MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: Excentutor am 19. März 2021, 08:54:15

Titel: MSI B550-A Pro und AMD Ryzen 7 3800X
Beitrag von: Excentutor am 19. März 2021, 08:54:15
Ich benötige noch einen neuen Rechner. Wäre das Mainboard MSI B550-A Pro für einen AMD Ryzen 7 3800X dafür gut geeignet?
Titel: Re: MSI B550-A Pro und AMD Ryzen 7 3800X
Beitrag von: der Tobi am 19. März 2021, 11:51:49
Kommt drauf an, was Du so vor hast.
Wenn Du auch Overclocking betreiben willst, dann würde ich eher zu ner besseren Ausstattung des Boards greifen.
Für normale Anwendungen und Games ist das B550-A Pro ausreichend.

Die CPU wird aber BIOS 7C56vA0 unterstützt.
RYZEN 7    Matisse    100-000000025    3800X    100    3.9GHz    4MB    32MB    B0    105    N/A    7C56vA0.zip
Titel: Re: MSI B550-A Pro und AMD Ryzen 7 3800X
Beitrag von: Excentutor am 19. März 2021, 16:32:39
Hallo und danke für die Info.
Aber warum sollte ich Overclocking betreiben? Da würde ich mir lieber eine noch bessere CPU kaufen.
Du schreibst: "Die CPU wird aber BIOS 7C56vA0 unterstützt." Muss ich da etwa noch was beachten?
Die aktuelle BIOS-Version 7C56vA5 mit Erscheinungsdatum 2021-01-26 ist beim Neukauf doch da sicherlich schon drauf, oder etwa nicht?
Auf welchen Mainboards von MSI würde denn die CPU AMD Ryzen 7 3800X ohne Overclocking  mehr Leistung bringen und warum?
Genutzt wird die CPU hauptsächlich als Engine mit sehr intensiven Berechnungen.
Titel: Re: MSI B550-A Pro und AMD Ryzen 7 3800X
Beitrag von: der Tobi am 19. März 2021, 19:18:19
Ohne Overclocking wird die CPU auf keinem Mainboard mehr Leistung bringen.
Sollte man OC betreiben wollen, dann wäre mehr Phase und hochwertigere Spannungswandler von Vortei, die werden bei hochpreisigeren Boards dann verbaut.

Für Deine Zwecke ist das Board ausreichend.

Je nachdem wie lange das Board beim Händler auf Lager liegt kann es schon mal sein, das nicht das aktuellste BIOS drauf ist.
Ein Flash des BIOS ist aber kein Hexenwerk.
Titel: Re: MSI B550-A Pro und AMD Ryzen 7 3800X
Beitrag von: Excentutor am 20. März 2021, 07:10:48
Ich habe mir gerade das MSI MPG B550 Gaming Plus angeschaut.
Was ist denn da der Unterschied zum MSI B550-A Pro?
Das Gaming Plus wäre doch bestimmt das bessere Mainboard, oder?
Leider haben beide Mainboards kein Bluetooth. W-Lan hingegen brauch ich auch nicht da alles über Kabel geht.
Bluetooth dagegen wäre nicht schlecht aber kein muss.
Titel: Re: MSI B550-A Pro und AMD Ryzen 7 3800X
Beitrag von: der Tobi am 20. März 2021, 10:40:20
Auf der Webseite kann man Mainboard miteinander vergleichen.

Schaue mal hier:
https://de.msi.com/Motherboards#compare=TVBHLUI1NTAtR0FNSU5HLVBMVVM=,QjU1MC1BLVBSTw==
Titel: Re: MSI B550-A Pro und AMD Ryzen 7 3800X
Beitrag von: Excentutor am 20. März 2021, 14:51:14
Das ist mir schon klar, nur erkenne ich da keinen Unterschied was die Leistung bzw. die Gebrauchseigenschaften anbelangen, außer dem Preis.
Titel: Re: MSI B550-A Pro und AMD Ryzen 7 3800X
Beitrag von: jeanlegi am 20. März 2021, 15:25:29
Hast du sie dir auch in der Compare Liste angeschaut? In der Regel sind bei usb, lan und sonstigen Schnittstellen Unterschiede zu sehen.
Titel: Re: MSI B550-A Pro und AMD Ryzen 7 3800X
Beitrag von: Excentutor am 20. März 2021, 19:10:25
Ich sehe da keine Unterschiede, alles gleich.
Titel: Re: MSI B550-A Pro und AMD Ryzen 7 3800X
Beitrag von: jeanlegi am 20. März 2021, 22:43:36
Unterschied wird wohl die Bauteile sein  und das beim Gaming Plus ein Nuvoton Chip zum Einsatz kommt und das Gaming hat noch einen Optical S/PDIF OUT Anschluss.
Das Gaming wird wahrscheinlich auch etwas besser für OC sein.
Titel: Re: MSI B550-A Pro und AMD Ryzen 7 3800X
Beitrag von: Excentutor am 21. März 2021, 00:56:20
jeanlegi, ich danke dir erst einmal für deine Information.
Das mit dem Optical S/PDIF OUT ist das Einzigste und für mich kein Unterschied hinsichtlich Gebrauchswert
und ob OC besser ist wohl auch eher nur eine Vermutung. Jedenfalls steht davon nichts da.
Und dafür diese Mehrkosten? Ich denke, das Geld kann man sich sparen.