MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: Bruchpilot am 04. Mai 2021, 21:39:35

Titel: Zweite M.2 wird nicht erkannt (B350 Tomahawk)
Beitrag von: Bruchpilot am 04. Mai 2021, 21:39:35
Hallo zusammen,

leider konnte ich über Google und Co. keine passende Lösung für folgendes Problem finden.
Ich hoffe das Ihr mir dabei helfen könnt.

Mainboard: B350 Tomahawk
Bios: 7A34v1M (der letzte Stand neben der Beta)
Ram: G-Skill DDR4-3200 16GB
Grafikkarte: GTX 1060
Prozessor: Ryzen 7 1700
Kühler: Thermalright Macho
M.2: Samsung 960 Pro 250GB

Da meine HDD (Datengrab) stetig an Performance verliert wollte ich heute eine weitere M.2 verbauen um die best mögliche Datentransfer-Rate zu erreichen.
Die neue M.2 ist eine Samsung 980 NVMe SSD 1TB - über einen PCIe 4x Adapter im zweiten PCIe-Slot verbaut. Genau an der Stelle fängt mein Problem an; der PC erkennt die zweite M.2 nicht.
Das Bios habe ich entsprechend aktualisiert und auch im Bios wird die 1TB Platte nicht angezeigt. Unter Windoof 10 wird diese dementsprechend auch nicht gefunden.
Im Bios selber habe ich schon von 16x PCIe auf 4x+4x+4x+4x umgestellt.
Hat einer von euch ein ähnliches Problem schon erlebt oder vielleicht sogar eine Lösung parat?

Vielen Dank vorab für eure Unterstützung.

Gruß,
Bruchpilot Sven


Bevor ich es vergesse: Adapter für PCIe auf M.2 ist dieser hier...
https://www.amazon.de/gp/product/B082WZ1LNG/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o02_s00?ie=UTF8&psc=1 (https://www.amazon.de/gp/product/B082WZ1LNG/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o02_s00?ie=UTF8&psc=1)
Titel: Re: Zweite M.2 wird nicht erkannt (B350 Tomahawk)
Beitrag von: Bruchpilot am 08. Mai 2021, 10:03:34
Das Problem konnte gelöst werden. Der Adapter war nicht in Ordnung. Mit einem anderen Adapter wurde die Festplatte zwar nicht im BIOS angezeigt aber konnte unter Windows gefunden werden.