MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => EFI-Sektion => Thema gestartet von: der Notnagel am 01. Januar 2011, 19:55:26

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 01. Januar 2011, 19:55:26
Hier nun ein Final für das MSI P67A-GD53, P67A-GD55 und P67A-GD65.

Zum Flashen bitte erstmal nur die Datei AFUDE234.exe mit einem bootbaren USB-Stick verwenden.

Die Befehlszeile lautet: AFUDE234 E7681IMS.160

Das Flashen geschieht auf eigene Gefahr. Das Forum-Team wie auch MSI übernehmen keine Haftung vor allem bei einem fehlerhaften Flashen.

Bei Roman441 würde ich ein Reflash bei MSI auf meine Kappe nehmen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 01. Januar 2011, 20:01:29
Wie funktionier das mit dem MFlash eigentlich?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wiesel201 am 01. Januar 2011, 20:07:08
BIOS-File auf einen USB-Stick kopieren und den Rechner neu starten. Dabei den USB-Stick angeschlossen lassen. Ins BIOS gehen und M-Flash auswählen. Stick auswählen, BIOS-File auswählen, Flash starten.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 01. Januar 2011, 20:40:02
Zitat von: \'wiesel201\',\'index.php?page=Thread&postID=767813#post767813\'
BIOS-File auf einen USB-Stick kopieren und den Rechner neu starten. Dabei den USB-Stick angeschlossen lassen. Ins BIOS gehen und M-Flash auswählen. Stick auswählen, BIOS-File auswählen, Flash starten.

Coole sache habs ausprobiert und funktionierte wunderbar
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 01. Januar 2011, 23:12:24
Was ich meinte, war ohne M-Flash.  :whistling:
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Percy am 02. Januar 2011, 00:24:22
Dusel gehabt NN!  :lach

Die M-Flash Methode ist mir auch noch nicht geheuer obwohl sie bisher bei mir funktioniert hat. Zugegeben nicht bei den ersten Bios Versionen eines Boardes wo ich es versucht habe (ein Update der M-Flash Software gab es bisher bei allen Board)!  :kaffee
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wollex am 02. Januar 2011, 10:24:53
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=767806#post767806\'
Die Befehlszeile lautet: AFUDE234 E7681IMS.160
Ich hab mir mal dieses Flashtool für Aptio-Firmware angesehen; die Parameter für einen Flash unter DOS sind im Prinzip die gleichen, wie beim  \"normalen\" AFUDOS. Allerdings fehlt die Option /C = Destroy CMOS Checksum

Die Befehlszeile müsste dann also lauten: AFUDE234 E7681IMS.160 /p /b /n

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: dalex am 02. Januar 2011, 16:41:21
Vielleicht sollte man dann noch /E anfügen.

Also:
AFUDE234 E7681IMS.160 /p /b /n /e
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wollex am 02. Januar 2011, 18:36:09
Zitat
Vielleicht sollte man dann noch /E anfügen.
Für den Fall das Fragen aufkommen: Hast du dafür auch ne Begründung?

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 02. Januar 2011, 19:15:06
mal eine andere Frage von woher bekommt ihr die aktuellen Bios eigentlich?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: dalex am 02. Januar 2011, 19:57:32
Dann wird der Controller Block mit erneuert. Oder sehe ich das falsch?

Die Biose stammen immer von MSI. Von deren FTP Server. Dafür haben aber nur sehr ausgewählte User zugriff.

Ich komme auch nicht drauf. Also tröste dich.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 02. Januar 2011, 20:05:43
Morgen wird das Passwort wieder geändert. MSI hat einen Supportzugang, wo bei Support-Anfragen die Dateien bereitgestellt werden. Anfragen in der Form: gibt es da was Neues, werden aber nicht beantwortet.
Wenn es Anfragen mit Problemen gibt, verweisen wir immer auf den Support in Taiwan, weil dort das BIOS geändert und bereitgestellt wird. Der Weg über den deutschen Support ist ein Umweg, der deshalb auch länger dauert.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wiesel201 am 02. Januar 2011, 22:10:42
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=767830#post767830\'
Was ich meinte, war ohne M-Flash.  :whistling:
Ich weiß, hast Du ja deutlich hingemeißelt. Ich habe ja auch nur auf Romans Frage geantwortet...

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=767830#post767830\'
Die M-Flash Methode ist mir auch noch nicht geheuer obwohl sie bisher bei mir funktioniert hat.
M-Flash hat mir mittlerweile schon zweimal nach einem Fehlflash (unter DOS mit USB-Stick) das Board gerettet. Ich bin mitlerweile froh, dass es da ist.  :thumb
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 03. Januar 2011, 07:52:23
Auf Grund meiner fehlenden Erfahrung mit dem SNB Boards habe ich mal beim MSI Support nach ihren Erfahrungen gefragt. Die testen seit Anfand Dezember die Boards. M-Flash geht bei den Boards ohne Probleme. Der Flash geht trotz der relativ großen 8MB-Files relativ schnell.
Für das Flashen unter DOS mit AFUDE sind keine zusätzlichen Parameter notwendig.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 03. Januar 2011, 18:12:18
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=767902#post767902\'
Morgen wird das Passwort wieder geändert. MSI hat einen Supportzugang, wo bei Support-Anfragen die Dateien bereitgestellt werden. Anfragen in der Form: gibt es da was Neues, werden aber nicht beantwortet.
Wenn es Anfragen mit Problemen gibt, verweisen wir immer auf den Support in Taiwan, weil dort das BIOS geändert und bereitgestellt wird. Der Weg über den deutschen Support ist ein Umweg, der deshalb auch länger dauert.


OK gut zu wissen
Hoffe ich bekomme dann mein Bios immer von euch

Danke schonmal dafür

Edit
Habe gelesen das Gigabyte und Asus ein neues Bios für ihre Bretter raus gegeben hat bei der ein Geschwindigkeitsblockade behoben wurde und die K Modelle sich nun noch weiter über den Multi steigern lassen.
Hat MSI da vielleicht auch was am Start seit heute?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: mr0ot am 04. Januar 2011, 00:43:16
Bitte schreiben Sie uns und führen Sie eine E7681IMS.160 mit der \'SaveBIOStostorage\'. Dann könnte ich das Update \"IntelRSTOptionROM \'. Vielen Dank und beste Grüße.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 04. Januar 2011, 16:01:54
Zitat von: \'mr0ot\',\'index.php?page=Thread&postID=768023#post768023\'
Bitte schreiben Sie uns und führen Sie eine E7681IMS.160 mit der \'SaveBIOStostorage\'. Dann könnte ich das Update \"IntelRSTOptionROM \'. Vielen Dank und beste Grüße.

Hallo
ich habe das bios 1.6 was du am anfang dieser Seite runter laden kannst bei mir drauf
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wollex am 04. Januar 2011, 20:01:52
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=767975#post767975\'
Habe gelesen das Gigabyte und Asus ein neues Bios für ihre Bretter raus gegeben hat bei der ein Geschwindigkeitsblockade behoben wurde und die K Modelle sich nun noch weiter über den Multi steigern lassen.
Hat MSI da vielleicht auch was am Start seit heute?
Ob seit heute, weiss ich nicht; zumindest sind die letzten Versionen schon ein paar Tage alt.

E7681IMS.160 ---> E7681IMS.173

- Adjust BIOS setup item string default length.
- Update Intel uCode 206A7.11
- Fix BCLK sometimes can\'t be applied.
- Fix hang 00 after clear cmos.
- Modify change DRAM timing reset to full reset.
- Update Intel ME Firmware 7.0.2.1164
- Patch 45W/65W CPU temprature.

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 04. Januar 2011, 20:15:31
Cool Danke Wollex werde ich mal testen.

Habe es getestet
jedoch brachte es nicht den versprechenden Erfolg
mehr als Multi 47 geht nicht (die sogenannte Bios sperre ist somit noch nicht behoben so wie bei Asus und gigabyte)
Die Vcore geht im Idle auch noch nicht runter
schade hoffe es folgen weitere
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 05. Januar 2011, 10:01:01
@stadler5:  Das Deine Frage nun wirklich nicht in diesen Thread hier gehört, habe ich selbige hierhin verschoben:  EFI und Notebooks (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=97935\')
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 05. Januar 2011, 13:35:36
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=768099#post768099\'
Cool Danke Wollex werde ich mal testen.

Habe es getestet
jedoch brachte es nicht den versprechenden Erfolg
mehr als Multi 47 geht nicht (die sogenannte Bios sperre ist somit noch nicht behoben so wie bei Asus und gigabyte)
Die Vcore geht im Idle auch noch nicht runter
schade hoffe es folgen weitere
VCore @ IDLE spielt techn. keine Rolle, da die interne CPU-Einheit das regelt.
Auch wenn das viell. einige Hersteller als \"feature\" anbieten.
Umdenken zu z.B. alten P965 S775 ist angesagt.

Wegen dem Multi:
Probier mal die EIST und die Intel Turbo Booster-Einstellungen zu verändern.
Bei P55 gings nur mit EIST auf Auto anstatt Enabled, um die hohen Multis zu erreichen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 05. Januar 2011, 15:31:20
Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=768179#post768179\'
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=768099#post768099\'
Cool Danke Wollex werde ich mal testen.

Habe es getestet
jedoch brachte es nicht den versprechenden Erfolg
mehr als Multi 47 geht nicht (die sogenannte Bios sperre ist somit noch nicht behoben so wie bei Asus und gigabyte)
Die Vcore geht im Idle auch noch nicht runter
schade hoffe es folgen weitere
VCore @ IDLE spielt techn. keine Rolle, da die interne CPU-Einheit das regelt.
Auch wenn das viell. einige Hersteller als \"feature\" anbieten.
Umdenken zu z.B. alten P965 S775 ist angesagt.

.

Ich weiß aber von anderen P67 Boards das dort der VCore im Idle gesenkt wird und man dies auch unter cpu-z sehen kann.
Dies ist bei mir aber nicht der Fall
Bei mir verschwinden auch immer wieder einstellungs Punkte im Bios die dann aber auch manchmal wieder auftauchen.
Ich denke MSI hat da noch einwenig Arbeit.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 05. Januar 2011, 17:13:07
Lass die damit doch ruhig prahlen, oder wie versteh ich jetzt deinen Wunsch.
Nochmal:
VCore @ IDLE spielt techn. keine Rolle, da die interne CPU-Einheit das regelt.

Auch wenn das viell. einige Hersteller als \"feature\" anbieten.

Es werden in div. Foren nur Leute unnötig verrückt gemacht, ohne techn. Sinnhaftigkeit !

Es wird keine VCore-Senkung,wie bereits bei P55 Dr.mOS geben. Da wirst du vergeblich unnötig drauf warten !

IDLE Leistungsaufnahme ist entscheidend. Und da sind die P67-Boards alle auf einer Höhe.


Extreme VCoresenkung bei OC, inkl. Lastwechsel kann sogar unnötig zu Problemen (NT-Schwingen etc )führen .

Ich hoffe, dass MSI das so weiter hält @ keine Idle-Absenkung !
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Dark_Moon am 06. Januar 2011, 11:04:44
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=767817#post767817\'
Zitat von: \'wiesel201\',\'index.php?page=Thread&postID=767813#post767813\'
BIOS-File auf einen USB-Stick kopieren und den Rechner neu starten. Dabei den USB-Stick angeschlossen lassen. Ins BIOS gehen und M-Flash auswählen. Stick auswählen, BIOS-File auswählen, Flash starten.

Coole sache habs ausprobiert und funktionierte wunderbar
Hallo Roman441,

das hört sich ja ganz gut an.

Als ich mein ASUS-Board auf BIOS-Ebene geflasht habe, ging das gründlich schief: mein BIOS wurde gelöscht, neu geschrieben, alles wunderbar,
keine Fehlermeldung, nur nach dem Neustart ging nichts mehr........

Deshalb soll mein nächstes Board ein Dual-Bios haben, wie u. a. das MSI P67A-GD65 mit dem Hardware-Dual-Bios.

Das \"EFI (CLiCK BiOS)\" ist da schon fast nebensächlich für mich.

Durch das 2. BIOS kann doch dann eigentlich nix mehr schief gehen, oder?

Und wenn dann beim flashen doch was schief gelaufen ist: Was passiert dann?

Überschreibt dann das 2. BIOS automatisch das \"zersemmelte\" BIOS, oder muss man dafür auf dem Board ein Schalter betätigen, oder.....?

Vielen Dank!


Dark_Moon

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 06. Januar 2011, 16:02:19
Zitat von: \'Dark_Moon\',\'index.php?page=Thread&postID=768257#post768257\'
Hallo Roman441,

das hört sich ja ganz gut an.

Als ich mein ASUS-Board auf BIOS-Ebene geflasht habe, ging das gründlich schief: mein BIOS wurde gelöscht, neu geschrieben, alles wunderbar,
keine Fehlermeldung, nur nach dem Neustart ging nichts mehr........

Deshalb soll mein nächstes Board ein Dual-Bios haben, wie u. a. das MSI P67A-GD65 mit dem Hardware-Dual-Bios.

Das \"EFI (CLiCK BiOS)\" ist da schon fast nebensächlich für mich.

Durch das 2. BIOS kann doch dann eigentlich nix mehr schief gehen, oder?

Und wenn dann beim flashen doch was schief gelaufen ist: Was passiert dann?

Überschreibt dann das 2. BIOS automatisch das \"zersemmelte\" BIOS, oder muss man dafür auf dem Board ein Schalter betätigen, oder.....?

Vielen Dank!


Dark_Moon


Also ich habe bisher 4X über MFlash das ganze gemacht und mein System läuft noch
Aber es gibt andere Probleme
Multibios update habe ich deaktiviert also gehe ich davon aus das ich nur einen Chip Flashe.
Ich stelle im Bios Multi 40 und VCore ein Speichere das ganze und starte neue. Im windows angekommen habe ich Multi 33 aber die VCore die ich eingestellt habe. Ist das nun der andere Bios Chip? unter CPUZ bekomme ich aber trotzdem Biosversion angezeigt 1.6 obwohl auf dem 2ten Chip ja noch 1.4 sein müßte.
Lasse ich den PC dann ein paar mal neu starten kommt irgendwann auch mein Multi von 40 wieder obwohl ich garnicht mehr im Bios war.
Alles noch nicht sehr ausgereift von Seiten MSI her.
Vielleicht bin ich aber auch nur etwas ungedultig den Schließlich ist das alles neu und CPU´s gibt es ja offiziell erst ab 9.1.11.
Aber im moment muß ich dir sagen habe ich einen Ziemlichen Hals auf MSI wenn ich so sehe was andere Leute aus einen Gigabyte Board derzeit so rausholen können.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Dark_Moon am 07. Januar 2011, 07:21:26
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=768276#post768276\'
Ich stelle im Bios Multi 40 und VCore ein Speichere das ganze und starte neue. Im windows angekommen habe ich Multi 33 aber die VCore die ich eingestellt habe. Ist das nun der andere Bios Chip? unter CPUZ bekomme ich aber trotzdem Biosversion angezeigt 1.6 obwohl auf dem 2ten Chip ja noch 1.4 sein müßte.
Lasse ich den PC dann ein paar mal neu starten kommt irgendwann auch mein Multi von 40 wieder obwohl ich garnicht mehr im Bios war.


Hallo Roman441 (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=User&userID=48566\') :winke

das sieht in der Tat ein wenig komisch aus..... ?-(

Zitat
Aber im moment muß ich dir sagen habe ich einen Ziemlichen Hals auf MSI wenn ich so sehe was andere Leute aus einen Gigabyte Board derzeit so rausholen können.
Also das finde ich ja grandios: Leute in einem MSI-Forum, die über den MSI-Tellerrand hinaus schauen - find ich sehr beeindruckend (http://www.msi-forum.de/wcf/images/smilies/thumbsup.png)
Sprichst Du da in diesem Zusammenhang dieses \"OC Genie II: Auto OC to boost performance in 1 sec\" an?

Was ich mir von dem \"MSI P67A-GD65\" verspreche:
- ein stabiles Board ohne undefinierbare BSOD
- ein problemloses BIOS-Update
- ein problemloses OC (noch keine Kenntnisse vorhanden)

Ist das mit diesem Board abgedeckt oder sollte ich mich auch näher mit dem \"GigaByte GA-P67A-UD5\" / UD4 beschäftigen? :kratz

Vielen Dank!

Dark_Moon
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 07. Januar 2011, 11:18:30
Hier mal ein P67 Motherboardtest(Leistungsaufnahme) inkl. GD65, um weitere Fragen bezügl. Sinn - Bios- IDLE-Spannungen vorzubeugen.

http://nl.hardware.info/reviews/1948/26/11-intel-p67-moederborden-review-stroomverbruik

Wie man sieht,von der Effizienz/Leistungsaufnahme her wieder ganz vorne dabei (Idle-Last).
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 07. Januar 2011, 15:23:03
Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=768356#post768356\'
Hier mal ein P67 Motherboardtest(Leistungsaufnahme) inkl. GD65, um weitere Fragen bezügl. Sinn - Bios- IDLE-Spannungen vorzubeugen.

http://nl.hardware.info/reviews/1948/26/11-intel-p67-moederborden-review-stroomverbruik

Wie man sieht,von der Effizienz/Leistungsaufnahme her wieder ganz vorne dabei (Idle-Last).


Schöner test dank dir würde mich mal interresieren wie das System insgesamt bei dem Test aussieht
Ich glaube dir in zwischen auch was die Ilde spannung angeht kein ding den ich habe auch einen unterschied von 75 Watt zw. Idle und Prime95
Bei mir sind es aber 103 zu 176 Watt. Aber wenn ich dann noch die Wakü Pumpe, 5 Lüfter, 1 SSD und 1 HDD mit einrechne kann das ja schon hinkommen.
Dann muß MSI nur an der Stabilität des Bios arbeiten meine OC Werte werden nämlich oft erst beim 2ten hochfahren des Rechners übernommen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 07. Januar 2011, 17:10:05
Mir wurde gestern von MSI gesagt, daß die bereits ein EFI-BIOS 1.81 beim Testen haben. Man arbeit also sehr intensiev am EFI-BIOS.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 07. Januar 2011, 18:13:57
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=768413#post768413\'
Mir wurde gestern von MSI gesagt, daß die bereits ein EFI-BIOS 1.81 beim Testen haben. Man arbeit also sehr intensiev am EFI-BIOS.

Schön zu hören
Wäre euch sehr Dankbar wenn ihr es mir dann zukommen lassen könntet hier
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 07. Januar 2011, 19:54:33
Habe dem MSI Support gemeldet, dass die Override PLL Option für höhere Multis über 47 begutachtet werden soll.
Andere habens ja auch.
Sollte also auch demn. möglich sein. Vielleicht schon in der Version 1.81.
Sehen wir ja hier an den changelogs.

Gruß
DH3AAK

Edit:Rückmeldung von MSI kommt frühstens am Montag, wegen WE.



\"Bei mir sind es aber 103 zu 176 Watt. Aber wenn ich dann noch die Wakü
Pumpe, 5 Lüfter, 1 SSD und 1 HDD mit einrechne kann das ja schon
hinkommen.\"
@Roman
Bei OC schlucken die Intel sowieso wie Teufel. Auch Sandy Bridge macht da keine Ausnahme.

Man sollte mit seinem Hausmessgerät immer von einer Toleranz von mind. 10% zu anderen ausgehen.
Von daher sind so Roundups wie im niederländ. Artikel , mit gleichen Vorraussetzungen und gleichem Messgerät, immer der beste Maßstab.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 08. Januar 2011, 21:21:05
So ich habe über hwbot.org das Bios 174 bekommen
Darin ist die Option vorhanden die internal PLL overvoltage zu aktivieren.
Bin auf anhieb mal auf Multi 50 und Vcore auf 1,45V und konnte Booten (beweis Foto)
Auch habe ich bestimmt 5X mit unterschiedlichen Multis gebootet und jedesmal hat er sie sofort angenommen dieses Problem das er also immer wieder mit Multi 33 bootet scheint auch behoben zu sein

So nun erkenne ich das verhalten bei dem Board wenn die OC einstellungen nicht passen, dann geht er ein paar mal an und aus und dann startet er und schreibt das die einstellungen nicht korrekt sind und man kann ins bios.

Das ims174 scheint mir derzeit das beste zu sein.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Schnidde am 09. Januar 2011, 01:14:15
Es ist ja auch noch relatives Neuland! Gib den Jungs n bissel Zeit und die bauen dir auch n vernünftiges Bios. Bei der Menge an Hardware auf dem Markt, kann das schonmal passieren, das etwas nicht gleich auf Anhieb passt! Geduld ist eine Tugend :P
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 09. Januar 2011, 10:46:56
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=768428#post768428\'
Wäre euch sehr Dankbar wenn ihr es mir dann zukommen lassen könntet hier
Roman441, inzwischen dürftest du wissen, daß wir sinnvolle BIOS-Updates sofort posten, wenn sie uns zur Verfügung stehen.
Du kannst ganz schnell was passendes bekommen, wenn du deine Probleme dem Support in Taiwan in englisch schreibst. Du bekommst dann relativ schnell dein Update.
Nicht getestete BIOS-Versionen können wir hier nicht Posten, weil wir nicht wollen, daß die Jungs sich ihre Boards zerflashen.
Du weißt selber, wieviele Hardwarekombinationen es gibt. MSI versucht vor Freigabe repräsentavie Kombinationen zu testen. Danach ist uns das (EFI-)BIOS zugänglich und wir posten es mit Changelog.
Obwohl ich dein Board noch nicht habe, bin ich schon interessiert, dass dein Board gut läuft.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 09. Januar 2011, 11:21:27
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=768725#post768725\'
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=768428#post768428\'
Wäre euch sehr Dankbar wenn ihr es mir dann zukommen lassen könntet hier
Roman441, inzwischen dürftest du wissen, daß wir sinnvolle BIOS-Updates sofort posten, wenn sie uns zur Verfügung stehen.
Du kannst ganz schnell was passendes bekommen, wenn du deine Probleme dem Support in Taiwan in englisch schreibst. Du bekommst dann relativ schnell dein Update.
Nicht getestete BIOS-Versionen können wir hier nicht Posten, weil wir nicht wollen, daß die Jungs sich ihre Boards zerflashen.
Du weißt selber, wieviele Hardwarekombinationen es gibt. MSI versucht vor Freigabe repräsentavie Kombinationen zu testen. Danach ist uns das (EFI-)BIOS zugänglich und wir posten es mit Changelog.
Obwohl ich dein Board noch nicht habe, bin ich schon interessiert, dass dein Board gut läuft.


Danke erstmal
Ich will hier auch nicht rum stänkern. Gedult ist nicht meine Stärke das sehe ich ja ein.
Das mit dem Support in TW ist schön und gut doch leider ist mein English bescheiden und ich weiß nicht wie ich ihnen das mitteilen soll.
Das hier nur fertige Bios Versionen hochgeladen werden ist ja auch i.o. das zeigt das ihr einen guten Job hier macht.
Doch ich hoffe du verstehst auch mich ein neues Board eine brant neue CPU hier liegen und es will nicht so richtig laufen und wenn man dann aus anderen Foren sieht was die Jungs dort so aus ihren Boards und CPU rausholen bekommt man schon einwenig neid und überlegt ob man beim kauf die richtige eintscheidung getrpffen hat.
Aber da sind wir halt wieder beim Punkt gedult ich sehe es ein.
Ich hoffe weiterhin auf deine Unterstützung was mein System an geht

Schönen Sonntag noch
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Schnidde am 09. Januar 2011, 11:36:50
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=768737#post768737\'
Ich hoffe weiterhin auf deine Unterstützung was mein System an geht
Derer kannst du dir hier sicher sein! Wenn es ein Problem zu lösen gibt, dann versuchen die Jungs hier alles :thumbsup:
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: loopy83 am 11. Januar 2011, 08:26:08
Neues Bios für das MSI P67A-GD65 mit internem PLL overvoltage fix.

Biosversion 1.7 Beta 4

Grüße :)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 11. Januar 2011, 14:45:25
Ist das eine von MSI getestete Version?
Die 174 habe ich nämlich schon allerdings ist die vom 7.1.11 gewesen und nicht vom 10.1.11 wie deine hier
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wollex am 11. Januar 2011, 14:59:58
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=769088#post769088\'
Die 174 habe ich nämlich schon allerdings ist die vom 7.1.11 gewesen und nicht vom 10.1.11 wie deine hier
Die von @loopy gepostete Version ist ebenfalls vom 7.1.2011; es dürfte sich also um die gleiche Beta handeln.

American Megatrends Inc.
V1.7B4
01/07/2011

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 11. Januar 2011, 15:42:48
Alles klar Danke
Dann hab ich die schon.
Zu der kann ich nur sagen dies ist die bisher beste und Stabilste Version für das Board
Oder Besser gesagt die einigst funktionierende.
Danke Trotzdem.
Bin mal gespannt wann es die erste Offizielle (keine Beta) von MSI gibt.

Edit
vielleicht sollte man dies mit der 174 Beta in den Mod- Beta Thread verschieben, den sie ist ja nicht offiziell
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 12. Januar 2011, 15:50:44
Für testwillige lade ich hier mal das momentan aktuellste Release (v1.8b5) hier hoch.  Changelogs dazu gibt es momentan noch nicht, werden aber sicher bei Gelegenheit nachgereicht.  

Verwendung, wie immer, auf eigene Gefahr.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 12. Januar 2011, 19:17:26
Also ich habe nun auch auf das 185er geflasht und konnte bisher keine veränderung zum 174er feststellen.
Alles scheint genauso stabil zu laufen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Cool Master am 12. Januar 2011, 19:34:27
Ich werde auch mal von 1,4 auf das 185 flashen brb (oder auch nicht^^)

Edit:

also Flashen hat gepasst. Allerdings sind die Bootzeiten meiner Meinung nach immer noch nicht akzeptabel. Ich brauch 60+ sek um in windows zu kommen.....
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 13. Januar 2011, 10:34:22
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=768099#post768099\'
Cool Danke Wollex werde ich mal testen.

Habe es getestet
jedoch brachte es nicht den versprechenden Erfolg
mehr als Multi 47 geht nicht (die sogenannte Bios sperre ist somit noch nicht behoben so wie bei Asus und gigabyte)
Die Vcore geht im Idle auch noch nicht runter
schade hoffe es folgen weitere
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=768099#post768099\'
Die Vcore geht im Idle auch noch nicht runter

Wollte ich nochmals ergänzen: Doch geht sie, in aktuellen Biosen.
Im unübertakteten Zustand sowieso intelkonform ! Das wirst du bereits rausgefunden haben.

Wenn du HighVdroop im Bios einstellst, wirst du den Unterschied auch bei OC sehen(load-idle).
Unterschied Vollast->Idle in gewollten Maßen

Höhere Spannungs-Spreizungen führen, wie schon zuvor erwähnt zu eventl. Störungen (noise ripple).
Von daher wählt MSI auf den üblichen Boards nur so viel wie nötig an hochwert. effiz. CPU-Ambient.
Weniger ausreichende Phasenankopplungen begünstigen ein sauberes Noise Ripple Signal.
Bei \"Superduper xxxPhasenboards\" wird daher der Phasen- und Bauteilmehrverbrauch, durch massive Spannungsabsenkung im Idle gedämpft.Sozusagen nur als \"schlechtes Übel feature\" suggeriert, um im Effizienzbereich noch einigermaßen mithalten zu können. Die daraus evtl. resultierenden Nachteile nannte ich ja bereits.

PS: Die 6 Dr.Mos CPU-Phasen inkl. der SFC Chokes sind über jedes OC erhaben.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: loopy83 am 13. Januar 2011, 12:01:30
Hat jemand schon die Funktion \"overwrite internal PLL voltage\" (oder so ähnlich müsste sie heißen) getestet?

Damit sollten dann auch Multis jenseits der 50 möglich sein.

Kann das jemand bestätigen?
Denn 100x54 oder sowas sollte man auch unter Luft testen können.
Zumindest gibt es viele CPUs der K Versionen, die das Problemlos machen.

Ich habe heute meinen 2600K bekommen und werde mit dem GD65 wieder allerhand Tests machen... schauen wir mal, ob die 5,5-5,6GHz machbar sind. Es gibt bisher nur sehr wenige CPUs, die den 57er Multi schaffen.

Hoffentlich hat MSI bei dem Bios gut gearbeitet :)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 13. Januar 2011, 18:41:46
Zitat von: \'loopy83\',\'index.php?page=Thread&postID=769335#post769335\'
Hat jemand schon die Funktion \"overwrite internal PLL voltage\" (oder so ähnlich müsste sie heißen) getestet?

Damit sollten dann auch Multis jenseits der 50 möglich sein.

Kann das jemand bestätigen?
Denn 100x54 oder sowas sollte man auch unter Luft testen können.
Zumindest gibt es viele CPUs der K Versionen, die das Problemlos machen.

Ich habe heute meinen 2600K bekommen und werde mit dem GD65 wieder allerhand Tests machen... schauen wir mal, ob die 5,5-5,6GHz machbar sind. Es gibt bisher nur sehr wenige CPUs, die den 57er Multi schaffen.

Hoffentlich hat MSI bei dem Bios gut gearbeitet :)


Seit der Bios Version 174 ist diese overwrite internal PLL voltage option vorhanden.
Ja sie bewirkt das sich deine CPU weiter übertakten läßt als zuvor.
Bei mir war bei multi 47 Ende nun mit neuem Bios geht er bis Multi 51 (weiter habe ich nicht getestet warte ab bis es eine Finale bios Version gibt).
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Cool Master am 13. Januar 2011, 20:23:37
Also mein P67A-GD65 wird morgen zurück geschickt.

Meiner meinung nach sollte man diese EFI nehmen und aufn Mond ballern!

Ich hatte bzw. habe diese Probleme:


Mit dem P45 Neo3-FR war ich super zufrieden bitte MSI in der Qualität wieder Produzieren und dieses EFI in die Tonne kicken und wieder zum guten alten BIOS zurück gehen danke :)

Wenn so ein hoch komplexes Board nicht richtig fuktioniert (wie man ja im Forum lesen kann das es teilweise der fall ist) einfach mal die Produktion stopen und nach den Fehlern suchen und nicht die Kunden als Beta tester missbrauchen.

Ein leider nicht zufriedener Kunde

Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 13. Januar 2011, 20:37:00
hast du deine Probleme mal dem Support in Taiwan geschrieben?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 13. Januar 2011, 20:58:49
Zitat von: \'Cool Master\',\'index.php?page=Thread&postID=769403#post769403\'
\"Click BIOS\" geht nicht meine USB Maus wird nicht erkannt...

Das geht bei mir auch nicht mit der USB Tastatur kann ich es aber steuern
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Cool Master am 13. Januar 2011, 23:46:23
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=769408#post769408\'
hast du deine Probleme mal dem Support in Taiwan geschrieben?


Ganz ehrlich, warum sollte ich das? Das Motherboard habe ich seit Dienstag und da sind Fehler die DÜRFEN NICHT da sein punkt. Ich mach momentan eine Ausbildung als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung und wenn ich eine Anwendung dem Kunden geben würde in der z.B. die Maus nicht geht, würde der mich nich nur doof anschauen vorallem wenn ich ganz Fett schreibe nun mit Maus Support.

Da alle Probleme die ich habe zu 100% auf das EFI zu schieben sind wird sobald ich die Kohle wieder habe ein Gigabyte mit dem guten alten BIOS bestellt. Auch wenn es nicht \"modern\" ist, geht es wenigstens und das nun schon seit einer langen langen Zeit.

Ich finde es ja Mutig das man neue Schritte geht und ich glaube EFI kann auch gut sein aber man darf den Kunde nicht als Beta bzw. Alpha Tester Hardware für über 150 € kaufen lassen. Ich mein wie viel BIOS Releases gab es nun schon seit dem Release von dem Mainboard von 1.4 bis 185 und das in was 2 wochen?

Wie ich sagte lieber intern 2 wochen länger testen dafür aber ein super solides, Bug Freies Motherboard liefern. Es ist echt schade da ich wie ich sagte mit dem P45 super zufrieden war bzw. bin und es jedem empfehlen kann aber EFI ist für mich (erst) mal gestorben.

Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 14. Januar 2011, 00:02:27
Aha, hier hat nur jemand schlechte Laune.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 14. Januar 2011, 08:06:59
Ich kann ihn verstehen
Mir ging es genauso als ich die Probleme mit Bios version 1.4 -1.6 hatte.
Ich gehöre nun zu den Glücklichen bei denen es dann ab Version 175 richtig lief.
Dann hat man auch spass mit dem Board
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 14. Januar 2011, 09:05:23
gerade diese Antwort hätte ich von einem angehenden Fachinformatiker. Ist aber typisch für diese Berufsrichtung. Warum auch immer.
Die CPUs und die Boards werden bestellt, bevor sie offiziel vorgestellt werden. Die Leute ziehen sich an \"Spionagefotos\" zukünftiger Boards wie das X68 hoch. Da wundert es nicht, daß es Hardwarekombinationen gibt, in der das System nicht wunschgemäß läuft. Wieviele Kombinationen gibt es alleine für Speicher, CPU und Grafikkarte die teilweise auch erst jetzt auf dem Markt kommen? Wer soll vor Markteinführung alle Kombinationen unter diversen Lastfällen testen und am besten gestern auf den Markt kommen. Autohersteller drosseln die Motoren, damit sie nicht zu schnell gefahren werden. Der Hardwarehersteller möchte seine Produkte so herstellen, daß sie weit über die Spezifikation betrieben werden können.
Und dann kommt ein  Fachinformatiker und erklärt, ein Kontakt mit dem Support sei von ihm zu viel verlangt. Diese Menschen werden auch als zukünftige Supporter ausgebildet und beklagen sich über die Supportquallität. Armer IT-Standort Deutschland.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: marcol1979 am 14. Januar 2011, 12:27:55
@Roman

Wo gibts denn die 175 ?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 14. Januar 2011, 12:30:51
Es gibt bereits ein v1.70 Final Release (aktueller als die 1.7bxx-Beta-Releases -> deren Finalisierung): http://www.msi.com/service/download/bios-15498.html

... und wiederum sogar neuere BETA-Releases der v1.8bxx-Serie (weiter oben in diesem Thread): KLICK (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=769208#post769208\')
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 14. Januar 2011, 12:49:50
Ich hatte heute eine kurze Verständigung mit MSI. Die hatten ja bei PCGH einen Termin, weil trotz Auszeichnungen im Ausland das Board dort im Test total daneben lag. Mit dem BIOS 1.84 wurden ausgezeichnete Ergebnisse erzielt und ich bin dabei, es zu beschaffen.
Vor dem BIOS 1.85 wurde ich etwas gewarnt, weil es von MSI für eine Verbreitung noch nicht ausreichend getestet wurde.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 14. Januar 2011, 12:53:02
Man ist nun bereits bei v1.8b6: http://forum-en.msi.com/index.php?topic=144484.msg1077511#msg1077511

Es passiert gerade sehr, sehr viel in Taiwan bei der BIOS-Entwicklung.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 14. Januar 2011, 13:03:14
Bei MSI-D wird der Entwickler schon kritisiert. Alle Tage haut er was neues raus. Mit der Changelogpflege und den Tests kommt er nicht nach. Ich weiß nicht, ob es Sinn macht, alle hier zu bringen. Wer das will kann sich ja im globalen Forum anmelden. Oder was meint ihr? (ich habe noch die Kritik von Cool Master im Ohr)

[EDIT 1] MSI-D warnt vor der 1.86. Sie testen es gerade, aber die Intel ME Firmware wird geupdatet und ist daher nur unter DOS mit Batch Datei zu updaten.

[EDIT 2] so hier das aktuelle (aber nicht allerletze) von MSI-D mit PCGH getestete EFI-BIOS:
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 14. Januar 2011, 14:05:13
Zitat
Ich weiß nicht, ob es Sinn macht, alle hier zu bringen. Wer das will kann sich ja im globalen Forum anmelden.

Im globalen Forum werden auch nicht alle Versionen hochgeladen (im Gegenteil!). Die einzige Version die dort bisher überhaupt gepostet wurde, war die 1.8b5-Version und die gibt es auch hier.  In dem von mir verlinkten Beitrag spricht ein User davon, dass er ein 1.8b6-Release vom Support erhalten hat, mehr nicht.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: marcol1979 am 14. Januar 2011, 15:01:35
Hab mich mal an dem 1.70 und 1.84 versucht.
Beim 1.70 bekomme ich wieder die Fehlermeldung \"FFS Checksum = bad\" und die 1.84 geht aber beim speichern von Einstellungen friert das System auch wieder ein.
Da frage ich mich schon wie die PCGH damit testen konnte, im IDE Modus ? ?-(
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Zoork am 14. Januar 2011, 15:09:09
Wenn ich das hier wieder alles so lese zu dem Board, bekomme ich schon wieder Hitzewallungen! Ich glaube, ich bestelle es ab, einfach unglaublich, was sich die Hersteller heute erlauben. :S Na ja, ich geb dem Brett ne Chance - Montag kommt es an, wenn es große Zicken macht, ab in die Post und wieder weg damit. Ich werde berichten!

Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: marcol1979 am 14. Januar 2011, 15:28:54
Aber andere Hersteller kämpfen wohl auch ziemlich.
Ist halt bei dem Neustem vom Neuen immer so.
Wobei sich die Hersteller mit ihrem EFI, was in meinen Augen nur ein BIOS mit KlickiBunt ist, etwas übernommen haben.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Zoork am 14. Januar 2011, 17:15:45
Das ist richtig, die Probleme, die zum Beispiel Asus im Moment bei manchen Usern hat, sind auch nicht ohne! UEFI, jau, da hat MSI aber auf jeden Fall mal die rote Laterne, das Design finde ich KlickiBunti-Kitschig, mit den vor sich hinwackelnden Icons und im Vergleich mit dem doch recht technisch und schick designten UEFI-Design der Asus-Bretter. Na ja, mal schauen, das Bios soll nicht der Grund sein, ob ich ein Brett für gut befinde! Das sich am antiquierten Bios aber mal endlich global etwas tut, finde ich eh schon lange angebracht, schließlich haben wir bald 2012, das Jahr, indem wir Kontakt aufnehmen, sagt zumndest Stanley Kubrick. ;-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: kabauterman am 14. Januar 2011, 17:17:22
hab das Board seit gestern da
BIOS 1.8B5 drauf ... soweit so gut, nur übernimmt er beim OC ja mal rein garnix von den einstellungen.
Ich stell Multi 40x ein, den übernimmt er auch, nur stellt er laut Windows 85 MHz BCLK ein so das ich wieder beim Standardtakt von 3400 MHz ankomme. Bei jeder Multi / BCLK Kombi kommt am ende 3400 raus -.-
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Cool Master am 14. Januar 2011, 18:30:41
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=769450#post769450\'
gerade diese Antwort hätte ich von einem angehenden Fachinformatiker. Ist aber typisch für diese Berufsrichtung. Warum auch immer.
Die CPUs und die Boards werden bestellt, bevor sie offiziel vorgestellt werden. Die Leute ziehen sich an \"Spionagefotos\" zukünftiger Boards wie das X68 hoch. Da wundert es nicht, daß es Hardwarekombinationen gibt, in der das System nicht wunschgemäß läuft. Wieviele Kombinationen gibt es alleine für Speicher, CPU und Grafikkarte die teilweise auch erst jetzt auf dem Markt kommen? Wer soll vor Markteinführung alle Kombinationen unter diversen Lastfällen testen und am besten gestern auf den Markt kommen. Autohersteller drosseln die Motoren, damit sie nicht zu schnell gefahren werden. Der Hardwarehersteller möchte seine Produkte so herstellen, daß sie weit über die Spezifikation betrieben werden können.
Und dann kommt ein  Fachinformatiker und erklärt, ein Kontakt mit dem Support sei von ihm zu viel verlangt. Diese Menschen werden auch als zukünftige Supporter ausgebildet und beklagen sich über die Supportquallität. Armer IT-Standort Deutschland.

Auto Hersteller Drosseln zwar die Motoren (zugar vier mal bei z.B. dem SL 600), aber die angegeben Leistungen stimmen! Ich glaube Autos mit Hardware zu vergleich ist ein sehr armer Vergleich immerhin geht es bei Autos um Menschen Leben und nicht um ein Hobby/Beruf bei dem die schwerste veletzung mal nen kratzer is weil mal im Gehäuse was macht. Und warum ist meine Antwort typisch Fachinformatiker? Wenn ich für etwas knappe 200 € zahle will ich qualität und nicht ein produkt das mich nicht mal nach dem ersten drücken ins BIOS lässt oder wie ich schon sagte die Maus im EFI nicht unterstützt. Zumal bin ich hier nicht als Fachinformatiker sondern als KUNDE bitte unterscheiden! Wie ich sagte es ist einfach meiner Meinung nach zu Früh für EFI.

Meine HW: RAM G.Skill Ripjaw 2x4 GB, HDD sind 2x 320 GB von Samsung, Graka ist eine EVGA GTX 285 SSC, ein 2600k und ein Syncmaster 244T. So was ist an der Hardware so ultra aktuell das sie nicht laufen sollte? Das neuste ist der RAM und CPU wobei DDR3 Ram mittlerweile ja schon fast Standard ist und es hier (denke ich mal) kaum abweichungen gibt.

Wer soll die ganze HW testen? MSI die haben doch bestimmt Kontakte zu jedem Hersteller (mal abgesehen von der direkten Konkurenz) wo man nur sagen müsste Hallo, wie sieht es aus können wir Test sample xyz haben? Ich mein warum gab es schon previews von Board im Dezember? Die Zeit hätte man nutzen könen um zu testen. Auch wenn es wie ich schon sagte kein guter Vergleich ist, ein Auto wird auch nicht nur in einem Jahr entwickelt und da ich auch in der Entwicklung beim Daimler gearbeitet habe kann ich dir auch sagen eine C-Klasse hat ganze 130000 kombinationen ich denke mal das ist weit mehr als RAM, Graka und CPU zusammen ist und wenn es zuviele kombis gibt macht es wie die Spiele Industrie HW die älter als x jahre ist wird nicht supportet, es kann zwar super laufen muss aber nicht.

Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Schnidde am 14. Januar 2011, 18:56:50
Zitat von: \'Cool Master\',\'index.php?page=Thread&postID=769514#post769514\'
Auto Hersteller Drosseln zwar die Motoren (zugar vier mal bei z.B. dem SL 600), aber die angegeben Leistungen stimmen! Ich glaube Autos mit Hardware zu vergleich ist ein sehr armer Vergleich immerhin geht es bei Autos um Menschen Leben und nicht um ein Hobby/Beruf bei dem die schwerste veletzung mal nen kratzer is weil mal im Gehäuse was macht.
1. BMW hat mit dem 7er auch Probleme mit dem Steuerteil gehabt. Deshalb ging die Software in ein Notprogramm, bei dem die Kiste nur noch 80 kmh fährt. Wo bitte sind dort Menschenleben gefärdet?
2. Kann auch ein Auto ein Hobby sein! Schau dir die ganzen augebauten Buden an! Ich rede nicht von Dorftuning ala tiefer, Räder Spoiler! Sondern extravagante Sachen die nicht überall rumfahren!!!
3. Wenn du dir in nem Gehäuse Kratzer holst, hast du definitiv das falsche Gehäuse gewählt :lach .

Es ist nun mal so, das es unzählige verschiedene Konstellationen von Hardware gibt! Diese wird nicht nur in Taiwan produziert! Wenn du mit jetzt erzählst, MSI soll doch bitte alles testen, bevor das Board an den Kunden geht, dann kann ich nur mit dem Kopf schütteln!
Für nichtfunktionierende Konstellationen werden neue Biosversionen programmiert, was willst du mehr?
Zitat von: \'Cool Master\',\'index.php?page=Thread&postID=769514#post769514\'
Auch wenn es wie ich schon sagte kein guter Vergleich ist, ein Auto wird auch nicht nur in einem Jahr entwickelt und da ich auch in der Entwicklung beim Daimler gearbeitet habe kann ich dir auch sagen eine C-Klasse hat ganze 130000 kombinationen
Dann hast du bei Daimler nicht aufgepasst! Viele Autos ( Mercedes inbegriffen) werden innerhalb eines Jahres vom Prototyp bis zum Serienfahrzeug entwickelt und danach am Kunden entwickelt. Was meinst du warum es so viele Rückrufaktionen gibt? Die meisten bekommt man aber nicht mit, da sie nicht sicherheitsrelevant sind. Die sicherheitsrelevanten Mängel werden dann in der Presse kund getan, damit auch wirklich jeder betroffene diesen Mangel beheben läßt! Nur mal so nebenbei, selbst Mercedes hat reichlich Rückrufaktionen!!! Googel mal! Dabei musst du dich noch nichtmal anstrengen!!! also auch deine 130000 Kombinationen sind nicht fehlerfrei!!!!
Und wenn du jetzt ein Problem hast, wende dich bitte an den MSI Support in Taiwan! Dort sitzen die Biosentwickler und die helfen dir 100%ig bei deinem Problem! Dafür musst du noch nichtmal in die MSI \"Werkstatt\" :lach .
Für uns bist du kein Kunde, denn wir sind genauso wie du, NUR User! Deshalb auch Userforum! 8o
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Cool Master am 14. Januar 2011, 19:33:01
Zitat von: \'Schnidde\',\'index.php?page=Thread&postID=769517#post769517\'
Deshalb ging die Software in ein Notprogramm, bei dem die Kiste nur noch 80 kmh fährt. Wo bitte sind dort Menschenleben gefärdet?

Schon mal mit 80 gegen nen Baum gefahren oder jemnd mit 80 überfahren? Klar gibt es in Autos fehler deswegen sagte ich ja der Vergleich hingt ich kann dir auch sagen an was die Fehler liegen Gewinn Maximierung sprich es werden billige teile verbaut.

Auch wenn das ein User (=Kunde) Forum ist gibt es hier Moderatoren die wohl Kontankt nach Taiwan haben also ist es auch ein Support Forum und fakt ist nun mal das man für 200 € top Qualität verlangen kann oder würdest du mir da wiedersprechen? Oder kann man Top Qualität erst für 250 € oder mehr haben?

Wie ich sagte klar gibt es x kombis aber es sollte einem Weltunternehmen wie MSI doch möglich sein HW sample zu bekommen wenn die zugar jede review seite bekomt.

Na ja is mir nun eigentlich auch recht egal da man ja für solche Fälle die 14 Tage hat um zu entscheiden ob man etwas behalten will und ich will es nicht.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Percy am 14. Januar 2011, 19:39:03
Zitat von: \'Cool Master\',\'index.php?page=Thread&postID=769523#post769523\'
gibt es hier Moderatoren die wohl Kontankt nach Taiwan haben
Noch ein Irrtum, selbst wir Mod und Admin sind nur Endanwender und wir bemühen die TW-Supportseite!  8|

Die Erprobung aller möglichen Hardwarekonstellationen gehen weit über 130000 hinaus da wird es dann schon 7 stellig!
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Schnidde am 14. Januar 2011, 21:08:18
Zitat von: \'Cool Master\',\'index.php?page=Thread&postID=769523#post769523\'
Na ja is mir nun eigentlich auch recht egal da man ja für solche Fälle die 14 Tage hat um zu entscheiden ob man etwas behalten will und ich will es nicht.
Jeder so wie er will! Roman441 ist inzwischen schon P67 Experte und nach Anfangsschwierigkeiten jetzt zufrieden. Wenn du immer so schnell die Flinte ins Korn wirfst, kommst du nicht weit! Das garantiere ich dir!
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Dancop am 14. Januar 2011, 21:50:23
HALLO!
ich habe das board nun auch und das 185 geflasht. luft auch, nur sobald ich im bios speichern drucke, freezt er????
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 14. Januar 2011, 21:51:30
Welche BIOS Version hast Du vorher verwendet?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Dancop am 14. Januar 2011, 22:07:37
1.4
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: marcol1979 am 14. Januar 2011, 22:29:55
Bei mir geht auch nur die 1.4 mit speichern, alle anderen die ich so getestet habe 1.5 / 1.6 / 1.84 = Freeze.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Dancop am 14. Januar 2011, 22:30:51
so ein mist!!! mein asus ist unterwegs!!!
So ein Dreck!!!
Und ohne PLL Overvoltage kann das Ding mal gar nichts!!!
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 14. Januar 2011, 23:46:25
Zitat von: \'Schnidde\',\'index.php?page=Thread&postID=769547#post769547\'
Zitat von: \'Cool Master\',\'index.php?page=Thread&postID=769523#post769523\'
Na ja is mir nun eigentlich auch recht egal da man ja für solche Fälle die 14 Tage hat um zu entscheiden ob man etwas behalten will und ich will es nicht.
Jeder so wie er will! Roman441 ist inzwischen schon P67 Experte und nach Anfangsschwierigkeiten jetzt zufrieden. Wenn du immer so schnell die Flinte ins Korn wirfst, kommst du nicht weit! Das garantiere ich dir!


Da muß ich jetzt aber mal Veto einlegen
Experte bin ich noch lange nicht aber danke für das kompliment.
Ich denke das hat auch viel mit gedult zu tun ging mir am anfang auch so.
Aber wie erwähnt wenn es mal läuft, ist es ein super Board im zusammenspiel mit einem 2500K.
Also Gedult beweisen (es wird sich lohnen) und sich von dem Super Team hier im Forum helfen lassen.

PS. nun wird das aber alles hier recht off topic könnten wir vielleicht wieder zum Thema zurück kommen.
Danke
Zitat von: \'Dancop\',\'index.php?page=Thread&postID=769566#post769566\'
so ein mist!!! mein asus ist unterwegs!!!
So ein Dreck!!!
Und ohne PLL Overvoltage kann das Ding mal gar nichts!!!


Auch hier muß ich Veto einlegen.
mit dem original 1.4er bios habe ich meinen 2500K auch schon auf Multi 47 treiben können.
Dieses Bios hatte zwar andere Bugs bei mir aber Multi 47 ging und das ist ja auch schon nicht übel
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: marcol1979 am 15. Januar 2011, 02:44:10
Ihr schreibt hier immer schön man solle an den MSI Support in Taiwan wenden aber wie komme ich da hin ?
Wenn ich auf MSI Taiwan gehe bekomme ich nur die chinesische MSI Seite.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wollex am 15. Januar 2011, 07:13:19
Zitat von: \'marcol1979\',\'index.php?page=Thread&postID=769583#post769583\'
aber wie komme ich da hin ?
Hier (http://\'http://support.msi.com\') kannst du ein Ticket eröffnen.

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 15. Januar 2011, 11:07:36
Führt doch mal 1malig ein Bios-Update mit Liveupdate 3(auf CD) aus(Bios 1.6 oder 1.7).
Aber vorher erst per Mflash auf Bios 1.4 rückflashen, dann cmosclear, dann mit Liveupdate auf 1.6.

Dann müsste der EFI Bootloader ordnungsgemäß installiert sein ,falls es einen neuen nach Bios 1.4 geben sollte !
Berichtet mal obs bei euch auch geklappt hat !
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: brattak am 15. Januar 2011, 11:36:06
for me the problem is when i set the overclock stable if i restart ok if i turn off and power on fake boot e must go in the bios selected my oc profile save and go whit all bios....
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DerBert am 15. Januar 2011, 12:13:26
@DH3AAK: Das geht bei mir nicht, da er mir gar kein Bios anbietet. Er will Chipsatz- (INF) und LAN-Treiber installieren, obwohl genau die Versionen schon installiert sind - Live Update meldet die aktuelle Version in beiden Fällen mit unknown. Aber ein Bios bietet er mir weder wenn ich den automatischen scan ausführe, noch beim manuellen, wenn ich MB Bios auswähle.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: anDrasch am 15. Januar 2011, 12:30:27
Da ist momentan nur Version 1.1 verfügbar.
[attach]17790[/attach]
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 15. Januar 2011, 12:43:33
Live Update stellt meines Wissens keine eigene Flash-Routine zur Verfügung, sondern greift letztendlich auch nur auf die Standard-Flash-Routinen von AMI zurück.  Inwiefern unter Windows nun hinsichtlich des BIOS-Flashs etwas grundsätzlich anderes passieren sollte als mit dem entsprechenden AMI-Flasher für DOS, ist mir letztendlich nicht ganz klar. Davon mal abgesehen ließe sich Live Update umgehen, indem man entweder zur Command Box/Line-Version oder zur GUI-Version von AFUWIN greift.

