MSI Endanwender-Forum

Modding und Overclocking => Overclocking Corner => Thema gestartet von: Helwin am 13. September 2009, 19:15:49

Titel: Das Q9550 4,0 GHz Problem
Beitrag von: Helwin am 13. September 2009, 19:15:49
Hallo an alle!



Ich bin stolzer besitzer eines P45 Diamonds mit Wasserkühlung :)

Wie der Titel schon sagt möchte ich sehr gerne den Q9550 auf 4 ghz bekommen ,ich bekomme ihn auf max. 3,80 GHz (unstable). Danach bootet das Board überhaupt nicht mehr , weder Post screen noch sonstiges, Speaker gibt auch keine Töne aus das irgendetwas mit dem Board nicht stimmt aber Status Leds leuchten alle. Das finde ich sehr seltsam, könnte es daran liegen das ich noch Bios Version 1.0 benutze ?




Hardware:

Msi P45 Diamond

Core 2 Quad Q9550 C1

Geforce Gtx 260

Corsair XMS 3 DDR 3-1333



Naja hier mal meine Settings die ich auf 4,00 Ghz verwende (das Board bootet nicht mehr):



Multistep Oc Booster: Aus

D.O.T Control: Aus

EIST: Aus



FSB: 471x8,5



Speichertimings: 9-9-9-24

FSB: DRAM : 1,20



Vcore 1,3 V

MCH : Auto
DDR Voltage: 1,50
VTT: Auto
ICH: Auto
gtl 0,1: auto
mch gtl: auot



S. Spectrum: aus



Liegt es vielleicht doch an der CPU das diese sich nicht weiter Takten lässt , oder ist irgendwas in meinen Einstellungen falsch? Wie gesagt ich verwende das 1.0 Bios.



Schonmal danke für die Hilfe!



Helwin
Titel: Das Q9550 4,0 GHz Problem
Beitrag von: Jack am 13. September 2009, 19:53:08
Zitat
könnte es daran liegen das ich noch Bios Version 1.0 benutze ?

Ein Update gefolgt von einem frischen OC-Versuch ist sicherlich einen Versuch wert.  Mach das Update aber bei Standardtakteinstellungen (auf keinen Fall bei übertaktetem System) und führ es unter DOS aus.

Entweder mithilfe dieses Tools:

MSIHQ: USB Flashing Tool v1.18j - BIOS Flash leicht gemacht (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=78156\')

... oder alternativ so:

BIOS-Update im Detail (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=390585#post390585\')

Bitte nach dem BIOS-Update unbedingt einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker machen.

Zitat
Liegt es vielleicht doch an der CPU das diese sich nicht weiter Takten lässt , oder ist irgendwas in meinen Einstellungen falsch?

Bist Du mit der CPU-Spannung mal etwas höher als 1.3V gegangen? (~1.35-1.4V)
Titel: Das Q9550 4,0 GHz Problem
Beitrag von: Helwin am 13. September 2009, 23:13:03
So Update komischerweise war die NB Spannung (MiCH) auf 1,100 gestellt ich habe diese wieder auf Auto gestellt...

 

1,38 Vcore eingestellt und es läuft nun stable auf 3,8 Ghz! :thumbsup: Auf 4,0 Ghz komme ich wohl doch nicht das macht mein 360er Radi nciht mehr mit die Temps werden durch noch höhre vcore einfach zu hoch :(

 

Meine Frage: Sollte ich Die NB Spannung bei so starkem FSB auf Auto stehen lassen ?

 

Gruß

 

Helwin
Titel: Das Q9550 4,0 GHz Problem
Beitrag von: Jack am 13. September 2009, 23:22:05
Was hast Du denn jetzt gemacht? Ein BIOS-Update?
Titel: Das Q9550 4,0 GHz Problem
Beitrag von: Helwin am 13. September 2009, 23:51:39
Ne Biso Update hab ich noch keins gemacht werde ich aber morgen machen ;)



Ich hatte die Prozedur ja schon mal als ich das Biso des P7N SLI Platinum von Fujutsu auf das orginale von Msi umgeflasht habe ^^



Stick habe ich wie beim letzten Mal erstellt...



Auserdem läuft das doch nicht so rund mit 1,36 Vcore Prime stürtzt nach 10 min ab mit \" Prime 95 appplication hat einen Fehler festgestellt usw...\"



14.9.09


EDIT: So habe nun das 1.5er Bios drauf. Leider funktioniert es aber damit auch nicht.Windows bootet nicht mehr bzw bekomme nur Post Screen: Könnte es sein das ich doch etwas falsch eingestellt habe ? Sollte ich vielleicht die NB Spannung manuell einstellen ?

 


Gruß



Helwin