MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => MSI Spezial => Thema gestartet von: ExtremTobi am 06. Oktober 2010, 17:36:13

Titel: Akku plötzlich defekt
Beitrag von: ExtremTobi am 06. Oktober 2010, 17:36:13
Hallo,

Seit vorsgetern geht mein Akku plötzlich nicht mehr, Windows 7 zeigt an das ich ihn austauschen soll.
Was nun? Der kann doch nicht schon kaputt sein.
Muss ich meinen Laptop nun schonwieder einschicken?

Edit: Zusatzinfo: Mein Laptop ist ca. 1 Jahr alt..
Titel: Akku plötzlich defekt
Beitrag von: red2k am 06. Oktober 2010, 18:22:20
hallo,

auf einen akku hast du ein halbes jahr garantie. es ist eben ein verschleissteil.
lass das laptop mal solange an bis es ausgeht. am besten einstellen das er bei 0% erst ausgeht.
dann liegen lassen und den akku im ausgeschaltetem zustand des laptops aufladen bis er voll ist.
Titel: Akku plötzlich defekt
Beitrag von: Josef17 am 06. Oktober 2010, 18:40:20
wie ist das eigentlich wenn man vorwiegend übers Netzteil fährt, soll man dann den Akku raus nehmen und alle paar Wochen mal runter und rauf fahren-oder kann man ihn problemlos im Gerät lassen?
Titel: Akku plötzlich defekt
Beitrag von: der Tobi am 06. Oktober 2010, 18:45:57
Bei permanentet Stromversorung sollten man den Akku entfernen.

Diesen dazu voll laden und kühl lagern. (nicht im Kühlschrank aber auch nicht der Sonne aussetzen)

Den Akku jeden Monat 1 mal einsetzen, durch Gebrauch entladen und anschließend voll geladen wieder weg legen.

Jeder Lad und Entlade Zyklus geht auf die Lebensdauer des Akkus.
Genauso das permanente Nachladen eines nicht komplett entleerten Akkus.
Titel: Akku plötzlich defekt
Beitrag von: ExtremTobi am 06. Oktober 2010, 18:59:57
Danke für eure Antworten! :-)
Titel: Akku plötzlich defekt
Beitrag von: ExtremTobi am 07. Oktober 2010, 16:04:15
Der MSI Support hat geantwortet. Ich kaufe mir nun einen neuen Akku.
Auf Akkus hat man laut MSI Support übrigens 1 Jahr Garantie.
Titel: Akku plötzlich defekt
Beitrag von: ExtremTobi am 16. Oktober 2010, 18:25:13
Habe mir noch keinen neuen Akku gekauft und das gemacht was red2k gesagt hat.

Plötzlich geht der Akku wieder und Windows zeigt nichts mehr an. ?-( :-D
Titel: Akku plötzlich defekt
Beitrag von: der Notnagel am 17. Oktober 2010, 15:13:21
das ist ja schön, daß es wieder geht. Also 1 Jahr Garantie auf Akkus, gut zu wissen.
Titel: Akku plötzlich defekt
Beitrag von: ExtremTobi am 17. Oktober 2010, 22:41:54
Freude schon wieder vorbei. Nun geht er wieder nicht mehr, bzw. Windows meldet das man den Akku austauschen soll.
Es bringt nichts, ich muss mir wohl einen neuen zulegen.
Titel: Akku plötzlich defekt
Beitrag von: DeepImpact am 18. Oktober 2010, 00:18:24
Dann liegt aber das Problem eindeutig woanders...
Akkus gehen nicht so oft kaputt (normalerweise halten die bei normaler benutzung 3-4 Jahre)
Schick mal lieber Notebook und Netzteil ein, ich denke eher das da ein Problem in der Ladeelektronik bzw. -überwachung vorliegt
Titel: Akku plötzlich defekt
Beitrag von: Schnidde am 18. Oktober 2010, 05:50:27
3-4 jahre halte ich für ein gerücht! :winke
Titel: Akku plötzlich defekt
Beitrag von: DeepImpact am 18. Oktober 2010, 21:08:57
mein notebook ist zwar von acer, aber das hab ich seit knapp 3,5 jahren und der akku geht immer noch ganz gut
früher hat der zwar mal 2,5hgepackt und jetzt macht der nur noch 2
und auf der \"uraltschüttel\" geht sogar win7 probemfrei :thumbsup:
Titel: Akku plötzlich defekt
Beitrag von: Schnidde am 18. Oktober 2010, 21:41:39
dann haste glück mit deinem akku! das ist nicht die regel!
Titel: Akku plötzlich defekt
Beitrag von: wiesel201 am 19. Oktober 2010, 20:29:09
Zitat von: \'Schnidde\',\'index.php?page=Thread&postID=760836#post760836\'
dann haste glück mit deinem akku!
Das hat im allgemeinen recht wenig mit Glück als vielmehr mit korrekter Akku-Pflege zu tun.
Titel: Akku plötzlich defekt
Beitrag von: Schnidde am 19. Oktober 2010, 22:01:13
wenn er täglich in benutzung ist, möchte ich doch glück behaupten. ich kenne seine nutzungsbedingungen natürlich nicht, aber ich gehe mal nicht von aufladen, woche im schrank lagern, leer spielen und wieder aufladen...... aus. dann ist das natürlich akku-pflege :thumbsup:
Titel: Akku plötzlich defekt
Beitrag von: wiesel201 am 19. Oktober 2010, 22:09:04
Na ja: Wenn man den Akku regelmäßig leerlaufen lässt und ihn anschließend komplett auflädt, dann ist schon mal ein Teil getan. Wenn man dann, wenn man das Notebook ohnehin nur im Netzbetrieb aufen lässt, in dieser Zeit den Akku ausbaut (\"Klick\", das war´s meist schon), dann sollte der Akku auch ein hohens Alter erreichen können.