MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Multimedia und Unterhaltungselektronik => Thema gestartet von: joextra am 24. April 2011, 17:21:34

Titel: problem mit Moviestation HD1000
Beitrag von: joextra am 24. April 2011, 17:21:34
hallo,

vor kurzem gab es bei uns einen stromausfall. seit dem habe ich zwei probleme mit der Moviestation.
1. jedes mal wenn ich das gerät einschalte, muss ich sprache, zeit und netzwerk einstellen. die einstellungen scheinen bei jedem ausschalten verloren zu gehen. gerät wird auch nicht vom stromnetz genommen.
2. ich kann nicht mehr aufs netzwerk zugreifen. davor hatte ich keine probleme.

ich hab schon auf werkseinstellungen zurück gesetzt, hat aber auch nichts gebracht. was könnte ich noch versuchen?
Titel: problem mit Moviestation HD1000
Beitrag von: DJCoci am 24. April 2011, 19:03:12
Guten Tag, versuchen Sie einmal von Ihrem Rechner einen \"Ping\" auf die IP-Adresse der MSI Movie Station HD1000 auszuführen und schauen Sie einmal ob diese darauf antwortet. Ich vermute das es bei dem Stromausfall zu einer kurzen Überspannung gekommen ist. Gegebenenfalls können Sie auch einmal versuchen die MSI Movie Station HD1000 erneut mit der Firmware zu versehen. Vielleicht hilft es auch das Gerät über Nacht einmal komplett vom Strom zu trennen. Ich wünsche Ihnen viel Glück.
Titel: problem mit Moviestation HD1000
Beitrag von: joextra am 25. April 2011, 20:04:06
hallo,

ich hab die mal angepingt, und so wie es aussieht funktioniert es (vorausgesetzt die ip die in den einstellungen steht ist die von der Moviestation).
habe die box für fast einen tag vom netz getrennt und wieder eingesteckt. das problem ist immer noch da.
mit fw updates für die Moviestation bin ich etwas vorsichtig. hatte schon mal probleme damit.
sonstige lösungsvorschläge?
Titel: problem mit Moviestation HD1000
Beitrag von: DJCoci am 26. April 2011, 18:45:42
Dann scheint ja zumindest der Netzwerkanschluss nicht defekt zu sein. Um sicherzustellen, das Sie auf die richtige IP-Adresse pingen, sollten sie einmal im eingeschalteten Zustand auf die IP-Adresse der MSI Movie Station HD1000 pingen und nach erhaltener Antwort die MSI Movie Station HD1000 vom Strom trennen und ein weiteres mal darauf pingen. Jetzt sollte die MSI Movie Station HD1000 natürlich nicht mehr antworten. Einen weiteren Vorschlag zur Behebung des Problemes ohne einen Firmwareflash kann ich Ihnen leider nicht unterbreiten.
Titel: problem mit Moviestation HD1000
Beitrag von: joextra am 26. April 2011, 19:02:14
ich habe es grad getestet. bei ausgeschalteter Moviestation wird diese nicht erreicht. passt also schon.
ich hatte davor schon mal eine Moviestation, bei der ich auch die neueste fw draufgespielt habe. danach hat diese aber nicht mehr richtig funktioniert. ist beim abspielen immer eingefroren. hatte damals das glück das die so kullant waren und das gerät ersetzt haben.
Titel: problem mit Moviestation HD1000
Beitrag von: DJCoci am 26. April 2011, 19:32:37
Was haben Sie zu verlieren? Ich meine, die MSI Movie Station HD1000 funktioniert so ja auch nicht mehr richtig, daher kann ein fehlerhafter Flash auch nicht mehr Schaden anrichten.
Titel: problem mit Moviestation HD1000
Beitrag von: joextra am 26. April 2011, 23:32:48
das gerät ist halt noch kaum 7 monate alt. also müsste darauf noch garantie sein. wenn ich jetzt ein fw update durchführe und es noch schlimmer wird, können die es doch feststellen und mir dann einen umtausch verweigern?
Titel: problem mit Moviestation HD1000
Beitrag von: DJCoci am 27. April 2011, 19:04:33
Bei einem Stromausfall der durch Spannungsspitzen Geräte beschädigt, tritt eh die Gewährleistung ausser Kraft. Ein solcher Schaden kann auch recht leicht nachgewiesen werden. Aber Sie können es versuchen, vielleicht tauscht man ja dennoch, da eine Überprüfung meist eh nicht stattfindet, da der Zeit- und Kostenaufwand dafür zu hoch wäre. Viel Glück.
Titel: problem mit Moviestation HD1000
Beitrag von: joextra am 27. April 2011, 22:53:14
so gesehen ist das gerät aber sehr empfindlich. bei einen stromausfall darf so etwas nicht passieren. meine anderen elektronischen geräte machen auch keine probleme nach dem stromausfall