MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Kaufberatung => Thema gestartet von: dalex am 17. August 2010, 08:51:43

Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 17. August 2010, 08:51:43
Hallo,
wo gibt es die Star-USB3/SATA6 Karte in Deutschland zu kaufen?

Bisher habe ich sie nur in einem Internetshop in Groß Britannien gesehn.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: der Notnagel am 17. August 2010, 10:42:55
soll ich für dich mal in FFM nachfragen?
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 17. August 2010, 10:54:02
Das wäre sehr nett.
Danke
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: KlawWarYoshi am 28. August 2010, 01:02:25
Zitat
soll gich für dich mal in FFM nachfragen?
gibt es schon erste Ergebnisse?
hätte nämlich auch Interesse ;-)
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wiesel201 am 28. August 2010, 01:09:57
Momentan sind die Karten nicht in Deutschland erhältlich. Es wird jedoch geprüft, ob eine Einführung auf dem Deutschen Markt möglich ist. Mehr Infos gibt es gegenwärtig leider noch nicht. Ich weiß, diese Antwort ist noch nicht wirklich befriedigend, aber etwas konkreteres kann man heute leider noch nicht sagen.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: KlawWarYoshi am 30. August 2010, 00:17:48
danke für die Antwort :thumbup: allerdings haste recht zufriedenstellend ist was anderes ;-)
ist die Karte schon auf anderen Märkten verfügbar? Wäre vllt sogar ein Import denkbar?

momentan ist nämlich leider Asus der einzige der USB @ full-speed auf dem X58 (als Karte)
ermöglicht, zudem würde ich mich auch über 2 S-ATA3 Steckplätze freuen
(habe an meinen nur 2-er und alle belegt :-D )
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wiesel201 am 30. August 2010, 00:26:02
Bislang haben wir die Karte nur in einem englischen Shop entdecken können. Wie dringend brauchst Du denn die Karte? Ich hoffe dass das Frankfurter MSI-Team die Einführung auf den deutschen Markt reaalisieren kann. Am Donnerstag haben wir dieses Thema bei einem Treffen in der Zentrale von MSI Deutschland besprochen. Glaub mir, die Leute sind dran am Thema. Aber die endgültige Entscheidung wird in Taiwan fallen. Ein paar Wochen wird es aber mit Sicherheit noch dauern, wenn es klappen sollte (was ich sehr hoffe).
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: mbathen am 30. August 2010, 15:17:38
http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&GID=25&MID=4&ArtNr=27182
Sucht die jemand? :whistling:
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wiesel201 am 30. August 2010, 15:26:58
Nein Manni, um die geht es nicht. Es geht um diese Kombikarte (http://\'http://www.msi.com/index.php?func=proddesc&maincat_no=1&prod_no=2052\').  :whistling:
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: mbathen am 30. August 2010, 15:36:48
Was ist der Unterschied? ich sehe keinen.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wollex am 30. August 2010, 15:42:43
Deinem fehlt SATA6

Vergleich mal beide (http://\'http://global.msi.eu/index.php?func=searchresult&keywords=Star-USB3\')

Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wiesel201 am 30. August 2010, 15:42:52
Die eine hat SATA6, die andere nicht...  8-)
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: mbathen am 30. August 2010, 15:47:41
mann, seid Ihr pingelig. Hatte ich gar nicht gesehen, bitte um Nachsicht.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: KlawWarYoshi am 30. August 2010, 17:09:23
Zitat
Bislang haben wir die Karte nur in einem englischen Shop entdecken können. Wie dringend brauchst Du denn die Karte? Ich hoffe dass das Frankfurter MSI-Team die Einführung auf den deutschen Markt reaalisieren kann. Am Donnerstag haben wir dieses Thema bei einem Treffen in der Zentrale von MSI Deutschland besprochen. Glaub mir, die Leute sind dran am Thema. Aber die endgültige Entscheidung wird in Taiwan fallen. Ein paar Wochen wird es aber mit Sicherheit noch dauern, wenn es klappen sollte (was ich sehr hoffe).
Also brauchen tue ich sie de facto noch nicht.... Allerdings haben wollte ich sie schon gerne
habe da so eine tolle Idee, zwei Festplatte im Zwischenboden zu verbauen... aber muss ich mal schauen.. :-D
kannst du mir vllt. den Link schicken (kann man importieren?) ^^
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wiesel201 am 30. August 2010, 17:19:34
Sorry, vertan, es ist ein Belgier (http://\'http://www.redcorp.com/MSI_COMPUTER_CORP/I/O_Controller_Multi/USB3/SATA6/Product/86324062.aspx\') und kein Engländer... :emot:
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: der Notnagel am 30. August 2010, 17:21:18
Ich würde noch was warten und dann sollte sie auch in D verfügbar sein. Zumindest über den MSI-Shop.
Einfach in den Wunschzettel eintragen. Die Jungs kümmern sich!! (haben sie mir versprochen)
Beim warten steigt gleichzeitig die Auswahl an Laufwerken mit SATA 3 (6G/s).
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: KlawWarYoshi am 30. August 2010, 18:53:03
Zitat
Ich würde noch was warten und dann sollte sie auch in D verfügbar sein. Zumindest über den MSI-Shop.
Einfach in den Wunschzettel eintragen. Die Jungs kümmern sich!! (haben sie mir versprochen)
Beim warten steigt gleichzeitig die Auswahl an Laufwerken mit SATA 3 (6G/s).
dumme Frage, aber wo finde ich denn den besagten Wunschzettel :-P

@Wiesel den Shop hab ich auch schon gesehen, allerdings auch nicht verfügbar :whistling:
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wiesel201 am 30. August 2010, 19:01:14
Hier (http://\'http://www.msi-shop.de/\') ist der Shop. Schau mal ganz nach oben: Da steht \"Mein Wunschzettel\".  8)
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: KlawWarYoshi am 30. August 2010, 19:37:28
gut, jetzt habe ich den Wunschzettel gefunden... ;-)
nur die Frage wie kriege ich die Karte da jetzt rein :S
der Shop führt soweit ich das beurteilen kann nur Ersatzteile & Zubehör
(finde es dort aber nicht :P)
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wiesel201 am 30. August 2010, 19:57:24
Ich hab es mir gerade genauer angeschaut: Der Wunschzettel hilft hier tatsächich nicht weiter. Aber rechts auf der Webseite steht: \"Haben Sie das gesuchte Produkt nicht gefunden oder benötigen Sie Hilfe bei technischen Fragen?\". Da kannst Du dann Kontakt aufnehmen, wenn Du etwas suchst, das Du nicht im Shop finden konntest.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: KlawWarYoshi am 30. August 2010, 23:09:34
so Kontaktformular ausgefüllt und abgeschickt :P
melde mich wenn ich was höre ;)
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: gonzos-revenge am 03. September 2010, 10:04:02
Da die Karte mich ebenfalls interessiert, hab ich mal das Kontaktformular ausgefüllt.
Hatte innerhalb weniger Stunden ne Antwort, das die Karte bei Atelco lieferbar wäre.
Allerdings haben sich die MSI Mitarbeiter da wohl vertan, denn dort gibt es nur die
bekannte USB3.0 Karte nicht jedoch die von uns allen gewünschte SATA/USB.
Hab noch mal nen zweiten Versuch gestartet, vielleicht hilfts.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: gonzos-revenge am 03. September 2010, 18:50:54
So, gerade die Antwort per Mail erhalten:[font=\'"\']
Sehr geehrte/r XXXXXXXX,

die Karte ist bei uns ab Lager verfügbar, die Firma Atelco könnte diesen bei uns bestellen.


