MSI Endanwender-Forum

Modding und Overclocking => Overclocking Corner => Thema gestartet von: Hoschi8219 am 21. Februar 2010, 13:51:51

Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: Hoschi8219 am 21. Februar 2010, 13:51:51
habe ein kleines problem.

habe mein FSB von 333 auf 355 gestellt.

damit ich den ram von 800 auf 1066 stellen kann.

fehler in prime95.

habe bilder eingefügt.

weiss einer was ich vergessen habe.(http://wcf/images/smilies/kopfkratz.gif) .
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: der Tobi am 21. Februar 2010, 14:22:09
Du wirst mit den Spannungen arbeiten müssen.

Aber ich sage Dir gleich, dass es bei Vollbsteückung fast unmöglich ist, den RAM auf DDR1066 laufen zu lassen.
Bleibe bei DDR800 oder knapp drunter, dann sollten auch die Prime Fehler verschwinden.
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: Dark_Skill am 21. Februar 2010, 14:34:18
Wenn du nur den RAM-Takt raufsetzen willst, warum tust du das nicht über den RAM-Teiler? Den Arbeitsspeichertakt kannst du ja auch im Bios einstellen (DRAM-Frequency). Die Spannungen des Arbeitsspeichers sollten dann auch etwas erhöht werden. Außerdem kann ich mir vorstellen, dass wie der Tobi schon sagte, die Spannung der CPU für den Takt zu gering ist.

Aber noch eine Frage an der Tobi: Wieso sollte es schwierig sein bei Vollbestückung auf 1066MHz raufzugehen? Ich habe auch vollbestückt und alles läuft wunderbar auf 1066MHz. Wird der Speichercontroller stärker belastet dadurch?
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: der Tobi am 21. Februar 2010, 16:24:57
Ich hatte auf meinem P45 Platinum auch vollbestückung und bekam die 1066er nicht stabil hin.

Und ja es liegt daran, dass bei Vollbestückung der Speichercontroller stärker belastet wird.

Wenn es auf einem Asus geht, OK, wie gesagt auf dem P45 Platinum hatte ich es nach 4 Wochen testen und umstellen nicht geschafft.
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: Dark_Skill am 21. Februar 2010, 19:08:04
ursprünglich gings bei mir auch nicht stabil, allerdings auch bei 800 schon nicht, scheint bei der reihe aber normal zu sein, es gibt hunderte von threads im asus forum zu dem thema und die lösung ist überall die gleiche: erhöhung der northbridge spannung. schon schade wenn das auf den boards nicht geht.. eigentlich ne frechheit vier slots anzubieten und dann werden im allgemeinen nur 2 unterstützt.
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: Hoschi8219 am 23. Februar 2010, 12:47:22
also auf 1000Mhz läuft alles gut. (http://wcf/images/smilies/kopfkratz.gif)

