MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für Intel CPUs => Thema gestartet von: Lantispower am 17. Dezember 2008, 13:24:55

Titel: Neo2 FR + eSata Controller von Conceptronic. Bitte um Hilfe
Beitrag von: Lantispower am 17. Dezember 2008, 13:24:55
Hello @ all.

Nachdem mir die Sata anschlüße ausgegangen sind und das mit eSata nicht 100 funktioniert hab ich mir einen PCI eSata / Sata controller gekauft.

Diesen Hier:  Link (http://www.conceptronic.net/site/desktopdefault.aspx?tabindex=1&tabid=212&cid=10&gid=1060&pid=CSATA2P)

Alles zusammen gebaut. DVD Rom auf Controller gehängt. Läuft 1 A
Sogar das HotPlag fähige geht wie beim USB.
Man Kann auf die Ext. Platte angesteckt lassen und das System läuft Super auch wenn die Platte auf OFF ist. Also Perfekt

Nur jetzt kommts.
Habe mein Plattenmanagment umgerüstet.
Hab jetzt  2 x 500 GB -> Raid0  ,  1 TB als Backup
Hab auch das DVD wieder Onboard angehängt.

So und jetzt das Problem
Wenn ich das System einschalte passiert foglendes.

Bios fährt normal auch.
Platten werden angezeigt
Raid von Board wird auch angezeigt
Dann sucht er ob er vom PCI - Sata Controller booten kann -> Findet aber nichts, Schreibt No Attached (oder so ähnlich) dann Bios Diabled.
Danach kommt dann die Meldung das er kein System zum booten findet und bleibt stehen.

Bootreihenfolge ist aber das Raid0 an 1. Stelle
Another Device ist auf Disabled.

Fakt ist wenn ich kein Gerät am PCI Controller anschließe fährt mein System nicht hoch
Schließe ich aber dann das DVD ROM an den PCI Controller an schreibt er am schluss BIOS Installed und fährt normal hoch.

Woran kann das liegen??
Hat jemand vielleicht einén TIPP  für mich??

Ich hab schon alles im Bios Probiert aber ich schaffe es nicht das er ohne gerät Durch bootet.

Hoffe auf ein paar Tipps von euch.
Vielen Dank

MFG Roman
Titel: Neo2 FR + eSata Controller von Conceptronic. Bitte um Hilfe
Beitrag von: Kingnemesis am 17. Dezember 2008, 13:30:38
Sorry ich nix verstehe  :lala

Zitat
Hab jetzt 2 x 500 GB -> Raid0 , 1 TB als Backup
Das hängt am neuen Kontroller, soweit habe ich verstanden.
Aber dann was hängt am Onboard Kontroller und auf welchen ist das Betriebsystem.
Titel: Neo2 FR + eSata Controller von Conceptronic. Bitte um Hilfe
Beitrag von: Lantispower am 17. Dezember 2008, 14:28:10
ok probiers mal so.

Onboard hängt folgendes.
2 x 500GB Seagte im Raid0
1 x 1TB Seagte als Single Platte
1 x DVD Brenner
Betriebssytem: XP 32 bit und Vista 64 bit (Dualboot)

Am PCI SATA Controller hängt jetzt nicht da ich den Controller rein nur für die Externe Platte benützen will.

Aber genau so wie beschrieben bootet er nicht.
Irgendwie kommt er nicht auf meine Platten.

Schließe ich aber das DVD Laufwerk an den PCI Sata Controller an, bootet er ganz normal.
Oder wenn ich den PCI Controller ausbaue funktionierts auch einwandfrei.