Ihr MSI Team
Was soll ich jetzt davon halten???

[/font]
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: der Notnagel am 03. September 2010, 20:32:29
MSI als Hersteller hat mit dem MSI-Shop ein Problem: sie dürfen keine Konkurenz zu den Händlern machen. Wenn sie jetzt diese Consumerkarte im Shop anbieten, wird sie kein Händler anbieten wollen.

Das ist so eine Zwickmühle, in der sich der Shop befindet.

Ich kann ja mal schauen, ob wir exclusiv für das Forum was machen können. Aber nicht mehr diese Woche.

Hast du irgendwas mit Atelco erwähnt? Wenn du es bei denen im Laden holst sparst du dir die Versandkosten. MSI macht derzeit viele Aktionen über Atelco.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 03. September 2010, 21:30:41
Ist aber dort nicht gelistet.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: gonzos-revenge am 04. September 2010, 08:27:46
Wie dalex schon schrieb ist die Karte bei Atelco nicht gelistet. Ich glaube kaum, daß ich meine Atelco Filiale dazu überreden kann für mich eine einzelne Karte zu ordern, erst recht nicht wenn die nicht zentral gelistet ist.
Wenn das mit dem exclusiv fürs Forum klappen würde, wäre das natürlich toll.
Ich wäre auf jeden Fall dabei.
Bin gespannt.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: KlawWarYoshi am 09. September 2010, 19:17:59
Zitat
Da die Karte mich ebenfalls interessiert, hab ich mal das Kontaktformular ausgefüllt.
Hatte innerhalb weniger Stunden ne Antwort, das die Karte bei Atelco lieferbar wäre.
Allerdings haben sich die MSI Mitarbeiter da wohl vertan, denn dort gibt es nur die
bekannte USB3.0 Karte nicht jedoch die von uns allen gewünschte SATA/USB.
Hab noch mal nen zweiten Versuch gestartet, vielleicht hilfts.
habe die selbe Antwort erhalten...
schreibe denen aber gleich nochmal zurück, dass sie das falsche
Produkt verlinkt haben :-rolleyes:

vllt kommt ja ne befriedigende Antwort... :-D
Zitat
MSI als Hersteller hat mit dem MSI-Shop ein Problem: sie dürfen keine Konkurenz zu den Händlern machen. Wenn sie jetzt diese Consumerkarte im Shop anbieten, wird sie kein Händler anbieten wollen.

Das ist so eine Zwickmühle, in der sich der Shop befindet.

Ich kann ja mal schauen, ob wir exclusiv für das Forum was machen können. Aber nicht mehr diese Woche.

Hast du irgendwas mit Atelco erwähnt? Wenn du es bei denen im Laden holst sparst du dir die Versandkosten. MSI macht derzeit viele Aktionen über Atelco.
wäre ebenfalls sofort dabei,
würde mich freuen wenn das klappen sollte :thumbsup:
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: KlawWarYoshi am 12. September 2010, 00:25:32
@ Notnagel

gibt es schon Neuigkeiten?
Ist es möglich fürs Forum exklusiv ein paar Exemplare zu bekommen?

danke im Vorraus ;)
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: gonzos-revenge am 12. September 2010, 13:39:48
Das würde mich auch interessieren!
Verstehe eh nicht, was die Marketing Abteilung von MSI dazu bewogen hat die Karte nicht bei uns anzubieten, sondern dem direkten Mitbewerber Asus das Feld zu überlassen. Die MSI Karte würde ich jederzeit bevorzugen, allein schon wegen ihres besseren Layouts (beide SATA Anschlüsse nach hinten). Das lässt ja beinahe vermuten Asus hat da nen Spezialvertrag entweder mit Marvell oder dem Hersteller des Bridgechips, der es MSI verbietet die hier anzubieten. Auf der USA Seite taucht die Karte auch nicht auf, sonst hätte ich es schon über meine Firma dort versucht. Auf der UK Seite wird sie aufgeführt, ist aber nicht zu bekommen. Ist schon zum verzweifeln.
Gebe die Hoffnung trotzdem nicht auf, daß sich noch was tut.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: KlawWarYoshi am 12. September 2010, 13:58:51
Zitat
Verstehe eh nicht, was die Marketing Abteilung von MSI dazu bewogen hat die Karte nicht bei uns anzubieten, sondern dem direkten Mitbewerber Asus das Feld zu überlassen. Die MSI Karte würde ich jederzeit bevorzugen, allein schon wegen ihres besseren Layouts (beide SATA Anschlüsse nach hinten). Das lässt ja beinahe vermuten Asus hat da nen Spezialvertrag entweder mit Marvell oder dem Hersteller des Bridgechips, der es MSI verbietet die hier anzubieten.
Die ASUS-Karte funktioniert leider NUR mit ausgewählten
ASUS-Mainboards, also daran kanns schonmal nicht liegen ;)

ich hoffe ja immer noch, dass wir vllt. ne Chance haben exklusiv welche zu bekommen
würde MSI\'s Ruf aufjedenfall nicht schaden :thumbup:
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 12. September 2010, 14:42:41
Im schlimmsten Fall fliegt das MSI Board bei mir raus, da ich ein Asus Board besitze, das von der Asus Karte unterstützt wird.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: gonzos-revenge am 12. September 2010, 17:28:33
Das mit den kompatiblen Asus Boards mit der U3S6 ist ein Märchen.
Die Karte läuft auch auf anderen boards ohne Probleme vorausgesetzt man hat nen geeigneten Steckplatz.
Auf meinem P45 Platinum läuft sie ebenfalls ohne zu mucken.
Würde trotzdem jederzeit zur MSI Karte wechseln, wenn ich sie bekommen würde!!!
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: gonzos-revenge am 14. September 2010, 18:28:43
@der Notnagel
gibts vielleicht ein kurzes Statement wie weit deine Versuche die Karte zu organisieren voran gekommen sind???
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: der Notnagel am 14. September 2010, 18:52:41
der Versuche treten noch auf der Stelle, weil man mir nicht sagt, ob die Karte in D überhaupt schon verfügbar ist. Wenn der Karton noch in Taiwan liegt können wir hier nicht viel machen. MSI-D wird auch auf anderem Weg beliefert, wie der Großhändler. Bei MSI in Frankfurt wird keine Ware im eigentlichen Sinn umgeschlagen. Die Großhändler werden direkt beliefert. Je nachdem, ob die Großhändler oder die Niederlassung schneller beliefert werden, wird es die Karte über den Shop oder Atelco & Co.  geben.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: gonzos-revenge am 15. September 2010, 01:48:22
Also heisst es weiter hoffen und warten....
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: KlawWarYoshi am 16. September 2010, 18:32:30
hab eine neue Antwort vom Support ;)
Zitat
Sehr geehrte/r X,

wir legen den Artikel in Kürze in unserem Web Shop an und melden uns
sobald dieser für Sie verfügbar ist, bei Ihnen.

