MSI Endanwender-Forum

Modding und Overclocking => Overclocking Corner => Thema gestartet von: 1ceman am 12. Dezember 2008, 20:28:41

Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 12. Dezember 2008, 20:28:41
Hi,
hab mich heute mal ein wenig belesen, in Sachen GTLs richtig einstellen. In dem Forum wurde ein Beispiel gezeigt, wo man bei dual core Prozessoren die GTLs 1 und 3 ändern soll, 0 und 2 auf auto lassen.

Wollte ich gleich mal ausprobieren, aber in dem Bios finde ich nur GTL 0 und 1.

Liegt das am Mainboard (kann man da nur 2 GTLs verstellen?) oder am Bios(ist noch v1.0) oder muss ich ne Taste drücken, damit sich nen Fenster öffnet?

MfG
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Kingnemesis am 12. Dezember 2008, 20:55:22
An dem Board gibt es nur 2 CPU GTL\'s, das ist hängt eben auch vom Hersteller ab wie er das Bios einrichtet.
Warum willst du denn jetzt an die GTL\'s.
Kommst du auf normalen Weg nicht mehr weiter ?
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 12. Dezember 2008, 21:25:49
@kingnemesis: Im Moment bin ich noch gar nicht am übertakten, da immernoch die Rams begrenzen. Nächste Woche kommen die 1066er Arbeitsspeicher von Geil EVO ONE. Dann möchte ich schon das best mögliche aus meinem System herausholen, und ich habe gelesen, dass die richtige GTL einstellungen die Stabilität erhöhen, und man auch die CPU Spannung niedriger einstellen kann.

PS: Kann es sein, dass die Einstellung \"GTL1 REF\" für GTL0 und 2 und \"GTL2 REF\" für GTL1 und 3 gilt?
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Kingnemesis am 12. Dezember 2008, 21:35:04
Das wäre dann mal interessant für dich:
Unterschied GTL ref0 und GTL ref1  (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=42173)

Das mit den GTL\'s kommt aber meist erst dann zum Einsatz wenn du nicht mehr weiterkommst.

Beim Bios 1.52 hilft mir nur MCH GTL um bei 4Ghz zu stabilisieren.
Die CPU GTL\'s bewirken rein garnichts oder gar das Gegenteil.
Jedoch ohne den MCH GTL zu verstellen ist es bei mir unmöglich das System bei 4Ghz stabil zu kriegen.

Daher geh nur an die GTL\'s wenn es nötig ist.
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 12. Dezember 2008, 21:46:34
Das ist mal genau der Link, den ich brauchte!

Wie ich sehe, hast du die CPU jetzt stabil auf 4ghz, am ende des Threads warns ja mal kurz 3,9 aber instabil. Lags an den Einstellungen oder an Komponenten?

Edit: hab da wohl was überlesen.. :D
Zitat
Original von Kingnemesis
Jedoch ohne den MCH GTL zu verstellen ist es bei mir unmöglich das System bei 4Ghz stabil zu kriegen.
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Kingnemesis am 12. Dezember 2008, 22:16:59
Zitat
Lags an den Einstellungen oder an Komponenten?

Eher daran dass ich mich nicht getraut habe die CPU Voltage hoch genug einzustellen.
Meiner braucht immerhin 1,395V um die 4Ghz zu schaffen.
Was recht eigenartig ist da er bei 3,6 Ghz nur 1,25V braucht.

Das mit dem MCH GTL hatte ich kurz nach dem letzten Beitrag raus aber da kam auch schon das nächste Bios und da ging das ganze wieder von vorne los.

Aber mit Bios 1.52 ist OC zumindest mal viel einfacher, fast egal was du einstellst er schafft es meist zumindest bis ins Bootscreen.
Bei den anderen half oft nur ein Cmosreset.
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 12. Dezember 2008, 22:23:31
ja war bei mir auch so, 3,7 noch stabil mit 1.2..V und bei 4 ghz ist er mir dauernd abgek... und auf über 1,35V bin ich nicht gegangen, hab also wieder zurückgestellt. Ist schon ein bisschen komisch..

