MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Motherboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: THE DUKE (AUT) am 05. November 2004, 08:58:40

Titel: Neuer nForce Treiber im Lande
Beitrag von: THE DUKE (AUT) am 05. November 2004, 08:58:40
Hi Leute


Habe mich ein bischen im Netz umgesehen und bin auf folgendes gestossen.

nForce 6.14 Beta

bei mir funzt das ohne Prob


http://ftp://5996:07bc7fc4ea08be9e3e593f48a7afe929@ftp.downloadbase.de/nforce614Beta.rar
Titel: Neuer nForce Treiber im Lande
Beitrag von: 6r15u am 05. November 2004, 09:20:07
hast du noch infos, in welcher version die einzelnen treiberkomponenten in der Version enthalten sind??
Titel: Neuer nForce Treiber im Lande
Beitrag von: TheHorse am 05. November 2004, 09:26:49
Audio driver version 4.56
Audio utility version 4.50
Win2K ethernet driver version 4.58
WinXP ethernet driver version 4.58
Network management tools version 4.58
GART driver version 4.40
Memory controller driver version 4.40
SMBus driver version 4.46
Installer version 4.57
Win2K IDE 2.7 driver version 4.70
WinXP IDE 2.7 driver version 4.70
WinXP IDE in-the-box driver version 4.70

PS: Mir fiel auf Anhieb auf:
- dass die Skripts nun auch für den nForce3 (und andere nForce) richtig sind und somit alle Treiber auch bei Nicht-nForce4-Boards korrekt installiert werden
- dass die Treiber zwar scheinbar eine Microsoft-Zertifizierung haben (die Microsoft-Treibernummern lassen darauf schließen), XP aber trotzdem \"nicht signiert\" anmeckert. Vermutlich stimmen die cats noch nicht. Ist aber egal, kann man getrost installieren
- dass bei den SATA-Controllern nun \"Command queuing\" standardmäßig gleich aktiviert wird, was beim Treiber 2.7-464 noch zum Bluescreen beim Windowsstart führte, beim jetztigen 2.7-470 nicht mehr! (Was das allerdings bringt, weiß keiner. Beim nForce3 gibt es ja scheinbar kein NCQ, höchstens ein TCQ bei Raid - oder? Außerdem habe ich keine NCQ-Platten. Zumindest bockt Windows nun nicht mehr ab, der Installer hat\'s standardmäßig nun selber akriviert.)
Titel: Neuer nForce Treiber im Lande
Beitrag von: chriss_msi am 05. November 2004, 12:56:35
>  XP aber trotzdem \"nicht signiert\" anmeckert

Das liegt daran, dass die Installations-Datei (setup.exe), wie sooft, die einzigste Datei ohne Zertifizierung ist.
Titel: Neuer nForce Treiber im Lande
Beitrag von: Thommy_Cool am 05. November 2004, 17:25:32
...hab das Teil auch draufgebügelt und es lüpt alles noch  :party was ja bei nforce treibern manchmal nicht der fall sein soll  :irre irgendwelche zuwächse bei dr geschwindigkeit kann ich nicht feststellen
Titel: Neuer nForce Treiber im Lande
Beitrag von: TheHorse am 05. November 2004, 17:36:09
Tempo-Wunder erwarten können wir wohl nicht! Dass ein Treiber unsere \"lahmen Kisten\"  =) mit einem Turbo-Knopf ausstattet, ist unwahrscheinlich.  :D
Mir reicht\'s schon, wenn im Hintergrund irgendwas stabiler oder kompatibler abläuft (oder ich mir das wenigstens einbilden kann  :) )
Titel: Neuer nForce Treiber im Lande
Beitrag von: DreamCatcher am 07. November 2004, 11:50:06
Mahlzeit,

ich habe eine clean-Install gemacht und nach Installation der 6.14er startet Windows nicht mehr!
Also Vorsicht mit einem K8N Neo Platinum...
Titel: Neuer nForce Treiber im Lande
Beitrag von: itsme am 07. November 2004, 14:28:54
Hab auch das K8N. No probs from here with 6.14.