Ihr MSI Team

http://www.msi-computer.de (http://\'http://www.msi-computer.de/\')
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: der Notnagel am 16. September 2010, 19:52:55
So habe ich die Antwort viel eher erwartet. Liegt wohl daran, daß sie den Shop noch aufbauen und die Karten auch extra bestellt werden mußten.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: KlawWarYoshi am 19. September 2010, 00:24:39
Zitat
So habe ich die Antwort viel eher erwartet. Liegt wohl daran, daß sie den Shop noch aufbauen und die Karten auch extra bestellt werden mußten.
hoffentlich ist die nächste Email auch nicht mehr weit :-D
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: gonzos-revenge am 21. September 2010, 19:27:58
Im MSI Webshop ist jetzt die Star USB3.0 aufgeführt. Hoffe das ist nur der Anfang und man hat unser Anliegen nicht doch gründlich missverstanden und die falsche Karte gelistet. Positiv: Preis ist gut. Negativ: nicht lieferbar und leider die falsche Karte.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: KlawWarYoshi am 25. September 2010, 14:52:02
so sind schon wieder ne Woche weiter und immer noch nichts gehört :-(
hab mir in der zeit mal die USB3-only Version eingebaut

allerdings hätte ich schon gerne die volle Bandbreite (PCI_E x4)
und auch den neuen Sata-Standard ;-)
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 25. September 2010, 15:28:16
Ist inzwischen schon ausverkauft.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: KlawWarYoshi am 27. September 2010, 17:33:18
Zitat
Ist inzwischen schon ausverkauft.
wie? war die SATA-Version jetzt doch im Shop? ?-(
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: der Notnagel am 27. September 2010, 17:36:37
nein, die reine USB3.0-Version.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: gonzos-revenge am 27. September 2010, 18:59:28
Jetzt ist sie da!!!!!!
Unsere Bitten wurden tatsächlich erhört.
Habe gerade geordert, waren 10 Stück am Lager, jetzt sind´s nur noch 9 :lol:
Also, alle die auf die Karte gewartet haben jetzt zuschlagen.
Herzlichen Dank an die Jungs vom MSI Shop und an die hier im Forum die dabei mitgeholfen haben!
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: mbathen am 27. September 2010, 19:23:04
Beinahe waren es nur noch 8, aber die Bezahlmethode sagt mir nicht zu. Schade.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 27. September 2010, 19:32:26
Jetzt nur noch 8.

Was gefällt dir daran nicht?

Paypal oder Kreditkarte. Finde ich gut. Ich habe mit Paypal bezahlt.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: red2k am 27. September 2010, 19:40:52
schade das es pci-e x4 ist.
sonst hätte ich auch eine gekauft
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 27. September 2010, 19:42:40
Gerade wegen pci-e x4 wollte ich sie, da mein einziger pci-e x1 von der Grafikkarte verdeckt wird.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: Schnidde am 27. September 2010, 20:00:21
ist die nicht trotzdem abwärtskompatibel?
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 27. September 2010, 20:03:08
Die passt mechanisch nicht in einen pci-e x1 Slot.

Also nur in einen pci-e x4 oder pci-e x16 Slot.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: miwe4 am 27. September 2010, 20:59:43
Habe schon gejubelt und wollte ordern. Aber 8,90€ Versandkosten. Also sorry, das wird mir dann doch zu teuer. Da bleibe ich bei meiner Raidsonic Icy IB-AC604 .
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 29. September 2010, 19:44:43
So, die Karte ist da.

Dabei war noch ein MSI Eiskratzer.

Natürlich sofort ausgepackt und installiert. Das kleine P55M-GD45 ist jetzt total ausgebaut. Zeimlich voll im Gehäuse.

Hier habt ihr noch Fotos.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: gonzos-revenge am 30. September 2010, 01:28:39
Jepp, heute ebenfalls bekommen mit Eiskratzer!
Sofort eingebaut und leider enttäuscht.
Gehört vielleicht nicht hierher aber ich schreib´s trotzdem mal:
Benutzt wurde die gleiche Konfig wie vorher. Board P45 platinum, alle Laufwerke am ICH10R bis auf 2 SSDs.
Eine Crucial C300 eine Sandforce hingen an der Asus U3S6.
Getauscht wurde nur die Asus gegen die MSI Karte. Wohlgemerkt mit der Asus lief alles ohne Probleme.
Was mir zuerst auffiel als ich beim booten ins Marvell Menü ging war das dort nur IDE als Kontroller Konfig stand.
Hatte eigentlich AHCI erwartet oder das sich das einstellen lässt, aber keine Möglichkeit gefunden.
Wenn ich was übersehen habe bitte macht mich schlau.
Nach dem ersten Windows Start und dem erkennen der Hardware hatte ich 2 Einträge im Gerätemanager.
Den 1. normal unter IDE/Atapi Kontroller den 2. mit Ausfrufezeichen als unbekanntes Gerät mit dem Vermerk
\"Marvell 91xx Config ATA device\". Windows 7 meckert daraufhin das dafür keine Treiber installiert werden können.
Der 1. Eintrag wird mit dem Standard pciide Treiber betrieben und nicht wie der Intel oder auch die Asus karte mit dem MSAHCI.
Alle Versuche dies nachträglich per Hand zu ändern sind bei mir leider gescheitert. Anscheinend ist das Bios der Karte tatsächlich so konfiguriert das ein Betrieb unter AHCI nicht möglich ist.
Meine C300 läuft zwar daran, aber die Lesewerte sind im Vergleich zur Asus mager und noch unter SATA2 Niveau.
Ob sich das eigenartige Verhalten im Gerätemanager nach installieren der Marvell Treiber ändert, kann ich leider nicht sagen.
Kann und werde die nicht installieren, weil damit auf SSds kein Trim möglich ist.
Bin erstmal reumütig zur Asus zurückgekehrt. Schade hatte mich so darauf gefreut.
Falls jemandem was dazu einfällt bitte her damit.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 30. September 2010, 16:16:17
Ich habe beide Treiber von der CD installiert. Den Marvel und den NEC Treiber. Beide hat Windows7 64 problemlos akzeptiert. Eine Platte habe ich noch nicht dran hängen und kann so nichts weiter dazu sagen.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: gonzos-revenge am 30. September 2010, 20:24:34
Der NEC Treiber ist auch nicht das Problem. USB3 funktioniert genauso wie vorher mit der Asus Karte.
Den Marvell Treiber kann ich wie geschrieben nicht installieren, da ich die Karte nur für meine SSDs benutze und mit dem Treiber Trim nicht funktioniert.
Könntest du vielleicht mal in deinem Rechner im Gerätemanager nach den Einträgen für die MSI Karte gucken.
Benutze ebenfalls Win7 64bit und bei mir sieht es wie im screenshot aus.
Die beiden rot markierten Einträge sind für die MSI Karte
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 30. September 2010, 20:30:55
Sieht bei mir so aus.