Letztendlich gibt es folgende Möglichkeiten das BIOS zu flashen:

- über die integrierte BIOS/EFI-Funktion
- mit AFUEFI über die EFI-Shell
- mit AFUDOS unter DOS
- mit AFUWIN unter Windows

Die Flashmodalitäten für die letzten drei Varianten sollten im Grunde identisch sein.  

Da das SAVE-Problem nach einem Update auf eine andere BIOS/EFI-Version als 1.4 nicht alle sondern eben nur einige Boardmodelle betrifft, ist es allerdings schwierig nachzuvollziehen, inwiefern die gewählte Flash-Methode hierauf einen Einfluss haben soll.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: kabauterman am 15. Januar 2011, 13:38:19
Also ich bin von 1.5B5 auf 1.8B5 per M-Flash, Speichern funktioniert zwar aber wie ne Seite vorher beschrieben übernimmt er OC Einstellungen nicht richtig.

Stock Einstellungen laufen jedoch wunderbar!
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: brattak am 15. Januar 2011, 13:57:26
yes the bios 1.7 works fine for oc but if you turn off the pc whn turn on fake bot and overclocked failed go into the bios and the cpu frequency is 13.5 giga and ram 8896 .......most friends in my forum (www.hardwareupgrade.it (http://\'http://www.hardwareupgrade.it/\')) dont buy msi for this....in the forum have special tread for p6a gd65 but if msi not release a good bios the people dont buy it.........
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 15. Januar 2011, 14:06:34
@brattak, this is not MSI but a user-to-user forum.  We have no influence on BIOS Development in Taiwan.  For any BIOS/UEFI related problems you need to contact MSI Technical Support: http://support.msi.com/  ...  There is one thing that MSI Technical Support in Taiwan will never do:  Read anything in a German User-to-User forum.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 15. Januar 2011, 17:09:14
Zitat von: \'DerBert\',\'index.php?page=Thread&postID=769608#post769608\'
@DH3AAK: Das geht bei mir nicht, da er mir gar kein Bios anbietet. Er will Chipsatz- (INF) und LAN-Treiber installieren, obwohl genau die Versionen schon installiert sind - Live Update meldet die aktuelle Version in beiden Fällen mit unknown. Aber ein Bios bietet er mir weder wenn ich den automatischen scan ausführe, noch beim manuellen, wenn ich MB Bios auswähle.
Danke für die Rückmeldung.
:wall . Dann ist ja im Moment einiges quer, mit den Biosflashroutinen. War auch nur ein Vorschlag, weils bei GB z.B. genau so funktioniert und danach keine Probleme mehr mit einem hin-her-flash bestehen. Wie Jack nun zwischenzeitlich schrieb, gibts ja auch leider mit Liveupdate keine andere Routine, bzw einen neuen EFI-Bootloader .
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: brattak am 15. Januar 2011, 17:54:20
i solved my problem with bios 186
here
http://forum-en.msi.com/index.php?topic=144484.120
Titel: Save & Freeeze
Beitrag von: wastelcat am 16. Januar 2011, 11:16:48
Guten Tag liebe Mitleidende,

wir haben hier ein kleines EDV Haus und verbauen gerade 4 PCS für Kunden und einen für mich selbst mit dem MSI P67A-GD65 / K2600 CPU.

Das Problem tritt bei allen 5 Mascheinen auf, also ein seltener Einzelfall ist es sicher nicht.
Version 1.4 (Lieferzustand) klappt einwandfrei ist aber nicht wirklich stabil im Betrieb, ab 1.5 scheint es stabil aber eben mit save Problem behaftet, wir haben alles versucht bis hoch zur 1.86b6 - kein Erfolg.

Was mir hier auffällt ist, dass ich in der V1.4 beim anwählen einer Bios Funktion immer einen \"Ploing\" Sound erhalte, aber nur bei 1.4 und bei keiner anderen mehr.

Der Sound ist nat. völlig unwichtig aber evtl. ein Fingerzeig wo schon etwas klemmen könnte in den neueren Versionen.

Bin ich der einzige oder haben das andere Betroffene auch bemerkt ?

Gruß und einen angenehmen Sonntag

Wastelcat
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 16. Januar 2011, 11:57:19
Zitat
Das Problem tritt bei allen 5 Mascheinen auf, also ein seltener Einzelfall ist es sicher nicht.

Nein, definitiv nicht.  Aber es betrifft wiederum bei weitem auch nicht alle Board-Exemplare und das macht die Sache halt so merkwürdig.  

Zitat
Bin ich der einzige oder haben das andere Betroffene auch bemerkt ?

Bis jetzt hat es noch niemand erwähnt bzw. für erwähnenswert gehalten.  Es wäre auch schwer zu erklären, wie genau hier der Zusammenhang aussehen sollte, aber man weiß ja nie.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Schnidde am 16. Januar 2011, 12:22:27
P67A-GD65 ersten zwei Rambänke nicht benutzbar (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=769520#post769520\')

P67A-GD65 BIOS-Freeze beim speichern (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=769181#post769181\')

Du bist also nicht der Einzige
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Serge am 16. Januar 2011, 13:39:24
Ich bin seit Freitag Nacht auch am Testen.

Ci5 2500K
P67A-GD65
Corsair Vengeance DIMM Kit 12GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CMZ12GX3M3A1600C9) (im Moment 8-8-8-20@1333)
2x250 Maxtor SATAII RAID 0

Hab noch Auslieferungsbios 1.7B4 drauf. @stock läuft das System stabil (3 Stunden Prime95 Blend und 4 Stunden Vantage@extreme).

Wie sind die Erfahrungen mit der aktuellsten Beta? Werde mich durch das Thema hier noch ein Mal gründlich durchlesen.

PS. Bios-Freeze beim Speichern habe ich auch nicht.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: xTc am 16. Januar 2011, 15:38:13
Ich habe nun 1.8B4 drauf und das Board läuft nun sauber. Die Kompatibilitätsprobleme mit verschiedenen Speichern sind nun auch behoben.

Einzig die Performance vom Bios könnte besser sein. Mal werden Eingaben nicht angenommen, mal schließt sich das Menüfenster beim scrollen einfach oder die ausgewählten Punkte werden beim ersten mal nicht übernommen.

Weiterhin würde ich mir wünschen, das ich wenn ich \"Speicher & Neustarten\" (F10) drücke nicht erst noch gefragt wird ob ich das wirklich will.  8|


Gruß
Titel: Glücksgefühle
Beitrag von: wastelcat am 16. Januar 2011, 18:36:54
Ja man fasst es kaum...

ich baue hier das 6te System - und was passiert, es lässt sich einfach problemfrei auf 186 updaten und speichert wie gewünscht.
Kein Freeze ! - ist das schön, also einen kann ich damit ausliefern.

Was habe ich anders gemacht als bei den anderen ? ich hatte keinerlei Laufwerke angeschlossen sondern sofort nach dem ersten Lebensbeeep via USB Stick direkt von 1.4 Auslieferungsbios auf 1.86.

Nur probieren macht schlau, also morgen mal bei den anderen ohne Laufwerke testen.

Gruß

Wastelcat
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Serge am 16. Januar 2011, 19:41:33
Habe jetzt auch auf 18b6 upgedatet. Bioseinstellungen werden jetzt sofort übernommen, System läuft weiterhin stabil.

Ich habe jetzt max. ratio für Turbo für alle Kerne auf 37 angehoben. Ist es neu? Oder konnte man auch beim P55 max. ratio für alle Kerne einstellen?

@Wastelcat
Wichtig ist nach dem Update ein ordentlicher CMOS reset.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: marcol1979 am 16. Januar 2011, 20:58:04
@wastelcat (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=User&userID=72423\')

System mit angeschlossenem USB Stick gestartet oder erst bei laufendem System eingesteckt ?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 16. Januar 2011, 23:02:49
ich habe mir nun auch mal das 18b6 aus dem global forum runtergeladen.
Das sind aber mehre dateien nicht nur die .ims
für was ist das andere zeug ? kann ich trotzdem über dos mit dem Stick tool flashen?
müssen die anderen dateien dann manuell auf den stick?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 16. Januar 2011, 23:25:28
Wenn Du das schon dort herunterlädtst, dann ließ am Besten auch, was dort dazu steht.  Die Version ist für die Benutzung mit diesem Tool (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=78156\') (Methode 1) gedacht.  Es handelt es um das BIOS- und das ME-Firmware-Update.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 16. Januar 2011, 23:45:52
Alles klar ich habe es danke
Titel: Guten morgen
Beitrag von: wastelcat am 17. Januar 2011, 08:52:17
@Serge - danke für den Tipp mit CMOS clear - ja das ist doch klar :)

@marcol1979 (http://\'http://forum-de.msi.com/index.php?page=User&userID=27146\') - Der Stick war bereits beim Systemstart eingesteckt.

Weiteres Testen fällt für heute erstmal aus, zu viele Services im Kalender.

Gruß

Wastelcat
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 17. Januar 2011, 09:16:07
Nachdem ich gestern das 186 geflash habe und meine OC settings eingab bekam ich Bluescreens ohne ende.
Heute morgen habe ich mich nun nochmal dran gemacht und gesehen das nun seit dem Bios 186 drauf ist, die VCore Werte im Bios zwischen dem was ich einstelle und dem was dann das bios und der Multimeter anzeigt eine größere differnz haben als mit allen anderen bisher getesteten bios Versionen.
Muß nun im bios 1,240 Vcore einstellen das ich auf dem Multimeter unter Idle 1,200V angezeigt bekomme, zuvor habe ich dafür 1,200 im Bios eingestellt.
Wenn ich nun aber die 1,24Vcore einstelle im Bios habe ich auch keinen Bluescreen mehr.
Was mir auch aufgefallen ist sind die Grafikfehler nun im Bios.
Genauso habe ich dieses Phase Controll ausgeschaltet aber Trotzdem schaltet er eine Phase im Idle ab.


Edit
Egal auf was ich die Phase Controll stelle (Disable, APS Mode oder  Intel svid) sobald Intel C-State aktiviert ist flackert eine Led der Phase Controll im Idle, unter Last sind dann alle an.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 17. Januar 2011, 10:07:54
Du kannst jeder Zeit auf eine Version zurückflashen, bei der diese Probleme nicht auftreten.  v1.8b6 muss definitiv nicht besser sein als eine ältere Version.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 17. Januar 2011, 10:13:55
Ja ist mir schon klar schließlich sind wir immernoch im Beta status.
Nachdem ich nun nur c1e und eist aktiviert habe und die Vcore angepasst habe läuft das System ja.
Das mit den LED´s ist mir halt nur aufgefallen.
Ich lasse es mal und werde mal weiter OC mit testen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Serge am 17. Januar 2011, 10:46:49
Ich frage mich warum sollten man solch ein nützliches Feature (APS) deaktivieren wollen?!
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 17. Januar 2011, 11:50:30
Da ich mal gelesen habe das man es für OC deaktivieren sollte
Siehst du das anderst?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 17. Januar 2011, 12:08:53
APS immer eingeschaltet lassen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 17. Januar 2011, 12:51:13
Ok ich probiere es mal aus

Muß auch sagen das 18b6 bios benötigt weniger VCore bei gleichem Takt
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Goldi4Fun am 18. Januar 2011, 08:59:11
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=769807#post769807\'
ich habe mir nun auch mal das 18b6 aus dem global forum runtergeladen.
Kann mal bitte jemand den Link zum o.g. Bios posten. Find den Download nicht. Danke schonmal.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wollex am 18. Januar 2011, 09:10:27
Du musst dort registriert und natürlich auch angemeldet sein, sonst siehst du den Downloadlink nicht,

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Serge am 18. Januar 2011, 09:32:11
Geht auch ohne Anmeldung

http://forum-en.msi.com/index.php?topic=144484.msg1077639#msg1077639

Flashen aber nur unter DOS mit dem MSIHQ: USB Flashing Tool.

Zitat
Wenn Du das schon dort herunterlädtst, dann ließ am Besten auch, was dort dazu steht. Die Version ist für die Benutzung mit diesem Tool (Methode 1) gedacht. Es handelt es um das BIOS- und das ME-Firmware-Update.
MSIHQ: USB Flashing Tool v1.19e - BIOS Flash leicht gemacht (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=78156\')
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wollex am 18. Januar 2011, 09:44:42
Da es sich um einen Direktlink und keinen Dateianhang handelt, muss man natürlich nicht angemeldet sein. Nichtsdestotrotz hätte man das File ja auch schon mal hier anhängen können.  :rolleyes:

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Serge am 18. Januar 2011, 09:58:53
Ich bin eh dafür das wir alle neuen Files immer im ersten Post anhängen, erspart einem die Suche.

PS. Ich weiß nicht ob wir das Paket so übernehmen können. Vlt. hat der Ersteller was dagegen...
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 18. Januar 2011, 10:03:06
Zitat
Nichtsdestotrotz hätte man das File ja auch schon mal hier anhängen können. :rolleyes:

Ich hätte es wohl schon angehängt, hatte aber NNs Posting hier im Hinterkopf:

Zitat
MSI-D warnt vor der 1.86. Sie testen es gerade, aber die Intel ME Firmware wird geupdatet und ist daher nur unter DOS mit Batch Datei zu updaten.

... und deshalb erstmal damit gewartet.  Da das v1.8b6 nun aber bereits von einer Reihe von Leuten benutzt wird und bisher keiner von kritischen Problemen berichtet hat, lade ich es jetzt trotzdem hier hoch:

v1.8b6 / E7681IMS.186  +++ Intel ME-Update

... für die Verwendung mit dem MSIHQ: USB Flashing Tool (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=78156\') (Methode 1) für ein Update unter DOS.

Zitat
PS. Ich weiß nicht ob wir das Paket so übernehmen können. Vlt. hat der Ersteller was dagegen...

Nein, hat er bestimmt nicht.  

.
.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Goldi4Fun am 18. Januar 2011, 14:51:07
Was mich auch interessieren würde: Gibts die Probleme eigentlioch nur beim OC oder auch wenn man ohne OC arbeitet.
Meine Komponenten sind noch unterwegs deshalb hab ich ja noch 1-2 Tage Zeit mich vorher bissl schlau zu machen.

Zumindest mal nen Überblick: Core I5 2500 (ohne K), besagtes Mainboard, 2x4GB GSkill 1333MHz CL9, MSI GeForce GTX 570.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Serge am 18. Januar 2011, 14:52:14
Was für Probleme? Bei mir läuft alles auch mit OC problemlos. Oder meinst du die Freezes beim Speichern? Davon sind nicht alle betroffen und MSI arbeitet mit Druck um dies lösen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 18. Januar 2011, 14:55:05
Waum hast du zum P67A-GD65 einen Intel® Core™ i5-2500 Prozessor mit Integrated Graphics genommen. Da ist ein H67 doch besser, oder steh ich jetzt auf dem Schlauch?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Serge am 18. Januar 2011, 15:09:31
SB CPUs haben alle eine IGP.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Goldi4Fun am 18. Januar 2011, 15:11:52
Naja laut Beschreibung haben die kein SLI und auch 2 SATA3-Anschlüsse weniger
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Serge am 18. Januar 2011, 18:15:50
Wenn man die IGP eh nicht nutzen moechte, kann man auch ruhig zu P67 greifen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: brattak am 18. Januar 2011, 18:20:11
its possible reduce the vdroop .....

this is very very high (0.05) or if possible immage for pencil mod.....
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 19. Januar 2011, 00:20:55
Lol
ich habe gerade mal das neue offizielle Bios 1.7 von der MSI global Seite versucht zu Flashen doch das USB tool war ruckzug durch, sagte Update Complete und als ich wieder ins Bios ging war da noch 18b6 drauf aber kein 1.7
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 19. Januar 2011, 00:46:37
Was genau hast Du gemacht? Wie bist Du bei der Vorbereitung vorgegangen?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 19. Januar 2011, 00:54:33
tool gestartet, usb stick gefixt, erneut Tool gestartet, Punkt  im menü vomm tool ausgewählt, Zip datei raus gesucht und gestartet.
Ich lese dann aber auf dem Schwarzen Bildschirm nach einer zeit Datei nicht gefunden aber es läuft dann weiter.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: t9-246ed am 19. Januar 2011, 01:04:50
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=770019#post770019\'
Lol
ich habe gerade mal das neue offizielle Bios 1.7 von der MSI global Seite versucht zu Flashen doch das USB tool war ruckzug durch, sagte Update Complete und als ich wieder ins Bios ging war da noch 18b6 drauf aber kein 1.7
Hi,

Because MSI decided to include the ME in this 1.7 archive,
[The archive was re-updated by MSI in a last few days to include the ME]
which confuse the Tool by the method added and the update was not performed.
In those new conditions, since method added its not longer compatible with MSIHQ Tool
[Normally its not a problem to be proceed a new unknown or customized archives,
but this ME by that way added is altered too much and its exception like the 186+ME]


Use this adjusted image instead compatible with MSIHQ Tool: [To flash 170+ME],
also you can point it from \"AIR Mode\": [Point directly to BIOS Link/Url ]

(http://forum-en.msi.com/moderator/pics/svet/1y.jpg)

Then Copy and Paste the link to adjusted/fixed image:
 [url]http://forum-en.msi.com/moderator/pics/svet/V170_ME1164_MSIHQ_Tool.rar (http://\'http://forum-en.msi.com/moderator/pics/svet/V170_ME1164_MSIHQ_Tool.rar\')[/url]
when Tool ask for source archive[to locate your BIOS archive],
here:
(http://forum-en.msi.com/moderator/pics/svet/2y.jpg)
Give him the link/url to the fixed BIOS archive directly,
by copy and paste the link to the fixed BIOS archive

Then click Open and Tool will do the rest.

P.S:
Checked 186\'s ME vs 170\'s ME,
and its the same version.
[E.g. nothing is new:
1.7 was already flashed before
and the same ME was flashed already with 186+ME]

So for those who has \"Non Saving\" issue {or \"hang/lockup on saving\",
dunno how should be called},
the issue should remain.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 19. Januar 2011, 09:15:12
Ok
so habe ich das Tool auch noch nie benutzt aber man lernt nie aus.
Aufjedenfall ging es nach der Methode

Dankeschön
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Pfanak am 19. Januar 2011, 09:24:30
Ich weiß nicht ob ich es bis jetzt übersehen habe aber ich finde keine Möglichkeit LLC bzw. hier heißt es vdroop? auszuschalten.
Es macht keinen Unterschied ob ich low oder high einstelle, die vcore wird vom mainboard grundsätzlich höher gestellt
(bei 1,19v manuell eingestellter vcore stellt das mainboard 1,208 ein, egal ob low oder high vdroop), teilweise bis zu 0,04v unter Last.
Trotz C1E, EIST, C-States geht die Vcore nicht unter den manuell eingestellten Wert,
bei anderen Board Herstellern wird diese bei der Idle Taktung von 1,6ghz Teilweise auf 0,9v runtergeregelt.

BIOS 1.8(5) P67A-GD55
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Serge am 19. Januar 2011, 10:53:40
Zitat von: \'Pfanak\',\'index.php?page=Thread&postID=770027#post770027\'
Trotz C1E, EIST, C-States geht die Vcore nicht unter den manuell eingestellten Wert,
bei anderen Board Herstellern wird diese bei der Idle Taktung von 1,6ghz Teilweise auf 0,9v runtergeregelt.
EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD65 (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=768179#post768179\')

EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD65 (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=768208#post768208\')
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 19. Januar 2011, 11:53:10
Wie siehts mit der HPET option im Bios aus
Lasst ihr die On oder Off?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Serge am 19. Januar 2011, 12:39:13
Ich lasse es an, vielleicht findet sich doch noch eine oder andere Anwendung die davon profitiert. Bekannt ist mir aber noch keine, man findet es aber auch nicht unbedingt in Beschreibung der Anwendungen...

Was spricht gegen ON?

EDIT:

Ach ja was HPET ist und wozu es gut ist, findet man hier. (http://\'http://de.wikipedia.org/wiki/HPET\')
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Pfanak am 19. Januar 2011, 13:21:59
Danke Serge, da hab ich wohl doch zu viele Posts im Thread überflogen.
Bleibt noch die Frage mit dem Vdroop High/Low Overvolting, wieso es keinen
Unterschied macht bzw. wieso nur diese beiden Optionen da sind und keine zum deaktivieren.
Zumal man da auch kuriose Sachen in Foren liest das evtl. Spannungsspitzen
bei aktivem LLC, Vdroop nicht gut sind für die CPU.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Serge am 19. Januar 2011, 14:18:06
Sowie ich es verstanden habe, ist ein gewisses Vdroop von Intel gewünscht bzw. vorgeschrieben. Aber da bin ich nicht so auf dem laufenden und bevor ich hier noch mehr quatsch erzähle, verweise ich doch lieber auf den DH3AAK, er kennt sich da glaube ich etwas besser aus.

Vielleicht meldet er sich hier noch zur Wort.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 19. Januar 2011, 19:21:03
Zitat von: \'Pfanak\',\'index.php?page=Thread&postID=770053#post770053\'
Danke Serge, da hab ich wohl doch zu viele Posts im Thread überflogen.
Bleibt noch die Frage mit dem Vdroop High/Low Overvolting, wieso es keinen
Unterschied macht bzw. wieso nur diese beiden Optionen da sind und keine zum deaktivieren.
Zumal man da auch kuriose Sachen in Foren liest das evtl. Spannungsspitzen
bei aktivem LLC, Vdroop nicht gut sind für die CPU.
Mach dir da keine Gedanken, im Gegenteil. LLC ist disabled,bzw angepasst(so oder so) ;-) .Bei den MSI-Boards,spätestens seit P55, hast du egal wie Vdroopcontrol(LLC) eingestellt wird, den Spannungsspitzenschutz. Was dabei noch wichtiger ist, den \"Stromspitzenschutz\".
Bei anderen Herstellern kannst du zu Ungunsten von CPU und Sockellebenserwartung viel mehr einstellen . Immer machen lassen :winke .
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 19. Januar 2011, 23:58:22
Kurze rückmeldung
ich habe ja nun das 1.7 Bios von der msi eu seite und stelle bis jetzt keine veränderung zum 18b6 fest
somit ist das das erste offizielle Bios von MSI das bei mir keine Probleme macht
Zumindest bis jetzt :)

Nun muß ich auch mal loben
Merci MSI
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: marcol1979 am 20. Januar 2011, 00:20:33
Tja, ich muss noch bei 1.4 bleiben, alle danach wollen ja nicht speichern!
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 25. Januar 2011, 10:20:10
Mal ein kleines Update hinsichtlich der aktuellen Release- und Changelog-Lage:

Das momentan aktuellste BETA-BIOS/UEFI-Release ist v1.8b7 (E7861IMS.187).  Ich hänge das File an diesen Beitrag zum Download an.

-----------------

Zum Changelog:

Die v1.6->v1.7b3-Änderungen hatte Wollex hier (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=768097#post768097\') schon gepostet:

Zitat
E7681IMS.160 ---> E7681IMS.173

- Adjust BIOS setup item string default length.
- Update Intel uCode 206A7.11
- Fix BCLK sometimes can\'t be applied.
- Fix hang 00 after clear cmos.
- Modify change DRAM timing reset to full reset.
- Update Intel ME Firmware 7.0.2.1164
- Patch 45W/65W CPU temprature.

Von hier aus zum Final-Release v1.7 gab es zusätzlich noch folgende Änderungen:

E7681IMS.173 -> E7681IMS.170 [Final]

- Add SATA hot plug item in BIOS setup.
- Adjust OC Genie message.
- Add Internal PLL Overvoltage ITEM.
- Change CPU temprature patch.
- Update TCG:4.5.3_TCG_36.
- Fix hang OS logoin with 2600K CPU.
- Update uCode 206A7.12
- Improve OC Profile.


Nachfolgend nun die Änderungen ab v1.7 (Final) [die Änderungen ab v

E7681IMS.170 -> E7681IMS.187

- Fix Memory issue(G.Skill F3-16000CL9D-4GBTD/G.Skill F3-12800CL80D-8GBEC0) when Adjust timing to 7-7-7-21.
- Fixed \"Windows Boot Manager\" will lost when after flash bios from Boot Order.
- Update ChangeLogo.efi and modify string by FAE request.
- Modify some string and CPU Specifications for setup spec v0.17
- Update Utility:ChangeLogo.
- Update BIOS setup string(Memory Test page/MFLASH/oc profile).
- Update GPower module to follow H/W recommend.
- Fill asm108x device SSID.
- Update LAN PXE rom2.38.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 25. Januar 2011, 15:55:39
Vielen Dank

habe mir direkt mal das 187 genommen.
Die Vcore angabe im Bios ist wieder viel weiter von der auf dem Multimeter entfernt. Bei 170 war es zwar auch so aber der unterschied war nicht so groß.
Vdroop kann man wieder nur Auto und Low Droop einstellen unter 170 war Low und High möglich.
Mal sehen wie es auf OC reagiert.
Habe mal meine 4,0 Settings eingestellt und lass nun mal einen Run Memtest und dann Prime Laufen
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Serge am 25. Januar 2011, 17:56:51
Wie sieht es mit CPUz zeit es die realen Werte? Ich hab es immer noch nicht geschafft Multimeter mitzunehmen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 25. Januar 2011, 18:01:30
Zitat von: \'Serge\',\'index.php?page=Thread&postID=770619#post770619\'
Wie sieht es mit CPUz zeit es die realen Werte? Ich hab es immer noch nicht geschafft Multimeter mitzunehmen.


Cpu-z ab version 1.56,2 zeigt bei mir immer einen Wert keiner an als mein Multimeter
Cpu-z 1,192V
Mutimeter 1,200V


Ich habe gerade in der Hardwareluxx einwenig geblättert und auch die sagen RAM mit XMP Profil mit 1,65V würden gehen auf der Sandybitsch. Weiß von euch jemand was viel VDimm mann nun geben kann?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 25. Januar 2011, 19:33:51
Nicht verrückt machen lassen,Roman :-) .Was für ein Multimeter wird verwendet? Toleranzen zum Realwert gibts da immer ;-) .
Schön das du so ausgiebig testest :thumb
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 25. Januar 2011, 19:55:58
Habe das 187er Bios auch direkt wieder runter und zurück zum 170 Final geflasht.
Bekam bei BFBC2 direkt einen hänger
im 2 Versuch hänger bei F1 2010
3 Versuch Hänger nach 15min firefox
Im Uefi selbst wieder böse Grafik bugs
Ich bleib erstmal bei der 170 Final
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 26. Januar 2011, 19:12:25
Ich lade hier mal das aktuelle v1.8b10-(A7681IMS.18A)-Release hoch.  Ein Support-Mitarbeiter von MSI-EU hat es im globalen MSI-Forum zur Verfügung gestellt, mit dem Hinweis, dass damit offenbar das mysteriöse Freeze-beim-Speichern-Problem behoben wird, das nicht alle, aber dennoch nicht wenige User betrifft (klick (http://\'http://forum-en.msi.com/index.php?topic=144484.0\') und klick (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=98031\')).

http://forum-en.msi.com/index.php?topic=144484.msg1080605#msg1080605
Zitat
Hi All,

The ME update issue is not solved but the \"F10 / Save & Exit\" issue is solved by bios E7681IMS.18A.

See attached.

Can you all test that one.

Grt Ruudt.
MSI-EU Tech-Support

Benutzung, wie immer, auf eigene Gefahr!
Titel: Savefreeze gelöst
Beitrag von: wastelcat am 26. Januar 2011, 19:37:42
Hallo Svet,

ich kann bestätigen was Ruudt berichtet hat.

Ich habe mir vor einigen Minuten seinen upload geladen und das 1.8A auf 2 unserer Systems geflashed.

Bei beiden KEIN freeze beim save mehr und die Settings werden auch alle korrekt übernommen.

Vielen Dank an alle die mitgewirkt haben den Feind zu jagen.

Gruß

Wastelcat
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Serge am 26. Januar 2011, 19:57:30
Schön zu hören!
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Mr-X am 26. Januar 2011, 22:15:42
Vielen Dank Gruß
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 27. Januar 2011, 12:37:33
Für all diejenigen, die bisher noch nicht dazu gekommen sind, das in v1.7 (Final) enthaltene Intel ME Firmware-Update mitzuflashen, poste ich hier einen Link zu einer entsprechend für das MSI HQ Tool (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=78156\') (Methode I) angepassten Version des v1.8b10 [E7681IMS.18A]-Releases (vorbereitet von Svet/T9246ED/Bosskiller aus dem globalen MSI-Forum).  

---> http://forum-en.msi.com/moderator/pics/svet/18A_ME1164_MSIHQ_Tool.rar

Auf diese Weise wird sowohl das v1.8b10-BIOS/UEFI-Release geflasht und die Intel ME-Firmware-Version 1164.
Titel: Bios 1.8B10
Beitrag von: wastelcat am 27. Januar 2011, 15:52:28
Hallo,

kurzes Update:

Gestern abend herrschte bei mir noch pure Freude, dass der Savefreeze nun gelöst schien.
Aber zu früh gefreut, nun ist das System definitiv komplett instabil.
Mittlerweile 4* BSOD mit jeweils völlig anderen Stops.
Das ist weit schlimmer als mit dem V1.4 Bios, das sieht mächtig nach zurückflashen aus.

Hat noch jemand solche Probleme oder sind alle glücklich mit der neuen Version ?

Gruß

Wastlcat

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 27. Januar 2011, 16:05:36
Hallo Wastelcat
Interessiert mich mal
Kannst du mal die kompletten RAM-Settings posten? Foto vom Bioscreen wäre top.
Welcher RAM wird verwendet?
Titel: @dh3aak
Beitrag von: wastelcat am 27. Januar 2011, 16:38:58
Hallo DH3AAK, (http://\'http://forum-de.msi.com/index.php?page=User&userID=37018&\')

ich nutze das System für unsere Firma, kann daher nicht sogleich abschalten, also kurz vorab:

Ich nutze 2*4 GB OCZ 1333 Rams (sind in der Liste der für das Board empfohlenen enthalten).

Ich overclocke niemals, vom Default ist nur umgestellt:

Extra Sata controller aus, normaler Sata auf AHCI, S3 sleep statt S1 , kein Bootlogoscreen und vor allem die Lüfterregelung auf silent.

Du siehst das ist bei mir eher langweilig :) - und daher sollte es eigentlich auch stabil sein.

Gruß

Wastelcat
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Blade-X am 27. Januar 2011, 16:59:15
Im Großen und Ganzen ist das Bios bei mir recht stabil. Die Pieptöne beim Einschalten des Rechners sind auch weniger geworden. :-D Kann aber noch nicht genau sagen ob ich wirklich glücklich bin. Bin am übertakten und häng am Multi 44 mit meinem 2500K. Wen alles morgen klappt, bekomm ich von meinem Kollegen einen 2500K geliehen, der über 5Ghz laufen sollte. So kann ich sehen ob meine CPU das Limit erreicht hat oder noch ein Problem mit dem Bios besteht.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: marcol1979 am 27. Januar 2011, 17:03:06
Hab nun auch mal die 1.8b10 drauf gemacht, läuft soweit incl. SaveFix.
Jedoch habe ich nun ein Problem ausfindig gemacht.

Nutze den S3 und die Option den Rechner per PS2 Tastatur per Hotkey aus dem S3/S4/S5 aufzuwecken.
Dies funktioniert jedoch so gut wie gar nicht mehr, sowohl beim wecken aus S3 bzw. S5.
Hat bisher 2x funktioniert mit \"ctrl+space\", 1x aus S3, 1x aus S5.
Beim letzten Versuch hat aber auch das nicht mehr geklappt.

Noch jemand mit diesem Problem ?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 27. Januar 2011, 19:31:07
Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=770737#post770737\'
Ich lade hier mal das aktuelle v1.8b10-(A7681IMS.18A)-Release hoch.


Danke habe es auch direkt mal drauf und läuft ,unverändert zum 1.7Final, seit gestern abend bei mir
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 28. Januar 2011, 10:21:06
@wastelcat
Trotz Kompatibilität vom RAM, würde ich einfach mal manuell mit 9-9-9-24-98 CR2 probieren.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wastelcat am 28. Januar 2011, 13:01:33
@DH3AAK

Danke für den Tipp - wird sobald möglich angetestet - schlimmer als jetzt kann es nicht werden
Ist schon lustig, alle meine KundenPCs habe ich stabil nur mein eigenes System nicht :)

Ich vermute mittlerweile Zusammenhang mit MEI - das kann laut Geräteman nicht mehr gestartet werden - das Flashupdate auf die neue Version war aber erfolgreich.

Gruß

Wastelcat
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wastelcat am 29. Januar 2011, 10:19:53
@DH3AAK

ich habe die halbe Nacht getestet und das System crashed nach Belieben.

Ich danke nochmal für den Vorschlag aber das war es nicht.

Wenn ich mal keinen auswärts Server Service habe heute und morgen, baue ich mal das neue Board ein welches gestern geliefert wurde und schaue ob sich das anders verhält, wenn ja ist RMA Zeit.

Gruß

Wastelcat
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 29. Januar 2011, 12:12:18
Oder RAM charge v.A...
Ich habe trotz pos. Memtest(P67)-Orgien def. RAMs ausfindig machen können.
Hat aber nichts mit dem RAM-Hersteller zu tun. Alle gleich gut/schlecht.
Untereinander RAMs vom 1a funktionierenden Sys aufs BS geplagte getauscht und schon gings. Würde ich ebenso mal bei deinen ganzen errichteten Mühlen probieren.

Mir schwant aber, dass die versch. Intel-IMCs ihren Negativ-Beitrag dazu leisten.
Deswegen herstellerunabhängig in Foren-> teilw. BS oder alles top ;)


Noch was:
Fahr doch mal bei den Rechnern, wo das BS Problem besteht, testweise mit OC-Genie-Knopf. Sind 4,2Ghz.
Mit OC-Genie werden ja die Nebenspannungen deutlich, aber in gefahrlose Bereiche, angehoben.
Vielleicht kann man dadurch auch wieder mehr ausschliessen.

- oder evtl. nur die RAM-Spannung 0,05V- 0,1V höher setzen
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wastelcat am 29. Januar 2011, 15:30:48
Hi DH3AAK,

mit den Rams , da gebe ich dir recht, habe ich auch schon des Öfteren erlebt, Rams sind ok aber instabiles System, ich verwende die dann auf einem AMD Sys stattt Intel und alles ist prima (oder umgekehrt).

Zum gesamten Problem muss ich aber einmal etwas grundsätzliches sagen:

Ich habe hier einen kleinen EDV Serrice und lebe davon - weder habe ich die Zeit für die Hersteller ihren unfertigen Kram zu testen - noch betrachte ich das als unsere Aufgabe.
Bei meinem eigenen System aus Neugier ja mal gerne , und um hier auch anderen evtl. mit einer Lösung weiterzuhelfen auch gerne.
Aber insgesamt gilt: Bei Kundensystemen läuft das entweder out of the Box wie vom Hersteller angepriesen (Bios Updates sind nat. kein Problem) - oder das Ganze geht per RMA zurück.
Hier kann und will ich nicht \"rumbasteln\" - ich muss so etwas in angemessener Zeit bauen und stabil ausliefern sonst bin ich tot.
MSI verwende ich wegen der erheblich leiseren Lüftersteuerung - aber ich kann auch jederzeit ein Gigabyte einsetzen wenn MSI es bei einer Serie nicht hinbekommt.
Ich muss sagen - was hier von Kunden und Mitbetroffenen bzw. Moderatoren alles an Hilfe geleistet wird ist toll und das schätze ich sehr.
Aber wenn ich sehe was von MSI selber kommt - da graust es die Sau.
Nachdem nach etlichen Wochen der Savefreeze behoben wurde (oder hat da etwa ein Schelm einfach Bios V1.4 unter neuen Namen ausgeliefert ?) wrird jetzt in einem nebensatz mitgeteilt: Naja MEI klappt halt nicht - aber beim neuen Bios braucht man das auch nicht.
Schlicht frech und ich behaupte mal - auch schlicht falsch.
Fakt ist: wird haben eine endlose Menge instabiler Boards die ja nicht gerade zur Biliigklasse gehören - Abhilfe scheint nicht in Sicht.
So kann ich das nicht akzeptiern - und ich denke keiner sollte das.

Ich werde nachher nochmal 2 weitere Ramsorten (HyperX bzw Corsair ) einbauen und dann sehen ob es damit stabiler geht.

Danke nochmal für deine Vorschläge - Bericht folgt.

Gruß

Wastelcat

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 29. Januar 2011, 16:28:30
Out of the box, bei den vielen Hardwarefacetten, ist heutzutage herstellerunabhängig nur Wunschdenken.
Bist anscheinend noch nicht lange dabei.
Wenn ich, so wie man es bei dir herausliest, davon leben würde, käme nix Neues @ Intel zum Einsatz.
Bugfixierte P55-Sys und gut wärs gewesen.

Na ja, irgendwo muss der Wurm ja drin sein, wenns woanders funktioniert.
Kriegt man auch noch hin.

...nur das chin. Neujahr http://de.wikipedia.org/wiki/Chinesisches_Neujahrsfest wird die Wartezeit auf Biosfixes, wie jedes Jahr, verlängern..
Da kennen die ganzen Mainboardonkels in Taipeh nix. :-)
Titel: bitte löschen
Beitrag von: VNinja am 30. Januar 2011, 18:46:07
Danke, muss ich noch was beachten beim flashen? Kann ich es über das EFi interne Flashprogramm machen oder eine andere Methode?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 30. Januar 2011, 18:49:31
am besten mit dem Flash tool hier aus dem Forum das geht dann mit usb stick über dos
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: marcol1979 am 31. Januar 2011, 16:38:50
Gibts irgendwo schon das neue 1.8BB / 1.8B11 BIOS ?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 31. Januar 2011, 17:03:05
Ich hänge das v1.8b11-Release (E7681IMS.18B) hier mal an.  

Ein Changelog habe ich leider momentan nicht, dafür aber erstmal nachträglich erstmal die Änderungen bis v1.8B10:

Die Änderungen von v1.6-Final bis v1.8b7 hatte ich nochmal hier (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=770585#post770585\') zusammengefasst.  Hier nun die Änderungen bis v1.8b10:

E7681IMS.187 ---> E7681IMS.18A

- Fix PC-Doctor RTC Clock test Fail.
- Fix CPU Frequency Display wrong after OC Clock Fail.
- Fix BCLK OC retry function fail.
- Update code follow Chipset.102.
- Fix Game run error.
- Modify the cpu Ratio can\'t change sometimes when Enabled the OC Genie Button.
- Reflash PostMsg module (support EMSBIU).
- Fixed display \"entering setup...\" at bottom even if in BIOS Setup.
- Adjusted date/time location in System Status Page.
- Fixed backgroud is black when display text in Green Power Page.
- Add the Sandybridge chipset cmos read and write delay.
- Fix JMB 362C AHCI install OS issue.
- Add AP Controller internal CPU PLL OverVoltage Function.
- Update Memory Initialize Reference Code to version:1.1.1.01
- Modify BCLK step value to 0.1MHz.
- Update Internal PLL Overvoltage item code.
- Update code for \"SEPARATOR\".
- Add F1,F4,F5 hotkey Function in MainPage & SettingPage.
- Add CPU Brand name in CPUZ.
- Fixed get CPU BaseClk value error issue.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 31. Januar 2011, 18:43:53
Dankeschön
habe mir direkt das 1.8b11 drauf gemacht
Erste erkenntniss Spannungen legt er genauso an wie im 1.8b10
Vdropp kann man nun wieder wählen zw High und low bei 1.8b10 war nur Low und auto möglich
hinter dem greenpower Button sind nun alle Stromsparfunktionen zusammen gefügt (c1e, C-state, Eup2013, APS controll)
Sieht ganz gut aus bisher
bleibt erstmal drauf
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: brattak am 31. Januar 2011, 19:02:29
:kratz

 

http://finance.yahoo.com/news/Intel-Identifies-Chipset-bw-2602718600.html?x=0&.v=1&.pf=personal-finance&mod=pf-personal-finance
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: marcol1979 am 31. Januar 2011, 19:17:04
@brattak (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=User&userID=71504\')

Man sollte sich die Pressemitteilung auch mal durchlesen.
Wie viele da nun wieder rumschreien und eine Panik machen.
Bei einer geringen Anzahl in einem Langzeittest, was bei normalem Gebrauch, über 3 Jahren entspricht.

Man sollte jetzt sich beruhigen, sein System weiter nutzen und in ein paar Monaten, wenn die neuen MBs raus sind einen Umtausch vornehmen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: brattak am 31. Januar 2011, 19:39:24
my motherboards i purchased 04\\01\\2011

 

but after?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 01. Februar 2011, 17:22:57
hat einer schon seine Sandy undervoltet? ;)

mich würd mal interessieren, wie weit man mit der Spannung runtergehen kann, so dass auch der Turbo voll funzt?. Reicht es, nur die \"Kernspannung\" der Cpu zu senken oder muss man dabei noch was beachten? Und wie testet man am besten, ob der Turbo bei so niedriger Spannung noch funzt? Auch mit prime und dann nur einen worker starten?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: diddsen am 03. Februar 2011, 00:46:27
wie ist das eigentlich bei euch... im bios hab ich auf 1600mhz gestellt beim ram, aber irgendwie zeigt aida und controlcenter verschiedenes an.
auf wieviel läuft nun der ram?  ?-(
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 03. Februar 2011, 07:53:51
Mach dir CPU-z die neuste Beta drauf da kannst du dich auf die Werte was Multi, Vcore und Ram angeht verlassen.
Hab meine Ram auch auf 9-9-9-24 @1600 laufen und ControlCenter zeigt 9-9-9-24 @1333 an
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 03. Februar 2011, 16:00:37
Hallo Zusammen,

zunächst möchte ich mich für die Arbeit aller Beteiligten bedanken. Nun zu meinem Fall.

Mein System:
MSI P67A-GD65
i7-2600K
2x CMT4GX3M2A2133C9 Ver. 7.1 (Corsair Dominator GT 2133Mhz, 4 mal 2 GB)

Jetzt das eigentliche Problem. Anfangs kamen zufällig nur Bluescreens. Nach vielem hin und her ist es wohl die Kombination aus Chipsatz und RAM welches zum Absturz führte. Das Bios E7681IMS.18B ist nun aufgespielt und brachte zahlreiche Verbesserungen mit sich.

Aber das XMP Profil des Speichers kann ich nicht nutzen. Sprich der GT RAM läuft nur stabil auf 1333Mhz statt auf 2133Mhz. Bei Prime95 unter Windows kommen mit dem XMP Profil nach 2-3 Sekunden Fehlermeldungen. Mit dem 1333Mhz Profil läuft alles dauerhaft Stabil. CPU-Z zeigt ebenso wie das Bios selbst alle Werte des Speichers korrekt an. Eine geringfügige Spannungserhöhung von 1,632 Volt auf 1,652 brachte keine Verbesserung.

Ein kleines weiteres Problem habe ich mit meiner Mouse. Eine Roccat Kone+. Diese lässt sich auch im o.g. Bios nicht korrekt verwenden. Egal in welche Richtung ich sie bewege, sie schiebt den Zeiger nur nach oben oder unten. Das ist aber das kleinere Übel.

Please Help...

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 03. Februar 2011, 16:58:47
Zitat von: \'TheIceman\',\'index.php?page=Thread&postID=771555#post771555\'
zunächst möchte ich mich für die Arbeit aller Beteiligten bedanken. Nun zu meinem Fall.

Danke ist kein ding machen wir doch gerne

Zitat von: \'TheIceman\',\'index.php?page=Thread&postID=771555#post771555\'
Aber das XMP Profil des Speichers kann ich nicht nutzen. Sprich der GT RAM läuft nur stabil auf 1333Mhz statt auf 2133Mhz. Bei Prime95 unter Windows kommen mit dem XMP Profil nach 2-3 Sekunden Fehlermeldungen. Mit dem 1333Mhz Profil läuft alles dauerhaft Stabil. CPU-Z zeigt ebenso wie das Bios selbst alle Werte des Speichers korrekt an. Eine geringfügige Spannungserhöhung von 1,632 Volt auf 1,652 brachte keine Verbesserung.

1. Wenn du deine Ram auf 2133Mhz laufen läßt, bewegst du dich außerhalb der Intel Spezifikation.
was bedeutet das dir Niemand (MSI, Intel) garantiert das deine Ram auch auf 2133 Mhz stabil laufen.
Was nicht bedeutet das es nicht geht.
Versuch doch mal die Setting deiner Ram manuell einzustellen im Bios.

2. Ich wäre mit deiner Ram spannung vorsichtig, Laut Intel spezifikation ist eine Max Spannung von 1,575V für die Ram vorgesehen. Höhere Werte können deiner CPU schaden 1,50V sind optimal

Zitat von: \'TheIceman\',\'index.php?page=Thread&postID=771555#post771555\'
Ein kleines weiteres Problem habe ich mit meiner Mouse. Eine Roccat Kone+. Diese lässt sich auch im o.g. Bios nicht korrekt verwenden. Egal in welche Richtung ich sie bewege, sie schiebt den Zeiger nur nach oben oder unten. Das ist aber das kleinere Übel.

Dazu kann ich sagen meine Kone geht im Bios garnicht.
Bei mir geht das nur mit einer alten Maus mit PS2 anschluss
Deshalb bediene ich das alles mit der Tastatur
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 03. Februar 2011, 18:51:39
Hallo Roman441,

mir als \"neuling\" ist es schon aufgefallen das seit der Core i Serie einiges etwas anders läuft als damals 1860.

Was interessant ist, ist die Tatsache, das Corsair im XMP Profil 2133 Mhz 9-10-9-24 2t bei 1,65 Volt hinterlegt hat. Nach längerem suchen auch auf Grundlage deines Postings zur Spannung habe ich rausgefunden das Corsair nun auch ein ähnliches RAM-Kit mit ebenfalls 2133 Mhz bei nur 1,5 Volt rausbringt. Das wäre natürlich ein kleiner Hinweis auf eine evtl. Problematik mit der Spannung.

Ich habe dazu heute mal Corsair kontaktiert. Mal sehen was die sagen. Sie verkaufen einen Ferrari, den bezahlt man auch und dann darf man VW fahren... Da läuft was schief :-D denn Sie schreiben ja nur das der RAM kompatibel zum Board ist aber nicht mit welcher Geschwindigkeit.

Ich berichte wenn was neues dazu reinkommt. In der Zwischenzeit lese ich mit.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 03. Februar 2011, 19:12:40
Es hängt nicht nur am Speicher und/oder am Board und/oder am BIOS/UEFI, sondern auch an der CPU, denn die \"enthält\" den Speichercontroller und letzterer ist laut Intel-Spezifikationen nur für eine native Unterstützung von DDR3-1333 ausgelegt.  Das heißt also, dass das Ganze mit DDR3-2133 nun stabil läuft, kann auch gut und gerne die CPU verhindern.  Davon mal abgesehen, bringt alles über DDR3-1333 nicht wirklich einen signifikanten Performance-Gewinn.  Insofern könntest Du hier auch einfach ein bisschen Geld sparen ...
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 06. Februar 2011, 06:30:15
Hallo Zusammen,

ein kleines Update.

Der Speicher von Corsair mit der Bezeichnung Dominator GT (CMT4GX3M2A2133C9) läuft absolut stabil. Mit einer kleinen Einschränkung!

Es läuft nur ein Set (2x 2Gb) mit dem \"vollen\" Takt von 2133 Mhz. So sieht das Corsair vor und so läuft es halt. Ein zweites Kit ist eben \"Luxus\".

Beide Kits sind abwechselnd mit Memtest und Prime95 bei 2133 Mhz (XMP Profil, 1,65 Volt) über mehrere Stunden nonstop getestet und für stabil befunden. Es traten keine Probleme mehr auf. Nur beide Sets zusammen in Vollbestückung laufen eben nicht stabil, noch nicht.

Wichtig: Ich habe zunächst den boxed Lüfter benutzt. Damit schaffe ich es unter realen Bedingungen (Games; Videos etc.) nicht über 70 °C CPU Temperatur (im geschlossenen Fractal R3 Gehäuse). Wenn ich nun ein Speicherkit mit den angegebenen XMP Daten betreibe (2133 Mhz; 9-10-9-24-55-2T; 1,65 Volt) drücke ich die Temperatur über 80°C. Ich kann niemandem empfehlen, mit dem boxed Lüfter den Speicher derart hoch zu betreiben. Aktuell nutze ich den Speicher in Vollbestückung bei 1333 Mhz und 1,5 Volt wie das JEDEC Profil festlegt.

Zur Leistung sei noch zu erwähnen:
Ich nutze auf dem P67A-GD65 einen i7 - 2600K, den besagten Speicher und eine Crucial C300 SSD (128GB; FW 0006 !). Ich merke einen kleinen Unterschied ob der Speicher nun mit 1333Mhz oder mit 2133 Mhz läuft. Das ist aber so minimal das es auch eine Beeinflussung durch das \"gute Gefühl\" der 2133 Mhz auf dem Papier sein kann. Gemessen habe ich das nicht.

Lediglich die SSD Performance habe ich mit AS SSD gebenched. Das ist der Wahnsinn! Eine vernünftige SSD gehört zu Sandy Bridge dazu.


Abschließend:
MSI hat sich mir gegenüber zu der Problematik mit dem P67 Chipsatz geäußert.

[align=left]Da uns zurzeit noch keine Fehlerfreien Chipsätze von Intel
vorliegen, können wir zum jetzigen Zeitpunkt keinen Austausch vornehmen.
Bis spätestens April hat Intel® eine neue verbesserte Revision des
Intel®-Chipsatzes angekündigt. Deshalb empfehlen wir Ihnen bis auf
weiteres Ihr Mainboard weiter zu verwenden. Bitte beachten Sie dabei
folgendes:
Bereits ausgelieferte P67- und
H67-Mainboards können übergangsweise uneingeschränkt weiterverwendet
werden, solange die betroffenen Schnittstellen nicht genutzt werden.
Bei allen P67 und H67-Mainboards markiert MSI die schnelleren
abwärtskompatiblen SATA 3-Schnittstellen des Intel-Chipsatzes und die
Anschlüsse zusätzlicher SATA-Chips wie von Marvell in Weiß – diese
Anschlüsse sind von den möglichen Fehlern nicht betroffen und können
ohne Einschränkungen genutzt werden! Als kurzfristige Lösung empfiehlt
MSI den Besitzern von P67- und H67-Mainboards daher, nur die
SATA-Schnittstellen in weißer Farbe zu nutzen, bis die
Austausch-Produkte zur Verfügung stehen.
Ich finde das absolut ok wie sie mit der Problematik umgehen. Unterm Strich bekommt der Endkunde ein hoffentlich fehlerfreies Produkt.

Viele Grüße

[/align]
Titel: Uefi Boot Manager
Beitrag von: Roman441 am 06. Februar 2011, 11:23:11
Ich habe da noch ein neues Thema zu Uefi

Habe eine neu Installation von Win 7 gemacht als ich das Bios 1.8b11 geflasht hatte.

Nun konnte ich win7 über Uefi Installieren doch dann legte er mir insg. 3 Partitionen auf die SSD.
Im Boot menü konnte ich dann auch den Eintrage Uefi Windows Boot Manager finden.
Wenn ich Win 7 normal installiere legt er mir 2 Partionen auf die SSD und der Uefi Windows Boot Manager ist im Boot menü nicht mehr auf geführt.

Was bewirkt es wenn ich Windows über Uefi installiere?
Wieso die 3 Partionen auf der SSD?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: bossmen am 06. Februar 2011, 14:05:12
Au man wenn ich das mit dem Speicher lese, wird mir schon wieder sclecht, Wieder zuviel Geld bezahlt, für Speicher den man mit Speed betreiben muss, wie Speicher der nur die Hälfte kostet.

