MSI Endanwender-Forum

Modding und Overclocking => Notebook-Tuning => Thema gestartet von: rs-spezial am 26. April 2018, 03:57:24

Titel: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: rs-spezial am 26. April 2018, 03:57:24
Hi,

Hier mal seid langer Zeit etwas Bastelei von RS und iTze...


Das erste Opfer, GTX1080 aus einem GT83Vr  :cursing:

Das zweite Opfer, MSI GT72 2q... meiner Kinder  :whistling:

Das dritte Opfer, eine Clevo Heatsink eines....

Das vierte Opfer, die original Heatsink.


Als erstes mußten wir die zwei Halterungen der GPU vom Motherboard löten und eine neue für die 1080 anbringen.

Als zweites hatten wir einen Probelauf, mit einer angepassten HP Server Heatsink und Kompressor Kühlung.

Resultat.... die 1080 läuft im GT72

Treiber angepasst uuuunnnnddd Benchmark.

Das Ergebnis war eher ernüchternd mit ca. 10000 3dmark11 Punkten.
Dafür aber die Temperatur der GPU mit max 36°c Dank vier Bar Druckluft Kühlung um so besser.

Dann machten wir uns an die Heatsink . Schneiden, flexen löten.

Nach Einbau der Karte und Anbringung der Heatsink.....

Benchmark........

Leider das selbe geringe Ergebnis. Und eine Affen Temperatur der GPU von > 94°c...
In beiden Fällen müssen wir natürlich nach bessern!!!

Nichts desto trotz ist es möglich die GTX1080 im GT72 2q zu betreiben.

Ein weiterer Test im GT72 6q.... Folgt.

Anbei noch einwenig Bilder Material.
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: jeanlegi am 26. April 2018, 08:36:36
:thumbsup: in the name of the Lord Emperor :love:
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Hutbolzen am 26. April 2018, 21:22:08
Das kann ich auch. :-)
Aber in einem GT70,dank 3fach Heatpipe aus  einem GT72S mit GTX 980 und Turbolüftung durch Föhn und bearbeitetem Lüfter kam ich auf 74°C.
Dadurch entfiel auch die Kühlung durch Heatsink für die Spannungswandler,der Föhn bläst ja fast alles vom Tisch.

https://www.3dmark.com/3dm11/12757596
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: rs-spezial am 26. April 2018, 22:11:30
Irgendwann Fackeln wir uns ab  :-D :-D :thumbup:
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Hutbolzen am 26. April 2018, 22:12:53
Aber sicher mit einer ganzen Menge Spaß dabei. :-)
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: jeanlegi am 26. April 2018, 22:18:28
wieso hast du da folie hutbolzen?
erschließt sich mir jetzt nicht so ganz..?-(
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Edisoft am 26. April 2018, 22:26:18
Ich würde fast sagen als elektro-statischen Schutz beim rumhantieren, ist aber nur eine Vermutung meinerseits ;-)
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: iTzZent am 26. April 2018, 22:28:46
Sehr geil Hutbolzen :) Auch die M.2 SSD in nem GT70.... :thumbsup:
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: rs-spezial am 26. April 2018, 23:02:03
Jo, die M2 ist mir im Benchmark Bericht gleich aufgefallen..... Nur gesehen habe ich sie nicht gleich  :-D
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Hutbolzen am 27. April 2018, 05:13:33
Die Folie ist reiner Kontaktschutz für die Unterseite der Karte.
Sie liegt ja einseitig etwas über dem Speicher Slot.
Antistatik kümmert mich nicht,hatte ich noch nie Probleme mit.
Die M.2 nutze ich nur weil ich nichts anders an SSD habe,läuft aber sauber.
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: rs-spezial am 27. April 2018, 17:52:55
Ich schaue mal, ob ich die noch in ein altes Core 2 Duo Book bekomme
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Hutbolzen am 27. April 2018, 18:58:24
Willst Du da auch die GTX 1080 einbauen?
Ist ja fast wie einem VW Käfer einen 500PS Motor verpassen.
Wir sind ja so bekloppt,aber wenns schön macht.
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: rs-spezial am 21. Mai 2018, 11:35:30
Hi,

Wie  zu Beginn geschrieben, gab es nun einen Test im gT72 6q .... Und im GT72S  6q......


Leider läuft dir GTX1080 nicht in diesen Geräten.

Aber, es ist mir gelungen , die selbstgebaute Hestsink des GT72 2q... So herzurichten das ich nun  ( meine Kinder ) ein durch aus
Potente Spiele Lösung haben.

Die Maximale Temperatur liegt nun bei 88°c und es ist sogar etwas OC drin.

Test in unserem Benchmark Bereich .
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Slav4ik7ak am 09. Januar 2019, 20:17:06
Also an sich passt die Grafikkarte in das Notebook , die Heatpipe für die GTX 980 passt auch fast wo ist das Problem
Ich hab ne Cnc Fräse Schmiede paar Schweissgeräte etc zur Verfügung ist es möglich die originale Heatpipe nur mit kleinen Veränderungen passend zu machen oder ging es nicht anders als die so zu bearbeiten ?

Was würde fehlen den für den Alltag gebrauchbar zu machen ? Ein Längerer Weg von Heatpipe zur Grafikkarte ?

Ich würde mich gerne mehr damit beschäftigen :D
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Hutbolzen am 09. Januar 2019, 20:50:58
Hier mal ein paar Fotos vom Prototyp,vielleicht hilft Dir das.
Eine grobe Zeichnung mit Maßen folgt,kann nicht mehr hochladen.
Bei dem Kühler des GT72S müsste nur die Heatpipes abgelötet und versetzt wieder angelötet werden.
Das passt man dann aber besser am Gerät an wenn man es hat.
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Hutbolzen am 10. Januar 2019, 19:57:45
Nachtrag
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: jeanlegi am 10. Januar 2019, 20:17:39
 :party: Geiles Ding  :-D
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Hutbolzen am 10. Januar 2019, 21:32:39
Dafür das es auf einem klapprigen Tisch gemacht wurde und die Linke Hand als Schraubstock herhalten musste ist es ganz OK geworden.
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: jeanlegi am 10. Januar 2019, 22:59:04
Vielleicht hast ja mal zeit und kannst mir sowas für mein GT75VR zusammen bauen, wenn die RTX 20xX Karten zu haben sind und was taugen :thumbsup:
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Hutbolzen am 11. Januar 2019, 08:04:31
Hättest Du gerne.:)
Warten wir mal ab ob die überhaupt noch passen.
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Slav4ik7ak am 21. Januar 2019, 01:49:16
Hier mal ein paar Fotos vom Prototyp,vielleicht hilft Dir das.
Eine grobe Zeichnung mit Maßen folgt,kann nicht mehr hochladen.
Bei dem Kühler des GT72S müsste nur die Heatpipes abgelötet und versetzt wieder angelötet werden.
Das passt man dann aber besser am Gerät an wenn man es hat.


Hey ,
ich hab mir nun das GT 72S gekauft du meintest Heatpipe umlöten würde ausreichen, bist du dir da sicher ?
Ich will mich gerne in die Materie reindenken und versuche das so gut wie möglich zu verstehen :) kannst du mir einen Tipp geben wie ich das hinbekommen soll ????
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Hutbolzen am 21. Januar 2019, 05:27:08
Mit dem Text ist Bezug auf den GPU Kühler des GT72S 6QF mit GTX 980 genommen worden.
Das ist nicht der aus dem GTS mit GTX 980M,Sonden der mit drei Heatpipes.
Bei dem muss,natürlich in Verbindung mit dem selbst gemachten,die Heatpipe verschoben werden.
Kann man auf den Bildern erkennen,die Heatpipes sitzen dann in der Aussparung.
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Hutbolzen am 21. Januar 2019, 19:45:30
P.S.:

Das gilt natürlich auch für den Kühler von der GTX 980M,nur das Du da natürlich zusätzlich die angelötete Kühlplatte für die anderen Bauteile ablöten und durch den Eigenbau ersetzen musst.
Den musst Du dann so anpassen das die Heatpipebrücke zur CPU noch passt.
Das wird dann so gerade ausreichen um die GTX 1080 zu kühlen.
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Slav4ik7ak am 21. Januar 2019, 21:05:23
Ja also das mit der Heatpipe , die sind alle abgefallen und löten konnte ich die nicht wollte provisorisch eine Heatpipe probieren das ist aber quatsch, also habe ich Material bestellt, und möchte mir an der arbeit eine eigene Platte bauen die zum Ram passt und 2 Heatpipes zulässt, das wird nun echt eine grosse Herausforderung.
 
Ich habe das MSI GT72S 6QE

Ersatzheatpipe habe ich eben bestellt, falls alle Pläne in Rauch aufgehen GTX 1080 verkaufen und GTX980m oder GTX 1070 rein
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Hutbolzen am 21. Januar 2019, 21:52:46
Ich nehme an Du hast das von EBay Kleinanzeigen mit der Restgarantie gekauft.
Du kannst auch die Originale 2fach Heatpipe nehmen und die Brücke zur CPU umbiegen,dann hast Du eine 3fach Heatpipe.
Dafür müsstest Du bei dem selbst gemachten die Aussparung erweitern weil die etwas länger ist.
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Slav4ik7ak am 22. Januar 2019, 00:24:35
ja genau der ist das
GT72s 6QE

Hab mir auch gleich die Heatpipe ausm 6QF und 2QE als Ersatzteil geschnappt
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Hutbolzen am 22. Januar 2019, 05:27:49
Das GT72S war eins der besten Geräte von MSI,ist nur die Frage ob sie darin nicht nur über HDMI läuft.
Wenn ich mich recht erinnere hat rs-spezial mal geschrieben das sie im GT72 6XX nur über HDMI geht.
Das war aber das MS-1782,das GT72S ist aber das MS-1783 und da laufen auch die 1060 und 1070 problemlos.
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Slav4ik7ak am 23. Januar 2019, 18:37:08
Ja ich habe sie nun drinne, mit provisorischer Heatpipe, das Problem ist sie wird nicht erkannt , muss jetzt erstmal schauen wie ich das mit dem Bios hin bekomme .
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Hutbolzen am 23. Januar 2019, 19:52:34
Mit dem Bios hat das nichts zu tun,da wirst Du nichts finden was Dir nützt.
Sie wird entweder mit Bild auf dem internen Display oder über HDMI starten,ich kann mir nicht vorstellen das      sie ganz inkompatibel ist.
Du könntest es mal im Legacy Mode versuchen,vielleicht hilft das.
Im GT72VR (MS-1785) wird sie auch sofort erkannt und läuft hoch,hatte ich kurz vor dem Verkauf noch auf Kompatibilität getestet.
Die GTX 1060 und GTX 1070 machen beim Starten nur leicht zittrige Bildränder bis Windows startet.
Häng das Gerät doch mal über HDMI an einen TV,vielleicht es ja doch das Skylakeproblem.
Ich hab nur ein GT70/GT72 2XX und das GT72VR Board zum Testen,in den Geräten läuft sie sofort mit Bild an.
Das Skylakeproblem kenne ich nur durch rs-spezial,sonst hätte ich geschworen das die da auch geht.

Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Slav4ik7ak am 24. Januar 2019, 00:58:50
Muss nun ein neuem Bios Chip reinlöten (update schief gelaufen) und 2 kondensatoren auf dem Gpu Chip der Gtx 1080 sind kaputt ( eigene Schuld )  , probiere es nochmal wenn der Chip drin ist ansonsten reichts .

Denkst du die ist jetzt komplett kaputt ?

Hatte leider paar miese Wochen hinter mir , da hat mir das Feingefühl wohl gefehlt, Schade drum , kann man nix ändern aber vielleicht funktioniert sie ja noch im legacy mode passoerte zwar nichts aber schon nach dem ersten bios update sprang sie an kühler lief wurde ein wenig warm, aber der Bildschirm blieb schwarz der Knopf über dem Turboknopf leuchtet, das selbe auch mit meiner gtx 980m und ohne Grafikkarte, da bleibt mir wohl wirklich nichts anderes übrig als warten.......

Wie läuft das denn normalerweise ? Grafikkarte rein , paar mal Bildschirm schwarz und dann Treiber installieren ? Oder muss man sie erstmal manuell aktivieren ?
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Hutbolzen am 24. Januar 2019, 05:40:08
Uih,das ist aber schade.
Vielleicht bekommt es-Spezial das wieder hin falls die Bauteile noch zu gebrauchen sind.
Ansonsten schau ich mir die gerne mal an.
Aber gut zu wissen das sie nach dem BIOS Update erkannt wird und startet.
Normalerweise kommt beim ersten Start schon ein Bild,manchmal aber auch erst nach einem Neustart
oder EC Reset.
Wenn sie startet muss man nur noch die Treiber manuell anpassen,das wars dann.
Ansonsten ist sie inkompatibel.

Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: rs-spezial am 10. Februar 2019, 13:04:01
Moin,

hier ein Ergebnis mit HB seinem Selfmade Heatsink.


http://3dmark.com/3dm11/13150977
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Hutbolzen am 10. Februar 2019, 13:42:14
Temperatur?
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: rs-spezial am 10. Februar 2019, 13:52:42
Leider auch mit der dreifach Pipe 90°c.

Ich werde da wohl wenn wieder etwas Zeit
ist versuchen die Spannung im Vbios runter
zu drehen.

Wenn ich im AKKU Betriebe benche, bleibt sie
bei konstanten 41°c dann aber auch nur auf Level
einer GTX960m.

Was ja eigentlich klar ist.
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Hutbolzen am 10. Februar 2019, 13:58:40
Ist doch eine gute Temperatur für die Karte.
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: Slav4ik7ak am 23. Februar 2019, 14:45:54
So hab jetzt wieder GTX 1080 drin mit provisorischer Heatsink und es geht mir darum dass die Treiber passen.
Zurzeit wird sie nicht voillständig erkannt Bild ruckelt , wie bekomm ich das hin ??? und die Treiber wieso kann ich sie nicht einfach installieren ????
Titel: Re: GTX1080 im GT72 2q.......
Beitrag von: rs-spezial am 23. Februar 2019, 22:51:20
Weil es diese Kombination aus GPU und Motherboard nicht von MSI gibt.

Somit stellt NVIDIA auch keinen Treiber zur Verfügung.


Falls du noch online bist und TeamViewer hast könnte ich es dir life zeigen.



PN folgt.