MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => MSI Spezial => Thema gestartet von: emanuel3 am 25. Februar 2011, 12:24:26

Titel: Notebook mit noch mehr Schaden aus der RMA zurück
Beitrag von: emanuel3 am 25. Februar 2011, 12:24:26
Hallo,

bin gerade wirklich fassungslos, ich habe vor 2 1/2 Wochen mein Notebook per RMA direkt zu MSI gesendet, mit der Angabe, dass die Grafikkarte nicht richtig funktioniert.
Heute kommt das Gerät zurück und auf dem beiliegenden Zettel ist vermerkt, dass unter anderem der LCD Bildschirm getauscht wurde.
Davon abgesehen, dass der alte wunderbar funktionierte, ist der neue leider kaputt.
Hab das Paket ausgepackt, Notebook eingeschalten und siehe da, ein Streifen zieht sich quer über die obere Bildhälfte.
Was soll ich jetzt tun? Ich brauche das Notebook für meine Arbeit, aber jetzt wieder knappe 3 Wochen warten, nur weil mir etwas kaputtes eingebaut wurde ist wirklich nicht tragbar.
Habt ihr irgendwelche Vorschläge?
lg Emanuel
Titel: Notebook mit noch mehr Schaden aus der RMA zurück
Beitrag von: der Notnagel am 25. Februar 2011, 12:27:44
Zitat von: \'emanuel3\',\'index.php?page=Thread&postID=773631#post773631\'
[align=left] Habt ihr irgendwelche Vorschläge?
Umgehend mit MSI Kontakt aufnehmen.