MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Multimedia und Unterhaltungselektronik => Thema gestartet von: uschra am 03. Januar 2009, 21:24:03

Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: uschra am 03. Januar 2009, 21:24:03
hallo rundum,

nachdem ich hier im forum alles erdenkliche gelesen und ausprobiert hatte, wollte ich schon aufgeben. der digivox fand entweder nicht die richtigen treiber und wenn doch, dann gab\'s in totalmedia kein bild. was letztendlich den ausschlag gegeben hat, kann ich nur vermuten, aber ich beschreibe mal der reihe nach.

mit xp sp2 lief noch alles, nach installation der updatepacks nicht mehr. scheint bei sp3 ähnlich zu sein. generell werden etliche treiber bei der automatischen suche nicht gefunden, aber bei vorgabe \"von einer liste installieren\" und dann das verzeichnis C:\\WINDOWS\\inf angeben, klappt\'s meistens.
nun waren dort aber durch die vielen versuche schon \"richtige und falsche\" treiber, und ich konnte sie namentlich nicht herausfiltern. habe dann alle dateien in inf mit dem inhalt des inf-ordners vor den updates ersetzt (hilfreich ist da ein image).
zwischendurch hatte ich auch versuchsweise mal den usb-port gewechselt, aber das nur der vollständigkeit halber.
zusätzlich noch nero home eingerichtet (das einzige alternativprogramm, das das gerät als tv-empfänger richtig erkannt hat) und meine analoge tv-karte im gerätemanager deaktiviert [die erkannten die anderen (terratec & co,) immer, aber leider ausschließlich].
nach neustart fand ich aber das handling mit nero home besonders im hinblick auf aufnahmen sehr blöd, so dass ich totalmedia doch noch mal startete - und fiel fast vom hocker, als alles bestens funktionierte.
derzeit wird der stick als AF9015 BDA Device erkannt (treiber C:\\WINDOWS\\system32\\drivers\\AF15BDA.sys). bei der installation werden noch andere usb-treiber abgefragt; da habe ich immer erfolgreich auf C:\\WINDOWS\\inf verwiesen.
ich hoffe, dass auch andere das problem mit diesen hinweisen lösen können. wäre schön, wenn ich dazu ein feedback bekäme.
gruß, uschi
Titel: RE: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: Grisu-33 am 06. Januar 2009, 16:13:23
Hallo,

ich habe auch den  Digivox mini II (v.3.0) und versucher mit Tota Media zu starten. Leider funktioniert dies bei mir nicht. Ich habe versucht den Stick so zu installieren wie beschrieben. Leider installiert er diesen immer automatisch und nimmt auch viele andere Treiber mit. (siehe Bild)

Ich habe XP Professionel SP 3

Bitte helfe mir. Bin schon verzweifelt  X(

Bei Total Media bekomme ich immer die Meldung, das das Gerät nicht betriebs bereit ist, bzw von einen anderen Programm benutz wird :-(
Titel: Digivox mini II (v.3.0)
Beitrag von: 2pablo2 am 06. Januar 2009, 19:33:41
heyy... ich habe GENAU das selbe problem
und habe auch winxp pro SP3
gibt es da eine lösung?
(bei mir siet das treiberdetails bild auch genau so aus)
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: uschra am 06. Januar 2009, 21:57:54
hi,
bei meinem lösungsversuch muss ich noch was ergänzen. ich kann alle tv-programme empfangen und auch aufnehmen. aber nicht über die funktion video bzw. aufnehmen, sondern über den tv-button und timerübersicht \"hinzufügen\". der videotreiber ist auch bei mir wohl nicht richtig. das gerät wird als usb-verbundgerät installiert und kann die erforderlichen videofuntionen nicht erfüllen. aber mir reichte das sehen und aufnehmen.
könnt ihr denn die programme nach suchlauf sehen? habt ihr mal im gerätemanager in ansicht \"ausgeblendete geräte anzeigen\" aktiviert? im zweifelsfall alles, was zum stick gehört, deinstallieren und einen reg-cleaner drüberlaufen lassen. dann noch mal alles von vorn, möglichst mit den neusten treibern. bin im moment auch nicht ganz glücklich über den halben erfolg, aber besser als nix. wir bleiben alle dran und berichten!
gruß, uschi
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: Grisu-33 am 07. Januar 2009, 11:02:54
Hallo,

bin langsam verzweifelt :-( Habe schon alles versucht. RegCleaner durchlaufen lassen. Sogar die Regedit selber nach AcrSoft suchen lassen. Den Schlüssel für den Stick mauell gelöscht. Alles hilft nichts. Der Stick wird zwar erkannt (aber mit den ganzen Treibern)

Beim versuch TotalMedia 3 nach Programmen suchen zu lassen, bekomme ich immer wieder die gleiche Meldung (siehe Bild Anhang).

