MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: MrNice1989 am 23. Oktober 2009, 14:02:30

Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: MrNice1989 am 23. Oktober 2009, 14:02:30
Hallo Leute ...
habe vor zwei Tagen meinen RAM gewechselt und ein Bios Update vorgenommen und seit heute morgen bekomme ich in unregelmäßigen Abständen Bluscreens und im nächsten Bootvorgang bekomm ich im Bios/Dos die Meldung: \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"
und anschließend fährt er wieder hoch.
Habe die 4-RAM Riegel auch gestern nach dem einbau dem Memtest unterzogen und er hat ihn zweimal mit unterschiedlichen Timing bestanden ohne Fehler und gestern auch schon 2Std Anno1404 und 1Std CSS gezockt ohne mucken vom System... aber seit heute morgen bekomme ich diese dofen Bluscreens ?-( :wall

Wäre cool wenn mir vlt jemand behilflich sein könnte...

MFG MrNice
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: der Tobi am 23. Oktober 2009, 14:08:05
Hast Du nach dem BIOS Flash einen CMOS Clear mit gezogenem Netzstecker gemacht?

Erhöhe mal die RAM Spannung um 0,1 - 0,15 Volt.

Spread Spectrum im BIOS auf disable setzen

Die NB Voltage kannst Du auch mal um 0,1 - 0,2 Volt anheben.

Bei Vollbestückung braucht die NB schon mal etwas mehr Spannung.

Stelle auch mal die Command Rate auf 2T ein.
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: MrNice1989 am 23. Oktober 2009, 14:17:09
Also einen CMOS-Clear hab ich nicht gemacht und an den Bios einstellungen hab ich nur am RAM gespielt dass er auf 7-7-7-24-1T und ich meine scho bei 1,65V läuft.
Und CR auf 2T hat sich au nix geändert.
Welche Spannungen muss ich denn veränder um die der NB zu erhöhen, ich meine da sind mehrere zu auswahl im Bios?
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: der Tobi am 23. Oktober 2009, 14:20:39
Den CMOS Clear solltest Du auf jedenfall noch nachholen.
Netzstecker ziehen nicht vergessen.

Setze die Timings der RAMS mal auf 8-8-8-24 oder sogar 9-9-9-24
Die aggressiven Timings können, müssen aber nicht funktionieren.

Das heisst, die RAMS die DU hast, sind zum Overclocken vom Hersteller freigegeben. Eine Garantie, dass es läuft, gibt es dafür nicht.

Hast Du keinen Punkt, der nur NB Voltage oder so heisst?
Ok....NB Voltage gibt es. Mache die mal einen oder 2 Werte über Auto.
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: MrNice1989 am 23. Oktober 2009, 14:50:04
Also...
CMOS-Clear gemacht und Spread Spectrum ausgeschaltet, aber die Timings hab ich erstmal gelassen.
Zu den Spannungen, da gibt es:
- CPU-VDD Voltage
- CPU-NB-VDD Voltage
- CPU Voltage
- CPU-NB Voltage
- CPU-PLL Voltage
- CPU-DDR-PHY Voltage
- DRAM Voltage
- DDR-Vref Voltage
- NB Voltage
- NB-PCI-E Voltage
- NB-PCI-E-I/O Voltage
- HT Link Voltage
- SB Voltage

und verändert habe ich nur die DRAM-Voltage auf 1,65 Volt.
Welche der NB-Voltages soll ich nun erhöhen?
und schadet dass au nich meinem System?
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: der Tobi am 23. Oktober 2009, 14:51:10
Eine leichte Erhöhung der NB Voltage schadet nicht.

Nimm den Punkt, wo NB Voltage steht.
Und dann nochmal testen
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: wollex am 23. Oktober 2009, 15:06:21
Zitat von: \'MrNice1989\',index.php?page=Thread&postID=722526#post722526
habe vor zwei Tagen meinen RAM gewechselt
Um welche Speicher gehts jetzt überhaupt? Um jene in deiner Sig?

Zitat
RAM: 4x 2GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600 @7-7-7-24-1T
?


Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: MrNice1989 am 23. Oktober 2009, 15:14:35
Ja werd ich es nächste mal tun wenn ich nen Bluscreen bekomm, denn testen geht schlecht da ich nich weis wann bzw unter welchen umständen der bluescreen kommt.
Bis jetzt hält er mal durch... hab aber gerade eine Problenberichterstattung bekommen welche ich als pdf anhängen.
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: MrNice1989 am 23. Oktober 2009, 15:17:26
an wollex...Um welche Speicher gehts jetzt überhaupt? Um jene in deiner Sig?

ja diese in meiner Signatur, habe gestern auschon 3Std gezockt und war eigentlich der meinung dass alles funtzt... :S
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: wollex am 23. Oktober 2009, 15:22:52
Diese Speicher sind eigentlich nicht für ein AMD-System konzipiert worden, was natürlich nicht heisst, das sie generell nicht funktionieren. Allerdings habe ich schon ein paar mal gelesen, das sie gerade auf einem 790FX-GD70 bei strafferen Timings Probleme machen sollen:
Zitat
...aber die Timings hab ich erstmal gelassen.
Deswegen das hier mal nicht ausser acht lassen und die Timings etwas entschärfen.

Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: MrNice1989 am 23. Oktober 2009, 15:29:58
ja wie gesagt, kanns leider nur indirekt testen da ich nicht weis unter welchen umständen der bluescreen auftritt... und da sie gestern ohne probs gelaufen sind werd ich mal auf den nächsten bluscreen warten bevor ich weiter änderungen vornehme.
hat evtl die problembericht erstattung aussagekraft und es könnte an der onboard audiokarte\"HD Audio Control Panel\", \"Windows Graphisolierung für Audiogeräte\", \"SETUP32 MFC Application\" oder den angegebenen Dateien hängen?
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: mbathen am 23. Oktober 2009, 16:37:33
Diese Fehlernachricht taucht(e) auch bei 2 meiner Boards auf, eine Systematik war nicht erkennbar. Wegen dieser Nachricht gab es einen Thread, den ich nicht mehr finde. F! und dann ist wochenlang Ruhe. Interessiert mich aber doch, nein, ich OCe nicht.
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: MrNice1989 am 23. Oktober 2009, 17:11:48
also mitlerweile hatte ich beim CSS zocken noch nen bluescreen und hab nun erstmal nur die NB Voltage um 0,01 Volt angehoben.
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: wollex am 23. Oktober 2009, 19:37:54
Diese Fehlermeldung kann verschiedene Ursachen haben. Wenn Speicherprobleme aufgrund von zu scharfen Latenzen vorliegen, so kann dies auch zu beschriebenen Meldungen führen. Wie gesagt, bei einigen GD70-Besitzern startet das Board mit diesen Speichern und diesen Timings (z.B. CL7) überhaupt erst garnicht. Deswegen der Tipp es vorerst mit höheren Speichertimings zu versuchen.

Sicherlich kann die Ursache für die BSODs natürlich auch wo ganz anders zu suchen sein, zumal das System ja schon einige Zeit zur Zufriedenheit funktionierte. Wurde denn nach nachdem das System offenbar fehlerfrei gelaufen ist irgendetwas anderes installiert bzw. andere HW in Betrieb genommen?


Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: MrNice1989 am 23. Oktober 2009, 20:16:06
also memtest hatte zumindest bei diesen timings nichts auszusetzen gehabt und neue hardware ist auch nicht dazu gekommen.
anfangs liefen die speicher auch nicht mit den angegebenen timings aber nachdem bios-update gings.
und bis jetzt gabs au keinen bluescreen mehr nach der nb-voltage erhöung.
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: wollex am 23. Oktober 2009, 22:11:38
Obwohl die die Northbridgespannung nicht für irgendwelche Speicherstabilitätsprobleme, bzw. Behebung derselben verantwortlich ist, wirkt sich eine Erhöhung evtl. postiv auf dein gesamtes System aus. Teste es also aus; falls wieder BSODs erscheinen, so hast du hier im Thema weitere Lösungsansätze.


Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: MrNice1989 am 24. Oktober 2009, 15:45:31
also heute morgen lief wieder nichts (bestimmt schon 5-10 Bluescreens mit x verschieden einsellungen der rams und nb)... :wall :wall :wall
und mit den ensprechenden einstellungen hat sich au nichts geändert (Spread Spectrum-off, DRAM Voltage-1,65 Volt, NB Voltage-1,12 Volt und RAM Timings@Auto 9-11-11-29-40-1T). ?-( :cursing: ?-(
kann das sein, dass mein mainboard oder die cpu hin ist?
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: wollex am 24. Oktober 2009, 16:04:42
Zitat
RAM Timings@Auto 9-11-11-29-40-1T
Diese am besten mal nicht auf [Auto], sondern manuell unter \"DRAM Configuration\" eintragen. Desweiteren mal von 1T auf 2T und von \"Unganged\" auf den \"Ganged-Mode\" wechseln.

Ansonsten könnte es so sein wie ich bereits anmerkte; einige User in anderen Foren haben genau mit diesen Speichern Probleme auf einem AMD-Board und speziell dem GD70. Es könnte also sein, das dies auch bei dir der Fall ist. Wenn möglich, versuch mal andere Speicher.


Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: MrNice1989 am 24. Oktober 2009, 16:34:32
hmmmm....

hat auch nichts gebracht, aber danke für die unterstützung.
werd jetzt die rams wechseln.

MFG MrNice
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: MrNice1989 am 25. Oktober 2009, 11:15:15
Also nach dem RAM-Wechsel gabs keine Probleme mehr ... :-(
Bedeutet wohl, dass mein Board bzw CPU keine 1600 MHz verträgt, oder?
Da es mit den Timings in meiner Signatur keine Probs gibt.

Werde die RAMs jetzt wieder zurück schicken und mir noch en Paar von den 1333 bestell, da bin ich wenigstens auf der sicheren Seite ;-) .

Danke euch trotzdem füe eure Tipps, bin echt begeister von diesem Forum :thumbsup:

MFG MrNice
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: wollex am 25. Oktober 2009, 11:39:33
Zitat
Bedeutet wohl, dass mein Board bzw CPU keine 1600 MHz verträgt, oder?
Nö, nicht unbedingt; wahrscheinlich ist die Inkompatibilität eher in Verbindung einzelner diverser Speicher geschuldet, wie man gerade bei diesem Board öfters mal lesen kann.


Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: MrNice1989 am 07. Dezember 2009, 14:50:31
Hallo Leute...

Da ich hier bisher die besten antworten bekommen habe/ ihr am hilfreichesten wart stell ich die frage einfach hier ein, hoffe es stört niemanden.

Mitlerweile hab ich mich ans übertakten gemacht und die grenze der standard-/autoeinstellungen erreicht (nur reftakt auf 225MHz erhöht) und nun stellt sich mir die frage wie es denn jetzt weiter geht (läuft jetzt primstble auf 16x225Mhz = 3600MHz) ?

Bei allem was drüber geht stürzt er ab oder freiert ein?!?

Greetz MrNice

lol, bin ich eben erst draufgekommen ... kann es sein dass mein 620 Watt Netzteil zu schwach ist um die cpu bei über 3,6GHz mit spannung/strom zu versorgen???
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: der Andre am 12. Januar 2010, 12:12:23
Hallo Leute,

ich brauch mal die Hilfe von euch.

Ich konnte bisher immer auf euch zählen, auch wenn ich nur als Gast dieses
Forum durch stöbert habe.

Mein Problem ist zurzeit:

a hyper transport sync flood error occurred on last boot im POST.

Ich komme dann nur weiter, wenn ich F1 drücke. Mein Windows startet bis zu
einem gewissen Punkt und dann startet der Rechner ohne Bluescreen wieder neu.

