MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Grafikkarten => Thema gestartet von: -c-12- am 09. April 2004, 13:17:55

Titel: habe nach ca 6 monate prob mit fx5600ultra
Beitrag von: -c-12- am 09. April 2004, 13:17:55
Hallo,
ich habe folgendes problem, ich habe wie gewöhnlich ganz normal gespielt nicht getaktet oder ähnlich, auf einmal als ich aus em spiel ging waren mengen von Fenstern mit der innschrift da:
Zum Schutz vor Hardwareschäden und vor Systemausfällen wurde die Leistungsfähigkeit des Grafikprozessors auf ein Niveau verringert, das weiterhin einen sicheren Betrieb ermöglicht.

was soll das heissen? an was kann das liegen? hab rechner formatiert, geschaut ob alles richtig angeschlossen ist, grafikarte sauber gemacht, neue treiber installiert und es kommt immer noch!
was kann ich machen helft mir bitte!

mein pc:
amd Athlon xp 2500+ läuft aber auf 1900+ da zu schwachen ram
MSI K7N2-Delta ILSR
512 mb ddr ram pc2100
levicom Netzteil 500W
20GB u. 40GB festplatte
MSI GeForceFX 5600Ultra VTD 128
Titel: habe nach ca 6 monate prob mit fx5600ultra
Beitrag von: Psychodelik am 09. April 2004, 13:25:38
ääähhhmmmm, zunächst einmal was für eine Graka hast du? Wäre auch nicht schlecht, wenn du uns etwas mehr an Infos mitteilst. BIOS Version, Treiber Versionen, BS, Komponente, etc., sonst können wir dir nicht helfen, also raus mit den ganzen Infos :]

PSYCHO :D
Titel: habe nach ca 6 monate prob mit fx5600ultra
Beitrag von: -c-12- am 09. April 2004, 13:31:30
amd Athlon xp 2500+ läuft aber auf 1900+ da zu schwachen ram
MSI K7N2-Delta ILSR
-> Treiber: nForce_3.13_WinXP2K_WHQL_international
512 mb ddr ram pc2100
levicom Netzteil 500W
20GB u. 40GB festplatte
MSI GeForceFX 5600Ultra VTD 128
-> Treiber: 56.72_winxp2k_international_whql
BS: Windoof XP Pro
1x cd-rom und 1x Brenner Laufwerk
Kühlung des prozessors: ArticCooling  Copper Silent2 TC -> up to 3400+
Titel: habe nach ca 6 monate prob mit fx5600ultra
Beitrag von: Psychodelik am 09. April 2004, 13:44:33
Wie sind die BIOS Einstellungen bezüglich RAM Riegel? Was Timings, VCore, etc. Bitte detailliert auflisten. Ich vermute, dass die Timngs bezüglich deines Problems eine sehr Rolle spielen. Stichwort synchron / asynchron

PSYCHO
Titel: habe nach ca 6 monate prob mit fx5600ultra
Beitrag von: -c-12- am 09. April 2004, 14:05:25
Ram Timings:               7 3 3 CL3.0
CPU clock                    1466Mhz
CPU Interface:             High Performance
CPU / Ram clock:         142
FSB / Dram Ratio:        1 : 1
AGP Clock control:       Default
AGP Voltage:               1.5
Dram Voltage:             2.6
CPU ratio:                   BY H / W
CPU Vcore Select:        BY H / W
PCI Clock Auto detect: Enable

BIOS Version: 6570 V 7.4 Full Raid .32

Netzteil infos:
Levicom VisiblePower, ATX 500W Silber, BlueLights
mit 2 Lüftern, Acryl-Deckel, Aluminiumboden, Aktiv PFC

Bezeichnung Gesamtleistung +3,3V: +5V: +12V: -5V: -12V: +5Vsb:
VP 500S.BL 500 Watt               28A   30A    34A   0,3A 0.8A   2.0A
Titel: habe nach ca 6 monate prob mit fx5600ultra
Beitrag von: Sittingbull am 09. April 2004, 14:14:40
mh, die \"Fehlermeldung\" bezieht sich ja auf die Graka...

hast du die übertaktet?
Läuft eventuell der Lüfter nicht mehr??
Und besitzt du eine Gehäuselüftung?