Ich weiß nicht mehr weiter **verzweifelschau**

Selbst EMail an \"eurosupport@arcsoft.com\" die ich am Montag geschrieben habe, ist bis jetzt ohne Anwort  :(
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: uschra am 07. Januar 2009, 16:59:15
hi,
wenn der stick erkannt wird und die treiber automatisch gefunden werden, hast du sie doch noch auf dem rechner. das hat nix mit der software totalmedia zu tun, nur insofern, wenn du die treiber von deren cd manuell installierst. musst du aber nicht, kannst ja auch andere nehmen. die treiber erst deinstallieren, dann in system 32 alles löschen, was du bei den details gesehen hast. dann installiert er auch nix automatisch. außerdem musst du wie bei meinem ersten screenshot gezeigt, nicht die automatische suche, sondern die manuelle wählen. und dann das verzeichnis angeben. außerdem darauf achten, dass es usb 2.0 ist und ohne verteiler oder verlängerung. habe für das gleiche problem beim handykabel einen usb-serial driver remover, der die alten treiber entfernt. den teste ich gleich mal. im handy-forum wird auch der tipp gegeben, nicht den installationsweg über den hardware-assistenten zu nehmen, sondern über ausführen und dann die entspr. ...exe suchen. das probiere ich auch noch. wir geben noch nicht auf!
gruß, uschi
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: 2pablo2 am 07. Januar 2009, 22:41:54
hii,
genau wir dürfen nicht aufgeben :D
ich war bis jezt auch erfolgslos... ich habe auch probiert den driver zu deinstalieren... das hat aber nicht geklapt.Ich habe den regcleaner laufen lassen , den driver deinstaliert und sogar manuel alle bestanteile des drivers in \\system 32 gelöscht (danacht ging ganigs mehr, alle audiosofwaren haben fehlegschlagen und ich musste systemwiederherstellung machen xD) und auch nach all diesen versuchen jedes mal wo ich das gerät reinstecke erkennt er das gerät automatisch und instaliert alle bestanteile des drivers, da kommt kein fenster, nigs es ist so als hätte ich den driver schon instaliert. und wen ich bei total media meine TV stick konfigurieren will, dan kommt nach der landesauswal genau so wie im foto vom lezten post von grisu-33 diese fehlermeldung... ich bin ferzweifelt...
ich will doch einfach nur fernsehen :D
wir bleibe alle am ball
pablo
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: Grisu-33 am 09. Januar 2009, 14:44:53
Hallo **glücklichschau**

wie Ihr schon an meinen Äußerungen erkennen könnt, habe ich es geschafft Total Media 3 zum laufen zu bringen.

Damit Ihr auch in den Genuß kommt die Anleitung:

1. Open the \"Computer\" folder
2. Double-click on the System drive (C, and open \"WINDOWS\" folder
3. Locate the \"regsvr32\" file in either the System32 or System folder.
4. Right-click over the \"regsvr32\" file, and select Copy. Close out of this window.
5. Right-click somewhere on the desktop, and choose Paste.
6. Once file is copied to desktop, go back to My Computer
7. Go to \"C:\\Program Files\\Common Files\\ArcSoft\\MPEG Engine\" directory.
8. Click on an .AX file, and drag it to the \"regsvr32\" icon on desktop (you should receive a prompt regarding successful registration of the file).
9. Repeat for any other .AX files in the \"MPEG Engine\" folder.


Als Beweis das es geklappt hat, ein Bild mit den Senderlisten.

Viel Spaß beim Fernsehen :-)
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: 2pablo2 am 09. Januar 2009, 17:41:32
hayy
also das hat geklappt bedanke mich sehr :)
aber jezt gehtzz weiter ich wohne in einer deutschen grostadt und finde keine EINZIGEN sender??? kann das sein???
da stimmt doch wohl irgentwas nicht
bitte hilfe :(
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: 2pablo2 am 09. Januar 2009, 18:40:17
okay tut mir leid :)
nach 10 mal probeiren habe ich jezt 13 sender
nicht viel... aber wie mehr geht weis ich nicht :D
noch eine kleine nebenfrage
 wie geht das mit der fernbedinug xD
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: uschra am 10. Januar 2009, 13:43:45
herzlichen glückwunsch! wo haste denn das her? hört sich ja klasse an. die sender kriegte ich aber vorher auch schon. hat es auch auswirkungen auf die videofunktion? kannst du da jetzt einstellungen vornehmen? wenn ich der beschreibung folge (die .ax sind bei mir woanders). bekomme ich immer fehlermeldungen - s. anlage wer kennt sich da aus?
gruß, uschi
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: uschra am 10. Januar 2009, 13:46:11
zum thema \"senderlisten/empfang\": hatte anfangs auch keine sender gefunden. lag wohl an der antenne. nachdem ich eine mit verstärker nahm, kamen die bei uns möglichen 26 sender alle - dauerhaft. nicht aufgeben!

---------

zum thema fernbedienung: anbei die bedienungsanleitung (auf englisch). die funktionen der fb findest du auf der letzten seite.

pdf war zu groß. letzte seite also extrahiert und als jpg:

gruß, uschi

[Edit] Beiträge bitte editieren! Danke ...
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: 2pablo2 am 10. Januar 2009, 14:27:25
okay vielen dank erstmal,
zu der senderliste, uschra du sagtest du hättest eine antenne mit verschtärker genommen oder sowas??? wo kriege ich das her , ich glaube nemlich das wen ich eine stärkere nehme, ich vileicht auch mehr sender kriege.

-----------------------------------------------------------------------------
zur fernbedinug:
okay auf der seite steht was welcher knopf ist, aber das hilfst mir nicht weiter, da ich die knöpfe drüke und bei total media passiert nigs, ich denke da muss man irgentwas vorher einstellen?? funktionierte das bei euch mit der fernbedinug einwanfrei von anfang an?

danke für alles
pablo
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: uschra am 11. Januar 2009, 01:11:46
schau mal, ob dir das bild weiterhilft. der treiber ist wohl im paket enthalten. was sagt dein gerätemanager?
gruß, uschi
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: uschra am 11. Januar 2009, 01:16:23
dvb-t-antennen kriegst du überall. vom kaufhaus bis zum fernsehladen. musst nicht den teuersten nehmen, unter 20 € gibt\'s schon einige.
gruß, uschi
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: 2pablo2 am 11. Januar 2009, 10:42:58
okay zur antenne
vielen dank, ich werde morgen mal schauen gehen :)
meinst du das kann was ändern? also wen ich eine stärkere antenne kaufe meinst du ich kann dan mehr sendern empfangen?
und zur ferbedinug mein gerätemanager siet genau so aus.Aber in total media wen ich ein knopf drüke passiert nigs...
pablo
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: uschra am 11. Januar 2009, 16:23:32
- im gerätemanager also alles richtig zugeordnet? schon mal gut. auch wenn du (unter ansicht) ausgeblendete geräte anzeigen lässt?
- die mitgelieferte kleine antenne funktioniert nur unter optimalen empfangsbedingungen. vielleicht brauchst du auch nur ein verlängerungskabel. nachdem ich eine neue antenne angeschlossen hatte (mit verlängerung an einer anderen position), kriegte ich alle programme. vorher nur 4.
- die fernbedienung musst du natürlich in sticknähe bedienen, größere entfernungen schafft sie nicht.  und das signal muss frei zum stick kommen können (kein schrank o.ä. dazwischen). kontrolliere außerdem mal die batterien.
gruß, uschi
Titel: Bei mir klappt das auch nicht
Beitrag von: killgram am 31. Januar 2009, 12:04:50
Zitat
Original von Grisu-33
Hallo **glücklichschau**

wie Ihr schon an meinen Äußerungen erkennen könnt, habe ich es geschafft Total Media 3 zum laufen zu bringen.

Damit Ihr auch in den Genuß kommt die Anleitung:

1. Open the \"Computer\" folder
2. Double-click on the System drive (C, and open \"WINDOWS\" folder
3. Locate the \"regsvr32\" file in either the System32 or System folder.
4. Right-click over the \"regsvr32\" file, and select Copy. Close out of this window.
5. Right-click somewhere on the desktop, and choose Paste.
6. Once file is copied to desktop, go back to My Computer
7. Go to \"C:\\Program Files\\Common Files\\ArcSoft\\MPEG Engine\" directory.
8. Click on an .AX file, and drag it to the \"regsvr32\" icon on desktop (you should receive a prompt regarding successful registration of the file).
9. Repeat for any other .AX files in the \"MPEG Engine\" folder.


Als Beweis das es geklappt hat, ein Bild mit den Senderlisten.

Viel Spaß beim Fernsehen :-)



Halllo erstmaaa
Na ich bin ja froh irgendeinen vorschlag gefunden zu haben.
Ich habe die digivox 3 und total media 3.5und nach der ersten installation ahf dem eee pc meiner tochter war alles super und es hat super funktioniert.
Dann musste ich allerdigs das total neu installieren da ich nicht die verson von der cd genommen habe sondern eine aus dem netz geladen, da sie ihre cd vergessen hatte.
Nun war das leider ne testversion die sich mit dem lizeskey von der cd wieder erwarten nicht aktivieren lies. Ok total deinstalliert und von der cd neu installiert und mit key aktiviert, soweit alles klar.
Leider bekomme ich jetzt andauernd diese meldung das der stick nicht verbunden ist oder von einer anderen anwendung verwendet wird. Am treiber kanns denke ich nicht liegen, hab da schon alles probiert, deinstallieren reg cleaner drüber neu installieren, allles runter und neu treiber deaktivieren und wieder aktivieren.....nix nix nix.
Der digivox 3 stick wird aber auch im gerätemanager dargestellt und als betriebsbereit angezeigt ich bin ratlos, wie kann ich denn feststellen welche programme auf das ding zugreifen???? Na und diese prozedur habe ich auch durchgeführt aber immer die selbe fehlermeldung, hat noch jemand ne idee??????
Titel: RE: Bei mir klappt das auch nicht
Beitrag von: lokartodar am 06. Februar 2009, 23:50:08
Hallo Alle zusammen

Ich komme erst garnicht zu dem Bildschrim \'\'Senderlisten\'\' kann mir jemand helfen ?

Gruß
Titel: RE: Bei mir klappt das auch nicht
Beitrag von: uschra am 07. Februar 2009, 12:56:27
hallo,
was hast du denn bisher versucht? hast du alle treiber ohne fehler drauf? sendersuchlauf gemacht? wenn sonst alles richtig zu sein scheint, könnte es ein empfangsproblem sein.
gruß, uschi
Titel: RE: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: gabriel2007 am 08. Februar 2009, 06:04:22
dank dir das hat geklapt. :thumb
aber das mit der fernbedinung ging auch nicht so einfach.
ich denke das der stik bei mir kommplet leuft.

1. auf uschra und Grisu-33 hüren
2. und das mit der Meldung \"Please install HOTFIX first!!\" wird gemeint den TMMonitor zu öffnen und dan den treiber zu instaliern.(hab den treiber von MSI geholt)

fiel glück bei mir hats geklapt.
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: grotenclos am 09. Februar 2009, 18:52:34
Hallo, bei mir klappt es noch nicht.
Bin aber auch vorsichtig. Habe Angst etwas falsch zu machen.
Muss die Datei AX in die kopierte regsv32 auf dem Desktop oder in die im Windows System 32? Die regsv 32 auf dem Desktop soll ja danach gelöscht werden. Dann könnte man doch
die AX dateien sofort löschen oder?
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: uschra am 09. Februar 2009, 19:10:35
nein, nicht die ax-dateien löschen! das prozedere hat schon seinen sinn! folge genau der beschreibung! du machst nichts falsch!
gruß, uschi
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: uschra am 09. Februar 2009, 19:14:01
p.s.: du stellst dir das vor wie dateien in den papierkorb verschieben. das ist absolut nicht vergleichbar. es wird was im system verändert, das du nicht siehst.
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: grotenclos am 09. Februar 2009, 19:17:27
Die Beschreibung ist ungenau. Müssen die AX Dateien in die regsv 32 in Windows system 32? Oder in die kopierte regsv32 auf dem Desktop? Habe die AX Dateien auf das Desktop gezogen und versucht, in die kopierte regsv 32 auf dem Desktop zu ziehen. Das funktioniert nicht.

Außerdem bin ich unsicher, ob ich den Treiber richtig installiert habe. Er wird im Gerätemanager als USB-Verbundgerät erkannt. Ist das richtig?
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: grotenclos am 10. Februar 2009, 07:28:08
Hallo
es hat endlich nach 3 stündigem Probieren funktioniert.

Vielen Dank für die Hilfe.
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: uschra am 11. Februar 2009, 00:40:59
hallo,
herzlichen glückwunsch! das freut mich.
aber die beschreibung war nicht ungenau. eindeutig war der desktop gemeint. sonst macht es ja auch keinen sinn, die datei hierhin zu kopieren, wenn man nix damit macht.

1. Open the \"Computer\" folder (=arbeitsplatz)
2. Double-click on the System drive (C, and open \"WINDOWS\" folder
3. Locate the \"regsvr32\" file in either the System32 or System folder.
4. Right-click over the \"regsvr32\" file, and select Copy. Close out of this window.
5. Right-click somewhere on the desktop, and choose Paste.
6. Once file is copied to desktop, go back to My Computer
7. Go to \"C:\\Program Files\\Common Files\\ArcSoft\\MPEG Engine\" directory.
(bei mir war\'s in  C:\\Dokumente und Einstellungen\\Benutzername\\Anwendungsdaten\\ArcSoft\\ArcSoft Registration)
8. Click on an .AX file, and drag it to the \"regsvr32\" icon on desktop (you should receive a prompt regarding successful registration of the file).
9. Repeat for any other .AX files in the \"MPEG Engine\" folder.

damit andere nicht auch zweifel kriegen und klarkommen, teile ihnen doch deine erfahrungen mit.
gruß, uschi
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: grotenclos am 11. Februar 2009, 07:43:59
Ja du hast schon recht. Aber ich hatte gedacht, die datei regsv32 würde evtl. zur Sicherung auf das Desktop kopiert und man sollte die ax dateien in die \"richtige\"
regsv32 schieben. Aber es hat ja jetzt geklappt. AX Dateien in die regsv 32 auf dem
desktop. Vielen Dank nochmal.
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: mc_pepp am 23. Februar 2009, 09:29:17
Hallo zusammen,

ich habe die letzten beiden Tage nun im Forum verbracht und versucht den DigiVox mini II mit TotalMedia 3.5 in die Gänge zu bekommen. Leider alles ohne Erfolg.

Durch das ganze Installieren und Deinstallieren ist nun auch noch mein XP hinüber und ich darf meinen Rechner neu installieren.

Ich habe DigiVox wie alle nach Anleitung installiert, meine .ax dateien in dei reg geschoben und die reg wieder gelöscht. TotalMedia läuft ich finde nur keinen einzigen Sender. Das kann doch nicht an der Antenne liegen??

Wozu kauft man dan eine mit?? Ich bin ziemlich verzweifelt und sehr wütend.

Habt IHR vielleicht eine IDEE??

Danke und grüße aus dem Schwarzwald
Titel: UND VISTA ???
Beitrag von: wwd_diamond am 23. Februar 2009, 20:55:04
Mal ganz abgesehen davon, dass da wohl irgend jemand nicht anständig programmieren gelernt hat, hat mir weder bei XP SP2, XP SP3 oder Vista SP2(Beta) bei denen alle anderen Programme bzw. HW einwandfrei läuft, keiner der Tipps geholfen...
Es kann doch nicht sein, dass man manuell 30? 40? oder mehr files irgendwohin ziehen muss um ein programm zum laufen zu bekommen...
Ach so  die FEHLERMELDUNG:  mein Stick ist auch immer in Benutzung durch ein anderes Programm.
Die Snapshots anderer Benutzer zeigen auch mein Problem.

Was sagt MSI dazu ...
Titel: RE: UND VISTA ???
Beitrag von: Spencman am 24. Februar 2009, 15:03:39
Zitat
Original von wwd_diamond
Mal ganz abgesehen davon, dass da wohl irgend jemand nicht anständig programmieren gelernt hat, hat mir weder bei XP SP2, XP SP3 oder Vista SP2(Beta) bei denen alle anderen Programme bzw. HW einwandfrei läuft, keiner der Tipps geholfen...
Es kann doch nicht sein, dass man manuell 30? 40? oder mehr files irgendwohin ziehen muss um ein programm zum laufen zu bekommen...
Ach so  die FEHLERMELDUNG:  mein Stick ist auch immer in Benutzung durch ein anderes Programm.
Die Snapshots anderer Benutzer zeigen auch mein Problem.

Was sagt MSI dazu ...

Also mal für alle hier die nicht was was regsvr32 ist:
Das ist der Microsoft Register Server und registriert dll´s oder entregistriert Programm_Bibliotheken (dll´s).
Ihr könnt das auch so machen:
- Konsolenfenster öffnen (start-->ausführen--> cmd)
- In das entsprechende Verzeichnis mit den .ax Dateien wechseln
- Eingabe: regsvr32 <>
- es sollte eine Bestättigung über die erfolgreiche Registrierung erscheinen

zum Problem:
Es kann sein das von einer älteren Installation falsche .ax dateien registriert wurden die könnt ihr dann auch \"deregistrieren\" indem ihr wie oben beschrieben über das Command-Fenster (früher auch Dos-prompt genannt) geht und hinter:
 regsvr32 <>ein \" -u \" hängt (\"u\" für unregister).
Nach einer Deinstallation sollte dann nichts mehr im System hängen und mit regCleaner oder Regseeker die Registry zu cleanen sollte nach der Deinstallation auch noch evtl. verbliebene falsche Pfade entfernen.
Danach Neuinstallation mit Treibern von CD oder neuester version aus dem Netz --> nicht automatisch suchen lassen!

@Vista: Schon mal probiert das teil ganz ohne Software zu betreiben? Der Vista MediaCenter (ab Home Premium in allen Vista Versionen enthalten) sollte das Teil auch ohne die SW von ArcSoft zum laufen bekommen. So ist das zumindest mit meiner internen DVB-T karte die unter WinXP32 nur mit der ArcSoft Software läuft unter Vista HomePremium 64 aber sofort funktioniert hat, kene Treiber- oder Software-Installation nötig.
Titel: Lösung?! DIGIVOX mini II (V 3.0), XP SP2+Updatepacks, Totalmedia
Beitrag von: Spencman am 24. Februar 2009, 16:33:28
Zitat
Original von mc_pepp
Hallo zusammen,

ich habe die letzten beiden Tage nun im Forum verbracht und versucht den DigiVox mini II mit TotalMedia 3.5 in die Gänge zu bekommen. Leider alles ohne Erfolg.

Durch das ganze Installieren und Deinstallieren ist nun auch noch mein XP hinüber und ich darf meinen Rechner neu installieren.

Ich habe DigiVox wie alle nach Anleitung installiert, meine .ax dateien in dei reg geschoben und die reg wieder gelöscht. TotalMedia läuft ich finde nur keinen einzigen Sender. Das kann doch nicht an der Antenne liegen??

Wozu kauft man dan eine mit?? Ich bin ziemlich verzweifelt und sehr wütend.

Habt IHR vielleicht eine IDEE??

Danke und grüße aus dem Schwarzwald

Schwarzwald, na da sagst du was... Kommt an wo im wunderschönen Schwarzwald du wohnst. Ich wohne in Pforzheim und krieg mit internem DVB-T und mitgelieferter Antenne 8 Programme mehr schlecht als Recht rein. Ich hab das Teil schon mal in Höfen probiert, ganz mau...
Schau doch mal hier nach was du für Sender empfangen kannst:Überallfernsehen (http://www.ueberallfernsehen.de/empfangsprognose.html)

BTW: man kann seinen DVB-T Stick auch an eine normale Hausantenne hängen (nicht SAt-Schüssel!), dann ist der Empfang im Normalfall top.
Titel: RE: UND VISTA ???
Beitrag von: mc_pepp am 24. Februar 2009, 18:31:00
Hallo Spencman,

ich komme aus Birkenfeld. Laut überallfernsehen.de müsste es mit einer Dachantenne funktionieren. Aber nur die öffentlichen-rechtlichen  :( . Die privaten bekommen wir im schwarzen Wald nur mit ´ner Superantenne. Da sind wir wiedermal gears...

Ich hab es auch mit unserer Schüssel versucht - no way.
Eine Hausantenne haben wir leider nicht.  ?(

Aber noch ne andere Frage. Kann ich die reg-Datei nicht in den Ordner der ax-files kopieren und dort reinziehen. Und muss ich die reg dann wieder löschen??

Danke und Gruß in den Nachbarort.
Titel: RE: UND VISTA ???
Beitrag von: uschra am 24. Februar 2009, 21:27:47
hi,
wo du die ax in die regsvr32.exe ziehst, ist egal. und ja, anschließend wieder löschen (nicht die originaldatei!). sollte alles nur eine vereinfachung für den laien sein. es gibt noch einige andere wege, s. auch kommentar von spencman.
gruß, uschi
Titel: RE: UND VISTA ???
Beitrag von: mc_pepp am 24. Februar 2009, 21:53:28
Hallo Uschra, hallo Spencman,

da ich den ganzen Tag, dank TotalMedia, meinen Rechner neu installieren durfte, habe ich todesmutig einen xten Versuch gewagt.

Plötzlich wird mein Stick sofort erkannt, nach Treiberinstallation und TotalMedia Installation (Software aus dem Netz) funktioniert es.

@Spencman Aber nur mit 8 Programmen  X(.

Vielen Dank für Eure HILFE. Bis bald

und viele Grüße
Titel: RE: UND VISTA ???
Beitrag von: Spencman am 25. Februar 2009, 12:08:49
8 programme ist schon gar nicht schlecht. mehr gibt es eigentlich nur in Ballungsräumen, in Stuttgart hatte ich mehr, 13 oder so...
Für mehr Empfang brauchst du halt eine Antenne mit einem ordentlichen DB-Gewinn.
Selbst eine Zimmerantenne mit Verstärker bringt schon erstaunlich viel, aber die Programmvielfalt ist halt nicht so wie bei Kabel, Sat oder halt Internetfernsehen wie es z.B. T-Home anbietet.
Titel: RE: UND VISTA ???
Beitrag von: uschra am 25. Februar 2009, 12:48:18
dann erzähle ich wohl lieber nicht, dass ich 26 programme empfange ... (bei bonn).
:rolleyes:
will ja keinem \'ne lange nase machen ...
:D
gruß, uschi
Titel: RE: UND VISTA ???
Beitrag von: Spencman am 25. Februar 2009, 15:33:38
Zitat
Original von uschra
dann erzähle ich wohl lieber nicht, dass ich 26 programme empfange ... (bei bonn).
:rolleyes:
will ja keinem \'ne lange nase machen ...
:D
gruß, uschi


8o

 :emot: Hoffe das wird hier auch noch besser mit der Einspeisung, dann kick ich KabelBW...
Titel: RE: UND VISTA ???
Beitrag von: uschra am 25. Februar 2009, 16:22:00
Zitat
Original von mc_pepp
Hallo Uschra, hallo Spencman,

da ich den ganzen Tag, dank TotalMedia, meinen Rechner neu installieren durfte, habe ich todesmutig einen xten Versuch gewagt.

Plötzlich wird mein Stick sofort erkannt, nach Treiberinstallation und TotalMedia Installation (Software aus dem Netz) funktioniert es.

@Spencman Aber nur mit 8 Programmen X(.

Vielen Dank für Eure HILFE. Bis bald

und viele Grüße



hi,
was hast du denn bloß gemacht, dass du den rechner neu aufsetzen musstest? 8o löschen der alten treiber + reg(istry)-clean hätten vollkommen gereicht! ;-). aber ein \"aderlass\" schadet nicht, so hast du dein system wenigstens (erst mal) sauber. tipp: du solltest von diesem zustand ein image machen. falls noch mal was sein sollte oder die pferde wieder mit dir durchgehen 8), kannst du den status quo jederzeit wiederherstellen.:thumb
gruß, uschi
Titel: Warum nicht mir allen in der Community rechtliche Schritte bzw. Sammelklage gegen MSI einleiten!
Beitrag von: Chicoreh am 17. März 2009, 18:28:59
Es ist doch ziemlich unverschämt! Man kauft sich diesen DigiVox mini II und es gibt seitens von MSI keine vernünftige Lösung. Ebenso ist man gezwungen in seinem Betriebssystem \"rumzupfuschen\", damit überhaupt eine Installation oder die mitgelieferte Software auch funktioniert. Das kann es doch nicht sein. Es ist wirklich eine Unverschämtheit, dass man ein fehlerhaftes Produkt in die Regale der Kaufhäuser schickt.

Eigentlich sollte jeder User, der hier im Forum einige Stunden damit verbracht hat, seinen DigiVox mini II zum Laufen zu bringen auch für seine Mühen bezahlt werden oder ihm ein weiteres \"Marken-\"Produkt aus dem Hause MSI geschenkt wird.

Wieso nicht einfach einen Thread eröffnen, wo sich genug Käufer von diesem Produkt finden und nach Möglichkeit eine Sammelklage gegen MSI einreichen.