MSI Endanwender-Forum

News und Sonderforen => Foruminformationen => Thema gestartet von: der Notnagel am 18. Mai 2009, 11:19:33

Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: der Notnagel am 18. Mai 2009, 11:19:33
MSI sucht den besten Overclocker weltweit in Zusammenarbeit mit Hardwareluxx. In einer Vorausscheidung sucht Hardwareluxx als offizieller MSI-Partner den besten Overclocker Deutschlands, der am 10.07. bis 12.07. in Frankfurt am Main um den europäischen Titel kämpfen wird. Der Gewinner der OC-Challenge in Frankfurt fährt dann nach Asien zur Master Overclocker Arena 2009.

Im Zeitraum vom 15.05. bis 15.06. haben Overclocker die Möglichkeit, sich im Hardwareluxx-Forum anzumelden und Ergebnisse einzusenden.
Wer bis zum 15.06. um 24:00 Uhr das beste Ergebnis präsentieren kann, gewinnt die Vorausscheidung und nimmt an der OC-Challenge in Frankfurt teil.

Weitere Einzelheiten unter: http://www.hardwareluxx.de/index.php/news/allgemein/hardwareluxx/12069-msimasteroverclockingaarena-eu-finals-2009-powered-by-hardwareluxx.html und http://hardwareluxx.de/community/showthread.php?t=612920

(http://hardwareluxx.de/images/stories/newsbilder/astegmueller/msi_master_overclocking_2009_k.png)

Da sage ich nur viel Erfolg. Wer nimmt hier aus dem Forum teil?
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: wiesel201 am 18. Mai 2009, 13:57:45
Interessand finde ich die Tatsache, dass AMD-Komponenten von vornherein ausgeschlossen sind: Sowohl wegen der vorgeschriebenen Chipsätze als auch hinsichtlich der Grafikkarten... :(
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: jabberwoky am 18. Mai 2009, 19:27:38
Zitat von: \'wiesel201\',index.php?page=Thread&postID=703080#post703080
Interessand finde ich die Tatsache, dass AMD-Komponenten von vornherein ausgeschlossen sind: Sowohl wegen der vorgeschriebenen Chipsätze als auch hinsichtlich der Grafikkarten... :(
naja, es gibt halt regeln. wie z.b. in der formel 1. da kannste auch nicht mit nem golf gti mitfahren. bevor mich jetzt die amd-fraktion lyncht. autos mit raketenantrieben sind in der formel 1 auch nicht erlaubt.

heisst, entweder die regel erfüllen oder nicht mitmachen, rumjammern und sonstiges ist hier fehl am platze  ^^.

interessant wird das ganze erst, wenn es von msi gesponsert wird und auf dem siegertreppchen stehen boards wo kein msi drauf steht. woran kann dann das nur liegen ? :S
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: wiesel201 am 18. Mai 2009, 20:40:50
Zitat von: \'jabberwoky\',index.php?page=Thread&postID=703112#post703112
naja, es gibt halt regeln. wie z.b. in der formel 1. da kannste auch nicht mit nem golf gti mitfahren. bevor mich jetzt die amd-fraktion lyncht. autos mit raketenantrieben sind in der formel 1 auch nicht erlaubt.

Der Vergleich hinkt. Ein 3er BMW darf auch nicht antreten, aber BMW als Hersteller darf sehr wohl ein Team aufstellen.  Mich stört, daß AMD als Hersteller offensichtlich ausgeschlossen wurde. Die Grafikkarte muß von NVidia sein, CPU und Chipsatz von Intel. Klar, das ist eine Regel. Aber ist die Regel auch fair?  :rolleyes:
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: anDrasch am 18. Mai 2009, 21:00:46
Ich finde die Regeln recht liberal, ist wenigstens nicht Herstellergebunden wie es ANUS+Futuremark 2008 machten.
Nur zur Erinnerung :!: --> Aquamark und ASUS (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=86461\')

Verstehe ich zwar auch nicht warum AMD raus bleiben soll aber vielleicht kommt schon irgendwo/wann eine Competition bei der NVIDIA oder Intel draussen bleiben.
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: der Notnagel am 18. Mai 2009, 22:06:47
Ich war auch etwas erstaunt, warum es auf Intel und Nvidia beschränkt ist. Bei Intel konnte ich es mir denken: AMD-CPUs erreichen derzeit nicht die Leistung vom i7. Das ist leider ein Fakt.
Möglicherweise ist Nvidia finanziell an der Ausrichtung beteiligt.