Dies geht so lange bis ich den Stecker ziehe.

Wenn ich Glück habe startet der Rechner richtig gut durch und habe die Chance
mich an Windows anzumelden. Starte ich ein Programm friert Windows ein. Es
hilft dann nur noch Reset. Und wir sind im POST wieder beim gleichen Fehler.

Ich verzweifle langsam.

Ich habe folgendes schon probiert und weiß nicht mehr weiter.

- alle Lw ab bis auf die System-Platte
- alle LW ab bis auf CD-ROM mit Knoppix -> keine Probleme
- Memtest+ lief 24h ohne Fehler
- Kabel gewechselt, die zu wechseln gingen
- CMOS-Reset mit gezogenem Stecker, Batterie raus
- nur mit einem RAM-Riegel gestartet, mit jeder Bank probiert
- Spannung für NB um 0,2 erhöt
- RAM-Spannung erhöt bis 1,95V
- NB Takt auf 2400 MHz erhöt
- andere Graka auf unterschiedlichen Steckplätzen

Mein System:

Mobo: MSI 790FX GD 70 mit BIOS 1.7(FSB 200 MHz)
CPU: AMD Phenom II X4 965 BE mit 3,4 GHz als C3 Stepping
RAM: Mushkin Blackline Frostbyte AM3 Ed. (lt. Etiket) DDR 3 8 GB (7,7,7,20 bei
1,95 V) laufen mit 8,8,8,24 1333 MHz bei 1,75V
HDD: OCZ Colossus 128 GB und Samsung SSD 128 GB
Graka: Gigabyte HD Radeon 5870
BS: Windows 7 64bit Ultimate



Viele Grüße

André
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: der Tobi am 12. Januar 2010, 12:15:43
Hallo Andre und herzlich Willkommen.

Welche BIOS Version befindet sich auf Deinem Board?
Suche mal einen Chip auf dem Board wo steht A7577AMS.XXX <- Versionsnummer.
EDIT: Bios Version hatte ich im Beitrag überlesen.

Welches Netzteil verwendest Du und wieviel Ampere liefert dieses auf 12 Volt +?

EDIT2: In der BETA Bios Sektion gibt es bereits das Final BIOS 1.8, dies könntest Du noch ausprobieren zu flashen
Beta-BIOS 790FX-GD70 (MS-7577) (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=733566#post733566\')

Dann allerdings unter DOS mit einem USB Stick.
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: der Andre am 12. Januar 2010, 12:27:57
Hallo Tobi,

danke für die herzliche Aufnahme.

Mein Netzteil ist ein Enermax Revolution 85+ mit 1250 Watt, das 104 A auf dem 12Volt-Strang hat.

Den BIOS-Chip kann ich erst heute abend auslesen, da ich noch auf Arbeit bin. Ich werde es nach reichen.

Viele Grüße
André

Edit: Ich werde heute abend die 1.8 Version flashen, mal sehen was dann passiert.
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: der Tobi am 12. Januar 2010, 12:30:36
Wie bereits von mir editiert, hatte ich Deine BIOS Angabe übersehen.

Hast Du die RAMS mal mit Memtest+ getestet?
Wenn nicht, dann auf jedenfall mal nachholen.

Solltest Du den Flash auf die neue 1.8er Version vornehmen wollen,schaue vorher, dass das System stabil läuft.
Dies hattest Du glaube ich schon erreicht, als Du mit der Live CD gebootet hast.

Hast Du vieleicht auch mal eine andere HDD und keine SSD zum testen?
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: der Andre am 12. Januar 2010, 12:38:44
Hallo Tobi,

ich muß mich kurz korrigieren. Es war nicht Prime95 was 24h ohne Fehler lief, es war Memtest+.

Ich werde heute abend Windows7 auf eine HDD neuinstallieren.


Viele Grüße
André
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: Jack Slater am 12. Januar 2010, 12:51:51
Hallo Leute.

Ich hatte mit dem 790FX GD70 Board und dem Bios 1.7 genau dieselben Fehler.
Erst lief das Bios einwandfrei ein paar Tage und plötzlich stürzte alles ab,mit besagter Fehlermeldung.a hyper transport sync flood error occurred on last boot

Diesen Fehler hatte ich in einer Woche dreimal.Dann hab ich auch die schon genannten Maßnahmen ergriffen.Leider keinen Erfolg.Selbst das Bios 1.7 hab ich dreimal neu geflasht und zwar richtig,nach der hier im Board befindlichen Methode.
Seit zwei Tagen hab ich mein Bios wieder zurück auf die 1.6 Version geflasht und seither keine Probleme mehr.

Provozieren konnte ich den Fehler zum Beispiel,wenn ich ein Spiel gestartet habe,\"Need for Speed Shift\" und das im Pausenmodus oder wenn ich in der Garage war,eine weile laufen lies.So nach 10 bis 20 minuten kam dieser Fehler.

Die OC Einstellungen sind genau die gleichen wie vorher mit dem 1.7er Bios.
Ich glaube das Bios ist der Schuldige.


Greetz
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: der Andre am 13. Januar 2010, 08:13:18
Guten Morgen.

@der Tobi

Mein BIOS-Chip hat den Aufdruck A757 AMS 9150.

Ich habe Windows 7 auf eine HDD installiert. Es blieb bei dem Fehler.
Ich habe die BIOS-Version 1.8 über DOS geflasht. Es blieb bei dem Fehler.

Ich habe die BIOS-Version 1.6 wie Jack Slater geflasht und eine HD 4670 benutzt. Jetzt läuft das System seit 0300 Uhr ohne Probleme.

Ist das jetzt Zufall oder ist meine Graka defekt?

Ich konnte mit der HD 5870 komische Kästchen sehen, wenn ich im BIOS Einstellungen vorgenommen habe. Und was komische noch dazu, das Bild war plötzlich weg aber der Monitor hat noch ein Signal. Es half nur ein Reset und dann blieb mein Monitor (ist per HDMI angeschlossen) blau und nichts ging mehr auch kein POST-Beep. Leider habe ich nicht auf die Fehlercode-Anzeige geschaut.

