Warum UNTERTAKTET das Aas ?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Warum UNTERTAKTET das Aas ?  (Gelesen 1620 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*majestix*

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
Warum UNTERTAKTET das Aas ?
« am: 22. März 2004, 21:52:58 »

Hy,
habe folgendes Problem:
Wenn ich das CoreCenter am Laufen habe zeigt er mir zwischenzeitlich immer eine Untertaktung an... z.B. mit nur 297Mhz FSB....weiss einer warum? Im Bios steht der FSB auf 201Mhz und der Ram auf 400Mhz.

Er schwankt teilweise bis zu 250Mhz...das wirkt sich ganz schön auf die Performance aus....
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1079988873 »
Gespeichert
###############
###############
:kotz
Zitat
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger!

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Warum UNTERTAKTET das Aas ?
« Antwort #1 am: 22. März 2004, 21:58:08 »

Vielleicht weil das Tool spinnt. Vertrau dem BIOS. Inwiefern sind 297 gegenüber 201 eine Untertaktung ?
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

*majestix*

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
Warum UNTERTAKTET das Aas ?
« Antwort #2 am: 22. März 2004, 22:27:49 »

nee meine 197Mhz FSB
Gespeichert
###############
###############
:kotz
Zitat
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger!