MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: -Babylon- am 12. Januar 2007, 18:53:47

Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: -Babylon- am 12. Januar 2007, 18:53:47
Die von MSI mitgelieferte Treiber CD besitzt keine 64-bit Treiber und wird somit von XP Professional x64 Edition nicht zugelassen. Vielmehr behauptet die CD ich hät kein XP...
Gesamte OnBoard Chipsätze sind daher ohne Treiber und Funktion.
Sound
Netzwerkkarten
SM-Bus
sind alles sachen die nicht Funktionieren. Somit könnte ich, wenn ich keinen Laptop hätte nichtmal mehr ins Internet und Neue Treiber besorgen. Der nächste Hammer war das es gar keine 64-bit Treiber von MSI gibt die passen würden.
Den Sinn eines Verkaufs des Motherboards ohne 64-Bit Treiber, das jedoch für Solche Prozessoren entwickelt wurde (X2,FX) versteh ich abgesehen von Geldgeilheit überhaupt nicht. Und da das Motherboard nach Professional x64(April 2006 etwa) rauskam versteh ich die Entwickler auch nicht, die fleißig auf und für 32bit weiterschreiben.
ich möchte gern wissen wann solche Treiber erscheinen sollen, vllt kann mir da ein gut informierter Mensch mal weiterhelfen. Die Installation von XP 32bit kommt für mich jedenfalls nicht in frage. Dann hät ich mir den gesamten Rechner gleich sparen können

Babylon
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: der Notnagel am 12. Januar 2007, 19:31:42
schau mal bitte unter: http://www.nvidia.de/page/drivers.html
Titel: K9N Diamond vs. Windows XP x64 vs. 5200+
Beitrag von: Dave_Gahan am 13. Januar 2007, 10:55:33
@ Babylon

Ich kann dich verstehen, weil ich habe zur Zeit die selben Probleme.
Was mich persönlich daran ärgert das man sich ein Board (k9n diamond) kauft für fast 200 €uronen und dann eigentlich gar nichts läuft.

Es ist bei mir z.B. nicht möglich das Board mit dem original Bios und ein 5200+ ans laufen zu bekommen, als ich in meiner Verzweiflung versucht habe die MSI Hotline zu kontaktieren wurde ich das nächste mal enttäuscht, es ist einfach nicht möglich hier durchzukommen.

Das mit den Treibern von Notnagel ist schon klar, da kommt ja auch jeder Newbie irgendwann drauf, aber was ist mit den Tools und Utilitis ???
z.B. Live Update usw.??

Das findest eben nicht auf nVidia oder sonst wo für die x64 Version.

Ich bin ernsthaft am Überlegen ob ich das Board mit samt Prozessor wieder verkaufe.

Kann mir jemand sagen ob es überhaupt Möglich ist ein neues K9N Diamond mit einem 5200+ zu betreiben mit dem original Bios??
Welche ist eigentlich die aktuelle Biosversion von dem K9N Diamond?

weil Live Update geht ja nicht für x64 Version.

Dave
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: wollex am 13. Januar 2007, 11:03:42
Die CPU wurde laut Liste (http://www.msi.com.tw/program/products/mainboard/mbd/pro_mbd_cpu_support_detail.php?UID=750&kind=1) von MSI mit BIOS V1.2 getestet und sollte funktionieren...
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: Dave_Gahan am 13. Januar 2007, 11:19:44
Thx @ wollex,

jetzt muss ich nur noch wissen welche Biosversion ich habe (ich vermute mal 1.0 wenn es neu ist) ?

und wo kann ich das aktuelle Bios downloaden und wie installieren.

Dave
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: wollex am 13. Januar 2007, 11:23:41
Zitat
ich vermute mal 1.0 wenn es neu ist
Das ist nicht gesagt.....dein Rechner startet nicht? Die BIOS-Version erscheint beim POST des Rechners......

Download hier (http://www.msi.com.tw/program/support/bios/bos/spt_bos_detail.php?UID=750&kind=1)...
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: der Notnagel am 13. Januar 2007, 11:41:44
alle aktuellen Downloads zum Board gibt es auf der Seite: http://www.msi.com.tw/program/support/download/dld/spt_dld_detail.php?UID=750&kind=1
Beim neuen nVidia-Treiber 9.19. würde ich vorsichtig sein. Den gibt es bei nVidia nicht und es gibt User, die mit dem Probleme haben.
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: Dave_Gahan am 13. Januar 2007, 11:49:11
Nein der Rechner startet nicht  :(

obwohl alles andere erkannt wird (festplatten, Diskettenlaufwerk ect.)

Das würde bedeuteten ich muss mir noch ne CPU kaufen um das Bios zu aktualisieren :(

Oder gibts da noch ne andere Möglichkeit??

Dave
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: der Notnagel am 13. Januar 2007, 12:13:05
der Rechner sollte auch mit dem BIOS starten. Die Ursache wird woanders liegen.
Hast du das D-Bracket angeschlossen? Wo bleibt der Rechner beim Booten \"hängen\"
Wie wird das Board mit Strom versorgt? (alle 3 Stromanschlüsse?)
Hast du den Rechner mal mit Minimalkonfiguration am besten außerhalb vom Gehäuse zusammengebaut und getestet?
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: Dave_Gahan am 13. Januar 2007, 13:05:09
Zitat
der Rechner sollte auch mit dem BIOS starten. Die Ursache wird woanders liegen.
Hmm, macht er aber nicht. Ich hab schon alles fünfmal durchgesehen und nichts gefunden.
Zitat
Hast du das D-Bracket angeschlossen? Wo bleibt der Rechner beim Booten \"hängen\"
D-Braket ist angeschlossen alle 4 Lampen sind aus.
Eigentlich würde ich sagen bootet der Rechner gar nicht (so als wenn gar keine CPU drin wäre) Festplatten und der rest arbeitet alles ganz normal.
Zitat
Wie wird das Board mit Strom versorgt? (alle 3 Stromanschlüsse?)
Mit dem xilence power 600W Netzteil REDWING 12cm Details Hier (http://shop.nordpc.com/scripts/artinfo.php4?ARTNR=A%20%2020843)
 und ja mit allen 3 Stromanschlüssen.
Zitat
Hast du den Rechner mal mit Minimalkonfiguration am besten außerhalb vom Gehäuse zusammengebaut und getestet?
Nein noch nicht, aber ich denke es macht auch nicht viel Sinn ob ich nun das Board im Rechner habe und alles abziehe was nicht unbedingt benötigt wird oder das Board liegt auf dem Tisch und läuft dann so.
Oder?
Ich hab auch mal nur einen Ram Riegel reingesteckt und alles mögliche ausprobiert
(anderes Netzteil, Gehäuse, kein USB und Firewire, keine HDD und Diskettenlaufwerk, einen Ram - Riegel, ect .pp.)
Macht dieses Board eigentlich noch beim POST einen Beep?
Weil der kommt bei mir auch nicht.

Ach was vielleicht noch wichtig ist, Die Grafikkarte ist von MSI die Geforce es ist die MSI MS-V062 NX7600GS eingebaut im oberen Steckplatz. Details zur Grafikkarte Hier (http://shop.nordpc.com/scripts/artinfo.php4?ARTNR=A%20%2020641)
Bios der Karte keine Ahnung, ist ebenfalls neu.

Dave
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: der Notnagel am 13. Januar 2007, 13:12:23
die Minimalkonfiguration außerhalb vom Gehäuse macht schon Sinn. Wenn man das Board auf dem Tisch hat, sieht man besser, ob alle Anschlüsse richtig sitzen. Manchmal ist der Speicher nicht richtig reingedrückt ... es gibt viele Möglcihkeiten, was nicht stimmt.
Und vor allem kann man ungewollte Kontakte zwischen Gehäuse und Board ausschließen. Außerdem kann man untersuchen, ob es beim Einbau unbeabsichtigte Kratzer auf der Rückseite gab.
Sowas mache ich eigentlich immer, bevor ich ein Board einbaue. Dann weiß ich, das Board und der Rest sind in Ordnung und es gibt bei einer eventuellen Reklamation noch keine Einbauspuren...
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: Dave_Gahan am 13. Januar 2007, 19:53:09
Nun ham wirs, oder auch nicht auch im ausgebautem Zustand mit der Minimalkonfiguration funktioniert nichts.

Ich denke ich werd einfach alles wieder ins Paket packen und dann retour.

Vielen Dank an alle für eure Bemühungen.

