MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Grafikkarten => Thema gestartet von: Rob5000 am 09. März 2021, 10:02:31

Titel: Erledigt: 3070 Ventus 2X im Idle bei 1755Mhz und über 50 Grad?
Beitrag von: Rob5000 am 09. März 2021, 10:02:31
Hi Leute,

jemand eine idee, warum die RTX 3070 Ventus 2X im Idle so warm wird, dass die Lüfter anspringen? Auslastung ist 1-3%, Lüfter laufen bei rund 1000 RPM und sie ist 53-61 Grad warm. Wenn sie dann lüftet quasi, geht sie runter auf 38 Grad. Die Lüfter laufen trotzdem weiter auf 1000 RPM. Auch läuft sie im Idle bei 1755 Mhz. Nach einer Weile kühlt sie runter auf 34 Grad, die Lüfter stoppen folglich und sie beginnt wieder Grad für Grad, wärmer zu werden.

Ist die Karte defekt?

Oder sind es die Treiber oder Afterburner, NZXT Precision, die die Karte so falsch benutzen, auslesen, ansprechen, hochtakten im Idle?

Angeschlossen ist ein UWQHD 120 Hz von AOC. Mit der 2080 Ti Gaming X Trio hatte ich die Probleme nicht.

Muss ich in Afterburner gezielt was ändern? Dort ist alles auf Default.

Die Gehäuselüfter sind im Silent Modus. Gekühlt wird mit Push/Pull 280er Arctic Liquid vorne sowie zwei 140er Be quiet oben.

Vielen Dank für die Hilfe.

LG Rob

Titel: Re: Erledigt: 3070 Ventus 2X im Idle bei 1755Mhz und über 50 Grad?
Beitrag von: Rob5000 am 09. März 2021, 11:31:35
Lol ey, Nvidia Broadcaster im Hintergrund, wenn mit Windows gestartet, war Schuld. Deaktiviert und good bye Idle Superpower. Alles wieder normal.