Produktregistrierung schlägt permanent fehl

maofi1

Grünschnabel
Registriert
05. Mai 2021
Beiträge
2
Hallo zusammen :)

Habe gestern einen All- In-One MSI Infinite 9SE-478 i9 gekauft und wollte ihn gerade direkt bei msi registrieren.
Allerdings schlägt die Registrierung ständig fehl mit der Meldung:
"Die Registrierung ist fehlgeschlagen. Bitte überprüfen Sie den Barcode auf dem Produkt oder rufen Sie [ Mein Support ] für weitere Unterstützung auf"
(siehe beigefügten Screenshot)

Habe die SN jetzt schon 3fach überprüft und neu eingegeben.

Wenn ich zum Test mal 0 (Null) und O (Buchstabe O) austausche, kommt die Meldung "Produktinformationen können nicht gefunden werden".

Hatte jemand sowas auch schonmal? Ich bin gerade ziemlich ratlos und wollte hier im Forum mal nachfragen.

Viele Grüße :)




 

Anhänge

  • msi-registrierung-fehlgeschlagen.jpg
    msi-registrierung-fehlgeschlagen.jpg
    43,9 KB · Aufrufe: 15

der Tobi

Foren Experte
Registriert
31. Aug. 2007
Beiträge
13.286
Sende mir die SN mal bitte per PN, werde dann mal prüfen lassen was da schief läuft.
 

Boraner

Grünschnabel
Registriert
29. Sep. 2021
Beiträge
5
Hallo,

ich hab gleiches Problem.
Muss aber vorweg sagen, ich habe ein GL75 Thin gekauft, allerdings nicht vom Händler.
Es ist ein gebrauchtes Notebook das grad mal knapp 4 Monate alt ist, also relativ neu.
Ich wollte es Registrieren aber bekomme die gleiche Meldung im Dragon Center.
Auf der MSI Homepage kann ich es ebenfalls nicht Registrieren.

Dort ist ein Hinweis:
"Dieser erweiterte Garantieservice gilt nur für die ursprüngliche Region / den ursprünglichen Ort, an dem Verbraucher die Notebooks / All-in-One-Geräte gekauft haben."

Verstehe ich es richtig das nur der Erstkäufer das Produkt Registrieren kann ?
 

Boraner

Grünschnabel
Registriert
29. Sep. 2021
Beiträge
5
Eben das tut`s leider nicht. Ich bekomme die gleiche Meldung angezeigt wie "maofi1" im Screenshot gepostet hat.
 

iTzZent

Moderator
Registriert
09. Aug. 2007
Beiträge
8.388
Dann prüfe bitte nochmal die Seriennummer. Auf der OVP und auf dem Gerät selber steht sie auch nochmal... Wenn sie wieder nicht akzeptiert wird, ist das Gerät schon akzeptiert.
 

Boraner

Grünschnabel
Registriert
29. Sep. 2021
Beiträge
5
Eine Frage dazu, muss der CHK Code mit angegeben werden, wenn ja. Wie muss ich Ihn eintippen ? Leerzeichen/Komma o.ä. ?

Wenn es schon akzeptiert ist, geht es von meiner Seite her nicht mehr ?
dann wäre das Dragon Center nur zur hälfte etwas nützlich.  8|
 

iTzZent

Moderator
Registriert
09. Aug. 2007
Beiträge
8.388
[youtube]egQxyDNEGDY[/youtube]

Ohne CHK Nummer. Ich habe es gerade mit einem GP76 10UE getestet, funktioniert tadellos. Einfach die Seriennummer eingeben und weiter gehts.

Was das Dragon Center angeht, das ist nicht primär für die Registrierung da, das ist das Verwaltungsprogramm für sämmtliche MSI Software auf dem Gerät. Auch die Lüfter kannst du damit einstellen genauso wie unterschiedliche Leistungsprofile.
 

Anhänge

  • gp76.jpg
    gp76.jpg
    231,4 KB · Aufrufe: 1

Boraner

Grünschnabel
Registriert
29. Sep. 2021
Beiträge
5
Leider komm ich nicht über den ersten Schritt hinaus.
Die Registrierung scheitert schon allein an der Seriennummer.
Ich hab es schon mehrfach versucht. 
 

iTzZent

Moderator
Registriert
09. Aug. 2007
Beiträge
8.388
Schicke mir bitte mal ein Foto via PN von dem Seriennummeraufkleber vom Notebook. Da wir hier keine Fotos via PN erlauben, verwende bitte einen Hoster wie z.B. https://abload.de/
 

hvframe

Grünschnabel
Registriert
14. März 2022
Beiträge
2
Hi,

habe irgendwie 2 Seriennummern

wenn ich laut Kaufbeleg/VerpackungsEtikette gehe habe ich eine andere als wenn
ich meine Seriennummer über cmd wmic get serialnumber abfrage - gibts da Probleme in Zukunft mit der Garantie?

über Microsoft Geräteregistrierung hat er zb. die auf dem Kaufbeleg/Verpackungsetikette nicht angenommen - da musste ich die aus dem cmd entnehmen

bei MSI in der Produktregistrierung bzw MSI Center zählt die Seriennummer auf dem Kaufbeleg

?-(  8|

lg
 
Oben