Dave
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: -Babylon- am 14. Januar 2007, 16:14:26
ich dank dir mal Notnagel der Download bei Nvidia is war ein Kampf für sich (10mal abgebrochen teilweise nur mit 3,3kb/s) aber nun geht alles einwandfrei Support ist hier im Forum eindeutig besser als bei MSI
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: der Notnagel am 14. Januar 2007, 17:11:37
-Babylon- , sowas ist labsal für die Seele, Danke. Es freut mich, daß nun alles bei dir zufriedenstellend läuft.
Titel: K9N Diamond und 5200+
Beitrag von: Dave_Gahan am 14. Januar 2007, 19:33:29
Hi alle,
eigentlich hatte ich die Sachen (Board, Prozessor ect.) schon für den Versand eingepackt.
Als heute morgen mein Kumpel vorbei kam und ich ihn von meinem Problem mit dem K9N Diamond und den 5200+ erzählt habe, sagt er zu mir das er noch einen ausrangierten 2800+ AM2 Sempron hat  :D.

Ok dann die Sachen alle wieder raus und zusammengebaut und siehe da ohne zu mucken und zu zucken lässt sich der Rechner starten, ein paar Einstellungen im Bios (Version 1.0) und gleich mal eben die neue Version 1.2 drauf das Biosupdate verlief ohne Probleme.

Als das alles geschehen war hatte ich alles wieder auseinander gebaut und den 5200+ drauf getan und siehe da, es läuft nicht  ?( .

Ehrlich gesagt bin ich jetzt mit meinem Latein am Ende, der Rechner läuft mit dem 2800+ sehr stabil und mit dem 5200+ und neuer Biosversion lässt er sich nicht starten..

Ich denke die CPU ist defekt, oder habt ihr noch ne andere Idee??

Gruß Dave

PS: windows XP x64 ist auch schon drauf nur hab ich in dem Gerätemanager noch drei gelbe Fragezeichen die ich einfach nicht wegbekomme, als Ort (unter Eigenschaften) sagt er NVIDIA GeForce 7600 GS ?? Dre Treiber für die Karte ist aber installiert ..
hat dazu noch jemand eine Idee?
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: wollex am 14. Januar 2007, 20:05:01
Zitat
Ich denke die CPU ist defekt...
Da du ja schon alles mögliche ausprobiert hast und das Ding laut Liste von MSI getestet wurde, muss man das ja wirklich annehmen... ?(
Titel: Der Alptraum K9N Diamond geht weiter!
Beitrag von: Dave_Gahan am 25. Januar 2007, 09:49:26
Moin Forum,

Nachdem ich nun die CPU zurückgeschickt habe und eine neue bekommen habe geht der Alptraum K9N Diamond weiter.

Da das Board noch im ausgebauten Zustand war hab ich mir diesmal gar nicht erst die Mühe gemacht es einzubauen und gleich erstmal mit der Minimalkonfiguration getestet.

Das Testszenarium  sah im einzelnem wie folgt aus.
Mainboard: K9N Diamond mit Biosversion 1.2
Grafikkarte: MSI NX7600GS
Netzteil: xilence power 600W Netzteil REDWING 12cm
Speicher: 2-mal 1GB GX21GB6400U DDR2
Festplatten: 2-mal Samsung SATA SC1230
CPU-Kühler: Frostbyte (120mm Lüfter mit 6 Heatpipes)
Prozessor: AMD AM2 5200+ Windsor/64Bit DualCore 2x2600MHz
Wärmeleitpaste: Arctic Silver 5

Das Board liegt auf dem Karton, alle Stromanschlüsse sind angeschlossen und getestet wird vorerst nur mit einem Ramriegel.

Auch wie bei der ersten CPU derselbe Effekt, nämlich gar keiner, kein Piepton und schwarzer Bildschirm nicht mehr und nicht weniger.

Anschließen hab ich wieder alles umgebaut das heißt die 5200er CPU getauscht gegen die „alte“ 2800er und alles läuft perfekt.

Ich weiß jetzt wirklich keinen Rat mehr, über links oder andere Tipps wäre ich euch echt sehr verbunden...

MfG
Dave
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: der Notnagel am 25. Januar 2007, 10:16:52
schließ mal das D-Bracket an und schreib mal, welchen Fehlercode es anzeigt.
Was macht der Rechner, wenn keine Laufwerke angeschlossen sind? Das gleiche wie mit oder ist ein Unterschied festzustellen?
Zitat
Auch wie bei der ersten CPU derselbe Effekt, nämlich gar keiner, kein Piepton und schwarzer Bildschirm nicht mehr und nicht weniger.
Was bezeichnest du als Effekt? laufen die Lüfter oder wie reagiert das Board, wenn du den Rechner startest?
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: Dave_Gahan am 25. Januar 2007, 10:28:25
Moin Notnagel,
Zitat
schließ mal das D-Bracket an und schreib mal, welchen Fehlercode es anzeigt.
hab ich vergessen zu schreiben, sry.
Das D-Braket sagt nichts, alle Lampen aus.
Zitat
wenn keine Laufwerke angeschlossen sind? Das gleiche wie mit oder ist ein Unterschied festzustellen?
Nein es ist kein Unterschied festzustellen, ausser das die HDD LED vom Gehäuse nicht leuchtet.
Zitat
Was bezeichnest du als Effekt? laufen die Lüfter oder wie reagiert das Board, wenn du den Rechner startest?
Ja richtig, Lüfter, CD- DVD-Laufwerke, und Festplatten arbeiten alle ganz normal.
Nur der Bildschirm bleibt schwarz und vom Board kommt kein Ton, ich komme demzufolge auch nicht ins Bios.

MfG Dave
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: der Notnagel am 25. Januar 2007, 10:46:06
Zitat
Original von Dave_Gahan
Das D-Braket sagt nichts, alle Lampen aus.
die Anschlüsse vertauscht und damit falsch angeschlossen? Leuchten die LED beim Sempron?
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: Dave_Gahan am 25. Januar 2007, 10:58:17
Zitat
die Anschlüsse vertauscht und damit falsch angeschlossen? Leuchten die LED beim Sempron?
Ja sie leuchten beim Sempron während des bootens ect. so wie im Handbuch beschrieben.
Vertauschen halte ich nach dem 12 mal zusammen und auseinanderbauen für ausgeschlossen, zumal ja bei dem Sempron alles einwandfrei funktioniert.
Es ist halt so als wäre gar keine CPU eingebaut.

Dave
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: der Notnagel am 18. Februar 2007, 18:21:21
wie ist jetzt der Stand? Eine Möglichkeit ist, ich lasse das Board mit CPU und Speicher direkt an MSI schicken und dort testen...
Titel: K9N Diamond & AMD AM2 5200+
Beitrag von: Dave_Gahan am 05. April 2007, 11:09:47
Hallo Notnagel,
schön das Du immer noch so aktiv bist und auch in den alten Themen reinguckst.
Dafür erstmal ein fettes DANKESCHÖN.

Was das Board betrifft, nichts neues alles beim alten ich bekomme es einfach nicht zum laufen  ?(.

Mittlerweile habe ich 3 verschiedene Sorten Speicher getestet, 3 verschiedene Prozessoren und sämtliche Konfigurationen ausprobiert (Minimal ect.pp).
Netzteile, Graka\'s, Bios getauscht bzw. upgedatet, dazu kommt jedes Mal Wochenlanges warten auf neue bzw. ausgetauschte Komponenten, viel Ärger mit diversen Servicehotlines usw. usf.
Im Großen und Ganzen kann man sagen nichts gutes, den Prozessor und das Board sind jetzt (z.Z.) um einiges billiger der Prozessor z.B. sage und schreibe 110 €!

Fazit: mit dem 2800+ Sempron läuft es (bedingt im Benchmark ist ein Asrockboard für knapp 100€ weniger und mit dem selben Prozessor 2800+ um einiges schneller).

Zitat
wie ist jetzt der Stand? Eine Möglichkeit ist, ich lasse das Board mit CPU und Speicher direkt an MSI schicken und dort testen...
Eigentlich ist mir solch eine Situation noch nie untergekommen, aber ich habe wohl keine  andere Wahl und muss wohl das Board einschicken. Das bedeutet zwar wieder Wochenlanges warten aber was soll\'s, ist immer noch besser als wenn man mal soeben knapp 1200€ zum Fenster rausschmeißt.


Wie funktioniert das mit dem Versand usw.
Wie lange muss man warten?
Was kostet das?

Gruß Dave
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: der Notnagel am 11. April 2007, 16:30:33
irgendwie habe ich das hier übersehen. Danke für die PN. Ich habe wegen deinem Problem mit MSI Kontakt aufgenommen. Nachdem das zugesandte BIOS 1.3 nicht geholfen hat, schauen wir weiter. Da das Board dort auch von jemandem privat geprüft wird, ist es eine good will Aktion. Wie du am Telefon erfahren hast, geht der offizielle Weg immer über den Händler.
Wir haben bisher nur einmal einen kompletten Rechner checken lassen. Er war \"leider\" komplett funktionstüchtig und dafür ist eine Spende für das Forum fällig. Im anderen Fall wird defekte MSI-Hardware natürlich kostenlos ersetzt. Die Versandkosten nach MSI müssen selber getragen werden. Aber dazu kommen wir dann, wenn ich von MSI grünes Licht bekomme
Übrigens, die 1.34 kommt vor dem 1.3. Es geht im allgemeinen mit Beta 1.31 los 1.32.... und endet beim Final 1.3 oder auch 1.30.
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: Dave_Gahan am 11. April 2007, 16:54:09
Zitat
irgendwie habe ich das hier übersehen. Danke für die PN.
kein Problem  ;)
Zitat
Ich habe wegen deinem Problem mit MSI Kontakt aufgenommen. Nachdem das zugesandte BIOS 1.3 nicht geholfen hat, schauen wir weiter.
ja Ich hatte mir die 1.3er Version am WE von der Taiwanischen Seite gezogen (mit 3 Anläufen, ist ja echt ein Krampf mit der Geschwindigkeit  ?( solch ein Speed da muß man sich ja glatt am Drehstuhl anschnallen *lol*)
Zitat
Wir haben bisher nur einmal einen kompletten Rechner checken lassen. Er war \"leider\" komplett funktionstüchtig und dafür ist eine Spende für das Forum fällig. Im anderen Fall wird defekte MSI-Hardware natürlich kostenlos ersetzt. Die Versandkosten nach MSI müssen selber getragen werden. Aber dazu kommen wir dann, wenn ich von MSI grünes Licht bekomme.
Das ist kein Problem, ich arbeitete mit Boards von MSI seid dem KT3Turbo (welches heute noch tadellos läuft) und hatte bislang damit nie schwierigkeiten.
Versandkosten trage selbstverständlich ich, das versteht sich von selbst.
Das mit der Spende, im Falle eines Falles geht ebenfalls klar.
Zitat
Übrigens, die 1.34 kommt vor dem 1.3. Es geht im allgemeinen mit Beta 1.31 los 1.32.... und endet beim Final 1.3 oder auch 1.30.
Das wußte ich auch noch nicht, aber in diesem Fall egal weil ich beide Versionen getestet habe und beide Versionen mit dem 2800+ liefen, halt nur nicht mit dem 5200+

cu Dave
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: der Notnagel am 10. Mai 2007, 12:02:57
Ich hatte eine Prüfung der Komponenten bei MSI organisiert. Dave_Gahan hat nichtmal meine letzte PN angeholt. Soviel dazu, was wir im Forum alles möglich machen und wie uns dann die User sitzen lassen...
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: gexcube am 04. Dezember 2007, 19:55:33
Zitat
Original von der Notnagel
schau mal bitte unter: http://www.nvidia.de/page/drivers.html

Ahhh wie Geil!!! Danke Notnagel!!! Danke, Danke, Danke...  :D :D :D :D

Ich saß seit gestern Abend an dieser sch*** Installation mit XP x64... Und dieser Link hat mein Leben gerettet!!!  :] :] :] :] :] :] :] :] :]

Wo kann man hier fürs Forum spenden?
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: wollex am 04. Dezember 2007, 20:01:29
Zitat
Wo kann man hier fürs Forum spenden?
Bitte hier hinein... :D

(http://pluspunkt.at/var/storage/images/medien/images/plus_punkt_bilder/plus_punkt_04_2007/sparschwein/20719-2-ger-DE/sparschwein_medium.jpg)
Quelle: pluspunkt.at (http://pluspunkt.at)
Titel: K9N SLI Platinum vs. XP x64 Edition
Beitrag von: gexcube am 04. Dezember 2007, 20:07:01
Nein jetzt im Ernst!! Notnagel hat da oben was von ner Spende erzählt, und da ich diesen Rechner zum arbeiten brauche und er nur durch diesen Link zu nvidia wieder läuft, ist mir das auch was wert!!!