Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 8 9 [10]
 91 
 am: 23. Januar 2020, 20:41:09 
Begonnen von blume1994 - Letzter Beitrag von Blechner
Hallo blume1994 und willkommen im Forum
Als richtiger Kerl hast du ja sicherlich das Handbuch gelesen :lach
Schau mal hier:
1x PCIe 3.0 x16 slot (PCI_E1) ƒ Supports x16 speed with 1st, 2nd and 3rd Gen AMD® Ryzen™ processors ƒ Supports x8 speed with Ryzen™ with Radeon™ Vega Graphics and 2nd Gen AMD® Ryzen™ with Radeon™ Graphics processors ƒ Supports x4 speed with Athlon™ with Radeon™ Vega Graphics Processors y1x PCIe 2.0 x16 slot (PCI_E4, supports x4 mode)*/ ** y3x PCIe 2.0 x1 slots* * PCI_E2, PCI_E3, PCI_E4 and PCI_E5 slots will be unavailable when installing M.2 PCIe SSD in M2_2 slot. ** PCI_E4 will run x1 speed when installing devices in any PCIe 2.0x1 slot.

Liste mal deine gesamte Hardware bitte auf, so kriegen wir einen Überblick über deinen Rig.

 92 
 am: 23. Januar 2020, 20:15:00 
Begonnen von Henne1992 - Letzter Beitrag von HKRUMB
interessant  ..danke  :-)

 93 
 am: 23. Januar 2020, 20:04:15 
Begonnen von Henne1992 - Letzter Beitrag von Henne1992
Hi HKRUMB,

es geht voran.

Ich hatte das Netzteil nicht von Amazon direkt bekommen, sondern von einem Händler, an den Amazon meine Reklamation weiter geleitet hat. Dieser hat mich an den Hersteller be quiet weiter gereicht. Am Telefon bot mir be quiet an, das Netzteil kostenlos zu prüfen, was ich dankend annahm. Der kompetente Mitarbeiter sagte mir, was vielleicht auch ganz interessant ist, dass es nahezu ausgeschlossen ist, dass ihre Netzteile eine CPU kaputt machen können. Und so kam es dann auch, denn die Prüfung ergab keinen Defekt. Ich habe von be quiet ein ca. 25 Seiten langes Prüfprotokoll bekommen. Die haben das Netzteil sogar im 4 Stunden Dauerbetrieb auf alles Mögliche gemessen, mit den originalen Kabeln, die dabei sind. An dieser Stelle muss ich den Support von be quiet loben, der nicht mehr getoppt werden kann.

Somit bleibt nach meiner Theorie nur die Option, dass die Spannungswandler des MSI Boards die CPUS geschrottet haben. Ich hatte das Board und die beiden CPUs vor ein paar Tagen zurück geschickt, und warte jetzt auf die Rückerstattung. Wenn ich das Geld habe, kaufe ich eine dritte CPU, setze die ein, und dann ist der Spuk hoffentlich vorbei.

 94 
 am: 23. Januar 2020, 19:57:31 
Begonnen von rocl - Letzter Beitrag von rocl
Hey, zunächst einmal natürlich Danke für die Antwort :-)

Leider hatten das Netzteil von meinem Kollegen und das aus meinem alten PC keine passenden Anschlusskabel für das Mainboard meines aktuellen PCs: bei beiden sind nur 10 Pin + 4 Pin Stecker vorhanden, statt 12 Pin + 8 Pin.

Deshalb hatte ich am vergangenen Wochenende ein "be quiet! Straight Power 11 650W" als neues Netzteil bestellt, das gestern ankam, allerdings auch keine Besserung zeigte.

Minimal-Setup habe ich naturlich versucht, bekomme aber trotz integriertem Grafikchip des i5 3570k kein Bild.

Für den RAM hab ich nochmal den Lieferschein rausgesucht:
DDR3 8GB (2x 4096MB) G.Skill NT Series DDR3-1333 DIMM
Die beiden Riegel zu tauschen habe ich probiert, ebenso jeweils DIMM1 statt den normalen DIMM2 Slots, sowie mit nur einem Riegel (beide ausprobiert), mit dem einzigen Unterschied, dass es bei nur einem Riegel zu einem Boot-Loop kommt...

Da es mit diesem Minimal-Setup und dem neuen Netzteil jetzt ja eigentlich nur noch am Mainboard, an der CPU oder am RAM liegen kann, hab ich gestern Abend noch ein paar Teile für einen komplett neuen PC bestellt, die mit etwas Glück vielleicht schon morgen ankommen:
- AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz So.AM4 BOX
- 32GB (2x 16384MB) Crucial Ballistix Sport LT V2 Dual Rank grau DDR4-3200 DIMM CL16-18-18 Dual Kit
- Scythe Mugen 5 PCGH Edition Tower Kühler
- be quiet! Pure Base 600 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil schwarz (weil mein alter BitFenix Shinobi echt keinen Spaß mehr macht, da sich schon seit Jahren die scheiß Soft-Touch Beschichtung auflöst und klebt wie Hölle :cursing: )


Als neues Mainboard hatte ich eigentlich ursprünglich das "MSI B450 Tomahawk Max" nehmen wollen, weil es im ComputerBase Forum empfohlen wurde und ich im letzten Jahr auf der Arbeit schon 2 davon verbaut habe, die auch gut laufen.
Nachdem ich allerdings gesehen habe, dass die beiden M.2 SSDs "Corsair Force Series MP510 960GB" und "Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB" seit dem letzten Monat im Preis gut zugelegt haben, hab ich mich nochmal umgeschaut und festgestellt, dass ich für ~15€ mehr schon eine PCIe 4.0 SSD bekommen könnte. Die dann naturlich ein Mainboard braucht, welches sie unterstützt, sprich ein X570.
Den Spezifikationen nach zu urteilen sollte bei einem "MSI MPG X570 Gaming Plus" eigentlich alles dabei sein, was ich brauche (sprich, ohne WLAN und RGB-Blödsinn). Hat zwar nochmal 70€ Aufpreis zum "Tomahawk Max", würde ich aber als zukunftssicherer ansehen, sodass ich nicht in absehbarer Zeit wieder aufrüsten muss (wenn nicht wieder waas kaputt geht :roll: ).

Dementsprechend sind Mainboard und SSD noch nicht bestellt, weil ich mich da erst nochmal genauer informieren wollte, speziell wegen des 8+4 Pin Anschlusses auf den X570 MBs, von denen ich aber teilweise gelesen habe, dass der +4 Anschluss optional ist? Was mir ganz recht wäre, zumal mein brandneues Netzteil kein Kabel dafür hat. Und natürlich, wie es mit der Lautstärke der Chipsatz-Lüfter aussieht, die die Boards auf einmal haben.

Sorry, wenn ich vom Bios etwas in Richtung Hardware abdrifte ;-)
Wenn euch irgendwas auffällt, das nicht zusammen passt, schreit bitte oder verlinkt mir einen Thread aus dem Hardware-Bereich des Forums, wenn es da etwas gibt.
Ansonsten würde ich halt noch die Tage MB und SSD bestellen und dann hoffen, dass nächste Woche alles passt.

 95 
 am: 23. Januar 2020, 19:41:51 
Begonnen von vorced - Letzter Beitrag von Hutbolzen
Na dann.
Jetzt Verkauf noch die GTX 670M,für die gibt es noch etwa 70-80€.
Dann hat Dich der Spaß gerade mal 150€ gekostet.

 96 
 am: 23. Januar 2020, 18:53:50 
Begonnen von blume1994 - Letzter Beitrag von blume1994
Hallo zusammen,

wie ich mit Bedauern feststellen musste, ist es anscheinend nicht möglich im m.2 #1 & m.2 #2 und zwei weitere NVMe Drives durch PCIe zu betreiten oder?
Ich habe mir folgenden Adapter gekauft

 ( https://www.amazon.de/EZDIY-FAB-Adapter-K%C3%BChlk%C3%B6rper-Unterst%C3%BCtzt-unterst%C3%BCtzt/dp/B07SQ12MV5/ref=sxbs_sxwds-stvp?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&cv_ct_cx=m.2+ngff+nvme+ssd&keywords=m.2+ngff+nvme+ssd&pd_rd_i=B07SQ12MV5&pd_rd_r=c32b4471-4b35-43fc-af61-8d3f660588b2&pd_rd_w=hEFpX&pd_rd_wg=FZvIB&pf_rd_p=6d84c7ba-ae72-4e53-b9a4-5df18ccb370e&pf_rd_r=DEHMYV2NND5S153Y2D22&psc=1&qid=1579799456&sr=1-1-718396de-69ac-46a0-9195-9669ab0086b2

und

https://www.amazon.de/gp/product/B07FN3YZ8P/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1)

und hatte gehofft, dass ich die dritte über PCIE laufen lassen kann.
Leider wird nun nach der Installation des ersten Adapters in den Slot PCI_E4 die aus dem m.2 #2 Slot nicht mehr angezeigt.

Kann man da etwas machen, dass ich alle nvme festplatte zum Laufen kriege?

 97 
 am: 23. Januar 2020, 18:08:37 
Begonnen von yellowsonic - Letzter Beitrag von iTzZent
Ja, 2.5" HDDs bis 2TB haben eine Bauhöhe von 7 - 9.5mm Bauhhöhe, alles grösseren HDDs haben 15mm, da eine weitere "Platte" dazu gekommen ist. Ob du 5.5mm mehr Platz hast, weiss ich nun nicht, das Gehäuse ist aber eigentlich sehr genügsam. Lege sonst irgendwas, was 5mm dick ist, auf deine aktuelle HDD und schaue nach, ob die Revisionsklappe zu geht, wenn ja, dann passen die 15mm HDDs auch rein  :thumbsup:

Ich persönlich würde aber keine HDD mehr kaufen, bei den SSD Preisen... Anfang des Jahres habe ich ne 2TB SSD für lächerliche 150Euro gekauft  :thumbup:

 98 
 am: 23. Januar 2020, 16:33:02 
Begonnen von vorced - Letzter Beitrag von vorced
Für alle die es interessiert:

Ich habe mir eine MSI GTX 970M 6 GB ohne G-Sync und einen angepassten Kühlkörper besorgt.
Mithilfe von Svet und seinen gemoddeten BIOSsen läuft die Karte bisher perfekt und es gibt keine weiteren nennenswerten Einschränkungen. USB Ports funktionieren auch alle.

Allein die Hotkeys, um WLAN und Bluetooth an und auszuschalten funktionieren nicht mehr. Da jedoch beides sowieso schon an ist hat das keine weitere Auswirkung. Das Upgrade war ein voller Erfolg!

Grüße
vorced

 99 
 am: 23. Januar 2020, 15:49:04 
Begonnen von yellowsonic - Letzter Beitrag von yellowsonic
Hallo liebes Form...

Ich bräuchte mal eure hilft, ich habe einen MSI GT70 2OC... Windows meint meine HDD ist mit den smart werten gefährdet..

Verbaut ist eine 1TB HDD, HGST irgendwas...  Jetzt gibt es bei 2,5er platten meiner Meinung nach verschiedene Bauhöhen, hat jemand Erfahrung damit bis zu welcher Bauhöhe ich da eine platte einbauen kann, ich würde die 1TB platte wenn es geht gern gleich durch eine Seagate ST5000LM000 BarraCuda 5 TB platte ersetzen.

Danke schon mal für eure hilfe

 100 
 am: 23. Januar 2020, 14:16:27 
Begonnen von Krawen - Letzter Beitrag von der Notnagel
Das Board hat hinten USB2.0 und USB3.2 Typ A (Typ C wirst du nicht verwenden) und dann Onboard für ein Frontpanel.
Welcher Anschluß wird genutzt? Mal USB2.0 am I/O-Shild verwendet?

Das kann auch am Treiber liegen.

Versuch ob es funktioniert, wenn du im Gerätemanager den Treiber einfach nur neu installiert für das Sound Gerät.

Alle Windows Update installieren und die neusten AMD Chipsatz Treiber.

Gibt es von dem Sound Gerät einen Treiber vom Hersteller?

Seiten: 1 ... 8 9 [10]