Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: k8n Neo 2 FX richtige OC bios einstellungen  (Gelesen 2195 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

F5.Dogg

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
k8n Neo 2 FX richtige OC bios einstellungen
« am: 16. September 2005, 18:22:42 »

Hi @ all,

ich hab immer nen fehler beim starten meines rechenrs...

\"WARNING! NOW SYSTEM IS IN SAFE MODE.
PLEASE RESET OVERCLOCKING FEATURES IN THE SETUP MENU.\"

unübertaktet passiert das nicht.. niemand konnte mir bisjetzt helfen, hab auch schon bios neu geflahst. Daher wollte ich euch mal bitten meine Bios einstellungen zu überprüfen (nur im OC bereich) danke im voraus hier die einstlelungen.


High performance  = Manuel
Aggressive Timing = Disabeld
NV/ATI SPEED = Disabeld
Dram drive strenght = normal
Dynamic Overclocking = Disabled
Spreed Spectrum = (ist nicht anwählbar) Enabled
HT frequency = 2,5
C&Q = Disabled
PCI Clock Auto deteckter = Enabled
CPU Ratio = 8.5
CPU FSB = 320
AGP Freuquency = 68
CPU Vid = 1,45 V
CPU Voltage 3,3 %
Max mem clock 133 Mhz

System läuft 100 %ig stabil abe nur halt am start hab ich den fehler sind meine einstellungen nicht perfekt/oder gut?

 ?( ?(
Gespeichert
AMD Athlon 64 Venice 3000+ @ 2,7 ghz (8,5*320) @ 1,47 V  @ Aircooled by Silent Boost K8
2*512 DDR Infineon 6-A CL 2,5 @ 2,85 V @ 213 Mhz @ 2-2-2-5-1T
MSI x800Pro ViVo @ x800xt PE
MSI k8n-Neo2 FX 1.8 Mod Bios by Murdok
Antec True Power 380 Watt
250gb Seagate 7200 U/min & 80gb Maxtor 7200 U/min

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
k8n Neo 2 FX richtige OC bios einstellungen
« Antwort #1 am: 16. September 2005, 19:25:03 »

ehrlich gesagt, wundert mich das der überhaupt so läuft. :lach

fsb=320
cpu-ratio=8.5
(vcore=1.45v)

einen fsb von 320 wirst du auf vereinzelten  dfi-boards erreichen, aber nach meinen erfahrungen sicher nicht auf einem msi-board.

beim ocen die krummen multis vermeiden. nur ganzzahlen verwenden. möchtest du 2700 mhz erreichen ist die einstellung 300*9 zu empfehlen. ob das dein prozzi und vor allem bei welcher vcore schafft weiß ich nicht, musste halt testen.

aber bevor du jetzt nach geeigneten einstellungen für deine hardware fragst, kann ich dir sagen, daß dir das keiner sagen kann. ich empfehle dich mal in das thema ocen einzulesen, daß du die begriffe multi, fsb, ht, usw. verstehst, vor allem derer zusammenhänge.

wenn du dann noch eine konkrete frage hast, kriegst auch gerne ne antwort.

jabberwoky 8)
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

F5.Dogg

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
k8n Neo 2 FX richtige OC bios einstellungen
« Antwort #2 am: 16. September 2005, 20:08:14 »

Zitat
Original von jabberwoky
ehrlich gesagt, wundert mich das der überhaupt so läuft. :lach

fsb=320
cpu-ratio=8.5
(vcore=1.45v)

einen fsb von 320 wirst du auf vereinzelten  dfi-boards erreichen, aber nach meinen erfahrungen sicher nicht auf einem msi-board.

beim ocen die krummen multis vermeiden. nur ganzzahlen verwenden. möchtest du 2700 mhz erreichen ist die einstellung 300*9 zu empfehlen. ob das dein prozzi und vor allem bei welcher vcore schafft weiß ich nicht, musste halt testen.

aber bevor du jetzt nach geeigneten einstellungen für deine hardware fragst, kann ich dir sagen, daß dir das keiner sagen kann. ich empfehle dich mal in das thema ocen einzulesen, daß du die begriffe multi, fsb, ht, usw. verstehst, vor allem derer zusammenhänge.

wenn du dann noch eine konkrete frage hast, kriegst auch gerne ne antwort.

jabberwoky 8)

Also verstehen tu ich das schon ;). Also ich hab mit dem board schon ne fsb von 360 geschafft.. war stabil in windows... und hier hab ich ein SS aber nur mit 350 fsb.



das mti dem geraden multi probiere ich mal.

P.S. hab eben 1 std lang OCCT laufen lassen (macht vollast) war alles ohne fehler.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1126894518 »
Gespeichert
AMD Athlon 64 Venice 3000+ @ 2,7 ghz (8,5*320) @ 1,47 V  @ Aircooled by Silent Boost K8
2*512 DDR Infineon 6-A CL 2,5 @ 2,85 V @ 213 Mhz @ 2-2-2-5-1T
MSI x800Pro ViVo @ x800xt PE
MSI k8n-Neo2 FX 1.8 Mod Bios by Murdok
Antec True Power 380 Watt
250gb Seagate 7200 U/min & 80gb Maxtor 7200 U/min

F5.Dogg

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
k8n Neo 2 FX richtige OC bios einstellungen
« Antwort #3 am: 16. September 2005, 20:39:49 »

Ich sollte was erwähnen und zwar..... wen ich hinten das nt schalter aus mache... und dann wieder an schalte udn den rechner anmache fährt er ohne probleme hoch... aber wenn ich den rechner ausmache und dan bsichen warte und dan wieder anmache kommt wieder der fehler -.- was kann das bedeuten  :irre

Edit: sry für doppelpost -.-
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1126896018 »
Gespeichert
AMD Athlon 64 Venice 3000+ @ 2,7 ghz (8,5*320) @ 1,47 V  @ Aircooled by Silent Boost K8
2*512 DDR Infineon 6-A CL 2,5 @ 2,85 V @ 213 Mhz @ 2-2-2-5-1T
MSI x800Pro ViVo @ x800xt PE
MSI k8n-Neo2 FX 1.8 Mod Bios by Murdok
Antec True Power 380 Watt
250gb Seagate 7200 U/min & 80gb Maxtor 7200 U/min

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
k8n Neo 2 FX richtige OC bios einstellungen
« Antwort #4 am: 16. September 2005, 20:40:42 »

netter screenshot, sofern er nicht gefakt ist (glaub ich aber net).

sinn und zweck vom ocen ist es zwar das maximum aus der hw rauszuholen, aber solange der rechner nicht stabil ist, bringts nix und ich bezeichne das als pfusch.

der hohe fsb bringt dir auch nix, solange du keinen speicher hast,  der den hohen fsb auch mitmacht. es macht keinen sinn den fsb auf 320 hoch zu schrauben und dann mit dem speicherteiler den ram wieder aus zu bremsen. sinnvoller ist es hier den speicher einen möglichst hohen fsb mit geringen latenzen zu verpassen.

jabberwoky 8)
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
k8n Neo 2 FX richtige OC bios einstellungen
« Antwort #5 am: 16. September 2005, 21:09:39 »

Mal kurz einmisch:

@ F5.Dogg

wenn du so hoch hinaus willst, dann NICHT den 500er ADATA nehmen, sondern noch was besseres

Zitat
sinnvoller ist es hier den speicher einen möglichst hohen fsb mit geringen latenzen zu verpassen.

Deshalb....  :kaffee

EDIT:
Muß aber letztendlich dein kontoauszug düber ebtscheiden. Die 566er oder die teile von jabberwoky sind nen ganzen zacken teurer.  :winke
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1126898373 »
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

F5.Dogg

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
k8n Neo 2 FX richtige OC bios einstellungen
« Antwort #6 am: 16. September 2005, 21:48:36 »

Der Speicher ist mir erstmal unwichtig.. woltle mir welche ersteigern aber die sind voll teuer wegegangen daher werde ich noch bischen warten mti dem speicher.

Ich will aber erstmal das problem aufheben was ich grad habe.
Gespeichert
AMD Athlon 64 Venice 3000+ @ 2,7 ghz (8,5*320) @ 1,47 V  @ Aircooled by Silent Boost K8
2*512 DDR Infineon 6-A CL 2,5 @ 2,85 V @ 213 Mhz @ 2-2-2-5-1T
MSI x800Pro ViVo @ x800xt PE
MSI k8n-Neo2 FX 1.8 Mod Bios by Murdok
Antec True Power 380 Watt
250gb Seagate 7200 U/min & 80gb Maxtor 7200 U/min

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
k8n Neo 2 FX richtige OC bios einstellungen
« Antwort #7 am: 16. September 2005, 23:04:20 »

Zitat
Original von F5.Dogg
Ich sollte was erwähnen und zwar..... wen ich hinten das nt schalter aus mache... und dann wieder an schalte udn den rechner anmache fährt er ohne probleme hoch... aber wenn ich den rechner ausmache und dan bsichen warte und dan wieder anmache kommt wieder der fehler -.- was kann das bedeuten  :irre

Edit: sry für doppelpost -.-

hmm...schwierig.

du sagst im standard passiert das nicht. ich tippe mal auf nt, instabiles ocen oder speicherprobs.

geh mal auf standard zurück und übertakte in schritten und beobachte ab wann das prob auftritt. dein nt hat wieviel leistung auf den einzelnen leitungen? zeigt es spannungsschwankungen unter last?

jabberwoky 8)
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64