Das zweite Bild zeigt das Config Tool. Sagt aber auch nicht viel aus.

Hier gibt es neuere Treiber: http://www.station-drivers.com/page/marvell.htm

Da gibt es sogar eine AHCI Firmware von Marvel.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: tinker am 01. Oktober 2010, 09:22:07
Ich würde auch immer wieder eher auf den neusten Treiber (http://\'http://driver-detective.de/\') zurückgreifen, da hat man auch nie Treiberprobleme (http://\'http://driver-detective.de/\') - zumindest klappts bei mir immer.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: gonzos-revenge am 01. Oktober 2010, 18:44:46
@dalex
Ist klar, das es bei dir so aussieht. Hatte vergessen, das du den Marvell Treiber installiert hast. Wenn ich den Installiere siehts bei mir genauso aus.
Der Unterschied zwischen der MSI und der Asus Karte ist der Marvell Chip. MSI 9128, Asus 9123. Sind im Prinzip die gleichen nur das dem Chip auf der Asus Karte die Raidfähigkeit genommen wurde.
Steckt die Asus in meinem Rechner wird sie als \"Standard AHCI 1.0 Serieller-ATA-Controller\" erkannt und von Win7 der MSAHCI Treiber verwendet. So solls sein. Die MSI wird als \"Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Kontroller\" erkannt und Win7 läd die IDE Treiber.
Es liegt also definitiv am Bios der Karte. Die Bios Versionen von Station-drivers kenne ich, allerdings ist mir die Sache zu heikel, da man damit auch schnell seine Karte ins Nirvana schicken kann wenns nicht passend ist.
Und nochmal, die Marvell Treiber unterstützen kein Trim. Deswegen sind sie für mich nutzlos.
Da die MSI in Deutschland ja offiziell gar nicht verkauft wird mache ich mir wegen support auch wenig Hoffnung.
Auf Erfahrungen von anderen usern brauche ich auch nicht zu hoffen, da sie nur eine Handvoll hier im Forum besitzen.
Vielleicht mach ich mal ein Ticket beim customer service in TW auf, vielleicht hilfts.
Ist halt nur schade nach all dem hin und her, das es mit der Asus problemlos funktioniert mit der MSI nicht.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: Zecken01 am 09. Oktober 2010, 16:22:50
[align=left]Gestern habe ich die Star USB3/SATA6 in mein P55M-GD45 gedrückt. Unter Win7 64Bit wird sie prima erkannt, doch booten kann ich von meiner Crucial C300 SSD nicht. Sie wird im BIOS nicht erkannt oder angezeigt.
Das selbe Spiel hatte ich mit einer vorher eingebauten Asus-Karte. Bevor ich die USB3/SATA6 gekauft habe hat mir der MSI Support gesagt, dass die Karte sich ins BIOS einbindet und von angeschlossenen Medien im Boot-Menü angezeigt werden.
Könnt ihr von an der USB3/SATA6 angeschlossenen Medien booten?
[/align]
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 09. Oktober 2010, 16:29:26
Kann ich dir nicht sagen, da ich keine SSD oder Festplatte am SATA6 hängen habe.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: Chaos Engine am 09. Oktober 2010, 17:50:25
@Zecken 01
-Cmos reset gemacht?
-Aktuelles Bios?

gruss
ce
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: Zecken01 am 09. Oktober 2010, 20:10:22
Ein Cmos reset? Daran habe ich noch gar nicht gedacht. Ich habe schon etwas tricksen müssen, um die Lüfter leise zu bekommen und regelmäßige Abstürze wegen Arbeitsspeicher in den Griff zu bekommen. Da muss ich erst mal alles aufschreiben....
Das BIOS sollte up-to-date sein. Aber das werde ich auch nochmal prüfen.
Vielen Dank
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: Jack am 09. Oktober 2010, 21:47:17
Du kannst im BIOS Einstellungsprofile speichern und die dann anstelle der \"Optimized Defaults\" laden.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: gonzos-revenge am 09. Oktober 2010, 23:37:09
@Zecken01
Hatte die MSI Karte in meinem P45 zusammen mit der C300. Booten war kein Problem.
Am besten die SSD zuerst am onboard controller lassen und nur die Karte einbauen und von Windoes korrekt erkennen und einrichten lassen. Dann Rechner ausschalten und die SSD an die Karte hängen, neustarten, das wars.
Das ganze funktioniert bei mir auch mit der Asus Karte die jetzt wieder drin ist.
Du musst nur gegebenenfalls nach umstecken der SSD an die Karte im Bios von deinem board die boot Reihenfolge ändern, sodaß die SSD wieder an erster Stelle steht.
Die MSI Karte hat die Raid Version des Marvell controllers drauf und auch ein entsprechendes eigenes Bios.
Beim Post deines Rechners sollte sich die Karte dann mit der entsprechenden Anzeige melden. Dort sollte auch stehen, daß die C300 mit SataIII angeschlossen ist.
Denk dran, das mit den Marvell Treibern bei der C300 kein Trim funktioniert.
Das ganze funktioniert bei mir ohne Cmos reset o.ä. und unter Win7-64.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: Zecken01 am 10. Oktober 2010, 21:19:27
Vielen Dank für Eure Antworten.
Es gab tatsächlich in der Zwischenzeit ein neues Bios. Das habe ich draufgebügelt und siehe da - plötzlich gab es beim booten auch ein Marvel BIOS und die an die Karte angeschlossene C300 konnte im Bootmenü gewählt werden :thumbup:
Die Grundidee beim Kartenkauf war, den Bootvorgang und später auch die Arbeit mit der SSD zu beschleunigen. Das muss ich aber beerdigen. Seit die Karte beim Hochfahren erkannt wird braucht der Computer vom Einschalten bis zur Auswahl der Nutzerkonten 63s. Ohne die Karte macht er das in 40s. Er braucht also fast 40% länger statt kürzer. Zudem ist der Performancegewinn eher gering. Die C300 ging von durchschnittlichen 175 MB/s auf 200 MB/s Lesegeschwindigkeit. Der größte Unterschied war beim Burst zu erkennen, doch der beim Arbeiten nicht wichtig.
Nach all der Arbeit werde ich mich wieder von der Karte trennen, da sie die für mich wichtigen Vorteile nicht bringt. Ich hätte eben gleich ein Mainboard mit SATA6 kaufen sollen. Beim nächsten Mal dann....
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: stna1981 am 16. Oktober 2010, 13:55:32
Moin,

