kt3 ultra 2 + 1GB PC400 MDT will nicht
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: kt3 ultra 2 + 1GB PC400 MDT will nicht  (Gelesen 1619 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

s.p.i.k.e.

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
kt3 ultra 2 + 1GB PC400 MDT will nicht
« am: 09. März 2007, 11:11:33 »

hallo ihr,

bisher hatte ich auf meinem msi kt3 ultra 2 (Athlon XP 3000) ein 512MB PC400 CL2.5 MDT problem los laufen. jetzt habe ich mir noch ein MDT 1GB Riegel gekauft (ebenso PC400 CL2.5) mit dem der rechner aber anscheinend nicht laufen will. mit den 512 mb funzt alles prima. sobal ich aber den gigabyte riegel einbau, egal ob einzeln oder mit den 512mb zusammen, hängt sich mein rechner beim booten auf. er fängt kurz an windows zu starten, bleibt aber noch vor dem windows boot screen einfach hängen :-(
laut memtest ist der riegel aber in ordnung?

hat jemand ne idee oder passt der gigabyte  riegel von mdt einfach nicht zu meinem board?

danke schonmal
jan
Gespeichert

Tuborg

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 429
kt3 ultra 2 + 1GB PC400 MDT will nicht
« Antwort #1 am: 09. März 2007, 11:44:16 »

Hallo  :winke,

kann nur wiedergeben was im Handbuch deines Boards steht.
Demnach wird Speicher bis PC2700 / DDR333Mhz unterstützt.

Greetz

Tuborg
Gespeichert
Freiheit kann man nicht simulieren

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
kt3 ultra 2 + 1GB PC400 MDT will nicht
« Antwort #2 am: 09. März 2007, 11:53:03 »

Zitat
ein 512MB PC400 CL2.5 MDT problem los laufen.
Wird dann einfach nur runtergetaktet. Daran liegt es nicht.

Aus meiner Erfahrung mit dem Board empfehle ich bei möglichst identischen 512er-Riegeln zu bleiben. 2x512 sollten doch völlig ausreichen. Bei wirklich gleichen Riegeln kann es auch mit 3en gut klappen. Das Board ist in der Marke nicht allzu wählerisch, nur Mischbestückung ist besser zu meiden.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1173442026 »
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

s.p.i.k.e.

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
kt3 ultra 2 + 1GB PC400 MDT will nicht
« Antwort #3 am: 09. März 2007, 12:28:52 »

@tuborg: mit dem PC400 512MB lief es ja super ;-)

@tigerjan: einzeln läuft der gigabyte riegel ja leider auch nicht :-(

aber nach etwa 2 stunden memtest86 erscheinen da jetzt lauter rote zeilen :-) die mir irgendwas von fehlerhaften blöcken erzählen wollen. sieht wohl so aus als liegts daran und der riegel ist einfach defekt.
Gespeichert

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
kt3 ultra 2 + 1GB PC400 MDT will nicht
« Antwort #4 am: 09. März 2007, 16:23:29 »

Zitat
Original von s.p.i.k.e.
........ und der riegel ist einfach defekt.
oder der riegel verträgt sich nicht mit dem mainboard ;)
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64