Nur weil ich vorher nicht alles richtig recherchiert habe.

Man kann aber wirklich nicht alles im Vorfeld abklären.......

CMX8GX3M2A2000C9 CL9 ( 9-10-9-27 ) 1,65V den hab ich für 139 €s gekauft.

Nun lese ich, das 1,65 Volt gar nicht zulässig sind für meinen noch nicht eingebauten 2600K.

Und ich will das neue eh viel zu schnelle System für meine Zwecke nicht gleich übertakten.

Kann ich mir jetzt irgendwelche Vorteile von dem teuren Speicher Schönreden?

Zb das man den vielleicht mit 1,5V auf doch noch 1600Mhz betreiben kann oder wenn schon Standartspeed von 1333 mhz dann wenigsten straffe Timings? Hat jemand den selben Speicher?

Oder gleich zurückschicken?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 06. Februar 2011, 14:15:27
Zitat von: \'bossmen\',\'index.php?page=Thread&postID=771815#post771815\'
Kann ich mir jetzt irgendwelche Vorteile von dem teuren Speicher Schönreden?
@ schönreden: Eigentl. nur, dass du mit dem \"schnellen\" Speicher bei 7Zip ~1-3 % schneller unterwegs bist, gegenüber 1333Mhz-RAM.

Denn z.B. der günstige Teamgroup1333Mhz, läuft wenn man möchte auch auf 1600Mhz., bei manchen sogar auf 1866Mhz(bei manueller Anpassung).
Empfehlung ist aber: Auf 1333Mhz lassen
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: bossmen am 06. Februar 2011, 14:18:30
Aua das war hart :-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 07. Februar 2011, 05:46:38
@Bossmen:

Schau mal meine Beiträge weiter oben/vorne. Ich habe auch zuviel Geld ausgegeben wobei ich das relativieren würde. Das mit der Spannung und der Abhängigkeit mit der CPU ist mir noch nicht ganz klar. Der Speicher kann separat von der CPU mit Spannung versorgt werden. Wäre natürlich sehr dumm wenn der Controller für den Speicher in der CPU auch die Spannungsversorgung für den RAM übernimmt. Wenn das der Fall ist, können wir entweder mit JEDEC Profil bei 1333 Mhz und in meinem Fall 1,5 Volt leben oder testen wie viel mit den Modulen bei 1,5 Volt tatsächlich geht. Dort sollte noch deutlich was zu machen sein, zumindest die Timings sollten deutlich schärfer zu stellen sein.

Evtl. können die Experten hier im Forum eine kleine Nachhilfe zu dem Thema geben.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 07. Februar 2011, 09:21:59
Ihr könnt auch ruhig 1,65 V Memory-Spannung geben, wenn der RAM(2133er?) dafür spezifiziert ist.
Bei Stabilitäts-Problemen mit CPU-OC, würde ich dann natürlich erstmal ganz unten, mit 1333Mhz CL9- CR 2T(bzw Auto Memory bei 1,5V) anfangen, um diese eventuelle Fehlerquelle(RAM) auszuschliessen..
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: bossmen am 08. Februar 2011, 18:56:17
So Maschine zusammen gebastelt und läuft :-)

Bios 1.4 hab versucht das Bios draufzuspielen mit USB im EFI er meckert des sei keine Biosversion von MSI und ich solle euch alle melden !

:lol:
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: dalex am 08. Februar 2011, 19:59:07
Zitat
ich solle euch alle melden !

wem?

MSI, der Polizei, CIA, KGB, FBI oder NSA?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 09. Februar 2011, 17:38:10
wat los, wo bleiben die Biosse? :D
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: dalex am 09. Februar 2011, 18:00:59
Wiso ein neues Bios? Erst mal abwarten was Intel macht.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 09. Februar 2011, 18:27:08
wieso abwarten, was Intel macht? Deswegen kann man doch weiter das Bios optimieren..
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: diddsen am 09. Februar 2011, 19:26:41
Zitat von: \'dalex\',\'index.php?page=Thread&postID=772123#post772123\'
Wiso ein neues Bios? Erst mal abwarten was Intel macht.

was hat das mit intel zu tun  ?-(


weiss nicht ob jack und roman das hier schon immer posten wenns neue gibt?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Serge am 09. Februar 2011, 20:41:44
Was fehlt denn noch? Mit der aktuellsten Beta läuft bei mir der Rechner, besser denn je.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: diddsen am 09. Februar 2011, 21:58:51
Zitat von: \'Serge\',\'index.php?page=Thread&postID=772142#post772142\'
Was fehlt denn noch? Mit der aktuellsten Beta läuft bei mir der Rechner, besser denn je.

kann ich nicht unbedingt behaupten: P67A-GD55 - Bootreihenfolge \"verstellt\" sich immer wieder :-( (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=98322\')
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 09. Februar 2011, 23:13:38
Also ich poste hier kein Bios
das machen andere hier und von denen hole ich es mir dann auch
Aktuell 1.8b11 das läuft auch absolut perfekt bei mir.
Da wird aber bestimmt noch was kommen abwarten und tee trinken
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 10. Februar 2011, 01:15:49
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=772160#post772160\'
Also ich poste hier kein Bios
das machen andere hier und von denen hole ich es mir dann auch
Aktuell 1.8b11 das läuft auch absolut perfekt bei mir.
Da wird aber bestimmt noch was kommen abwarten und tee trinken
Dafür bist du aber der P67-Test-Profi :thumb ,Roman.
Titel: Muss ich noch irgendetwas flashen ausser BIOS 18b?
Beitrag von: RN_Rico am 15. Februar 2011, 23:06:02
Hallo, ich verfolge die letzten Seiten hier und war etwas verwundert über Seite 8 mit dem Vermerk BIOS 18a plus INTEL ME_Firmware Update - Zitat: Für all diejenigen, die bisher noch nicht dazu gekommen sind, das in v1.7 (Final) enthaltene Intel ME Firmware-Update mitzuflashen, poste ich hier einen Link zu einer entsprechend für das MSI HQ Tool (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=78156\') (Methode I) angepassten Version des v1.8b10 [E7681IMS.18A]-Releases (vorbereitet von Svet/T9246ED/Bosskiller aus dem globalen MSI-Forum) - Zitatende
Kann ich einfach auf meine Vers. 1.4 den 1.8b rüber flashen oder brauche ich noch was extra?
Mit 1.4 lässt sich nämlich kaum übertakten - LOL und 4,5GHz sollte mit entsprechender Kühlung drin sein, oder?
Vielen Dank für Eure Mühe.

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 15. Februar 2011, 23:27:41
Zitat
Hallo, ich verfolge die letzten Seiten hier und war etwas verwundert über Seite 8 mit dem Vermerk BIOS 18a plus INTEL ME_Firmware Update - Zitat: Für all diejenigen, die bisher noch nicht dazu gekommen sind, das in v1.7 (Final) enthaltene Intel ME Firmware-Update mitzuflashen, poste ich hier einen Link zu einer entsprechend für das MSI HQ Tool (Methode I) angepassten Version des v1.8b10 [E7681IMS.18A]-Releases (vorbereitet von Svet/T9246ED/Bosskiller aus dem globalen MSI-Forum) - Zitatende

Was genau verwundert Dich daran?  Wo liegt das Problem?

Zitat
Kann ich einfach auf meine Vers. 1.4 den 1.8b rüber flashen oder brauche ich noch was extra?

Ja.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: diddsen am 15. Februar 2011, 23:47:03
@jack
ich denke ihm geht es wie mir auch mal... es ist eben verwirrend was das  Intel ME Firmware-Update angeht.
es ist nicht rauszulesen irgendwie ob das enthalten ist oder ob man das extra machen muss  :kratz
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: RN_Rico am 16. Februar 2011, 08:31:33
Zitat von: \'diddsen\',\'index.php?page=Thread&postID=772740#post772740\'
@jack
ich denke ihm geht es wie mir auch mal... es ist eben verwirrend was das Intel ME Firmware-Update angeht.
es ist nicht rauszulesen irgendwie ob das enthalten ist oder ob man das extra machen muss :kratz

Danke, das hatte ich auch damit gemeint - viele sind zwar sehr sehr technisch visiert und involviert, jedoch fällt eine Beschreibung für uns NOOBS manchmal etwas unverständlich aus ;-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: bossmen am 16. Februar 2011, 11:06:30
Da hänge ich doch gleich mal meine Frage dran,

wenn man das Intel-Update gemacht hat, und es kommt durch einen blöden Crash dazu das das 2te Bios das erste Bios wieder überschreibt, ist dann nur die Bios-version wieder *ALT* oder ist auch das Intelupdate damit auch wieder wech?

ist gleich am Anfang einmal passiert, hab dann nochmal alles geupdatet, seit dem läuft alles Top mit dem neuesten bios.
Titel: ..erste (eigene) Erfahrungen mit BETA 1.8b
Beitrag von: RN_Rico am 16. Februar 2011, 12:33:14
Hi Leute, bisher läuft die BETA besser als 1.4 (keine Kunst, wa? 8-) ) Ich habe aber was merkwürdiges entdeckt und frage mich woran es liegt: System auf 4,5GHz hochgetaktet - LinX Test absolviert - Prime95 (mit max. Heat) läuft mit max. Temps von 76°C mit Corsair H70 ca. 1 Stunde lang, dann kam ich wieder ins Zimmer und der Rechner war auf STANDBY ?-( Ich drücke die I/O Taste -> Desktop sofort da und Prime95 macht weiter (keinen Abbruch innerhalb des Logs).
Danke für Euren sehr geschätzten Input!
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wollex am 16. Februar 2011, 20:51:37
Hier noch die fehlenden Änderungen zur Version E7681IMS.18B (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=771230#post771230\'):

E7681IMS.18A ---> E7681IMS.18B

   01.Remove MRC 1.1.1.01 solution.
   02.Fix password issue(after OC maybe request keyin PASSWORD).
   03.setup menu v.019/020
       a.modify main setup help string
       b.Green Power page item modification
         -add PC Health Status to show Voltage items (from HardWare Monitor page)
         -C1E Support/Intel C-State/Package C State limit items
         -CPU Phase Control default set to \"Intel SVID Mode\"
       c.\"H/W Monitor\" to \"Hardware Monitor\"
       d.\"ACPI Sleep State\" default set to S3
       e.External SATA 6GB/s Configuration/Controller Mode
       f.\"On-Chip VGA Devices\" to \"Integrated Graphics Devices\"
       g.\"VGA Share Memory\" to \"Integrated Graphics Share Memory\"
       h.\"USB3.0 Support\" to \"USB3.0 Legacy Mode Support\"
       i.\"Restore on AC Power Loss\" to \"Restore after AC Power Loss\"
       j.\"HPET\" help string
       k.SIO group
       l.\"Save Changes and Reset\" to \"Save Changes and Reboot\"
       m.\"Set Boot Priority\" to \"Boot Option Priorities\"
   04.Follow H/W recommend to modify GPower default setting.(CPU Phase default:Intel SVID)

---------

Und wer noch ein bischen testen will:

E7681IMS.18B ---> E7681IMS.18C

   01. Update FITC and ME FW to 7.0.4.1197.
   02. Fixed EUP 2013 cannot disabled.
   03. Add Backup NVRAM block when MFlash/F75221 update BIOS
       (if FAULT_TOLERANT_NVRAM_UPDATE= ON)
   04. Fix CPU status in CPU SPEC always show Unlock
   05. Update GPower module V0.08/V0.09
       -Follow H/W recommend to modify GPower default setting.(CPU Phase default:Intel SVID)
       -Fix no full phase issue.
       -Add token \"Patch_VCore_Step\".
   06. Update MSI-P67MRC-V1.40/V1.50
       -Add Low Memory solution.
       -Update Memory Initialize Reference Code to version:1.1.1.01
   07. Modify setup Copyright string (Copyright (C) 2011)
   08. Update 4.6.4_Intel_CPT_038
   09. Update SandyBridge_A;4.6.4_Intel_SNB_035

E7681IMS.18C ---> E7681IMS.18D

   1. Modify the way of getting BIOS ver data in setup and Post.
   2. Fill in the ACPI table\'s OEMID&OEM TABLE ID with the SLIC\'s.
   3. Fix current cpu ratio show incorrect when adjust cpu ratio in OS enabled.

Titel: Ich teste und melde mich wieder....
Beitrag von: RN_Rico am 16. Februar 2011, 21:19:24
Hoffentlich ist der STANDBY Bug (wenn es überhaupt einer ist) damit behoben :-D

Ich werde morgen nachmittag meine Ergebnisse posten! Danke
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 16. Februar 2011, 21:28:37
Zitat
Hoffentlich ist der STANDBY Bug (wenn es überhaupt einer ist) damit behoben

Klingt eigentlich eher nicht nach BIOS/UEFI-Problem bei Dir. Das Herunterfahren in den Standby-Zustand geschieht ja letztendlich nicht auf BIOS/UEFI-Befehl, sondern der Zustand wird eigentlich vom Betriebssystem initiiert.

---------------------

Dann noch:  Wie Ihr an den Changelogs erkennen könnt, die Wollex geposted hat, gab es in v1.8b12 (E7681IMS.18C) wieder ein Update der Intel ME Firmware.  Ich hänge an diesen/meinen Beitrag ein entsprechend modifiertes RAR-Paket zur Benutzung mit dem MSIHQ-Tool (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=78156\') (Methode I) an, mit dessen Hilfe sowohl das BIOS/UEFI (v1.8b13) als auch die ME-Firmware (v7.0.4.1197) geflasht wird.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: bossmen am 16. Februar 2011, 22:37:23
Sollte man es flashen oder lieber alles so lassen wenn es läuft ?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 16. Februar 2011, 22:38:15
Das musst (und solltest) Du ganz allein entscheiden.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: bossmen am 16. Februar 2011, 22:41:13
:-) Hast natürlich recht.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Serge am 17. Februar 2011, 08:16:59
Ich werde es heute testen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: diddsen am 17. Februar 2011, 11:26:53
Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=772793#post772793\'
Dann noch:  Wie Ihr an den Changelogs erkennen könnt, die Wollex geposted hat, gab es in v1.8b12 (E7681IMS.18C) wieder ein Update der Intel ME Firmware.  Ich hänge an diesen/meinen Beitrag ein entsprechend modifiertes RAR-Paket zur Benutzung mit dem MSIHQ-Tool (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=78156\') (Methode I) an, mit dessen Hilfe sowohl das BIOS/UEFI (v1.8b13) als auch die ME-Firmware (v7.0.4.1197) geflasht wird.

hab es jetzt mal geflasht... bislang alles super! meine die bootgeschwindigkeit ist einiges besser geworden, bringt ca. 10sek!!

aber nochmal zu dem intel ME, was wohl bislang keiner so richtig kapiert hat wofür  :kratz
habe per stick gebootet, dann bios mit dem afude_hq geflasht und hernach das me zeug und zwar so:
meup -f me1197.bin
hoffe das war so richtig?
wie könnte man das \"auf einen schlag\" bewerkstelligen?

cu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 17. Februar 2011, 11:50:29
Zitat
wie könnte man das \"auf einen schlag\" bewerkstelligen?

Indem man das von mir ausgewiesene Archive herunterlädt und das MSIHQ-Tool zur Vorbereitung für den USB-Stick benutzt (MSIHQ-Tool starten, Methode I wählen und auf das heruntergeladene BIOS/UEFI+ME-Archiv verweisen).  Das Tool macht den USB-Stick bootfähig und implementiert eine Befehlskette, die nach dem Booten vom Stick ausgeführt wird und in deren Vollzug dann sowohl das BIOS/UEFI als auch die ME-Firmware geflasht wird.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 17. Februar 2011, 19:52:57
Danke Jungs
hab mir das b13 auch direkt drauf (mit ME update)
läuft bisher stabil mit 24/7 settings.
Die LED`s blinken nicht mehr wenn Intel Svid und APS mode deaktiviert sind, ist mir direkt aufgefallen  :thumb
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 18. Februar 2011, 00:15:10
Hallo Zusammen,

ich habe nun auch das b13 Bios + ME Update aufgespielt. Läuft schon den \"ganzen\" Tag. Mein Problem mit dem Corsair Dominator GT 2133 Mhz (CMT4GX3M2A2133C9) in \"Vollbestückung\" mit 8 GB bessert sich.

Prime95 läuft nun bis zum ersten Fehler der auftritt gut 5 Minuten (ca. bis zum 5. Test, danach steigt alle ca. 20 Sek. der nächste Thread aus) im Blendtest. Mit dem b11 Bios waren beim 1. Test (nach ca. 30 Sek.) schon die ersten Fehler vorhanden, zum 2. Test kam es meist nicht mehr.

Leider kann ich noch nicht den Speicher in Vollbestückung mit 2133 Mhz betreiben. Jedes der 2 Kits für sich ist kein Problem. Manuelle Settings oder Autosettings ändern an dem Ergebnis nichts. Corsair schrieb in einer Mail man könne 1600 Mhz mit den Latenzen und der Spannung des XMP Profils probieren. Das läuft auch 24/7 Stabil in meiner Konfiguration. Ich teste weiter.

Mein Fazit: Das aktuelle b13 Bios + ME Update ist sehr gut. Nochmals ein großes MERCI an alle die daran Arbeiten das P67A-GD65 stabiler zu bekommen.

Viele Grüße


Titel: Test BETA BIOS 1.8D
Beitrag von: RN_Rico am 18. Februar 2011, 09:34:16
Bisher 12 Std. Prime95 (Small FFT´s) ohne Probleme - 4,5GHz - hier meine BIOS Einstellungen:
Mein Problem mit dem Standby-Modus lag tatsächlich an WIN7, denn ich hatte eine Neuinstallation auf meine neue SSD Corsair P3-128 durchgeführt und WIN7 stellt bei der Energiesparfunktion automatisch 30min. Standby nach Inaktivität ein - merkwürdig, dachte beim Prime95 Test würde der PC arbeiten und nicht schlafen wollen ;-)
Vielen Dank an die Profis hier (unzählige Tage ohne Schlaf und hektoliterweise Kaffee sind der Tribut des Erfolgs)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: zuppi am 24. Februar 2011, 13:27:14
Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=772793#post772793\'
Zitat
Hoffentlich ist der STANDBY Bug (wenn es überhaupt einer ist) damit behoben

Klingt eigentlich eher nicht nach BIOS/UEFI-Problem bei Dir. Das Herunterfahren in den Standby-Zustand geschieht ja letztendlich nicht auf BIOS/UEFI-Befehl, sondern der Zustand wird eigentlich vom Betriebssystem initiiert.

---------------------

Dann noch: Wie Ihr an den Changelogs erkennen könnt, die Wollex geposted hat, gab es in v1.8b12 (E7681IMS.18C) wieder ein Update der Intel ME Firmware. Ich hänge an diesen/meinen Beitrag ein entsprechend modifiertes RAR-Paket zur Benutzung mit dem
Zitat
Hoffentlich ist der STANDBY Bug (wenn es überhaupt einer ist) damit behoben

Klingt eigentlich eher nicht nach BIOS/UEFI-Problem bei Dir. Das Herunterfahren in den Standby-Zustand geschieht ja letztendlich nicht auf BIOS/UEFI-Befehl, sondern der Zustand wird eigentlich vom Betriebssystem initiiert.

---------------------

Dann noch: Wie Ihr an den Changelogs erkennen könnt, die Wollex geposted hat, gab es in v1.8b12 (E7681IMS.18C) wieder ein Update der Intel ME Firmware. Ich hänge an diesen/meinen Beitrag ein entsprechend modifiertes RAR-Paket zur Benutzung mit dem MSIHQ-Tool (Methode I) an, mit dessen Hilfe sowohl das BIOS/UEFI (v1.8b13) als auch die ME-Firmware (v7.0.4.1197) geflasht wird. (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=78156\')

Hallo zusammen, bekomme ja nun auch bald ein DG65 und habe ne Frage zum
Biosflash mit dem RAR-Paket, es reicht doch die entpackten Dateien auf
einen Bootfähigen USB Stick zu packen und zu starten, das flashen müßte
doch die Bat Datei übernehmen,oder muß der Stick mit dem MSIHQ Tool extra
vorbereitet werden?
Danke schonmal.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 24. Februar 2011, 13:38:25
Die 7681v18D.BAT-Datei , die sich im V18D_ME1197_MSIHQ_Tool.rar-Paket befindet, wird nur zu einem Flash führen, wenn der Stick mit dem MSIHQ-Tool vorbereitet wurde.  Wenn sie einfach nur auf einen DOS-bootfähigen USB-Stick (manuell vorbereitet) kopiert wird und dann unter DOS ausgeführt wird, passiert gar nichts (es gibt höchstens eine Fehlermeldung). Der Inhalt dieser BAT-Datei sieht wie folgt aus und enthält Prozeduraufrufe, die sozusagen \"allein\" nicht funktionieren:

Zitat
@ECHO OFF
SET ^6exF829=CALL F.BSK
%^6exF829% E7681IMS.18D ME1197.BIN

Wenn Du es ohne MSIHQ-Tool machen willst, dann kannst Du zwar den Inhalt des RAR-Archivs verwenden, allerdings musst Du die Befehle wie folgt eingeben:

http://forum-en.msi.com/index.php?topic=144655.msg1085728#msg1085728

Zitat
If you want to use V18D_ME1197_MSIHQ_Tool.rar for DOS,
you have to update them manually, because the automation included will not work{it will return an error and nothing will happen}.
[Its for MSIHQ Tool\'s Universe only, where it will run fine without errors]

E.g. for manual update you have to type:

MEUP -FWVER [ENTER] /* Optional, check ME version before update */
AFUDE_HQ E7681IMS.18D [ENTER]  ---> UEFI Update
wait to finish
MEUP -ALLOWSV -F ME1197.BIN  [ENTER] ---> Intel ME Firmware Update
wait to finish
MEUP -FWVER [ENTER] /* Optional, check ME version after ME update */
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: zuppi am 24. Februar 2011, 13:53:21
Ok danke Dir
= bat löschen, booten, die vier Befehle eingeben und fertig.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 24. Februar 2011, 13:55:40
Sozusagen.  Befehl 1 & 4 spucken Dir nur die momentane ME-Version aus und sind letztendlich optional.  Die eigentlichen Flash-Befehle sind eigentlich nur 2 (UEFI) & 3 (ME Firmware).
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: zuppi am 24. Februar 2011, 13:58:18
Jap, 1 +4 zur Überprüfung/Kontrolle. Dann will ich mal hoffen das es nicht mehr zu Lange dauert und die Trockenübungen aufhören :-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: octacore am 24. Februar 2011, 16:58:18
Interessant wäre ein Bios das nicht übervoltet bei Last, sondern einen funktionierenden Droop hat. Macht auch keinen Unterschied ob Low oder High es übervoltet teils um 0.1V.

Board ist ein GD55 mit letztem Beta Bios 1.8B13





Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 24. Februar 2011, 17:10:37
http://support.msi.com/
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 27. Februar 2011, 15:03:11
Auf der MSI.Com Seite gibt es eine Final 1.8 Version
habe sie mal Installiert mal sehen was meine Freeze machen
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 27. Februar 2011, 15:12:23
Die Version ist allem Anschein nach identisch mit v1.8b13 bzw. ist v1.8b13, re-released als Final v1.8:

1.8b13 : 14.2.2011, 17:31:41
1.8(0) : 14.2.2011, 17:44:16
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wollex am 27. Februar 2011, 16:10:33
Die Version 1.80 ist identisch mit Beta-Version 1.8D

Nach 1.8D gab es allerdings noch eine Version 1.8E (1.8b14) dessen Änderungen allerdings nicht in die 1.8er Final eingeflossen sein dürften. Ich lasse zum Vergleich das Datum mal mit stehen:

Old Version: E7681IMS.18D               
New Version: E7681IMS.18E ---> Build Date: 02/17/2011

- Fix memory(Corsair CMG6GX3M3A2000C7 4DIMM) XMP Enabled, the system hang 45
- Patch memory(G.skill F3-16000CL6T-6GBPIS)set frequency:1866 timming:6-9-6-24 voltage:1.65, the system keep rebooting.

Old Version: E7681IMS.18D               
New Version: E7681IMS.180 ---> Build Date: 02/14/2011

- Release MP BIOS.


Wenn jemand die 1.8E testen möchte, häng ich sie gern noch an.

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: alterjager am 27. Februar 2011, 16:33:50
Hallo,
ich habe mir den gesamten Thread mal durchgelesen, und bin zu dem Schluß gekommen, das es am besten ist das Bios mit dem MSIHQ-Tool zu flashen, vor allem weil da auch noch das ME-Update enthalten ist.
Ich bekomme in nächster Zeit mein neues Board  GD65. Ich hatte eigentlich vor, vor dem Aufspielen von Windows (auf SSD) das Bios zu aktualisieren. (Um eventuelle auftretende Probleme und Unkompatibilitäten zu vermeiden). Jetzt habe ich aber gelesen, das dieses Tool überprüft, ob ein MSI-Mainboard eingebaut ist. Da ich aber in meinem jetzigen Rechner ein Gigabyte Mainboard eingebaut ist, sieht das allerdings schlecht aus. Ich wollte eigentlich auf dem alten Rechner einen USB- Stick vorbereiten. Weil eigentlich sollte es meiner Meinung nach ja vorteilhaft sein, wenn man die Einstellungen im Bios (UEFI) und die anschließenden Installationen auf dem aktuellen Bios macht.
Nun zu meinen Fragen:
Funktioniert das überhaupt auf meinem jetzigem Rechner mit der Erstellung des USB-Sticks?
Ist meine geplante Vorgehensweise überhaupt so in Ordnung?
Bitte nicht über diese vielleicht dummen Fragen lachen. Ich bin halt noch nicht so ein Spezialist wie Ihr.

Danke
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 27. Februar 2011, 16:40:31
Zitat
Funktioniert das überhaupt auf meinem jetzigem Rechner mit der Erstellung des USB-Sticks?

Nicht mit dem MSIHQ-USB-Tool. Aber Du kannst den Stick auch manuell vorbereiten (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=390585#post390585\'), auf jedem beliebigem Board.

Zitat
Ist meine geplante Vorgehensweise überhaupt so in Ordnung?

Im Grunde ja.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: monosurround am 27. Februar 2011, 16:44:48
Ich habe mich auch für das GD65 entschieden und gerade alles verbaut. Ich habe mir die 1.8 via MFlash daraufgespielt. Habe ich jetzt die ME-Firmware nicht geupdatet? Und mal ganz Blöde gefragt was ist die ME-Firmware?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 27. Februar 2011, 16:46:19
Zitat
Habe ich jetzt die ME-Firmware nicht geupdatet?

Nein, hast Du nicht.

Zitat
Und mal ganz Blöde gefragt was ist die ME-Firmware?

Der Einfachheit halber: Betrachte es als die Firmware für den P67-Chipsatz.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: monosurround am 27. Februar 2011, 16:48:27
Muss ich das jetzt mit dem USB-Flashing Tool machen oder gibt es da noch einen einfacheren weg?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 27. Februar 2011, 16:54:22
Nein, musst Du nicht.  Am Besten einen USB-Stick nach dieser Methode (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=390585#post390585\') hier DOS-bootfähig machen.  Die aktuelle ME-Firmware inkl. Flasher hänge ich Dir hier als RAR-Archiv an.  Entpacke die beiden Dateien und kopiere sie ins Rootverzeichnis des vorbereiteten USB-Sticks.  Dann von diesem Stick booten und in der DOS-Kommandozeile mit folgenden Befehlen arbeiten:

MEUP -FWVER [momentane ME-Firmwareversion überprüfen]
MEUP -ALLOWSV -F ME1197.BIN [ME-Firmware auf v1197 flashen]
MEUP -FWVER [ME-Firmwareversion erneut überprüfen]
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: monosurround am 27. Februar 2011, 17:02:31
klasse Jack und danke für deine hilfe!
Ich hab meinen USB stick jetzt schon mit dem Tool gefixt und er wird mir als \"MSIHQ (H: )\" angezeigt. Ich gehe mal davon aus das er jetzt schon vorbereitet ist?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 27. Februar 2011, 17:04:20
Nein, ist er nicht.  Wenn Du nur die ME-Firmware updaten willst, dann bitte nicht das MSIHQ-Tool nutzen, sondern, wie schon explizit gesagt, an dieser Anleitung orientieren (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=390585#post390585\').
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: monosurround am 27. Februar 2011, 17:05:46
Alles klar,dann mach ich mich mal ran..vielen dank!

btw: was denkt Ihr, kann ich darauf hoffen das sich die Mauskompatibilität noch verbessert?
Meine Maus wird im EFI nicht unterstützt oder gibt es da noch Möglichkeiten nach zu helfen?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 27. Februar 2011, 17:26:20
Zitat
btw: was denkt Ihr, kann ich darauf hoffen das sich die Mauskompatibilität noch verbessert?
Meine Maus wird im EFI nicht unterstützt oder gibt es da noch Möglichkeiten nach zu helfen?

Schwer zu sagen.  Ich würde eher vermuten, dass die Maus-Frage eher UEFI-Sache ist und nicht so sehr eine ME-Firmware-Angelegenheit.  Aber wie immer, teste und schau, was sich ändert bzw. ob sich was ändert.  Ansonsten halt, wie üblich bei diesen Dingen, das Problem dem globalen Support melden: http://support.msi.com/  [genaues Maus-Modell melden, so dass die es eventuell reproduzieren können, wenn möglich]
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wegbee am 27. Februar 2011, 20:04:43
Ist ein neuer Bug im zusammenhang mit dem Final Treiber 1.8 bekannt? Bisher haben wir den 1.8B11 gefahren und lief soweit alles. Heute haben wir auf den Finalen Treiber geflasht, und jetzt kommt der Multi nicht Höher als 42? Wir stellen in im Bios z.b auf 45, aber er bleibt Stur bei 42, runter ist kein Thema...

Das nervt mal wieder tierisch. Habt ihr ne Idee? Am sonsten flashen wir ihn wieder auf 1.8b11 zurück.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 28. Februar 2011, 12:50:24
Hallo wollex,

ich würde gerne die 1.8E testen. Gibt es für diese auch ein ME-Update und die Möglichkeit per MSIHQ-Tool?

Danke für Deine Bemühumgen.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 28. Februar 2011, 13:07:37
Nur erstmal als allgemeiner Hinweis:  Das ME Firmware-Update auf v1197 ist seit dem v1.8b12-UEFI-Release enthalten (also auch in allen nachfolgenden Releases).  Wer bereits im Zuge eines Updates auf die v1.8b13-Version (1.8D) die ME-Firmware v1197 mitgeflashst hat, der braucht das nun nicht noch einmal zu tun.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wollex am 28. Februar 2011, 15:47:34
Zitat von: \'TheIceman\',\'index.php?page=Thread&postID=773910#post773910\'
ich würde gerne die 1.8E testen
Kannst du:

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: alterjager am 28. Februar 2011, 17:24:16
Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=773866#post773866\'
Zitat Funktioniert das überhaupt auf meinem jetzigem Rechner mit der Erstellung des USB-Sticks?
Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=773866#post773866\'
Nicht mit dem MSIHQ-USB-Tool. Aber Du kannst den Stick auch manuell vorbereiten, auf jedem beliebigem Board.
Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=773866#post773866\'
Zitat Ist meine geplante Vorgehensweise überhaupt so in Ordnung?
Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=773866#post773866\'
Im Grunde ja.

Hallo Jack,
dann werde ich wohl doch erst Windows aufspielen müssen und dann mit dem MSIHQ-Tool arbeiten.
Ich bin nicht in der DOS-Welt groß geworden. Mit den ganzen Befehlen und dann noch mit dem ME-Update kann das nur in die Hose gehen. Wäre zu schön gewesen.

Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 28. Februar 2011, 17:26:07
Zitat
Mit den ganzen Befehlen und dann noch mit dem ME-Update kann das nur in die Hose gehen.

Eigentlich kann da nicht viel in die Hose gehen.  Bei einem falschen Befehl passiert letztendlich gar nichts (Du bekommst höchstens eine Fehlermeldung (\"unknow command\") und landest wieder in der Kommandozeile).  Das war\'s.  Trau Dich. Bei einem falschen Befehl kommt es nicht mal im Ansatz zu einem Flashversuch.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: alterjager am 28. Februar 2011, 18:56:10
Hallo,
vielleicht probiere ich es mal, wenn mein Board kommt.


Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: zuppi am 05. März 2011, 09:12:07
ich hab gelesen von der ME1197.BIN soll man die Finger lassen....warum?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: marcol1979 am 07. März 2011, 01:37:18
@zuppi

Wann und wo ?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 07. März 2011, 08:57:46
Zunächst:  Ich hänge unten an diesen Beitrag erstmal das E7681IMS.191 [v1.9b1] - Release an.  E7681IMS.191 basiert auf E7681IMS.180 (final), nicht auf der nach E7681IMS.180 erschienenen E7681IMS.18E-Version. Aber wie ihr am Changelog sehen werdet, wurden die E7681IMS.18E-Änderungen, auch in E7681IMS.191 implementiert (ich habe sie blau markiert).

Changelog:

E7681IMS.180 ---> E7681IMS.191

- Fix G-skill F3-19200CL9D-4GBPIS unstable if XMP enabled.
- Fix show single channel message in post.
- Fixed that will hang D4 when connect blu-ray DVD.
- Fix memory(Corsair CMG6GX3M3A2000C7 4DIMM) XMP Enabled, the system hang 45.
- Fix memory(G.skill F3-16000CL6T-6GBPIS)set frequency:1866 timming:6-9-6-24 voltage:1.65, the system keep rebooting.
- Adjust cpu frequecy in cpuz group.
- add \"Intel VT-D Tech\" in OC\\CPU Features page.
- support to gray the VT-d item of setup when the VT-d feature of the platform is disabled.
- Update Dual BIOS function.
- adjust USB3.0 performance.
- Reduce bios boot time.
- Fix APS Mode fail when use 2600K CPU.
- Update the Sandybridge show CPU and Dram Frequency Code.
- Fix mflash function fail.
- Adjust CPU voltage.
- Update FastBoot module to fix S4 issue.
- Fix G-Skill F3-17000CL9Q-16GBXLD boot fail when XMP enabled.

---------------------------------------

Dann hierzu:

Zitat
ich hab gelesen von der ME1197.BIN soll man die Finger lassen....warum?

\"Die Finger davon lassen\" ist vielleicht ein bisschen zu viel gesagt.  Intel empfiehlt nachhaltig, die ME-Fimware auf dem neuesten Stand zu halten.  Alle aktuellen Boards (B3) werden mit der v1197 ausgeliefert.  Was Du meinst bezieht sich eher leichte Einschränkungen hinsichtlich des OC-Potentials (-100 MHz) bei AUTO-VCore.  Und abgesehen davon, dass es Leuten aufgefallen ist, reden wir hier nicht von Unterschieden, die die Welt ins Wanken bringen:

>>KLICK (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=773017#post773017\')<<

Zitat
Nachteilige OC Multi-Eigenschaften im VCore Auto Modus.
ME1164 45x100 stabil
ME1197 nur noch 44x100 stabil -> 45x100 freeze Idle
Liegt an der nun mehr feineren Spannungsabstimmung im Lastwechsel IDLE->Last .

100Mhz verschenkt

>>KLICK (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=773018#post773018\')<<

Zitat
Exakt dasselbe habe ich auch, allerdings jeweils einen Multi niedriger. Wie war noch der Spruch mit dem \"moron bios flasher\"... hätte man mal die Finger davon gelassen

Aber auch:  >>KLICK (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=773050#post773050\')<<

Zitat
Möchte aber dazu sagen:
- Die ME1197 macht die ganze Fuhre stabiler. Leistungsabsenkmodus läuft konstanter.
- Letzendlich sinds 10-20 Mhz gewesen, die anderweitig kompensiert werden können (BCLK?)
- ME1197 hat keine Auswirkung auf manuelle Übertaktung außerhalb von Auto VCore
d.h. Leute die 4,5...5Ghz manuell raus hauen wollen, wird es 0 beeinträchtigen.

Darüber hinaus beziehen sich diese Aussagen auf ein anderes Board-Modell.  

Also bitte hier nicht gleich die übelste Panik schieben und ME-Firmware v1197 gegen die Wand teufeln. Letztendlich passt das schon alles.  Das Problem ist nur, dass derzeit -- wenn man eine neuere ME-Version einmal geflasht hat -- kein Downgrade mehr möglich ist.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 07. März 2011, 18:35:37
Also ich habe es mal installiert
dieses Intel VT-D Tech kann ich nicht auf enable stellen ist das ein feature was vielleicht nicht jede CPU unterstützt?
Was mir direkt aufgefallen ist das die im Bios eingegeben VCore nun auch so 1:1 eingestellt wird, zuvor habe ich 1,195 eingegeben aber eingestellt waren dann nur 1,168V. Nun gebe ich 1,195 ein und 1,200 iegen dann auch an
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: tomturbo am 07. März 2011, 19:03:47
Senkt sich die VCore jetzt automatisch ab, wenn die CPU idlet und man VCore manuell eingestellt hat, also nicht auf Auto.

Hab das 1,8-Release-EFI der B3-Revision und wenn ich die VCore auf Auto stelle und die Multiplikatoren für den Turbomodus hochstelle, übertreibt es das Board leider ganz gewaltig mit der Spannung ;) das heißt 1,35V für 4000Mhz.

4Ghz schaffe ich aber auch stabil mit allen Kernen mit nur 1,2V. Stelle ich das als VCore ein, senkt sich die Spannung aber nicht mehr im Idlemodus.

Naja, ich werds gleich mal ausprobieren
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 07. März 2011, 19:14:16
nein die Vcore senkt sich nachwievor nur wenn du sie auf Auto läßt und den SVID Mode aktivierst
bei mir schlägt er so 1,23 unter Prime und 0,92 unter Idle an bei Multi 40.
Turbo aus wohlbemerkt
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: tomturbo am 07. März 2011, 20:59:03
interessant. ich hab mit 40er multi, SVID, alle stromsparfunktionen an, turbo aus, 1.05V im idle und 1,314V unter last. das ist mir leider viel zu warm.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: marcol1979 am 07. März 2011, 23:03:58
@Roman

VT-d gibt es bei den K CPUs nicht. ;-)

http://www.computerbase.de/artikel/prozessoren/2011/test-intel-sandy-bridge/14/
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 08. März 2011, 08:01:20
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=774375#post774375\'
nein die Vcore senkt sich nachwievor nur wenn du sie auf Auto läßt und den SVID Mode aktivierst
bei mir schlägt er so 1,23 unter Prime und 0,92 unter Idle an bei Multi 40.
Turbo aus wohlbemerkt

Sorry ich muß berichtigen unter Prime sind es max 1,288V
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: zuppi am 08. März 2011, 12:48:16
Dann hierzu:

Zitat
   

(http://wcf/icon/quoteS.png)
Zitat

   
   

ich hab gelesen von der ME1197.BIN soll man die Finger lassen....warum?   


\"Die Finger davon lassen\" ist vielleicht ein bisschen zu viel gesagt.
Intel empfiehlt nachhaltig, die ME-Fimware auf dem neuesten Stand zu
halten. Alle aktuellen Boards (B3) werden mit der v1197 ausgeliefert.
Was Du meinst bezieht sich eher leichte Einschränkungen hinsichtlich des
OC-Potentials (-100 MHz) bei AUTO-VCore. Und abgesehen davon, dass es
Leuten aufgefallen ist, reden wir hier nicht von Unterschieden, die die
Welt ins Wanken bringen:

Ok danke, dann ist das ja im Grunde auch unwichtig, sich daran aufzuhängen
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: zuppi am 08. März 2011, 12:51:46
Zitat von: \'tomturbo\',\'index.php?page=Thread&postID=774397#post774397\'
interessant. ich hab mit 40er multi, SVID, alle stromsparfunktionen an, turbo aus, 1.05V im idle und 1,314V unter last. das ist mir leider viel zu warm.
das ist viel Holz...ist das ein 2600 oder 2500K? Wenn ein 2600 könntest du mal ohne HT schauen?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: tomturbo am 08. März 2011, 14:08:25
Ist ein 2500K.
Auf meine Nachfrage beim MSI-Support, ob es möglich wäre in einer zukünftigen EFI-Version mehr Möglichkeiten zur Spannungseinstellung wie z.b. Offset zu integrieren, bekam ich auch eine sehr interessante Antwort =) =)


Dear Sir/Madam,
Thank you for contacting MSI Technical Support.

Regarding your concern, we are sorry that it hasn\'t this option.
Sorry for any inconvenience.

Best regards,
MSI Technical Support Team


Schade eigentlich, da ich die 4Ghz auf allen Kernen sogar absolut stabil mit 1,1V schaffe. Nur gibts dann kein Absenken der Spannung mehr im idle.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 08. März 2011, 18:38:33
Ihr macht euch aber auch einen hausgemachten Stress :) .

-AutoVCore einstellen
-Max. stabilen Multi zwischen 41 u. 45 ausloten/einstellen
-C-States auf NoLimit
-Spannung skaliert automatisch
-Spannung senkt sich max. im IDLE ab - APS funktioniert und spart(hat kein \"Offsetboard\" ab Bios)
- Notfalls C2 unter C-States einstellen, falls die CPU eine verbuggte Intel-IDLE-Freeze-Gurke ist.
-Wenns eine IDLE-Freeze-CPU ist, habt ihr mit dem Offset nämlich rein gar nix gewonnen.


Wenn zu laut@ Last, dann taugt der Kühler nix .
4Ghz funktionierten schon mit P55 sehr leise.P55 4Ghz= Selbe Leistungsaufnahme wie ~4,5Ghz Sandy.
Warum also Leistung verschenken mit SB ?

Bei 1,1V noch Offset betreiben ist Quatsch.Der CPU ist alles bis 1,525V im Idle egal.
Wichtig wäre das APS bei manueller Spannungseingabe(autom. Phasenabschaltung) funktioniert.
Das würde ich dem Support als Verbesserungsvorschlag mitteilen :) .
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: tomturbo am 08. März 2011, 18:59:28
Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=774504#post774504\'
-AutoVCore einstellen
-Max. stabilen Multi zwischen 41 u. 45 ausloten/einstellen
-C-States auf NoLimit
Check! ;)

Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=774504#post774504\'
-Spannung skaliert automatisch
-Spannung senkt sich max. im IDLE ab - APS funktioniert und spart(hat kein \"Offsetboard\" ab Bios)
Die maximale Absenkung im Idle funktioniert ja einigermaßen, so lange man keine VCore manuell wählt (dann ändert sich die Spannung überhaupt nicht mehr). Unter Last ist die Spannung aber unnötig hoch und kann nicht geändet werden. Das können die \"Offsetboards\" ;)
APS hilft da übrigens auch überhaupt nichts.
Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=774504#post774504\'
- Notfalls C2 unter C-States einstellen, falls die CPU eine verbuggte Intel-IDLE-Freeze-Gurke ist.
-Wenns eine IDLE-Freeze-CPU ist, habt ihr mit dem Offset nämlich rein gar nix gewonnen.

Alles ausprobiert. Die CPU idlet mit mit Standardtakt und VCore auf Auto so wie sie soll, sobald man was ändert aber nicht mehr. Scheint also kein Problem der CPU zu sein.

Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=774504#post774504\'
Wenn zu laut@ Last, dann taugt der Kühler nix .
4Ghz funktionierten schon mit P55 sehr leise.P55 4Ghz= Selbe Leistungsaufnahme wie ~4,5Ghz Sandy.
Warum also Leistung verschenken mit SB ?
Zu laut ist nichts, sondern nur zu warm. Außerdem soll es Leute geben, die hin und wieder eine Stromrechnung bezahlen müssen ;-) , da machen sich übertrieben hohe Spannungen unter Last (=unnötig gesteigerte Leistungsaufnahme) oder nicht abgesenkte Spannungen im Idle (=unnötig gesteigerte Leistungsaufnahme) nicht so gut.
Auf anderen Boards funktioniert das doch auch, sogar bei Arschrock ;-)

Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=774504#post774504\'
Bei 1,1V noch Offset betreiben ist Quatsch.Der CPU ist alles bis 1,525V im Idle egal.
Wichtig wäre das APS bei manueller Spannungseingabe(autom. Phasenabschaltung) funktioniert.
Das würde ich dem Support als Verbesserungsvorschlag mitteilen :) .
Ja, meiner Stromrechnung ist das aber - wie gesagt - nicht egal ;) Ich hätte gerne 1,1V unter Last und die normalen 0,7-0,9V im Idle.
Funktioniert mit der CPU bei anderen Boards(Herstellern) ausgezeichnet und sollte bei MSI eigentlich auch gehen.

Stattdessen kriege ich 0,7-0,9V im Idle und übertriebene 1,35V unter Last oder dauerhaft 1,1V.

APS scheint auch noch nicht ordentlich zu funktionieren. Ich werde mal abwarten.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 08. März 2011, 19:33:15
Du hast dich schlicht und ergreifend vorher nicht richtig informiert :-) .
APS steht bei MSI,
Offset bei Asus und co in den Werbe-Aussagen. :-)


@Stromrechnung
Du liegst mit deinem GD Verbrauch Idle/Last mit am niedrigsten von allen Boards.
Nur noch besser @ Verbrauch fallen das IntelDP67, noch besser das MSI C43/45 ins Auge.
Den ganzen Tag IDLEN ist Energieverschwendung :-P .
Es gibt auch S3- Modus.

1,1V vs unter 1V ist ein Witz @ Unterschied.

Wenns nur ums \"Wurmen\" der nicht vorh. Spannungsabsenkung ausserhalb von AutoVcore geht, hätttest du das GD nicht kaufen dürfen. ;-)


Gruß



Edit: Wenn die CPU zu warm wird @ AutoVCore-Last, dann stimmt was nicht.
Kühlerqualität, Anpressdruck fehlerhaft.


Prime und Linx Stresstests sind nur realitätsfremde Lasten die nie auftreten, falls es darum gehen sollte :-) .
Bei realen Anwendungen skaliert die Spannung resp. die Leistungsaufnahme anders als Dauerpeak mit Prime und co.
70 Grad Prime ist noch im Grünen Bereich. Wird bei realen Anwendungen ja nicht erreicht.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: tomturbo am 08. März 2011, 19:58:56
1,1V zu 0,7-0,9V Spannung sind ein Witz? Wieso wird die CPU dann bei 1,1V über 10°C wärmer, während sie nichts tut, als wenn die Spannung abfällt? Würde mich wirklich interessieren, wieso eine 30% niedrigere Kernspannung keine Leistung einsparen sollte. Die deutlich geringere Abwärme scheint doch ein gutes Indiz für weniger Leistungsabgabe zu sein.

Was den Energiebedarf im Vergleich zu anderen Herstellern angeht:
Mit Standardsettings funktioniert doch alles wie es soll, dann ist der Verbrauch möglicherweise auch geringer als bei anderen Boards.
Wenn man aber was ändert, sind die Möglichkeiten nicht mehr da, dann wird die CPU in Windows fast schon geröstet ;)


Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 08. März 2011, 20:24:29
Nein, nein. Da stimmt hinten und vorne was nicht.

EFI (CLiCK BiOS)-Releases für das P67A-C45, P67A-C43 und P67S-C43 [MS-7673 PCB v1.0 & 2.0] (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=774039#post774039\')

<--Beitrag 68 u. 71 zeigen dir die minimalen Temperaturunterschiede, respektive die minimalen Leistungsaufnahme-Unterschiede.
1,152 vs 0,76V
Board ist egal, geht ja um die SB-CPU.

10 Grad sind definitiv nicht möglich, wenn alles stimmt.

Möglichkeiten dafür:
- Auslesesoftware fehlerhaft
-Kühlerqualität
-Kühleranpressdruck
- C-States komplett deaktiviert
-CPU Sensor spinnt
- Bios Temperatur-Auswertung fehlerhaft. Mit anderen Biosen dasselbe ?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: tomturbo am 08. März 2011, 21:08:01
So schauts bei mir aus. Nicht dass noch jemand die Unterschiede auf die Lüfterdrehzahlen schieben möchte ;)

Leider fiel die Spannung nicht auf ~0,76V, sonst fallen die Temperaturen nach einiger Zeit auf Raumtemperatur, also ungefähr 21-22°C. Mit 1,1V erreiche ich nie unter 30°.



(http://www.fotos-hochladen.net/uploads/11vw0gahfdcz8.jpg)

(http://www.fotos-hochladen.net/uploads/08vijgyz3wrcl.jpg)





Die Unterschiede in der Leistungsaufnahme laut AIDA sind aber wirklich sehr gering. Möglicherweise irre ich mich ja doch. Die Temperaturen unter Last sind übrigens einwandfrei, der Kühler und sein Anpressdruck sollten also stimmen. Ich schaffe 5,1Ghz mit 1,475V und erreiche höchstens ~70-75°C mit einem 500rpm-Scythe Slipstream auf dem CPU-Kühler. :thumbsup:

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 08. März 2011, 21:44:29
Hallo tomturbo



evtl. nochmal die neuere AIDA Beta probieren.



Bei dem 1,096V Screen sehe ich, dass der eine Core noch nicht zu 100% \"ausge-idelt\" hat.

Womöglich hat Win7 irgendwas \"kleines\" noch im HG ausgeführt.

Somit sind die Leistungsaufnahme-Unterschiede noch etwas geringer.

Praktisch wie bei mir. 1Watt, also wirklich Peanuts.


Habe für meinen Test extra jeweils 10min vorm Rechner gesessen, damit
man akribisch die Unterschiede sehen kann. HD-Kontroll-LED beobachtet.
Win7 halt (Prefetch und co abgewartet) .



Also alles fast im grünen Bereich. 5-6Grad ist immer noch viel. Führe ich jetzt mal auf Sensorwiedergabe zurück.

Richtig kannst du es mit einem hochwertigen Leistungsmessgerät
feststellen.Die Anzeigewerte von Tools sind dann praktisch
nebensächlich.

Die AIDA Package-Werte sind aber schon so ganz i.O. :-) .



Jetzt könntest du den Support wegen nicht funkt.APS bei VCore-Veränderung anschreiben.
Sind ca 4-5 Watt beim GD.

Ein Tipp:
Probier doch ruhig alle Biose, die es zuvor gab aus.
http://www.msi.com/product/mb/P67A-GD55.html#/?div=BIOS
Mitunter ist eines dabei womit APS inkl. Spannungsänderung funktioniert....und deine HW genauso wie mit einem neuen Bios.
Selbe Geschichte gabs bei P55 GD65/GD80.
Hatte mein GD80 mit einer der ersten Betas 1,5 Jahre am laufen (funkt. APS@ Spannungsänderung)

;-)

Nochmal Edit: Nicht jede CPU geht übrigens auf 0,76V runter. Manche bleiben auch bei 0,9x Volt.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: zuppi am 09. März 2011, 07:52:48
öhm....mal langsam..ich hab zb. einen 2600K und lasse alles auf Standard auch dem Multi wieviel ist denn da als vc hinterlegt? Ich rate jetzt mal ins grüne und sage 1.2vc, jetzt gehe ich hin und stelle nur den Multi auf 40 und habe dann auf einmal 1.3vc....wenn das so ist sind die Bretter vollkommen uninteresant, auf auto vc haben die an der standard vc absolut nichts zu drehen, dann brauch ich sowas nicht und kann gleich ohne auto meine Spannungen ausloten und alle Sparfunktionen außer auch lassen, die bringen dann nähmlich nur das Gegenteil vom sparen. Wenn ich jetzt noch hingehe und stelle HT aus brauch ich minimum nochmal 1/3 weniger vc und wenn das auf auto auch nicht berücksichtigt wird, ist das noch mal ein Kauf KO Kriterium.

es kann doch nicht sein das die Bretter so gnadenlos übervolten auf auto....gibt es keine Einstellungen im Bios wo ich die standard v Einstellungen fixen kann? (wie bei Asus) da brauch auch keiner mehr kommen und sagen das wäre mit das sparsamste Brett.. :D auf auto dann bestimmt nicht..das ist ja dann wie in \"besten\" gigabyte Zeiten :D...das ist nix.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 09. März 2011, 09:16:05
Mobos drehen nichts an der Auto-VCore(übervolten?), sondern die CPU fordert sie bei SB frequenzabhängig ,flexibel bis zu einem gewissen Endwert an.
Aus der CPU hinterlegten Spannungsspreizung das Maximale an Frequenz raus zu kitzeln, inkl. max. IDLE-Funktionen war der Ansatz.
Besser als bei SB ging das noch nie.
Vergleich zu vorherigen Intel-Systemen oder AMD als Sparargument heranziehen.Auf dieser Grundlage entstanden die Argumente.
Von nix kommt natürl. nix.
Und na klar kann man immer undervolten(Hahn zudrehen).