suche auch den Star-USB3/SATA6, gibts noch Quellen oder verkauft jemand seinen?
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wiesel201 am 16. Oktober 2010, 14:54:36
Gibt es noch immer im MSI-Shop (http://\'http://www.msi-shop.de/star-usb-3-sata6-pci-express.html\') zu kaufen. Aber denk dran: Es ist kein RAID-Controller!
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: stna1981 am 16. Oktober 2010, 15:00:20
Es gibt doch auch so eine Karte von Asus, ist die besser oder vergleichbar mit der von MSI?
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wiesel201 am 16. Oktober 2010, 15:47:24
Von den technischen Daten her ist sie vergleichbar. Laut ASUS ist sie aber nur mit einigen bestimmten ASUS-Boards verwendbar. Diese Einschränkung hat die MSI-Karte nicht.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: stna1981 am 16. Oktober 2010, 15:49:39
Die Asus-Karte läuft den Berichten bei Geizhals zufolge auch mit Boards von MSI, Gigabyte, EVGA und Foxconn, ich denke die Einschränkung seitens Asus gibt es nur, um sich lästige Supportanfragen vom Hals zu halten ;)
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wiesel201 am 16. Oktober 2010, 15:52:25
Mag sein. Vor allem kann der Händler es auf das Board schieben, wenn mal eine Karte nicht funktioniert, und der Käufer ist trotzdem sein Geld los. Und das kann Dir mit der MSI-Karte nicht passieren. Zumal sie ja mittlerweile auch erhältlich ist.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: onlahm am 02. November 2010, 12:21:01
Jetzt ist wieder eine weniger im Shop :-D
Bin mal gespannt auf das Teil. Wie sind eigentlich so die Erfahrungswerte mit den Lieferzeiten?
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 02. November 2010, 15:49:00
Die Lieferzeiten sind sehr kurz.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: onlahm am 03. November 2010, 17:16:55
Zitat von: \'dalex\',\'index.php?page=Thread&postID=762255#post762255\'
Die Lieferzeiten sind sehr kurz.

Stimmt, gestern bestellt, heute angekommen.  :thumb

Allerdings kriege ich das Teil nicht in Betrieb genommen weil es nicht erkannt wird  ?(  .
Wo waren nochmal die neusten Treiber? Sind das die von der MSI-Seite (http://\'http://eu.msi.com/index.php?func=downloaddetail&type=driver&maincat_no=1&prod_no=2052\')?
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 03. November 2010, 17:18:39
Ich habe sie in einem PCIe X16 Steckplatz mit den Treibern von der CD in Betrieb genommen.

Dazu muß eventuell der Marvel oder Jmicron Controller im Bios deaktiviert werden.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: onlahm am 03. November 2010, 22:43:43
Tja,  soweit komme ich gar nicht. Nach Einbau der Karte in einen x16-Slot bleibt der PC im Boot hängen. Es steht da noch \"Marvell 88SE91xx .. Bios 1.0.0.10.13  und  Initializing...
Weiter geht es nicht.
Einen x4 oder x8 Slot habe ich nicht. Auch ein weitere x16-Slot (eigentlich für die zweite Graka bei SLI) verhält sich nicht anders.

Einen Marvel oder Jmicron Controller zum deaktivieren habe ich nicht (gefunden).
Evtl. ist das ein Chipsatzproblem. Ich probiere mich an einem alten Asusboard mit nforce680i SLI.
Es ist nur ein \"Silicon Image SiI 3132 SATALink Controller\" vorhanden. Ich habe 2 SATA II Festplatten drin. BS ist XP.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 04. November 2010, 04:53:54
Schau mal nach einem Extra Raid/IDE Controller. der müße unter  Integrated Peripherials zu finden sein. Den abschalten.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: stna1981 am 04. November 2010, 05:33:19
tst es nicht so, dass manche Boards in den PEG-Slots ausschließlich Grafikkarten zulassen?
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: onlahm am 04. November 2010, 12:52:39
Hier mal die evtl. relevanten Sachen aus dem MB-Handbuch (MB ist ASUS Striker Extreme):
(http://www.apload.de/thumb/81095/asuspcieH32G3.jpg) (http://www.apload.de/bild/81095/asuspcieH32G3.jpg)
Eigentlich würde ich sagen, der zweite blaue x16-Slot ist wirklich nur für Grakas, aber ich habe ihn trotzdem mal getestet...

Ich habe den mittleren (weißen) x16-Slot und den unteren blauen x16-Slot (eigentlich für SLI-Betrieb) frei.
Stecke ich die Karte in den weißen Slot, kommt es zum \"Initializing-Freeze\" beim booten  X-(

Wird die Karte in den zweiten blauen x16 gesteckt, wurde sie einmal(!) erkannt. In Windows angekommen wurde die neue Hardware entdeckt und es wurden eine menge Sachen von Windows installiert. Das war soviel, ich kam gar nicht mit beim lesen. Stichwörter wie PCI-Bridge, PCI-IDE-Contrller tauchten recht oft auf. Dann konnte ich sogar die NEC- und Marvelltreiber von der CD installieren. Im Gerätemanager tauchten die neuen Geräte sauber auf. Ich war kurz glücklich und führte einen Neustart durch  :-) .  Der PC bootete sauber hoch, doch die Geräte waren im Geräte-Manager komplett verschwunden  ?-( . Ein USB-3.0-Stick wurde am 3.0-Port auch nicht erkannt (Stromversorgung war aber gegeben, da die LED des Sticks on war).  :brech

Ich dachte nagut, machen wir das ganze nochmal. Es war dann egal, in welchen Slot ich die Karte steckte. der PC bootete immer sofort durch und in Windows war nichts von der Karte zu sehen. Auch die Treiber der CD hätten nicht installiert werden können, war kein Controller gefunden wurde und so die Buttons im CD-Menue ausgegraut waren  :S

Ich dachte, na toll, habe ich jetzt die Karte gehimmelt obwohl ich immer \"spannungsfrei\" rummgefummelt hatte?  8o
Darauf hin habe ich ein Image von vor der Karteninstallation zurückgespielt. Und siehe da, bin soweit wie vorher.
Im weißen x16-Slot kommt wieder das Initializing-Problem.  ;(
Im blauen x16-Slot ebenfalls das gleiche Problem (Installation klappt,  nach neustart alles weg)  :kratz

Zu einem RAID-Controller finde ich im Gerätemanager unter \"SCSI- und RAID-Controller\" nur den einzelnen Eintrag zum \"Silicon Image SiL 3132 SATALink Controller\". Dieser scheint aber nur für die eSATA-Anschlüsse zu sein.

