MSI Endanwender-Forum

News und Sonderforen => Foruminformationen => Thema gestartet von: 11001111 am 16. November 2005, 16:20:24

Titel: Dieser Bluescreen wurde ihnen präsentiert von..
Beitrag von: 11001111 am 16. November 2005, 16:20:24
Windows bald kostenlos und werbefinanziert?
Mittwoch, 16. Nov. 2005 00:29 - [cc]

Laut einem internen Microsoft-Dokument gibt es Pläne, Programme wie Works kostenlos anzubieten, sie aber über Werbung zu finanzieren. Sogar über das Betriebssystem Windows wird nachgedacht.

mehr... (http://www.tweakpc.de/?news_id=8682)
Titel: Dieser Bluescreen wurde ihnen präsentiert von..
Beitrag von: longi am 17. November 2005, 00:46:34
Hi

na evtl. nehmen andere sich da mal ein Beispiel dran,
hab so an Bier gedacht, werbefinanziert.  :D
Mir gehen da aber noch ein paar andere Dinge durch den Kopf.

Cu
Titel: Dieser Bluescreen wurde ihnen präsentiert von..
Beitrag von: der Notnagel am 17. November 2005, 08:59:37
M$ hat an ihrem Schrott schon so viel verdient, die könnten das ganze jetzt als Freeware laufen lassen.
M$ währe nicht die erste Firma, die sowas macht. Kennt ihr den Audiograbber? Ein sehr beliebter CD-Ripper. Das kam als Shareware auf den Markt. Die letzten Versionen hat der Programmierer als Freeware auf den Markt gebracht. Begründung: er hat schon so viel daran verdient.
Titel: Dieser Bluescreen wurde ihnen präsentiert von..
Beitrag von: red2k am 17. November 2005, 10:20:57
ich bezweifle mal das microsoft seine produkte als werbefinanzierte artikelanbieten wird.
immerhin ist das in über 20 jahren nicht passiert.
ob die meldung auch wirklich von microsoft kommt ist eine andere frage....

ich würde lieber auf irgendwelche werbung in windows, etc.... verzichten wollen.

das ist so schon schlimm genug mit der werbung überall.

red2k