Ist es möglich, das der Fehler verursacht wird, weil die Speicheradressierung der Graka im RAM fehlerhaft ist und somit der CPU nichts mehr damit anfangen kann und einen Buffer overflow erzeugt? Das würde auch vielleicht im Fehler \"a Hypertransport sync flood...\" erklären.

Ich konnte die \"defekte Graka\" noch in keinem anderen System überprüfen, da mir ein Netzteil fehlt. Mach ich aber heute abend.


Viele Grüße
André
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: Jack Slater am 13. Januar 2010, 15:03:44
Hallo Andre

Das mit der Grafikkarte ist sehr warscheinlich.
Versuche doch einfach jetzt mit dem 1.6er Bios die Grafikkarte nochmal.Dann siehst Du es ja ob der Hyperflow Error nochmal auftritt.
Das mit der Grafikkarte kam mir auch schon in den Sinn.Aber warum dann nur im 1.7er Bios und im 1.6er funktioniert es?


Greetz
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: der Andre am 13. Januar 2010, 15:25:10
Hallo Leute,

@Jack Slater
Das ist mir auf dem Weg zur Arbeit auch eingefallen.
Da ich zur vorgerückten Stunde nicht mehr geschaut habe, welche Graka ich da nehme, habe ich es bei der 4670 belassen als ich es gemerkt hatte.

Ich werde es heute abend noch probieren.

Ich habe heute eine Mail von MSI bekommen. Sie meinen ich soll mal das BIOS auf Version 1.91b flashen.

Auch habe ich mich mit dem Problem an AMD gewand. Sie meinen ich soll ein BIOS update machen, nur welches haben sie mir nicht gesagt.

Viele Grüße
André
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: Jack Slater am 13. Januar 2010, 18:28:48
Das sind schonmal gute Nachrichten. :thumb

Wenn MSI und AMD den Fehler erkannt haben und daran Arbeiten.
Mein PC läuft jetzt seit drei Tagen mit dem 1.6 Bios ohne Probleme.Konnte seither den Hyper Sync Fehler nicht mehr Produzieren.Hab alles versucht.
Es muss am Bios 1.7 und wie bei Dir am 1.8 liegen.Wann soll denn das Bios 1.9.1b kommen???
Oder besser gesagt wo finde ich das 1.9.1b Bios.Wäre Interessant zu probieren,ob der Fehler dort behoben ist.Oder dort nicht auftritt.



Greetz
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: red2k am 13. Januar 2010, 18:32:47
findest du im beta-bios thread oder als mod-version in meiner sig
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: der Andre am 13. Januar 2010, 21:05:25
Hallo Leute,

ich habe meinen Fehler -> Graka kaputt. Ich hab sie in drei anderen Systemen eingesetz -> läuft nicht.
Das eine ist ein ASUS Crosshair II Formula und das andere ein ASUS M3A-H/HDMI und das dritte ist ein MSI 790FX von meinem Nachbarn. Jetzt läuft mein System erstmal mit der HD 4670 stabil bis ich eine neue habe. Selbst der Leistungsindex geht, wo vorher der Rechner immer abgestürzt ist mit besagtem Fehler.

Vielen Dank für die mir entgegengebrachte Hilfe.


Viele Grüße
André
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: Jack Slater am 14. Januar 2010, 06:14:09
Ok bei Dir war es jetzt die Grafikkarte.
Fragt sich nur ob Du mit der ATI 4670 er Graka und dem 1.7er Bios auch wieder diese Fehler bekommst. :kratz

Weil meine Grafikkarte ist definitiv nicht kaputt.Aber läuft jetzt mit dem 1.6er Bios wieder einwandfrei.
Wenn ich Lust habe,werde ich heute Mittag mal das 1.9er Beta Bios draufspielen und dann mal testen ob ich den Fehler wieder bekomme.

Greetz
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: der Andre am 14. Januar 2010, 10:22:43
Hallo Leute,

stimmt schon dass das alles ein bischen komisch ist.

Ich flashe heute abend mal alles durch. Von 1.6 -> 1.7 -> 1.8 ->1.9 mal sehen was passiert.

Ich werde mal sehen was Alternate macht, da die Graka gerade vom Postboten abgeholt wurden ist.

Viele Grüße
André
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: forenhase am 14. Januar 2010, 10:50:50
Auch wenn das einige evtl nicht hören wollen...sage ich es trotzdem :-P  

Ein vielfaches Flashen nur zu testzwecken kann ich dir nicht empfehlen! Würde sogar abraten! Keiner kann dir garantieren das dabei immer alles gut geht. Ab und an kommt es vor das man sich beim flashen das Board zerschießt und das dann wieder 20€ kostet und man das Board Ausbauen/Einschicken und 2-3 Wochen warten muss. Daher empfehle ich, flashen wenn es nötig ist! Ich nehme nicht jedes BIOS update mit, aber jedes 3 oder so, es sei denn irgendetwas läuft nicht korrekt oder features sind hinzu gekommen die mich interessieren. Aber einfach mal abends 5 Bios(e) durchflashen.....und dann melden wenn das Board verreckt ist :-rolleyes:  

Flashen ist gut, aber unnütz zu oft sinnlos  :thumbsup:
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: red2k am 14. Januar 2010, 10:55:09
er braucht nichts flashen. man kann alles per M-Flash testen.
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: forenhase am 14. Januar 2010, 11:07:17
Natürlich geht das, aber er hat geschrieben...ich flashe heut alles durch!!! Daraus muss ich doch entnehmen das er es flashen will und nicht testet mit Mflash, oder?

Ich habe ihm nur abgeraten von unnötigen vielen flashen  :]
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: der Andre am 14. Januar 2010, 16:33:39
Hallo Leute,

Bitte entschuldigt meinen nicht präzisen Kommentar.  :wall

Ich werde das BIOS über M-Flash flashen.
Nur die 1.9 Version würde ich über DOS machen.

Viele Grüße
André
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: red2k am 14. Januar 2010, 16:47:05
du brauchst auch nicht über M-flash einen Bios flash durchführen :rolleyes:

kopiere dir alle relevanten BIOS files auf einen USB-Stick, dann stellst du unter M-Flash auf [Boot] und wählst die gewünschte datei aus.

es wird dann das entsprechende BIOS geladen vom stick
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: forenhase am 14. Januar 2010, 16:48:44
Ob du über m-Flash oder über DOS flashst ist doch fast egal. Im gegenteil, über M Flash sind schon viel mehr Boards \"verreckt\" als per DOS. Wenn du flashst kann was schief gehen, ist nunmal so, oder was denkst du warum da immer steht....\"flashen auf eigenes risiko\"?

red2k hatte gemeint das du nicht flashen brauchst, sondern lediglich vom USB Stick über M flash mit dem BIOS booten, ohne zu flashen! Aber egal, ihr könnt ja auch am tag 100mal flashen. 100mal gehts gut, beim 101 ist der BIOS chip im Eimer...

Grüße
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: red2k am 14. Januar 2010, 16:53:46
Zitat von: \'forenhase\',index.php?page=Thread&postID=734624#post734624
ist der BIOS chip im Eimer...
solange der bootblock OK ist, sollte es aussreichen einen FAT32 USB Stick ans board zu stecken (mit einer BIOS Version), von dem Stick wird dann gelesen und man kann neu flashen.

und für die ganz harten fälle gibts den TL399 ^^
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: forenhase am 14. Januar 2010, 16:56:24
Das mag schon alles sein, nur finde ich es sinnlos so oft zu flashen! Wie oft haben wir den hier im Forum einen der schreibt....wo kann ich Board einschicken und wieviel kostet das? Mehrmals kann man es Retten, jedoch nicht immer. Ich freue mich immer wenn ich flashen muss/will und alles funktioniert hat  :-D
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: der Andre am 16. Januar 2010, 19:27:56
Hallo Leute,

sry, dass ich mich jetzt erst wieder melde.

Hab jetzt Version 1.9b1 geflasht und was soll ich euch sagen ich habe den Fehler schon wieder gesehen.  :wall
Der Fehler trat beim exsesieven Arbeiten auf. Aber sonst läuft alles super.

Wo soll das jetzt noch hinführen?


Viele Grüße
André
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: Jack Slater am 17. Januar 2010, 02:10:04
Zitat von: \'der Andre\',index.php?page=Thread&postID=734932#post734932
Hallo Leute,

Wo soll das jetzt noch hinführen?


Viele Grüße
André
Zur 1.9.2b Version. :whistling:


Greetz
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: der Andre am 18. Januar 2010, 08:27:54
Zitat von: \'Jack Slater\',index.php?page=Thread&postID=734995#post734995
Zitat von: \'der Andre\',index.php?page=Thread&postID=734932#post734932
Hallo Leute,

Wo soll das jetzt noch hinführen?


Viele Grüße
André
Zur 1.9.2b Version. :whistling:


Greetz

Hallo Leute,

@Jack Slater
Stimmt.  :-D
Ich werde es ausprobieren.

Ich habe am Samstag meinen Beitrag eingestellt und ihr werdet es nicht glauben. Mit speichern hatte ich wieder meinen Fehler. Nimmt das überhaupt kein Ende?

Viele Grüße
André
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: Jack Slater am 22. Januar 2010, 20:00:04
So muss den Tread wieder hervor holen.

Hatte jetzt ein paar Tage das Mod Bios 1.9.2b auf dem Board und es lief alles soweit Stabil.Leider kam heute der Fehler wieder.Keine Ahnung warum.
Hatte nichts an den Einstellungen geändert,oder neu Installiert.

Jetzt teste ich die neue 1.8 Version von MSI Original.Nach vielem lesen über den AMD Phenom 2 955 in verschiedenen OC Treads,las ich des öffteren,das der Northbridge Takt größer sein muß,als der HT Takt .
Da hab ich mir gedacht,schadet es wohl nicht,wenn ich den NB Takt Deutlicher über den NT Takt stelle.Original ist er ja mit Multi 10 auf 2000 eingestellt.Ebenso der NB Takt auf Auto im Bios auf 2000 läuft.

Deshalb hab ich jetzt den NB Takt auf 2200 Mh/z angehoben.System läuft Prime Stable.

Werde das ganze jetzt wieder eine weile beobachten und hoffe das es diese Einstellung vielleicht gebracht hat,das dieser Blöde Fehler endlich verschwindet.

Greetz
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: Jack Slater am 26. Januar 2010, 20:28:21
Es gibt Neuigkeiten.

Seit zwei Tagen hab ich nun Ruhe und mein System läuft jetzt gerade.Ich
will jetzt nichts beschreien,\"Dreimal auf Holzklopf\" und hoffe das ich
den Fehler jetzt endlich gefunden habe.
Ich habe gelesen das wenn der Hyper Transport Takt,zufällig genau die
Hälfte des CPU Taktes beträgt,das dann zu diesem Besagten Fehler kommen
kann.
Das kann nur passieren wenn Cool and Quiet im Bios auf Enabeld gestellt
ist und in Windows Aktiviert wurde.Wenn die CPU also den Takt
Individuell Regeln kann,dann kann es vorkommen,das der HT Takt genau die
Hälfte des CPU Taktes entspricht.
Seit ich mein C&Q abgeschaltet habe,hatte ich noch keinen Hyper
Transport Sync Flod Error.

Auszug aus Planet 3D Now Forum.
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=329674


Zitat
Besonderheit Phenom II

Wer einen Phenom II übertaktet bzw. manuell einstellt, der sollte
unbedingt darauf achten, dass der Kerntakt sowie der Northbridgetakt
nicht in einem bestimmten Verhältnis zueinander stehen.
Auf Seite 22 des AMD Revision Guide (http://\'http://support.amd.com/us/Processor_TechDocs/41322.pdf\') heißt es zu Erratum 346
\"System May Hang if Core Frequency is Even Divisor of Northbridge
Clock\"

Schaut man sich die genauere Beschreibung an, dann findet man folgende
Aussage vor:
\"Description
When one processor core is operating at a clock frequency that is higher
than the Northbridge clock
frequency, and another processor core is operating at a clock frequency
that is an even divisor of the

Northbridge clock frequency, the Northbridge may fail to complete a
cache probe.
Potential Effect on System
System hang.
Suggested Workaround
System software should set F3x188[22] to 1b.
Fix Planned
Yes\"


Wer beispielsweise Cool’n’Quiet beim Phenom II manuell mittels K10stat
einstellt, der darf den Kerntakt nie so setzen, dass dieser halb so groß
ist wie der Northbridgetakt. Bei einem Phenom II X4 955 BE mit 2 GHz
NB-Takt darf der Idle-Takt nie bei 1,0 GHz liegen, da sonst das System
stehenbleiben kann, wenn gleichzeitig ein Prozessorkern noch höher
taktet als 2 GHz.
Diese Problematik tritt aber nur dann auf, wenn alle 4 Kerne
unterschiedlich takten. Sollte dies der Fall sein, kann man K10Stat dazu
\"anhalten\", die Kerne im Ganged-Mode zu takten (alle Kerne laufen immer
mit dem gleichen P-State. Erratum 346 betrifft übrigens alle
C2-Steppings des Phenom II und sollte unbedingt beachtet werden.
Greetz
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: Jack Slater am 27. Januar 2010, 18:22:41
Also vergesst das ganze wieder. :(

Der Fehler tauchte heute wieder auf.Auch mit Deaktiviertem C&Q und unterschiedlichem HT und NB Takt.Bringt alles nichts.

Eine Interesante Frage tat sich im Amerikanischen AMD Forum auf.Dort wird auch über diesen Hyper Flod Fehler Diskutiert.Es könnte auch ganz Simpel an AMDs Systemtreibern liegen.

In der Ereigniss Anzeige ist die genaue Bezeichnung nach dem Absturz mit der Fehlermeldung im Bios  \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last
boot\" (http://\'index.php?page=Thread&threadID=92614\')

Komponente: AMD Northbridge
Fehlerquelle: Ausnahme bei der Computerüberprüfung
Fehlertyp: Fehler durch HyperTransport-Watchdog-Zeitüberschreitung
Prozessor-ID: 0

Hier ist der Tread mal dazu.http://forums.amd.com/forum/messageview.cfm?catid=319&threadid=118481

Hoffentlich ist es ein Treiberfehler und wird bald behoben,seitens AMD.


Greetz
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: wollex am 27. Januar 2010, 19:48:28
Zitat
Es könnte auch ganz Simpel an AMDs Systemtreibern liegen.
... oder am BIOS.

Gestern hab ich meinem GM-E65 die letzte Beta gegönnt und nun den gleichen Mist an der Backe. Einstellungen sind sind gleich mit allen anderen BIOS-Versionen und auch all das was ich sonst noch versucht habe, bringt null Punkte. Nur ein BIOS-Downgrade lässt wieder Normalität herrschen. Will also heissen: Für meine Begriffe ist die jeweilige BIOS-Version schuld, was auch immer da geändert wurde.


Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: beagle am 27. Januar 2010, 21:03:52
Vielleicht helfen ja die neuen Treiber von AMD 8-o
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: Jack Slater am 29. Januar 2010, 18:02:33
So heute ist der Tag der Tage.
Meine Odysee hat nun ein Ende und ivch weiß was bei mir diesen Fehler verursacht hat.


Der erste PCI-Express Slot des Mainboards hat einen Defekt.Meine Grafikkarte hat bei mir diesen Hyper Flood Sync Error hervorgerufen.
Gestern abend hatte ich wieder einen Absturtz,als ich ein Spiel gestartet habe.Da kam mir die Idee mal die Grafikkarte in den zweiten PCI Express Slot mit 16x anbindungung zu stecken.Das ist also der 4te von Oben,wenn man den kleinen auch mit zählt auf dem Board.

Da kam dann gleich ein Aha Erlebniss als ich ein Spiel gestartet habe.Es waren auf einmal sehr viel mehr Details vorhanden und die Farben waren viel Klarer.Desweiteren waren mehr Grafikeffekte zu Entdecken.Ich Dachte nur Boah so Geil kann das Aussehen?

Ok nachdem ich den PC nun über Nacht laufen lies und verschiedene Tests durchführte und im Warmen Zustand des Pcs mehrere Stunden Gezockt habe,dann heute Mittag nach Abkühlen des PCs auch wieder ein Spiel gespielt habe,ist der PC nicht mehr Abgestürzt.

Mein System läuft wieder. :lol:

Jetzt hoffe ich nur das der Händler mir Ersatz schickt und ich nur das Defekte Mainboard zurück schicken muß.Mal sehen was er sagt.


Mann bin ich froh das der Mist jetzt ein Ende hat.


Greetz
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: Jack Slater am 31. Januar 2010, 08:02:23
So Leider muss ich nun den Beschwerlichen Weg des RMA gehen. :-(
Mein Händler leistet keinen Vorab Tausch und mir blieb nun nichts anderes Übrig,als mir ein anderes Mainboard zu kaufen.

Nun nenne ich ein Asus M4A79T Deluxe mein Eigen. :-D
Läuft alles ohne Probleme.Ich habe sogar mein Raid 0 System ohne Neuinstallation einfach übernommen.Ist ja auch der gleiche Raid Controller wie beim MSI

Performance ist im Raid jetzt sogar besser als beim 790FX MSI und ich konnte ohne Schwierigkeiten meine OC Werte so übernehmen.Läuft jetzt genauso wie das 790FX mit 1600 Mhz Ram und 3,6 Ghz CPU.

Hoffentlich bekomme ich nicht so ein gebrauchtes zerschundenes Mainboard von MSI zurück.Das würde mich echt Ärgern.Ich verstehe es ehrlich gesagt nicht,wie manche Hersteller sowas Ihren Kunden zumuten.

Da Lobe ich mir zum Beispiel Western Digital oder Plextor.Dort bekomme ich im Voraus eine Niegelnagelneue Festplatte und muss nur die Alte zurück schicken.
Von Plextor hab ich nach drei Jahren einen neuen DVD Brenner geschickt bekommen.Den Alten durfte ich sogar Behalten.
Das nenne ich Kunden Service.

Na Ok ich Unke jetzt schon im Voraus,ohne zu wissen was kommen wird.Warten Wir es mal ab.Ich lass mich Überaschen. :-rolleyes:


Greetz
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: der Andre am 30. März 2010, 21:25:15
Hallo Leute,

muß mich entschuldigen, dass ich mich nicht mehr gemeldet habe.

Kurz ein Sachstand über meine aussichtslose Lage.

Mein MSI-Board habe ich getauscht und nach langen warten habe ich jetzt ein neues. Es kommt direkt von MSI. Nach dem einsetzen und installieren aller nötigen Sachen läuft das Board eigentlich ohne Probleme. Bis auf diesen einen Fehler.

Diser Fehler tritt jetzt unregelmäßig auf. Mal kurz nach dem einschalten des PC oder einfach beim abrufen von E-Mails.
Jetzt im moment läuft alles super. Ich habe noch einmal mit MSI gesprochen und sie haben mir ein neues BIOS geben, was bei MSI in der BETA-Phase ist. Version ist A7577AMS.1A5.

Ein Freund sagt, dass er in einer Hardwaredeluxx gelesen hat, das auf diesem Board der erste PCIe-Slot Schwierigkeiten in Verbindung mit einer ATI Radeon machen kann. Leider kann ich diesen Artikel meinen Explaren von Hardwaredeluxx nicht finden.

Ich spekuliere immer noch, dass das von der Grafikkarte her kommt. Meine Vermutung geht in Richtung Energiesparfunktion der Grafikkarte.

Was meint ihr dazu?

Habt ihr noch Informationen was diesen Fehler verursachen kann?

Viele Grüße
der Andre
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: Ule150566 am 31. März 2010, 09:03:26
Also ich habe auch lange mit diesem \"HTSFE\" gekämpft. Seit ich der NB neue Wärmeleitpaste verpaßt habe ist bei mir Ruhe im Karton. Liegt ja vielleicht auch daran, daß ich sämtliche Komponenten vom MB rupfen mußte, da ich es ja ausbauen mußte. Die Gra-Karte sitzt bei mir übrigens im ersten Slot, ganz Oben.

Gruß Uli
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: der Andre am 05. April 2010, 13:46:51
Hallo Leute,

seit meinem letzten Eintrag und einem BIOS-Update meiner Graka (Gigabyte) und einer leichten Anhebung des GPU-Takt im 2D Betrieb (von 157 MHz auf 187 MHz) habe ich keine Abstürze mehr. Auch keine Fehlermeldung mehr \"A Hyper Transport.....

Zur Zeit bin ich zufrieden. Ich konnte 3 Tage lang CC4, BF2 und Metro 2033 spielen ohne einen Absturz.  :thumbsup:  Meinen Enerigieversorger wird es freuen.   :-D

Bedanken möchte ich mich beim MSI-Support, der war echt erste Sahne.  :thumb
Auch meinen Dank an dieses Forum, es hat mir sehr viele Anregungen gegeben.

Viele Grüße
der Andre
Titel: SOS Please help !!!!!!!!!!!
Beitrag von: Thor4404^ am 05. April 2010, 19:00:09
Hallo
habe seid ein paar Tagen mein neues System am laufen ,allerdings net stabil brauche unbedingt Hilfe !

FOLGENDE kOMPONENTEN SIND EINGEBAUT :
Marke Eigenbau :
Gehäuse : Enermax
Staray Atx Midi Tower
Netzteil : Enermax DxX ( 1000 Watt )

Motherboard
:Msi 790Fx-Gd70

Cpu :
AMD Phenom(tm) II X4 965 ProcessorSpeicher:



OCZ DDR3 PC3-12800
1600MHz Obsidian XTC
Heatspreader Core i7 Ready 8GB(4x2GB) Dual Channel
Kit



Grafikkarte
: 1 x Gigabyte NVIDIA GeForce GTX 280 pci-e



so habe alle 8 Gb
reingepackt und rechner fährt net hoch ! :cursing:
:cursing:

mit 4Gb fährt der Pc zwar hoch aber der speiche läuft nur auf 1066
Mhz nicht wie angegeben auf 1600 Mhz ^^!
SÄMTLICHE FUMMELKÜNSTE
MEINERSEITS MIT DEM WISSEN WAS ICH HABE OHNE ERGEBNISSE
AUCH DES
GOOGELN HAT NICH WIRKLICH WAS GEBRACHT

BRAUCHE UNBEDINGT HILFE
FÜR BESTMÖGLICHEN UND STABILEN SPEICHERLAUF ENTWEDER AUF 1333Mhz ODER
AUF 1600 Mhz


Habe bei Ebay folgendes Bundle gesehen :

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=180400905375&ssPageName=STRK:MEWAX:IT


meine
frage ist:
laufen die Speicher nur wie laut Board beschreibung
angegeben auf 1333Mhz oder ist da noch was raus zu holen ???

HEEEEEEEEEEEEEEELP
MEEEEEEEE

würd mich über schnelle antwort über sichere
Bios einstellung freuen

Mfg Thor4404


[font=\'Impact\'][/font]

[font=\'Impact\'](http://www.ocztechnology.com/products/memory/i/b.gif)[/font]

















































[font=\'Impact\'](http://www.ocztechnology.com/products/memory/i/b.gif)[/font]





[font=\'Impact\'](http://www.ocztechnology.com/i/3d.gif)[/font]



[font=\'Impact\'](http://www.ocztechnology.com/i/3d.gif)[/font]








[font=\'Impact\'](http://www.ocztechnology.com/i/3d.gif)[/font]



[font=\'Impact\'](http://www.ocztechnology.com/i/3d.gif)[/font]



[font=\'Impact\'](http://www.ocztechnology.com/i/3d.gif)[/font]



[font=\'Impact\'](http://www.ocztechnology.com/i/3d.gif)[/font]



[font=\'Impact\'](http://www.ocztechnology.com/i/3d.gif)[/font]
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: wiesel201 am 05. April 2010, 20:57:54
Verfasst Du Deine Beiträge immer in so einer beknackten Optik? :rolleyes:

1. BIOS -> Cell Menu -> DRAM Voltage: Von \"Auto\" auf die von OCZ vorgegebene Spannung umstellen.
2. BIOS -> Cell Menu -> FSB/DRAM Ratio: Von \"Auto\" auf 1:4 umstellen.
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: Thor4404^ am 06. April 2010, 15:37:44
Zitat von: \'wiesel201\',index.php?page=Thread&postID=743481#post743481
Verfasst Du Deine Beiträge immer in so einer beknackten Optik? :rolleyes:

1. BIOS -> Cell Menu -> DRAM Voltage: Von \"Auto\" auf die von OCZ vorgegebene Spannung umstellen.
2. BIOS -> Cell Menu -> FSB/DRAM Ratio: Von \"Auto\" auf 1:4 umstellen.
ja sorry mal erstens iss des für mich hier neuland un zweitens war ich froh das meine kiste net abgestürzt iss was er mal ab un an mal macht werd mich aber bemühen deinet wegen meine beiträge so zu schreiben das auch du dies lesen kannst
bzw für dich ok isst hehe :winke :thumb :tongue:
Titel: Also noch mal für dich !!
Beitrag von: Thor4404^ am 06. April 2010, 15:45:18
Zitat von: \'Thor4404^\',index.php?page=Thread&postID=743567#post743567
Zitat von: \'wiesel201\',index.php?page=Thread&postID=743481#post743481
Verfasst Du Deine Beiträge immer in so einer beknackten Optik? :rolleyes:

1. BIOS -> Cell Menu -> DRAM Voltage: Von \"Auto\" auf die von OCZ vorgegebene Spannung umstellen.
2. BIOS -> Cell Menu -> FSB/DRAM Ratio: Von \"Auto\" auf 1:4 umstellen.
ja sorry mal erstens iss des für mich hier neuland un zweitens war ich froh das meine kiste net abgestürzt iss was er mal ab un an mal macht werd mich aber bemühen deinet wegen meine beiträge so zu schreiben das auch du dies lesen kannst
bzw für dich ok isst hehe :winke :thumb :tongue:
Hallo

habe seid ein paar Tagen mein neues System am laufen ,allerdings net
stabil brauche unbedingt Hilfe !



FOLGENDE kOMPONENTEN SIND EINGEBAUT :

Marke
Eigenbau :

Gehäuse : Enermax

Staray Atx Midi Tower

Netzteil : Enermax DxX ( 1000 Watt )



Motherboard

:Msi 790Fx-Gd70

Cpu : AMD Phenom(tm) II X4 965 Processor

Speicher:OCZ DDR3 PC3-12800

1600MHz Obsidian XTC

Heatspreader Core i7 Ready 8GB(4x2GB) Dual Channel

Kit
Grafikkarte: 1 x Gigabyte NVIDIA GeForce GTX 280 pci-e
so habe alle 8 Gb
reingepackt und rechner fährt net hoch ! :cursing: :cursing:
mit 4Gb fährt der Pc zwar hoch aber der speiche läuft nur auf 1066

Mhz nicht wie angegeben auf 1600 Mhz ^^!

SÄMTLICHE FUMMELKÜNSTE
MEINERSEITS MIT DEM WISSEN WAS ICH HABE OHNE ERGEBNISSE
AUCH DES GOOGELN HAT NICH WIRKLICH WAS GEBRACHT
BRAUCHE UNBEDINGT HILFE
FÜR BESTMÖGLICHEN UND STABILEN SPEICHERLAUF ENTWEDER AUF 1333Mhz ODERAUF 1600 Mhz
Habe bei Ebay folgendes Bundle gesehen :
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…e=STRK:MEWAX:IT (http://\'http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=180400905375&ssPageName=STRK:MEWAX:IT\')
meine frage ist:
laufen die Speicher nur wie laut Board beschreibung
angegeben auf 1333Mhz oder ist da noch was raus zu holen ???
Betriebssystem :win 7 ultimate 32 bit

HEEEEEEEEEEEEEEELP MEEEEEEEE

würd mich über schnelle antwort über sichere Bios einstellung freuen

Mfg Thor4404
Ps:an wiesel201 (http://\'index.php?page=Thread&postID=743481#post743481\') besser so ??? entspricht dieser beitrag jetz deine wünsche ?? 8-o 8-o ?-(
Titel: MSI 790FX-GD70 \"A Hyper Transport sysnc flood error occurred on last boot\"-Bios/Dos-Meldung nach Bluescreen
Beitrag von: wiesel201 am 06. April 2010, 19:06:33
Zitat von: \'wiesel201\',index.php?page=Thread&postID=743481#post743481
1. BIOS -> Cell Menu -> DRAM Voltage: Von \"Auto\" auf die von OCZ vorgegebene Spannung umstellen.
2. BIOS -> Cell Menu -> FSB/DRAM Ratio: Von \"Auto\" auf 1:4 umstellen.

Schon mal ausprobiert?