meint ihr Dramm v erhöhen. wie viel ist gut. habe was gelesen mit 2,4 ? ist es richtig
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: Dark_Skill am 23. Februar 2010, 15:24:14
also die norma DRAM voltage ist 1,8V laut JEDEC standard und der geht bis 800MHz (gilt nur für ddr2). Alles darüber ist sozusagen \"übertaktet\" und es gilt demnach kein standard. von daher ist es vom hersteller des rams abhängig welche spannung angelegt werden soll. bei meinem corsair dominator sind das 2,1V, über die solltest auch du eigentlich nicht hinaus gehen. lies mal mit cpu-z die daten deines rams aus und guck im reiter \"SPD\" nach was da eingetragen ist, in der tabelle unten sollte die lösung stehen. bei mir steht da z.b. \"JEDEC#2; 400MHz; ; 1,8V\" (jeweils untereinander). zudem habe ich noch die spalte \"EPP#1; 533MHz; ; 2,1V\". Wenn bei dir nur bis 400MHz eingetragen ist, du dir aber sicher bist, dass der ram bis 533MHz zugelassen ist (das sind übrigens die 1066MHz effektiver takt), musst du dich beim hersteller erkundigen. Aber als grober richtwert sind die 2,1V wohl nicht schlecht.
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: Hoschi8219 am 23. Februar 2010, 20:07:03
Zitat von: \'Dark_Skill\',index.php?page=Thread&postID=739510#post739510
also die norma DRAM voltage ist 1,8V laut JEDEC standard und der geht bis 800MHz (gilt nur für ddr2). Alles darüber ist sozusagen \"übertaktet\" und es gilt demnach kein standard. von daher ist es vom hersteller des rams abhängig welche spannung angelegt werden soll. bei meinem corsair dominator sind das 2,1V, über die solltest auch du eigentlich nicht hinaus gehen. lies mal mit cpu-z die daten deines rams aus und guck im reiter \"SPD\" nach was da eingetragen ist, in der tabelle unten sollte die lösung stehen. bei mir steht da z.b. \"JEDEC#2; 400MHz; ; 1,8V\" (jeweils untereinander). zudem habe ich noch die spalte \"EPP#1; 533MHz; ; 2,1V\". Wenn bei dir nur bis 400MHz eingetragen ist, du dir aber sicher bist, dass der ram bis 533MHz zugelassen ist (das sind übrigens die 1066MHz effektiver takt), musst du dich beim hersteller erkundigen. Aber als grober richtwert sind die 2,1V wohl nicht schlecht.
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: Dark_Skill am 24. Februar 2010, 12:49:34
no name ram? so wies aussieht ist der ram nicht bis 1066MHz spezifiziert. naja also ich kann nur wiederholen, was ich bereits gesagt habe: 2,1V sollten dicke reichen ;-) auch wenn dein ram eigentlich nicht für diese belastung ausgelegt ist, probiers aus. wenn du keine fehler bekommst ok.
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: wiesel201 am 24. Februar 2010, 14:20:34
Zitat von: \'Dark_Skill\',index.php?page=Thread&postID=739644#post739644
no name ram? so wies aussieht ist der ram nicht bis 1066MHz spezifiziert.
So wie es aussieht, ist der Speicher für 1066 MHz spezifiziert...
http://geizhals.eu/deutschland/a369318.html

Zum Thema noname: exceleram ist eine Tochter von Mushkin.

@Hoschi: Mit den 2,1 Volt hat er Recht!  ;)
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: Dark_Skill am 24. Februar 2010, 15:45:34
oh man sry hab das sysprofil total übersehn^^ hab mich mit der aussage leider voll auf die aussagen von cpu-z gestützt^^ und no name stimmt somit auch nicht, hab nur bei cpu-z keinen manufacturer gesehn. dann is ja jetzt alles klar ;-)
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: Hoschi8219 am 24. Februar 2010, 16:32:26
so.

FSB cpu von 333 auf 355

fsb dram 1065 - 2,1 v

prime abruch nach 10 min.(http://wcf/images/smilies/kopfkratz.gif)
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: Dark_Skill am 25. Februar 2010, 15:09:25
Die cpu spannung (VCore, CPU Voltage) ist zu niedrig, geh ich zumindest mal von aus. Immerhin hast du die CPU um fast 200MHz übertaktet, da is ne erhöhung der Kernspannung schon mal nötig. Also frag ich einfach mal: Hast du EIST im BIOS ausgeschaltet und die CPU Voltage manuell eingestellt oder läuft die immer noch auf auto?
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: dalex am 25. Februar 2010, 19:05:34
Spread Spectrum im bios ebenfalls deaktiviert?
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: Hoschi8219 am 25. Februar 2010, 19:52:34
das sind meine letzten einstellungen.
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: dalex am 25. Februar 2010, 20:09:37
Probier mal diese Einstellungen. Damit lief ein Q9450 auf 3,2 Ghz.

Sollte gehen bis auf die Ram einstellungen. Die sind für einen DDR3 Ram.
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: Razzor am 25. Februar 2010, 22:55:44
@dalex

sind 1,45 volt NB Voltage nicht bissel viel für nen P45 Chiopsatz ??? 8o
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: dalex am 26. Februar 2010, 18:09:27
Das sind meine Einstellungen für einen X48 Chipsatz von meinem X48C Platinum. Läuft bis heute.
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: K-eBeNe am 26. Februar 2010, 21:18:24
Betreibe auch einen Q9550 (E0), mit 3,4Ghz, Vcore ist 1,23V und das ohne Probleme auf einem P45 Mobo, bei 3,2Ghz kann ich ohne probs bis runter auf 1,1V gehen.

