Wie update ich das BIOS ohne dedizierte Grafikkarte (nur mit IGP)? Bild schwarz.
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wie update ich das BIOS ohne dedizierte Grafikkarte (nur mit IGP)? Bild schwarz.  (Gelesen 1398 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

King555

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 84

Ich habe ein nagelneues MSI Pro Z690-P DDR4 und würde gerne direkt zu Anfang, wie ich es eigentlich immer mache, das BIOS auf den neuesten Stand bringen.

Da meine Grafikkarte sehr alt ist, funktioniert diese nicht, wenn das BIOS im UEFI-Modus ist. Dieser ist aber nötig für Windows 11 (was ich installieren möchte) und laut einer Meldung bei Aufruf des Flash-Tools im BIOS kann ich damit auch nicht flashen.

Also habe ich die Karte ausgebaut und benutze nun nur die integrierten Grafikanschlüsse über die GPU meines Intel Core i7-12700.

Leider erhalte ich im Flashtool wie auch schon mit der dedizierten Grafikkarte kein Bild. Es bleibt schwarz.

Ich dachte dann daran, es einfach, auch wenn's nicht empfohlen wird, über Windows zu machen. Leider macht das Update über Windows auch nichts weiter als einfach den PC im Flashmodus neuzustarten.

Gibt es also keine Möglichkeit, mein BIOS zu aktualisieren, ohne eine moderne Grafikkarte? Im BIOS steht der initiale Grafikadapter auf IGP (statt PEG).

Übrigens funktioniert vor Windows, also beim POST oder im BIOS, der HDMI-Ausgang gar nicht, nur der DisplayPort-Ausgang. In Windows gehen beide. Mit eingebauter dedizierter Grafikkarte funktionieren beide nicht. Beides wundert mich.
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.162

Schau doch mal ins Handbuch.
Gibt es bei deinem Mainboard die Möglichkeit (Notflash) über USB-Stick und Flash-Button am Backpanel ?

Ein MSI Pro Z690-P konnte ich nicht finden.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.013

Hier die Produktseite: https://www.msi.com/Motherboard/PRO-Z690-P-DDR4
Anbei das Handbuch von dem Mainboard.

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.829
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

King555

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 84

Ich weiß zwar nicht, warum ihr auf die Idee kommt, dass ich nicht ins Handbuch geschaut habe, aber da steht auf jeden Fall keine andere Flashmöglichkeit drin. Die P-Version des Boards hat keinen Flash-Button, den hat nur die A-Version.

Ohne Bild geht's also leider nicht. Es sei denn, die Variante übers MSI Center müsste den Flashvorgang wirklich vollautomatisch starten. Dann komme ich wohl schlicht und ergreifend nicht in den Flashmodus und es ist nicht nur ein reines Bildproblem. Ich hatte nach dem Aufruf des Flashens über Windows auch längere Zeit gewartet, aber kein Update wurde installiert. Starte ich dann den Rechner neu, steht da "Exiting flash mode ..." (oder so ähnlich).

Müsste es denn rein theoretisch ohne Grafikkarte funktionieren?
Gespeichert