Aber wo gibts denn die 1.52 version? auf der MSI seite ist 1.4 die aktuellste version!?
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Kingnemesis am 12. Dezember 2008, 22:40:26
Kucks du hier:

BETA- und Perf.-BIOS-Versionen: P45 Platinum [MS-7512 v1.x] (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=40449&page=9)

da findest du alle Betas, das neuste ist das 1.56
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 14. Dezember 2008, 20:56:42
So, nach ca. 3 Std. Prime Tests/Reboots/Bioseinstellungen hab ich meine CPU jetzt stabil auf 3997mhz!  :D

Einige Einstellungen sind noch nicht ganz perfekt, aber prime95 läuft und läuft, das ist erstmal das wichtigste. Morgen kommen dann die Feineinstellungen :).

Im Moment habe ich folgende Einstellungen
FSB VTT: 1,1V (war wohl die wichtigste Einstellung, vorher 1,3V lief nicht stabil(freez, reboot)
NB: 1,5V
CPUV: 1,3625V
VDIMM:2,1V

Bios 1.4

Morgen will ich auch mal versuchen, die GTL`s zu optimieren, dann geht bestimmt auch noch weniger Vcore.

MfG stoneage77
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Kingnemesis am 14. Dezember 2008, 22:08:42
Die NB ist mit 1,5V aber ein bisschen hoch  8o
Bei mir steht die auf 1,22V, dafür steht die VTT V auf 1,25 und der MCH GTL ist fast auf max.
Ist zwar bei jeder CPU anders aber vielleicht nutzt dir das was.
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 14. Dezember 2008, 22:24:52
Hi,
an die GTL\'s hab ich mich bis jetzt noch gar nicht ran getraut. Verstehe nicht ganz, wie man die ausrechnet, und immerwieder sehe ich im Internet Angaben von wegen -35 oder 35, etc.. Was soll das bedeuten? Ich kann bei mir von 0,3V bis 0,7V einstellen, wie soll ich das mit den Angaben verstehen?

hab inzwischen herausgefunden, dass counterstrike source ein sehr gutes Spiel zum testen der Stabilität ist! Wenn was nicht stimmt, dauerts nicht wie bei prime nen halben Tag, bis der Fehler erkannt wird, sondern das Spiel stürzt bereits nach max 10 min ab. :) Und so siehts bei mir seit etwa 1 1/2 stunden aus.

Denke nicht, dass es an der VCore liegt, da ich die kurzzeitig auf 1,4v hatte und das Spiel trotzdem abgestürzt ist.
Speicher läuft auch problemlos mit Blend Test.
Denke eigentlich dass es an dem FSB von 533 liegt. Leider hab ich noch keine gute Lösung gefunden.
Versuch gleich mal den Multi ganz runter zu stellen, und schauen, obs dann geht, wenn nicht, muss es ja eigentlich am hohen FSB liegen!?

MfG
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 14. Dezember 2008, 22:28:48
Stopp mal, da probier ich die ganze Zeit an der CPU oder FSB was zu verändern, und schaue gar nicht richtig auf den speicher und siehe da, Prime Blend nach 12 Minuten 1Fehler!
Dann liegts wahrscheinlich doch am Ram. Werd gleich mal ein bisschen den VDIMM hochschrauben und schauen obs dann geht.

MfG
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 14. Dezember 2008, 23:13:08
am speicher lags nicht.

Ich habs wohl noch nicht so mit den richtigen FSB VTT Und MCH Einstellungen raus. Hab sie auf auto gestellt und jetzt läufts.

Weiss jemand, ob man die Auto Werte irgendwie auslesen kann, damit ich sie fixen kann?`Im Bios stehts leider nicht.
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 15. Dezember 2008, 01:04:06
auf auto einstellungen wars auch nur nen paar minuten stabil.

hab für heute genug. Der FSB ist wieder auf 444, jetzt klappt wenigstens alles und es stürzt nix ab.

Morgen gehts dann aber weiter.