Vieleicht man mal das Netzteil prüfen, wenn es dem im Sysprofil entspricht wäre das auf alle fälle der erste Ansatz...
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: dalex am 27. Februar 2010, 07:00:20
Nun, ich habe eigentlich ja kein Problem. Sondern Hoschi. Der hat sich aber nicht mehr gemeldet. Was für ein netzteil er nutzt, steht nicht in Sysprofile. Deshalb wissen wir es nicht.
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: K-eBeNe am 27. Februar 2010, 07:37:15
Hallo,

ja es war auch an Hoschi gerichtet, das Netzteil im Profil (bei mysys) :
(http://www.sysprofile.de/images/option.gif) (http://www.sysprofile.de/images/tup_style/i_fat.gif) Netzteil:(http://www.sysprofile.de/images/option.gif) Jersey Black Edition(http://www.sysprofile.de/images/pixel.gif)(http://www.sysprofile.de/images/option.gif) (http://www.sysprofile.de/images/tup_style/i_blitz.gif) Leistung:(http://www.sysprofile.de/images/pixel.gif)(http://www.sysprofile.de/images/option.gif) 450 W
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: wiesel201 am 27. Februar 2010, 09:59:37
Korrekt, es steht drin, es ist  diese Krücke (http://\'http://geizhals.at/a387842.html\'). Dem Netzteil würde ich niemals weiter trauen als ich werfen kann. Passive PFC, und dazu noch stolze 18A auf der einzigen 12V-Leitung, da habe ich auch keine Fragen mehr bei dem System...
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: Hoschi8219 am 27. Februar 2010, 13:30:50
Zitat von: \'dalex\',index.php?page=Thread&postID=739956#post739956
Nun, ich habe eigentlich ja kein Problem. Sondern Hoschi. Der hat sich aber nicht mehr gemeldet. Was für ein netzteil er nutzt, steht nicht in Sysprofile. Deshalb wissen wir es nicht.
musst gucken unter gehäuse. Jersey 450w Die 9800gx2 befindet sich nicht im rechner (verkauft) habe eine geliehene HD3450 Drin(http://wcf/images/smilies/crying.png).

gucke heute abend mit den einstellungen. meld mich morgen dan.
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: Hoschi8219 am 27. Februar 2010, 13:36:18
Zitat von: \'wiesel201\',index.php?page=Thread&postID=739968#post739968
Korrekt, es steht drin, es ist  diese Krücke (http://\'http://geizhals.at/a387842.html\'). Dem Netzteil würde ich niemals weiter trauen als ich werfen kann. Passive PFC, und dazu noch stolze 18A auf der einzigen 12V-Leitung, da habe ich auch keine Fragen mehr bei dem System...
willst helfen oder beleidigen? so wichtig ist es auch nicht, das ich mir sowas anhören muss (lesen).(http://wcf/images/smilies/thumbdown.png)

hatte mir sowiso vogenommen, mir ein neues zu kaufen, ich bin auch ehr einer der versucht bißchen watt zu sparen.
wegen der umwelt zu liebe, und besonders mein geldbeutel.
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: der Tobi am 27. Februar 2010, 14:11:43
Wiesel meinte das weder als Angriff noch als Beleidigung.

Das Netzteil ist halt einfach schlecht.
Wer am Netzteil spart, spart meiner Meinung nach am völlig falschen Ende.

Macht ein Netzteil die Grätsche, weil diesem zuviel abverlangt wird, dann geht auch meist ein Teil der restlichen Hardware kaputt.

Also seh das nicht so streng Hoschi, beleidigen will Dich hier sicher keiner.
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: wiesel201 am 27. Februar 2010, 20:59:56
So ist es, sorry wenn es falsch rüberkam. Das Netzteil ist in meinen Augen einfach eine Krücke, die nicht zu Deinem System passt. Allein Deine Grafikkarte braucht unter Vollast ca. 200 Watt, ud zwar von der 12V-Schiene. Deine CPU wird ebenfalls über die 12V-Schiene gespeist. Den Rest kannst Du Dir selbst ausrechnen.
Titel: MSI P45 NEO - Q9550 @ 3 GHz.
Beitrag von: Hoschi8219 am 05. April 2010, 13:42:39
so MSI ist aus mein rechner für immer verband !!!!(http://wcf/images/smilies/thumbsup.png)

drecks marke (http://wcf/images/smilies/wallbash.gif)

ich sage schüss aus diesem forum.(http://wcf/images/smilies/winke.gif)