Wichtiger ist die Frage, wer nun von euch teilnimmt ;)
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: jabberwoky am 19. Mai 2009, 01:05:33
durch die vorgaben (nvidia-graka) bin ich leider aus dem rennen. ansonten hätte ich zumindest einen ehreneintrag in dem thread für unser forum hinterlassen. :-rolleyes:
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: ejay-x am 20. Mai 2009, 21:43:18
Schade! Auf Dich jabberwoky, hätt ich nen Taler gewettet :thumbup:
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: Blackfire am 20. Mai 2009, 22:10:34
Übertakten ist meiner Meinung nach nur Geldsache..
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: Percy am 20. Mai 2009, 22:59:54
.....und sinnfreie Geldverschwendung zur Verarschung des Users!

\"Dualcore\" ist für die meisten Anwendnungen noch ein Fremdwort!  ;-)
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: jabberwoky am 21. Mai 2009, 00:43:23
Zitat von: \'Blackfire\',index.php?page=Thread&postID=703376#post703376
Übertakten ist meiner Meinung nach nur Geldsache..
bei höchstleistungen ist immer geld mit im spiel. schau dir die formel 1 an, was so ein rennstall für geld verbrät. oder wenn sie irgendwelche raumkapseln in die umlaufbahn schiessen. auch im \"normalen\" sport ist welt oder spitzenleistung heute nur über geld zu erreichen. schau doch nur mal im pferdesport was allein ein spitzen-pferd kostet. selbst bei sportlichen leistungen die vordergründig kein geld kosten, spielt dies jedoch immer eine grössere rolle. nimm doch nur den laufsport. wenn ich hier auf länder-niveau mithalten will, muss ich neben talent auch einen sponsor haben der mein training als arbeit bezahlt. ohne dieses sponsoring kann ich noch so viel talent oder veranlagung haben. kein geld -> keine spitzenleistung.

im gegensatz zu den oberen genannten beispielen ist overclocking ein sport (wenn man das als solchen bezeichnen kann) der auch vom otto-normalverbraucher noch mit einschränkungen finanziert werden kann.

Zitat von: \'Percy\',index.php?page=Thread&postID=703383#post703383
.....und sinnfreie Geldverschwendung zur Verarschung des Users!
so einen respektlosen satz hätte ich von dir jetzt nicht erwartet. die botschaft entsteht immer beim empfänger und hier kommt bei mir nur sinnloses provokatives geblubber an. ich gebe mein geld nicht sinnfrei aus noch lasse ich mich von irgend jemand verarschen. dein zweiter satz dokumentiert nur, das du keine, aber auch gar keine ahnung hast, was einen overclocker bei seinem hobby antreibt. wenn du von einer sache keine ahnung hast, möchte ich dir das lesen meiner signatur empfehlen.

der eine freut sich wenn seine katze mal ins katzenklo macht und nicht daneben, der nächste freut sich wenn ein fuchsschwanz an der antenne im wind weht, der nächste freut sich wenn seine stromsparmassnahmen 10€ weniger in der jahresabrechnung bedeutet, der nächste freut sich wenn in der kirche bei der predigt mal mehr wie 10 leute auf den bänken sitzen. ich persönlich kann den genannten beispielen nicht den funken einer freude abgewinnen, aber ich prangere dies auch nicht als blöd oder dämlich an. wenn das demjenigen spass macht, dann akzeptiere ich diese einstellung und stelle es nicht in frage. allerdings wenn ich meinen prozessor mit viel mühe und auch entsprechender sachkenntnis 50 mhz stabil mehr rauspressen kann, dann habe ich spass und es macht micht mich zufrieden. lasst uns unser hobby, seit etwas toleranter zu eueren mitmenschen. nur weil ihr eine neigung nicht nachvollziehen könnt, ist sie lange noch nicht blöd.

mehr sage ich dazu nicht mehr ..... punkt.
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: Blackfire am 21. Mai 2009, 09:27:44
Es bleibt trotzdem eine Geldsache, man muss hochwertige Komponenten etc. kaufen, und auf den neusten Stand bleiben.
z.B. machts ein Mainboard das für Normalverbrauch ist sinnfrei zu übertakten.
DFI Mainboards kosten z.B. einiges mehr als andere, dafür kann man mit denen echt gut übertakten, bessers BIOS und bessere Qualität kostet halt mehr.
Beim Übertakten müssen die Komponenten halt zusammenspielen..

Und das Übertakten nichts bringt habe ich zumindest nie behauptet.
Ich selber versuche auch immer dass maximum rauszuholen.