Sittingbull
Titel: habe nach ca 6 monate prob mit fx5600ultra
Beitrag von: Benny am 09. April 2004, 14:19:15
Also dein Netzteil ist ein sehr gutes! Ich benutze es auch und es hat absolut genug Power für dein System. An der Stromversorgung kann dein Problem also nicht liegen.

Du schreibst das dein Ram PC2100 ist, dein FSB ist allerdings auf 142 Mhz wenn ich das richtig verstehe. Also sollte dein Ram etwas übertaktet sein (133Mhz-> 142Mhz).

Versuch dochmal den Ram asynchron zum FSB laufen zu lassen d.h. den FSB auf 166Mhz (333) und den Ram auf 133Mhz (266), dein Board müsste das eigentlich können.
Titel: habe nach ca 6 monate prob mit fx5600ultra
Beitrag von: -c-12- am 09. April 2004, 14:28:34
@Sittenbull
Graka ist nicht übertaktet
Lüfter läuft einbandfrei
Gehäuse lüftung ist vorhanden aber nicht in betrieb da der pc offen ist

@Benni
Jo das board kann das nur dann läuft es beim spielen usw. nicht so wie ich das haben möchte es ruckelt etc. Die einstellung 142/142 ist die beste die ich dort herausgefunden habe.
Ich kanns ja nochmal anders probieren. also 166/133
Titel: habe nach ca 6 monate prob mit fx5600ultra
Beitrag von: -c-12- am 09. April 2004, 14:38:48
ICh habe jetzt folgendes vorgenomen:
ich habe einen zweiter ram mit ewingebaut
und lasse diesen mit dem anderen über dual laufen
der takt liegt auf 166:133
und kaum hatte ich den pc hochgefahren schon kam wieder die Leistungsanzeige!
also wie gesagt das problem trat gestern auf!
Es kam noch nie zuvor obwohl alles so lief wie jetzt bzw auf 133/133 142/142
Titel: habe nach ca 6 monate prob mit fx5600ultra
Beitrag von: Benny am 09. April 2004, 14:48:30
Ich habe eben gar nicht ganz mitbekommen das er sagt: Ihr Grafikchip wird runtergetaktet....

Das lässt natürlich eindeutig auf die Karte schließen! D.O.T. hast du ausgechaltet nehme ich an. Wie sieht es mit Fast Writes disablen aus?
Titel: habe nach ca 6 monate prob mit fx5600ultra
Beitrag von: Sittingbull am 09. April 2004, 14:53:32
vielleicht die Karte auch mal in nem anderen rechner von nem Kumpel oder so testen.

Wenn da der Fehler auch auftritt, wissen wir wenigstens das die Karte ne Macke hat. Andernfalls geht die Fehlersuche bei deinem System weiter...


Sittingbull
Titel: habe nach ca 6 monate prob mit fx5600ultra
Beitrag von: -c-12- am 09. April 2004, 15:43:08
naja ich hab jetzt alles nochmal umgebaut und nu   werde ich es mal mit einem ram probieren und alles auf automitic
 also wünscht mir glück
Titel: habe nach ca 6 monate prob mit fx5600ultra
Beitrag von: Psychodelik am 09. April 2004, 19:17:12
Mach es, so wie Sittingbull gesagt hat, Karte abbauen und in einem anderen System wieder einbauen. Hab dir doch gesagt, es könnte an deine Timings liegen.  :D Viel Glück mit den Automatic Einstellungen.  :D

PSYCHO :D
Titel: habe nach ca 6 monate prob mit fx5600ultra
Beitrag von: Sittingbull am 10. April 2004, 10:07:33
Noch ein Lösungsvorschag :

Wenn die Karte einen externen Stromanschluss besitzen sollte kannst du diesen mal auf einen Wackelkontakt überprüfen....

Viel Glück bei der Fehlersuche ;)

Sittingbull
Titel: habe nach ca 6 monate prob mit fx5600ultra
Beitrag von: -c-12- am 12. April 2004, 14:48:05
so mein problem ist gelöst!
Ich habe einen neuen stromstecker drangesteckt, habe noch mehr kühlung in den rechner gebaut und einen anderen ram eingabaut. Nun geht alles wie ichs möchte!

Vielen Dank bei der Fehlersuche

mfg Balu