@Kingnemesis: würde es dir was ausmachen, wenn du mal einen Screenshot von deinen cell menu einstellungen machen könntest? Ich würde Sie dann mal 1:1 übernehmen und gucken, was passiert. :)
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Jack am 15. Dezember 2008, 01:08:58
1ceman, biite die Forenregeln beachten und Doppel- und Mehrfachbeiträge in Zukunft vermeiden.  Wenn noch niemand geantwortet hat, benutze bitte die Editierfunktion, um Informationen hinzuzufügen, wenn noch niemand geanwortet hat.  Das kannst Du bis maximal 1000 Minuten nach dem Erstellen eines Beitrags.  Vielen Dank.
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Kingnemesis am 15. Dezember 2008, 07:57:47
Werd dir die Werte heut Abend posten, weiss die nicht alle auswendig 8)
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 15. Dezember 2008, 13:33:04
Zitat
Original von Jack the Newbie
1ceman, biite die Forenregeln beachten und Doppel- und Mehrfachbeiträge in Zukunft vermeiden.  Wenn noch niemand geantwortet hat, benutze bitte die Editierfunktion, um Informationen hinzuzufügen, wenn noch niemand geanwortet hat.  Das kannst Du bis maximal 1000 Minuten nach dem Erstellen eines Beitrags.  Vielen Dank.

Ok, sorry werd ich demnächst beachten!

Zitat
Original von Kingnemesis
Werd dir die Werte heut Abend posten, weiss die nicht alle auswendig  8)

Ok, bin schon besonders gespannt, wie deine GTL einstellungen aussehen. Da hab ich noch gar nix geändert.

MfG
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Kingnemesis am 15. Dezember 2008, 18:53:59
Dies sind die Werte für 4Ghz im Bios

FSB                       445
CPU                      4005 Mhz
CPU V                   1,3975V
CPU GTL Ref 0    auto
CPU GTL Ref 1    auto
Dram V                2,1V
DDR Vref a          auto
DDR Vref b          auto
MCH V                  1,22V
MCH GTL Ref      0,7379V
VTT FSB V           1,25V
ICH V                   1,55V

EIST disabled
CE1 enabled
Spread Spectrum disabled

hier noch der Screenshot vom GPC:
Pass aber auf wegen CE1 ist die CPU V hier niedriger da er jetzt im idle ist.
Ausserdem zeigt GPC den VTT V um 0,1V niedriger an.
Die GTL Werte sollten allerdings beim GPC die richtigen sein da diese eher einen Sinn ergeben als die im Bios die absolut unlogisch sind.
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 09. Januar 2009, 14:52:41
hey, seit heute hab ich die 4ghz eingestellt. Hab ein bisschen zeit verstreichen lassen, da es mit deinen einstellungen nicht ganz stabil war.

Heut morgen nochmal bei forumdeluxx etwas wegen den gtl einstellungen durchgelesen und jetzt läuft die cpu mit 1,25v stabil auf 4ghz! (CSS 1 Stunde gezockt, und seit ca. 20 min läuft Prime95 large) Also auch noch nicht ganz sicher, aber wenns schon bei css keine Abstürze gibt, ist das ein gutes Zeichen.

Einstellungen:

Fsb 444
CPU 4000
Ram teiler 1:1
CPU V 1,25V
GTL Ref 0 Auto
GTL Ref 1 0,64 (bei forumdeluxx hat man mir gesagt, dass die GTL- einstellungen im \"MSI-Board\"- Bios höchstwahrscheinlich die Multiplikator sind, sodass man nix umrechnen braucht und nur den gewünschten Wert auswählen muss)
MCH 1,1
MCH GTL Auto
VTT 1,21V
Ich 1,55V
eist, c1e, spread spectrum disabled

MfG 1ceman
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Kingnemesis am 09. Januar 2009, 19:26:50
Zitat
einstellungen im \"MSI-Board\"- Bios höchstwahrscheinlich die Multiplikator sind
Das hätte ich dir auch sagen können nur ergeben die im Bios bei mir keinen Sinn nur die im GPC (die im Bios liegen da einfach zu weit daneben)

Zitat
GTL Ref 1 0,64
Kontrolliere mal bei dir was das GPC für den Wert anzeigt

Zitat
CPU V 1,25V
Ja da siehst du mal was die E0 besser können als die C0  ;(
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 09. Januar 2009, 20:09:37
Hi,
GPC zeigt eine Spannung von 0,7614V an, bei 1.2V VTT. Eigentlich sollten es ja 0.7728V sein, aber 0,01V Unterschied sind doch noch OK oder?

Edit:
Den Wert zeigt er bei CPU GTL REF0 an. Im Bios hab ich aber REF1 geändert. REF1 steht bei GPC auf 0.0000V. Doch ein bisschen komisch.

PS: Jedes Mal wenn ich GPC starte, erscheint folgender Fehler zweimal:
VBIOS
Flash_MMIO_MAP DeviceIoControl error

Edit: das gleiche bei corecenter

Ne Ahnung, woran das liegt?

MfG
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Kingnemesis am 09. Januar 2009, 20:20:39
Zitat
GPC zeigt eine Spannung von 0,7614V an, bei 1.2V VTT. Eigentlich sollten es ja 0.7728V sein, aber 0,01V Unterschied sind doch noch OK oder?
Wo kommst du denn jetzt auf die 0.7728V

Zitat
Doch ein bisschen komisch.
Ist mann doch gewohnt von der MSI Software  :evil:
Bei funzt es aber.  :]

Zitat
Flash_MMIO_MAP DeviceIoControl error

Ne Ahnung, woran das liegt?
:(
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 09. Januar 2009, 20:37:08
Zitat
Original von Kingnemesis
Zitat
GPC zeigt eine Spannung von 0,7614V an, bei 1.2V VTT. Eigentlich sollten es ja 0.7728V sein, aber 0,01V Unterschied sind doch noch OK oder?
Wo kommst du denn jetzt auf die 0.7728V

Ich denke, das GPC zeigt die richtigen Spannungen an. Im Bios stellt man aber den Multiplikator an.

Aber warum ist Ref 1 auf 0,000V
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Kingnemesis am 09. Januar 2009, 20:48:28
Zitat
Im Bios stellt man aber den Multiplikator an
Das eigenartige bei der Theorie ist nur wenn es der Multi im Bios wäre, warum ändert der denn wenn man die VTT V ändert ?? :rolleyes:

Zitat
Aber warum ist Ref 1 auf 0,000V
Das ist eben das Problem mit dem GPC, das Tool ist genauso unzuverlässig wie das DCC. MSI schafft es einfach nicht gute Tools mit ihrer Hardware zu liefern.
Warum es bei mir geht und bei dir nicht weiss ich nicht.
Welches Bios hast du jetzt drauf ?
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 09. Januar 2009, 21:09:14
hmm wusste noch nicht, dass die werte sich ändern mit dem vtt. Dann ist s wohl doch nicht der multiplikator. Was mach ich jetzt? es läuft stabil bisher keine Probleme. Aber 0,1V weniger GTLV als empfohlen ist sicher auch nciht gut oder?

Und ich bezweifle auch, dass im bios spannungen angezeigt werden. denn sonst hätte ich ja 0,7728V eingegeben, aber die werte gehen bei mir nur bis 0,75..V. Daher war ich auch so schnell davon überzeugt, dass die werte die Multiplikator sein müssen.

Was nun?


Und gpc zeigt o.000V an, sobald man die gtls manuell einstellt.

bios 1,52b
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Kingnemesis am 09. Januar 2009, 21:17:39
Zitat
Aber 0,1V weniger GTLV als empfohlen ist sicher auch nciht gut oder?
Vergiss das mal schnell wieder das sind nur Richtwerte und stimmen ja nicht 100% bei jeder CPU.
MSI hat den Wert auf Auto sicher nicht ohne Grund so gewählt.
Wenn es stabil läuft sehe ich absolut keinen Grund den Wert zu ändern.

Zitat
bios 1,52b
Genau wie bei mir aber bei mir geht GPC

Aber was willst du denn überhaupt noch gross ändern du hast ihn doch auf 4Ghz und die CPU V ist wirklich gering da gibt es eigentlich nichts mehr zu optimieren.
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: DarkMaTTi am 09. Januar 2009, 22:41:57
also mit 1ceman Einstellungen Bootet er nicht mal richtig... (habs mit 1,36 V Vcore versucht)...
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Kingnemesis am 09. Januar 2009, 22:53:43
Zitat
also mit 1ceman Einstellungen Bootet er nicht mal richtig
Jo das ist ja auch nicht zum kopieren gedacht.
Du kannst das nur als eine Inspiration gebrauchen 1:1 umsetzen habe ich bis jetzt noch nicht gesehen dass dies funktioniert hätte.
Beim OC verhält sich jedes System anders, da bewegst du dich ausserhalb der Spezificationen weshalb sich jedes einzelne Bauteil da anders verhalten kann.
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 09. Januar 2009, 23:27:52
Zitat
Original von Kingnemesis

Aber was willst du denn überhaupt noch gross ändern du hast ihn doch auf 4Ghz und die CPU V ist wirklich gering da gibt es eigentlich nichts mehr zu optimieren.

Erstmal will ich nix mehr verändern, die jetzigen gtl-einstellungen sind zwar bestimmt nicht perfekt, aber schon ziemlich gut und vor allem stabil. In einem Monat oder so, wenn ich wieder Lust, Zeit und die Nerven zum OCen hab, werde ich versuchen, den FSB auf 533 zu bringen, um meinen Ram 1:1 auf 1066 mhz laufen zu lassen, und evtl die gtls noch optimieren.

Etwas unsicher war ich mir halt, ob ich die gtl einstellungen beibehalten kann, aber da du gesagt hast, dass es dadurch keine weiteren Probleme geben kann, solange das system stabil läuft, ist das auch geklärt.

danke, wirklich tolles forum!

MfG
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 09. Januar 2009, 23:31:26
Zitat
Original von DarkMaTTi
also mit 1ceman Einstellungen Bootet er nicht mal richtig... (habs mit 1,36 V Vcore versucht)...

was für rams benutzt du?
marke, mhz, timings

wie hast du denn den ram eingestellt?
spannung, timings, ramteiler?

evtl. mal mit einer hohen spannung, 5-5-5-18 timings und 1:1 teiler versuchen, falls das nicht schon geschehen ist.
oder mal nur einen ram einlegen. in den 1. slot!
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: DarkMaTTi am 10. Januar 2009, 14:20:17
ich habe Curical Ballistix 2x1 GB 1066 (Micron D9GMH) die laufen mit 5-5-5-15 @ 2,2 V die laufen ohne OC so ganz super. Bei OC Versuch habe ich dann  FSB 444 und Teiler 1:20 gemacht. Was passiert in deinem Setting wenn du deine Rams bei OC auf 1066 laufen lässt?
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 10. Januar 2009, 16:02:53
dann gehts auch noch nicht. habs letztens mal probiert, aber bei prime andauernd fehler bekommen, manchmal ist er auch gar nicht erst gestartet.

Also, hast dus schon mal mit 1:1 ramteiler probiert? wenn nicht, machs mal, dann haste die cpu wenigstens auf 4ghz, das reicht für die meisten spiele sowieso dicke.

MfG
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: poecilotheria am 11. Januar 2009, 21:35:59
sitze auch gerade an den GTLs.
schön zu sehen dass man sich hier schon mit dem rätsel im BIOS auseinandergesetzt hat, in welcher einheit die werte ausgegeben werden. aber hat da mittlerweile jemand was handfestes herausgefunden? bei den GTLs steht zwar ein V dahinter wie bei allen anderen spannung auch, aber - wie schon gesagt- reicht die einstellung gerade mal bis ca 0,75.
um den bereich für 45nm DCs abzudecken, müsste man mit der VTT dann schon ein gutes stück unter 1,2v bleiben, was ja bedeuten würde, dass sich das brett ansich nur bedingt fürs overclocken eignet. meine 8400er E0 startet unter 0,65 gar nicht und bei 0,68 reichts auch gerade mal fürs surfen, was ja eher dafür sprechen würde, dass es sich bei den angaben wirklich um Volt, und nicht um prozent handelt. in prozent ausgedrückt wären das 56 bzw 0,56 vom VTT.

ps: was zur hölle ist eigentlich mit diesem greenpower center los ?  beim start hängt es sich sofort weg, geht nicht mal auf. funktioniert es nicht mit einem 64bit OS? mir ist ja schon das DC center suspekt, das bis auf die spannungswerte sämtliche sonstige größen falsch ausgibt. (4500mhz, FSB 255 und so scherze) aber dass das GP center nu gar nicht funzt.. :evil:

gruß
chris
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Kingnemesis am 11. Januar 2009, 21:53:39
Zitat
was zur hölle ist eigentlich mit diesem greenpower center los ?
Ehe du es bei du es im OC verwendest solltest du dich vergewissern dass du es im Standartbertrieb auf manual umgestellt hast sonst will es die niedrigeren Spannungen von Optimized, Max Powersave oder Default einstellen.
Da du dich aber im OC Bereich befindest und die Spannungen erhöht hast stürtzt dein System dabei ab.
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: poecilotheria am 12. Januar 2009, 20:10:56
was meinst du genau mit \"standardbetrieb\"? ;)
autospannungen?
das system stürzt nicht ab, sondern das programm bzw es startet nicht, informiert aber gleichzeitig darüber, dass es nicht funktioniert.
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: alexausmdorf am 12. Januar 2009, 20:43:30
ja, du musst wieder alles auf Auto zurück und die Standardeinstellungen im Bios einstellen, soviel ich verstanden habe.

Mach einfach ein Profil im Bios, speicher deine Einstellungen und Lade die Fail Safe Defaults, is denk ich der schnellste Weg.


Kann mir mal einer hier sagen, ob er ohne die GTL Einstellungen auf 4000 Mhz gekommen ist? Es sollte doch viel mehr drin sein beim E8400, oder?

Edit: Kennt jemand ein Programm, das neben dem Green Power Center die ganzen Spannungen auslesen kann?
Bei mir gehts auch nicht, obwohl ich alles im Bios wieder zurückgestellt habe.
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: poecilotheria am 12. Januar 2009, 21:43:44
ich wage mal zu behaupten, dass jeder 8400er - ob nun E0 oder nicht - das potential für 4ghz hat. GTL einstellungen liegen bei mir momentan brach und stehen auf AUTO, weil ich mir immer noch keinen reim auf den werte-brei machen kann.
ergo läuft die kiste - atm auf 4ghz@1,3vcore und 1,21 VTT - stabil. aber für 4ghz hab ich mir das board nicht gekauft; das hat auch mein P35 Neo2 geschafft.

ps: hab lange nach einem anderen programm gesucht, aber kein programm konnte mehr als Vcore und MCH auslesen..wenns hochkommt die VTT, aber das wars.
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: alexausmdorf am 12. Januar 2009, 22:09:32
Ok danke.

Naja ich schaff die 4000 Mhz ja auch, aber nicht mit dem vom Speicher eigentlich gewünschtem Takt von 1066, sondern nur mit 888 Mhz.  (444 x9 )

Das nervt.  :)

Hab schon etliches probiert....  :(
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: poecilotheria am 13. Januar 2009, 16:52:09
hab deine angaben mal in nem anderen thread studiert. ich glaube eher dass es am board liegt und nur indirekt am RAM. meine kiste macht auch ab FSB450 probleme, wenn der teiler auf 1:1 steht.
Auf FSB500 und Teiler AUTO ist alles ok.
was sagt dein BIOS denn zum RAM-takt, wenn du das so einstellst? hast du die VDIMM mal überprüft? musste ich bei mir auf 2,16v setze, da bei 2,1v nur reale 2,06v anlagen. (in windows gemessen)
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: alexausmdorf am 13. Januar 2009, 18:31:16
Habe schon probiert, den VDIMM auf auf 2.16 zu stellen, hat gar nichts gebracht.
Der Ram läuft jedoch auf 3800 Mhz auch mit 1.9 VDIMM, hab ich ausprobiert.

Also am Ram liegts denk ich nicht.

Ja, wenns am MB liegt, was kann ich da noch tun?


EDIT:

Hab die 4 k geknackt, so leicht wie nur irgendwas. Mit 1.28 Vcore laut CPU-Z läufts stabil.
Ohne GTLs anzurühren.

Hab wieder auf Bios 1.4 geflasht, keinerlei Probleme mehr. Kann ich jedem nur anraten.
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: poecilotheria am 15. Januar 2009, 09:17:53
mit welchem FSB bist du denn jetzt auf 4ghz? liegen die 1,28v im load oder im idle an?
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Kingnemesis am 15. Januar 2009, 09:23:10
Nur zur Info, ich habe mal bei MSI nachgefragt was es mit den GTL Einstellungen im Bios und dem Unterschied zum GPC auf sich hat.
Habe aber noch immer keine Antwort erhalten, das ist jetzt schon 3 Tage her.  :(
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: alexausmdorf am 15. Januar 2009, 09:34:41
Zitat
Original von poecilotheria
mit welchem FSB bist du denn jetzt auf 4ghz? liegen die 1,28v im load oder im idle an?


Mit 445x9 hab ichs nun mit Autoeinstellungen geschafft, weiter wollte ich nicht gehn, da ich Angst habe, er übertaktet den Rest doch sehr stark, also sind die Ram ein wenig übertaktet.
1.28 ist unter Last.
1.1xx im Idle.
Hab EIST und C1E an. Läuft tadellos.

Ich muss mal 1.52 Beta probieren, laut Darkmatti ist dort das Übertakten auch besser als in der Final.

@King: halt uns auf dem laufenden! Hab auch bei MSI nachgefragt, woran es liegen könnte, dass dieser OC Unterschied zustande kommt, und warum seit 1.5 Final bei einigen kein OC mehr möglich ist.

Mit 1.6Beta haben sie diesen \"Bug\" zumindest noch nicht behoben.
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 15. Januar 2009, 10:25:12
Zitat
Original von Kingnemesis
Nur zur Info, ich habe mal bei MSI nachgefragt was es mit den GTL Einstellungen im Bios und dem Unterschied zum GPC auf sich hat.
Habe aber noch immer keine Antwort erhalten, das ist jetzt schon 3 Tage her.  :(

hey, super, da bin ich mal gespannt. Haste auch gefragt, warum die gtl werte für 64 % und aufwärts fehlen?

EDIT:
Nachdem einige user berichteten, dass sie mit bios 1.4 besser klar kommen, hab ich jetzt auch wieder von 1.52b zurückgeflasht. PC Läuft jetzt auf fsb 500 @4ghz stabil. Allerdings musste ich auch festgestellen, dass es mit dem 1.4er bios weniger fsb bei css gibt.
Naja, auf jeden fall klappt das gpc jetzt und zeigt bei beiden gtls werte an. Trotzdem aber andere als im bios aber ich gehe erstma (bis kingnemesis antwort hat) davon aus, dass das die richtigen werte sind.
denn im gpc sind sie im bereich, dass man auch 64% und höher einstellen kann, und so hab ichs auch gemacht. Ich glaube, im bios 0,81 und bei gpc zeigts 0,825 oder so ähnlich an.
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Kingnemesis am 15. Januar 2009, 10:32:08
Zitat
Haste auch gefragt, warum die gtl werte für 64 % und aufwärts fehlen?
Bei den CPU GTL\'s ??
Der MCH GTL geht auf jeden Fall auf ~67%.
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: poecilotheria am 15. Januar 2009, 11:15:01
habt ihr die werte jetzt umgerechnet? da die max- und min GTL je nach VTT größe variieren, ist ja ziemlich sicher, dass es sich da um volt-angaben handelt. wobei natürlich trotzdem verwirrend ist, dass die einstellung so beschränkt ist. bei 1,21v VTT geht GTL0 bei mir nur bis 0,75. GTL1 sogar nur bis 0,72.
im GPC stehen allerdings über 0,8 für beide kerne zur verfügung.
das liegt aber wahrscheinlich an der dortigen spannungseinstellung, denn die VTT steht auf 1,3v.  :evil:

weiss jemand, ob GPC die spannungen \"überschreibt\"? im BIOS stehen ja nur 1,21v und auslesen tut GPC die VTT und GTLs leider auch nicht.
musste es schon mehrmals neuinstallieren, da - falls der rechner in folge einer falschen spannungseinstellung im GPC abstürzte - es wieder mit der \"falschen\" einstellung startet, die vorher zum absturz führte..was..ihr ahnt es..wieder zum absturz führt.  :rolleyes:

ps: hat jemand ne ahnung, wie man den DCC beibringt, nicht ständig alarm zu schlagen, wenn der cpu-lüfter seiner meinung nach zu langsam läuft?
(außer den lüfter höher zu stellen ;) )

gruß
chris
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Kingnemesis am 15. Januar 2009, 11:18:09
Zitat
ps: hat jemand ne ahnung, wie man den DCC beibringt, nicht ständig alarm zu schlagen, wenn der cpu-lüfter seiner meinung nach zu langsam läuft?
Hier hast du die Lösung: Alarm DCC (http://msi-forum.de/thread.php?postid=335648#post335648)

Bei mir funzt GPC aber nur auf manual Einstellung im OC und die VTT V geigt er bei mir um 0,01V geringer an als diese im Bios eingestellt ist.
Die sonstigen Werte stimmen, bis auf das GTL Problem.  :D
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: poecilotheria am 15. Januar 2009, 17:41:50
danke für die anleitung! hab die warnstufe auf 100rpm gesetzt. er soll ja ruhig warnen wenn die dingers nicht laufen. ;)

zwischenzeitlich hab ich noch ein wenig mit den GTLs experimentiert und die spannungsbereiche mal ins verhältnis zur VTT gesetzt.
demnach verändert sich der GTL bereich automatisch mit der VTT, da das board - so meine rechnung - bei standard VTT nur einen bereich von  ca. 62-66% anbietet. (aufgerundet, VTT abhängig)
je geringer die VTT, desto mehr verringert sich dieser bereich. bei1,21 VTT sinds dann nurmehr ca. 61-65%.
afaik ist das zwar der bevorzugte bereich für 65- und 45nm dualcores. das bezieht sich aber auf standardtaktung. schade, dass man da so eingeschränkt wird, denn wer geht schon an die GTLs, wenn er nicht übertakten will?  :rolleyes:
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 15. Januar 2009, 18:23:30
hi, wie ich oben schon versucht habe zu beschreiben, denke ich, dass das Bios falsche gtl werte anzeigt. Wo hin gegen das GPC die richtigen einstellungen anzeigt. ich mach es im moment so, dass ich mich an die richtigen werte herantaste, indem ich im bios die werte eingebe, und dann im gpc überprüfe, obs so passt, sonst halt wieder ins bios und bissel mehr oder weniger v drauf geben.

(aber nur eine Vermutung, die endgültige Sicherheit werden wir wohl erst haben, wenn sich msi bei kingnemesis meldet und er uns davon berichtet.)
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: DarkMaTTi am 15. Januar 2009, 21:52:22
wie ich bereits in meinem Thread sagte, bis Bios 1.5b3 gehts super mit OC, ab 1.5b6 nicht mehr. Bios 1.4 ist weniger zu empfehlen wegen dem Vcore Bug...

mfg DarkMaTTi
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 31. März 2009, 18:32:16
Hallo, hab eben auf Bios 1.6 geflasht und gehofft, dass sich mit den GTL Einstellungen was geändert hat. Leider hat sich da nix geändert. Hat inzwischen vielleicht jemand herausgefunden, wie sich mit den GTL`s im Bios vernünftige Werte errechnen lassen?
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: Kingnemesis am 31. März 2009, 19:55:35
Leider nicht.

Der MSI Support Mitarbeiter der meine Mails da beantwortet hat überhaupt keine Ahnung von der Materie und hat die Anfrage einfach geschlossen nachdem ich ihm vorher noch erklären musste wofür die GTL\'s da sind. :irre

Das eigenartige an der Sache ist aber dass die Werte bei Bios 1.0 noch stimmen aber bei späteren Versionen nicht mehr. ?(
Titel: P45 Platinum GTL Einstellungen
Beitrag von: 1ceman am 01. April 2009, 13:21:03
hmm ich checks einfach nicht. Das kann doch nicht sein, dass MSI das noch nicht bemerkt hat. Was haben die sich bloß dabei gedacht?