Hier meine Hardware:
MSI P35 Neo2 FR
AXP 500 Watt Netzteil
Sparkle 98GT Grafikkarte
2 x 2 GB Corsair CL4 Ram
1 x PCI Firewire Controller
1 x PCI Sata Controller
2 x 500 GB Seagate baracuda HDD im Raid0 Verbund
1 x 1TB Seagte baracuda HDD als Singleplatte
1 x LG DVD Brenner
Titel: Neo2 FR + eSata Controller von Conceptronic. Bitte um Hilfe
Beitrag von: Kingnemesis am 17. Dezember 2008, 14:36:52
Was ist wenn du den Marvel Kontroller(Sata7) an dem du wahrscheinlich das DVD-Laufwerk angeschlossen hast nur im Bios auschaltest.
Hast du mal ein Biosupdate gemacht?
Titel: Neo2 FR + eSata Controller von Conceptronic. Bitte um Hilfe
Beitrag von: Lantispower am 17. Dezember 2008, 15:13:07
Bios Update Wurde gemacht
Dvd hängt nicht am Marvel Controller

Wie kann man eigentlich den Marvel Controller abschalten??
Titel: Neo2 FR + eSata Controller von Conceptronic. Bitte um Hilfe
Beitrag von: Kingnemesis am 17. Dezember 2008, 15:18:03
Zitat
Dvd hängt nicht am Marvel Controller
Dann häng den mal daran.

Zitat
Wie kann man eigentlich den Marvel Controller abschalten??
Integrated Peripherals, Extra IDE Controller
das sollte der Marvel sein
Titel: Neo2 FR + eSata Controller von Conceptronic. Bitte um Hilfe
Beitrag von: Lantispower am 17. Dezember 2008, 21:19:52
Hab ich schon probiert.
Keine Chance.

Mir ist folgendes noch aufgefallen
Wenn wie erwähnt kein Gerät am Controller angeschlossen ist schreibt er folgendes.

 0: No Device
 1: No Device

no Attachmend. Bios not Installed

Wenn ich aber ein gerät angeschlossen habe schreibt er

PNP Bios installed.

Irgendwie dürfte es so sein das der Controller wenn er kein Gerät hat mein \"Normales\" Bootsystem ignoriert.

Gibt es die möglichkeit im bios zu sagen das es nie von einen PCI slot booten darf??
Titel: Neo2 FR + eSata Controller von Conceptronic. Bitte um Hilfe
Beitrag von: Lantispower am 17. Dezember 2008, 21:41:59
Hab gerade herausgefunden das ich diesen habe.

Link (http://www.siig.com/ViewProduct.aspx?pn=SC-SA1012-S1)
Titel: Neo2 FR + eSata Controller von Conceptronic. Bitte um Hilfe
Beitrag von: der Tobi am 18. Dezember 2008, 01:22:29
Hallo Roman.

Ich gehe davon aus, dass Du an dem Controller SATA 2 Festplatten hängen hast mit einer Transferrate von 3,0GB(SATA300).

Der Controller kann aber nur 1,5GB(SATA150).

Du musst als die HDD mittels Jumper oder Software(gibt es beim Hersteller der HDD] auf den SATA150 Standard bringen.
Titel: Neo2 FR + eSata Controller von Conceptronic. Bitte um Hilfe
Beitrag von: Lantispower am 18. Dezember 2008, 06:18:38
Hello

Ja das Stimmt die Festplatte sind auf Sata gejumpert und hängen am Controller vom Motherboard.

Werde dies heute gleich probieren.
Danke für den Tipp
Titel: Neo2 FR + eSata Controller von Conceptronic. Bitte um Hilfe
Beitrag von: Lantispower am 18. Dezember 2008, 17:31:20
Hab etwas heraus gefunden.

Wenn ich am Board den von Raid auf IDE stelle funktionierts.
Das heisst.
Ohne Raid kann ich den PCI Controller einbauen, kein gerät anschließen und PC läuft.
Schalte ich aber auf RAID um und schließe meine platten wieder an kann ich nur booten wenn irgendein Gerät am PCI Controller angeschlossen ist.

So wie es aussieht kann das mein Board nicht bzw kommt der Raid CHipsatz vom Board damit nicht klar.

Ausser es gibt vielleicht noch etwas.