Linx,Prime und co zeigen unreale 4Kern-Vollast-UnCore-Maltretierungen auf.
Bei Spielen, Anwendungen hat niemand 100% 4Core-Auslastung Dauerstrich.
Weil sich die CPU(4Kerne) in diesen Zyklen dynamisch nur das an elektr. Energie nimmt was sie braucht, relativieren sich ganz schnell emmense 4Kern-Linx/Prime Vollast-Unterschiede(VCore undervoltet vs AutoVCore) .
z.B. werden da aus 30...40W(Linx-Unterschied,undervoltet vs Auto) ganz schnell nur wenige W Unterschied( gemischte reale Anwendungen). Abgerechnet wird in kwh.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: zuppi am 09. März 2011, 09:34:31
das heist im Klartext wenn ich eine 2600k CPU ohne HT auf \"auto\" laufen lasse um in den Genuß der Absenkung der vc im IDLE zu kommen zb. bei einem 42er Multi erkennt das die CPU und stellt dann weniger vc ein als mit HT?
Und natürlich drehen Mobos<>festgelegte Bios Einstellung des Herstellers an der auto v Schraube <>Übervolten das es nur so raucht...bei Asus zb. kann man diese Einstellugen <>standard von Intel festgelegt? Fixen damit die \"auto\" nicht erhöht werden.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 09. März 2011, 09:53:34
Zitat von: \'zuppi\',\'index.php?page=Thread&postID=774545#post774545\'
es kann doch nicht sein das die Bretter so gnadenlos übervolten auf auto....gibt es keine Einstellungen im Bios wo ich die standard v Einstellungen fixen kann? (wie bei Asus) da brauch auch keiner mehr kommen und sagen das wäre mit das sparsamste Brett.. :D auf auto dann bestimmt nicht..das ist ja dann wie in \"besten\" gigabyte Zeiten :D...das ist nix.
Bisher fehlt dir das techn. Verständnis :) .
Auto VCore http://nl.hardware.info/reviews/1948/26/11-intel-p67-moederborden-review-stroomverbruik
Schlechte Idle-Lastwerte ?

Wenn weniger VCore gewünscht ist, gibst halt 1,1V oder sonstiges ein. Dann sparst du zu anderen Phasenprahl-Pendanten @ Last noch mehr.
Unterschied IDLE zu 0,76V = ~1 Watt ...und dann muss die CPU das auch erst mal realisieren.
Freezes gibts in den Asus und GB-Threads zu hauf, weil die IDLE-VCore im Kaltzustand eingestellt wurde. Nach ein paar Wochen wird dann wieder hochgekitzelt, weils im heißen Zustand Freezes gab.
Oder es werden unvernünftigerweise komplett alle C-States deaktiviert(was dann noch mehr frisst), Hauptsache mit niedr. IDLE VCore posen ?

P965-Zeiten sind doch schon längst vorbei.
Asus lockt mit Offset, MSI mit APS.
Letztendlich sperren die modernen C-States die Gesamtleistung @ IDLE.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: zuppi am 09. März 2011, 10:09:54
Bisher fehlt dir das techn. Verständnis....ich laß das mal so stehen....lächelnd :D
Und liest du eigendlich meine Fragen?
Nochmal extra für dich :D
1.ich will ein Absenken der vc im idle beim erhöhen des Multis ohne HT zb 42
2. und das ist die wichtige Frage, aufbauend auf deinen Antworten, das die CPU auf \"auto\" automatisch einen passenden Wert einstellt der in der CPU hinterlegt ist und nicht im \"MSI auto BIOS\" ... der dann ja ohne HT deutlich niedriger sein muß als mit HT.
es wäre schön wenn du da mal darauf antworten würdest.
Temp.ist mir völlig wurscht da Wkü..Posen? ist mir ebenfalls völlig wurscht ob da ein Unterschied ist bei der min vc, es geht darum das die vc \"viel\" niedriger sein muß auf \"auto Einstellung\" ohne \"HT\" und genau das würd ich gerne wissen, denn wenn da auf \"auto\" kein Unterschied ist \"HT ON vis HT OFF\" UNTER LAST.....dann liegt es bestimmt nicht an der CPU Interna....
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 09. März 2011, 16:04:14
Also ich habe bei mir auch Svid Aktiviert und im Turbo X43 - X42- X41- X40 Multi eingestellt. Vcore auf auto und im Idle ist er bei 0,92-0,97 und unter Last geht er bis 1,288V hoch, was mir Bananne ist da Intel ja bis 1,5... Freigibt in der spez. also alles im grünen bereich
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 09. März 2011, 19:13:07
@ Roman
richtig

So einfach kanns sein.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 14. März 2011, 10:49:44
Hier mal was neues:

A7681IMS.1A1 = v1.10b1 [Release-Datum: 09.03.2011]

Changelog(s):

A7681IMS.180 ---> A7681IMS.191 [zur Erinnerung]

- Fix G-skill F3-19200CL9D-4GBPIS unstable if XMP enabled.
- Fix show single channel message in post.
- Fixed that will hang D4 when connect blu-ray DVD.
- Fix memory(Corsair CMG6GX3M3A2000C7 4DIMM) XMP Enabled, the system hang 45.
- Fix memory(G.skill F3-16000CL6T-6GBPIS)set frequency:1866 timming:6-9-6-24 voltage:1.65, the system keep rebooting.
- Adjust cpu frequecy in cpuz group.
- add \"Intel VT-D Tech\" in OC\\CPU Features page.
- support to gray the VT-d item of setup when the VT-d feature of the platform is disabled.
- Update Dual BIOS function.
- adjust USB3.0 performance.
- Reduce bios boot time.
- Fix APS Mode fail when use 2600K CPU.
- Update the Sandybridge show CPU and Dram Frequency Code.
- Fix mflash function fail.
- Adjust CPU voltage.
- Update FastBoot module to fix S4 issue.
- Fix G-Skill F3-17000CL9Q-16GBXLD boot fail when XMP enabled.

... und dann:

A7681IMS.191 ---> A7681IMS.1A1

- Update CSM Amilegacy16.bin file for fix System cannot enter Win7 32bit after installing Comback recover software(SATA3.0 PORT).
- Add USB3.0 support in legacy mode.
- Fix Multi BIOS watch dog fail in DXE issue.
- Fixed coding error.
- Fix usb mouse(steelseries 62001/Wintek.WM700)Movement Issue and usb mouse (ROCCAT.Kova) can not be detected well in UEFI bios
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 14. März 2011, 16:36:45
Danke Jack
Habe es mir direkt mal drauf
Erste erkenntnis Meine Roccat Kone funktioniert endlich im Uefi
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 14. März 2011, 16:38:06
Zitat
Erste erkenntnis Meine Roccat Kone funktioniert endlich im Uefi

 :thumb

----------

Irgendwelche sonstigen Verbesserungen/Auffälligkeiten?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 14. März 2011, 18:46:40
Usb3 leagace kann ich bestätigen
ist für mich aber uninteressant habe usb3 nämlich deaktiviert da ich keine usb3 geräte habe
APS und Svid Mode zeigen nach wie vor das gleiche verhalten.
sobald man manuell die vcore eingibt gibts kein absenken der vcore im idle
Titel: Cannot locate ME device driver
Beitrag von: RN_Rico am 16. März 2011, 13:23:56
Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=773871#post773871\'
Nein, musst Du nicht. Am Besten einen USB-Stick nach dieser Methode (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=390585#post390585\') hier DOS-bootfähig machen. Die aktuelle ME-Firmware inkl. Flasher hänge ich Dir hier als RAR-Archiv an. Entpacke die beiden Dateien und kopiere sie ins Rootverzeichnis des vorbereiteten USB-Sticks. Dann von diesem Stick booten und in der DOS-Kommandozeile mit folgenden Befehlen arbeiten:

MEUP -FWVER [momentane ME-Firmwareversion überprüfen]
MEUP -ALLOWSV -F ME1197.BIN [ME-Firmware auf v1197 flashen]
MEUP -FWVER [ME-Firmwareversion erneut überprüfen]
Hallo Jack, ich habe den Stick ordnungsgemäß vorbereitet, starte den ersten Befehl und erhalte nach ein paar Minuten \"Error 8193: intel(R) ME Interface: Cannot locate ME device driver ??? Bin zugegebenermaßen ratlos :kratz
Titel: Meine Ergebnisse - BETA Bios v1.10 vom 09.03.11
Beitrag von: RN_Rico am 16. März 2011, 17:20:21
Erst mal wieder ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten! 4,5GHz ist zwar instabil mit folgenden Werten, aber 4,4GHz mit moderaten Temps. + wenige BIOS Einstellungen ist mir in diesem Moment wichtiger:


Min. Temp.range = 28° bis 30°C, max. Temp.range (via LinX und Prime95) 57° bis 62°C - CPU Voltage laut CPU-Z = 1,264 bis 1,306V

Cooling via CORSAIR H70 mit 2x SilentWings, als Sandwich-Verfahren (Gehäuse CORSAIR 600T)
Titel: noch ein kleiner Bug (nur bei mir?)
Beitrag von: RN_Rico am 18. März 2011, 15:29:04
Ich hatte das MB mit dem ersten BETA Bios betrieben und hatte immer das \"Problem\", dass der Rechner erst einmal startet (POWER-ON), dann ausgeht und dann vollständig bootet. Dieser Zustand hat sich bis heute nicht geändert - woran liegt das wohl? Danke für eure Hilfe!
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: meyergru am 20. März 2011, 01:04:00
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, beim Dual-BIOS das aktuelle BIOS ins Backup-BIOS zu kopieren, wie bei Gigabyte? Dort kann man das beim Booten über eine spezielle Tastenkombination machen (Alt-F12), über eine andere kann man das Backup-BIOS manuell auswählen (Alt-F11).
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: bmueller am 21. März 2011, 13:02:01
@Alle,
reden wir hier schon über das neue MSI P67A-GD65 (B3)?
Es soll ja schon erhältlich sein??!!
Gruß Bernd
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: subdural am 21. März 2011, 17:27:21
Ich denke das P67A-GD65 (B3) gibt es schon eine Weile, ich hab es seit dem letzten Wochenende. Samstag den i7 2600k draufgesattelt, 1333 G.Skill RipJaws (CL9-9-9-24) dazu, bis jetzt sehr unkompliziert. Bin umgestiegen von einem 775er System.

Nachdem ich mich hier ein wenig eingelesen habe, hab ich mithilfe des MSI HQ Tools das BIOS aktualisiert und die Kiste läuft hier bis jetzt (ohne irgendwas zu übertakten) stabil, keine Bluescreens o.ä.
Bevor ich an die 4 - 4,5GHz gehe will ich mich erst noch ein bisschen mit dem Board vertraut machen, sind doch wieder ne Menge neuer Begriffe für mich im Bios zu finden. Auch wenn die Übersetzung nicht perfekt ist, ein deutsches Handbuch ist schon ne gute Sache, den Rest erfahre ich sicherlich hier.

An dieser Stelle mal schnell ein Danke schön für die guten Tutorials bzgl. Bios-Flash hier, hat mir sehr geholfen.

Trotzdem noch 2 Fragen.
Zum einen wird ja am Ende des Flashvorgangs ein BIOS-Reset empfohlen.
Das HQ-Tool fragt mich am Ende ob ich neu starten will, was ich ja auch bejahe. Wäre es da nicht sinnvoller den Rechner direkt runterzufahren damit das BIOS-Reset durchgeführt werden kann? Oder muss der einmal Neustarten? Wie macht ihr das? Ich ziehe wenns dunkel wird direkt den USB Stick raus und warte bis die Kiste einmal hochgefahren ist. Klingt vielleicht doof die Frage, bin es bis jetzt so gewöhnt nach dem Flash ins BIOS zu gehen und die BIOS-Defaults zu laden.

Zum anderen würde ich gern wissen ob ich die \"CMOS leeren\" Taste bei gezogenem Netzstecker für einen Reset nutzen kann oder ob ich immer den Stecker auf dem Board umstöpseln muss (da gehts bei mir ein wenig eng zu). Irgendwie finde ich die beschreibund im Handbuch irreführend...

Wenn ich das eine oder andere (noch) nicht verstehe werde ich mich gern an euch wenden, ein blutiger Anfänger bin ich nicht mehr, ab und an liegt das Brett aber doch so seltsam vorm Kopf das ein Anstoß von außen hilfreich ist. 8-)

mfg
André
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 21. März 2011, 17:32:53
ich glaube das mb merkt selber wann es einen hard reset brauch, weil wenn ich im bios was ändere kommt meist bei ram settings so nen \"shutoff\" nach dem speicher, ändere ich nur multi oder so startets ganz normal durch. und clearcmos wird durch die systembatterie gehalten, weil ohne batterie stecker raus is reset. also stecker drin oder nicht is egal. nur aus muss der rechner sein.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 21. März 2011, 17:35:52
Zitat
\"CMOS leeren\" Taste bei gezogenem Netzstecker für einen Reset nutzen
ja ...  nur bei gezogenem Netzstecker;-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 21. März 2011, 17:43:26
ich lass den stecker immer drin, also immer. bei allen bisherigen boards. könnte nicht sagen dass ich jemals den stecker hätte ziehen müssen weils nicht ging. hatte bisher aber auch nur asus und abit boards.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: subdural am 21. März 2011, 17:43:41
Ok, die Frage mit der CMOS leeren Taste ist für mich geklärt und erleichtert die sache...

Zitat
ich glaube das mb merkt selber wann es einen hard reset brauch, weil wenn ich im bios was ändere kommt meist bei ram settings so nen \"shutoff\" nach dem speicher, ändere ich nur multi oder so startets ganz normal durch. und clearcmos wird durch die systembatterie gehalten, weil ohne batterie stecker raus is reset. also stecker drin oder nicht is egal. nur aus muss der rechner sein.
Sorry, danke für deine Mühe, allerdins verstehe ich nicht wirklich was du mir sagen willst.

Mir gings nur um die Frage wann und wie ihr den Rechner runterfahrt wenn der BIOSFlash abgeschlossen ist.


Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 21. März 2011, 17:45:05
flashen, neustart ja klicken. ins bios rein alles checken und fertig. f10 - yes. und ab ins windows
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: subdural am 21. März 2011, 17:50:20
Flashen, Neustart (bzw. Shutdown), Netzstecker ziehen, BIOS Reset, Rechner an und dann ins BIOS!
Ich glaube das wird nicht umsonst empfohlen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 21. März 2011, 17:53:21
sagen wirs mal so, kann jeder machen wie es für ihn/sie passt. ich mache nur bios reset wenn ich mal wieder zu wenig leistung für zu hohen multi gegeben hab. ansonsten mach ichs wie oben beschrieben. und das mit jedem beta und release bios. aber ja, man macht nichts verkehrt wenn man alles zurück setzt und stromlos macht.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 21. März 2011, 17:55:24
Zitat
Flashen, Neustart wenn fertig , (bzw. Shutdown), Netzstecker ziehen, BIOS Reset, Rechner an und dann ins BIOS!
 ... so würde ich es auch tun;)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: subdural am 21. März 2011, 17:57:29
Zitat von: \'HKRUMB\',\'index.php?page=Thread&postID=775401#post775401\'
Zitat
Flashen, Neustart wenn fertig , (bzw. Shutdown), Netzstecker ziehen, BIOS Reset, Rechner an und dann ins BIOS!
... so würde ich es auch tun;)
und wie, bzw. wann genau fährst du den rechner runter?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 21. März 2011, 19:42:54
...wenn das Flashprogramm den Flashvorgang positiv beendet hat und das Neustarten vorschlägt .... erst dann ist das Flashen für mich beendet . Das Rücksetzen nach dem Flashen ist für mich ein Löschen sämtlicher änderbaren Parameter der alten und der neuen BIOS Version , das kann das Flashprogramm auch mittels Option ,nur weis ich zu diesem Zeitpunkt sind alle Defaultwerte der neuen BIOS Version gesetzt und alle Alten gelöscht ;)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 22. März 2011, 00:04:31
So habe mein GD53 B3 soeben bestellt
Das wird dann gegen das GD65 B2 getauscht.
Ich kann doch den USB Stick mit der aktuellen Uefi Beta auch jetzt schon mit dem GD 65 noch herrichten oder?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 22. März 2011, 00:54:51
Ja, kannst du. Blanke Biosdaten mit Flasher kein Problem. Ob MSIHQ speziefische Daten hinterlegt keine Ahnung.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 22. März 2011, 09:29:55
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=775433#post775433\'
So habe mein GD53 B3 soeben bestellt
Das wird dann gegen das GD65 B2 getauscht.
Ich kann doch den USB Stick mit der aktuellen Uefi Beta auch jetzt schon mit dem GD 65 noch herrichten oder?

Eigentlich müßte ich sogar nichtmal mein BS neu aufsetzen oder?
Alle zusätzlichen Feature die das GD65 gegenüber dem GD53 besitzt habe ich derzeit sowieso nicht aktiviert bzw. Installiert
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 22. März 2011, 09:54:15
ja ,das sollte problemlos funktionieren , trotzdem würde ich ein Backup machen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 22. März 2011, 11:04:54
Mal wieder ein Update:  A7681IMS.1A3 / v1.10b3 [Release-Datum: 16.03.2011]

A7681IMS.1A1 ---> A7681IMS.1A3

- Fixed the after update Bios system hang issue.
- Update the Postmsg module.
- Fix SMBIOS type 13 error.
- Fix Lan Disable patch and ATI HD6xxx patch lose efficacy.
- Add F11 solution.
- Correct disable USB Controller cannot into S3/S4.
- Fixed When installing 3TB HDD and then press F11 to select UEFI DVD, the system will hang in blank screen.
- Auto load XMP timing when memory frequency manual mode higher than XMP frequency.
- Adjust CPU voltage.
- Fix the VT-D item can not grayout.  
- Fix mouse is abnormal in setup game page.
- Update F75221 module V0.0A.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 22. März 2011, 12:49:04
Vielen Dank Jack für das aktuelle Bios. Das läuft absolut genial und stabil. Mein i5 2500k Multi 45 vcore auto geht im idle bis auf 0,968V runter @ Multi 16, unter Prime auf max 1,304V. Dazwischen wenn der Multi gefordert wird aber nicht so extrem wie unter Prime auf zwischen 1,18 und 1,28. Und Intel SVID läuft. Hatte vorher immer 1,285V manuell, unter Prime taktete er dann bis zu 1,33V. Bin so sehr zufrieden mit dem Board und Bios. Leistung wenn gefragt, sonst sehr sparend. MfG

edit: nur meine maus logitech g700 läuft im bios nicht, aber mache eh lieber alles nach \"alter schule\" :-D
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Spiczek am 22. März 2011, 22:26:40
Hallo liebe Gemeinde, jetzt muss ich doch mal nachhaken. Ich bekomme morgen mein P67A-GD53 Board geliefert. Soweit ich das nach 15 Seiten verstanden habe, ist bei dem B3 Stepping die neueste ME Firmware drauf.
Da ich den Rechner komplett neu aufbaue, wollte ich auch für alle Komponenten die neuesten Treiber installieren. So auch für das BIOS/ EFI. Kann ich dafür die von Jack (#284) gepostete nutzen? Auf der Treiber/ BIOS Seite von MSI finde ich ja nur die 1.6 vom Dezember 2010. Eine Aufklärung wäre sehr schön. Vielen Dank schon mal.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 22. März 2011, 22:42:00
Zitat
So auch für das BIOS/ EFI. Kann ich dafür die von Jack (#284) gepostete nutzen?

Ja.

Zitat
Auf der Treiber/ BIOS Seite von MSI finde ich ja nur die 1.6 vom Dezember 2010.

Stimmt nicht ganz:

http://eu.msi.com/product/mb/P67A-GD65--B3-.html#/?div=BIOS

... aber Du hast insofern recht, als dass alle Versionen nach v1.8 BETA-Status haben und folglich nicht auf den offiziellen Produktseiten zum Download zur Verfügung gestellt werden.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 23. März 2011, 00:14:57
Ich habe nun auch mal noch die neuste betta drauf (auch wenn morgen das GD53 kommt)
Was mir diesmal direkt auffällt ist das das Booten schneller geht
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: tranngocminh am 23. März 2011, 02:19:19
I cant boot with SteelSeries XAI but another mouse is OK in P67A-GD55 platform (tried 1A1).
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Spiczek am 23. März 2011, 06:49:29
Danke Jack.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 23. März 2011, 08:25:05
A7681IMS.1A3 .
.. mit dem BIOS wacht mein Rechner nicht aus dem Energiesparen auf , er startet zwar , aber mit dem Ergebnis  ...schaltet sich aus, startet kalt neu ...Windows fragt dann ob es normal starten solll :!:
mit der vorher gesicherten 1.8 funktioniert das Aufwachen aber sofort wieder !

Win7 64bit ,SP1 ... S3 ,Baustelle : i5 2500k,16GB Mushkin,P67A-GD55(B3)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 24. März 2011, 09:57:10
Gestern kam mein GD53 und zu meiner Überaschung war darauf eine Uefiversion 1.9 vom 2.3.2011.
Diese Version habe ich noch nicht gesehen und ist auch älter als die letzte Beta hier
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 24. März 2011, 10:11:50
1.9 ist die letzte Final. Die 1.10Bx sind die Betas auf die 1.9. Bei MSI gibt es offiziell keine Betas. Die HP hängt mit den Finals etwas hinterher.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 24. März 2011, 11:55:44
Hier auch gleiche das nächste BETA-Release: E7681IMS.1A4 / v1.10b4 [Release-Datum: 21.03.2011]

A7681IMS.1A3 ---> A7681IMS.1A4

- Fix the oc profile issue.
- Fix issue no edit box when double click string control.
- Modify some setup string/option.
- Update \"Patch memory overclock fail to enable Multi BIOS function issue\" solution.
- Support PCB2.1(ERP:15S).
Titel: Höhere CPU Spannungen beim neuen Beta?
Beitrag von: RN_Rico am 25. März 2011, 14:32:42
Hallo Jack,

Du schreibst in Deiner Fix-List rein (ab Beta *.1A3), \"CPU Voltage adjustment\", heisst das jetzt

1) wird jetzt richtig angezeigt?

oder

2) wird jetzt richtig angewendet?

Denn laut CPU-Z erhöht sich die Spannung (bei AUTO) jetzt auf 1,40V unter Last--> bei Beta 1A1 war es nur ca. 1,32V und meine Temps sind auch gestiegen von 62°C max auf 74°C max (LinX und Prime95). Vorher lief es auch stabil und vor allem kühler.

Danke für Deine Bemühungen! Gruss
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 25. März 2011, 14:37:00
Zitat
1) wird jetzt richtig angezeigt?


oder


2) wird jetzt richtig angewendet?

Keine Ahnung.  Ich habe das Board nicht und mehr als wiedergeben, was in den Changelogs steht, kann ich auch nicht. Das Du es schon probiert hast, weißt Du ja im Grunde schon, was Sache ist.

Zitat
Vorher lief es auch stabil und vor allem kühler.

Du musst das neue Release ja nicht verwenden. Ich denke, bei diesem Entwicklungslevel, ist es nur noch von sekundärer Bedeutung, ob eine Version früher oder später verwendet wird. So richtig kritische Bugs sind ja im Grunde keine mehr vorhanden.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 25. März 2011, 19:52:16
@Rico
Vdroopcontrol auf High stellen, dann sollte die Spannung wie gehabt sein.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Hoschi347 am 28. März 2011, 12:52:12
Was heißt/bedeutet VDroop? Ich habe da schonmal nach gegoogelt, bin aber nur auf Seiten gelandet, die in englisch geschrieben wurden.
Englisch kann ich eigentlich schon, wenn es dann aber in der Fachsprache geführt wird, habe ich da so meine Probleme.... :pinch:
Titel: Gd 53
Beitrag von: sly666 am 28. März 2011, 13:25:17
Hallo Zusammen,

ich habe am Samstag ein P67 GD 53 verbaut und die Nutzung von DualChannel macht Probleme.

Wenn ich die Dimm Bänke 1 und 3 bestücke läuft der PC kurz an und startet dann alle 2 Sekunden neu. Das Gleiche gilt wenn bei 2 und 4 und ich komme dann erst gar nicht Uefi rein. Bestücke ich die Bänke 3 und 4 funktioniert alles. Uefiversion 1.9 vom 2.3.2011 ist schon drauf gewesen.

Ich habe das Problem schon versucht zu google, aber leider nicht gefunden.

Kann mir jemand einen Tip geben?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 28. März 2011, 13:49:25
Hallo,

bitte einen eigenen Thread zu Deinem Problem im Intel-Bereich des Forums eröffnen und darin vollständige(!) Systeminformationen bereit stellen. Am Besten >>diese Liste hier (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=88764\')<< einmal durcharbeiten, dann ist alles zusammen, was wichtig ist. Hier geht es um BETA-BIOS-Versionen, nicht um individuelle Funktionsprobleme. Danke.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Hoschi347 am 28. März 2011, 18:21:18
VDroop ist doch in dem EFI zu finden? Kann mir trotzdem jemand die Bedeutung kurz erklären?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wurli am 28. März 2011, 18:27:37
Ist hier schön erklärt: http://www.tomshardware.de/foren/240300-6-intel-cpus-mythos-stunde-wahrheit

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: subdural am 29. März 2011, 21:50:24
Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=775710#post775710\'
@Rico
Vdroopcontrol auf High stellen, dann sollte die Spannung wie gehabt sein.
Also, bei mir finde ich nur Vdroop-Steuerung - Auto oder Low?!
Wo soll denn da High stehen?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 30. März 2011, 07:35:36
Stimmt, bei neuen Biosen heißt es Auto.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 01. April 2011, 17:46:36
Mal wieder was neues:

E7681IMS.1A6 / v1.10b6

Changelog bisher unbekannt ---> wird nachgereicht.

Flashen, wie immer, auf eigene Gefahr!
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 01. April 2011, 17:50:53
hoffentl. kein Aprilscherz :D
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: marcol1979 am 08. April 2011, 16:14:25
Wann gibts mal wieder ein \"Final\" BIOS ?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: gonzos-revenge am 09. April 2011, 16:44:08
Habe jetzt im Austausch mein GD65-B3 erhalten und ein wenn auch nicht gravierendes Problem entdeckt.
Board wurde 1:1 getauscht, Win7 Installation übernommen, keine Änderungen an Treiber oder Hardware.
Ich benutze eine externe Festplatte per eSata an den Frontanschlüssen meines Lian-Li.
Dazu kann man im Bios den 6 Sata Anschlüssen des Intel Chipsatzes explizit die Hotplug Funktion zuweisen.
Hab das (wie bei meinem alten Board) bei dem 6. Anschluss gemacht und ihn mit dem Frontpanel verbunden.
Platte funktioniert auch, allerdings erscheint der Button unten rechts in der Taskleiste zu sicheren Entfernung nicht.
Beim alten Board hat das problemlos geklappt. Bios Vers. 1.9, 1.10b4 und 1.10b6 probiert ohne Erfolg.
Ein Fall für den support?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 10. April 2011, 11:03:27
Zitat von: \'marcol1979\',\'index.php?page=Thread&postID=776636#post776636\'
Wann gibts mal wieder ein \"Final\" BIOS ?
Musst du auf der MSI.com-Seite nachsehen.
Dort sind immer die letzten Finals zu sehen. Hier im Thread eher nicht.
http://www.msi.com/product/mb/P67A-GD65--B3-.html#?div=BIOS
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 12. April 2011, 12:21:18
Zitat
Sieht so aus:

Passt also.  Gehört aber, zum wiederholten Male, alles nicht wirklich in diesen Thread!!!
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 12. April 2011, 12:33:49
Okay, nur zur Info.  Das E7681IMS.1A0-[v1.10]-Final-Release ist mittlerweile draußen.  Da es auf den Produktseiten noch nicht zum Download verfügbar ist, lade ich es hier einfach mal mit hoch, auch wenn es normalerweise unüblich ist, Final-Versionen hier reinzustellen.

--------------------------------

Von E7681IMS.1A6 auf E7681IMS.1A0 hat sich nichts weiter geändert.  Hier aber trotzdem eine Changelog-Zusammenfassung von E7681IMS.190 auf E7681IMS.1A0.  Das Changelog für E7681IMS.1A4 -> E7681IMS.1A5 -> E7681IMS.1A6 fehlte bisher und erscheint in der folgenden Übersicht in blauer Schrift:

E7681IMS.190 ---> E7681IMS.1A0

- Update CSM Amilegacy16.bin file for fix System cannot enter Win7 32bit after installing Comback recover software(SATA3.0 PORT).
- Add USB3.0 support in legacy mode.
- Fix Multi BIOS watch dog fail in DXE issue.
- Fixed coding error.
- Fix usb mouse(steelseries 62001/Wintek.WM700)Movement Issue and usb mouse (ROCCAT.Kova) can not be detected well in UEFI bios
- Fixed the after update Bios system hang issue.
- Update the Postmsg module.
- Fix SMBIOS type 13 error.
- Fix Lan Disable patch and ATI HD6xxx patch lose efficacy.
- Add F11 solution.
- Correct disable USB Controller cannot into S3/S4.
- Fixed When installing 3TB HDD and then press F11 to select UEFI DVD, the system will hang in blank screen.
- Auto load XMP timing when memory frequency manual mode higher than XMP frequency.
- Adjust CPU voltage.
- Fix the VT-D item can not grayout.
- Fix mouse is abnormal in setup game page.
- Update F75221 module V0.0A.
- Fix the oc profile issue.
- Fix issue no edit box when double click string control.
- Modify some setup string/option.
- Update \"Patch memory overclock fail to enable Multi BIOS function issue\" solution.
- Support PCB2.1(ERP:15S).

- Change the Package C State limit item default value.
- Add new module, SmiVariable and \"ALWAYS_PUBLISH_HII_RESOURCES\"=1 for WMI function
- Fixed the system will hang in blank screen when press F11 to select UEFI DVD installing 64Bit OS issue.
- Fix USB mouse(RAZER COPPERHEAD RZ01-050200, RAZER DeathAdder RZ01-0015, RAZER COPPERHEAD RZ01-050100) Movement Issue.
- Fix DRAM Timing not match SPD value.
- Change the Package C State limit item default value.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: marcol1979 am 12. April 2011, 18:55:51
Welchem BETA BIOS entspricht die E7681IMS.1A0 ?
Der Liste nach dem E7681IMS.1A4 ?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 12. April 2011, 21:06:23
Zitat
Welchem BETA BIOS entspricht die E7681IMS.1A0 ?
Der Liste nach dem E7681IMS.1A4 ?

Welcher Liste nach? Letztes erwähnte und hier hochgeladene Release war E7681IMS.1A6 (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=776197#post776197\').
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: marcol1979 am 12. April 2011, 22:20:47
Deiner Liste nach Jack.
Die grünen sind ja die Änderungen von 1.90 -> 1.A0
Die blauen sollen ja nur noch die Änderungen der 1.A5 / 1.A6 sein.
Daher wäre, nach meinem Verständnis, die 1.A0 = 1.A4BETA
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 12. April 2011, 22:33:46
ist denn jetzt das release 1.10final oder 1.A6 das \"aktuellste\". finde es schön was alles gepostet wird, aber sehe immo in der reihenfolge nicht ganz durch.  :-rolleyes:
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 12. April 2011, 23:23:22
Zitat
Die grünen sind ja die Änderungen von 1.90 -> 1.A0
Die blauen sollen ja nur noch die Änderungen der 1.A5 / 1.A6 sein.
Daher wäre, nach meinem Verständnis, die 1.A0 = 1.A4BETA

Wenn Du den Thread halbwegs gelesen hast, und sei es nur von hier aus ein paar Beiträge rückwärts zum zuletzt geposteten BETA-Release, dann müsste Dir aufgefallen sein, dass eben das zuletzt gepostete BETA-Release E7681IMS.1A6 war.  Darüber hinaus habe ich ausdrücklich geschrieben:

Zitat
Von E7681IMS.1A6 auf E7681IMS.1A0 hat sich nichts weiter geändert. Hier aber trotzdem eine Changelog-Zusammenfassung von E7681IMS.190 auf E7681IMS.1A0. Das Changelog für E7681IMS.1A4 -> E7681IMS.1A5 -> E7681IMS.1A6 fehlte bisher und erscheint in der folgenden Übersicht in blauer Schrift:

Deshalb weiß ich nicht, wie Du jetzt auf 1A4=1A0 kommst.  Bitte erst genau lesen, dann erübrigen sich derartige Fragen nämlich von selbst.

--------------------

Zitat
ist denn jetzt das release 1.10final oder 1.A6 das \"aktuellste\". finde es schön was alles gepostet wird, aber sehe immo in der reihenfolge nicht ganz durch

Auch derartige Fragen wurden in diesem Fragen schon x-fach beantwortet.  Grundsätzlich: Wenn in der Dateiendung eine NULL am Ende steht (1A0), dann handelt es sich i.d.R. um das Final-Release der jeweiligen BETA-Release-Serie (also in diesem Fall:  1A0 ist das Final-Release der 1Ax-Serie [1A1 > 1A2 > 1A3 > 1A4 > 1A5 > 1A6 > 1A0].  Aus diesem Grund ist 1A0 aktueller als 1A6.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 12. April 2011, 23:41:06
ok, hab ich begriffen. vielen dank.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Muuz am 13. April 2011, 01:32:43
Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=776872#post776872\'

Von E7681IMS.1A6 auf E7681IMS.1A0 hat sich nichts weiter geändert.

Hallo Jack,

ich bin da mir nicht so sicher. Offenbar wurde doch da was am Ram-Settings gedreht. Denn ich hatte alle Final & Beta Biose vom 1.1 bis 1.10B6 durchprobiert, um meine Ram-Riegel zum laufen zu kriegen. Leider funktionerte es mit keins!

Mit dem aktuellen 1.10 Final laufen allerdings alle 4 Riegel! (http://www.msi-forum.de/wcf/images/smilies/thumbsup.png)

Hier ist mein Thread diesbezüglich (Ich glaube den kennst du sicherlich...)

P67 GD 55 (B3) -  Problem mit Crucial Value Ram 1333mhz CL9 (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=98951\')

mfg
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 18. April 2011, 10:48:33
Wieder ein Update:  E7681IMS.1B2 [v1.11b2]:

E7681IMS1A0 ---> E7681IMS.1B2

- Fix plug 4 dimm G-Skill F3-12800CL7D boot fail when XMP enabled.
- Fix G-Skill F3-14900CL9D/F3-14900CL9D timing incorrect when XMP enabled.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: diddsen am 18. April 2011, 22:01:12
@jack
wie ist das eigentlich... sind das alle änderungen oder nur die wichtigsten?

wenn ich das nämlich lese, sehe ich keinen grund upzudaten  ^^
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 19. April 2011, 10:30:28
Zitat
wenn ich das nämlich lese, sehe ich keinen grund upzudaten

Niemand zwingt Dich dazu.  :thumb
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Acurus am 19. April 2011, 11:30:53
Sorry wenn das schon gefragt/beantwortet wurde: gibt es einen Weg das UEFI zu updaten ohne das man alle Settings verliert?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 19. April 2011, 11:44:10
Nein.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Acurus am 19. April 2011, 11:54:57
Ok, auch nicht weiter wild - mittlerweile kenn ich den Weg zu den wichtigen Settings fast im Schlaf... :)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: diddsen am 19. April 2011, 12:41:17
Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=777324#post777324\'
Zitat
wenn ich das nämlich lese, sehe ich keinen grund upzudaten

Niemand zwingt Dich dazu.  :thumb
ok, dann weisst du also auch nicht  :-D (was ja meine frage war)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 19. April 2011, 12:58:17
Zitat
wie ist das eigentlich... sind das alle änderungen oder nur die wichtigsten?

Das sind genau die Änderungen, die MSI für die jeweilige Version verzeichnet hat.  Mehr kann ich Dir dazu auch nicht sagen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: alterjager am 23. April 2011, 18:05:15
Hallo,
wurde hier im Thread schon mal gefragt, aber ich habe keine Antwort gefunden. Mich würde interessieren, wie man ein funktionierendes Bios auf den zweiten Bioschip kopiert bekommt. Wenn dann irgendwann mal was schief läuft, muß man nicht auf ein uraltes Bios zurückgreifen. Vielleicht weiß jemand eine Antwort.

Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: marcol1979 am 23. April 2011, 23:38:42
Kann man den überhaupt tauschen ?
Sehe auf dem MB keinen Chip den man tauschen könnte.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: anDrasch am 23. April 2011, 23:55:48
@marcol1979, da ist nichts zum tauschen im Sinne eines gesockelten Chips, sind beide fest verlötet.
@alterjager, schau Dir mal das gezippte PDF(Seite 6) an.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: speedycvc am 24. April 2011, 11:54:27
Ich hoffe, dass wir bald ein BIOS, das Freischalten der Frequenzen der RAM wird. Ich habe ein Kit bei 2500MHz viper2 sector5 Patriot, und ich bin bei 2133MHz stecken. Wie schade! :(
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 24. April 2011, 12:42:26
Zitat von: \'speedycvc\',\'index.php?page=Thread&postID=777522#post777522\'
Ich hoffe, dass wir bald ein BIOS, das Freischalten der Frequenzen der RAM wird. Ich habe ein Kit bei 2500MHz viper2 sector5 Patriot, und ich bin bei 2133MHz stecken. Wie schade! :(
Mit P67 wird nicht mehr als 2133Mhz funktionieren.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: IronAge am 27. April 2011, 11:27:27
Etwas wie OFFSET oder DVID gibt es beim GD65 noch immer nicht ?

Oder hat sich was in der Richtung getan mit den letzten Bios Updates ?

(Habe ein GD65 auf dem Postamt liegen - wäre gut zu wissen)

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 28. April 2011, 11:23:19
Zitat
Etwas wie OFFSET oder DVID gibt es beim GD65 noch immer nicht ?

Hier fragen: http://support.msi.com/
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: speedycvc am 14. Mai 2011, 02:50:09
Es gibt mehr als Maj bios?
Kurze Frage zur Grenzfrequenz ... RAM ist auf der 2133MHz es, doch ich immer Motherboard haben bekannt, dass die Angaben des Herstellers auf der Frequenz RAM überschritten.
Dies wäre für mich, mein erstes Mainboard, dass der Punkt weiter zu gehen, akzeptiert.
Also sollte ich verkaufe meine Packung und nehmen GSkill G. Skill Bars mit kleineren rates
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 14. Mai 2011, 15:41:26
In case you speak English, please rephrase your statement accordingly. Whoever or whatever translated what you intended to say into German, did not really do a very good job.  I do not really understand what your actual question(s) are or what you are really trying to say here.  Thank you.

In case English is a no go for you, say it in French.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: speedycvc am 15. Mai 2011, 14:53:27
Zitat von: \'speedycvc\',\'index.php?page=Thread&postID=778677#post778677\'
I speak french sorry for bad translation!

People here said that P65A-GD65 have a limitation on ram FSB 2133mhz.
I had a lot of motherboard in past and a lot where limited on FSB RAM only by bios...and after bios updates, we could get biger frequencies.
I never saw a motherboard with frequencies locked on based frequencies...
I have a patriot 4go 2500mhz, blocked on 2133Mhz...and no solution !

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 15. Mai 2011, 15:06:08
The first and foremost RAM frequency limitation comes from the processor: Its memory controller does not suppor anything above DDR3-1333.  Tests have shown, that the real-world performance bonus you get with DDR3-2133 over DDR3-1333 is close to zero: http://forum-en.msi.com/index.php?topic=147704.0

Zitat
I never saw a motherboard with frequencies locked on based frequencies...

The base clock frequency (~100 MHz) is locked by design.  Everything beyond that (CPU Frequency, RAM Frequency) is a question of clock multiplications by Base Clock x RAM/CPU Ratio.  Not only is DDR3-2133 already way above the native maximum of the CPU, but also is the maximum advertised OC Memory Speed for this mainboard DDR3-2133:

http://eu.msi.com/product/mb/P67A-GD65--B3-.html#?div=Detail

In addition to that something like \"DDR3-2500\" is everything but a standard with clearly defined specifications.

If the UEFI Setup does not allow anything above DDR3-2133 [60% above Intel specifications), then that\'s the way it is.  You can contact MSI Technical Support about this to find out if there are plans to raise the memory OC maximum from 60% to 87.5% [=DDR3-2500]: http://support.msi.com/
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: speedycvc am 16. Mai 2011, 20:50:40
The best answer i get ... is from you .Thx a lot for you bios releases and your explanations. :thumb
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 17. Mai 2011, 11:08:29
Zitat
The best answer i get ... is from you .Thx a lot for you bios releases and your explanations

 :thumb  :emot:

-------------------

Okay, und dann ein kleines Update an dieser Front:

E7681IMS.1B0 ---> E7681IMS.1C5

- Updating the latest USB module version 4.6.3_USB_08.10.10.
- Fix the Achiva 27\'\' LCD  QH270-IPSBS compatibility issue.
- Fix AEXEA DDR3-1600MHz memory boot fail.
- Don\'t clear password when load defaults in BIOS Setup.
- Fix mouse click will hang 0Dh in some page when entering setup with user password.
- Fix the GT ratio show error issue when OC genie enable;
- Fix the Package C State limit item No Limit option value.
- When unplug any USB mouse and plug again then system will hang in UEFI bios
- When using the USB mouse and move and play around for 1 minute then the mouse cursor disappear.
- You will see 2 cursor under overclocking page using the below mouse:
---> Steelseries KINZU
---> Razer Copperhead RZ01-050100
---> Razer Copperhead RZ01-050200
---> RAZER DeathAdder RZ01-0015, Infrared Gaming Mouse
---> ROCCAT KONE ROC-11-200
- Fix USB Keyboard can\'t use under dos.
- Fine tune 2133Mhz memory stabilization.
- Fix the issue that using AEXEA DDR3-1600MHz 4GB 1.65V will have normal boot up but when running Memtest Deluxe 3.8, display hangs at \"running fast write tests¡­\".
- Fix Post Screen show CPU speed 100x63=6300 MHz when \"Adjust CPU Ratio in OS\" is Enable.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Lord-D am 17. Mai 2011, 14:00:41
Hey Jack,
wo gibt es die 1.B0 (sprich die Finall 1.11 müsste das sein)?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 17. Mai 2011, 14:07:02
Produktseite des jeweiligen Boards, wie immer.  :thumb
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Lord-D am 17. Mai 2011, 22:15:09
Ahso, sprich die Version 1.B von der Produktseite vom 20.04.2011 ist die aktuelle Final (1.11)?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 17. Mai 2011, 22:21:11
Yep, was dachtest Du denn, was das für eine Version ist? (http://forum-en.msi.com/Smileys/msi/scratchchin.gif)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 24. Mai 2011, 22:05:35
E7681IMS.1C5 ---> E7681IMS.1C6

- Remove CPU IO voltage adjust after memory OC by PM request
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: FWG1234 am 28. Mai 2011, 12:33:10
Nach dem neusten Update .1C6 startet bei mir Windows 7 nicht mehr, bleibt beim Windowslogo hängen (hab ca. 10 min gewartet). Hab wieder .1A0 drauf gemacht und es geht wieder alles. Einstellungen waren bei beiden Biosversionen gleich.


Ich hab ab und zu noch Probleme das meine Maus (Razer Diamondsback) nachdem Windows geladen wurde nicht geht, erst durch ziehen und erneutes einstecken in den USB Port funktioniert sie. Auch die Internetverbindung hinkt ein bisschen, nachdem Windows gestartet wurde besteht erst nach ca 5 Sekunden die Internetverbindung (könnt auch an der SSD Platte liegen?).


Ansonsten läuft das Board eigentlich ganz Stabil bei mir. Danke für die Regelmäßigen Updates.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 04. Juni 2011, 21:19:35
Hey, ab wann werden denn die Xeon Sandy´s unterstützt?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 14. Juni 2011, 12:01:50
seltsam 1C6 läst sich bei mir nicht Flashen
1c5 habe ich derzeit drauf
Das Flash tool sagt das die ID nicht stimmt
Mist das hat man davon wenn man nicht immer am ball bleibt
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 14. Juni 2011, 12:04:36
Zitat
Das Flash tool sagt das die ID nicht stimmt

Welches Flash-Tool sagt das? Wie lautet die genaue Fehlermeldung?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 14. Juni 2011, 12:18:14
Als Flashtool benutze ich nachwievor das hier aus dem Forum (auf dos Basis)
Fehlermeldung ist folgende:
File not found
SMSIHQ: Bios Corruption Detected!!
MSIHQ: Failure ID:
MSIHQ: Correct ID:
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 14. Juni 2011, 12:22:21
Boote nochmal vom Stick.  Wenn Du die Auswahlmöglichkeiten siehst [1,2,3] dann drück mal [Shift + F5].  Das sollte Dich in die Kommandozeile bringen.  Hier dann bitte mal folgendes eingeben:

efiflash bios.bin [STRG + m]

Zitat
Das Flash tool sagt das die ID nicht stimmt

Dir wird in erster Linie das hier gesagt:

Zitat
File not found

Der Rest ist eine Konsequenz aus diesem Problem, diesem gegenüber aber sekundär.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 14. Juni 2011, 12:41:43
So nun hat es funktioniert mit der manuellen eingabe.
Aber wieso habe ich das diesmal so machen müßen?
Du kennst mich mitlerweile, das ist nicht mein erstes Biosupdate das ich mit dem Tool mache
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 14. Juni 2011, 12:47:52
Warum das so ist, weiß ich auch nicht.  Genau das gleiche Probleme hatte gerade ein User im globalen Forum.  Ich frage mal nach, was das sein könnte, dass er aus irgendeinem Grund die Datei nicht findet, die ja dezidiert vorhanden ist.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 14. Juni 2011, 12:50:30
Was mir auch auffällt die Bios datei nennt sich 1C6
MSI ControllCenter und CPU-Z zeigen aber 1.B6 an und das MSI Flash Tool 1.CB6
Hat das seine richtigkeit?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 14. Juni 2011, 12:55:08
Was wird im UEFI Setup selbst angezeigt als momentane Version?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 14. Juni 2011, 12:58:09
UEFI selbst sagt: E7681IMS V1.12B6
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 14. Juni 2011, 13:00:51
Dann passt das.  

Zitat
MSI ControllCenter und CPU-Z zeigen aber 1.B6

Die unterschlagen wohl einfach das \"C\" bzw. die \"12\". Würde ich mich keine Sorgen machen.  Hauptsache, das, was im UEFI-Setup selbst steht, passt.  Der Rest ist von sekundärer Bedeutung.

/EDIT:

@Roman441:

Kannst Du mal nach allen auf dem USB-Stick sich befindenen Dateien schauen (inkl. versteckte Dateien und Systemdateien) und die mal auflisten (am Besten per PN an mich).  Schreib\' mir auch mal, welches Anti-Viren-Programm Du benutzt.  Wir versuchen gerade, das \"File not found\"-Problem nachzustellen. Mit der BIOS/UEFI-Datei an sich ist alles in bester Ordnung.  Es muss also an was anderem liegen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 14. Juni 2011, 17:41:57
nochmal, wann ist denn mit einer Unterstützung der Xeon Sandy´s zu rechnen?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 14. Juni 2011, 17:59:03
Das ist eine dieser Fragen, die sich einem Endanwenderforum schlichtweg nicht beantworten lassen.  Woher sollen wir das wissen? Frag hier: http://support.msi.com/
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 14. Juni 2011, 18:14:56
wenn ich des englische richtig übersetzen kann, geht´s da nich um RMA?
Außerdem seid ihr doch näher an der Quelle? ;) Daher dächte ich, dass auf eure Anfragen schneller reagiert wird.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 14. Juni 2011, 18:19:49
Zitat
wenn ich des englische richtig übersetzen kann, geht´s da nich um RMA?

Nein.

Zitat
Außerdem seid ihr doch näher an der Quelle?

Was sowas betrifft eben nicht.  Da fragst Du lieber MSI selber. Wir haben hier auch keinen direkten Draht zum MSI-Hauptquatier in Taiwan.  Wenn sowas entschieden wird dann dort, nicht hier in Deutschland.

Zitat
Daher dächte ich, dass auf eure Anfragen schneller reagiert wird.

Nope.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 14. Juni 2011, 18:34:48
gut, wieder was gelernt ;)

nebenbei, wenn ich im Bios die Funktion Energieeffizienz (Cpu Funktionen) aktivier, verschwinden die Einstellungen für die C-States und so. Was soll ich eher wählen, des Energieeffizienz oder die normalen Einstellungen mit C-States usw.
Titel: click bios
Beitrag von: bugmeplz am 15. Juni 2011, 14:34:31
Wann kunnen wir MSI Click Bios 2 erwarten?

http://nl.hardware.info/nieuws/23388/msi-geeft-sneak-preview-van-vernieuwde-click-bios-ii

Version ist E7681IMS V29.0B2. Das ist P67A.

Ich finde click bios 1 nicht ordentlich. Click bios 2 seht viel besser aus!
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Draidon am 15. Juni 2011, 20:44:59
Wenn ich über das EFI ein Biosupdate durchführen will, also über die Option die man beim P67 A GD 65 hat, muss man dann den USB Stick auch so vorbereiten wie das in der Flashanleitung hier im Forum angegeben ist? Also die Sache mit DOS und so weiter.Oder reicht es nur die Bios Datei auf dem Stick zu haben?

Ich denke man braucht DOS nicht denn das EFI macht ja alles und nicht DOS, habe im Handbuch und hier nichts dazu gefunden. Vielleicht hab ich es auch übersehen, in letzter Zeit hab ich soviel gelesen und probiert. Habe nämlich das Problem das der Rechner ab und zu einfriert.
Passiert dann in einer von 3 Varianten:
Win 7 64 bit friert ein und Tastatur (G19) hat noch Strom,
hat keinen Strom, also Licht aus,
dazu jeweils noch Soundstottern oder auch nicht.
Aktuelle Treiber haben nicht geholfen, EFI ist auf 1.A, aber mit dem Live updat eunter win, und das soll ja nicht so sicher sein, hatte zumindest da Glück, aber ich würds jetzt lieber in EFI selbst versuchen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 15. Juni 2011, 20:57:16
Zitat
Click bios 2 seht viel besser aus!
...ist mir egal wie das BIOS aussieht , wichtiger man muss nicht viel verstellen, damit der Rechner stabil läuft   , ich nutz meine Mouse mehr unter  Windows  8-)


das Update entpacken und auf den Stick kopieren reicht(hab ich auch schon so gemacht )  , aber es wird immer wieder dazu geraten die alte Methode mit bootfähigen USB Stick und Flashprogramm zu nutzen , da gibt es weniger Stolperstellen  :thumb
...CMOS Reset (wie hier beschrieben) nach dem Update nicht vergessen  ;-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 17. Juni 2011, 09:48:40
Aktuellstes BETA-Release: E7681IMS.1C9 [v1.12b9]

Changelogs kann ich erstmal nur bis Version E7681IMS.1C8 anbieten [wird später ergänzt]:

E7681IMS.1C6 ---> E7681IMS.1C8

- Fix can\'t enter os when connect ps/2 mouse, or usb mouse can\'t use in dos.
- Remove c7 from Intel C-State
- Reduce CPU_IO voltage to 1.25V when plug 4 dimms
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 17. Juni 2011, 10:24:20
Habes mir naklar gleich mal drauf
Weiß nicht wie weit du mit der Aufbereitung meiner zur verfügung gestellten Dateien bist, aber auch diese Biosversion habe ich nur durch die manuelle Befehlseingabe Flashen können.
Außerdem ist mir aufgefallen das mit der bios Version nun meine Roccat Kone im bios nicht mehr funktioniert. Was ich nicht als tragisch empfinde da ich da eh auf oldschool Tastatureingabe stehe, ist mir halt nur aufgefallen
Titel: Kleinere Probleme mit der Version E7681IMS.1C9 [v1.12b9]
Beitrag von: TheIceman am 17. Juni 2011, 15:09:51
Hallo Zusammen,

habe gerade die v1.12b9 ausprobiert. Habe keinen Maussupport für meine Kone+ im UEFI und gerade einen Freeze im Win7 64bit.

Nur der Neustart per Netzschalter funktionierte. Ich beobachte das mal weiter.

Viele Grüße
Titel: Flashen
Beitrag von: rapid242 am 18. Juni 2011, 18:21:12
Du musst das Bios nicht manuell flashen. Du lädst dir das aktuelle Bios 1B runter. Entpackst den Ordner und kopierst das ganze auf einen USB-Stick und fügst die neue Beta Datei hinzu. Danach bootest du neu gehst ins Bios und flashen von da.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 18. Juni 2011, 22:58:11
Zitat
Du musst das Bios nicht manuell flashen.

Obwohl es nicht ganz sicher ist, wen genau Du hier mit \"Du\" ansprichst, ist und bleibt ein \"manueller\" Flash grundsätzlich die risikoärmere Lösung gegenüber einem UEFI/BIOS-basierten Flashvorgang.  Warum?  Einfach mal das Forum durchstöbern nach duch BIOS-Updates zerschossenen Systemen:  Platz 1: Live Update/Windows-basierte Flashs, Platz 2: M-Flash-Flashs .... dann Pause ... und dann Platz 3: DOS-basierte Flashs.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Draidon am 20. Juni 2011, 21:31:20
Können die neuen Beta releases auch freezes verhindern oder hat sich da nichts geändert? Und wenn ich einupdate aufspiele, ist generell das letzte Beta update zu empfehlen oder doch lieber die Version auf der offiziellen Seite?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 20. Juni 2011, 21:50:13
Zitat
Können die neuen Beta releases auch freezes verhindern oder hat sich da nichts geändert?
kommt auf die Ursache deiner Freezes an , Updates sind dafür da Probleme zu beseitigen ... Betas werden getestet . die offiziellen BIOS Versionen waren meist erfolgreiche Betas ;)  ... diese Updates haben  Versionsinfos , vieleicht findest du passende Ursachen für dein Problem ...Updates führst du auf eigene Gefahr durch ;)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 22. Juni 2011, 17:37:14
übrigens, hab bei MSI zwecks der Xeon Geschichte mal nachgefragt. Schade, dass ich die Mail jetzt schon gelöscht hab, aber so wie ich das verstanden hab, wird das nix. Schade, bei Asrock werden die Xeons doch auch unterstützt :(
Tauscht jemand seinen 2500K (non K ginge auch) mit meinem Xeon? ;o)
Titel: Update: Kleinere Probleme mit der Version E7681IMS.1C9 [v1.12b9]
Beitrag von: TheIceman am 23. Juni 2011, 22:32:38
Hallo,

ich denke die Freezes kommen vom Vdroop. Habe nun von Auto auf LOW gestellt, seit 2 Tagen keine Freezes mehr. Die Spannung liegt laut CPU-Z 1.57 bei rund 0,960 Volt Idle. 0,020 Volt höher als mit dem v1.12b6 Bios und Vdroop auf Auto. Dort gab es übrigens keine Freezes bei Vdroop auf Auto.

Ich beobachte weiter.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 24. Juni 2011, 09:48:28
V1.12b9...Freezes hatte ich noch nie , Probleme beim Aufwachen aus dem Standby schon , mal geht es eine längere Zeit gut  ,nur eben noch nicht zuverlässig !
(Aufwecken ist auf BIOS eingestellt , per OS hab ich da nur noch mehr Probleme )
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 24. Juni 2011, 17:56:10
... es ist ein neues Bios auf der Hompage von msi verfügbar:  1.C    Type    AMI BIOS    Release Date     2011-06-08      7681v1C.zip       File Size    4.23 MB     Verbesserungen: - Improved memory compatibility.    - Improved gaming keyboard compatibility.

Ich habe das gleich eingespielt und ... perfekt. CPU auf 4.2  bei gleich guten Temperaturen, keine Abstürze oder fehlerhafte Darstellungen. Mein spezielles Problem mit meinem G110 hat sich jetzt auch in Luft aufgelöst.  :-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 24. Juni 2011, 18:52:08
V12b9 ist auch vom 8.6.2011 ...ist das nun 1.C ?  ;)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 24. Juni 2011, 19:30:31
@HKRUMB,

...  :kratz , ich kann das nicht wirklich behaupten. Das 1.C hat die Bezeichnung: 1C0-Datei (.1C0) und der download heißt E7681IMS.1C0.
In der enthaltenen Text Datei steht nichts von irgendeiner Version. Sch... Geheimnistuerei! :irre
sorry
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: speedycvc am 25. Juni 2011, 16:38:02
New bug without bios flasing.
I loose my bios settings like hard drive boot priority ...

Does anyone have an idea ?
DDR voltage to low ... or something like that ?
Titel: Andere Pieptöne beim booten, Bedeutung?
Beitrag von: Draidon am 03. Juli 2011, 14:51:21
Ich habe jetzt die 1.C aufs Board geladen und der einzige Unterschied den ich bemerkt habe ist, das die Töne beim starten anders sind. es gibt jetzt einen langen und dann 4 kurze Pieptöne, was bedeutet das?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 04. Juli 2011, 09:58:20
@Draidon,

... tippe auf Ram Fehler. Deine Angabe ist nicht eindeutig... :kratz    hier nachlesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_BIOS-Signalt%C3%B6ne
Titel: Update: Kleinere Probleme mit der Version E7681IMS.1C9 [v1.12b9]
Beitrag von: TheIceman am 04. Juli 2011, 12:41:07
Hallo,

Vdroop auf LOW, System läuft noch immer stabil.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Draidon am 04. Juli 2011, 21:42:47
Zitat von: \'persu\',\'index.php?page=Thread&postID=781600#post781600\'
@Draidon,

... tippe auf Ram Fehler. Deine Angabe ist nicht eindeutig... :kratz hier nachlesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_BIOS-Signalt%C3%B6ne
Was soll ich schon mehr dazu sagen? Der Rechner bootet sonst normal, Programme laufen ohne Probleme, sowie Spiele die den Rechner und Speicher belasten. Das einzige Problem das ich habe ist, das win manchmal stehenbleibt, einfriert. Wenn der browser läuft oder Videos, aber nicht bei Spielen. Die anderen Pieptöne haben mich irritiert, vielleicht irre ich mich auch. Ich wollte nur wissen welche Bedeutung die Töne haben. Mir wurde gesagt das die Töne beim EFI eh anders sind, als im Wikipedia BIOS Eintrag, also weiss ich noch nicht genau was die bedeuten.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 06. Juli 2011, 22:43:27
Das aktuellste BETA-Release ist momentan E7681IMS.1D2

Changelog-Zusammenfassung E7681IMS.1B0 ---> E7681IMS.1C0:

- Updating the latest USB module version 4.6.3_USB_08.10.10.
- Fix the Achiva 27\'\' LCD QH270-IPSBS compatibility issue.
- Fix AEXEA DDR3-1600MHz memory boot fail.
- Don\'t clear password when load defaults in BIOS Setup.
- Fix mouse click will hang 0Dh in some page when entering setup with user password.
- Fix the GT ratio show error issue when OC genie enable;
- Fix the Package C State limit item No Limit option value.
- When unplug any USB mouse and plug again then system will hang in UEFI bios
- When using the USB mouse and move and play around for 1 minute then the mouse cursor disappear.
- You will see 2 cursor under overclocking page using the below mouse:
---> Steelseries KINZU
---> Razer Copperhead RZ01-050100
---> Razer Copperhead RZ01-050200
---> RAZER DeathAdder RZ01-0015, Infrared Gaming Mouse
---> ROCCAT KONE ROC-11-200
- Fix USB Keyboard can\'t use under dos.
- Fine tune 2133Mhz memory stabilization.
- Fix the issue that using AEXEA DDR3-1600MHz 4GB 1.65V will have normal boot up but when running Memtest Deluxe 3.8, display hangs at \"running fast write tests¡­\".
- Fix Post Screen show CPU speed 100x63=6300 MHz when \"Adjust CPU Ratio in OS\" is Enable.
- Remove CPU IO voltage adjust after memory OC by PM request
- Fix can\'t enter os when connect ps/2 mouse, or usb mouse can\'t use in dos.
- Remove c7 from Intel C-State
- Reduce CPU_IO voltage to 1.25V when plug 4 dimms
- Fix after Clear CMOs,CPU Frequency show .000GHz.
- Set LDN 0x05, index 0xFE bit0 to 1.
- Improve usb mouse compatibility in bios setup menu(RAZER RZ01-0015/RZ01-050100)

... und dann:

E7681IMS.1C0 ---> E7681IMS.1D2

- Fix XAI mouse issue.
- Fix can not entering dos mode issue when onboard lan controller set disabled.
- Reduce CPU_IO voltage to 1.25V when plug 4 dimms.
- Set dram voltage to 1.65v when plug more than 2 dimms (SanMax ELPIDA J1108BFBG-DJ-F).
- Modify usb solution for some mouse issue.
Titel: Kleineres Problem mit E7681IMS.1D2 und Logitech G510
Beitrag von: TheIceman am 07. Juli 2011, 01:43:36
Hallo,

habe gerade die Version .1D2 (v.1.13B2) geflashed und eine Herzattacke bekommen. Nach dem Flash bin ich nicht ins Bios gekommen.

Es liegt an meiner Logitech G510 USB Tastatur. Diese wird nur per USB angeschlossen! Die Lichter gehen alle an jedoch ist beim Bootvorgang keine Tastatureingabe möglich. Benutze ich eine PS2 Tastatur komme ich ins Bios. Unter Windows 7 64bit läuft dann auch meine G510 wieder, tippe gerade über diese.

Maussupport im Bios für die Kone+ ist vorhanden. Vdroop habe ich zu Testzwecken wieder auf Auto.
Ich beobachte weiter.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: cruger am 08. Juli 2011, 00:06:16
Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=781713#post781713\'
- Remove c7 from Intel C-State
aha, das ist ja mal interessant. hilft das gegen die auch hier im forum beschriebenen freezes?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 09. Juli 2011, 13:19:19
@Jack & Thelceman,

ich habe auch nach dem flashen von E7681IMS.1C0 auf ---> E7681IMS.1D2 das Problem, daß meine USB Mouse nicht erkannt wird.
Ich denke das der gleiche Zusammenhang wie bei dem Problem von Thelceman besteht, da meine Mouse in der Tastatur (USB Empfänger) verankert ist.
Die Tastatur, eine G110 funktioniert,  nur die eingesteckte Mouse (USB Empfänger in der Tastatur) funktioniert nicht.  :thumbdown:
In dem E7681IMS.1C0 und den voran gegangenen Bios funktionierte beides in der jetzigen Konfiguration.  :-)

Bin wieder zurück auf E7681IMS.1C0 und hoffe, daß das Problem gelöst wird.  :kratz
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Draidon am 12. Juli 2011, 14:39:10
Wenn die G510 nicht funktioniert, dann meine G19 wohl auch nicht?

Bei mir gibts immer noch die freezes, win 7 ist schon neu drauf un dwas mich nun noch dazu nervt ist, das mein DVD Brenner nun nur noch als Wechseldatenträger erkannt wird. Vorher war der immer zu sehen bei den Laufwerken im win explorer.
Nun muss ich immer erst auf Computer und von dort drauf zugreifen.
Auch wenns nicht hierhergeört, weiss einer wie ich das ändern kann?

Und noch wichtiger, hat die neuste UEFI Version bei jemanden die freezes behoben?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 12. Juli 2011, 23:09:34
Draidon  ;-)  ,starte mal  ein neues Thema in der INTEL MB Ecke ... dort liste deine Hardware auf ...und wie / wann kommt es zu Stillständen ?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 14. Juli 2011, 02:17:52
@Draidon
Ich habe mit der Version .1D2 (v.1.13B2) keine Freezes mehr obwohl Vdroop auf Auto steht. Was die Stabilität angeht ein deutlicher Schritt nach vorne. Vdroop und Speichersettings sind immer mal kleinere \"Störer\" gewesen. Manuelle Settings für den Speicher und Vdroop mal umstellen, kann helfen.
Die G510 ist eher eine aufgemotzte G15, evtl. hast Du Glück mit der G19. Ich nehme aber an das bald  :-D  eine \"neue\" Beta kommt wo auch dieses kleinere Problem behoben ist. Unsere Erfahrungen wurden bisher immer recht zügig reproduziert und behoben  :thumb
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Draidon am 14. Juli 2011, 18:56:16
Danke Thelceman, ich werd dann wohl erstmal noch warten. Hab Bedenken das ich das Board nicht mehr zum laufen bekomme wenn die Tastatur erstmal nicht mehr geht. Ansonsten sind das ja gute Nachrichten, vielleicht wird dann endlich das Problem gelöst, mit den freezes.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Grumbart am 14. Juli 2011, 21:18:18
Ich habe mit meinem GD-53 ein paar kleinere Probleme, ähnlich wie bei den Anderen Usern.
1.) Logitech G15 Tastatur geht im EFI, Logitech G500 Mouse geht nicht (seit EFI.D0, Beta E7681IMS.1D2 brachte keine Abhilfe )
2.) mein DDR3L G.Skill ECO will bei DDR3L-1600 mit den XMP Profil Werten nicht starten (erhöhe ich manuell die Spannung auf ~ 1,49V) geht es
3.) schade das sich FAN1 und FAN2 nur in 50/75/100% Schritten regeln lassen
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 15. Juli 2011, 08:25:14
@Draidon, TheIceman zu Freezes und Lösung;

schaut mal unter http://www.derbench.de/index.php/hardwaretipps/1-haenger-mit-ssd-durch-ausschalten-von-intel-lpm-link-power-management-beseitigen .

Das hat bei mir geholfen und ich bin die Freezes kos geworden.  :thumb

Erstaunlich wie viele da Probleme mit der Mauserkennung im EFI nach dem E7681IMS.1D2 haben.

Siehe etwas höher, auch ich habe dieses Mauserkennungsproblem, welches in den Vorgängerversionen nicht vorhanden war.  :wall

VG
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Grumbart am 15. Juli 2011, 13:06:52
Freezes habe ich keine , meine Crucial C300 läuft normal (ging bereits auf meinem P55-GD65 ohne Probleme).
Einzig das XMP Profil mit den G.Skill geht nicht (Speicher kann nur mit ~1,49V betrieben werden), und die Maus im Efi
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 16. Juli 2011, 12:08:42
@persu:
Hat da wer meine Postings nicht ganz gelesen?  :-D

Schaut mal mein letztes Posting, bis heute läuft alles stabil. Nur eben keine Tastaturunterstützung meiner G510 im Bios.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 17. Juli 2011, 11:59:03
@TheIceman,

dann habe ich das hier \"Ich habe mit der Version .1D2 (v.1.13B2) keine Freezes mehr obwohl Vdroop auf Auto steht.\" falsch interpretiert.
Schön wenn Du damit keine Prob mehr hast. Freu Dich doch.

Vielleicht hilft es ja Draidon... :thumb
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 20. Juli 2011, 12:44:16
Aktuellstes BETA-Release ist derzeit E7681IMS.1E2 [v1.14b2].

Changelog:

E7681IMS.1D0 ---> E7681IMS.1E2

- Update SugarBaySNB Module and microcode to fix SNB Celeron CPU Hang up issue.
- Patch hang 19 issue when item \"VDroop Control\" set to low droop.
- Modify  SATA String in pop up menu when set as ahci mode.
- Update raid rom to:10.5.0.1034.
Titel: E7681IMS.1E2 [v1.14b2] und Logitech G510
Beitrag von: TheIceman am 21. Juli 2011, 05:20:55
Hallo,

habe gerade das Bios E7681IMS.1E2 [v1.14b2] aufgespielt. Soweit ganz gut, mir fallen nach so kurzer Zeit keine größeren Veränderungen auf. Leider wird die Logitech G510 beim Bootvorgang nicht richtig angesprochen. Mit dieser komme ich leider noch immer nicht ins Bios.

Den Rest beobachte ich weiter.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: cruger am 22. Juli 2011, 00:13:15
Zitat von: \'cruger\',\'index.php?page=Thread&postID=781755#post781755\'
hilft das gegen die auch hier im forum beschriebenen freezes?
die frage hat sich gerade selbst beantwortet, die freezes treten auch mit dem finalen 1d bios auf.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 23. Juli 2011, 20:25:02
Das liegt vielleicht auch daran, dass die Ursache der Freezes in Deinem Fall nicht an irgendeiner UEFI-seitigen Angelegenheit liegt, sondern bei Dir schlichtweg ein anderes Problem vorliegt (Prozessorproblem z.B., wie hier (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=781763#post781763\') schon gesagt).
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: cruger am 23. Juli 2011, 22:54:18
Zitat von: \'Jack\',index.php?page=Thread&postID=782582#post782582
Das liegt vielleicht auch daran, dass die Ursache der Freezes in Deinem Fall nicht an irgendeiner UEFI-seitigen Angelegenheit liegt, sondern bei Dir schlichtweg ein anderes Problem vorliegt (Prozessorproblem z.B., wie hier (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=781763#post781763\') schon gesagt).
das problem ist ganz einfach. tiefe c-states an = alle nase lang freezes .... tiefe c-states aus = stabil

ich will gar nicht anzweifeln, dass es an den sandy bridge cpu\'s liegt. aber wo soll denn der ansatzpunkt sein, wenn nicht bei workarounds mittels bios-update? und wenn man sich durch die diversen hersteller-foren wühlt, stellt man fest, dass dieses problem relativ häufig auftritt. ich hab dieses problem seit sandy bridge markteinführung mit sehr unterschiedlicher hardware und p67/z68 boards von asus, gigabyte und msi. nach viel rumfummelei war am ende der einzige gemeinsame nenner für einen stabilen betrieb das deaktivieren der tiefen c-states.

wie gesagt, ist kein msi-spezifisches problem, aber irgendwo erwartet man bei passend zusammengestellter konfiguration zumindest per default einen stabilen betrieb, ohne noch irgendwo rumbasteln zu müssen. und wenn einem dieses problem sogar bei komplett-systemen begegnet, dann ist es einfach nur noch nervig.

wenn dann in einem changelog änderungen an den tiefen c-states auftauchen, weckt das einfach hoffnungen, dass das problem irgendwie in angriff genommen wurde.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 25. Juli 2011, 11:29:08
Zitat von: \'cruger\',\'index.php?page=Thread&postID=782588#post782588\'
Zitat von: \'Jack\',index.php?page=Thread&postID=782582#post782582
Das liegt vielleicht auch daran, dass die Ursache der Freezes in Deinem Fall nicht an irgendeiner UEFI-seitigen Angelegenheit liegt, sondern bei Dir schlichtweg ein anderes Problem vorliegt (Prozessorproblem z.B., wie hier (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=781763#post781763\') schon gesagt).

ich will gar nicht anzweifeln, dass es an den sandy bridge cpu\'s liegt. aber wo soll denn der ansatzpunkt sein, wenn nicht bei workarounds mittels bios-update? und wenn man sich durch die diversen hersteller-foren wühlt, stellt man fest, dass dieses problem relativ häufig auftritt. ich hab dieses problem seit sandy bridge markteinführung mit sehr unterschiedlicher hardware und p67/z68 boards von asus, gigabyte und msi. nach viel rumfummelei war am ende der einzige gemeinsame nenner für einen stabilen betrieb das deaktivieren der tiefen c-states.


Gehts um OC?
Meist hilft eine Absenkung der OC-Mhz um 100-200Mhz.
Prime-Linx-Tests und manche \"Tagesstabilitäten\" sind trügerisch.
Hatte ich bei einigen CPUs genauso. Tagelang super stabil(Prime-Linx sowieso), dann ab und an freezes. Erst nach Absenkung des Multis um 1-2Stufen(bei gleichen Nebenspannungen)
entstand ein problemloser Dauerläufer.

-CPU-Mem-Controller
-RAM Sensibilität
...sind zu 99% die Störfaktoren.
Wenn man an den C-States nichts schrauben möchte, Mhz-Verhältnis senken/Idle-Last-CPU-Spannung nach oben anpassen.
RAM sowieso erstmal testweise mit DDR 1333 laufen lassen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: cruger am 29. Juli 2011, 21:57:46
Zitat von: \'DH3AAK\',index.php?page=Thread&postID=782641#post782641
Gehts um OC?
ne, standard-betrieb mit default-settings. das problem findet man mit steigender verbreitung von sandy bridge in fast jedem forum.

http://www.hardwarecanucks.com/forum/troubleshooting/42184-new-sandy-bridge-build-freezes-randomly.html
http://www.dslreports.com/forum/r25387110-
http://hardforum.com/showthread.php?p=1036728242#post1036728242
http://www.tomshardware.co.uk/forum/304461-13-sandy-bridge-computer-random-freezes
http://hardforum.com/showthread.php?t=1583213
http://www.tomshardware.de/techsupport/id-13621/freezes-sandy-bridge-system.html
http://forum.gigabyte.de/index.php?page=Thread&postID=39254
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 30. Juli 2011, 04:30:27
Zitat von: \'cruger\',\'index.php?page=Thread&postID=782871#post782871\'
Zitat von: \'DH3AAK\',index.php?page=Thread&postID=782641#post782641
Gehts um OC?
ne, standard-betrieb mit default-settings. das problem findet man mit steigender verbreitung von sandy bridge in fast jedem forum.

http://www.hardwarecanucks.com/forum/troubleshooting/42184-new-sandy-bridge-build-freezes-randomly.html
http://www.dslreports.com/forum/r25387110-
http://hardforum.com/showthread.php?p=1036728242#post1036728242
http://www.tomshardware.co.uk/forum/304461-13-sandy-bridge-computer-random-freezes
http://hardforum.com/showthread.php?t=1583213
http://www.tomshardware.de/techsupport/id-13621/freezes-sandy-bridge-system.html
http://forum.gigabyte.de/index.php?page=Thread&postID=39254
Ist bekannt.
Das Thema hatten wir hier auch schon zum C-45.


Oft zu wenig IDLE-Spannung biosseits, womit die individuelle CPU inkl. C3/C6 nicht klar kommt(Hänger).
Schön zu sehen bei den Offset-Boards, wo die Idle-VCore weit runtergeschraubt wird und sich die besagten wenigen Freezes 1-2mal im Monat melden. Deswegen halte ich von dicken Offset-Spreizungen bei dieser Plattform nix.
Hatte auch schon solche CPU-Kandidaten mit den alten Biosen.

Setzt man die VCore manuell fest(z.B. 1,18V), dann kann man alle C-States problemlos nutzen.
Das liegt wie gesagt an manch besch... Intel-CPU.

Wenn man bei den C und GD-Modelle mit aktuellen Biosen C-State Auto und VCore Auto betreibt, dürften diese Probs bei den sensiblen CPUs nicht mehr auftreten. <-Idle kein Abfall wie früher bis 0,7...0,8V...V - sondern ~ 0,96V .
Meist haperts dann am RAM(Settings usw.).
Ausnahmen bestätigen die Regel.

Edit:
Viele stellen auch zu viel im Bios unwissend um.
Es wollen einige aber gleich an vielen Schaltern spielen ;-) .
Bei Freezeprobs einfach letztes Final(besser letzte Beta) aufspielen, Cmos-Clear ausführen,NICHTS im Greenpower und OC-Menue verstellen und mal ein paar Tage so belassen.Auch den vermeindlich \"guten\" Supidupi-OC-RAM erstmal auf 1333Mhz/1,5V so laufen lassen. ...dann sieht die Welt schon freezefreier aus;-) . .
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: cruger am 01. August 2011, 10:59:09
@ DH3AAK

danke, dass du nochmal alles zusammengefasst hast. :) ich hab wie gesagt keinen zweifel daran, dass das problem cpu-bedingt ist. ich hab das aktuelle beta-bios drauf und deine empfehlungen schon mehr als einmal durchprobiert, die einzig wirksame option, um die freezes nachhaltig zu vermeiden, ist bei mir das deaktivieren der tiefen c-states.

irgendwo hält sich meine experimentierfreude auch in grenzen, so dass ich dann auch keine lust habe, so lange an den spannungen rumzudrehen, bis mal ein stabiler betrieb möglich ist.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 01. August 2011, 18:53:48
Kann es eigentlich sein dass sich die aktuelle beta etwas komisch mit multi oc verhält? Hab bei mir alles auf auto (v und ram) turbo aus, c1e aktiv c states aus. Der mult ist lt. bios auf 45 und früher war alles io, doch ist mir gestern aufgefallen dass sobald prime läuft der multi nach paar sekunden auf 44 dann 43 fällt. aso, cpu is ein 2500k. hab nebenbei cpuid und hwmonitor laufen gehabt und da wird mir 97W angezeigt, wenn er fällt wieder 95/94. kann es sein dass das die oc protection ist, welche auch disabled ist?
kann auch sein dass ich der einzige bin ;) hab allerdings trotz allen oc spielereien keinen bsod bekommen, ausser ich war zu extrem.

Edit: dafür läuft mein ram stabiler als früher, sogar auf 1600-7-8-7-24. das gefällt mir


mfg nimo
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Draidon am 02. August 2011, 20:20:16
Ist eigentlich noch eine weitere Biosversion in Arbeit?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 03. August 2011, 18:42:27
Zitat
Ist eigentlich noch eine weitere Biosversion in Arbeit?

Solange BIOS/UEFI-relevante Funktionsprobleme an den Support weitergeleitet werden und das Board nicht als EOL klassifiziert ist, besteht immer die Möglichkeit eines weiteren Updates.

----------------

Aktuellstes BETA ist: E7681IMS.1F1 [v1.15b1].

Changelog:

E7681IMS.1E0 --> E7681IMS.1F1

- Remove XAI mouse solution for some other usb mouse fail.

Hinweis: Der in der E7681IMS.1D2-Version eingepflegte Fix gegen Funktionsprobleme mit XAI-Mäusen auf UEFI-Setup-Ebene führte offenbar bei einigen anderen Maus-Arten zu Problemen, die vorher nicht bestanden.  Wer also eine XAI-Maus hat, der sollte dieses Release nicht flashen.  Wer keine Maus-Probleme mit E7681IMS.1E0 hat braucht das letztendlich auch nicht zu tun.
Titel: E7681IMS.1F1 [v1.15b1] G510 funzt beim Start wieder
Beitrag von: TheIceman am 04. August 2011, 01:37:11
Hallo,

danke Jack für die Version E7681IMS.1F1 [v1.15b1]. Nun funktioniert auch meine Logitech G510 wieder um in das UEFI/Bios zu kommen. MERCI an Alle die an der Version mitgearbeitet haben.

Alles auf AUTO, keine Freezes bisher. Spannungen und Temperaturen unauffällig.

Ich beobachte weiter.

Herzliche Grüße.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 06. August 2011, 15:19:28
Da ist noch ein neueres Release: E7681IMS.1F2 [v1.15b2]

Changelog:

- Add U-key function support USB3.0

... keine Ahnung was U-Key ist und was das mit USB3.0 zu tun hat... Weiß das jemand?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 06. August 2011, 15:42:43
http://www.microtronic.ch/microtronicneu/d.php ...eventuell wird das gemeint sein ...oder  doch  was Anderes ;)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 06. August 2011, 15:43:42
Ah, ;)  :emot:
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 06. August 2011, 15:54:03
...oder doch nur ein selbstgemachter Schlüssel für den Rechnerstart ...
http://www.waybeta.com/news/10296/who-can-play-the-turn-880g-motherboard-msi-motherboard-bios-settings-xiangjie-_msi-evaluation/9/
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 06. August 2011, 16:11:23
Ja, ich glaube, das wird es sein.  Danke Dir für den Hinweis.  :thumb
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 08. August 2011, 20:54:03
@TheIceman + Jack,


ich habe jetzt seit ca 5h das E7681IMS.1F2 [v1.15b2] drauf. Keine Fehler. Alles läuft normal und die Temp stimmen.
Das Gute an dieser Version ist, daß meine USB- Mous am  G110 wieder im bios erkannt und unter bios Einstellungen nutzbar/verwendbar ist. (Im OS ging sie immer)
...richtig schön...  :-rolleyes:
VG
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: poeci am 09. August 2011, 19:44:48
tag zusammen

ich hätt da mal gern nen problem.


hab seit kurzem nen GD53 mit 1.9er bios (oob) in betrieb.
egtl. keine probleme aber nen halbes jahr alte bios will man ja schon reflexartig aktualisieren.
so nahm ich das aktuellste von der offz. site, genauer gesagt das 1.E.

ich staunte nicht schlecht als nach dem flash meine maus in diesem albernen click bios nur noch die y achse kannte. nachdem ich mich per tastatur durch das bios gegimpt hatte, startete ich den rechner erwartungsvoll neu um dann im windows startbildschirm regelmäßig ein freeze zu erleben.

nach mehreren cmos resets und reboots bin ich soweit schlauer geworden, dass das board nur durchbootet wenn ich die kiste vorher stromlos schalte. im windows angekommen, scheint das system stabil zu sein aber sobald ich einmal neustarte bzw. aus- und wieder einschalte, ist sense ab windows startbildschirm.

ich hab mich dann erfolglos durch die 3 letzten bios\'e abwärts gearbeitet bis es mir zu blöd wurde und ich wieder das 1.9 geflasht habe.

kann mir wer beantworten, warum mutmaßlich alle bios\'e oberhalb 1.9 unbrauchbar sind?


danke

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 09. August 2011, 19:50:07
Versuch es mit dem zuletzt hier geposteten BETA-Release [E7681IMS.1F2].  Die Geschichte mit der \"Maus-geht-nur-noch-vertikal\" wurde darin behoben. Zu den Freezes: Keine Ahnung, sieht nach einem Problem im Zusammenhang mit der Systemkonfiguration aus, weil es eben nicht bei jedem Auftritt.  Das hier ist auch der falsche Ort, um das zu diskutieren.  Hier geht es vor allem um BETA-Releases.

Wenn Du mit dem E7681IMS.1F2-Release weiterhin Freeze-Probleme hast, mach am Besten einen eigenen Thread auf und/oder melde das Ganze mal dem technischen Support: http://support.msi.com/
Titel: E7681IMS.1F2 [v1.15b2]
Beitrag von: TheIceman am 10. August 2011, 01:14:18
Hallo,

die Version E7681IMS.1F2 [v1.15b2] habe ich nun ausprobiert. G510  und Kone+ funktionieren im UEFI/Bios wunderbar. Spannungen sind ok, Menünavigation im UEFI/Bios etwas direkter bei Tastatureingabe.
Ich bilde mir ein, die Kone+ reagiert nun auch wieder etwas direkter im UEFI/Bios...

Danke Jack für diese Version.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 10. August 2011, 19:03:25
Ein weiteres Update: E7681IMS.1F3 [v1.15b3], Release-Datum: 5.8.2011

E7681IMS.1F2 ---> E7681IMS.1F3

- Set LDN 0x05, index 0xFE bit2 to 1 when enter os.
- Fix plug PCI lan card don\'t boot issue when the \"Onboard LAN Controller\" item set disabled.
- Update Memory Initialize Reference Code to version: 1.2.2.00.
Titel: E7681IMS.1F3 [v1.15b3]
Beitrag von: TheIceman am 12. August 2011, 02:33:26
Hallo,

habe die Version E7681IMS.1F3 [v1.15b3] gerade aufgespielt. Soweit läuft alles, ich teste weiter.

Viele Grüße
Titel: bitte um hilfe
Beitrag von: dergraf1 am 15. August 2011, 15:17:37
habe eine GD53 und jedes mal beim bios start erscheint lange zeit die zahl b64

und erst danach A3

ausserdem kann ich weder bios update E1

noch die F1-3 im Bios updaten

auch liveupdate zeigt keine neueren als D1-bios,

vielen Dank im Voraus für eure Antworten..
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 22. August 2011, 12:30:37
---> MSIHQ: USB Flashing Tool v1.19F1 - BIOS Flash leicht gemacht (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=78156\')
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 22. August 2011, 17:09:39
@CasiHST: Ich habe mal einen seperaten Thread zu Deinem Problem erstellt:

---> [P67A GD53 (B3)] -> U-Key-Problem nach UEFI/BIOS Update (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=100017\')
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: xclock am 26. August 2011, 11:36:04
Ich hab mit den letzten BIOS Versionen das Problem, dass mein Rechner beim B4 oder 92 Bios/EFI State stehen bleibt. Nur mehrmaliges resetten hilft um den Rechner zum Booten zu bekommen. Kennt hier jemand abhilfe ?
Hab grade das F3 drauf mit einem 2500K @ default clock.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: bugmeplz am 27. August 2011, 12:11:07
When will Click Bios 2 be available for P67a-GD65? I saw in screenshots it was already working on this board.

see http://nl.hardware.info/nieuws/23388/msi-geeft-sneak-preview-van-vernieuwde-click-bios-ii
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 27. August 2011, 12:18:28
The screenshot you see there is not related to the P67A-GD65 mainboard.  Click BIOS II is only available for the Z68A-GD65/80 (G3) mainboards:

http://eu.msi.com/service/search/?kw=%28G3%29&type=product

There will be ClickBIOS II for the P67A-GD53/55/65 mainboards.  There were never any announcements from MSI that pointed to any plans regarding the implementation of ClickBIOS-II on older mainboard models.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: bugmeplz am 27. August 2011, 12:39:02
(http://content.hwigroup.net/images/news/msi_click_bios_ii_01_full.png)
If you look in this screenhot you see version : E7681IMS V29.0B2. This is the P67A motherboard. Also in the message HWI got from MSI reads that MSI will release clickbios 2 for all clickbios motherboards.

Zitat
There will be ClickBIOS II for the P67A-GD53/55/65 mainboards. There were never any announcements from MSI that pointed to any plans regarding the implementation of ClickBIOS-II on older mainboard models.
I don\'t get this? If I understand correctly, 1) there is a clickbios 2 coming for P67a, 2) but MSI never announced it to public?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 27. August 2011, 12:44:23
Zitat
E7681IMS V29.0B2

The model number of the Z68A-GD65/80 mainboards is also \"MS-7681\".  v29.0B2 is a test Release which does not indicate which board it is for.

In any case, P67A mainboard do not use ClickBIOS-II releases.  Only Z68A-GD65 and Z68A-GD80 do.  

Zitat
Also in the message HWI got from MSI reads that MSI will release clickbios 2 for all clickbios motherboards.

That is not an official MSI anouncement. Have you seen any offical MSI announcement issues directly by MSI?  I haven\'t.

Zitat
2) but MSI never announced it to public?

Not that I know of.

Anyway, this is not the point of this topic.  Ask MSI directly: http://support.msi.com/
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: xclock am 27. August 2011, 13:26:17
Kennt jemand das Problem mit dem Code B4 oder 98? Leider eignet sich B4 und 98 nicht sonderlich gut zur Fehlersuche.

Problem: Wenn ich strate bleibt, bevor der MSI Splashscreen kommt, das System mit dem Status B4 oder 98 hängen. Hab das letzte offizielle und auch das letzte Beta Bios probiert. Dies geht hin und wieder so weit, dass ich 10 Minuten brauche bis mein Rechner startet. Im laufenden Betrieb habe ich keine Probleme.

P67A-GD65/ 2x4GB Ram / 2500K alles atm nicht übertaktet.

HILFE! ;-(
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 27. August 2011, 13:45:53
xclock, bitte mach Deinen eigenen Thread im Intel-Bereich des Forums auf.  Gib darin bitte einen >>vollständigen Systemüberblick (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=88764\')<< und gib darin auch bitte einen Überblick über angeschlossene USB-Geräte (benutzte Tastatur/Maus, sonstige USB-Geräte, USB-Hubs, Card-Reader, wasauchimmer).

98 = Console input devices connect
B4 = USB hot plug

/EDIT:

---> xclocks Thread befindet sich hier: P67A-GD65 Probleme beim Booten - hängt bei Status B4 oder 98 (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=100052\')
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 27. August 2011, 17:17:24
E7681IMS.1F3 ---> E7681IMS.1F4

- Add XAI mouse solution.

E7681IMS.1F4 ---> E7681IMS.1F5

- Add The solution of Razer Coperhead Gaming mouse.
- Fix  Resume From S3/S4/S5 by PS/2 Mouse/KB issue.

----------------

Wie man sehen kann, wurde ein erneuter XAI-Mouse-Fix integriert.  Ursprünglich wurde der ja wieder entfernt, weil er Problemen mit anderen Mäusen bereitete (und deshalb in E7681IMS.1F5 wieder entfernt wurde).  Ich hoffe, diesemal ist es damit in Ordnung.  Wenn nicht, bleibt bei E7681IMS.1F3.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 27. August 2011, 21:03:11
@ alle,

bin heute von E7681IMS 1.F3 auf E7681IMS 1.F5 und habe keine Probleme. USB Mouse auch im Bios aktiv...
Teste weiter und melde mich bei Auffälligkeiten..
VG
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 27. August 2011, 21:07:30
Zitat
bin heute von E7681IMS 1.F3 auf E7681IMS 1.F5 und habe keine Probleme. USB Mouse auch im Bios aktiv...

Gut, dann haben die das mit dem XAI-Mouse-Fix diesmal richtig hinbekommen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 29. August 2011, 15:57:22
Hallo,

habe die Version E7681IMS1.F5 gerade aufgespielt. Keine Probleme bis jetzt! G510 und Kone+ funktionieren tadellos. Das UEFI/Bios scheint noch etwas schneller in der Menüführung geworden zu sein.  :thumb

Clickbios 2 für unsere \"alten Schätzchen\" wäre natürlich ein nettes Upgrade.....

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Apocaliptica am 31. August 2011, 13:36:08
Stimmt allerdings. das neue GUI sieht deutlich besser aus, kA in wie weit sich sowas portieren lässt.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 05. September 2011, 11:19:43
Selbst wenn das der Fall wäre, sind von MSI diesbezüglich keine offiziellen Ankündigungen gemacht worden.  Es bringt auch nichts, darüber zu spekulieren und für Spekulationen darüber ist das hier auch nicht der richtige Ort.  Das ist vielleicht etwas für die Plauderecke, obwohl ich letztendlich auch nicht weiß, wo das hinführen soll.

----------------------------

Back to topic:

Es scheint ein E7681IMS.1F6-Release zu geben, leider habe ich erstmal nur das Changelog, nicht aber das UEFI-File zur Hand.  Letzteres wird baldmöglichst nachgereicht.  Hier schonmal die Änderungen:

E7681IMS.1F5 ---> E7681IMS.1F6

- Fixed default DRAM voltage incorrect issue when used low voltage memory.
- Fixed with Intel RAID mode built in HDD larger than 2.2TB can\'t finish Win7 installation issue
- Update IDE-Security module to 4.6.3
- Update RAID Option-ROM to version 11.0.0.1124.
- Fixed UKEY compatible issue.

/Edit:

... und hier nun das entsprechende UEFI/BIOS-File.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 05. September 2011, 14:20:04
@Jack and ...

von E7681IMS.1F5 ---> E7681IMS.1F6 geflasht. Alles normal und stabil. USB Mouse funktioniert im Bios...  :thumbup:
VG
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: bugmeplz am 05. September 2011, 21:05:32
I have flashed this new bios F6. It seems the 4K write and also read has dropped significantly. It\'s a crucial M4 128GB with firmware 9.

Before F6:
(http://k.min.us/j78vaVXlybBhg.png)

With F6
(http://k.min.us/i1QPFxIR72waK.png)
To ensure it wasn\'t a problem with TRIM, I wiped empty space with ccleaner. I got the same result. Both tests are done multiple times.

Can someone confirm this? I think it\'s a problem with intel v11.0.0.1124. I read that a motherboard from intel got the 1124 update, but a later update had v10.6.0.1091. There might be a problem with the v11 version. See http://downloadmirror.intel.com/20347/eng/DB_0029_ReleaseNotes2.pdf
Titel: HighPoint Controller
Beitrag von: michael9898 am 06. September 2011, 00:10:14
Seit dem Update auf E7681IMS.1F6 kommt das Bios meines Highpoint 2720 Controllers nicht mehr, sobald eine Platte am Intel-Controller hängt und man kann dann auch nicht mehr von einer Platte am HighPoint booten. In der BIOS-Bootreihenfolge des MSI-BIOS taucht der HighPoint Controller dann auch nicht mehr auf. Schalte ich alle Platten am Intel-Controller ab, funzt es wieder.
Vor dem Update hatte ich E7681IMS.1C6 und es funktionierte alles.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Grumbart am 06. September 2011, 20:38:14
@ bugmeplz (http://\'index.php?page=User&userID=62474\')
Agreed. There is a minor performance drop (4K read, write) with the \'f6\' bios release.
I seems that the \'write\' performance is bugged, maybe a new Intel RST release is needed.

Ansonsten scheint alles okay zu sein. Seit \'F5\' release muss \"Spread Spectrum\" auf \"Auto\" gestellt bleiben, da sonst das Board nicht mehr über den Watchdog hinaus kommt. Sonst alles in Ordnung.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 06. September 2011, 20:42:10
Zitat
Seit \'F5\' release muss \"Spread Spectrum\" auf \"Auto\" gestellt bleiben, da sonst das Board nicht mehr über den Watchdog hinaus kommt.
ich habs aus ... geht !
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 19. September 2011, 12:13:45
E7681IMS.1F6 ---> E7681IMS.1F7

- Fix factory INT15 tool test Hang issue.
- Fixed the BIOS Setup Green Power group volt information show N/A issue when use User Password.
- Modify system fan function follow new spec.

Bin mir nicht sicher, worauf die \"INT15\"-Anmerkung letztendlich genau abzielen soll.  Traditionell ist das ein Interrupt-Call, der die folgenden Aspekte umfassen kann:

http://en.wikipedia.org/wiki/BIOS_interrupt_call#Interrupt_table

4Fh​ Keyboard Intercept
​83h​ Event Wait
​84h​ Read Joystick
​85h​ Sysreq Key Callout
​86h​ Wait
​87h​ Move Block
​88h​ Get Extended Memory Size
​C0h​ Get System Parameters
​C1h​ Get Extended BIOS Data Area Segment
​C2h​ Pointing Device Functions
​E8h​ ​01h​ ​E801h​ Get Extended Memory Size(Newer function, since 1994). Gives results for memory size above 64 Mb.
​E8h​ ​20h​ ​E820h​ Query System Address Map. The information returned from e820 supersedes what is returned from the older AX=E801h and AH=88h interfaces.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 19. September 2011, 21:16:01
Hallo,

mir ist beim 1F7 Bios was aufgefallen, und zwar sind im Hardwaremonitor im Bios die Lüfteranzeigen Sys1/Sys2 verschwunden und die daran angeschlossenen Lüfter drehten (in meinem Fall sind die Lüfter von vornherrein auf 7V via Adapter gedrosselt und drehen so mit ca. 800rpm) dann plötzlich nur noch mit knapp 600rpm. Konnte nix einstellen, war ja auch nichts da ;)

Wieder zurück auf´s 1F6 geflasht, dann war wieder alles beim alten. \"Lüfteranzeigen\" da und die Lüfter drehten auch wieder mit knapp 800rpm.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Tobi am 19. September 2011, 21:23:31
Schreibe Deine Beobachtungen am besten an den globalen Support http://support.msi.com/
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wollex am 19. September 2011, 21:30:20
Zitat von: \'matti31\',\'index.php?page=Thread&postID=785060#post785060\'
[align=left]
...mir ist beim 1F7 Bios was aufgefallen, und zwar sind im Hardwaremonitor im Bios die Lüfteranzeigen Sys1/Sys2 verschwunden und die daran angeschlossenen Lüfter drehten (in meinem Fall sind die Lüfter von vornherrein auf 7V via Adapter gedrosselt und drehen so mit ca. 800rpm) dann plötzlich nur noch mit knapp 600rpm. Konnte nix einstellen, war ja auch nichts da...
Nicht umsonst handelt es sich um eine Beta:

Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=785033#post785033\'
Modify system fan function follow new spec.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 19. September 2011, 22:10:56
Zitat
Nicht umsonst handelt es sich um eine Beta:
Ich weiß, ich dachte nur, ich sag mal Bescheid, wenn sich was auffälliges findet. Warum kann MSI nicht auch deutschen Support machen? :(


Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wollex am 20. September 2011, 05:34:29
Ich wollte damit nur sagen, das deine Beobachtung bereits im Log angedeutet wurde und das da (möglicherweise) von alleine was nachkommt.

Zitat
Warum kann MSI nicht auch deutschen Support machen?
Machen sie doch, aber BIOSse werden nun mal in TW gemacht.

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Grumbart am 22. September 2011, 20:11:10
Ich hoffe die Lüftersteuerung wird noch \"feiner\" einstellbar, mit E7681IMS.1F7 kann man nur eine Ziel Temperatur für die CPU einstellen, aber die Drehzahlen von Sysfan 1 und Sysfan 2 nicht mehr verändern. Das ist so leider ein Rückschritt.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 27. September 2011, 21:25:34
E7681IMS.1F7 ---> E7681IMS.1F8

- In order to unify the spec, Change String \"CPU Min.Fan Speed(%)\" to \"CPU Min.Fan Speed\" and change its values(ex: 62.5 -> 62.5%).
- Fixed OS device manager USB 3.0 device show yellow exclamation point when disable USB controller item.
- Fixed the motherboard needs clear cmos after just can normal boot when under the S3 mode and turn off the Power¡£
- Fixed the pcie gen2 speed change to pcie gen1 issue  when the S3 resume after.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Rammen am 28. September 2011, 10:40:04
Where SYSFan speed? ;-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 28. September 2011, 10:48:34
Zitat
Ich hoffe die Lüftersteuerung wird noch \"feiner\" einstellbar, mit E7681IMS.1F7 kann man nur eine Ziel Temperatur für die CPU einstellen, aber die Drehzahlen von Sysfan 1 und Sysfan 2 nicht mehr verändern. Das ist so leider ein Rückschritt.
Zitat
Where SYSFan speed?
Zitat
mir ist beim 1F7 Bios was aufgefallen, und zwar sind im Hardwaremonitor im Bios die Lüfteranzeigen Sys1/Sys2 verschwunden und die daran angeschlossenen Lüfter drehten (in meinem Fall sind die Lüfter von vornherrein auf 7V via Adapter gedrosselt und drehen so mit ca. 800rpm) dann plötzlich nur noch mit knapp 600rpm. Konnte nix einstellen, war ja auch nichts da

Wenn ich mich nicht irre, ist die Änderung hinsichtlich der Gehäuselüftereinstellungen kein \"Fehler\", sondern so gewollt. Sie sind das Ergebnis der folgenden Modfikation:  

If I am not mistaken, then the changes regarding the system fan settings are not \"errors\", but intended. They are the result of the following modfication:

Zitat
- Modify system fan function follow new spec.

So wie ich das verstanden habe, werden die Gehäuse-Lüfter über die SmartFan-Einstellung automatisch temperaturabhängig mitgeregelt.

As far as I have understood it, the system fans are automatically regulated via the SmartFan settings (temperature dependend).

http://forum-en.msi.com/index.php?topic=144655.msg1128099#msg1128099

Zitat
1B7 (F7) best UEFI to date for me, liking the new fan control across numerous fans.


http://forum-en.msi.com/index.php?topic=144655.msg1128965#msg1128965
Zitat
+1
 My PWM case fan works nicely  motherboard control auto  perfect ...no more need extra Fan Controller  ..
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 28. September 2011, 14:51:20
im control center sind die 2 noch zu finden. scheinen auch zu reagieren und behalten einstellungen nach reboot. allerdings geht seit dem update meine tv karte nicht mehr, was äußerst unschön ist.
hauppauge wintv-nova hd s2
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 28. September 2011, 19:36:15
ich bekomm beim Update von 1F6 auf 1F8 (mit afude234.exe) ...Rom file RomID ist nicht compatible mit BIOS Rom ID ...

Edit ...auch 1F7 ließ afude234 nicht zu ...aber  M-Flash mit 1F7 updatet ohne Bedenken!  8o  ...eiskalt läufts mir den Rücken runter ...Glück gehabt!...

...danach  funktioniert auch 1F8 mit afude234 :emot:
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 29. September 2011, 09:18:18
@ alle...

von E7681IMS.1F6 ---> E7681IMS.1F8

wiederum Gehäuselüfter aus Bios verschwunden. Stehen fest auf 65%. Sind also nicht mehr über Bios beeinflußbar. Sie sind auch nicht automatisch über Sensoren gesteuert. Bleiben auch fix beim Stresstest konstant auf 65%. Mechanisch kann ich alle 4 Gehäuselüfter auf 100% aussteuern (3 Stufen nach Gehör) aber trotz 100% bleiben sie in der Anzeige beim Auslesen auf 65% stehen. Das heißt, sie werden nicht wie angenommen von den Sensoren temperaturabhängig wie meine H²O Kühlung geregelt!  :thumbdown:

Des weiteren stehen die Lüfter meiner Waserkühlung auf 56%  min obwowohl ich im Bios auf 50% min eingestellt habe. (das war in der Version  E7681IMS.1F6  nicht, das heißt dort war im Bios min 50% und beim auslesen auch min 50%) Ansonsten regelt die Wasserkühlung richtig.  :cursing:
Also für mich sind die Versionen E7681IMS.1F7/E7681IMS.1F8 ein Rückschritt und ich gehe wieder auf E7681IMS.1F6 in der die Gehäuselüfter übers Bios einstellbar sind und die CPU H²0 Kühlung den Werten Minimum zwischen auslesbar und Bioseinstellung übereinstimmt. :thumb
VG
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 01. Oktober 2011, 15:27:39
wenn die die Lüftersteuerung ändern können, wäre es dann auch möglich, alle auf dem Board angeschlossenen Lüfter zu regeln?

Muss ich gleich mal schauen, ob das wirkl. gewollt ist und die Lüfter automatisch geregelt werden sollen..

zu der automatischen Regelung braucht man aber nicht unbeding PWM Lüfter, richtig?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 01. Oktober 2011, 15:32:10
Schau mal >>hier (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=785480#post785480\')<<.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 01. Oktober 2011, 15:46:54
grad mal prime angeworfen, und ja, die Gehäuselüfter werden automatisch mitgeregelt. Wird die vorgegebene Cputemperatur erreicht, gehen die Drehzahlen hoch. Super, damit brauch ich keine Lüftersteuerung mehr. Im Idle sind jetzt meine Multiframe S1 unhörbar und unter Last nur ein leichtes Luftrauschen zu hören. :thumbsup:
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 01. Oktober 2011, 15:49:02
Yep, genau darauf wollte ich hinaus.  Das hat in diesem Fall alles seinen Sinn und Zweck.  :thumb
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TenDance am 01. Oktober 2011, 20:41:29
Ich wollt mich kurz für das Anbieten der Beta-BIOS-Versionen bedanken. EFI mit Maus ist einfach schöner. :)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 03. Oktober 2011, 13:33:43
Hallo
ich habe Probleme mit der
und Version 1F7 und 1F8
Beide Versionen kann ich nicht flashen.
Mache das mit dem Tool von hier über Bios.
Bis 1F6 konnte ich ja nur flashen wenn ich mit Shift + F5 den manuellen flash befehl (wie von Jake empfohlen) flashen.
Doch nun mit den 2 neueren Versionen geht nicht mal das mehr
Folgende meldung kommt (nach manueller Flash eingabe)
Reading file...... Done
FFS Checksum.......OK
System Rom ID= 1A0(pfeil hoch runter mit unterstrich) (pfeil der nach links zeigt) L
System Rom Guid= ffffffff-d3a2-3fd1-f7990 b 42 bc 698bb1
-Rom File RomID is not compatible with existing Bios RomID

Vielleicht kann mir ja jemand helfen
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Rammen am 03. Oktober 2011, 13:48:39
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=785778#post785778\'
Hallo
ich habe Probleme mit der
und Version 1F7 und 1F8
Beide Versionen kann ich nicht flashen.
Mache das mit dem Tool von hier über Bios.
Bis 1F6 konnte ich ja nur flashen wenn ich mit Shift + F5 den manuellen flash befehl (wie von Jake empfohlen) flashen.
Doch nun mit den 2 neueren Versionen geht nicht mal das mehr
Folgende meldung kommt (nach manueller Flash eingabe)
Reading file...... Done
FFS Checksum.......OK
System Rom ID= 1A0(pfeil hoch runter mit unterstrich) (pfeil der nach links zeigt) L
System Rom Guid= ffffffff-d3a2-3fd1-f7990 b 42 bc 698bb1
-Rom File RomID is not compatible with existing Bios RomID

Vielleicht kann mir ja jemand helfen
afudos.exe name_bios.rom /x ;) Thats all...
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 03. Oktober 2011, 14:31:16
So habe mir nun mal das letzte offiziele von MSI Global geflasht und bin dan auf 1F8 nun geht es wieder sogar ohne manuellen flashbefehl
Nur die Automatische steuerung der Gehäuselüfter abhängig von der CPU Temperatur funzt nicht wirklich bei mir.
Habe im Bios 40° Cpu Temp eingestellt und min Drehzahl bei 12.5
Prime laufen lassen, CPU 62° doch die Gehaüse Lüfter laufen immer noch mit 50%
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: CasiHST am 03. Oktober 2011, 15:57:17
Die Gehäuselüfter haben mit der CPU-Temperatur nichts zu tun, die 12.5% sind für den CPU-Lüfter.
Die Gehäuselüfter stellt man extra ein, müssten also dann in dem Falle bei 50% liegen
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 03. Oktober 2011, 17:12:45
Aus deiner Antwort raus kann ich erkennen das du die letzte Beta version nicht drauf hast
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 03. Oktober 2011, 20:27:03
Zitat von: \'bugmeplz\',\'index.php?page=Thread&postID=784523#post784523\'
I have flashed this new bios F6. It seems the 4K write and also read has dropped significantly. It\'s a crucial M4 128GB with firmware 9.

Before F6:
(http://k.min.us/j78vaVXlybBhg.png)

With F6
(http://k.min.us/i1QPFxIR72waK.png)
To ensure it wasn\'t a problem with TRIM, I wiped empty space with ccleaner. I got the same result. Both tests are done multiple times.

Can someone confirm this? I think it\'s a problem with intel v11.0.0.1124. I read that a motherboard from intel got the 1124 update, but a later update had v10.6.0.1091. There might be a problem with the v11 version. See http://downloadmirror.intel.com/20347/eng/DB_0029_ReleaseNotes2.pdf
Ist das mittlerweile in der akuellen Beta gefixt? Will ja keine Verschlechterung durch ein Update. ;-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: CasiHST am 03. Oktober 2011, 20:34:05
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=785789#post785789\'
Aus deiner Antwort raus kann ich erkennen das du die letzte Beta version nicht drauf hast
ach geht das jetzt das die Gehäuselüfter an die CPU-Temp gekoppelt sind?
ich muss auch mein bios nicht flashen, alles funzt soweit und meine Lüfter hängen alle an einer seperaten Steuerung, zumal man bei den Boards eh nur 2 Lüfter per BIOS steuern kann
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 05. Oktober 2011, 07:31:26
Moin,

kann das sein, dass die Sidewinder X4 bissi Probleme beim booten macht? Hab die seit gestern und wollt heut früh ganz normal den Rechner anmachen. Dann hing das Mb bei Code 99 (wird ja beim Booten unten rechts angezeigt) und wollt nix mehr tun. Ich dacht erst, des wär mein Ram, aber die 2133Mhz lädt der ja ausm XMP Profil. Dann nen Cmosclear gemacht, ging auch nicht weiter. Hab dann Tastatur abgeklemmt, siehe da, bootet ganz normal. So kann ich die Tastatur einwandfrei verwenden, Treiber usw sind auch alle installiert.

Hab die Tastatur jetzt mal am Monitor hängen (zum Glück hat der noch nen paar USB Anschlüsse). Mal sehen, wie sich das da verhält..
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 06. Oktober 2011, 12:34:15
hm, bin wohl nur ich der einzigste mit dem \"Problem\"? Jedenfalls, wenn die Tastatur am Usbhub vom Moni hängt, funzt alles einwandfrei.

Noch´n kleiner Nachtrag zur Lüftersteuerung. Schade, dass die Gehäuselüfter nicht weiter als 65% runtergeregelt werden. Egal, was man einstellt, die Drehzahl vom Cpulüfter geht im Idle zwar runter, aber die Gehäuselüfter verharren auf 65% Zum Glück sind meine Noiseblocker sehr leise, aber bei Lüftern, die mit 1500rpm drehen, ist die Lüftersteuerung nicht wirklich praktisch, finde ich.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wollex am 08. Oktober 2011, 18:42:03
E7681IMS.1F8 ---> E7681IMS.1FA

- Modify CPU current limit value to fix CPU ratio drop issue when adjust CPU ratio to 50 and run CPU loading test.
- Modify MRC check SPD address mapping code to avoid memory write leveling training fail.
- Force memory address mapping to mirrored to fix system hang on 2Eh issue when use ELPIDA 1G1333D1093 memory.
- Modify CPU Min.Fan Speed Default.

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: subdural am 08. Oktober 2011, 19:26:53
1FA - ist das jetzt Final oder noch Beta?

btw, danke fürs regelmäßige update ;-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: wollex am 08. Oktober 2011, 19:51:33
Noch Beta ...

Version 1.Fb10 also die zehnte Beta zur zukünftigen finalen Version 1.F0

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 08. Oktober 2011, 20:33:32
Zitat von: \'matti31\',\'index.php?page=Thread&postID=785876#post785876\'
Moin,

kann das sein, dass die Sidewinder X4 bissi Probleme beim booten macht? Hab die seit gestern und wollt heut früh ganz normal den Rechner anmachen. Dann hing das Mb bei Code 99 (wird ja beim Booten unten rechts angezeigt) und wollt nix mehr tun. Ich dacht erst, des wär mein Ram, aber die 2133Mhz lädt der ja ausm XMP Profil. Dann nen Cmosclear gemacht, ging auch nicht weiter. Hab dann Tastatur abgeklemmt, siehe da, bootet ganz normal. So kann ich die Tastatur einwandfrei verwenden, Treiber usw sind auch alle installiert.

Hab die Tastatur jetzt mal am Monitor hängen (zum Glück hat der noch nen paar USB Anschlüsse). Mal sehen, wie sich das da verhält..
Zitat von: \'matti31\',\'index.php?page=Thread&postID=785917#post785917\'
hm, bin wohl nur ich der einzigste mit dem \"Problem\"? Jedenfalls, wenn die Tastatur am Usbhub vom Moni hängt, funzt alles einwandfrei.

Noch´n kleiner Nachtrag zur Lüftersteuerung. Schade, dass die Gehäuselüfter nicht weiter als 65% runtergeregelt werden. Egal, was man einstellt, die Drehzahl vom Cpulüfter geht im Idle zwar runter, aber die Gehäuselüfter verharren auf 65% Zum Glück sind meine Noiseblocker sehr leise, aber bei Lüftern, die mit 1500rpm drehen, ist die Lüftersteuerung nicht wirklich praktisch, finde ich.


Häng den mal an einen der USB 3.0 Anschlüsse. Meine G15 tut da und die hatte nach dem BIOS Update auch keinen Bock mehr am USB 2.0.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 08. Oktober 2011, 21:27:54
hm, werd ich mal probieren. kaputtgehen kann da ja nix, da usb3.0 ja zum Glück abwärtskompatibel ist.

dat scheint echt zu funzen. Recht herzlichen Dank :thumbup:

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 08. Oktober 2011, 21:52:15
also bios funzt. aber die pci plätze sind iwie aus, hab tv-karte und sound-karte drin, werden in windows nicht mehr erkannt. nur 1F6 und älter lässt mich die karten benutzen. darüber alles neu aber keine pci karten mehr.

edit:
nach ein wenig googeln glaub ich fast dass die pci brücke nicht so ganz funktioniert, da ja nicht mehr von intel integriert. würde das in einem kommenden bios wieder funzen wärs echt genial. oc funktioniert genial, multi bleibt stabil.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 09. Oktober 2011, 01:10:03
@alle,

Update von E7681IMS.1F8 ---> E7681IMS.1FA gemacht. System bleibt auch unter Belastung stabil. Gehäuselüfterregeln jetzt auch temperaturabhängig wie die H²O Kühlung. (geil, weil manuelle Regelung jetzt weg fällt!!!  :lach 9
Bin sehr zufrieden. Temp auch alle im Norm Bereich. CPU unter Last 49°C und GPU unter Last 62°C  :emot:
VG
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Grumbart am 09. Oktober 2011, 12:38:47
So die Version E7681IMS.1FA.rar habe ich aktualisiert.
Alles wir gehabt, Mouse im Bios in Ordnung etc.
Lüftersteuerung, da man nur noch die Drehzahl des CPU Lüfters beeinflussen kann, und die Gehäuselüfter nicht mehr unter 65% geregelt werden - bin ich höchst unzufrieden. Gerade die bisherige Lüftersteuerung (manuelle Regelung v. Sys Fan 1/2) hat mir sehr gut gefallen.
Daher suche ich mir nun ein neues Mainboard, auf die manuelle Steuerung möchte ich auch zukünftig nicht verzichten.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 09. Oktober 2011, 12:45:31
geil, deswegen gleich nen neues Mb. Auch ne Möglichkeit. Nimm doch einfach das Bios, dass die Steuerung der Lüfter noch ermöglicht..
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 09. Oktober 2011, 12:52:46
also mit dem speedfan kann man die automatische steuerung umgehen, einfach statt temp auf manuel und merken. und entweder zieltemp oder ne nette kurve basteln. somit kann sich jeder der das orig. nicht mag selbst behelfen, is vor allem billiger und einfacher als nen neues mb ;)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Grumbart am 10. Oktober 2011, 09:45:40
Wie Speedfan funktioniert ist mir auch klar, ich fand nur eine Betriebssystemunabhänge Regelung besser, nicht jeder benutzt Windows.
Und eine Lüftersteuerung einbauen finde ich keine Lösung.
Natürlich muss ich nicht das aktuellste Bios einsetzen, ich würde nur gerne eine Mouse im Efi benutzen, später vielleicht ein CPU Upgrade durchführen ... und und und ...
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 10. Oktober 2011, 10:52:58
Hallo,

habe auch die Version E7681IMS.1FA aufgespielt. Bisher keine Auffälligkeiten feststellbar.  :thumb

Viele Grüße
Titel: x
Beitrag von: magnet am 10. Oktober 2011, 20:20:25
Hi, bei mir fehlte die Lüftersteuerung für die Systemlüfter und Bild/Ton der TV-Karte ruckelte (Technisat DVBC Cablestar HD2) Gruß, magnet
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 10. Oktober 2011, 20:27:46
das mit den lüftern ist so gedacht. aber wenigstens hast du nen bild, auch wenns ruckelt. meine dvb-s karte wird nicht mehr erkannt. hab jetzt wieder letztes release drauf, da ging noch alles. hoffe dass das beim nächsten release auch wieder alles funzt. oder bis deine karte mit nem beta sauber läuft ;)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 17. Oktober 2011, 20:11:04
Zitat von: \'wollex\',\'index.php?page=Thread&postID=786045#post786045\'
E7681IMS.1F8 ---> E7681IMS.1FA

- Modify CPU current limit value to fix CPU ratio drop issue when adjust CPU ratio to 50 and run CPU loading test.
- Modify MRC check SPD address mapping code to avoid memory write leveling training fail.
- Force memory address mapping to mirrored to fix system hang on 2Eh issue when use ELPIDA 1G1333D1093 memory.
- Modify CPU Min.Fan Speed Default.

Zitat von: \'Bueffel\',\'index.php?page=Thread&postID=786070#post786070\'
Zitat von: \'matti31\',\'index.php?page=Thread&postID=785876#post785876\'
Moin,

kann das sein, dass die Sidewinder X4 bissi Probleme beim booten macht? Hab die seit gestern und wollt heut früh ganz normal den Rechner anmachen. Dann hing das Mb bei Code 99 (wird ja beim Booten unten rechts angezeigt) und wollt nix mehr tun. Ich dacht erst, des wär mein Ram, aber die 2133Mhz lädt der ja ausm XMP Profil. Dann nen Cmosclear gemacht, ging auch nicht weiter. Hab dann Tastatur abgeklemmt, siehe da, bootet ganz normal. So kann ich die Tastatur einwandfrei verwenden, Treiber usw sind auch alle installiert.

Hab die Tastatur jetzt mal am Monitor hängen (zum Glück hat der noch nen paar USB Anschlüsse). Mal sehen, wie sich das da verhält..
Zitat von: \'matti31\',\'index.php?page=Thread&postID=785917#post785917\'
hm, bin wohl nur ich der einzigste mit dem \"Problem\"? Jedenfalls, wenn die Tastatur am Usbhub vom Moni hängt, funzt alles einwandfrei.



Häng den mal an einen der USB 3.0 Anschlüsse. Meine G15 tut da und die hatte nach dem BIOS Update auch keinen Bock mehr am USB 2.0.

Ob hier zu den Tastaturproblemen (G15 Rev2.0 und MS Sidewinder X4) noch mal ein Update seitens MSI kommt?

Meine Anfrage an den Support war leider nicht von Erfolg gekrönt. Die konnten mit meiner Frage ob die an der USB Unterstützung was geändert hätten nichts sagen und das sie keine der beiden Tastaturen da hätten um das zu testen. Ich soll mich an meinen Händler oder einen Distributor wenden. Wie bitte sollen die mir helfen?

Hier ein Auszug aus meinem Schriftverkehr mit dem Support:

We are very sorry to say that we have not similar keyboard on hand to test the issue for you,thus we have to suggest you contact your reseller (The place you bought this MB fromand have them test the MB completely for you,then ask for some help.If the reseller for some reason cannot help, we have to ask you to contact MSI distributor or MSI office near your place to seek further help.

Hat hier einen einen \"heissen Draht\" zum Support? Es kann doch nicht sein, das die x Sachen mit einem Update fixen und dann andere Fehler einbauen.  :cursing:
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 17. Oktober 2011, 21:07:53
also seitdem meine X4 am USB3 Anschluss hängt, funzt sie ohne Probleme. Rechner fährt ganz normal hoch, komm problemlos ins Bios usw.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: CasiHST am 17. Oktober 2011, 21:29:17
Meine G15 Refresh geht auch ohne Probleme
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 17. Oktober 2011, 23:40:53
@alle,

...auch meine G110 sowie meine Funk USB Mouse sowie meine Ex Festplatte (an USB2) funktionieren mit E7681IMS.1FA ohne Makel einwandfrei. (auch im bios --- Mouse und G110)
 :thumb
VG
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 18. Oktober 2011, 10:34:14
Zitat von: \'matti31\',\'index.php?page=Thread&postID=786755#post786755\'
also seitdem meine X4 am USB3 Anschluss hängt, funzt sie ohne Probleme. Rechner fährt ganz normal hoch, komm problemlos ins Bios usw.

Ja, am USB 3.0 geht meine G15 ja auch. Hätte den aber gerne wieder frei. ;-)

Zitat von: \'CasiHST\',\'index.php?page=Thread&postID=786759#post786759\'
Meine G15 Refresh geht auch ohne Probleme

Auch am USB 2.0 Port?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: CasiHST am 18. Oktober 2011, 15:58:52
Ja auch am USB 2.0 Port, nutze die USB 3.0 nicht. Meine G15 steckt in dem ganz oberen Anschluss
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 24. Oktober 2011, 22:23:49
ich hätt noch mal ne dumme^^ Frage zum Turbo. Mir ist aufgefallen, wenn ich die Cpu im Originaltakt laufen lass, dass se sich bei den 3400Mhz festbeißt. Starte ich prime mit 2 Threads, müsste der Takt doch auf 3700Mhz hochspringen, richtig? Macht er aber net :(

Habe sämtl. Stromsparmodi an, Turbo war bei dem Test natürlich auch aktiviert ;) Mich würde mal interessieren, warum der Turbomode nicht greift. Liegt nicht an prime, auch wenn ich Programme oder so öffne, da wird ja meist auch nur ein Kern gebraucht, bleibt der auch bei 3400Mhz hängen. Was mach ich falsch? ^^

Muss dazu echt alles auf auto stehen, damit der Turbo funzt? hab näml. die Ramspannung manuell eingestellt, SpreadSpectrum deaktiviert...

ich glaub, der Turbo funzt jetzt wieder... :party ^^

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 25. Oktober 2011, 15:00:11
Ähm, zum einen falscher Thread. Denke nicht das das irgendwas mit dem Bios zu tun hat. 2. Welche CPU etc. hast Du denn überhaupt? Am Besten dann HIER (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=Board&boardID=86\') ein neues Thema eröffnen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 27. Oktober 2011, 10:49:12
wie gesagt, hat sich erledigt, sobald man am multi rumspielt, wird der Turbo deaktiviert, warum auch immer. auch, wenn ich den multi wieder auf Originaltakt zurückstell.... man, ist das ein Gefriemel. Da will man mal ne Cpu so nutzen, wie vorgesehen...^^
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 27. Oktober 2011, 11:59:39
Zitat von: \'matti31\',\'index.php?page=Thread&postID=787191#post787191\'
ich hätt noch mal ne dumme^^ Frage zum Turbo. Mir ist aufgefallen, wenn ich die Cpu im Originaltakt laufen lass, dass se sich bei den 3400Mhz festbeißt. Starte ich prime mit 2 Threads, müsste der Takt doch auf 3700Mhz hochspringen, richtig? Macht er aber net :(


Du musst bei einem \"vollinstallierten\" Windows-Rechner EIN Thread mit Prime anwählen.
Das BS und Hintergrundgedöns nutzt oft weitere Threads( der Prime-Thread ist ja schließlich 100% ausgelastet) .
Dann funkt. das auch mit den \"optischen\" 3700Mhz (1+1 thread sozusagen) .
Ist schon alles richtig so. Die CPU-Kerne teilen sich die Leistungen und Anforderungen auf, reagieren dann mit der üblichen Default-Runtertaktung.
Oder eben nur für den Test, alles in der Regestry ausschalten(außer Prime).
Aber so einen Aufwand um 3700 zu sehen ?

PS: Ich würde eh über Multi übertakten (im Overclocking Menue den Multi auf 37 o. 38 setzen) und in den CPU-Features ebenso alle Multis threadunabhängig gleichsetzen.
z.B. alle mit 37 oder 38. Ist nur meine Meinung.

Gruß
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: matti31 am 27. Oktober 2011, 12:58:15
ich denk auch, dass ich mich auf die 3,8Ghz festleg. Vor allem werd ich auch auf die Spannungsabsenkung im Idle pfeifen. Wenn man bedenkt, Spannung auf auto, 3,8Ghz 1.256V, manuell werden grad 1.130V getestet.... das ist schon ein Unterschied. ist übrigens nen 2600K
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 31. Oktober 2011, 10:25:58
E7681IMS.1FA ---> E7681IMS.1FB

- Fix the system will hang 19 issue when adjust CPU voltage and then restart system under Windows.
- Support XMP 1.3 memory.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 31. Oktober 2011, 13:59:18
@alle....

von E7681IMS.1FA --->auf  E7681IMS.1FB ohne Prob.  :thumbup:
USB Funk- Mouse (M570) und Tastatur (G 110) funktionieren im Bios.
Temp wie bei E7681IMS.1FA (siehe Post vorher) funktionieren im gleichen Umfang prima und ohne Prob. Das heißt, meine 4 Gehauseregler (manuell regelbar in 3 Stufen) werden über CPU Sensoren gesteuert und regeln stufenlos bei Bedarf /Anforderung von min 65% Drehzahlbereich bis 100% (Stress hoch) also genau wie meine H²O Kühlung für die CPU die allerdings bei min 34% anfängt und dann bis 100% nach Bedarf hochregelt.
Meine Ram    4096 MB Corsair (10700)+ 4096 MB Corsair (10700) Size:   8192 MB Typ:   DDR3-SDRAM Timing:   9.0-9.0-9.0-24   sind auf RAM-Takt:   1600 MHz ,Ratio:   1:6 übertacktet und laufen stabil und auch ohne Prob.
VG  :winke
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 31. Oktober 2011, 20:11:37
von E7681IMS.1FA auf E7681IMS.1FB ...

Problem:
Bootschleife bis ich einen der 4 RAM Riegel entfernt hatte... ich werd morgen mal genauer nachschauen  ;-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 31. Oktober 2011, 20:14:32
eben die 1FB ausprobiert, ging erst mal gar nix. nur an aus an aus... musste 1 ram streifen entfernen dann gings. allerdings verschwindet meine soundkarte ausm gerätemanager bzw lässt sich nicht ansteuern. also wieder zurück zu 1F6. da ging alles, und stabil mit allen geräten. iwie hat msi die pcie-pci brücke in den neuen biosen zerballert.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Tobi am 31. Oktober 2011, 21:08:50
Hast Du nach dem Flash auf 1FB einen CMOS Clear mit gezogenem Netzstecker gemacht?
Wenn nicht, würde ich das nochmal testen.

Bringt auch das keine Besserung musst Du wohl bei dem älteren BIOS bleiben
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 31. Oktober 2011, 22:09:14
jo, steck raus cmos gedrückt 10sec gehalten. 5min gewartet stecker rein und an aus an aus ;) und pci brücke gibts damit nich mehr im gerätemanager. altes bios kein prob. hatte schon angst ich hätte bios zerballert. sogar mit msi tool geflasht. ich hab echt keine ahnung mehr
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 02. November 2011, 21:54:26
1FB und  4 Ramriegel ... Problem ! ...oder bei wem funktioniert das ?  ...ich bin wieder bei 1FA .
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 04. November 2011, 20:18:28
Hallo,

keine Probleme mit dem .1FB Bios. 4 Ramriegel laufen ohne Probleme. Habe erfolgreich nachfolgende ausprobiert:

4x 2 GB Corsair Dominator GT 2133 Mhz
4x 4 GB Teamgroup Elite 1333 Mhz

Die Corsair laufen in Vollbestückung nur mit 1600 Mhz stabil. Das liegt aber nicht an dem Bios .1FB.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 04. November 2011, 20:38:17
... Danke für die Rückinfo , dann sind es die Mushkin ,die bei Vollbestückung und diesem BIOS ein Problem haben . 1FA funktioniert prima mit Defaultwerten (Nach CMOS Reset ) ,1FB erzeugt eine AN Aus Schleife bei 4 x 4 GB ...3x4 GB funktioniert aber ...
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 15. November 2011, 19:38:36
Kommt hier noch mal eine FINAL? Waren ja ne Menge Betas seid der letzen FINAL... :D
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 15. November 2011, 20:01:52
Zitat von: \'Bueffel\',\'index.php?page=Thread&postID=788482#post788482\'
Kommt hier noch mal eine FINAL?
Das kann dir nur der Taiwansupport beantworten ;)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 15. November 2011, 23:14:38
von BETA 1FC hab ich irgendwo schon gelesen ;)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 16. November 2011, 10:03:49
Die Version, auf die Du anspielst, trägt die Kennung E7681IH7.1FC und ist damit zunächst einmal kein Release aus der Standard-Serie (E7681IMS.1xx). Solange nicht ganz klar ist, was für Änderungen hier eingepflegt wurden und auf welcher Version das Release eigentlich basiert, würde ich mit dem Hochladen lieber noch warten.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 16. November 2011, 10:37:29
ja, auf jeden Fall würde ich da auch warten;) ...ich bin mit 1FA recht zufrieden 8-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 18. November 2011, 11:21:35
Zitat
Ich weiss nicht ob ich hier richtig poste

... nicht wirklich, deshalb seperater Thread nunmehr hier: MS-7681: Stromspareinstellungen (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=788622#post788622\')

--------------------

Auch wenn auf den Produktseiten der in diesem Thread verhandelten Boards noch nicht zu sehen, wurde die E7681IMS.1Fx-BETA-Release-Serie mit der E7681IMS.1F0-Version finalisiert.

Deshalb erstmal eine Changelog-Zusammenfassung:

E7681IMS.1E0 ---> E7681IMS.1F0

- Remove XAI mouse solution for some other usb mouse fail.
- Add U-key function support USB3.0
- Set LDN 0x05, index 0xFE bit2 to 1 when enter os.
- Fix plug PCI lan card don\'t boot issue when the \"Onboard LAN Controller\" item set disabled.
- Update Memory Initialize Reference Code to version: 1.2.2.00.
- Add new XAI mouse solution.
- Add The solution of Razer Coperhead Gaming mouse.
- Fix Resume From S3/S4/S5 by PS/2 Mouse/KB issue.
- Fixed default DRAM voltage incorrect issue when used low voltage memory.
- Fixed with Intel RAID mode built in HDD larger than 2.2TB can\'t finish Win7 installation issue
- Update IDE-Security module to 4.6.3
- Update RAID Option-ROM to version 11.0.0.1124.
- Fixed UKEY compatible issue.
- Fix factory INT15 tool test Hang issue.
- Fixed the BIOS Setup Green Power group volt information show N/A issue when use User Password.
- Modify system fan function follow new spec.
- In order to unify the spec, Change String \"CPU Min.Fan Speed(%)\" to \"CPU Min.Fan Speed\" and change its values(ex: 62.5 -> 62.5%).
- Fixed OS device manager USB 3.0 device show yellow exclamation point when disable USB controller item.
- Fixed the motherboard needs clear cmos after just can normal boot when under the S3 mode and turn off the Power¡£
- Fixed the pcie gen2 speed change to pcie gen1 issue when the S3 resume after.
- Modify CPU current limit value to fix CPU ratio drop issue when adjust CPU ratio to 50 and run CPU loading test.
- Modify MRC check SPD address mapping code to avoid memory write leveling training fail.
- Force memory address mapping to mirrored to fix system hang on 2Eh issue when use ELPIDA 1G1333D1093 memory.
- Modify CPU Min.Fan Speed Default.
- Fix the system will hang 19 issue when adjust CPU voltage and then restart system under Windows.
- Support XMP 1.3 memory.

.
..
...

Von hier ausgehend gibt es nunmehr bereits zwei neuere BETA-Releases: E7681IMS.1G1 und E7681IMS.1G2. Letztere Version hänge ich hier an, auch wenn noch kein Changelog in Sicht gekommen ist (wird nachgereicht).  

Benutzung, wie immer, absolut auf eigene Gefahr! M-Flash bitte meiden und wenn, dann unter DOS flashen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 18. November 2011, 11:42:43
Danke JACK :D

PS: Die Final (http://\'http://download1.msi.com/files/downloads/bos_exe/7681v1F.zip\') ist auf der MSI-Homepage zum Download verfügbar:

Werde dann erst mal die Final und dann die BETA testen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 18. November 2011, 14:27:38
so, hab jetzt die final drauf. leider hab ich damit immer noch den an-aus-bug. aber windows mit 6gb ram is auch schick ;) leider hab ich keine lust dauernd ram rein und raus zu bauen, da ich nen prolimatech genesis hab... die beta lass ich mal noch sein, in der hoffnung dass jemand mit diesem bug nen erfolg bestätigen kann.
aber mit final läuft sys soweit echt spitze, schaltet unter prime sogar nicht mehr von multi 45 auf 43/44 runter. ps: ram ist geil 2gb 1600-7-8-7-24 1,6v x4 (immo mal 3 ;) )

edit: hab irgendwie probs mit dem acpi irq sharing. der ballert mir immer mal die soundkarte raus, schon beide pci slots ausprobiert. hat allein irq17, im gerätemanager auf \"neue geräte suchen\" und schwupp ist sie weg. bis zum neustart. meine tv-karte findet er überhaupt nicht mit dem bios. also iwie sind neue biose nicht unbedingt eine weiterentwicklung obwohl viel gefixt wird. das nervt mich schon ein wenig, teures spielzeug das board ;)

Never change a running system...
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 19. November 2011, 02:40:26
Hallo,

habe Biosversion E7681IMS.1G2 aufgespielt. Bisher keine Probleme, ich beobachte.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 19. November 2011, 11:59:29
habe mir eben mal die Final drauf.
Leider ist es hier immer noch so das er die Gehäuselüfter nicht weit genug runter regelt (war bei der Beta auch schon)
Wie sieht es diesbezüglich bei der Beta g2 aus?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 19. November 2011, 13:04:22
hab auch mal die g2 getestet, bei mir keine änderung meiner probs. hab den support mal angeschrieben, muss mal abwarten. wegen lüftern scheinen bei final wie g2 auf 50% standart stehen, so siehts zumindest aus wenn ich speedfan auslesen lasse. stell ich lüfter auf manuell 50% bleibt drehzahl gleich. aber nen 3000u/min wird bei 50% auch arg laut sein ;)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 19. November 2011, 14:36:20
...mit 1F0 sind auch bei mir keine 4x4 Gb Mushkin DDR3 1333 mit Defaultwerten möglich , 3 Module funktionieren aber ...eventuell fehlt dem RAM die Spannung bei den Defaultwerten ... kA ...

3 Module funktionieren problemlos ...erst seit 1FB gibt es da Probleme , wenn ich auf 1FA wechsle läuft alles rund mit 4Modulen ( alle in Ordnung) ?-(
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 19. November 2011, 20:06:44
spannung glaub ich eher nicht, ich stell 1,6 immer manuell ein. ich vertrau dem xmp nicht so ganz ;) aber wenn er frisches bios startet setzt er doch alles auf non-xmp und da sollte mein ram definitiv laufen. hätte eher so wie früher ne xmp unverträglichkeit vermutet, aber ne standart. da muss was komisch sein. vor allem bei manchen läufts bei anderen nicht... ohne oc, alles standart nach clear cmos... na mal auf die nächste beta warten.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 19. November 2011, 23:07:22
Hallo,

kleines Update.

Mit dem G2 Bios ist meine SSD/HDD Performance deutlich in den Keller gegangen. Hatte zu dem Zeitpunkt die \"Intel RST Treiber\" in Version 9.x.x.1030 drauf.
Tipp: Es gibt eine neue Version 10.8.0.1003 bei Intel. Damit ist die Performance wieder im grünen Bereich.

Einfach bei einer Suchmaschine \"Intel RST Treiber\" eingeben.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 24. November 2011, 12:45:14
Zitat
Von hier ausgehend gibt es nunmehr bereits zwei neuere BETA-Releases: E7681IMS.1G1 und E7681IMS.1G2. Letztere Version hänge ich hier an, auch wenn noch kein Changelog in Sicht gekommen ist (wird nachgereicht).

Hier das fehlende Changelog:

E7681IMS.1F0 --> E7681IMS.1G2

- Fix the PC that should not boot up normally when install four pcs of Corsair DDR3-1600 2GB Ram.
- Fix in raid mode, the boot sequence will change after unplug or plug an usb device.
- Fix Using 4pcs - Patriot PXD38G1866ELK , system hangs on POST 49 upon boot up.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 25. November 2011, 12:32:00
Wieder ein BETA: E7681IMS.1G3

... allerdings noch kein Changelog gesichtet.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: cruger am 26. November 2011, 21:40:20
da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht alleine bin mit dem ram-bug. hab nach installation des 1F0 auch den an/aus-fehler mit 4x4gb corsair ram. war etwas erschrocken, da ich das system ums verrecken nicht mit 4 installierten modulen zum laufen bekommen habe. hatte zwischenzeitlich mal das 1FA drauf und das lief zumindest in bezug auf die ram-bestückung ohne probleme.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 26. November 2011, 21:42:52
:...die 1G3 kommt scheinbar mit 4x4gB Ram Modulen zurecht;) ...nur probiere ich das erst mit Changelog;)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 29. November 2011, 19:49:34
Hallo,

kleiner Zwischenstand. Bios-Version: E7681IMS.1G3 hat wieder den \"Tastaturbug\". Meine Logitech G510 funktioniert wieder nicht um in das Bios zu kommen.

Mit einer Logitech Ultra-Flat \"08/15\" USB geht es wieder... Habe wieder Version .1G2 drauf, die lief bis gerade recht gut.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DIMANNNSSS am 29. November 2011, 23:27:26
und wenn eine feste Change memory display size greather than 2.99GB when install WinXP 32bit.??????
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 29. November 2011, 23:29:01
Wovon genau redest Du?

What are you talking about?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Apocaliptica am 01. Dezember 2011, 00:06:01
Gehe ich richtig in der Annahme, dass die neuste nicht-Betaversion für das P67A-GD65 die 7681v1F von der englischen Mainsite ist?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 01. Dezember 2011, 00:15:39
nein, die 1f ist schon final 1f0. aktuelle beta is 1g3 (post 517).
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 02. Dezember 2011, 17:14:25
Zitat
Wieder ein BETA: E7681IMS.1G3

... allerdings noch kein Changelog gesichtet.

..gibt es nun ein Changelog ?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 02. Dezember 2011, 19:52:53
no risk no fun... bin vom E7681IMS.1F0 gleich zum E7681IMS.1G3 geflasht.
USB Funk- Mouse (M570) und Tastatur (G 110) funktionieren im Bios.
Temp wie bei E7681IMS.1FA (siehe Post vorher) funktionieren im gleichen Umfang prima und ohne Prob.
Daaanke, trotzdem würde ich mich darüber freuen (Jack  :winke ) im Nachgang das Changelog \"durchblättern\" zu können.
VG
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 15. Dezember 2011, 13:31:48
@michael9898: ---> UEFI-Boot (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=100853\')

---------------------------

Zitat
..gibt es nun ein Changelog ?
Zitat
das Changelog \"durchblättern\" zu können

E7681IMS.1G2 --> E7681IMS.1G3

- Update USB Module to 4.6.3_USB_08.10.16 to fix the issue that Microsoft
- Remove the solution that fix Using 4pcs - Patriot PXD38G1866ELK , system hangs on POST 49 upon boot up.
- Fixed System RomID would change and failed to  update bios.
- Fix the issue that when use MFlah update or boot it will show some error.
- Combining the CPUSmartFAN and SystemSmartFAN function, and the system fan can support Auto/Manual mode by user option.

E7681IMS.1G3 --> [E7681IMS.1G4] ---> E7681IMS.1G0

- Fix use Mflash to update with empty flash drive system will hang.
- Implement M-FLASH solution for NTFS file support. [Now only support update BIOS Function. Support Read-only. No writes to media of any kind are supported. Compressed, Encrypted, and Sparce files are not supported.]
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 16. Dezember 2011, 11:39:58
Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=790178#post790178\'
E7681IMS.1G2 --> E7681IMS.1G3


- Combining the CPUSmartFAN and SystemSmartFAN function, and the system fan can support Auto/Manual mode by user option.


Hallo
habe mir die G3 version nun auch mal geflasht. Die angebene möglichkeit oben finde ich nicht.
Kann mir jemand sagen wo ich die System Fans auf manuell stellen kann.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 20. Dezember 2011, 11:25:36
Aktuellstes BETA momentan: E7681IMS.1H1 [=1.17b1].

Ein Changelog gibt es noch nicht, allerdings habe ich mal einen Blick in die Setup-Struktur geworfen.  Die Auto/Manual-Einstellung für SysFan 1 & 2 sollte jetzt wirklich vorhanden sein.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 20. Dezember 2011, 11:53:26
Habe es direkt ausprobiert.
Die manuelle einstellung für die sys fan sind nun wirklich vorhanden.
Jedoch regeln sie nicht. Egal ob ich 50% oder 80% einstelle meine 2 laufen immernoch mit 100%.
Schade aber immerhin näheren sich die jungs wieder an. Mal sehen vielleicht klappt es ja mit der nächsten Version
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 20. Dezember 2011, 13:01:49
@ Roman441  and Jack,

... manuelle Einstellung wird auch angezeigt, bei z.B. 50% wird49% gedrosselt und angezeigt aber dabei bleibt es dann auch. Unter Belastung erfolgt keine automatische Höherregelung wie bei der CPU. Manuell sind meine 4x 120 Lüfter nach wie vor in 3 Stufen regelbar ganz unabhängig von der 50% Einstellung für Fan 1 und Fan 2 Einstellung im Bios (Anzeige 49% !!!).

ALLERDINGS wird nur noch mein FANIN0 (RPM) angezeigt!!! Nicht mehr mein FANIN1 (RPM) !!!! Wo ist der geblieben????  :irre  

Wünschenswert, wäre wenn der FANIN1 wieder sichtbar wird und jetzt noch die automatische Anpassung von Fan 1/2 an die Temperaturen wie bei CPU (WKÜ mit 2x80 Lüfter) die ich bei 23% über Bios eingestellt habe und die bei höheren Temperaturen automatisch (wie auch meine GRAFKA GPU) höhere RPM regelt.  :thumb
VG
persu
 :winke
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 20. Dezember 2011, 13:30:50
naja immerhin bei dir scheint er ja deine Lüfter auch runter zu regeln wenn du sie auf 50% stellst.
bei mir ist das nicht der fall. Meine 140mm drehen egal was ich einstelle mit 700 U.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 20. Dezember 2011, 13:35:17
Warum nehmt ihr nicht Speedfan?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 20. Dezember 2011, 13:38:30
Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=790538#post790538\'
Warum nehmt ihr nicht Speedfan?

Warum das System mit unnötiger Software zu müllen wenn es doch auch mal ohne ging?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 20. Dezember 2011, 14:12:26
:]  dito ... die manuelle Regelung in 3 Stufen über meiner Lüftersteuerung am Gehäuse reicht mir. Ich will nicht noch über software etwas einstellen müssen   :streit  (außer einmalig über Bios  :wall  )
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: CasiHST am 20. Dezember 2011, 14:18:51
Bei mir funktioniert die Regelung im BIOS wieder wunderbar, so wie es mal war :-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 20. Dezember 2011, 14:26:34
Zitat von: \'CasiHST\',\'index.php?page=Thread&postID=790542#post790542\'
Bei mir funktioniert die Regelung im BIOS wieder wunderbar, so wie es mal war :-)

\" wie es mal war\"  ?-(
Was heißt das? Gehts auch genauer oder willst du nur Dein post erhöhen?   :wall

Meinst Du das, was schon oben gepostet steht?
Was soll das?????  :kratz
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: CasiHST am 20. Dezember 2011, 14:29:22
Damals als ich das Board bekommen hab, war die Steuerung im BIOS genauso, das meine ich damit.
Das BIOS hat auch jetzt den Vorteil, das sogar Intel C-State bei mir funktioniert, was vorher nicht der Fall war
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 20. Dezember 2011, 14:33:17
Ok. Danke CasiHST.
Ich hatte schon gedacht, daß ich durch das Springen von Beta zu Beta etwas für mich Wichtiges übersehen habe. Da das nicht so ist, bin ich beruhigt.
Danke für Deine schnelle Rückmeldung.  :winke
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: DH3AAK am 20. Dezember 2011, 16:22:59
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=790539#post790539\'
Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=790538#post790538\'
Warum nehmt ihr nicht Speedfan?

Warum das System mit unnötiger Software zu müllen wenn es doch auch mal ohne ging?
Überall(herstellerunabhängig) wird an den Lüftersteuerungen gemosert.
Die Vielfalt der Lüfter und Userwünsche werden nie 100% in Einklang kommen.
Mit Speedfan geht das alles wunschgerecht.

Bei den heutigen CPUs und 8GB RAM aufwärts, sollte das doch gar kein Problem sein.
Ist doch kein 286er PC.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 20. Dezember 2011, 18:01:54
ein 286`er brauchten doch gar keine Lüfter;)...ich würde die logische Reglung auf Basis des BIOS auch bevorzugen ;) ... macht vieles  einfacher ...ist ein Lüfter ausgefallen, drehen die verbliebenen Lüfter eben noch schneller und auch lauter ...
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 20. Dezember 2011, 18:35:48
@ DH3AAK,

vielleicht hast Du recht. Hab mich schon lange nicht mehr mit speedfan beschäftig und bin dadurch zugegebener maßen nicht mehr auf dem Laufenden. Bei mir spukt noch im Hinterkopf die DOS Grafikoberfläche (user unfreundlich) herum.
Vielleicht hat sich ja etwas verändert und die Benutzefreundlichkeit, sprich Vereinfachung ist in das sys eingezogen... :kratz
Danke noch einmal für Dein \"Nachhaken\"....  :]   ich versuche mich mal schlau zu machen... ?-(
VG
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 20. Dezember 2011, 19:39:03
ich muss leider zugeben dass die einzigen mb-lüftersteuerung die wirklich gut funktionieren die von asus bzw abit sind. abit ist tot und asus mag ich nicht, also muss ich zu speedfan greifen. weil was mir die msi steuerung gezeigt hat ist entweder auf voreingestelltem wert drehen oder bei erreichen der zieltemp voll hoch drehen biss man wieder darunter ist. ergo dauerndes hoch und runter drehen in halb-last betrieb. in speedfang kann ich eine kurve einstellen wie bei grakas (keine fermis) und hab dann gleichbleibende lautstärke und temp. natürlich musste ich ein paar mal änderungen vornehmen, aber nun hab ich suboptimal-msi in optimal-speedfan verändert. wer immer nur hoffen kann dass das neue bios lüftersteueungen nicht verändert sollte bei alten funktionierenden biosen bleiben, ausser schwerwiegende fehler seitens msi werden behoben. wird z.b. kein win verwendet ist auch kein speedfan möglich, ob es da eine alternative gibt weiss ich nicht. schön wäre eine einstellbare regelkurve im bios, dann wäre betriebssystem egal. naja, fiktion leider. nur wenn man sich die changelogs durch liest hat msi andere prioritäten als lüfter besser zu steuern, ob man damit leben kann sei jedem selbst überlassen.

ansonsten gilt: never change a running system ;)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 21. Dezember 2011, 08:41:13
@ alle,

nach Install von E7681IMS.1H1, hatte ich ja geschrieben, daß mein FANIN1 (RPM) nach der Runterregelung von FAN 1 und Fan 2 im Bios auf 50% verschwunden war. (siehe vorangegangene Info mit jpg)
FAN 1 und FAN 2 haben bei der autom Einstellung 65% wobei bei der Bioseinstellung bei 50% nur 49% angezeigt wurden. (siehe vorherigesjpg)
Nachdem ich jetzt im Bios die manuelle Lüftersteuerung von FAN 1 und FAN 2 auf autom. gestellt habe, ist auch FANIN 1 (RPM) wieder da.

Heißt das, das mein 2 WAKÜ Lüfter FANIN 1 (der zieht die Luft durch den Kühler, der erste FANIN 0 schiebt die Luft rein) still stand? Ich werde den ganzen Vorgang noch einmal wiederholen um bei aufgemachten PC zu sehen ob der FANIN 1 still steht... :motz
Wenn ja, ist interessant, ob er unter Belastung anspringt oder eben nicht. (ich glaube er springt nicht an, den im voran gegangenen jpg taucht er ja auch nicht unter Belastung auf--- dann bleibt wohl nur die autom Einstellung und damit hat dieses Beta nichts für mich gebracht  :( )
VG
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 21. Dezember 2011, 11:09:44
Meine Lösung des ganzen lüfter gedönns,
ich bin zurück auf die finale 1.14 oder auch 1E
Da geht das mit der lüftersteuerung bei mir und habe sonst keine Probleme mit
Titel: Проблемка
Beitrag von: DIMANNNSSS am 21. Dezember 2011, 21:15:08
а когда появится исправление в WIM 7 32 bit из 4Gb видит только 2,98Gb
Nun mit dem Poser Sie auf P67A-43 BIOS E7673IMS.1F1 ändern Speicher Display-Größe greather als 2.99GB entschieden, wanninstallieren WinXP 32bit. ! das sieht 3.48GB von 4GB kann auch fix it?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 21. Dezember 2011, 21:23:01
The cause of this is your 32bit operating system.  You need Windows 64bit.  This is NOT a mainboard or BIOS Problem!!
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 21. Dezember 2011, 23:15:13
Hallo,

kleiner Zwischenstand. Bios-Version: E7681IMS.1H1 hat wieder den \"Tastaturbug\". Meine Logitech G510 funktioniert wieder nicht um in das Bios zu kommen.

Mit einer Logitech Ultra-Flat \"08/15\" USB geht es wieder... Habe wieder Version .1G2 drauf, die lief bis gerade recht gut.

Viele Grüße
Titel: Problem
Beitrag von: DIMANNNSSS am 23. Dezember 2011, 23:28:28
where to find this item Memory Hole Memory Remap Feature or the BIOS P67A-GD53 (B3) BIOS ver.1.16b3????[font=\'arial, sans-serif\']
[/font]
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 26. Dezember 2011, 11:27:06
Memory Remapping is always enabled.  Again: You need a 64bit operating system. Your problem is Windows 32bit, not the BIOS or the mainboard.

Please read this:

>>What\'s with the 3Gb memory barrier? (http://\'http://www.dansdata.com/askdan00015.htm\')<<
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: meyergru am 30. Dezember 2011, 02:32:23
So, nach längerer Zeit dachte ich mir, ich sollte es mal wieder mit einem neuen BIOS versuchen, aber offenbar gilt die alte Regel: Never change a running system.

Ich hatte bis vor kurzem .1C9 auf dem P67A-GD55. Dann .1G3 draufgespielt und Probleme beim Kopieren unter Windows 7 64Bit auf eine USB 3.0-Platte (Samsung S2 Portable 1GByte) bekommen.  Symptom: erst freezt das Explorer-Fenster, dann das komplette System, nicht einmal Reset geht mehr!

NEC Controller auf neuere Version geflasht, USB 3.0-Treiber geupdated, alles wieder rückgängig gemacht, keine Änderung.

Nachdem ich hier in den Release-Notes gelesen habe, dass inzwischen insbesondere bei der USB-Ansteuerung im BIOS einige Veränderungen eingebaut wurden (USB 3.0 im BIOS supported, diverse USB-Mäuse unterstützt bzw. wieder ausgebaut) und mir auch aufgefallen war, dass ein neu hinzugekommener Reiner USB-Kartenleser die Bootzeit stark verlängert hat, habe ich Verdacht geschöpft und erst auf .1F0 (erfolglos) und danach wieder auf .1C9 (erfolgreich) downgegraded.

Kurz gesagt: Mindestens bis .1C9 läuft USB 3.0 bei mir einwandfrei, ab spätestens .1F0 nicht mehr. Das ist das Ergebnis zweier Versuche, direkt nacheinander, mit exakt den selben Veränderungen an den Defaults, nämlich:

Multiplier 44 (i7-2600K), Spread Spektrum aus, C1E und EIST an, Adjust via OS ein, EUP 2013 off, PCIe Wake ein, Keyboard Wake ein, Power on letzter Zustand, Fan Target 55°, Fan Minimum 25%, XMP Memory an, Bootreihenfolge, Marvell-Controller aus, alles sonst auf AHCI.

Falls also nicht irgendeine Änderung bei Spannungen o.ä. in den neueren BIOSen eine subtile Instabilität hervorruft, dann ist in der USB-Unterstützung jetzt der Wurm drin.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 30. Dezember 2011, 17:52:05
Zitat von: \'meyergru\',\'index.php?page=Thread&postID=791121#post791121\'
Ich hatte bis vor kurzem .1C9 auf dem P67A-GD55. Dann .1G3 draufgespielt und Probleme beim Kopieren unter Windows 7 64Bit auf eine USB 3.0-Platte (Samsung S2 Portable 1GByte) bekommen. Symptom: erst freezt das Explorer-Fenster, dann das komplette System, nicht einmal Reset geht mehr!

hi,

ich hatte ein ähnliches Problem mit den Freezes beim kopieren.

Schau mal in meinen alten Thread: spordische Freezes und keine SSD beim Kaltstart / P67GD65 (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=785865&highlight=#post785865\')

Evtl hilft das auch bei der neuesten Bios-Version.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: meyergru am 01. Januar 2012, 13:27:40
Nein, das hilft ganz sicher nicht. Einerseits sind bei mir die Registry-Settings schon so wie in Deinem Link beschrieben, aber vor allem habe ich nur vom Netzwerk auf das USB-Laufwerk kopiert, die lokale Platte war also gar nicht beteiligt.

Es gab auch keine Einträge in der Ereignisanzeige - die Hänger waren so hart, dass nicht einmal ein Reset wirkte. Da müssen wohl irgendwelche Chipsatz-Parameter anders sein, die beim Booten vom BIOS gesetzt werden.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Lord-D am 05. Januar 2012, 07:59:04
Hallöle, habe eine kurze Frage. Heute kommt mein P67A-GD65 (B3) Board an. Ich will einen 2500K drauf verbauen, kommt auch heute an. Ich denke das Board ist nicht auf dem neusten Stand. Da es hier bereits viele Versionen gibt, wollte ich mal frage, welche BIOS-Version momentan die beste Wahl ist damit alles funktioniert (Lüftersteuerung, CPU- und RAM-Unterstützung etc.)

Auf der Produktseite ist ja momentan die 1.H die letzte Final Version.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 05. Januar 2012, 17:19:53
Zitat
Auf der Produktseite ist ja momentan die 1.H die letzte Final Version.
...ist schon recht gut ;)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 15. Januar 2012, 19:19:24
@xclock: Ich habe die Beiträge zu Deinem Kartenleserproblem in Deinen ursprünglichen Thread zum Thema verschoben:

P67A-GD65 Probleme beim Booten - hängt bei Status B4 oder 98 (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=792602#post792602\')

In diesen BETA-Thread gehört die mit Frustentladeabsichten gespickte Diskussion nicht wirklich.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 31. Januar 2012, 11:17:06
E7681IMS.1H0 ---> E7681IMS.1I1

- Fix system always reset on 19h issue when use GOODRAM GY1600D364L9/4G memory.
- Updata CPU Micorcode to 206A7_25.
- Change Raid option rom from 11.0.0.1124 to 10.5.0.1034.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 31. Januar 2012, 15:16:26
Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=793403#post793403\'
- Change Raid option rom from 11.0.0.1124 to 10.5.0.1034.

Raid Rom Downgrade? Gab es da Probleme bei der 11.x? Meins läuft ohne Probleme.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 31. Januar 2012, 15:21:09
Ja, gab es.  11er-Version des Moduls frisst zuviel Speicher, so dass die Firmware-Module zusätzlicher Controllerkarten nicht initialisiert werden konnte (etwa: OCZ Revodrive oder HighPoint-RAID-Controller).
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TJ43 am 01. Februar 2012, 21:07:00
Hallo.
Habe das Problem das mein board nach dem biosflash die usbgeräte nicht mehr im bios erkennt sie aber noch funktionieren(tastatur und Maus)und meine w-lan karte unter windows zwar funktioniert aber keine netzwerke mehr finde.
Das Raidbios wird dabei auch nicht mitgeflasht.Geht mir schon seit ein paar versionen so.
mein board ist ein GD-65 im B3 stepping mit bios v1.15B3
das raidbios ist 1.0.0.1027
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 02. Februar 2012, 10:36:10
Zitat
Habe das Problem das mein board nach dem biosflash die usbgeräte nicht mehr im bios erkennt sie aber noch funktionieren(tastatur und Maus)und meine w-lan karte unter windows zwar funktioniert aber keine netzwerke mehr finde.

CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker wurde nach dem Update durchgeführt?

Wenn das auch nichts ändert, dann flash\' bitte auf die Version zurück, mit der es zuletzt funktioniert hat (welche Version war das?).  Niemand zwingt Dich eine BETA-Version zu verwenden.

Zitat
Das Raidbios wird dabei auch nicht mitgeflasht.Geht mir schon seit ein paar versionen so.

mein board ist ein GD-65 im B3 stepping mit bios v1.15B3

das raidbios ist 1.0.0.1027

Das RAID-BIOS, dessen Versionsangabe Du da erwähnst, ist auch nicht das Intel-RAID/AHCI-BIOS, sondern die Firmware des Marvell-Controllers. Diese Versionskennung ändert sich auch nicht, wenn es um das Intel-RAID/AHCI-BIOS geht (Versionskennung hier immer 10.x.x.x oder 11.x.x.x, niemals jedoch 1.x.x.x.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TJ43 am 02. Februar 2012, 19:53:31
Das mit dem Raidbios hab ich jetzt verstanden aber was ich merkwürdig finde ist das er im bios die usb geräte nicht anzeigt was ja nicht weiter schlimm ist denn sie funktionieren ja und nochmehr das die w-lankarte nicht angesprochen wird.
Hab jetzt festgestellt das der microsoft miniport treiber nicht mehr mitgeladen wird
Achja im übrigen ist es egal ob beta oder officieles update es funktioniert bei beiden nicht
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 03. Februar 2012, 15:37:49
@alle,

bei mir hat nicht nur der flash von E7681IMS.1H0 ---> E7681IMS.1I1 super funktioniert, auch unter Belastung ist alles stabil.
USB Anschlüsse und Komponenten werden alle erkannt und funktionieren im Bios sowie unter OS.
Bin bis auf das Auslesen der Fans CPU zufrieden. Im Bios die 35% eingestellt und hier werden dann effektiv 45% angezeigt. Höher Taktung funktioniert aber je nach Leistungsabruf ausgezeichnet. Hatte bei Fan CPU unter Stresstest max 79% und dem entsprechende Temps.
Also noch einmal, bin zufrieden.
 :thumbsup:
VG
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 04. Februar 2012, 16:59:41
Hallo,

habe Version E7681IMS.1I1 ausprobiert. Komme mit meiner Logitech G510 nicht ins Bios. Clear Cmos mit gezogenem Netzstecker funktioniert nicht.

Habe wieder Version .1G2 aufgespielt. Damit gibt es keine Probleme.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TJ43 am 04. Februar 2012, 21:11:48
Hallo
Hab nochmal eins der letzteren offiziellen bios das 1.15 aufgespielt und getestet und konnte das problem eingrenzen.Es ist die w-lan karte.
Sie wird beim booten noch erkannt und steht dann auch noch in dem geräte manager wenn man aber dann dei plug and play erkennung laufen läst ist sie nicht mehr vorhanden.
Ist etwas am PCI system (voltage o.ä) geändert worden?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 04. Februar 2012, 23:26:33
das prob mit nicht erkannten pci karten hatte ich in 1.15 auch. 1.17 funktioniert alles, sehe im bios zwar keine usb geräte aber funzt in windows trotzdem.
Titel: Probleme mit PCIe>PCI Brücke seit BIOS 1.15
Beitrag von: toki779 am 14. Februar 2012, 17:50:33
Hallo,


ich habe seit der BIOS Version 1.15 das Problem dass meine PCI Soundkarte (X-FI Fatal1ty) einen verzerrten Klang hat.

Habe wirklich jede Beta Version ausprobiert und das Problem lässt sich auch nicht durch Einstellungen beeinflussen.
Bin daher immer wieder auf Version 1.14 zurück gegangen bei der keine Verzerrungen auftreten.
Die Verzerrungen sind am ehesten wie ein Interrupt Problem vor ACPI Zeiten (der gute alte Standard-PC wo man IRQ noch selbst auswählen konnte) wenn z.B. der HDD Controller auf dem selben Interrupt wie die Soundkarte lief zu beschreiben - nur nicht ganz so krass - eher Subtil zu hören aber doch extrem nervend.
Kann mir vorstellen dass die W-LAN Karten Probleme hier im Forum auch aus der Ecke PCIe>PCI Brücke kommen.
Ich hoffe dass sich jemand dem Problem annimmt und ich auch mal wieder eine neuere BIOS Version flashen kann.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 14. Februar 2012, 18:00:22
hi, ich hatte das gleiche problem und bin auch wieder auf 1.14 zurück. aber 1.H0 hat bei mir wieder funktioniert. hab auch mit dem support geschrieben aber nie auf dieses problem antwort bekommen, nur bezüglich 4 Ram Streifen Prob. aber jetzt gehts ja wieder (nutze immo 1.I0 fehlerfrei). viel erfolg
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 15. Februar 2012, 16:41:49
E7681IMS.1I0 ---> E7681IMS.1J1

- Fixed Power Technology Function
- Fixed S3/S4/S5 resume will hang FF issue  when  set Power management to power saver mode.
- Fixed the pcie gen2 speed change to pcie gen1 issue after when S3 resume.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 15. Februar 2012, 17:25:27
Danke Jack,

bin jetzt von E7681IMS.1I0 auf E7681IMS.1J1 ohne Probleme umgestiegen. Gefühlte Bootzeit ist kürzer. Das Prob nach warmen Neustart, das der Comp bei Warm-Neustart hin und wieder stehen blieb ist weg. (  :thumbup: ) Ansonsten ist im Moment nichts Negatives zu vermelden. Nach
Initialisierung des E7681IMS.1J1 werden die Renas und zwei andere USB controller neu installiert. Im Bios wird alles (auch meine USB Funk- Maus sowie meine G110 Tastatur) erkannt. alle USB Geräte auch Externe werden erkannt.
Allerdings muß ich das Sys noch auf den Nerv und damit Alltagstauglichkeit prüfen. Kann noch nicht zum Start aus dem Ruhemodus und den damit vergangenen Prob der Nichterkennung externer USB- Hardware sagen.
Melde mich also später da zu noch einmal.
VG :emot:
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: toki779 am 15. Februar 2012, 20:24:03
Nach einer Flash Session mit den letzten offiziellen BIOS Versionen 1.H0, 1.I0 und der letzten Beta 1.J1 kann ich glaube ich sagen dass mein PCI Problem mit der verzerrten Soundkarte endlich weg ist.

Die offiziellen Versionen hatten das Problem bei mir aber noch wobei es bei 1.I0 gefühlt besser war.

Jetzt mit 1.J1 keine PCI Probleme mehr :thumb ...obwohl es im Changelog nicht erwähnt wird
Danke an Nimo und vor allem natürlich JACK
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 15. Februar 2012, 20:25:44
Zitat von: \'persu\',\'index.php?page=Thread&postID=794309#post794309\'
Melde mich also später da zu noch einmal.

TOP! Und danke fürs testen. Warte auf deine hoffentlich positive Antwort. Werde dann auch auf dieses Bios umsteigen.  :thumbsup:
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 15. Februar 2012, 22:14:07
so, habe die 1J1 mal drauf gespielt. muss sagen der startvorgang hat sich arg verlängert, er hängt ne ganze weile auf post 98 und 95 fest. danach läuft alles wie geschmiert. hab auch mal ein wenig am multi gespielt und siehe da 2500k statt 45 jetzt 47 prime stabil für 3 stunden bei max 1,34v und 65 grad.

meine usb geräte: g15 tastatur, g700 maus, technotrend usb ir (hat jetzt ab und an code 10, hoffe im 1j0 wirds passen)

cheers

edit: und im bios sehe ich keine usb geräte, aber maus und tastarur funktionieren
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 15. Februar 2012, 22:31:27
Hallo,

danke für diese Biosversion. Leider komme ich bei Biosversion E7681IMS.1J1 nicht mit meiner Logitech G510 in das Bios.

Mit einer \"08/15\" Logitech Ultraflat gibt es das Problem nicht. Habe jetzt E7681IMS.1J1 weiterhin aufgespielt gelassen. Teste weiter.

Es wäre aber schön, wenn in der Finalen Version eine Logitech G510 berücksichtigt werden könnte.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 16. Februar 2012, 19:49:43
Zitat von: \'TheIceman\',\'index.php?page=Thread&postID=794350#post794350\'
danke für diese Biosversion. Leider komme ich bei Biosversion E7681IMS.1J1 nicht mit meiner Logitech G510 in das Bios.

Hi,

mal die Tastatur am USB 3.0 angesteckt? Bei meiner G15 war das mal erfolgreich, die wollte am 2.0 auch nicht.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: raimuell am 16. Februar 2012, 21:10:38
Das wäre interessant zu wissen, habe auch eine 510.

Gruß
raimuell
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 18. Februar 2012, 10:15:39
Hallo
also ich habe auch mal das neuste Bios geflasht.
Mit meiner G19 und Roccart Kone gint es keine Probleme
Bootzeit hat sich nach meinem empfinden ebenfalls verkürzt
Läuft bisher stabil
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 18. Februar 2012, 17:42:38
Zitat von: \'Bueffel\',\'index.php?page=Thread&postID=794393#post794393\'
Zitat von: \'TheIceman\',\'index.php?page=Thread&postID=794350#post794350\'
danke für diese Biosversion. Leider komme ich bei Biosversion E7681IMS.1J1 nicht mit meiner Logitech G510 in das Bios.

Hi,

mal die Tastatur am USB 3.0 angesteckt? Bei meiner G15 war das mal erfolgreich, die wollte am 2.0 auch nicht.

Hallo,

habe die G510 am USB 3.0 Port ausprobiert. Funktioniert bei mir nicht, komme nicht ins Bios. Unter Win7 gibt es keine Probleme.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: michael9898 am 18. Februar 2012, 19:00:04
Zitat von: \'TheIceman\',\'index.php?page=Thread&postID=794532#post794532\'
Zitat von: \'Bueffel\',\'index.php?page=Thread&postID=794393#post794393\'
Zitat von: \'TheIceman\',\'index.php?page=Thread&postID=794350#post794350\'
danke für diese Biosversion. Leider komme ich bei Biosversion E7681IMS.1J1 nicht mit meiner Logitech G510 in das Bios.

Hi,

mal die Tastatur am USB 3.0 angesteckt? Bei meiner G15 war das mal erfolgreich, die wollte am 2.0 auch nicht.



Hallo,

habe die G510 am USB 3.0 Port ausprobiert. Funktioniert bei mir nicht, komme nicht ins Bios. Unter Win7 gibt es keine Probleme.

Viele Grüße

Legacy Mode für USB 3.0 aktiviert?

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 19. Februar 2012, 04:00:04
Zitat von: \'michael9898\',\'index.php?page=Thread&postID=794538#post794538\'
Legacy Mode für USB 3.0 aktiviert?

Ja. Keine relevante Bioseinstellung ändert etwas an der Situation. Alle Betabiosversionen nach .1G2 (.1G2 funktioniert!) zeigen dieses Problem. Eine G510 wird nicht \"unterstützt\". G15 und G19 funktionieren genauso ohne Probleme wie standart USB Tastaturen.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 19. Februar 2012, 14:14:06
... möchte der Vollständigkeit halber noch anfügen, auch die G110 sowie M570 USB Funkmaus funktionieren einwandfrei obwohl sie im Bios nicht angezeigt werden.  :thumbsup:
VG
persu
Titel: Probmema
Beitrag von: DIMANNNSSS am 22. Februar 2012, 17:01:17
Guten Abend! Das Problem mit dem Motherboard MSI P67A-GD53 (MS-7681) kann nicht durch diese gehen in der BIOS-TastaturA4Teach X7 G800V! Im Allgemeinen funktioniert nicht! und Windos 7 SP1 funktionierte alles einwandfrei! Bitte korrigieren Siediesen Fehler!
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 22. Februar 2012, 17:05:36
My friend, we are NOT MSI Technical Support!  We CANNOT fix UEFI/BIOS Problems!  We DO NOT work for MSI!  This is a German USER-TO-USER forum, not MSI!

If you want to get stuff fixed, you NEED TO contact MSI Technical Support in Taiwan:

---> http://support.msi.com
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 05. März 2012, 08:33:03
E7681IMS.1J1 ---> E7681IMS.1J2

- Fixed the post show clear cmos information issue when under the S3 mode and turn off the Power
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 10. März 2012, 13:43:10
E7681IMS.1J2 ---> E7681IMS.1J3

-Fix system always reset on 2Fh issue.

----------------

Falls sich jemand fragt, wofür 2Fh steht: \"2F\" ist ein Speicherinitialisierungs-Checkpoint in der AMI Aptio (UEFI) Speicherinitialisierungs-Routine.  Ein Checkpoint, der von AMI leider nur sehr vage definiert wurde:

0x2B -- Memory initialization.  Serial Presence Detect (SPD) data reading
0x2C -- Memory initialization.  Memory presence detection
0x2D -- Memory initialization.  Programming memory timing information  
0x2E -- Memory initialization.  Configuring memory
0x2F -- Memory initialization (other)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 11. März 2012, 11:36:30
@Jack und alle anderen Bios- flasher,

danke Jack.

Das E7681IMS.1J2 hatte ich ohne weiteres flashen können. Veränderungen zum E7681IMS.1J1 habe ich nicht bemerken können . Alles stabil und Temperaturen der CPU und n der CPU sowie Gehäuselüfter wie auch vorher beschrieben, unverändert.
Leider keine Änderung nach \"Aufwachmodus\" in Bezug meiner USB Kamera und USB Extreme3D PRO.

Nach Ruhephase kein Erkennen beider Geräte. Nach Neustart ist dann alles wieder vorhanden und 100%ig nutzbar.

Bin jetzt gespannt auf E7681IMS.1J3 obwohl eine Veränderung mit diesem flash im Bereich USB nicht angegeben ist.
Insofern... die Hoffnung stirbt zuletzt.

Berichte später über Stabilität usw. des E7681IMS.1J3....

VG an Comune...  :winke
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 12. März 2012, 11:15:55
Hallo,

danke für diese Biosversion. Leider komme ich auch bei Biosversion E7681IMS.1J3 nicht mit meiner Logitech G510 in das Bios.

Mit einer \"08/15\" Logitech Ultraflat gibt es das Problem nicht. Habe jetzt E7681IMS.1J3 weiterhin aufgespielt gelassen. Teste weiter.

Es werden keine USB Geräte im Bios angezeigt. Aber das ist ja bekannt.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 12. März 2012, 16:42:33
Habe die J3 Version auch gerade mal geflasht.
Mit meiner G19 und Kone gibt es keinerlei Probleme beide werden im Bios erkannt und mit beiden kann man auch darin Arbeiten.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TJ43 am 15. März 2012, 10:35:41
Hallo
Habe die version \"1J1\" geflasht und pci karten funktionieren wieder
Habe mal ne Frage zum Marvell Controller
Kann man den Controller so extern flashen und wenn ja wie funktioniert das oder ist so ein update an ein msi bios für das Board gekoppelt
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 15. März 2012, 10:50:34
Zitat
Habe mal ne Frage zum Marvell Controller

Kann man den Controller so extern flashen und wenn ja wie funktioniert das oder ist so ein update an ein msi bios für das Board gekoppelt

So wie es aussieht, sind nur das Intel PXE-, das JMicron. und das Intel SATA AHCI/RAID-Option-ROM-Modul als Bestandteile des UEFI/BIOS-Images vorhanden. Ein Marvell-Option-ROM-Modul habe ich bisher innerhalb des BIOS-Images nicht gefunden.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TJ43 am 15. März 2012, 11:14:27
Aha
Das p67a-gd65 hat aber einen zusätzlichen marvell 6g controller oder hat den nur mein board?
Kann man den irgendwie akualisieren?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 15. März 2012, 11:19:48
Zitat
Das p67a-gd65 hat aber einen zusätzlichen marvell 6g controller oder hat den nur mein board?

Ja, das weiß ich.  Nur offenbar ist die dazugehörige Firmware nicht Bestandteil des System-UEFI/BIOS-Images, sondern liegt seperat irgendwo.  Ob man die aktualisieren kann, weiß ich nicht.  Frag\' mal den Marvell-Support.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 21. März 2012, 18:50:47
E7681IMS.1J3 ---> E7681IMS.1J4

- Fix the solution that system always reset on 2Fh issue.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 21. März 2012, 20:22:50
@Jack,

ich habe nichts davon gemerkt, daß sich die 2fH-Abtastfrequenz nicht zurückgesetzt hatte.  Meines Wissen nach, werden diese Taktsignale für beispielsweise Video-Beschleunigungsschaltungen und/oder digitale Verarbeitung eingesetzt.
Bekannterweise gibt es ja mit der Nvidia 560TI und dem MSI Bord Probleme bei besonders anspruchsvoller Grafik.
Soweit ich da noch im Stoff bin, haben die bisher aufgetretenen Fehler ihre Ursache in der Datenaufbereitung, im Speicher.

\"Eine progressive Abtastung erfordert, daß jedes wiedergegebene Vollbild in derselben Zeitperiode abgetastet wird, die für die Abtastung eines oder zweier Halbbilder des Zeilensprung-Formats zugeteilt ist. Demzufolge muß die Horizontal-Abtastfrequenz doppelt so groß wie die der Zeilensprung-Videosignale sein.\" (Dokumentenidentifikation    DE69119671T2 02.10.1996)

Sind denn diese Fehler (welche eigentlich genau?) nur im Zusammenhang mit gewisser Hardware- Kombination (wie z.b. Nvidia 560Ti) aufgetreten oder war das ein generelles MSi Board Problem. (...und ich habe es nur nicht bemerkt.)

Ich habe das Update von E7681IMS.1J3 auf ---> E7681IMS.1J4 erst einmal \"gefahren\". alles wie auch vorher ohne Probleme. Sys und Temp sind stabil.

Jack, einige Hintergrund- Info\'s wären zu diesem flash interessant.
Danke und v.G.  :winke
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 23. März 2012, 08:59:36
Zitat
die 2fH-Abtastfrequenz nicht zurückgesetzt hatte

Ich glaube, Du hast das einfach falsch verstanden. Hier geht es nicht (und ging es nie) um Abtastfrequenzen oder überhaupt um irgendwelche Frequenzen.

Das hier:

0x2B -- Memory initialization.  Serial Presence Detect (SPD) data reading
0x2C -- Memory initialization.  Memory presence detection
0x2D -- Memory initialization.  Programming memory timing information  
0x2E -- Memory initialization.  Configuring memory
0x2F -- Memory initialization (other)


... sind Checkpoints bzw. Schritte der UEFI/BIOS-Systeminitialisierungsroutine.  Es gibt, viele, viele weitere:

http://www.xannex.co.kr/doc/ami_aptio_4.x_status_codes_pub.pdf

Dieser Fix hier:

Zitat
-Fix system always reset on 2Fh issue.


... bezieht sich auf den Checkpoint \"2F\" (das \"h\" musst Du Dir wegdenken, weil es nur signifiziert, dass diese Codes einer hexadezimalen Zählordnung folgen).  

Mit anderen Worten: Während der Systeminitialisierung kam es bei der Speicher-(RAM)-initialisierungs-Sub-Routine bei Checkpoint Numero 2F zu einem Reset.  Und genau dieses Stattfinden des Resets soll mit dem Fix behoben worden sein.  Das alles geschieht oder geschah beim Systemstart, bevor Du auch nur irgendetwas auf dem Bildschirm zu sehen bekommst und hat daher nichts zu tun mit solchen Sachen hier:

Zitat
die 2fH-Abtastfrequenz nicht zurückgesetzt hatte. Meines Wissen nach, werden diese Taktsignale für beispielsweise Video-Beschleunigungsschaltungen und/oder digitale Verarbeitung eingesetzt.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 23. März 2012, 19:19:47
@Danke Jack,

die 2Fh haben mich durch das h im Zusammenhang mit 2f, auf die falsche Fährte gelockt!
Insofern noch einmal danke für die Hintergrund- Infos.
VG
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 30. März 2012, 08:19:47
@ alle...

bin wieder von E7681IMS.1J4 auf E7681IMS.1I0 (Achtung Änderung!) gegangen.

Grund:

- unregelmäßiges Hängenbleiben beim Runterfahren des System :thumbdown:
- selten, aber hin und wieder automatischer Mehrfachstart des Sys beim Hochfahren :thumbdown:
- Symbole und Benachrichtigungen verschwinden unregelmäßig in der Taskleiste (keine konstante Anzeige aller Symbole, erst nach mehrmaligen Neustart sind alle zu sehen, besonders krass in der Version E7681IMS.1J4) :thumbdown:
- im Bios unter USB werden keine angeschlossenen USB Geräte angezeigt (Maus, Tastatur, Kamera, Joystick funktionieren aber)

In der Version E7681IMS.1I0 alles ok und die oben stehenden \"Fehlfunktionen\" sind nicht aufgetreten (USB Geräte sind hier im Bios auch nicht erkennbar, funktionieren aber alle). :thumbsup:
VG :winke
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 30. März 2012, 08:22:33
Zitat
bin wieder von E7681IMS.1J4 auf E7681IMS.1J0 zurück gegangen.

Du meinst, Du bist auf E7681IMS.1I0 zurückgegangen?  E7681IMS.1J0 ist das Final-Release der E7681IMS.1Jx-BETA-Serie und somit neuer als E7681IMS.1J4.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 30. März 2012, 08:39:12
@Jack,
Du hast natürlich recht! Falscher Ausdruck von mir, nicht zurück gegangen sonden bin auf E7681IMS.1I0 gegangen, ist richtig. (Habe es gleich geändert!) :thumb
VG
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 30. März 2012, 08:41:21
Ich habe nur noch einmal deutlich darauf hingewiesen, weil es das Final-Release E7681IMS.1J0 eben auch schon gibt:

http://download1.msi.com/files/downloads/bos_exe/7681v1J.zip
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 30. März 2012, 08:50:31
@Jack,

... man(n) sollte vielleicht eine Brille aufsetzen (habe ich jetzt  :sleeping: ) .... bevor man schreibt. ( I und J sind \"halt\" unterschiedlich  :-D )
Danke das du aufmerksam warst!  :emot:

Für alle:  ich habe jetzt auf die final E7681IMS.1I0 geflasht und bin zufrieden!

Temperaturen beim Übertackten alle im normalen Bereich, Sys stabil ohne Abstürze, USB Geräte werden im Bios noch nicht angezeigt, ... funktionieren aber alle im bios und nach Sys- Start, Symbole sind nach jedem Start alle in der Taskleiste, kein wiederholtes Neustarten, normales Runterfahren ohne Hängenbleiber....

VG  :winke
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: cruger am 07. April 2012, 16:08:08
gibt es eigentlich schon informationen zum ivy bridge support der p67a-gd53/55/65 boards?

ich hab bei msi folgende seite gefunden, dort ist von p67 boards leider nichts zu sehen.

http://event.msi.com/mb/22nm/
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 11. April 2012, 16:54:38
Zusammenfassung:

E7681IMS.1I0 ---> E7681IMS.1J0

- Fixed Power Technology Function
- Fixed S3/S4/S5 resume will hang FF issue when set Power management to power saver mode.
- Fixed the pcie gen2 speed change to pcie gen1 issue after when S3 resume.
- Fixed the post show clear cmos information issue when under the S3 mode and turn off the Power
- Fix system always reset on 2Fh issue.
- Fix the solution that system always reset on 2Fh issue.

... und dann:

E7681IMS.1J0 ---> E7681IMS.1K1

- Fixed using Startech PCI Adapter card will result to no POST.
- Fix plug a PCIEx1 network card to all the PCIEx1 slots on the motherboard and no video occur.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 11. April 2012, 20:13:11
@alle zum letzten Biosflash,

bin von E7681IMS.1I0 auf  E7681IMS.1J0 ohne Probleme.

Beim flash von E7681IMS.1J0 auf E7681IMS.1K1kam nach der Bootgrafik mit MSI noch einmal ein black screen mit Hinweisen zu meinem Realtec Netzwerkcontroller und blieb ca 10s stehen, bevor es mit dem booten weiterging.
Das ganze war so nicht akzeptabel und ich konnte mir nicht vorstellen, daß das von den MSI- Frecks so gewollt war. Also wieder zurück zu  E7681IMS.1J0.
Alles wider booten lassen.... Der beschriebene Verzögerer mit dem entsprechenden screen trat nicht wieder auf.

Noch einmal die  E7681IMS.1K1 geflasht und siehe da, jetzt lief alles wie es sicherlich sein sollte. Ohne den beschrieben Zwischenstop mit dem Infoscreen zu dem Realtec Controller. :thumb

Keine Ahnung was beim ersten Flash falsch gelaufen ist. Jetzt funktioniert es alles gut und ich teste weiter...
Melde mich später noch einmal hierzu...
VG
persu
 :winke
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Apocaliptica am 17. April 2012, 23:00:19
Ich kann meinen vorherigen Post leider nicht editieren, daher ein neuer (feel free to merge).
Gibt\'s eigentlich einen Grund, warum die J final schon auf dem FTP liegt, aber noch nirgends - weder auf der .de, noch der internationalen Seite - auf dem offiziellen Wege zu downloaden gibt?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 18. April 2012, 13:18:53
Es gibt uns und es gibt Schlafmützen.
Es gibt den Flash mit USB-Stick, den ich immer empfehle und es gibt Liveupdate, von dem ich nicht viel halte, weil Windowsprobleme den Flash beeinträchtigen können.

MSI muß für Liveupdate und für die Homepage die Daten einpflegen. Es kann schon mal sein, dass bei den vielen Boards, ein Update auf der Homepage oder für Liveupdate übersehen wird.
Wir als Forum bringen ja auch nicht alle BIOS-Updates hier im Forum.

Apocaliptica, \"alte\" Beiträge lassen sich nicht mehr editieren, weil ihn dann die meisten schon gelesen haben und ein Zusatz nicht erkannt wird. Der Beitrag ist ja dann als gelesen markiert.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Apocaliptica am 18. April 2012, 15:13:30
Verstehe. Bin wohl zu sehr an vB und nicht mehr an das in die jahre gekommene WBB gewöhnt :P
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 18. April 2012, 15:21:37
Zitat von: \'Apocaliptica\',\'index.php?page=Thread&postID=797176#post797176\'
an das in die jahre gekommene WBB gewöhnt  
das liegt nicht am WBB. Das haben wir so eingestellt. Die Gründe und die Zeit muß ich hier nicht näher erläutern.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Apocaliptica am 18. April 2012, 15:35:09
Brauchst du auch nicht, dank dir trotzdem vielmals ;)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 20. April 2012, 13:34:43
Die Diskussion um die Ivy-Bridge-Kompatibilität gehört letztendlich nicht in diesen Thread hier, weil es hier um BETA-Releases und deren Changelogs geht und nicht um das wenn und aber von CPU-Unterstützung und allgemeiner Upgrade-Philosophien und Szenarien.

Back to topic, danke.

 Ihr könnt ja hier weiterdiskutieren: Ivy Bridge Kompatibilität bei MSI P67A-GD53/55/65 (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=796822#post796822\')  :thumb

Ich habe die entsprechenden Beiträge allesamt dahin verschoben.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 20. April 2012, 15:07:46
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=797173#post797173\'
Wir als Forum bringen ja auch nicht alle BIOS-Updates hier im Forum.

...merkwürdige Ansicht oder Handlungsweise. Genau das war ja mein Grund hier Mitglied zu werden ... ?-(
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 20. April 2012, 15:15:01
Nicht für jedes Board gibt es hier einen BETA-BIOS-Thread. Das ist immer auch eine Frage der Nachfrage bzw. der Popularität eines Mainboards, ob man da einen Thread erstellt und den versucht in jeder Hinsicht immer auf dem aktuellsten Stand zu halten.  Dann kämen wir nicht mehr zum Schlafen vor lauter Uploading und Changelog-Posting...  ;-)

Auch posten wir manchmal nicht jede einzelne Zwischen-BETA-Version, wenn innerhalb von vier Tagen drei BETA-Versionen erscheinen, dann begnügen wir uns i.d.R. damit nur das letzte der drei hochzuladen und das Changelog zusammenzufassen.

Zitat
merkwürdige Ansicht oder Handlungsweise.

Sie ist pragmatisch.  Dieser Thread ist seit Beginn an immer auf dem aktuellsten Release-Stand, falls Du Angst hast, wir hätten hier was unterschlagen...  :emot:
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 20. April 2012, 15:24:03
Zitat von: \'persu\',\'index.php?page=Thread&postID=797297#post797297\'
...merkwürdige Ansicht oder Handlungsweise. Genau das war ja mein Grund hier Mitglied zu werden ...
In meinem Register habe ich über 7600 Changelogdateien. Jedes Changlog bedeutet ein anderes Board. Versuche mal so viele Themen aufzumachen und aktuell zu halten.
Wir haben die einfache Regel: Wer fragt, bekommt, was er bekommen kann, egal ob Original oder OEM.
Das ist aus meiner Sicht das optimale Angebot.
Wenn ich ein Z77A-GD65 habe, schaut man natürlich öfter, ob es da was Neues gibt.
Und wenn jemand von einem Problem berichtet, schaut man auch, ob es durch ein neues BIOS schon behoben wurde.
Ich schaue auch, wie oft wurde ein BIOS heruntergeladen. Wenn ein Download = 0 ist, warum soll ich weitere Updates hochladen?
Es ist meine Zeit, die uns keiner bezahlt und die keinem was bringt.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 20. April 2012, 15:43:38
Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=797298#post797298\'
falls Du Angst hast, wir hätten hier was unterschlagen... :emot:

Jack, \"ne ne\" Angst hatte ich keine... da ich bisher mehr als zufrieden war (mehr... geht eigentlich nicht  :-D ) mit dem Angebot an Informationen und natürlich auch an Möglichkeiten, Versionen zwischen den offiziellen Update zu bekommen. Bei mir persönlich hat nur diese Aussage
einige Fragen in Bezug auf Aktualität aufgeworfen, weil es neben dieser Aussage keine Erklärung dazu  gab...

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=797299#post797299\'
Es ist meine Zeit, die uns keiner bezahlt und die keinem was bringt.
Notnagel, selbstverständlich ist so eine Lobby/Hobby- arbeit sicherlich nicht. Da lebt man sicherlich von Beteiligungen der Mitglieder an den Sachbeiträgen, von denen man ungewollt auch getrieben wird....
Insovern auch an Dich persönlich mein Dank.   ... verbunden mit dem Wunsch, auch für Kritik stets ein offenes Ohr zu haben.

Danke
persu
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Jack am 02. Mai 2012, 14:20:43
E7681IMS.1K1 ---> E7681IMS.1K2

- Patch WinXP 32bit system would hang when installing NEC USB3.0 driver.
- Fix S4 resume issue.
- Patch A4tech 7100 wireless combo keyboard can not use in setup.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TenDance am 24. Mai 2012, 17:49:02
Könntet ihr bitte weiterleiten dass die Unterstützung von USB-Geräten während des Bootvorganges immer noch nicht zu 100% funktioniert?
Mit meiner Corsair K90 komme ich nicht in\'s UEFI. Mit den letzten BIOS-Versionen habe ich dann auch immer das Erlebnis dass die Tastatur angesprochen wird (Beleuchtung geht an) pre-POST, sie funktioniert aber nicht, und während Windows startet geht sie kurz aus und wieder an (wird vermutlich reinitialisiert) - und funktioniert dann aber.
Ich hab zum Glück noch andere Tastaturen rumliegen, aber das ist in meinen Augen dennoch ein unsägliches verhalten.
P.S.: Das letzte Autoupdate des Controlcenters hat meine UEFI-Einstellungen resettet. Am nächsten Tag wollte das GD55 dann meine SSD (AHCI) per IDE ansteuern. Windows ist erst mal explodiert bei solch unverfrorenheit.... was ein Spaß. Vor allem bis man herausgefunden hat was los ist da man ja (eigentlich) überhaupt nichts geändert hat.##
Ansonsten schnieke Board und guter support, wenngleich ich mir eine Reduzierung des supports dadurch wünsche dass ein 100%-UEFI demnächst erreicht wird :-D
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 24. Mai 2012, 18:08:54
Zitat von: \'TenDance\',\'index.php?page=Thread&postID=799040#post799040\'
Könntet ihr bitte weiterleiten dass die Unterstützung von USB-Geräten während des Bootvorganges immer noch nicht zu 100% funktioniert?

Probier erstmal das BIOS aus:

Zitat von: Changelog
Fixed Corsair K60 & Corsair K90 gaming keyboardand PRO Mechanical keyboard

Noch Fragen?
Damit sollte dein \"Problem\" behoben sein :D
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TenDance am 31. Mai 2012, 17:02:30
Die Tastatur funktioniert wieder, vielen Dank.
Allerdings habe ich noch eine Frage: mit meiner alten BIOS-Version konnte ich den Multiplikator (\"CPU-Ratio\") per Control Center unter Windows (7 x64) on the fly ändern. Derzeit bekomme ich jedesmal ein Fenster welches mir sagt dass die Änderungen erst nach einem reboot effektiv werden. Welche Einstellungen im BIOS (UEFI) muss ich denn setzen damit ich wieder vom Desktop aus bei Bedarf den Multiplikator etwas verändern kann? Selbstverständlich nutze ich eine K-CPU... bis vor wenigen Tagen funktionierte das ja auch prima.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: anDrasch am 31. Mai 2012, 20:16:21
Schau mal ob du die Option  [Adjust CPU Ratio in OS]  findest.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TenDance am 01. Juni 2012, 01:34:33
Findet sich unter \"Übertaktung\" und ist aktiviert - zumindest sagt dies die Einstelloption aus. Er will dennoch in Windows beständig neustarten wenn ich die ratio ändere. Wie gesagt, vor nicht all zu langer Zeit funktionierte es - die change ratio under OS-Option aktiviert und dann im Controlcenter den Multi ändern.
P.S.: Kurzer Idiotentest, das Ding ausgeschaltet, F10 -> yes -> selbe Prozedur unter Windows. Runterfahren, ab ins UEFI - und oh welch Überraschung, das was zuvor deaktivert war steht jetzt wieder auf \"eingeschaltet\". Also entweder verbock ich grad richtig was oder bei V1.20B3 ist diese Einstellung unter die Räder gekommen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 01. Juni 2012, 14:48:03
so hab mal auf die aktuelle originale version geupdatet MSI Update (http://www.msi.com/product/mb/P67A-GD65.html#?div=BIOS). damit soll ivy bridge unterstützt werden. das sieht jetzt auch etwas anders aus  :-D  aber funktioniert absolut prima mit nem i5-2500k, zeigt sogar usb geräte perfekt an.
Titel: Update wohl fehlgeschlagen
Beitrag von: Roman441 am 02. Juni 2012, 15:49:26
So habe das mit dem Update nun auch gemacht mit fatalen folgen
bin wie in der anleitung vorgegangen doch leider habe ich die Anleitung für das Flashen unter Windows befolgt (ja ich weiss selber schuld)
Nun hat er nach dem Bios Update wie beschrieben in der Anleitung ein Reboot gemacht um dann noch das Me zu installieren doch dann beibt er nach dem Booten vor dem ME update stehen habe nun einen Schwarzen bildschirm oben links weißer Balken und unten rechts steht 92 und nichts tut sich mehr.
USB Stick wird auch nicht angesprochen.
Kann mir irgendjemand sagen ob und wenn ja wie ich aus der nummer wieder rauskomme
bin offen für alle Tips
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 02. Juni 2012, 16:09:45
hast du ein B3 Mainboard oder ein B2? ...
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 02. Juni 2012, 16:13:14
B3
MSI bietet dafür das Update auf der MSI Seite an
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 02. Juni 2012, 16:13:50
das tut mir leid, bei mir ging alles problemlos mit dem wininstaller. im bios steht aber trotzdem bei ME 0.0.0.0, aber keine fehler.

92 = PCI Bus initialization is started

hab ich gefunden, aber ka was das bedeutet.

allerdings hat der erste neustart bei mir mein system auch 3 mal an und aus geschaltet. und eh ich bemerkt hab dass F2 nicht mehr klappt sondern DEL...  :-D
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 02. Juni 2012, 16:16:27
das 4er update scheint bei B2 wie B3 gleich zu sein MSI B3 (http://www.msi.com/product/mb/P67A-GD65--B3-.html#/?div=BIOS)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 02. Juni 2012, 16:17:18
Bei mir ging der pc aus, an und bleibt bei der 92 direkt hängen
Ich denke das wars dann
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 02. Juni 2012, 16:20:41
aber hast ja nichts falsch gemacht, alles lt. anweisung. und nicht mal ne beta sondern release. frag mal beim support nach evtl. können die helfen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Schnidde am 02. Juni 2012, 16:26:00
Hast du mal versucht, in Minimalconfig und am besten mit Intel Grafik zu starten? Den USB Stick am besten stecken lassen, falls er die ME dann doch updaten will.
Kommst du ins Bootmenü mit F11? Dann könntest du die ME selbst flashen nach dieser Anleitung. Intel ME-Firmware flashen (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=101994\')
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 02. Juni 2012, 16:27:04
... habe idiotischer weise auch dieses besch. 4er update gemacht.
nach Neustart nur noch an und aus und an und aus ... auch nach Löschen des bios und Batterieentnahme und Jumper ec das selbe Schauspiel :evil:

...habe gerade das Z77A-GD65 http://www.msi-computer.de/product/mb/Z77A-GD65.html für 165 Euronen bestellt. Kommt Mi. Das P67A GD65 werde ich zum Neuaufspielen des Bios einsenden und dann verschäbeln... (Kostenpunkt 25Euronen + Versand)
War halt ein geiler Flash nur weil ich sooo hip auf dieses 4.0 Bios war und gehirn beim flashen ausgeschaltet habe, Erfahrungen kosten halt Kohle... 8-o
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 02. Juni 2012, 16:28:20
P67 is nix intel graka.

Zitat
This last point is important because this seems to be the cause of the bios freeze at \'92\' code. When disconnected, the PC just boots fine whereas, if connected, the PC freezes at boot. However, to make it more difficult, this does not happen all the time. When boot freezes, I have to switch off the PC and even switch off the PSU. Then, the PC boots up most of the time.

da gings um usb geräte am H67MA-E45, vllt. hilft das ja wirklich. mal alles ab machen, vorher stromlos...
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 02. Juni 2012, 16:36:12
Nee auch ohne USB  bleibt er hängen
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 02. Juni 2012, 17:22:12
habs eben nochmal manuell mit msi tool geflasht, alles ohne probleme. bekomme nur das ME nicht auf die 8. hab aber auch anderes board, sogar b2 noch  :-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Morpog am 02. Juni 2012, 17:28:36
Wieso flasht ihr überhaupt die ME Firmware? Wird doch nur benötigt wenn man ne Ivy Bridge CPU nutzen will.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Nimo am 02. Juni 2012, 17:34:11
na ich flashs nich weil geht ja nicht  :-D  aber ich hab da so ne macke alles zu probieren was iwie gehen \"könnte\"
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 03. Juni 2012, 11:55:23
Zitat von: \'persu\',\'index.php?page=Thread&postID=799584#post799584\'
nach Neustart nur noch an und aus und an und aus ...
Hi, habe auch gestern auf das 4.0er geupdatet. Nach dem Reboot und Biosupdate hat der ca. 3 bis 4x rebootet. Da dachte ich schon das wars. Dann aber hat er nochmalgebootet und die ME geflasht.

Danach Cmos Clear. Alles im Bios eingestellt. Treiber neu installiert, bzw dem ME8 Treiber von Intel.

FERTIG.

Funzt alles auf meinem P67A GD65 B3

PS. Habe auch immer noch den 11.xer RaidROM drin. Nicht wie bei einigen Betas vorher, da wurde der ja wieder von 11x auf 10x downgeflasht.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 03. Juni 2012, 12:12:47
Zitat von: \'Bueffel\',\'index.php?page=Thread&postID=799618#post799618\'
Nach dem Reboot und Biosupdate hat der ca. 3 bis 4x rebootet.
Das sind Prüfroutienen. Bei dem EFI der Generation ist das wohl normal und soll die Stabilität erhöhen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: persu am 03. Juni 2012, 17:41:42
Zitat von: \'Bueffel\',\'index.php?page=Thread&postID=799618#post799618\'
Nach dem Reboot und Biosupdate hat der ca. 3 bis 4x rebootet


...Du  Glücklicher... bei mir hört das Schauspiel an aus an aus an aus .... nicht auf....

Habe mich damit abgefunden und warte auf mein Z77A, welches wohl Mi bei mir sein sollte.  :party

Das \"Alte\" schick ich dann ein um ein aktuelles /funktionierendes Bios wieder zu bekommen...  :whistling:
Die Karte verkauf ich dann... :S
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: heky am 06. Juni 2012, 09:02:36
Hallo leute. Bin neu hier. Wolte nur mal berichten, das ich mein P67A-GD65 B3 problemlos aus Windows 7 auf 4.0 geflasht habe. Auch das ME wurde auf 8.0 geupdatet. Das problem jetzt ist nur, das die spanung für den prozessor zu sehr fällt unter lasst. Ich muss z.b. 1.45v im bios einstellen um 1.33v unter last zu bekommen(Intel Burn Test). Habe schon MSI informiert und die haben gesagt die werden das mit der neuen version beheben. Hoffentlich kommt die neue version bald.
Ach ja, dass ist auf einem 2600K.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 06. Juni 2012, 17:32:23
Zitat von: \'heky\',\'index.php?page=Thread&postID=799717#post799717\'
Das problem jetzt ist nur, das die spanung für den prozessor zu sehr fällt unter lasst. Ich muss z.b. 1.45v im bios einstellen um 1.33v unter last zu bekommen(Intel Burn Test).
hi,
danke für die Info. Ist die CPU OC oder Standardtakt? Meine läuft ohne OC, dann muss ich das mal testen. Hab aber schon mehrere Videos gerendert und auch Games gezockt. Bis jetzt ist der PC nicht abgeschmiert oder ähnliches.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: heky am 06. Juni 2012, 18:03:05
Dies war für ein 4.5Ghz OC nötig. Und auch nur unter Intel Burn Test, also extremes load. Habe aber auch gemerkt, dass die auto einstellung für Standardtakt unter Intel Burn Test nicht stabil war, wegen zu wenig vcore. Probier mal, und berichte bitte wie es bei dir aussieht. Danke.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 06. Juni 2012, 20:50:13
Hab bei Standard bei Intel Burn Test 1,216V Coretemp je nach Core zwischen 47 & 54 Grad.

Läuft aber stabil, wie lange hattest du den Test laufen? Was ist denn bei Dir passiert? Reboot, Bluescreen?
Wieviel Volt hat er denn bei Dir bei Standard und alles auf AUTO?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: heky am 07. Juni 2012, 08:42:21
Hast du mit den einstellungen Stress Level: Very High und Threads: 8 getestet? Hast die version 2.52 und hast du auch das Service Pack 1 für Windows 7 installiert? Wenn nicht dann ist die bellastung nicht so hoch als mit Service Pack 1.

Ich muss mal sehen wieviel volt es auf auto sind, aber bei mir ist auf auto und Intel Burn Test mit den oben benanten einstellungen ein Bluescreen und dann ein reboot passiert.
Ich laufe es jetzt auf 4.4ghz bei 1.41v in bios, das ist aber dann 1.384v in idle und 1.304 load(IBT).
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 07. Juni 2012, 12:12:46
Zitat von: \'heky\',\'index.php?page=Thread&postID=799738#post799738\'
Stress Level: Very High und Threads: 8 getestet?
Ja Very High und Maximum und auf 8 bzw. ALL, was ja auch 8 sind bei der CPU.
Zitat von: \'heky\',\'index.php?page=Thread&postID=799738#post799738\'
Hast die version 2.52
Version 2.53
Zitat von: \'heky\',\'index.php?page=Thread&postID=799738#post799738\'
Service Pack 1 für Windows 7 installiert?
JA.

VOLT 1,216 bzw 1,224 als max. Aber stabil, kein Bluescreen oder Reboot. Allerdings alles auf Auto und ohne OC!
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: heky am 07. Juni 2012, 14:32:50
Ups, mein fehler. Ist doch stabil mit alles auf auto und stock frekvenz. Unter last habe ich 1.192v. Also eigentlich alles gut, was den standardtakt angeht. OC ist aber eine andere sache. Da ist die spanung wirklich zu niedrig unter load. Wie gesagt, für 4.4ghz und um 1.304v unter load zu bekommen, muss is im BIOS 1.41v einstellen. Hoffentlich gibt es bald ein BIOS update.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 07. Juni 2012, 20:19:05
Ah, thx für die Info, dann muss ich auf Auto und ohne OC also nichts befürchten.

Und Du musst im Bios 1,41V einstellen um dann 1,304 tatsächlich raus zu bekommen unter LOAD?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: heky am 08. Juni 2012, 00:11:18
Zitat von: \'Bueffel\',\'index.php?page=Thread&postID=799750#post799750\'
Und Du musst im Bios 1,41V einstellen um dann 1,304 tatsächlich raus zu bekommen unter LOAD?
Ja, so ist es. Ich stelle 1.41v im BIOS ein, dadurch bekomme ich 1.38v im idle und 1.304v load @ 4.4ghz. Das ich einfach unglaublich. Habe es MSI gemeldet und die haben gesagt es wird in der nächsten Bios version behoben. Hoffentlich, aber wann? :wall
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 08. Juni 2012, 20:29:35
Danke für die Info. Gut zu wissen, wenn es Probleme beim OC geben sollte.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 11. Juni 2012, 16:55:37
von E7681IMS.1K3 auf E7681IMS.1K4

Auf manche Updates kann man verzichten. Wie hier in der ersten Zeile:
Zitat
Modify the string \'Disable\' to \'Disabled\' in item \'Power Technology\'.
Fix hang at B2 with Intel Ethernet adapter card (I350-T2) on PCIE 1 or 4.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 15. Juni 2012, 10:09:36
So nach 7 Werktagen habe ich mein Board von MSI wieder zurück bekommen
Zeitlich absolut ok würde ich sagen.
Die haben mir wieder die Version 1.19 geflasht also letzte offizielle Version von der DE Homepage.
Scheinbar trauen auch die sich nicht an die 4.0 Version, darum habe ich nämlich gebeten in meinem beiligendem Schreiben.
Aber ok ich lasse es nun besser auch, die Bios oberfläsche hätte mir besser gefallen aber ok
Ivy ist derzeit eh nicht geplant
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 15. Juni 2012, 10:19:10
Brauchst du das BIOS 4 für einen Ivy oder nur so?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 15. Juni 2012, 11:05:27
Nee wie gesagt Ivy ist nicht geplant derzeit
wollte es nur mal so testen und wie gesagt die Uefi oberfläsche gefällt mir besser
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 15. Juni 2012, 13:58:33
hättest du es für einen Ivy gebraucht, hätte ich es dir auf meine Kosten geflasht :-P
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: heky am 22. Juni 2012, 08:45:39
Hallo leute, wollte nur mal bescheid sagen dass es auf der MSI seite ein neues BIOS gibt. Version 4.1. Das problem ist nur das MSI die probleme mit zu nidriger spannung nicht gelöst hat. :thumbdown: Schade... :wall
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 24. Juni 2012, 13:06:39
Zitat von: \'heky\',\'index.php?page=Thread&postID=800244#post800244\'
Hallo leute, wollte nur mal bescheid sagen dass es auf der MSI seite ein neues BIOS gibt. Version 4.1. Das problem ist nur das MSI die probleme mit zu nidriger spannung nicht gelöst hat. :thumbdown: Schade... :wall
Hi, habs auch drauf gemacht. Läuft ohne Probleme im Standardtakt. OC hab ich noch nicht getestet.

@heky, welche Einstellungen hast Du für 4,5GHz verwendet / geändert und auf welche Werte? Klappt dann immer noch das runtertakten im Idle auf Multi 16 also 1,6GHz? Geht auch die Voltage im Idle runter?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 29. Juni 2012, 18:33:20
Hallo @All,

habe auch 4.1 drauf. Läuft im non-OC ganz passabel. Keine Auffälligkeiten bisher.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 30. Juni 2012, 10:10:28
Ihr habt diese biosversion 40 und 41 alle über Windows geflasht? oder geht das auch irgendwie mit dem Bios Flashtool hier aus dem Forum?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 30. Juni 2012, 12:50:31
Ja leider unter WIN. Habe keinen Weg für DOS-Flash gefunden bis jetzt. Zum Glück ging es jedes Mal gut....
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 01. Juli 2012, 09:47:00
Zitat von: \'Bueffel\',\'index.php?page=Thread&postID=800612#post800612\'
Habe keinen Weg für DOS-Flash gefunden bis jetzt.
Wie währe es damit, mich mal zu fragen? :D
Also das E7681IMS.400 muß drauf sein, wenn ihr dann weiter mit dem bootbaren USB-Stick unter DOS flashen wollt.
Wer auch das E7681IMS.400 unter DOS flashen will, muß das BIOS mit AFUD238S und die ME-Firmware mit FWUpdLcl flashen. Soll ich das E7681IMS.400 hier hochladen?

Was gibt es Neues von E7681IMS.400 auf E7681IMS.410
Zitat
Fixed Exclamation mark shows in Device Manager when selecting ¡°Show Hidden Devices¡± in Device Manger without any PS/2 mouse & keyboard plugged.
Disable EUP 2013.
Fix ERP120 hang 92 issue.
Fix SC 13 Promise FastTrak TX4660 x4 Gen1 card can\'t install OS issue.
Fixed Corsair K60 & Corsair K90 gaming keyboard,A4tech 7100 wireless combo keyboard and PRO Mechanical keyboard .
Fix Post show CMOS Bad issue when Clear Overclocking Profile.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 01. Juli 2012, 11:34:12
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=800640#post800640\'
Wie währe es damit, mich mal zu fragen? :D
Stimmt, das hatte ich glatt vergessen in meinem \"Flashwahn\". :-P Zum Glück ging es ja gut. Also in Zukunft wieder unter DOS flashen. JUHU :thumbsup:
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 01. Juli 2012, 11:36:09
ich will meine SB CPU weiter nutzen ...kann ich auf 4.1 updaten und kann ich dann die ME Firmware weglassen ?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 01. Juli 2012, 14:14:32
nein, warum willst du ein neues BIOS und alte Firmware?
Das 4.10 unterstützt folgende CPUs
(CPUID uCode PlatformID)
206A1 07 12 Sandy Bridge B-0 stepping
206A2 26 12 Sandy Bridge B-2 stepping
206A3 08 12 Sandy Bridge C-0 stepping
206A5 07 12 Sandy Bridge D-0 stepping
206A6 28 12 Sandy Bridge D-1 stepping
206A7 25 12 Sandy Bridge D-2,Q-0 stepping
306A2 08 12 IvyBridge B-0 stepping
306A4 07 12 IvyBridge B-1 stepping
306A5 07 12 IvyBridge K-0 stepping
306A6 04 12 IvyBridge D-0 stepping
306A8 10 12 IvyBridge E-0 stepping
306A9 10 12 IvyBridge E-1 stepping
Dazu ist ME-Firmware 8 notwendig, weil das BIOS auf die Firmware programmiert wurde.
Du hast doch auch die komplett neue Oberfläche.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 01. Juli 2012, 15:30:07
Dankeschön...
M8 ist Vorausetzung und es werden eigentlich alle Sandy Bridge CPUs unterstützt ;-)

, dh die neuen BIOS Updates gehen nicht 2 Gleisig sondern mit 4.xx weiter für mein MB ? ... oder wird es zB eine Final 1.20 geben ?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 01. Juli 2012, 16:03:03
Das E7681IMS.1K4 ist in der Linie im Moment das Letzte.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 01. Juli 2012, 16:25:28
ok ...dann warte ich mal ab , wie es weiter geht ... er läuft ja wie er soll 8-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Apocaliptica am 02. Juli 2012, 02:01:47
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=800640#post800640\'
Soll ich das E7681IMS.400 hier hochladen?

Ja bitte, ich hasse es unter Windows zu flashen, zuviele Faktoren, die eine Gefahr darstellen :).
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 02. Juli 2012, 08:07:38
unten die E7681IMS.400. Eigentlich benötigt man die aber nicht. In der E7681IMS.410 ist alles enthalten.
Wichtig ist aber die ME-Firmware zu flashen! Wer die E7681IMS.400 ausläßt, muß sie mit der E7681IMS.410 flashen. Anleitung hier: Intel ME-Firmware flashen (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=101994\')
Danach müssen die ME-Treiber neu installiert werden.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: pepe123 am 02. Juli 2012, 08:47:20
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=800654#post800654\'
nein, warum willst du ein neues BIOS und alte Firmware?
Das 4.10 unterstützt folgende CPUs
(CPUID uCode PlatformID)
206A1 07 12 Sandy Bridge B-0 stepping
206A2 26 12 Sandy Bridge B-2 stepping
206A3 08 12 Sandy Bridge C-0 stepping
206A5 07 12 Sandy Bridge D-0 stepping
206A6 28 12 Sandy Bridge D-1 stepping
206A7 25 12 Sandy Bridge D-2,Q-0 stepping
306A2 08 12 IvyBridge B-0 stepping
306A4 07 12 IvyBridge B-1 stepping
306A5 07 12 IvyBridge K-0 stepping
306A6 04 12 IvyBridge D-0 stepping
306A8 10 12 IvyBridge E-0 stepping
306A9 10 12 IvyBridge E-1 stepping
Dazu ist ME-Firmware 8 notwendig, weil das BIOS auf die Firmware programmiert wurde.
Du hast doch auch die komplett neue Oberfläche.

soweit ich weiß, nur die 206a7 (SB) sind konsumenten-cpus. der rest sind engineering samples und sollten im handel kaum auftauchen. die IB code kann man ebenso im internet checken
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 05. Juli 2012, 12:18:34
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=800691#post800691\'
unten die E7681IMS.400. Eigentlich benötigt man die aber nicht. In der E7681IMS.410 ist alles enthalten.
Wichtig ist aber die ME-Firmware zu flashen! Wer die E7681IMS.400 ausläßt, muß sie mit der E7681IMS.410 flashen. Anleitung hier: Intel ME-Firmware flashen (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=101994\')
Danach müssen die ME-Treiber neu installiert werden.
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=800691#post800691\'
unten die E7681IMS.400. Eigentlich benötigt man die aber nicht. In der E7681IMS.410 ist alles enthalten.
Wichtig ist aber die ME-Firmware zu flashen! Wer die E7681IMS.400 ausläßt, muß sie mit der E7681IMS.410 flashen. Anleitung hier: Intel ME-Firmware flashen (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=101994\')
Danach müssen die ME-Treiber neu installiert werden.

Kann ich nun also das click BIOS 2 mit dem MSI Tool flashen?
Und danach noch das me Update normal über dos?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 05. Juli 2012, 13:17:23
Du gehst einfach auf die BIOS-Seite.
Zum Beispiel hier: http://de.msi.com/product/mb/P67A-GD65--B3-.html#/?div=BIOS
Du lädst die Datei und die Anleitung runter und führst das Programm gemäß Anleitung aus.
Das Programm macht erst ein BIOS-Update, fährt den Rechner runter und startet den Rechner für das ME-Update neu. Bis der Rechner wieder in Windows ist, dauer es etwas. Auf keinen Fall darf der USB-Stick, auf dem sich das Programm befindet, zu früh aus dem Rechner gezogen werden.Das Programm E7681v40.exe wurde von der MSI-Seite schon entfernt, so dass nur noch das aktuelle E7681v41.exe verfügbar ist.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 05. Juli 2012, 17:35:07
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=800873#post800873\'
Du gehst einfach auf die BIOS-Seite.
Zum Beispiel hier: http://de.msi.com/product/mb/P67A-GD65--B3-.html#/?div=BIOS
Du lädst die Datei und die Anleitung runter und führst das Programm gemäß Anleitung aus.
Das Programm macht erst ein BIOS-Update, fährt den Rechner runter und startet den Rechner für das ME-Update neu. Bis der Rechner wieder in Windows ist, dauer es etwas. Auf keinen Fall darf der USB-Stick, auf dem sich das Programm befindet, zu früh aus dem Rechner gezogen werden.Das Programm E7681v40.exe wurde von der MSI-Seite schon entfernt, so dass nur noch das aktuelle E7681v41.exe verfügbar ist.

Das ist mir schon klar
Genau so habe ich es ja vor 4 wochen mit der 4.0 Version gemacht, mit dem Ergebniss das ich mein Board nah Frankfurt zu MSI geschickt habe und 7 Werktage keinen PC hatte da der Flash über Windows schief ging.
Dies war mir eine lehre, Windows Bios flash wird es bei mir nicht mehr geben.
Dachte ihr Cracks habt hier nun einen weg gefunden mit dem man direkt mit dem Bios Tool das ganze auf Dos eben machen kann.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 05. Juli 2012, 20:31:16
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=800902#post800902\'
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=800873#post800873\'
Du gehst einfach auf die BIOS-Seite.
Zum Beispiel hier: http://de.msi.com/product/mb/P67A-GD65--B3-.html#/?div=BIOS
Du lädst die Datei und die Anleitung runter und führst das Programm gemäß Anleitung aus.
Das Programm macht erst ein BIOS-Update, fährt den Rechner runter und startet den Rechner für das ME-Update neu. Bis der Rechner wieder in Windows ist, dauer es etwas. Auf keinen Fall darf der USB-Stick, auf dem sich das Programm befindet, zu früh aus dem Rechner gezogen werden.Das Programm E7681v40.exe wurde von der MSI-Seite schon entfernt, so dass nur noch das aktuelle E7681v41.exe verfügbar ist.

Das ist mir schon klar
Genau so habe ich es ja vor 4 wochen mit der 4.0 Version gemacht, mit dem Ergebniss das ich mein Board nah Frankfurt zu MSI geschickt habe und 7 Werktage keinen PC hatte da der Flash über Windows schief ging.
Dies war mir eine lehre, Windows Bios flash wird es bei mir nicht mehr geben.
Dachte ihr Cracks habt hier nun einen weg gefunden mit dem man direkt mit dem Bios Tool das ganze auf Dos eben machen kann.
Das steht eine Seite vorher...
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=800640#post800640\'
Zitat von: \'Bueffel\',\'index.php?page=Thread&postID=800612#post800612\'
Habe keinen Weg für DOS-Flash gefunden bis jetzt.
Wie währe es damit, mich mal zu fragen? :D
Also das E7681IMS.400 muß drauf sein, wenn ihr dann weiter mit dem bootbaren USB-Stick unter DOS flashen wollt.
Wer auch das E7681IMS.400 unter DOS flashen will, muß das BIOS mit AFUD238S und die ME-Firmware mit FWUpdLcl flashen. Soll ich das E7681IMS.400 hier hochladen?

Was gibt es Neues von E7681IMS.400 auf E7681IMS.410
Zitat
Fixed Exclamation mark shows in Device Manager when selecting ¡°Show Hidden Devices¡± in Device Manger without any PS/2 mouse & keyboard plugged.
Disable EUP 2013.
Fix ERP120 hang 92 issue.
Fix SC 13 Promise FastTrak TX4660 x4 Gen1 card can\'t install OS issue.
Fixed Corsair K60 & Corsair K90 gaming keyboard,A4tech 7100 wireless combo keyboard and PRO Mechanical keyboard .
Fix Post show CMOS Bad issue when Clear Overclocking Profile.
Nur da es die 4.0er nicht mehr gibt muss wohl die 4.1er mit WINUPDATE drauf und erst dann kann man auf z.B kommende 4.2 etc unter DOS. Oder @Notnagel?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 05. Juli 2012, 22:20:11
ich habe mit dem Support von MSI gesprochen und gefragrt was los ist.
Es werden immer wieder Boards mit zerflashtem BIOS geliefert, wenn von ME7 auf ME8 geupdated wurde. MSI flasht dann zuerst das letzte Final. Danach wird unter Windows mit diesem Programm geflasht.
Bisher gab es bei keinem reklamierten Board Probleme!
Die Ursache sieht daher MSI in Fehlern beim Flashvorgang. Speziell wird vermutet, dass der Stick zu früh aus dem Rechner entfernt wurde. Deshalb mein dringender Hinweis.
Wichtig ist, dass man beim Update von ME7 auf ME8 \"alles\" mitnimmt. Deshalb habe ich meine Meinung geändert und sage:
Wenn man noch nicht das Update zur ME8 auf dem Rechner hat, bitte das letzte verfügbare Programm verwenden. Hier ist es egal ob E7681v40.exe oder E7681v41.exe. Wenn E7681v40.exe nicht mehr verfügbar ist, macht es auch E7681v41.exe.
Wer danach wieder wie gewohnt unter DOS flashen will, der kann von mir das BIOS-File bekommen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 07. Juli 2012, 14:37:18
so hab ich es gemacht :
....ich hatte die letzte Beta drauf
1. letzte Final drauf
2. BIOS.exe( bei mir war es die 4.1) und Windowstreiber.exe (ich nahm die für Win7) auf den USB Stick entpackt
3. Windows neugestartet
4. alle Anwendungen und Minianwendung inklusive Virenscanner und Firewall beendet
5. das Updateprogramm unter Windows gestartet
6. das BIOS wurde aktualisiert ...neugestartet ... ME8 Update wurde durchgeführt ...neugestartet
7. ins BIOS gewechselt ...notwendige Parameter für den Windowsstart eingestellt ...abgespeichert ... ME 8 Version nachgeschaut
8. Windows gestartet ...ME8 Treiber für Windows installiert ...neugestartet
...wenn nun eine Ivy CPU installiere , brauch ich nur die noch nicht installierten Treiber für Ivy aus dem ME Updatepaket von MSI installieren
mein MB wäre nun bereit für eine neue CPU :thumb
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 07. Juli 2012, 19:02:54
Du hast mich motiviert einen 2ten anlauf zu wagen

.................mit positiven ausgang :) :) :)

Was habe ich anderst gemacht als beim ersten fehlversuch?

Hatte auch das letzte Beta Bios drauf, also bin ich diesmal zuerst zurück auf die letzte offizielle.
Die Treiber Update datei habe ich auch mit auf den Stick so wie du es geschrieben hast (glaube aber kaum das der fehlversuch daher rührt).
Diesmal den Virenscanner mit ausgeschaltet.

Und so ging es dann, nach den 2-3 Reboots vor dem Me update ging mir der Puls aber schon hoch.

Cool so nun habe ich wieder bissel was zum ausprobieren.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 07. Juli 2012, 19:46:51
So direkt eine Frage
habe im OC eine für mich neue funktion entdeckt (siehe Bild unten)
Kann mir vielleicht jemand kurz was sagen dazu ? was kann ich mit vdropp offset controll anstellen?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: anDrasch am 07. Juli 2012, 20:17:23
Wenn du übertaktest, und durch einen starken Vdroop(Spannungsabfall) bei Last Instabilitäten auftreten, kannst du dem damit versuchen etwas entgegen zu wirken.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Teck am 14. Juli 2012, 17:05:20
Nach dem BIOS-Update auf Version 4.1 fehlt die Funktion, die Gehäuselüfter manuell zu regeln. Der System Fan läuft konstant mit 65%. Es ist bisher keine last-, bzw. temperaturabhängige Regelung beim System Fan zu erkennen. Gibt es künftig keine Möglichkeit mehr die Gehäuselüfter manuell in Stufen zu regeln?

Des weiteren interessiert mich, ob wieder Versionen auf Deutsch geplant sind.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 14. Juli 2012, 18:49:54
In den neuen Betas ist es noch nicht berücksichtigt. Du kannst das mal beim Support in Taiwan reklamieren.
Ging das eigentlich bei der 4.0?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Teck am 15. Juli 2012, 00:25:11
Ich habe das Update von ME7 auf ME8 mit Version 4.1 durchgeführt. Daher kann ich nicht sagen, ob das Problem bei Version 4.0 auftritt.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 15. Juli 2012, 10:34:33
Das mit der Lüftersteuerung der Gehäuse lüfter ist mir auch aufgefallen, jedoch lassen sie sich ohne probleme mit speedfan regeln
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 15. Juli 2012, 19:21:47
...mir ist aufgefallen ,dass mein Rechner 20 W mehr im Leerlauf benötigt und beim einfachen Übertakten mit Multi (bis 44) brauchte ich vorher keine Vcore ändern ...mit 4.1 ist bei 39 schluss;) Windows startet nicht richtig , Bluescreen ...
... mit Corecenter geht auch 40 ...ansonsten läuft der Rechner stabil ;-)
Titel: 4.2 und erster Eindruck ... BETA !
Beitrag von: HKRUMB am 29. Juli 2012, 13:40:17
-G15 Entf Taste am Num Block wird nicht erkannt
-Gehäuselüfterdrehzahl lässt sich nun regeln ob auto funktioniert habe ich nicht überprüft
- Multi lässt sich nicht mehr ändern ... ist sicher nen Bug .
-die *42.exe behält alle Einstellungen ... unter Windows updaten ist vielleicht die Ursache ...also CMOS Reset nicht vergessen !

...Stromverbrauch idle immer noch 20 W höher , wie vor 4er BIOS ...
...updatet nur wenn ihr es müsst ;) ...ich hab keine Probleme meinen i5 2500k nicht zu übertakten ;)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: heky am 29. Juli 2012, 14:32:17
Ist das vdrop problem behoben?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 29. Juli 2012, 17:12:19
lasst die Finger von 4.2 ! ...das ist echt Mist ,wenn man eine Sandybridge CPU mit offenen Multi nicht mehr nutzen kann und dazu 20 W mehr Strom verbraucht ...die Vcore , DRAM Voltage lässt sich auch nicht anpassen ...ich werde noch ein Update abwarten und dann doch wieder downgraden ... schade :-(

...mit dem CoreCenter kann man unter Windows doch per Multi übertakten ...
...die automatische Lüfterreglung funktioniert auch nicht ...stufenweise geht es aber .
...da das BIOS vor dem Flashen auf Stick entpackt wurde ,hab ich das noch mal drübergeflasht ,trotz CMOS Reset keine Besserung ... 4.2 ist ein Rückschritt
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 30. Juli 2012, 20:33:26
:!: ...
Zitat
- Multi lässt sich nicht mehr ändern ... ist sicher nen Bug .
...man kann den Multi im BIOS 4.2 doch ändern 8-) , heute fand ich heraus ,dass man zwar keine Liste der verfügbaren Multiplikatoren hat ,man kann aber die Einstellung Auto löschen / überschreiben (zb mit 40) ...trotzdem komm ich nicht weiter wie mit 4.1 ohne Vcoreanpassung ...
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 31. Juli 2012, 20:09:41
Zitat von: \'HKRUMB\',\'index.php?page=Thread&postID=802051#post802051\'
-G15 Entf Taste am Num Block wird nicht erkannt
-Gehäuselüfterdrehzahl lässt sich nun regeln ob auto funktioniert habe ich nicht überprüft
- Multi lässt sich nicht mehr ändern ... ist sicher nen Bug .
-die *42.exe behält alle Einstellungen ... unter Windows updaten ist vielleicht die Ursache ...also CMOS Reset nicht vergessen !

...Stromverbrauch idle immer noch 20 W höher , wie vor 4er BIOS ...
...updatet nur wenn ihr es müsst ;) ...ich hab keine Probleme meinen i5 2500k nicht zu übertakten ;)
Gibts ein Changelog?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 31. Juli 2012, 22:14:32
ich kenne keine Änderungen;) ...ich denke der Sommer muss erst enden ;)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TenDance am 05. August 2012, 21:11:05
Was ist denn für Dich die letzte empfehlenswerte Version? Ich hab ein paar jener EFIs welche ich noch auf der Platte hatte ausprobiert, aber immr war irgend etwas anderes störend. Dann hab ich mich an den Support von MSI gewandt und erstmal ein halbes Dutzend eMails benötigt um ihnen klarzumachen warum ich um Hilfe ersuche - ich bekam immer Standardfloskeln vom Support als Antwort und niemals erweckte jemand den Anschein mein Anliegen verstanden zu haben.
Ich weiss nichtmal ob es jemand verstanden hat, sie haben auf meine letzte Mail einfach nicht geantwortet. Tolle Wurst.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 05. August 2012, 21:31:54
...die letzte Final kleiner Version 4.x für eine Sandybridge CPU ...was für ein Problem hast du mit der letzten Final kleiner 4 ?

...mach ein neues Thema und schreib mehr von deinem Rechner ... ist der Jbat Jumper richtig gesteckt ...CMOS Pufferbatterie fit ?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TenDance am 08. August 2012, 00:42:04
Ich musste für UEFI-Zugriff meine Tastatur wechseln weil meine K90 nicht erkannt wird - und meine K-CPU lässt sich nicht per max Multi übertakten, zudem zeigt die Option den Zugriff aus dem OS heraus zu erlauben keine Wirkung. Und ohne OS-Zugriff muss ich jedesmal ins UEFI um den Takt zu ändern, wobei ich keine CPU brauch die mit 4,5 GHz rumidlet. Die Phasen wurden auch ständig alle sechs befeuert, also alles andere als schön.
Und allzu alt durfte die Version nicht sein, da sonst meine Maus im UEFI nicht funktioniert - was auch wieder sehr nervig ist. :-)
Aber jetzt hab ich nochmal ein paar Versionen ausprobiert, mit der 1.19 läuft die Tastatur. Dann nochmal das CC komplett gelöscht und die neueste Version runtergeladen - tadaa, was auch immer sich verschluckt hatte, jetzt geht es wieder.
Zumindest werd ich bei UEFI-Updates und dem Auto-Update des CC künftig etwas konservativer sein, manchmal sind da lustige Spielereien versteckt ;-)
Dennoch bleibt dass der deutscheSupport einfach irgendwann nicht mehr auf eMails geantwortet hat. Nicht sonderlich vertrauenerweckend. Zumindest scheint es derzeit zu laufen - das ist die Hauptsache.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: lorenz am 08. August 2012, 09:15:09
Zitat von: \'TenDance\',\'index.php?page=Thread&postID=802533#post802533\'
Die Phasen wurden auch ständig alle sechs befeuert, also alles andere als schön
Tragischerweise ist das MSI standard laut anderen Foren oder die haben den Bug bei jedem Board drinnen (auch bei den z77er)
sobald man irgendetwas per Hand verstellt laufen alle Phasen immer voll mit.
Geht mir auch nicht in den Kopf warum, selbst wenn man nur die spannung reduziert laufen alle mit!
Titel: New bios for P67A-GD55 B3 (for SandyBridge)
Beitrag von: Msi_user12 am 21. August 2012, 08:08:53
Please is new bios for MSI P67A-GD55 B3 ? I found only beta E7681IMS.1K4.
Is no longer the newer? (K5) ?
thank you for your answer
:-)
Titel: Ram-Problem, Update sinnvoll (oder Downgrade?)
Beitrag von: zeruz am 02. September 2012, 21:27:11
Hallo,
ich hoffe, das passt hier :
habe ein offenbar bekanntes Problem mit 4x2GB Riegeln im GD53 B3. (nimmt nur 2 Riegel, sonst boot-schleife oder auch freeze unter win)
MemTest läuft, 2 Riegel hab ich durch.
Nachdem ich nun viele Posts durchgearbeitet habe, bereite ich mich seelisch auf mein erstes BIOS Update vor.
...wünsche mir, dass es so läuft wie hier:
P67A-GD53 B3 Dauer-Restart beim Besetzen von 4 Speicherbänken. (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=789508&highlight=gd53#post789508\')

Momentan ist mein BIOS E7681IMS V1.19. Den Infos von MSI zufolge kamen danach keine \"Improved memory compatibility\" - Updates...
Ist dann ein Upgrade überhaupt sinnvoll? (oder besser downgrade?)
Und gibt es eine Liste mit den GD53-kompatiblen RAMs?
Vielen Dank für Eure Hilfe.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: xxToaDxx am 04. September 2012, 08:50:38
I have is 4.1 Can I flash E7681IMS.160?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 06. September 2012, 20:44:54
Zitat von: \'zeruz\',\'index.php?page=Thread&postID=803569#post803569\'
Ist dann ein Upgrade überhaupt sinnvoll? (oder besser downgrade?)
Kommt darauf an, manchmal änden die auch Sachen und schreiben nichts ins Changelog...
Evtl mal das ganz neue 4.2 versuchen....
Zitat von: \'zeruz\',\'index.php?page=Thread&postID=803569#post803569\'
Und gibt es eine Liste mit den GD53-kompatiblen RAMs?
Ja, hier (http://\'http://www.msi.com/product/mb/P67A-GD53--B3-.html#/?div=TestReport\') Dort unter MemoryModules HIER (http://\'http://www.msi.com/file/test_report/TR10_2315.pdf\') der Direktlink

Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Bueffel am 06. September 2012, 20:46:12
Zitat von: \'xxToaDxx\',\'index.php?page=Thread&postID=803640#post803640\'
I have is 4.1 Can I flash E7681IMS.160?
Why? Do you habe any problems with 4.1?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: CasiHST am 15. September 2012, 18:43:34
Die 4.2 läuft bei mir ganz gut, nur übertakten geht momentan nur mit +/- nicht mehr mit Drop/Down-Menü wie vorher mit dem alten Click-BIOS.
Ein Problem habe ich da aber, wenn ich OC in OS auf Enable setze, beträgt die Standardtaktung 3.70 bei meinem 2500k 8|, gibt es da vll schon Lösungen zu dem Problem bzw. ist das Problem schon bekannt?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 16. September 2012, 10:48:22
Aktuell gibt es zwei BETAS. Jeder der ein BIOS-Flash macht, sollte wissen, warum er das eine oder andere BIOS-File nimmt.
Das BIOS wird mit AFUDE238.exe geflasht.

Kommen wir zuerst zum ClickBIOS E7681IMS.1K5
Da hat sich nicht viel getan:
Zitat
Fix the default PCI ROM Priority->Legacy ROM

Nun zum ClickBIOS II mit ME8: E7681IMS.431
Wer ein E7681IMS.1xx auf dem Board hat, muß ein paar Sachen beachten, bevor er dieses BIOS flasht!!!
Von E7681IMS.420 auf E7681IMS.431 habe ich noch kein Changelog.

die letzten Final bekommt ihr hier: http://de.msi.com/product/mb/P67A-GD65--B3-.html#/?div=BIOS
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 16. September 2012, 14:40:23
danke NN :-) ...aber 4.31 brachte für mich keine Verbesserung ...
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 17. September 2012, 09:41:32
Zitat von: \'HKRUMB\',\'index.php?page=Thread&postID=804162#post804162\'
danke NN :-) ...aber 4.31 brachte für mich keine Verbesserung ...

Darf ich mal fragen wie du gefasht hast?
Per Bios Tool?
oder direkt über die flash option im Bios?
bin derzeit auf der 4.1 Version
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 17. September 2012, 10:43:56
wie ich HKRUMB kenne, per Stick mit Flash-Tool.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: heky am 17. September 2012, 10:49:30
Kann jemand villeicht die genauen anweisungen schreiben, wie uber das AFUDOS programm geflasht wird. Ich meine ich weiß wie mann flasht, nur nicht alle buchstaben die hinten dazu kommen, wie z.b. afudos238 bios.xxx -p -s....
Danke
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 17. September 2012, 11:10:37
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=804220#post804220\'
wie ich HKRUMB kenne, per Stick mit Flash-Tool.

Danke
kann ich bestätigen habe es eben mit dem MSI Tool gemacht und funktioniert
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 17. September 2012, 11:34:09
Hallo,

habe per Bios vom USB Stick keine Probleme. Aber was mich wirklich ärgert ist die Tatsache, das seit der Version 1.16 meine Logitech G510 nicht mehr genutzt werden kann um in das Bios zu kommen. Das nervt! Jetzt ist 4.31 drauf und es klappt auch mit der 2ten Generation des Bios nicht, schade...

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 17. September 2012, 13:38:07
Mit USB Bootstick unter DOS ,so wie NN es empfohlen hatte

Gesendet von meinem HTC Desire S mit Tapatalk 2

Edit : \"afudos238 bios.xxx\" ohne Parameter ...neugestartet , Defaultwerte geladen , nötige Parameter (AHCI ) angepasst . ...besser ist noch ein CMOS Reset ,direkt danach ...
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: heky am 17. September 2012, 20:54:17
Zitat von: \'HKRUMB\',\'index.php?page=Thread&postID=804237#post804237\'
Mit USB Bootstick unter DOS ,so wie NN es empfohlen hatte

Gesendet von meinem HTC Desire S mit Tapatalk 2

Edit : \"afudos238 bios.xxx\" ohne Parameter ...neugestartet , Defaultwerte geladen , nötige Parameter (AHCI ) angepasst . ...besser ist noch ein CMOS Reset ,direkt danach ...
Danke...
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 18. September 2012, 12:39:47
Habe die 4.3 Version nun seit gestern drauf.
2 Sachen sind mir auf gefallen gegenüber Version 4.1

Wenn ich im Windows einen Neustart anweise geht der PC Komplett aus und startet dann neu. Bei version 4.1 ist die LED beleuchtung im PC angeblieben während eines neustarts. Ist das bei euch auch so?

Im Menü OC gibts den Punkt \"Memory Fast Boot\" kann mir jemand sagen was das ist?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 18. September 2012, 15:43:52
Fastboot...such mal im Web;)
Beschleunigt den Start ;)
kurzer Speichertest ...schnelleres Starten...

welche Wakeupoptionen hast du gewählt
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 19. September 2012, 09:30:13
Also Memory Fast Boot an oder aus ich erkenne keinen unterschied beim Booten, wahrscheinlich ein Ivy Feature.

Unter Wakeup habe ich Bios drin stehen, habe mal auf OS gewechselt neustart bleibt aber unverändert
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 21. September 2012, 18:12:39
mein Fazit zu 4.31 ... noch kein Changelog ?
- Memory FAST Boot funktioniert nicht ?!
- mit +/- Tasten kann man nun Parameter ändern ;) Edit ...einige Einstellungen muss man noch überschreiben
- Idle verbrauch ist immer noch 20 W höher
- APS LEDs sind immer an
- Übertaktungsmöglichkeiten werden begrenzt ( mein i5 2500k ist offen ) bei Multi 37 ist schluss , wird in den CPU Spezis angezeigt , Corecenter ermöglicht da unter Windows mehr 4,2 Ghz ohne Anpassung der Vcore möglich !!!
- vorher ohne Vcoreanpassung konnte ich bis Multi 43 Windows starten , heute ist bei 39 schluss !
- Clickbios 2 Software wird nicht unterstützt
- mit G15 Tastatur komm ich mit der Entf taste am Nummernblock nicht mehr ins BIOS
Wake up Funtionen mit USB eingeschaltet führt zum Neustart bei Windows Energiesparen
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Roman441 am 21. September 2012, 23:03:56
Zitat von: \'HKRUMB\',\'index.php?page=Thread&postID=804415#post804415\'
mein Fazit zu 4.31 ... noch kein Changelog ?
- Memory FAST Boot funktioniert nicht ?!
- mit +/- Tasten kann man nun Parameter ändern ;)
- Idle verbrauch ist immer noch 20 W höher
- APS LEDs sind immer an
- Übertaktungsmöglichkeiten werden begrenzt ( mein i5 2500k ist offen ) bei Multi 37 ist schluss , wird in den CPU Spezis angezeigt , Corecenter ermöglicht da unter Windows mehr 4,2 Ghz ohne Anpassung der Vcore möglich !!!
- vorher ohne Vcoreanpassung konnte ich bis Multi 43 Windows starten , heute ist bei 39 schluss !
- Clickbios 2 Software wird nicht unterstützt
- mit G15 Tastatur komm ich mit der Entf taste am Nummernblock nicht mehr ins BIOS
Wake up Funtionen mit USB eingeschaltet führt zum Neustart bei Windows Energiesparen


bin ja auch auf der 4.3 derzeit

-Fast Memory Boot merke ich auch nix
-Übertaktet habe ich meinen i5-2500K auf Multi 42 aber über den Turbomode, auch ohne VCore anpassung
- LEDs flackern bei mir wie zuvor auch
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 22. September 2012, 12:10:36
Zitat
-Übertaktet habe ich meinen i5-2500K auf Multi 42 aber über den Turbomode, auch ohne VCore anpassung

- LEDs flackern bei mir wie zuvor auch
der Erweiterte Turbomodus funktioniert bei mir auch ohne manuelles Anpassen der Vcore , das macht er aber nur wenn die Multiveränderung im Betriebsystem nicht gestattet wird ... ich will aber mit 4x 4GHz starten mit EIST und APS und wenn nötig per CoreCenter noch höher takten können ...der Multi ist aber bei 37 begrenzt, obwohl diese CPU weit höher kann ;)
, das funktionierte bei UEFI < 4.x !
EDIT:
APS LEDs in CoreCenter gehen auch sobald der Erweiterte Turbo läuft , ist aber das Verändern des Multis im Betriebsystem eingeschalten , sind alle Phasen an und gehen nicht aus ...

zu APS ...mein Rechner ist gerade offen , die LEDs flackern schnell , aber aus gehen die nicht ...das sah früher anders aus und die gemessene Vcore im Idle ging auch tiefer wie 0.9 V ...die Powereinstellungen zu verändern bringt da nix , wenn die CPU im BIOS anders voreingestellt wurde ...deshalb ist sicher auch der Idleverbrauch höher ... es gibt noch Einiges zu tun ,ich bin gespannt ob das noch was wird 8-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Frogshock am 23. September 2012, 16:47:58
Zu den APS LEDs,

Ich habe \"erst\" Bios Version 1.19 (1.J0), und vorher hatte ich BIOs 1.9 im Auslieferungszustand.
Auch bei mir ist es so, wenn nur eine Phase tatsächlich aktiv ist, das alle LEDs leuchten. Die erste LED leuchtet heller als alle anderen. Alle anderen leuchten gleichmässig dunkler als die erste, bis auf die letzte LED, diese Flackert. So ist es bei mir, wenn das System im Idle bei 1,6Ghz läuft.

Bei BIOS Version 1.9 waren die anderen LEDs aber tatsächlich aus, wenn nur 1 Phase aktiv war, bzw. es waren immer so viele LEDs an, wie Phasen aktiv waren.

Wenn ich Prime95 anschmeisse, springen natürlich alle Phasen an und die LEDs leuchten mit voller Helligkeit.
Im BIOS habe ich
C1E
C-State
EIST
und Spread Spectrum aktiviert.

Dummerweise kann ich nicht sagen, ob mein System jetzt mit BIOS 1.19 im Idle mehr Strom verbraucht als mit BIOS 1.9, es würde mich aber sehr interessieren.
So wie es aussieht, ist dieses APS Verhalten wohl nicht erst mit BIOS 4.xx eingezogen, sondern schon früher.

Wenn ich mir hier aber so die ganzen Posts durchlese, könnte man fast denken, das das BIOS immer schlimmer statt besser wird?! Jedenfalls was die 7681er Serie angeht.

Die Unzulänglichkeiten und Bugs werden ja hier recht schnell entdeckt. Ist den von euch jemand darunter (Notnagel, HKRUMB, Roman441, wiesel201, wollex, ect.) der diese Info denn tatsächlich nach MSI Taiwan meldet?!
Ich meine, wenn die dort keine Rückmeldungen und Infos bekommen, werden die Bugs natürlich nicht so schnell gefixt.

Zb. das mit den 20Watt mehr im Idle und ein Multi der bei 37 aufhört bei ner offenen CPU, sind schon von der dickeren Sorte.
Alles in allem ist es sehr schön zu sehen wie schnell hier die neuen BIOS Versionen getestet werden, und auch die Probleme gefunden werden. Aber wenn es niemand meldet, bleibt es \"nur\" bei ner Diskusion...

Deshalb meine Frage. Es sei denn, die Fehler wurden/werden immer gemeldet...dann hat sich meine Frage direkt erledigt.

mfg

EDIT
Bei HD aktivität (zb Defragmentieren) Flackern ausser der ersten, alle LEDs.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 23. September 2012, 17:27:02
...vergess nicht, dass die 4er Versionen nur die Möglichkeit bringen Ivybridge zu unterstützen , bei diesen CPUs kann alles i.O sein , nur leider weis ich da nix ... ich hab es experimentell drauf und komme ganz gut zurecht ... der Idlemehrverbrauch ist das Einzige was mich wirklich stört , da man mit dem erw. Turbo auch sehr gut übertakten kann;) ... :emot: ...hab Geduld es gibt garantiert schon genug Informanten 8-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Frogshock am 23. September 2012, 20:38:17
Ja passt schon,,

für mich ist das ja kein grösseres Problem...ich habe ja genau wie du \"nur\" einen i5 2500K, wobei mich der Verzicht auf den Core i5 3570k den ich vor einiger Zeit sehr günstig hätte bekommen können, etwas schmerzt...aber egal.

Ich habe keinen Ivy und ich sehe keinen Grund mir für den vollen Preis einen zu kaufen. Ich persönlich würde sehr gerne mit dem \"Enhanced Turbo\" und dem \"Normalen Turbo\" herumspielen und experimentieren.

Aber nicht um den Preis von 20 Watt Mehrverbrauch oder das das BIOS Update, ohne Ersatz PC, in die Hose geht...
Ansonsten habe ich kein Problem damit zu warten, bis die nächsten BIOS Releases kommen.

Ausser des IvyBridge Supports wurde noch die Intel RAID ROM Version von 10.5 bei BIOS Version 1.19 auf 11.0.0.1339 bei BIOS Version 4.10 geupdatet. (Abgesehen natürlich von dem ME Firmware Update)

Habe ich auch erst Heute rausgefunden. Deshalb ist es ganz gut, wenn man bei BIOS Version 1.19 maximal den Intel RST - Rapid Storage Technologie Treiber bis Version 10.5.1027 (Wie er tatsächlich auch auf der Downloadseite fürs P67A GD 55 B3 angeboten wird) zu benutzen. Und erst ab dem Ivy-Bridge Update v4.xx auf eine 11er RST Version umsteigt.

Es ist zwar nicht zwingend nötig die passenden RST Treiber zu benutzen, aber es ist wohl so, das die Versionen aus dem gleichen Versions-Strang am besten harmonieren.

Ich persönlich benutze derzeit den RST v11.0.01032 Treiber bei AHCI/RAID ROM Version 10.5.1027. Das funktioniert, wobei ich zu dem Zeitpunkt als ich den RST Treiber installierte, nicht die verwendete AHCI/RAID Rom Version kannte. Ab RST Version 11.5 habe ich dann den Dienst nicht zum laufen bekommen.

Ich werde nächstesmal jedenfalls wieder den passenden RST Treiber zum ROM benutzen...
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: bugmeplz am 19. Oktober 2012, 13:23:29
I have a P67a-GD65 with the latest beta bios E7681IMS.1K5.

I have a problem with booting. When I press the on button, it takes like 10 or 15 seconds to see the first stage of the bios. The fans whirl and the lights go on, but it takes so damn long to see the first text on the screen.

I really hate it, because it doubles my boot up time.

I read on http://forums.aria.co.uk/showthread.php/100681-MSI-P67A-GD65-Boot-Time that more people have this. I have already disabled the marvell controller.

here is a video from someone else that has the same problem.

\"Here\'s a video of my pc booting up: http://youtu.be/BfBYv5N1tkU I pressed the on button about 1 second after pressing record.

This is with the marvel raid controller disabled, usb3 disabled, legacy usb support disabled, serial port disabled and e-sata disabled. \"

Any suggestions?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Aer0 am 20. Oktober 2012, 14:56:28
mich nervt derdroop bug extrem,sobald vcore nicht = auto ist,ist er extrem hoch,wie soll man denn so OCen?
seid 3 monaten kein fix,wird überhaupt an i-was gearbeitet,oder wird sich nurnoch um ivy gekümmert?
außerdem sollte es bei der offset einstellung die option 0% geben
Titel: Problem
Beitrag von: DIMANNNSSS am 23. Oktober 2012, 16:17:37
I can not enter the BIOS keyboard A4TECH G800V CSS (BIOS E7681IMS.1K5)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Schnidde am 23. Oktober 2012, 16:21:47
In this case, please contact the Support.
https://register.msi.com/
Titel: Nicht-ME-bios mit G510-Support
Beitrag von: raimuell am 05. November 2012, 20:08:54
Hallo,

irgendwie habe ich den bios-Überblick verloren. Kann mir jemand kurz die bios-Version sagen - oder noch besser einen link posten - die nicht ME ist und in der das Logitech 510 -keyboard erkannt wird?
Ich habe einen 2600k, momentane bios-Version ist laut AIDA64 V1.10B1. Natürlich will ich mit DOS-usbbootstick flashen :D

Danke und Grüße
raimuell
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 05. November 2012, 21:06:26
du hast ein älteres BIOS drauf. Das 7681v1A_BETA_1 ist vom März 2011. Aktuell ist das Final 7681v1J (März 2012).
Alle BIOS-Dateien enthalten eine ME-Firmware. Sonst würde das Board nicht laufen. In der Version 7681v1xx ist die Firmware ME7 enthalten. In der Version 7681v4xx ist die Firmware ME8 enthalten. BIOS und Firmware müssen immer zusammen passen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: raimuell am 05. November 2012, 23:33:48
Achso, ich dachte halt, weil Me-Firmware für Ivy ist brauche ich sie nicht. Ich will quasi nur ein möglichst aktuelles bios (das die G510 unterstützt), ohne die Intel-Me-FW zu flashen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 07. November 2012, 22:06:09
Hallo raimuell,

probiere mal die .1G2 aus. Diese lief bei mir recht gut auch mit der G510. Kannst alternativ mal meine Beiträge durchstöbern  :thumbup:
Eine 4er Version hattest Du noch nicht drauf oder? Wenn nicht ist es problemlos...

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: raimuell am 08. November 2012, 11:24:14
Dank dir  :thumb

1G2 finde ich aber auf der offiziellen Seite nicht, nur eine 7681v1G.zip

Wie sieht das mit der Lüftersteuerung aus? Mit meiner aktuellen Version kann ich die Lüfter auf 50%/75%/100% stellen. Funktioniert das mit dieser auch?

Grüße
raimuell
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 08. November 2012, 12:00:44
Hallo raimuell,

schau Dir mal bitte Seite 26 und insbesondere Post 507 sowie Post 515 an. Dort findest Du die Biosversion .1G2

Zu der Steuerbarkeit der Lüfter in dieser Version kann ich Dir nach so langer Zeit nichts verbindliches mehr sagen. Ich regel meine auch extern, nicht per Bios.

Ich würde Dir empfehlen 2-3 Seiten vor und nach Seite 26 zu lesen, da wird eine Menge getestet und erklärt ;-)

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: raimuell am 08. November 2012, 16:03:59
Ah, OK, das hilft mir weiter, danke schön  :thumbup:
Titel: Keyboard Genius Imperator
Beitrag von: makac am 11. November 2012, 12:51:45
My motheboard is P67A-GD55 B3 bios 1.K5. My new gaming keyboard Genius
Imperator does not allow me to enter bios. del key is not recognized. I wrote to MSI support, but so far I did not answer
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: makac am 13. November 2012, 07:07:32
Zitat von: \'makac\',\'index.php?page=Thread&postID=806577#post806577\'
My motheboard is P67A-GD55 B3 bios 1.K5. My new gaming keyboard Genius
Imperator does not allow me to enter bios. del key is not recognized. I wrote to MSI support, but so far I did not answer
Support the MSI came together and problem solving ... :-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: makac am 13. November 2012, 16:57:56
Zitat von: \'makac\',\'index.php?page=Thread&postID=806648#post806648\'
Zitat von: \'makac\',\'index.php?page=Thread&postID=806577#post806577\'
My motheboard is P67A-GD55 B3 bios 1.K5. My new gaming keyboard Genius
Imperator does not allow me to enter bios. del key is not recognized. I wrote to MSI support, but so far I did not answer
Today I received support from MSI new \"updated\" bios K5. I updated the bios and the problem is solved: =)) I can get into bios without problem.
If someone had similar problems like me, you may download bios here:
http://www.edisk.cz/stahni/24153/E7681IMS.1K5_8MB.html
(at your own risk): =))
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 23. November 2012, 15:23:09
Hallo an Alle,

gibt es eine neuere Version als 4.3B1 ?

Viele Grüße
Titel: E7681ims.4.3b4
Beitrag von: der Notnagel am 23. November 2012, 15:49:24
ja, E7681IMS.4.3B4
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 23. November 2012, 16:46:47
erste auffällige Veränderung ...Win8 Feature ...
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 23. November 2012, 16:53:04
... und noch mehr. HKRUMB changelog gibt es heute abend.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 23. November 2012, 16:55:51
danke ..
Titel: Changelog für BIOS E7681IMS.434 für Boards mit ME8
Beitrag von: der Notnagel am 23. November 2012, 20:01:14
Das letzte BIOS war E7681IMS.431 für Boards mit ME8
Hier die Änderungen zur E7681IMS.434
Zitat
update ME 8.1.2.1318
Fix vdroop offset control function can\'t work normally issue and modify code to avoid chip bug issue.
update win8 code
Fix \'Integrated Graphics Share Memory\' and \'DVMT Memory\' item show incorrect.
Modify DMI type1 and DMI type 2 Manufacture from write once to unlimited.
Fix system reset on 0x55 issue when use Sandy Bridge G440 CPU and install two 4G memory.
Fix hang 0x2e when use CORSAIR CMGTX5 memory and XMP is enabled.
Wenn es die Option BIOS und ME bei M-Flash gibt, dann sollte man diese nutzen.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 23. November 2012, 21:00:40
...
Zitat
Wenn es die Option BIOS und ME bei M-Flash gibt, dann sollte man diese nutzen.
ich kannte die Veränderungen nicht , ich hab 4.34 nach 4.31 per DOS aufgespielt(mein MB hatte ja schon ME 8 ) ...ich hab es jetzt nachgeholt ...

mit m-Flash BIOS und ME Firmware upgedatet ...lasst nach m-Flash auf jeden Fall den Stick im USB Port ...es darauf wird auch hingewiesen!
den Treiber für ME 8.1.2.1318
http://downloadcenter.intel.com/Detail_Desc.aspx?agr=Y&DwnldID=22092&keyword=%22%09Intel+Management+Engine%22&lang=deu
werd ich auch mal instalieren

...Fastboot funktioniert super ...das gleichnamige MSI Tool auch wenn man mal ins BIOS wechseln will 8-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 27. November 2012, 16:55:23
Danke, werde dann mal testen.

Viele Grüße
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: bugmeplz am 27. November 2012, 20:19:44
I have two questions.

1) I read that biosversion 4 took twenty! watts more than v1. Is this solved?

2) Is biosversion 4 faster in booting then v1? I wait like 20 seconds after I press the button to the first initializing screen of the bios. I really hate that. I haven\'t bought an ssd for nothing. Now my boot time is horrible.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 27. November 2012, 23:54:09
1) not yet
2) with Beta 4.34 about 20s to Lockscreen by Win 8
Titel: G510-Keyboard
Beitrag von: BlankFX am 19. Dezember 2012, 05:03:44
Genau wie raimuell in Post 721 habe ich das G510-Keyboard und kann sie seit einem BIOS-Update vor einiger Zeit, v4.20 glaube ich, nicht mehr im BIOS nutzen. Das Problem ist für mich kein zwingender Grund auf ein älteres BIOS zu wechseln, da ich noch eine PS/2-Tastatur extra dafür angeschlossen habe. Nervig ist es dennoch.
Ich bin derzeit auf der v4.3B1 und (laut MEInfo) auf der ME-Firmware 8.1.10.1286. Das Board ist ein P67A-GD65.

Gibt es eine Möglichkeit meine G510 im BIOS lauffähig zu bekommen, ohne ein Downgrade?
Und ist absehbar, ob es für dieses Board noch weitere BIOS-Updates geben wird?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 19. Dezember 2012, 11:00:33
Zitat
Gibt es eine Möglichkeit meine G510 im BIOS lauffähig zu bekommen, ohne ein Downgrade?

Und ist absehbar, ob es für dieses Board noch weitere BIOS-Updates geben wird?
...noch kommen Updates(aktuell 4.3B7 ;) und neuer ME (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=807932#post807932\') ) , wegen deiner Tastatur kannst du auch direkt bei MSI anfragen !
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: BlankFX am 20. Dezember 2012, 00:25:06
Zitat von: \'HKRUMB\',\'index.php?page=Thread&postID=808060#post808060\'
wegen deiner Tastatur kannst du auch direkt bei MSI anfragen !
Gar nicht mehr nötig, durch das von dir verlinkte BIOS läuft sie wieder. Danke!
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: TheIceman am 05. Januar 2013, 14:00:02
Hallo,

habe Biosversion: E7681IMS.439 dauerhaft im Einsatz. In Verbindung mit einem i7 3570K läuft es sehr gut. Die Spannung ist bei 4200 Mhz (auf allen vier Kernen unter Last) auf 1,208 Volt. 24/7 absolut stabil. Temperatur je nach Gehäuse und Raumtemperatur zwischen 65°C und 70°C mit Prime95 Version 2.77 für ca. 4h.

Hier bekommt Ihr die Beta: [font=\'Verdana, Geneva, sans-serif\']http://forum-en.msi.com/index.php?topic=164135.0[/font]
[font=\'Verdana, Geneva, sans-serif\']
[/font]
[font=\'Verdana, Geneva, sans-serif\']Viele Grüße[/font]
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 05. Januar 2013, 15:58:25
Für alle, die sich nicht extra im englischen Forum anmelden wollen. Hier das BETA-BIOS E7681IMS.439
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 05. Januar 2013, 16:54:29
Dankeschön ...über 94000 mal angeklickt...
...den Thread hier gibt es schon 2 Jahre :emot: ...es geht immer noch weiter :thumb ...
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 05. Januar 2013, 17:08:24
HKRUMB, dank auch deiner Aktivität :D
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Skelotec am 19. Januar 2013, 10:38:23
Hallo,
wie bekommt man beim GD65 das BETA-BIOS E7681IMS.439 oder zumindest ein aktuelles, auch auf das secondary Bios? :kratz
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 19. Januar 2013, 11:39:47
kannst du bitte im BIOS einen Screen von System und M-Flash machen und hier als JPG als Dateianhang hochladen?
Oder mindestens die installierte BIOS- und ME-Firmwareversion und die Optionen unter M-Flash. Gibt es da was für Multi-BIOS oder so?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Skelotec am 20. Januar 2013, 11:11:02
Entschuldigung....hat etwas gedauert :-rolleyes:
hier sind die Bilder.
Also im Bios gibt es die Option \"Multi-Bios\" aber da kann man nicht auf das zweite Bios umschalten.
Damit wird wird nur das erste(Haupt-) Bios mit den Daten vom zweiten Bios beim booten überschrieben.
Die frage die sich mir Stellt ist, wie ich das zweite Bios mit den Daten vom Haupt- Bios überschrieben kann ?-(
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 20. Januar 2013, 21:25:46
Die Lösung ist im 3. Bild: Multi BIOS auto update auf enabled. Beim Flashen sollte er dann eigentlich beide Chips flashen.
Ich kann es leider nicht selber ausprobieren.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Skelotec am 21. Januar 2013, 21:18:15
Das wäre dann aber echt blöd, wenn dann der Flash daneben geht :emot:
Das es da keinen Hardwareschalter/Jumper gibt um zwischen den Bios A&B umzuschalten ist schon schade! ?-(
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: heky am 05. März 2013, 23:38:04
Hallo leute, gibt es villeicht schon eine neuere bios version? Habe zur zeit noch 4.39.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 06. März 2013, 07:45:36
Zitat von: \'heky\',\'index.php?page=Thread&postID=812169#post812169\'
Habe zur zeit noch 4.39.
die ist auch noch aktuell für das Board.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: BlankFX am 16. Juli 2013, 11:49:14
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=812176#post812176\'
Zitat von: \'heky\',\'index.php?page=Thread&postID=812169#post812169\'
Habe zur zeit noch 4.39.
die ist auch noch aktuell für das Board.
Und wie schaut es heute aus?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: der Notnagel am 16. Juli 2013, 12:45:47
Es gibt das Final E7681IMS.430
Das gibt es zum Beispiel hier: http://de.msi.com/product/mb/P67A-GD53.html#/?div=BIOS

Das E7681IMS.441 hat folgende Änderung:
Zitat
Fixed some PCI card with new capabilities will hang 0x72

Schaut mal, ob es noch \'Update BIOS and ME\' im BIOS gibt
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 16. Juli 2013, 23:17:30
Zitat
Schaut mal, ob es noch \'Update BIOS and ME\' im BIOS gibt
gibt es in 4.3 nicht;)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Wolkenkind am 03. Oktober 2013, 17:35:03
Was mich mal interessieren würde. Ist der 20 Watt-Bug bei den SB-CPUs nun mit dem Final 4.3 behoben worden?
Habe in den Changelogs (http://forum-en.msi.com/index.php?topic=164135.0) nichts darüber gelesen. Oder habe ich was übersehen?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: HKRUMB am 03. Oktober 2013, 17:55:52
ich denke heute , dass es keinen 20 W Bug gibt , es ist wahrscheinlich eine Anpassung der Stromversorgung an die neuere Prozessorgeneration...;)...ich sehe es heute als einen Kompromiss ;-)
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: Wolkenkind am 16. Oktober 2013, 23:18:55
Hatte ganz vergessen mich zu bedanken HKRUMB (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=User&userID=153\'). Vor allem so schnell.
Leider hatte ich ein sehr merkwürdiges Problem. Nach dem Update startete der Rechner neu und ging nach ziemlich genau 10 Sekunden von alleine wieder aus. Bildausgabe, gab es keine. Nach weiteren 2 Sekunden schaltete sich das System wieder an und nach 10 wieder ab, usw.
Merkwürdig war, dass die Anzeige von DualBIOS mal Nichts, mal BIOS 1 fehlgeschlagen und mal BIOS 2 fehlgeschlagen meldete. Nie aber ein Dauerleuchten, was ja für \"Beide fehlgeschlagen\" gelten würde.
Habe es eingeschickt und innerhalb kürzester Zeit zurück bekommen. Nun muss ich zwar mein Windows neu aktivieren, aber es läuft.
Hoffe nur noch, das ich mein RAID wieder zum laufen bekomme, wie bisher immer...
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: BlankFX am 03. Oktober 2014, 13:06:19
\'tschuldigung, dass ich diesen Thread nochmal ausgraben muss.
Wollte mal nachfragen, ob es für dieses Board inzwischen ein neueres BIOS gibt als die V4.3B9, da ich mit dieser Version wieder exakt das selbe Problem habe wie ich es damals schon in Beitrag #741 (http://\'http://forum-de.msi.com/index.php?page=Thread&postID=808051#post808051\') beschrieben hatte, inzwischen allerdings mit dem Nachfolgemodell G510s.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: anDrasch am 03. Oktober 2014, 13:29:08
V4.4B1 aus Beitrag #756 (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=817637#post817637\') hast du überlesen?
Im Changelog dieser Version steht allerdings nichts zu deinem Problem.
Da könntest du testen ob es was bringt, oder den MSI Support kontaktieren.
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: BlankFX am 03. Oktober 2014, 17:05:51
Ja, diesen Beitrag hatte ich überlesen.

Jetzt habe ich dieses BIOS versucht einzuspielen, aber nachdem er das BIOS schrieb und den Neustart ankündigte, befindet sich das System in einer Boot Loop. CMOS habe ich bereits erfolglos entleert. Der Bildschirm bleibt natürlich schwarz.
Jemand eine Idee?

//Nachtrag: Ist offenbar exakt das gleiche Problem mit dem gleichen Board wie in diesem Thread (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=105800\').

//Nachtrag: Auch Notnagel\'s Guides (http://forum-de.msi.com/index.php?page=Thread&postID=824561#post824561) halfen nicht. :wacko:
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: anDrasch am 04. Oktober 2014, 11:22:27
Welches Verhalten zeigt die BIOS-LED ?
Hast du die vorherige Version(die vor dem Fehlflash drauf war) ebenfalls wie im Hilfethread beschrieben draufgepackt? Formatierung des Sticks beachtet?
Oberen USB2-Anschluß am Backpanel benutzt?
Titel: EFI (CLiCK BiOS) für MSI P67A-GD53/55/65 (MS-7681)
Beitrag von: BlankFX am 04. Oktober 2014, 16:31:13
Eine BIOS-LED konnte ich nicht ausmachen. Falls das P67A-GD65 eine besitzt und ich sie nur nicht fand, so ist sie zumindest nicht aufgeleuchtet.
Formatierung des Sticks ist FAT, den selben Stick nutzte ich auch zuvor stets für die Updates problemlos. Die neu BIOS-File wurde zuvor als valid eingestuft.
Die vorherige BIOS-Version habe ich wie im Hilfethread beschrieben doppelt auf den Stick kopiert und entsprechend umbenannt.
Den oberen USB2-Anschluss am Backpanel hatte ich genutzt.