MSI 785GM-E51 A hyper sync flood error occurred on last boot. Am verzweifeln :(.
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI 785GM-E51 A hyper sync flood error occurred on last boot. Am verzweifeln :(.  (Gelesen 12813 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ule150566

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
    • Bostonterrier-vom-Kapitänshaus

Es würde sich schon lohnen einen Sammelfred zum Thema aufzumachen. Bei mir war unter Last alles normal nur im 2D Betrieb trat der Fehler auf, meistens bei Flash Animationen oder Webcambetrieb (Skype). Und wie gesagt nach dem ich die NB überholt hatte war der Fehler plötzlich verschwunden. Ich habe auch den PCIe Takt wieder auf den normalen Wert erniedrigt.

Gruß Uli
Gespeichert
Ryzen 2700X auf MSI X370 Xpower Titanium
mit 2x8 GB Ram G-Skill Flare X
TV-Karte: Technotrend TT-budget CT2-4500 PCIe
Gra-Karte: Sapphire Vega 64 Nitro+
Sound: Asus Xonar DX 2
Sys: Win 10 Professional (64 bit)
https://bostonterrier-vom-kapitaenshaus.de

frikadelle

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Hallo,
habe bereits die neueste Version installiert. Der Fehler tritt auch bei anderen Anwedungen auf, zum Beispiel beim Entpacken oder Kopieren von Dateien (während der Jdownloader natürlich aus ist).

Habe mittlerweile mitbekommen, das es ein Problem der ATI Karten sein soll und bei dem ein oder anderen ein Umtausch geholfen hat. Kann dass jemand bestätigen oder hat evtl es selbst sogar ausprobiert. Hab derzeit leider nur einen Rechner und würde den ungerne mehrere Tage lahm legen ohne Aussichten auf erfolg.

Gruß
Frikadelle
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1271086196 »
Gespeichert

Ule150566

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
    • Bostonterrier-vom-Kapitänshaus

Also von Sapphire habe ich folgende Antwort zum Thema erhalten:

der GSOD (grey sreen of death) ist bei AMD/ATI bekannt und wird auch bereits in einer neuen Treiberversion adressiert werden. Die Änderungen haben es jedoch nicht mehr in den März Treiber geschafft, sondern werden im April Treiber gefixt. Momentan können wir Ihnen daher für dieses Problem von unserer Seite aus keine Hilfe anbieten.
 Mit freundlichen Grüßen
 Ihr Sapphireteam Deutschland
Gruß Uli
Gespeichert
Ryzen 2700X auf MSI X370 Xpower Titanium
mit 2x8 GB Ram G-Skill Flare X
TV-Karte: Technotrend TT-budget CT2-4500 PCIe
Gra-Karte: Sapphire Vega 64 Nitro+
Sound: Asus Xonar DX 2
Sys: Win 10 Professional (64 bit)
https://bostonterrier-vom-kapitaenshaus.de

frikadelle

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Das ist doch mal eine Aussage, mit der man was Anfangen kann....Ich werde auch mal eine Anfrage an HIS senden, falls die etwas ähnliches Antworten, wäre das Problem hoffentlich endlich gelöst.

Vielen Dank Uli

Gruß
Frikadelle
Gespeichert

Ule150566

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
    • Bostonterrier-vom-Kapitänshaus

Ich hoffe du postest dann auch die Antwort von HIS.

Gruß Uli
Gespeichert
Ryzen 2700X auf MSI X370 Xpower Titanium
mit 2x8 GB Ram G-Skill Flare X
TV-Karte: Technotrend TT-budget CT2-4500 PCIe
Gra-Karte: Sapphire Vega 64 Nitro+
Sound: Asus Xonar DX 2
Sys: Win 10 Professional (64 bit)
https://bostonterrier-vom-kapitaenshaus.de

Stroman

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
gibts was neues?
« Antwort #25 am: 25. Juli 2010, 21:06:10 »

Hallo!
Ich habe das selbe Problem.
Nur das bei mir beim Booten mi einer HD 5770 (getestet mit XFX 5770XXX und Club3d 5770) gar kein Bild mehr
kommt. Alles hier und in anderen Foren angeführte habe ich schon probiert.
Das Mainboard sowie dir Grafikkarten waren auch schon beim Händler. Angeblich in Ordnung.
Hat sich inzwischen diesbezüglich was getan?

Mit der Onboard-Grafik läuft alles ohne Probleme. Am RAM liegts auch nicht.

mfg,
Stroman
Gespeichert