Meine Meinung ist und bliebt halt, dass so ein Overclocking Wettbewerb nichts Wert ist, sondern eine Glücks- und Geldsache bleibt.
Wer einen bessern Prozessor erwischt hat, übertaktet besser. Wer einen schlechten hat, besitzt entweder viel Geld um sich einen anderen zu kaufen oder investiert mehr Geld als der andere für die Kühlung damit er den gleichen Prozessor bei 1:1 den gleichen Einstellungen auf gleichm Takt bringt...ich hab mich da oft genug deswegen geändert, immer schlechte CPUs zu erwischen, bzw. Mainboards..
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: der Notnagel am 23. Mai 2009, 20:44:28
ich habe zur CeBIT gesehen, wie dort übertaktet wurde.
Man muß unterscheiden, ob jemand für seine Komponenten optimale Einstellungen sucht und findet oder ob jemand mit Stickstoff ,Trockeneis und gut betuchten Sponsoren alles auf die Bühne wirft. Klar ist ein superschnelles System mit einer Kühlmaschiene dran was geiles. ... aber als PC zum Beispiel auf einer LAN ist der nicht mehr zu gebrauchen.
Ja und wenn man nicht die richtigen Komponenten für sein System gefunden hat, geht es ins Geld, wenn man sie austauschen muß.
Mich ärgert es viel mehr, daß es Spitzen CPUs wie den i7 mit seinen 4 Kernen gibt, die man aber nie so richtig benutzen kann, weil die wenigste Software das unterstützt. Selbst Intel hat da zu wenig Einfluß auf die Softwareentwickler. Ich habe diverse Programme zum Berechnen von technischen Prozessen. Das dauert manchmal ganz schön lang wenn die nach der Parametereingabe dann losrechnen. Was nützen mir 4 Core, die nur auf 25% laufen und ich das ganze mit 20 Prozent übertakten etwas schneller bekomme, wo ich statt der 120% gute 480% haben könnte. ((100%+20%OC) mal 4 Kerne)
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: Kingnemesis am 24. Mai 2009, 10:39:06
Hab ich das hier jetzt richtig verstanden man soll seine Hardware fast schrotten nur um sich zu qualifizieren  ?-(
Sorry aber wer da mitmacht muss ja echt ein Rad abhaben.  :irre
Da kann man das Geld ja sofort zum Fenster hinauswerfen, da besteht wenigstens die Wahrscheinlichkeit dass man jemanden Glücklich macht der das Geld findet.  =)
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: jabberwoky am 24. Mai 2009, 19:04:36
Zitat von: \'Kingnemesis\',index.php?page=Thread&postID=703796#post703796
Hab ich das hier jetzt richtig verstanden.....
nein hast du nicht. leg dich wieder hin  ;-)
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: Kingnemesis am 24. Mai 2009, 20:38:16
Zitat
nein hast du nicht. leg dich wieder hin  
Der war gut.  :lach

Soweit ich das aber sehe geht es ja um den höchsten erreichbaren OC Wert um sich zu qualifizieren. Dieser ist meiner Meinung nach aber nicht zu erreichen ohne die Hardware in bedenkliche Regionen zu treiben.
Wenn ich so daneben liege dann klär mich mal wenigstens auf, ich will ja nicht ewig weiterschlafen.  :D
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: jabberwoky am 25. Mai 2009, 11:08:26
1. sicher wird das beste ergebnis nur der erzielen, der mit \"alternativen\" kühlmethoden (nur sinnvol für einen benchlauf) sein system kühlt.

2. nicht bei jedem benchlauf in diesen regionen geht zwingend was kaputt. ein system kann durchaus (wenn nichts schief läuft) auch für mehrere sessions verwendet werden.

3. für wakü und lukü heisst es hier einfach \"dabei sein war alles\", gewinnen wird man mit diesen kühlmethoden nichts (zumindest bei dieser ausschreibung). wenn ich eine nvidia-graka hätte, hätte mir das gereicht um ein ergebnis abzuliefern.

4. nur für die ausschreibung wird eigene hw verwendet. im wettbewerb wird die hw von den sponsoren gestellt und kann dann meist auch behalten werden.

5. bei anderen ausschreibungen wäre man mit einem aktuellen guten i7 und c2d auch mit wakü weiter gekommen. es haben einfach weniger leute aus der oberliga mitgemacht. hier ist es leider anders. das interesse der oberliga ist geweckt und die bläst uns haus und hof-clocker erstmal in grund und boden.

6. die oberliga sind meist teams aus mehreren leuten. nebem dem skill verteilen sich dann auch die kosten auf mehrere leute und es wird \"bezahlbarer\".

7. manche leute verspielen oder versaufen ihr ganzes geld, andere investieren in das thema clocken. muss jedem selber überlassen sein, wie er sein geld ausgibt. etwas mehr toleranz wäre hier angebracht.

8. die argmumente, dass derzeit von der meisten sw nur 1 od. 2 kerne unterstützt werden ist zwar richtig. hat aber keine relevanz für so einen wettbewerb. hier geht es letztendlich nur darum das maximalste ergebnis aus einer hardware mit einem (für manche nicht nachvollziehbaren) hohen technischen aufwand zu erreichen. software ist eine ganz andere baustelle und somit hier völlig belanglos.
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: Kingnemesis am 25. Mai 2009, 14:21:47
Ja ich habs schon richtig verstanden nur denke ich dass bei dem Ausschreiben eine Menge Leute ihre Hardware schrotten werden oder diese zumindest etwas leiden wird.
Ganz nach dem Moto  \"dabei sein war alles\"  :whistling:
Aber du hast ja Recht jedem das Seine und ausserdem tun die ja dann wieder was für die Wirtschaft was in dieser Zeit sehr wichtig ist.  :D
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: Serge am 26. Mai 2009, 10:44:13
Zitat von: \'Blackfire\',index.php?page=Thread&postID=703392#post703392
Es bleibt trotzdem eine Geldsache, man muss hochwertige Komponenten etc. kaufen, und auf den neusten Stand bleiben.
In dem Kontext kommt es auf die Definition des Übertaktens. Wovon du hier sprichst, trifft nur auf Hardcore OC und wie von Jabber schon richtig angemerkt, handelt es sich dabei mit allen daraus resultierenden Folgen um Sport...
Das Übertakten ist für mich wenn man aus einem \"normalen\" System bei Bedarf ohne gesonderte Investitionen mehr Leistung raushohlt. Ich habe im bios zwei Profile angelegt nonOC und OC. Normal fahre ich mit dem nonOC Profil, bei Bedarf wird OC geladen.

Man kann aber auch durchaus mit günstigen Komponenten übertakten und somit Geld sparen. Ein Beispiel: E5200 + ein günstiges P35/43/45 Board FSB von 200 auf 266 anheben, schon hat man 33% mehr Leistung.
Titel: Deutsche Teilnehmer für EU-Finale stehen fest
Beitrag von: der Notnagel am 27. Juni 2009, 20:13:31
Frankfurt am Main/ Taipeh, 25. Juni 2009.
Bei der Master Overclocking Arena 2009 (MOA) sucht MSI den besten Overclocker weltweit. Die besten Overclocker treten gegeneinander im Wettstreit an. Den ersten Schritt, um bis zum Finale in Peking vorzudringen, hat das Team von Awardfabrik bereits hinter sich gebracht: Bei der Online-Ausscheidung in Zusammenarbeit mit Hardwareluxx hat sich das Team mit Michael Schnetzer und Boris Künstler als beste deutsche Mannschaft für das Europäische Finale qualifiziert. Das EU-Finale der Master Overclocking Arena wird vom 17. bis 18. Juli im Olympiastation in München ausgetragen – ganz getreu dem diesjährigen MOA-Motto »IT Olympics«. In der bayerischen Landeshauptstadt muss sich das Team von Awardfabrik im Vergleich von insgesamt 18 europäischen Länderteams messen. Die fünf besten Teams des Wettkampfs lösen ihr Flugticket nach Peking zum Grand Final vom 28.-30. August.

Perfekte Plattform für maximales Overclocking
Mit Spannung heißt es jetzt, die Ergebnisse des EU-Finales abzuwarten. Mit Hilfe von MSI Hardware gehen die Overclocking-Teams auf Rekordjagd: Zur perfekten Ausstattung der Wettkampf-Systeme gehören das Eclipse SLI Mainboard von MSI mit Intel® X58 Express Chipsatz und die MSI N260GTX Lightning Grafikkarte mit besonders hochwertigen »Military Class«-Komponenten und doppelter Speicherausstattung.
Eine Kombination mit enormen Potenzial: Mit dem MSI Eclipse SLI und der N260GTX Lightning wurde gerade erst beim griechischen MOA-Vorentscheid der neue Weltrekord in 3DMark Vantage für eine Grafikkarte mit NVIDIA® GeForce® GTX 260 Grafikchip aufgestellt. Komplett wird das Overclocking-System durch eine Core™ i7-CPU von Intel®, Speicher und Netzteil von OCZ sowie eine Seagate-Festplatte.
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: dalex am 27. Juni 2009, 20:30:39
Kann man das als Zuschauer besuchen? Gibt es Tickets?