Das Bios gibt auch nicht viele Auswahlmöglichkeiten her...
Integrierten SATA-Controller: En/Disabled  (ist enabled)
Integrierter RAiD-Controller: En/Disabled  (ist disabled)
RAiD-Funktion für die 6 internen SATA-Anschlüsse (einzeln konfigurierbar): alle disabled
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 04. November 2010, 15:59:20
Welches OS nutzt du?
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: onlahm am 04. November 2010, 16:02:02
Zitat von: \'onlahm\',\'index.php?page=Thread&postID=762401#post762401\'
... BS ist XP.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 04. November 2010, 20:11:53
Ich habe keine wirkliche Idee. Außer, daß es bei mir unter XP funktioniert. Allerdings mit einem MSI Board.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: onlahm am 04. November 2010, 22:06:54
Jetzt ist auch klar, warum die ASUS die eigene Karte nur auf vermutlich getesteten Boards freigibt....

Tja, blöd. MSI wird wohl sagen, es liegt am ASUS-Board, ASUS wird sagen, es liegt an der MSI-Karte.
Und ich mitten drin.   ;(
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: onlahm am 07. November 2010, 14:07:27
Mal noch ne Frage.... bindet sich eine erfolgreich installierte Karte mit ins vorhandene BIOS ein? Wenn ja, wo (also so die grobe Ecke, BIOS sind ja nicht vergleichbar)?
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 07. November 2010, 18:10:24
Ja, bindet sich bei mir ein. Ganz am Ende des Bios Bootscreens. Der letzte Bildschim. Also erst das Bios, dann der Marvel und dann der Jmicron mit Sata3.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: onlahm am 16. November 2010, 14:46:39
Nur zum Stand der Dinge...
Inzwischen läuft die Karte zu min. 50%  :-)  Nach zigfachen Versuchen wird die Karte im x16-Slot erkannt.
Warum das jetzt klappte und vorher nicht..., keine Ahnung. Dank Chipsatz bleibt meine Graka auch weiterhin mit 16 Lanes angebunden. USB3 funktioniert tadellos und mein USB3-Stick rennt ganz gut.

Die SATA6-Geschichte kann ich nicht wirklich testen, da ich keine entsprechende Hardware habe. Zum Spass habe ich mal ne SATA-II-Platte angehangen. Wird erkannt und ok. Hat natürlich keinen wirklichen Nutzen.

Das Marvell-Bios kann ich über STRG+M aufrufen und nicht wirklich was einstellen. Meine alte SATA-Platte läuft dort im IDE-Modus. Ich könnte maximal wohl ein RAID erstellen, mehr gibt das Bios für mich nicht her.

Ob ich in naher Zukunft eine SSD mit SATA6 bei mir auftaucht (gibt ja bisher nur eine) ... mal sehen.
Irgendwie wäre das wohl auch nur Spielerei, da das ganze nur über PCIe (1.0) läuft.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dalex am 18. November 2010, 12:51:00
Gibt es eigentlich ein neues Bios für die Karte, um AHCI nutzen zu können?

Die globale MSI Seite verweißt auf Live Update. Davon will ich aber die Finger lassen.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: onlahm am 26. November 2010, 02:00:01
Zitat von: \'Zecken01\',\'index.php?page=Thread&postID=760257#post760257\'
Es gab tatsächlich in der Zwischenzeit ein neues Bios. ...

hast du mal einen Link?

MSI-Liveupdate beachtet die Karte nicht.
Titel: Raid 0 an Star-USB/SATA6 ???
Beitrag von: GrillMaista am 29. November 2010, 22:15:31
Hallo, ich wollte 2 SSD (OCZ Vertex2) als Raid 0 über die Star-USB/SATA6 laufen lassen...da PCIE mehr Bandbreite hat.
Unterstüzt die Karte dies überhaupt ?-(
Board: MSI Eclipse SLI
CPU : I7-965EE
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wiesel201 am 29. November 2010, 22:19:30
Die Karte kann leider kein RAID. Ich weiß momentan auch keine SATA6-Karte, die das könnte...  :(
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: onlahm am 30. November 2010, 18:23:04
Wegen Raid-Fähigkeit:
Ist diese Aussage dann falsch?
Zitat von: \'gonzos-revenge\',\'index.php?page=Thread&postID=759561#post759561\'
...
Der Unterschied zwischen der MSI und der Asus Karte ist der Marvell Chip. MSI 9128, Asus 9123. Sind im Prinzip die gleichen nur das dem Chip auf der Asus Karte die Raidfähigkeit genommen wurde....


Hier mal 2 Screens aus dem Bios der Karte:

(http://www.apload.de/thumb/86080/marvellbiosZ214O.jpg) (http://www.apload.de/bild/86080/marvellbiosZ214O.jpg)

(http://www.apload.de/thumb/86083/biosmsistarWSYZV.jpg) (http://www.apload.de/bild/86083/biosmsistarWSYZV.jpg)

Wenn kein RAID, was bietet mir denn das Bios hier an?
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wiesel201 am 01. Dezember 2010, 07:32:22
Ich habe die Karte nicht, daher kann ich ncht aus eigener Erfahrung sprechen. Daher halte ich mich an die Aussagen des Herstellers (http://\'http://www.msi.com/index.php?func=proddesc&maincat_no=1&prod_no=2052\'). Und dort ist der Begriff RAID nicht mit einer einzigen Silbe erwähnt. Da RAID-Fähigkeit ein absolutes Plus ist, sollte man doch davon ausgehen, dass sie in der Produktbeschreibung aufgeführt wäre.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: onlahm am 01. Dezember 2010, 14:42:38
Bevor ein Missverständis aufkommt, meine letzte Frage (Was bietet mir das Bios an...) war nicht im Sinne von \"besser Wissen\" gemeint, sondern \"ich würde gerne wissen was für ein Wizard das ist\"...  :party

Hier mal noch nen Screenshot vom Menue der Treiber-Disk, die bei der Karte beilag:

(http://www.apload.de/thumb/86276/msistarcdHELB7.jpg) (http://www.apload.de/bild/86276/msistarcdHELB7.jpg)

Da gibt es ein Marvell Raid Utility (ich habe es nicht installiert, da ich kein interesse an Raid habe).
Wenn ich zum Spass die Installation starte, kommt ein Setup für MRU (Marvel Raid Utility). Daher
vermute ich, dass die Erstellung eines Raid möglich wäre.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wollex am 01. Dezember 2010, 14:49:15
Zitat von: \'onlahm\',\'index.php?page=Thread&postID=764972#post764972\'
Was bietet mir das Bios an...
Gute Frage ... wenn man die RAID-Funktionalität entfernt hätte, dann wäre mit Sicherheit auch die FW angepasst worden.
Was passiert denn so, wenn du mal die [Enter]-Taste betätigst und den Wizard startest? Du hast nur eine Platte dran, richtig?

Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: onlahm am 01. Dezember 2010, 16:04:56
Ja ich hab nur eine Platte (Sata II) zum Spaß mal drangehangen, ob es überhaupt funktioniert.
Ich hatte die Karte mir eigentlich nur als (teure) Spielerei zugelegt. Ich brauch mangels Sata6-Hardware eigentlich
nur die USB-3- Funktionalität. Hatte insgeheim nur die Hoffnung, dass ich die Sata6-Geschichte vielleicht mal nutzen könnte (SSD). Da macht mir aber mein derzeitiger Chipsatz und BS ein Strich durch die Rechnung (nforce680i und XP).

Den Wizard aus dem jetzigen Bios heraus kann ich starten, aber er meckert sofort, dass keine 2 Platte vorhanden ist.
Was \"Int13\" bedeutet weis ich nicht.

Zudem ist auch das MRU nicht installiert. Keine Ahnung was dann mehr geht. Aber Raid ohne eine 2 Platte...???
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wiesel201 am 01. Dezember 2010, 16:04:57
Zitat von: \'onlahm\',\'index.php?page=Thread&postID=764972#post764972\'
meine letzte Frage (Was bietet mir das Bios an...) war nicht im Sinne von \"besser Wissen\" gemeint, sondern \"ich würde gerne wissen was für ein Wizard das ist\"
Ich habe es auch nicht anders verstanden.  :-)
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wollex am 01. Dezember 2010, 16:12:27
Zitat von: \'onlahm\',\'index.php?page=Thread&postID=764983#post764983\'
Den Wizard aus dem jetzigen Bios heraus kann ich starten, aber er meckert sofort, dass keine 2 Platte vorhanden ist.
Deswegen wollte ich die Anzahl deiner derzeitig angeschlossenen Platten genau wissen. Hättest du nun noch ne zweite zu Verfügung, dann könnte man mal schauen was dann bzgl. RAID passiert.

Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: onlahm am 01. Dezember 2010, 16:18:37
Sorry, hab wirklich keine weitere über.
 ;-(
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wollex am 01. Dezember 2010, 19:16:45
Du musst dich nicht entschuldigen, war nur so ne Idee von mir, da sich leider keine solche Karte in meinem Besitz befindet. Wenn es so wäre, dann wüsste ich natürlich was Sache ist. Vllt. probierts ja irgendwer, irgendwann mal jemand aus ...

Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: onlahm am 01. Dezember 2010, 23:35:05
Schade, schade, schade... es reizt mich tierisch damit rumzuspielen...

Noch zum MRU:
habe es installiert. Das Tool stellt sich selber so vor:
Product Overview
The Marvell RAID Utility (MRU) is a browser-based graphical user interface (GUI) tool for the Marvell RAID adapter. It supports IO Controllers (IOC) and RAID-On-Chip (ROC) Controllers. RAID technology allows you to create arrays and virtual disks using one or more physical disk drives in combination in order to achieve increased disk fault tolerance and improved performance.


Irgendwie spricht alles dafür, dass die Karte Raid kann.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: miwe4 am 13. Februar 2011, 00:07:12
Hallo,

hat einer die Star-USB3/SATA6 auf einem AMD 890FXA zum Laufen bekommen? Oder ggf. das Konkurrenzprodukt ASUS U3S6?

MSI-Board oder Gigabyte-Board dürfte da ja keinen Unterschied machen.

Gruß
Michael
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wiesel201 am 13. Februar 2011, 01:04:55
Moin Micha,

wenn ich mich richtig erinnere, so habe ich in der Vergangenheit des öfteren gelesen, dass die ASUS-Karte auf nicht-ASUS-Boards Probleme bereitet, oftmals gar nicht läuft. Im Gegensatz zur MSI-Karte, die keine Probleme mit Boards anderer Hersteller hatte. Eigene Erfahrungen kann ich zu beiden Karten leider nicht beisteuern.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: onlahm am 13. Februar 2011, 04:15:11
Naja... so problemlos war die Einrichtung bei mir ja nicht.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: miwe4 am 13. Februar 2011, 14:15:47
Zitat von: \'wiesel201\',\'index.php?page=Thread&postID=772487#post772487\'
Im Gegensatz zur MSI-Karte, die keine Probleme mit Boards anderer Hersteller hatte.
Hallo Dirk,

beziehst Du diese Aussage explizit auf die hier diskutierte USB/SATA-Kombikarte oder auf die solo-USB3.0?

Gruß
Michael
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: wiesel201 am 13. Februar 2011, 17:09:22
Auf die Kombikarte. Wobei man natürlich nicht außer acht lassen sollte, dass MSI an diesem Controller keine RAID-Fähigkeit verspricht.
Titel: Noch nicht in Deutschland?
Beitrag von: dramatic am 19. März 2011, 13:28:37
Hi,

gibt es die Komibkarte wirklich noch nicht in Deutschland zu kaufen? Habe zwar gegooglet aber nichts finden können, nur halt Angebote aus UK etc.

btw.: Soeben das Bios des FX790 auf die neuste Version geupped. Vielen dank für das MSIHQ Tool. Echt klasse Software :-)
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: anDrasch am 19. März 2011, 13:34:16
MSI Shop Star USB 3 / SATA6 PCI Express > 7 Stück auf Lager (http://\'http://www.msi-shop.de/zubehoer/mainboard/star-usb-3-sata6-pci-express.html\')
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: dramatic am 19. März 2011, 14:33:16
Oh, danke sehr.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: mattinator am 19. März 2011, 18:47:34
Zitat von: \'anDrasch\',\'index.php?page=Thread&postID=775273#post775273\'
MSI Shop Star USB 3 / SATA6 PCI Express > 7 Stück auf Lager (http://\'http://www.msi-shop.de/zubehoer/mainboard/star-usb-3-sata6-pci-express.html\')
@dramatic (http://\'index.php?page=User&userID=74083\')
Da waren\'s nur noch 6 ;-) , gerade eine bestellt (allerdings ganz schön hohe Versandkosten :thumbdown: ). Letzter Versuch mit meinem MSI P7N SLI Platinum, nachdem ich jetzt schon die ASROCK SATA3 Card, die ASUS U3S6 sowie die DeLock 89270 ohne Erfolg versucht habe. Alle drei Karten haben bei meinem Mainboard komplett den Onboard-USB deaktiviert. :-( Wollte eigentlich damit AHCI für meine SSD aktivieren. Wenn das jetzt nicht funktioniert, muss dass dann bis zum nächsten Platformwechsel warten.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: onlahm am 19. März 2011, 22:35:21
Zitat von: \'mattinator\'
...Wollte eigentlich damit AHCI für meine SSD aktivieren. ..

Wenn du es schaffen solltest, dann teile mal bitte hier mit, wie...   ich kriege es im Bios der Karte nicht umgestellt.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: mattinator am 19. März 2011, 22:52:54
Zitat von: \'onlahm\',\'index.php?page=Thread&postID=775301#post775301\'
ich kriege es im Bios der Karte nicht umgestellt.
Denke mal, da musst Du wohl nichts umstellen. Wenn es im BIOS der Karte keine entsprechende Option gibt, macht das der Chip von allein. Wichtig sind nur die richtigen Treiber im Windows. Im AHCI-Modus sollen sowohl die MS- als auch die Marvell-Treiber funktionieren. Allerdings gab es bisher bei den Marvell-Treibern kein TRIM, welches für eine aktuelle MLC-SSD schon sinnvoll ist. Vllt. hat sich das aber inzwischen schon geändert, meine Recherchen sind mittlerweile ein paar Monate her. Werde mich auf jeden Fall noch mal melden, wenn die Karte in meinem Rechner funktioniert / nicht funktioniert (;-)).
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: ~merdock~ am 20. März 2011, 12:04:47
Hallo,
hat vielleicht einer, der die Karte besitzt, die Möglichkeit zu testen ob sie Port Multiplier unterstützt?
Laut Chipsatzspezifikation sollte sie es unterstützen, ich möchte aber auf Nummer sicher gehen.
Es wäre schön wenn jemand dies testen würde, da dies für mich kaufentscheidend ist.
LG Viktor
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: onlahm am 20. März 2011, 16:35:48
Zitat von: \'mattinator\',\'index.php?page=Thread&postID=775303#post775303\'
Zitat von: \'onlahm\',\'index.php?page=Thread&postID=775301#post775301\'
ich kriege es im Bios der Karte nicht umgestellt.
Denke mal, da musst Du wohl nichts umstellen. Wenn es im BIOS der Karte keine entsprechende Option gibt, macht das der Chip von allein. Wichtig sind nur die richtigen Treiber im Windows. Im AHCI-Modus sollen sowohl die MS- als auch die Marvell-Treiber funktionieren. Allerdings gab es bisher bei den Marvell-Treibern kein TRIM, welches für eine aktuelle MLC-SSD schon sinnvoll ist. Vllt. hat sich das aber inzwischen schon geändert, meine Recherchen sind mittlerweile ein paar Monate her. Werde mich auf jeden Fall noch mal melden, wenn die Karte in meinem Rechner funktioniert / nicht funktioniert (;-)).

Im Post 91 sind 2 Screenshot vom Bios der Karte. Dort sieht man (bei mir) den IDE-Modus. Es ist nicht möglich, dieses Feld zu erreichen und manuell umzustellen.

Da ich einen nForce680i-Chipsatz habe, ist bei mir leider kein AHCI möglich. Vermutlich kommt es deswegen zu dieser, von dir erwähnten, \"automatischen\" Einstellung. Andererseit,  war im Post 58 auch ein \"IDE-Problem\" angesprochen worden, dass sich mit einer neueren BIOS-Version erledigt hatte. Nur hatte ich zu diesem zeitpunkt kein neueres BIOS gefunden.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: mattinator am 24. März 2011, 23:12:04
Also irgendwas ist \"faul\" mit meinem Rechner.:S Der läuft zwar super unter Volllast mit drei foldig@home-Clients, aber die Karten mit dem Marvell SATA SATA 6Gb/s bekomme ich einfach nicht richtig zum Laufen, die Star-USB3/SATA6 (mittlerweile der vierte Typ) auch nicht. Sobald das BIOS der Karten sich meldet, fällt zumindest erstmal die USB-Tastatur aus (und eigentlich alle anderen USB-Geräte auch), PS/2 funktioniert jedoch. Mit Linux-Live-CD geht dann wieder alles. Unter Windows XP hatte ich zwischendurch mal alles am Laufen, allerdings auch recht eigenartig. Beim Logon war die USB-Tastatur da, die USB-Maus und -Headset nicht. Im Gerätemanger stand der USB-Hub auf Fehler, aber nach Löschen des Gerätes und Suche nach neuer Hardware wurden dann alle USB-Geräte erkannt. Zum Schluß hatte ich dann einfach genug und habe ohne Backup das letzte BIOS von Station Drivers geflasht, damit wenigstens der AHCI-Modus aktiviert wird. Hat ohne Probleme funktioniert und wird im BIOS der Karte auch angezeigt. Die Probleme waren damit jedoch auch nicht behoben. Reduzierung auf eine Grafikkarte, nur zwei Speichermodule, die nötigsten Komponenten sowie ein (ziemlich neues) BIOS-Update (1.4) haben auch nichts gebracht. Für Netzteil- und CPU-Tausch fehlen mir die Resourcen und mittlerweile auch die Geduld. :-(
Seltsamerweise lief die Karte heute im Rechner meines Sohnes (ASUS A8N-SLI Deluxe, Windows XP) ohne Probleme: USB-Stick erkannt und ordentlich gelesen / geschrieben, SATA sogar mit anständigem Hotplug einer externen eSATA-Platte mittels entsprechender Slot-Blende.?-( Jetzt gebe ich erstmal auf mit diesem Thema, muss dann eben mit der nächsten Platform werden, das System ist auch so schnell genug. Falls jemand Interesse an der Karte hat, kann er sich ja mal melden, werde sie einfach hier bei mir liegen lassen.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: mbathen am 31. März 2011, 16:59:36
Welcher Chip ist auf der Star USB 3.0 Pci Adapterkarte, Renesas oder welcher?
Meine Frage deshalb, weil die Asrockkarte mit NEC-Chip auf meinem 870A-G54 nicht läuft.
Im Gegenteil, die blockiert auch den Onboardanschluss. Ich bräuchte aber noch 2 Ports.
Die externen USB 3.0 Platten werden am Delock USB 3.0 Adapter nicht erkannt.
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: mattinator am 31. März 2011, 18:15:56
Zu sehen ist es nicht, die Karte hat eine Abdeckung, die ich nicht öffnen will. Allerdings wurden die Renesas Treiber installiert und das Renesas-Firmware-Update von Station Drivers hat auch ohne zu meckern funktioniert (http://www.station-drivers.com/page/nec.htm).
Titel: Star-USB3/SATA6
Beitrag von: mbathen am 31. März 2011, 19:36:52
Das ist doch mal ne gute Nachricht. Bestell ich sie mal im Versandhandel :-rolleyes: