MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: PowerofNOS am 27. Januar 2007, 13:25:42

Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 27. Januar 2007, 13:25:42
Hallo Leute

Hab ein RIESIGES problem mit meinem Rechner:
Hatte ursprünglich einen 2400+ auf einem MSI board - doch vor nem monat hat der einfach gar nix mehr gemacht - wenn ich den eingeschaltet habe, ging er zwar an, zeigte allerdings auf dem monitor nix an. Also der Monitor bleibt in seinem Standby zustand --> man kommt njicht mal ins BIOS
An der Grafikkarte lags nicht und am RAM auch nicht (alles schon ausgetauscht und trotzdem lief nix)
also hab ich ihn mal zu sonem PC-Experten geschafft:  der meinte, dass es am Board liegt - Problem, Board war Sockel A - also auch neue CPU

Okay hab mir dann im I-net ein MSI K8T Neo2 und einen Athlon 64 3000+ geholt
Das alles kam gestern an, und ich habs eingebaut - alles meiner ansicht nach (nach bedienungsanleitung) korrekt eingebaut und angeschlossen - UND??? - genau dasselbe Problem
Also hab ich mir nochmal von nem Kumpel ein definitiv funktionierendes Netzteil, sowie Graka und RAM geholt - und alles mal durchprobiert - und mein RAM, Netzteil und Graka, sowie alle festplatten liefen auf seinem Rechner
ABER wieso bitte gehts bei mir nicht:
neue CPU
neues Board
funktionierender RAM
funktionierendes Netzteil
funktionierende Festplatten
funktionierende Graka

WORAN BITTE KANN ES DENN JETZT LIEGEN, DASS DER RECHNER EINFACH GAR NIX MEHR MACHT??????  :wall
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wollex am 27. Januar 2007, 13:31:55
Die beiden Sachen müssen nicht unbedingt etwas miteinander zu tun haben.....könnte, da du schon alle Komponenten getauscht hast, Zufall sein....

Den vierpoligen Stromstecker zur Versorgung der CPU hast du angeschlossen?

Nach dem Einbau ein CMOS-Reset gemacht?
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wiesel201 am 27. Januar 2007, 13:40:54
Um welches Board handelt es sich genau: K8T Neo2 F/FIR ( MS-6702E Version 1.0 ) oder das K8T Neo2-F V2.0 ( MS-7094 Version 2.0 ). Und welchen Athlon 64 3000+ hast Du: Winchester oder Venice?
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 27. Januar 2007, 13:48:00
Zitat
Orginal von Wollex
Den vierpoligen Stromstecker zur Versorgung der CPU hast du angeschlossen?
Ja

Zitat
Orginal von Wollex
Nach dem Einbau ein CMOS-Reset gemacht?
Sorry - keine ahnung, was das ist

Zitat
Orginal von Wiesel201
Um welches Board handelt es sich genau: K8T Neo2 F/FIR ( MS-6702E Version 1.0 ) oder das K8T Neo2-F V2.0 ( MS-7094 Version 2.0 ). Und welchen Athlon 64 3000+ hast Du: Winchester oder Venice?

K8T Neo2-F V2.0 ( MS-7094 Version 2.0 )
und den Venice Prozessor Boxed
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wollex am 27. Januar 2007, 13:51:48
CMOS Reset -> BIOS-Update im Detail (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=74560#post74560)
Netzstecker ziehen nicht vergessen....
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 27. Januar 2007, 14:03:00
Aber wenn der auf Clear data steht, soll ich trotzdem nicht den Netzstecker wieder reinstecken????

:EDIT: Habs grade probiert - geht trotzdem nicht!!!! - Monitor bleibt einfach im Standby - vom rechner kommt auch kein piepen oder sostirgendwas - CPU Lüfter und Grakalüfter funktionieren
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wollex am 27. Januar 2007, 14:57:35
Zitat
Aber wenn der auf Clear data steht, soll ich trotzdem nicht den Netzstecker wieder reinstecken????
Nein!

Hast du ein D-Bracket angeschlossen?

Kannst du Kurzschlüsse ausschliessen (Abstandshalter, I/O Blende)

Ansonsten....
Board mit Minimalkonfiguration im ausgebauten Zustand testen:

Netzteil
CPU+Kühler
ein RAM
Graka (evtl. auch ohne...Piepton durch fehlen der Karte)
Powerbutton
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 27. Januar 2007, 16:03:49
OK - hab ich grade versucht - geht auch nicht!!!!!
hab kein D-bracked
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: xray01 am 27. Januar 2007, 17:31:16
D-Bracked funktioniert ja auch nicht mit dem K8T Neo2 v2.0. Das Board hat keinen Anschluß dafür.

Du hast geschrieben das Dein \"altes\" Board zwar anging, der Monitor aber in Standby blieb. Verstehe ich also so, das der Rechner normal gestartet ist.

In diesen Falle wäre das Problem der Monitor.
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 27. Januar 2007, 17:36:27
na das problem ist jetzt immer noch da! - der rechner läuft (also alle lüfter drehn) aber gibt auch kein piepsen von sich oda so!
aber der monitor bleibt im standby - manchmal zeigt er vorher noch das an: \"kein eingehendes signal\"
aber am monitor liegts definitiv nicht.  hab 3 probiert, und einem beim px- experten - alle monitore liefen mit andren rechnern - nur mit meinem nicht
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: neoson am 28. Januar 2007, 14:31:45
ich glaube dir das deine grafikkarte funkioniert aber versuche doch einmal trotzdem eine andere

und gucken ob der kühler des CPU richtig sitzt und alle einbauteile (ram/graka/festplattenanschlüsse) egal welche anschlüsse halt.....RICHTIG eingesteckt sind und auch nicht beim nächsten husten wieder rausfallen
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 28. Januar 2007, 18:53:50
Ich bastel an der Krücke jetzt schon seit fast nem mo0nat rum - ich hab wirklich jegliche komponenten versucht!!!
allein 4 vesch. Grakas
und alles richtig gesteckt ist es auch
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: xray01 am 28. Januar 2007, 20:29:46
Also wenn der Monitor anzeigt \"kein eingehendes Signal\" könnte es doch an der Grafikkarte oder Monitor-Kabel liegen.

mfg mani
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: D.o.c am 28. Januar 2007, 21:43:21
ich kenn da jemanden...,
bei dem lags an einem zu schwachen Netzteil..
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: Ric Danger am 28. Januar 2007, 22:02:18
Ich würd die Stromversorgung für den CPU nochmal überprüfen!
Hatte das gleiche Problem und bei mir hats gehlofen.
Außerdem sind die IDE-Anschlüsse etwas widerspenstig.
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 01. Februar 2007, 18:58:21
Hey leute - hab wieder mal ein bissl rumprobiert und mittlerweile zeigt der monitor mal wieder was an. Wenn ich jetzt hochfahrn will, bleibt der aber bei einem Bildschirm stehn!! (zeigt an  MSI 8Xtreme) - komm nicht ins BIOS!!!
Mainboardbatterie hatt ich schon draußen und CMOS reset habsch auch nochmal gemacht - RAM nochmal getauscht!!
Kennt jemand deisen bildschirm??  was soll ich machen==????
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wiesel201 am 01. Februar 2007, 20:16:06
Zitat
Original von PowerofNOS
 Wenn ich jetzt hochfahrn will, bleibt der aber bei einem Bildschirm stehn!! (zeigt an  MSI 8Xtreme) - komm nicht ins BIOS!!!

Liest sich, als wäre das Dein Boot-Logo. Versuch doch mal sofort nach dem Rechnerstart ins BIOS zu kommen, d.h. gleich nsch dem Einschalten auf der \"Entf\"-Taste ein wenig herumhämmern. Ganz nebenbei: Kannst Du die CPU woanders testen, und kannst Du eine andere CPU in Deinem Board testen?
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 01. Februar 2007, 20:20:25
jo hatte grade erst die CPU beim Kumpel drinnen hat funktioniert - dann hab ichse wieder bei mir aufs board gehaun und jetzt kommter halt wenigstens bis zu diesem \"Strartbildschirm\"

Ins BIOS komm ich gar nich!!!!
also die Komponenten müssten alle finktionieren - muss man sonst nich irgendwas beachten, wenn man ein MSI board das erste mal dranhängt???
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wiesel201 am 01. Februar 2007, 20:31:10
Eventuell ist etwas beim BIOS-Flash danebengegangen? Vielleicht noch mal flashen, mit der BOOT-Block-Methode (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=75093#post75093)? Da ich das selbst noch nie gemacht habe, bin ich mir da aber auch nicht sicher. Frag vorher lieber noch mal den Notnagel oder Wollex!
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wollex am 01. Februar 2007, 21:36:24
Zitat
Original wiesel201
Eventuell ist etwas beim BIOS-Flash danebengegangen?
Bei welchem BIOS-Flash? Hab ich da was überlesen?

@PowerofNOS

Hattest du dein BIOS geupdated?  :rolleyes:
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 01. Februar 2007, 21:40:41
ne!!
ich hab ehrlich gesagt auch nicht die richtige ahnung davon
hab mir mittlerwile abner auch schoin gedacht, dass das board (das bios) zu alt für den relatic neuen venice kern ist!!
also wie update ich das bios  (hab aber kein diskettenlaufwerk)
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: xray01 am 01. Februar 2007, 21:48:02
Lies das mal hier, betrifft das MSI K8T Neo2 v2.0 welches jemand bei Alternate gekauft hatte.

Bin von nem XP 3000+ auf nen 64 4000+ umgestiegen und brauchte nen passendes günstiges AGP Board. Nach umbau lief erstmal garnix PC konnte man einschalten blieb dann allerdings beim ersten Bild hängen, zählte nichmal mehr den Ram. Nach 2 Tagen testen und probieren, kamm dann heraus, das das MSI Board was gegen meine Laufwerke hatte. Meinen alten Mitsumi 4x Brenner hat er garnich erkannt. Da war einfach nix weder im Bios noch so und wenn ich mein DVD Laufwerk XJ-HD166S drangehangen habe blieb der Kasten halt beim ersten Bild hängen und regte sich nichtmehr. Also inkompatiebel zum Board. Mußte mir dann noch nen neuen DVD Brenner NEC AD7173A dazukaufen damit der Rechner endlich normal lief. Ansonsten habe ich bisher keine Probleme festgestellt. Mein Kingston Hyper X läuft mit den angegebenen Timings und den 4000+ hab ich auf 2633 MHz laufen. Also bis auf das Laufwerkprob sonst keine Probleme bisher gehabt.
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 01. Februar 2007, 21:51:02
hm,m - aber da müsstes ja wenigstens laufen, wenn ich gar kein ide platz belegt habe - aber selbst dann wills ja nich!!!

kanns vll auch daran liegen???
LINK (http://www.msi-computer.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=317&Seite=CPU)

weil laut der tabelle unterstützt das board den venice kern nur bis zum 3000+ - aber ich hab nen 3200+

:EDIT:  Sorry - hatte aus versehen bei sockel 754 geschaut - mit 939 wird auch der 3200+ venice kern unterstützt
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wiesel201 am 01. Februar 2007, 22:48:11
Zitat
Original von wollex
[Bei welchem BIOS-Flash? Hab ich da was überlesen?

Sorry, hatte gerade an einen anderen Thread gedacht... :rolleyes:
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 01. Februar 2007, 22:55:12
kann mir büdde jemand mal erklären, wie ich das BIOS update, ohne en Diskettenlaufwerk
wenn das ni geht muss ich mir halt morgen mal eins leihen!!!!
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: red2k am 01. Februar 2007, 23:00:11
hallo.

entweder mit einer windows 98 cd auf der die bootdisk integriert ist, oder mit einem bootfähigem usb stick.

mfg
red2k
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 01. Februar 2007, 23:03:58
bitte ein stückchen ausführlicher - wie gesagt, hab das noch nich gemacht
brauch ich nich ersmal ein paar neue BIOS dateien?????
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wiesel201 am 01. Februar 2007, 23:11:04
Sieh mal hier (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=25759) nach!
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: red2k am 01. Februar 2007, 23:11:21
ok dann der reihe nach.
ich gehe jetzt mal davon aus du es mit einem usb stick machen willst, oder?

1.  zuerst brauchst du deine bios daten
2.  brauchst du das HP USB boot utility (liegt im anhang)
3.  brauchst du eine win98 bootdisk (ebenfalls im anhang)
4.  wenn du das boot utility öffnest kannst du deinen usb stick so formatieren, das du die entpackten win98 startdateien drauf schreiben kannst.
5. zur sicherheit die dateien nochmal extra auf den usb stick kopieren und vorhandene überschreiben
6.  nun deine bios dateien auf den stick kopieren.
7.  rechner neu starten und von dem stick booten lassen

...wie du dein bios flashst, findest du ja hier im forum.

mfg
red2k
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 02. Februar 2007, 00:22:33
tja das hört sich alles ganz einfach an, aber wie soll ich vom stick booten, wenn ich NICHT ins BIOS komme?????
von alleine erkennt der den ja nich

hab aber noch ne alte Win98SE disc gefunden, und die einfach mal eingelegt beim starten - und siehe da ich kam auf den ersten bildschirm, wo auch der ram durchgelesen wird - da stand dann CMOS ERROR!! - okay-hab ich nen CMOS Reset gemacht, aber danach ging er wieder nicht ins BIOS!!
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wiesel201 am 02. Februar 2007, 00:32:07
Hast Du Garantie für das Mainboard? Dann solltest Du sie vielleicht in Anspruch nehmen...
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 02. Februar 2007, 00:37:11
Ja klar - geld zurück garantie - aber das muss doch gehn oder??  das board wird ja wohl nich defekt sein oder???
Ich versuch das morgen nochmal mit ner startfiskette - leih ich mir eben mal eins aus
mal sehn, was dabei dann rauskommt
SO EIN MIESER ROTZ HIER - ICH WILL DO NUR, DASS  `MEIN RECHNER MAL WIEDER FUNKTIONIERT
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wiesel201 am 02. Februar 2007, 00:39:23
Zitat
Original von PowerofNOS
Ich versuch das morgen nochmal mit ner startfiskette - leih ich mir eben mal eins aus

Ich würde da erst einmal keinen Garantieverlust riskieren...
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 02. Februar 2007, 10:12:20
wieso???  ist das garantieverlust, wenn ich dan neues bios draufmache?????
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wiesel201 am 02. Februar 2007, 10:21:10
Wenn was schief geht, mit Sicherheit. Ein BIOS-Flash läuft immer auf eigenes Risiko, egal bei welchem Board-Hersteller. Und da wir nicht wissen, was mit dem Board wirklich los ist, halte ich einen BIOS-Flash für ziemlich riskant. Hättest Du keine Garantie, würde ich sagen: Versuch es, hast ja nichts zu verlieren. Aber so hol Dir lieber ein neues Board!
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 02. Februar 2007, 10:25:59
Na toll - also muss ich das mistding wieder einschicken - ewig auf mein geld warten, mir ein neues holen ....    das dauert doch wieder jahre!!!

aber ich hatte ja schon mal das mit der WIN 98 CD versucht,  war das dann nich auch sowas wien BIOS flush
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wiesel201 am 02. Februar 2007, 10:40:40
Nee, das war nur ein Versuch, das System zu booten. Beim BIOS-Flash geht es darum, daß die Programmierung des BIOS-Bausteins auf dem Mainboard gelöscht und anschließend neu geschrieben wird. Das macht man nicht mit einer Windows-CD. ;)
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 02. Februar 2007, 10:47:13
Achso - na gut - aber da bleibt noch die frage, welches andre board MIT AGP ich für Sickel 939 krieg!! - und zu teuer sollts nich werden - da gibts nämlich kaum welche
das MSI kam 42€
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: xray01 am 02. Februar 2007, 11:14:04
Vielleicht hat das Board ja ne´ Macke, hast du eigentlich mal versucht das Board außerhalb des Gehäuses, nur mit Grafikkarte, ein Speicher zu starten.
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wiesel201 am 02. Februar 2007, 13:09:47
Ich gehe mal davon aus, daß Du das gleiche Board zugeschickt bekommst...
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 02. Februar 2007, 14:27:24
Zitat
Vielleicht hat das Board ja ne´ Macke, hast du eigentlich mal versucht das Board außerhalb des Gehäuses, nur mit Grafikkarte, ein Speicher zu starten.
jop - hab ich

Zitat
Ich gehe mal davon aus, daß Du das gleiche Board zugeschickt bekommst...

naja - ich hab ne 14 tage Geld zurück Garantie abgeschlossen  (online shop) - also würd ich schon das geld zurückkriegen - aber bei demselben board würde das doch dann den selben fehler geben oder???

kann es sein, dass das board komplett ohne BIOS geliefert wurde, und ich überhaupt ersma ein bios draufmachen muss????
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wollex am 02. Februar 2007, 16:24:48
Zitat
kann es sein, dass das board komplett ohne BIOS geliefert wurde, und ich überhaupt ersma ein bios draufmachen muss????
Nein.....definitiv nicht.....

Aber, möglich wäre es, dass das Board schon mal jemand hatte, BIOS zerflasht und zurückgeschickt hat......
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 02. Februar 2007, 17:51:04
Zitat
Aber, möglich wäre es, dass das Board schon mal jemand hatte, BIOS zerflasht und zurückgeschickt hat......

also würdet ihr mir empfehlen, es zurückzuschicken und mir dasselbe nochmal zuschicken zu lassen????
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wollex am 02. Februar 2007, 19:12:52
Zieh erst einmal die Aktion mit der Batterie durch, obwohl ich, ehrlich gesagt nicht dran glaube das es was bringt....soll allerdings schon oft vorgekommen sein, das hinterher das Board wieder am Leben war..... :]

Bringt das alles nichts.....zurückschicken....
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 02. Februar 2007, 19:44:57
Zitat
Zieh erst einmal die Aktion mit der Batterie durch, obwohl ich, ehrlich gesagt nicht dran glaube das es was bringt....

welche???? - weiß grad nich, was du meinst  sorry

hab grad aber ne komische entdeckung gemacht
hab nochmal bissl probiert und ihn dann angeschaltet - diesmal ist er wieder bis dahin gekommen, wo er den ram durchliest, und die IDEs checkt.  dann hatter wieder CMOS ERROR angezeigt

mir war allerdings nicht aufgefallen, dass die Mainboard batterie draußen war - als sie wieder drin war, blieber wieder beim startbildschirm vom bios (oder was das auch sonst ist) stehen!!
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wollex am 02. Februar 2007, 19:52:36
Zitat
welche???? - weiß grad nich, was du meinst sorry
Vergiss es...diesmal hab ich den falschen Thread erwischt..... =)


Aber das....

Zitat
.....zurückschicken....
galt dir.... ;)
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wiesel201 am 02. Februar 2007, 22:40:26
Zitat
Original von PowerofNOS
Zitat
Aber, möglich wäre es, dass das Board schon mal jemand hatte, BIOS zerflasht und zurückgeschickt hat......

also würdet ihr mir empfehlen, es zurückzuschicken und mir dasselbe nochmal zuschicken zu lassen????

Ich dachte Du brauchst ein Board, und es soll möglichst günstig sein? Dann lass das Teil doch umtauschen. Dein Exemplar scheint Schrott zu sein, das heißt aber nicht, daß ein Ersatz-Board auch Schrott ist. Das K8T Neo2 v2.0 ist eigentlich ein typisches Butterbrot-Board: Es gibt im Vergleich zu anderen Mainboards weniger BIOS-Einstellungen, die man ändern kann, dafür laufen die Teile aber normalerweise zuverlässig und machen keinen Stress...
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: keule011 am 02. Februar 2007, 22:43:05
Siehe wiesel und D.o.c...

Rechner geht nicht  MSI K8T Neo2 (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=234267#post234267)
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wiesel201 am 02. Februar 2007, 22:55:26
@wollex: Das war jetzt aber gut für mein Selbstwertgefühl. Ich wollte schon echt an mir zweifeln...
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 03. Februar 2007, 17:41:23
Joho - hab ihn heute nochmal angeschlossen mit nur einem IDE, an dem DVD und eine Platte hingen - Mainboard Batterie war drinnen
dann kam erst der erste Bildschirm (Bild1) und danach der 2te (Bild2). - wenn ich dann Del oder F1 gedrückt habe, kam ein schwarzer Bildschirm mit nem weißem Balken links oben - der blieb dann auch, bis der PC wieder ausgeschaltet wurde!!
vll könnt ihr damit was anfangen??
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wollex am 03. Februar 2007, 17:59:49
Auf jeden Fall ist die BIOS-Version schon mal korrekt.....
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: keule011 am 03. Februar 2007, 18:01:00
Bild 2 sieht schon mal ganz gut aus. Kommt meist nach nem ClearCmos (das teil will neu eingestellt werden). Was hast du für eine Tastatur? USB? Probier ma mit PS2.


Über dein NT schweigst du aber beharrlich. Gib ma die aufgedruckten stromstärken (wichtig ist die 12V!!) rüber  :rolleyes:
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 03. Februar 2007, 18:28:18
@ keule:  ok ich versuchs mal - meine tastatur wird mit usb und ps2 zugleich angeschlossen ö- ich versuch mal ne reine PS2

weiß über mein NT nur, dass es 350Watt hat - das ist total zugeklebt
hatte auch schon mal ein 400Watt NT dran

:EDIT: - also mit ner reinen PS/2 Tastatur gehts leider auch nicht!
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 04. Februar 2007, 15:48:56
Sorry für doppelpost, konnte aber nich mehr bearbeiten!!

also wegen Netzteil: - hatte jetzt mittlerweile ein 420W NT dran, wobei die Stromstärke bei 12V 20A beträgt, dann noch ein 300W NT, mit 15A bei 12V und halt mein eigenes 350W NT, wo ich die angaben nicht mehr rausfinden kann!!! - mit keinem der drei NT hats funktioniert!!
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 04. Februar 2007, 22:05:06
HAB GRAD NOCH MAL WAS ENTDECKT!! - wollts board grade zusammenpacken, und es morgen abschicken - da steht aber auf der Quittung noch was drauf:
\"zum betrieb wird eventuell ein BIOS-Update benötigt\"

hmm   wärs da vll doch besser, wenn ichs nochmal mit einem BIOS Update veruche????? - bitte um schnelle antwort

DANKE
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wiesel201 am 04. Februar 2007, 22:09:33
Sieh Dir Deinen Screenshot an: Du hast das BIOS 3.6 vom 12. 10. 2006 drauf, das ist momentan das aktuellste auf der Homepage in Taiwan (http://www.msi.com.tw/program/support/bios/bos/spt_bos_detail.php?UID=686&kind=1). Schick das Board los!
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 04. Februar 2007, 22:15:33
WIe recht du hast - sorry ist mir nicht aufgefallen!!
also schick ich es morgen los, und die solln mir das gleiche board in 1-2 wochen nochmal schicken!!!
hoffe, dass es dann funktioniert - ich halt euch auf dem laufendem!!

TROTZDEM DANKE ICH ERSTMAL ALLEN, DIE SICH MIT DEM PROBLEM AUSEINANDERGESTZT HABEN UND MIR GEHOLFEN HABEN
DANKE IHR SEID KLASSE   :party  ;) ;) ;)
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 03. März 2007, 22:04:42
Hallo allerseits   :winke

heute kam das neue Mainboard an. Bin allerdings noch nicht dazu gekommen es einzubauen und bin mir auch nicht sicher, ob ich nicht vll letztes mal irgendwas falsch gemacht habe

könnte vll mal jemand einen genauen ablauf posten, wie ich den rechner jetzt zum laufen bringe???

EDIT:  oder nen link zu sowas posten????

mfg  power of nos
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 04. März 2007, 13:41:50
oder andersrum - ist es falsch, wenn ich jetzt das board und die CPU einbaue, ram, graka und eine festplatte anschließe und dann einschalte?????
muss ich noch was beachten??????
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wiesel201 am 04. März 2007, 17:48:23
Kühler nicht vergessen... ;)
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: PowerofNOS am 06. März 2007, 22:22:11
so also ist jetz alles drin und der erchner funktioniert erstmal wieder - konnte alles auch super installieren - alle neuen treiber ...

nur ein problem - egal bei welchem game - dat ding stürzt ab
egal was ich an 3D anwendung öffne - der is wech

woran kanndn das liegen????
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: vobri am 09. März 2007, 00:37:17
Moin !

Da ich mir kürzlich das gleiche Board zugelegt habe - lüppt bei mir alles super - schalte ich mich hier auch mal ein.

Also wenn sich die Kiste beim Start einer 3D-Anwendung (Spiel) aufhängt sieht das doch sehr nach einem zu schwachen Netzteil aus....... teste doch nochmal ein anderes NT. Meines liefert 26A bei 12V......

Ich gehe mal davon aus, daß aktuelle Chipsatztreiber, Directx9.0c und  Forceware 93.71 installiert sind ?

Wie sieht\'s bei dxdiag aus ?

Nutzt Du eine Soundkarte oder den Onboardsound ?

MfG Vobri
Titel: Rechner geht nicht MSI K8T Neo2
Beitrag von: wiesel201 am 09. März 2007, 11:33:04
DirectX9.0c wird übrigens auch laufend aktualisiert. Ich hatte vor kurzem auch Probleme mit 3D-Games, trotz aktuellster Grafik- und Chipsatztreiber sowie DirectX9.0c. Erst ein aktuelles Update (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=4b1f5d0c-5e44-4864-93cd-464ef59da050&DisplayLang=de) behob die Probleme!