Interessiert mich schon das live zu sehen.

Edit:
Jabberwoky hat das auch schon gefragt und eine negative Antwort bekommen. Hat sich also erledigt.
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: der Notnagel am 21. Juli 2009, 22:43:44
Im Vorfeld hatte ich mich auch um Tickets für Jabberwoky bemüht.
Wenn er jemanden von der Award Fabrik gekannt hätte, währe das alles kein Problem gewesen.
Es waren neben den Teilnehmern nur die Presse dort.
Schade dass man die Veranstaltung nicht für das interessierte Publikum geöffnet hat.
Wie man sieht, war genügend Platz:

Wenn man einem Interview von MSI für Hardwareluxx genau zuhört, dann wird MSI diese Events öfter durchführen wollen und vielleicht sind dann auch Zaungäste willkommen. Es war das erste Event dieser Art, was MSI im Olympiastadion organisiert hat. Vieleicht deshalb ohne Gäste.

Die Sieger und Teilnehmer für den MSI-Master Overclocking Arena 2009 Grand Final in Peking sind:

1. ryba und Chaos aus Polen (2000€)
2. Hipro5 und Gprhellas aus Griechenland (1000€ für die Gewinner des letzen Jahres)
3. Elmor und ME4ME aus Schweden (500€)
4. SF3D und Sampsa aus Finnland
5. Noxon and Nanok aus Dänemark

Das Team aus Polen stellte mit satten 80.771 Punkten bei 3DMark03 nicht nur den Sieger sondern stellte auch einen neuen Weltrekord auf.

Die MSI-\"IT-Olympiade\" benutze folgende Grundhardware:
MSI Eclipse SLI-Mainboard mit Intel ® X58 Express-Chipsatz und die Core ™
i7 950 CPU bildeten dieperfekte Plattform um aus der MSI N260GTX
Lightning-Grafikkarten mit NVIDIA ® GeForce ® GTX 260-Chip die maximale Leistung herauszuholen.

Ja es gab auch deutsche Teilnehme von Award Fabrik aus dem Vorausscheid bei Hardwareluxx. Die landeten auf Platz 12. Der erste Tag verlief für das Team vielversprechend, aber dann war die Luft raus oder der Wurm drin.

Hallo, haben die Deutschen keine besseren OCer?

Ich hätte die Deutschen im ersten Drittel erwartet.und wo kommen sie an? Im letzten Drittel. Es gab 17 Teilnehmerteams.
Aber ansonsten war das Event ganz toll, wie man hört.

Hätten wir als Team vom MSI-Forum eine Chance in die Nähe der 80.000 Punkte zu kommen?
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: area50 am 22. Juli 2009, 19:36:01
Wenn bei den Jungs von der awardfabrik die CPU am 2.Tag nicht mehr wollte und die Graka nicht mit LN2 lief kann man nicht viel dafür. So ist das halt bei der Hardware, sie FUnktionieren nicht alle gleich gut unter/mit Kälte.
Titel: MSI Master Overclocking Arena - EU Finals 2009 - powered by Hardwareluxx
Beitrag von: wollex am 31. August 2009, 20:27:27
Das mit Spannung erwartete Finale um das beste OC-Team weltweit wurde nun am 29. August in Peking abgehalten.

Der von MSI ausgerichtete Master of Overclocking Award begann ja bekanntlich im Mai diesen Jahres. Aus allen Teams aus 64 Ländern, kämpften nun 20 OC-Enthusiasten Teams in Peking um die begehrte OC-Krone.


[attach]14043[/attach] [attach]14044[/attach]


Als Plattform dienten das MSI Eclipse SLI in Kombination mit einer MSI N275 GTX Lightning, einer Intel Core i7 Extreme Edition 975 CPU, einem Antec CP-1000-Netzteil, einer WD RE3 Festplatte, sowie OCZ Blade 2133 Triple-Channel-Speicher.
Mit diesem System wurde gleich von 8 der 20 Teams der 3D Mark Vantage Weltrekord gebrochen.


[attach]14045[/attach] [attach]14046[/attach] [attach]14047[/attach]


Am Ende konnte sich das Team aus Schweden (Prime 1024M: 139.791 sec; 3DMark Vantage: 18745 Punkte) die begehrte Krone sichern und ist somit Sieger des gesamten Wettbewerbs. Auf den Plätzen zwei und drei landete zum einen das Team aus Polen, gefolgt von den \"Futuremark Lords of Overclocking\" aus Taiwan.


[attach]14048[/attach] [attach]14049[/attach]




Unseren herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern! :emot: