MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Grafikkarten => Thema gestartet von: Goldbarren am 26. Januar 2005, 20:09:18

Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Goldbarren am 26. Januar 2005, 20:09:18
Hallo !

Nachdem ich mich zu einem neuen PC durchgerungen hatte, schaute ich u.a. auch nach einer geeigneten Grafikkarte. Ich stieß dabei auf die o.g. Karte und nach vielen Vergleichen entschloß ich mich, sie zu kaufen.
Die Konfiguration sieht wie folgt aus:

Netzteil ATX 420 Watt LC Power
ASUS K8V-SE DeLuxe
AMD Athlon64 3400 tray
Arctic Cooling SuperSilent 64
DDRRAM 512 MB Infineon (PC 400)
Samsung SP1614C (160 GB, 8 MB, SATA)
LG DVD+-R/RW GSA-4163B
Floppy ALPS 3,5\"
Gehäuse ist logo

Voller Erwartungsfreude baute ich in den PC die MSI Karte ein und startete dann. Oh weh! Ich dachte, bei diesem \"mittleren Preissegment\" müßte weniger Lärm sein. Baute also meine alte Karte noch mal rein ... welch Laufkultur! Leise, leise!

Nun hab ich einen schönen lauten PC. Es nervt einfach, wenn man nun 2 Stunden daran sitzt. Mir ist das irgendwie ein Rätsel, das hier zwar über die guten Parameter geschrieben wird im Vergleich zu anderen Herstellern. Aber über die Kühlergeräusche moniert niemand?

Nun besteht auch die Tatsache, das der Hersteller diese 6600er Serie mit einem offenen kreisrundem Kühlkörper mit Lüfter auf seinen Bildern darstellt. Als ich die Karte herausnahm, war eine geschlossener ovaler Kühlkörper mit Lüfter.
Sind das noch alte Modelle, welche schon länger herumlagen oder ist das so richtig.
Kann man den Kühlkörper der Karte wechseln?  Ist die Lüfterdrehzahl fest geregelt? Gibt es hierzu Erfahrungen oder Tipps? Geld zurück oder Umtausch beim Händler ist ja wohl nicht mehr möglich.
Nun hab ich nen schönen neuen PC und geh nicht mehr gern ran. Danke MSI !  

Gruß
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Sean am 26. Januar 2005, 20:18:44
joa ich find die auch laut, obwohl die kommentare bei alternate.de die graka als \"sehr leise und schnelle karte\" anpreisen ;)

edit: btw.. zeigts bei dir die temp. an?
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Goldbarren am 26. Januar 2005, 20:30:34
Hallo!

Nein, die Temp. wird nicht angezeigt. Kann ich nun froh sein, das in Tests andere Karten als noch lauter bezeichnet werden? Ehrlich, das geht einem auf den Geist, das Gerausche.
Morgen werd ich mal zum Händler traben und fragen, wie er die Dinge sieht. Hoffentlich kann ich das Teil zurückgeben. Was nützt mir die Performance, wenn ich nicht in Ruhe am PC sitzen kann.

Tschüß
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: *_smile_* am 27. Januar 2005, 09:43:14
Hy,

bei meiner MSI 5700Ultra wird die Temp der GraKa nur angezeigt, wenn ich den Original Treiber von der MSI Homepage installiert hab.

Wegen, der Lautstärke der GraKa, die 6600GT von MSI gehört zu den \"leiseren\".
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Tecci am 27. Januar 2005, 15:57:01
Ich habe vor mir auch ne 6600GT zu holen, wahrscheinlich ne GS GLH von Gainward...

Hab auf meiner momentanen Graka ( 9800Pro ) nen ATi Silencer drauf gemacht.... den gibt es doch auch fuer die 6600/6800 - Serie wenn ich mich nicht taeusche..

Die muessten dann doch auch so schoen leise ( lautlos ) sein, oder irre ich da?

VGA Arctic-Cooling NV-Silencer5,6800

Der muesste doch sicherlich auch auf eine 6600GT passen, die sind doch eigentlich Baugleich ( denke ich mal )

Wenn da was falsch ist verbessert mich bitte, damit ich keinen Fehlkauf taetige :)
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Emmendil am 27. Januar 2005, 16:13:14
Ich weiß ja nicht was ihr so gehört habt, aber alle Nvidia Karten mit dem 6800er oder dem 6600er Chip haben eine Verlustleistung wie es nur ein Automotor vormacht. Diese enormen Hitzewallungen müßen mit einem starken und leider auch lautem Lüfter eingedämmt werden.
Deine Karte ist leise im Vergleich zur Asus, Leadtek oder Gainward, die alle mit 3,6 bis 4,2 Sone eine Lautstärke wie eine Hauptverkehrsstraße durch eine Scheibe verursachen, leise. Tatsächlich sind die MSI dank ihrer Lüftereigenkreation die leisesten, ausgenommen die HIS Karten. Das ist bei Nvidiakarten aber seit dem 5800er bekannt.

Wenn du eine leise Karte suchst, hätteste nimm besser daran getan eine X600 oder X700 von ATI zu nehmen. Mit max. zwei Sone \" absulut leise\".

Nimms nicht persönlich, aber ich regaiere allergisch auf Beleidigungen gegen MSI, wenn es andere Hersteller nicht besser machen .
Bedanlen solltest du dich bei Nvidia, die haben diese Trolle von Karten entworfen. :D
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Niro96 am 28. Januar 2005, 08:03:04
Moin,

also ich kann defenitiv sagen , daß der VGA-Silencer 5 nicht auf die 6600 Gt passt.
Mein Händler sagte mir auch das es passen würde. Und als er dann meine MSI 6600 GT und den Silencer vor sich hatte, sagte er, oh das paßt ja gar nicht. Aber den VGA-Silencer wirds wohl bald auch für die 6600GT geben.

Niro96
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Tecci am 28. Januar 2005, 12:43:56
Ansonsten habe ich gelesne dass man sonst auch von Zalman den 700er Lüfter problemlos auf den Chip bekommt, dann noch ein paar BGA-Freezers und es passt, oder ?
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: miwe4 am 30. Januar 2005, 10:54:02
Hallo,

wie kommt Ihr eigentliche darauf ,dass die MSI NX6600GT-VTD so laut ist?

Ich habe die Karte jetzt zwei Tage drin und empfinde sie nicht lauter als meine MSI GF4Ti4200/VTD-64 !!!

Das Problem scheint wohl mehr subjektiv.

Ich zumindest bin bisher sehr zufrieden.

Grüße
Michael
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Jan's Haare am 30. Januar 2005, 13:26:33
Hi
Also ich habe seit gestern auch die 6600gt von msi.
zuvor hatte ich mich überall über die lautstärken der 6600gt karten informiert. die war von allen karten die leistete mit grad mel 1,6 sone! (fast unhörbar)
ich leg auf die lautstärke sehr großen wert muss dazu gesagt werden. um so größer dann der schock als ich den pc nach dem einbau wieder einschaltete!

ein ohrenbeteubener lärm von seitens der karte! selbst im nebenzimmer ist sie noch zu hören! das sind mindestens 5 sone.
mir ist jedoch aufgefallen das die selbst unter volllast sehr kühl bleibt, worau ich mal schließe das der lüfter die ganze zeit auch unter volllast dreht!

hab schon mehrere treiber ausprobiert
das kann wohl nur ein kontruktionsfehler sein.

oder hat noch jemand eine andere idee?

gruß
meine haare:)
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Schattenspender am 30. Januar 2005, 22:22:31
6600erGT-Karten im Referenzdesign besitzen keine Lüftersteuerung und laufen immer mit Volldampf. Da könnten sich nur die einzelnen Hersteller was ausdenken.
Was die Lautstärke betrifft, ich habe eine Karte von Leadtek die, laut verschiedenen Tests, lauter sein soll, als die von MSI. Aber mehr als ein Rauschen, was nicht stört, ist nicht zu hören. Da geht mir das Gebrumme meiner Lautsprecher mehr auf den Kranz. Naja, die Empfindung der Lautstärke ist wohl sehr subjektiv.

Gruß, Schattenspender
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Jan's Haare am 30. Januar 2005, 22:46:40
ich weiß wieviel 2,5 sone sind, und die msi karte ist mindestens doppelt so laut!
das kann einfach nich normal sein, als ich mich informiert hab schwärmten alle was von unhörbar wow

stellt mein sinn fürs hören nicht in frage, ich versteh was davon!
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Schattenspender am 30. Januar 2005, 23:54:03
Ich wollte damit auch nicht Dein Gehör in Frage stellen sondern zum Ausdruck bringen, das man sich nicht so sehr auf die Testberichte verlassen sollte. Insbesondere was die Lautstärke betrifft. Deine angeblich so leise Karte röhrt wie eine Kreissäge und meine, die ja so laut sein soll, stört mich nicht bei der Arbeit.

Gruß, Schattenspender
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Jan's Haare am 31. Januar 2005, 00:00:27
naja aber 1,6 sone is doch ne klare angabe, die können sich doch nich mitmal  zu 5 sone oder was weiß ich entwickeln, denn fakt ist, das es den lüfter vom anderen pc um weites übertönt, der \"nur\" 2,5 sone laut ist.
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Tecci am 31. Januar 2005, 02:14:24
Okay, aber hier hat wohl niemand mal nen anderen Luefter drauf geschraubt, der definitiv geht und auch leise(r) ist (als die std. Foehne )

Mir konnte hier bisher leider noch nicht geholfen werden ( habe noch vor mir ne 6600gt zu kaufen, will aber nen neuen Luefter draufmachen sofern der std. so laut ist, wie viele Tests sagen )
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: freiwald am 31. Januar 2005, 03:02:09
also ich kann mich nur miwe anschliesen !
ich hatte davor auch die msi ti 4200 und die war lauter als meine jetzige 6600 gt (agp).
ich kann meine kaum hören ...

seit ihr nur zu verwöhnt oder woran liegt das  ?   :kaffee
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Schattenspender am 31. Januar 2005, 14:11:45
Naja, vieleicht ist der Lüfter ja auch nur einfach im Eimer?

Gruß, Schattenspender
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: miwe4 am 31. Januar 2005, 14:17:12
Hallo,

ich kann nur nochmals sagen, meine NX6600GT-VTD läuft keineswegs lauter als meine alte GF4-4200Ti/VTD-64.

Die Karte lief nun bei mir fast 3 Tage jeweils 8-10 Stunden mit allen möglichen Arbeiten und Benchmarks. Wie gesagt, lautstärkemäßig kein Unterschied zur alten Karte. Und das bei dem Leistungsunterschied.

Spricht bei Euch dann wohl für einen Lüfterdefekt >>> Garantie!?

Gruß
Michael
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Steffön am 31. Januar 2005, 16:48:12
Wenn man auf die Lautstärke einen großen Wert legt, sollte man aber doch nach DbA gehen.

Ich glaub 1Sone sind fast 30dbA !

Wie in anderen Threats zur 6600 (GT), kann ich euch eine Heatpipe-Solution empfehlen.
Z.B. die von Zalman.

Passt auf die 6600er Serie und mit einem 120mm Lüfter mit 19dbA ist sie fast lautlos...
Mit einer ausreichenden Gehäusekühlung kann man den auch weglassen....
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: SnoopyDog am 31. Januar 2005, 19:30:06
Also, meine NX6600GT VTD128 (AGP) ist wirklich leise. Ich habe allerdings ein minimal schallisoliertes Gehäuse.
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Tecci am 01. Februar 2005, 13:12:14
Es waere mal nett wenn ihr dazu schreiben wuerdet von welchem Hersteller eure Graka sind, die so leise sind...

steffoen : 1,2 Sone = 21db(A) ( gelesen bei Caseking glaube ich oder Alternate weiss netmehr genau )

1 Sone = 17,5 db(A)


Somit waeren 2,9 Sonen schon mehr als 50db(A), leider finde ich nirgens fuer die Gainward olden Sample Goes Like Hell die Hersteller-spezis.... immer nur subjektive Eindruecke anderer....

Eigentlich koennte man ja auch mal nen Thread machen in dem man ne kleine Tabelle auflistet, welche Kuehler zu welcher Graka Kompatibel sind, und wie laut die std. Luefter sind....
naja...

Trotzdem bitte mal dazuschreiben was fuer eine 6600gt ihr habt Danke !
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: freiwald am 01. Februar 2005, 15:46:08
ich hab natürlich ne msi karte  :irre
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: miwe4 am 01. Februar 2005, 16:13:43
Hallo,

ich gehe doch einmal davon aus, dass alle, die sich zur Lautstärke der NX6600GT-VTD128 äußern, auch im Besitz derselben sind. Hörensagen sollte hier wohl kein Thema sein. Und wer sich auf Tests bezieht, sollte den Test auch zitieren. Dann kann sich jeder ein Bild von der Karte machen.

Ich zumindest besitze weiterhin eine wirklich ruhige und leistungsfähige MSI NX6600GT-VTD128.

Gruß
Michael
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Scorpion87 am 01. Februar 2005, 20:26:49
Stell doch mal bilder deiner Grak/ka ins forum damit wir uns ein klareres bild der sache machen können!
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Goldbarren am 02. Februar 2005, 09:04:06
Hallo Leute!

Hatte nicht mit dieser  Resonanz gerechnet und wollte auch das Lager der MSI-Fans nicht spalten. Jedoch zeigen mir die Beiträge, wie unterschiedlich die Ansprüche an die Lautstärke der Lüfter sind.  Ich hab mir mal die Mühe gemacht, die Kompatibilitätsliste für den Zalman  VF 700 zu suchen. Hier nachfolgend die Links:

http://www.zalman.co.kr/product/cooler/VF700_6600GT_eng.html     (Bilder)

http://www.zalman.co.kr/product/cooler/VF700_compatiblelist_eng.html    (Liste kompat.)


Offenbar hat sich noch Keiner mit diesem Lüfter beschäftigt.


Tschüß
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Tecci am 02. Februar 2005, 14:04:33
Also brauch ich erst nen Kuehler fuer die HSI bevor ich mir den v700 holen kann.. grml... und wo bekomm ich son teil nun her??? :/
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Steffön am 02. Februar 2005, 14:11:14
Du brauchst auch Platz um die Heatsinks auf die Rams zu machen.
Wie ich das sehen passt das nicht, da die Speicher zu nahe an der GPU platziert sind...
Der HIS Chip cooler ist eigentlich dabei, wenn du gut mim Dremel umgehen kannst, kannste dir soetwas  selber zurechtbasteln :)
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Jan's Haare am 02. Februar 2005, 15:04:35
ich hab ein barebone, ein kühler der noch nen weiteren slot einnimmt passt bei mir leider nicht.

die karte geht jetzt jedenfalls zurück!
hol mir ne passiv gekühlte 6800 von gigabyte
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Goldbarren am 03. Februar 2005, 22:07:52
Hallo Leute!

Wollte vermelden, das ich nun auf meiner MSI NX6600GT-VTD128 (8989) den Zalmann VF700-Cu draufmontiert habe.   :lala
Das Demontieren des \"alten\" Kühlkörpers war ein Kinderspiel.  Natürlich muß man sehr vorsichtig sein, denn man darf nicht einmal auf die Platiene abrutschen. Alles gereinigt und mit Kühlpaste versehen und wieder angebracht. Alles in allem mit viel Zeit nehmen und schauen ca. 40 min.  Alles sitzt gut. Die Speicherkühler sind auf meiner Karte erst mal nicht zu gebrauchen, da sie ein Aufsetzen des Kühlkörpers auf dem Chip nicht zulassen. Hab sie erst mal weggelassen bis zur Findung einer Alternative. Bis jetzt ( 3 Stunden) sind die Speicher noch kalt vom \"Luftstrudel\". Aber da findet sich noch was.  :]

Aber nun das Wichtigste! Der Lüfter läuft mit 5 V so leise, das man bei meinem PC nun mehr den Lüfter des Netzteiles und die ausströmende Luft hört. Das Vorher-Nachher-Erlebnis ist schon umwerfend. Ich bin nun froh, der Zalman zu haben.  Es hat sich wirklich gelohnt. Kann den Zalmann VF700-Cu  nur empfehlen. Nun bin ich mit meiner Karte voll zufrieden..... 8)
 
Tschüß
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: miwe4 am 04. Februar 2005, 07:49:56
Hallo,

mehr höre ich von meiner Karte auch mit dem Original-Lüfter nicht. Und viele andere im Forum offensichtlich auch nicht.  

Also: warum soll ich mir die Arbeit machen und die Garantie verlieren, wenn doch offensichtlich der Lüfter defekt ist. MSI würde die Karte 100%ig im Wege der Garantie austauschen.

Gruß
Michael
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Goldbarren am 04. Februar 2005, 08:52:57
Hallo miwe4!

Muß wohl doch noch mal etwas Hilfestellung leisten.  MSI NX 6600 GT setzt nicht zwangsläufig den gleichen Kühler/Lüfter voraus. Nachfolgend mal 2 Karten NX6600GT.

1. Karte (http://www.geizhals.at/img/pix/122738.jpg)

2. Karte (http://www.geizhals.at/img/pix/130694.jpg)

Bei Tests wurde nicht so spezifisch differenziert und die NX6600GT wurde als leise definiert.
So kaufte ich diese und mußte aber bei der AGP-Variante, welche ich wollte, feststellen, das der Lüfter entsprechend Bild 2 drauf war. Das war P wie Pech. Aber wer denkt denn, das es innerhalb der Serie solche Unterschiede gibt? Wenn Du die 1. Karte hast, ist es mir verständlich, das Du nicht über Lärmprobleme klagen kannst.
Vielleicht sind die unterschiedlichen Kühler in Bezug auf die Lutstärke hier noch garnicht so beachtet worden. Außerdem ist Lautstärkeempfinden wohl immer subjektiv.
Wie auch immer! Geräuschlevel des Zalmann-Kühlers beträgt bei 5 V nunmehr 18,5 dB und ist bei gut schallisoliertem Gehäuse nicht mehr zu hören.
Wenn ich mir den Original-Kühler nach Bild 2 ansehe, ist klar, das hier massive Geräusche auftreten müssen.  Das Ding ist Pille-Palle!
Hoffe,  bezüglich der möglichen entstehenden Lautstärke Klarheit geschafft zu haben.

Tschüß
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Steffön am 04. Februar 2005, 10:17:34
Liegt ja daran, dass auf der PCI-E Version alles so ist, dass der Kühler komplett dafür entwickelt werden konnte...
Die AGP Version hat ja den His CHip, den Übersetzer.... und der pfuscht natürlich in die Kühleinheit mit rein also wurde das auch um 45° gedreht!
Toll ist ja immer wieder wenn Händler die Bilder vertauschen, also das es so aussieht, dass es auf der AGP Version eine normale Kühleinheit ist  :rolleyes:

 :winke Steffön
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Steff am 04. Februar 2005, 12:12:26
das ist genau wie bei der leadtek.

in viel tests als eine der leisesten karten lobgepriesen worden.
jetzt gibt es nur noch eine mit referenz kühler
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: SnoopyDog am 05. Februar 2005, 12:32:07
@Goldbarren: Wie sieht es aus mit Deiner Kühlung? Alles im grünen Bereich? Wird endlich auch der HSI Bridge Chip vernünftig mitgekühlt? Die Original-Lösung von MSI läßt ihn doch sehr heiß werden. Ein Kühlkörper auf einem heißlaufenden Chip ohne Luftstrom bringt NICHTS - außer man montiert den Kühlkörper senkrecht, so daß die Rippen von oben nach unten verlaufen, dann tritt Konvektionskühlung auf (Kamineffekt). Aber so wie es auf der MSI Karte realisiert wurde beweist es, daß da jemand nicht sehr viel Ahnung von Hardwaredesign hatte. Andere Hersteller der Karte NX6600GT für AGP setzen einen rundum ausblasenden Lüfter ein, der (wie bei Deiner Zalman Lösung) einen Luftstrom durch den Kühlkörper des MSI-Bridge Chip jagt.
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Niro96 am 11. Februar 2005, 06:41:02
Hallo,

ich hatte gestern meine MSI6600GT AGP bei meinen Händler abgegeben, damit er da eine VF700 von Zalman raufbaut. Er sagte mir, das passt schon und ich solle in einer halben Stunde wiederkommen. Als ich wiederkam, rannte er schon nervös hin und her. Karte rein in den Test PC und wieder raus. Ich fragte ihn, ob es denn geklappt hat. Er sagte die Karte gibt kein Bild mehr. Tja deswegen hab ich dies nicht selber gemacht.
Aber der Lüfter war schön leise!!! :-)
Nun habe ich eine neue und er wollte mal sehen woran es denn wohl gelegen hat und meldet sich.


Niro96
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Steffön am 11. Februar 2005, 08:22:35
Also kleine zwischenfrage, heißt es nun HIS oder HSI Chip?

Alles im grünen Bereich? Muss ja wohl... und dass die Msi-Guys nix ahnung von Design oder verlässligkeit haben, ist ja wohl bekannt  :kaffee
Wenn man den Zalman draufbaut hat man einen recht großen Luftstrom, da die Luft ja richtig verwirbelt wird, und an den Lammellen vorbei, zur Kühlung des HIS HSI Chips kommt...

@Niro:
Wie teuer is das denn etwas vom Händler machen zu lassen? Is bestimmt net billig, aber ich kann mir vorstellen, ganz schön praktisch, wenn man dann ne neue bekommt :)

Wer ne Wakü hat sollte den Chip in den Kreislauf integrieren...

 :winke Steffön
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Niro96 am 11. Februar 2005, 09:48:47
Eigentlich bezahl ich nur den VF700.  Habe gleich beim Kauf der 6600Gt mit ihm vereinbart, daß er mir später den Zalman verbaut und auch gleich die Garantie dafür übernimmt!!

Also nur 24,90Euro!!

Niro96
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Goldbarren am 15. Februar 2005, 15:23:45
@SnoopyDog

Seit dem Einbau des Zalman läuft alles bestens.  Die Kühlung ist gut und alles ist im grünen Bereich. Bezüglich Deiner Frage hab ich noch einmal den Original-Kühler angeschaut und durfte feststellen, das auf Grund der Beschaffenheit eine Kühlung des Kühlkörpers (HSI-Bridge Chip) allenfalls nur schwach erfolgen kann. Der Luftstrom wird absolut vorbeigeleitet.
Beim Zalman ist es hingegen so, das der HSI Kühler direkt angeblasen wird und durch seine schräge Position zum Kühler recht gut zur passiven Belüftung angebracht ist und bei nur 5 V - Betrieb mit 1350 U/min bei 18,8 db nicht mehr warnehmbar ist.  Hier ein anderes Beispiel :

(Bild) (http://www.zalman.co.kr/images/product_img/cooler/vf700_list08.jpg)

Wenn ich nach längerem Betrieb des PC und dem oben genanntem \"Flüsterbetrieb\" den HSI-Kühler berühre, ist dieser zwar warm, jedoch kann ich den Finger ohne Probleme darauf lassen. Es wird in diesem Sinne nicht heiß, so daß man mit schmerzverzerrtem Gesicht den Finger zurückzieht.    ;(
Mit 2650 U/min und 28,5 db ist der Lüfter leicht warnehmbar und der HSI-Kühler ist nicht mehr als lauwarm.    :lala

Ich denke, das mit dem original \"Passiv-Kühler\"  schon genügend Reserven vorhanden sind. Nun kommt noch der direkte Luftstrom des Zalman hinzu.  Somit sehe ich wirklich keine Gefahr, das sich der HSI-Chip überhitzen kann.  :kaffee
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: SnoopyDog am 15. Februar 2005, 15:38:03
@Goldbarren: Klingt gut! Hast Du den 700Cu oder den 700AlCu genommen? Ich denke mal, \"reines\" Kupfer kühlt besser als eine Mischung aus Aluminum und Kupfer (?)
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Goldbarren am 15. Februar 2005, 16:05:21
@SnoopyDog
Nach jetzigen Erkenntnissen würde ich zur günstigeren AlCu-Variante greifen. Der Kühlkörper des Zahlmann 700 ist absolut kalt in jeder Betriebslage. Auch bei reduzierter Kühlleistung. Alu im Verbund mit Kupfer reicht meiner Ansicht nach völlig aus.
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Scorpion87 am 15. Februar 2005, 17:36:19
Sag mal.

Sieht deine Grak/ka zufälig so aus?

Wenn nicht dann hast du ein Problem.
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Goldbarren am 15. Februar 2005, 19:56:14
@Scorpion87
Wenn Du mich meinen solltest, dann kann ich Dir sagen, das meine Karte so aussieht. Das schrieb ich schon am  04.02.2005 08:52 Uhr. Hatte hier 2 Bilder von ein und der selben Karten-Bezeichnung eingefügt als Hinweis, das es zu beachtende Unterschiede gibt..
Also hab ich dann kein Problem ???  :lala
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Tecci am 15. Februar 2005, 20:11:21
Goldbarren war die HSI Heatsink bei der Graka dabei oder is der beim Zalman Luefter dabei ??????
MfG
TeCci
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Goldbarren am 15. Februar 2005, 20:28:12
@Tecci
Die HSI Heatsink war schon auf der GraKa vorhanden und sieht so aus wie auf dem Bild vom 15.02. 17.36 Uhr , was  Scorpion87  gepostet hat. Beim Lüfter ist da nichts dabei.  Und es passt mit dem Original einwandfrei.
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: happy_dogshit am 16. Februar 2005, 13:37:36
ich suche von der Karte ein bild ohne lüfter gibt es sowas?
Titel: hier ein bild davon
Beitrag von: pacman am 16. Februar 2005, 14:01:59
http://img108.exs.cx/img108/9986/karte09ou.jpg

Ich überlege auch schon einen anderen Lüfter zu montieren, da meine MSI bis jetzt nur mit 350Mhz ohne \"freeze\" läuft und somit also Überhitzung schuld ist!
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: happy_dogshit am 16. Februar 2005, 14:11:06
gut danke  :)
kann es sein das für die karte garkeinen anderen Kühler gibt?
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Steffön am 16. Februar 2005, 15:48:33
Den Zalman kann man draufmontieren. Wie in vielen Ebay-auktionen zu sehen, ragt er weit über die Platine der Karte herraus...
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: happy_dogshit am 16. Februar 2005, 16:40:27
ja das weis ich aber ich will was vernümpftiges
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Steffön am 16. Februar 2005, 16:46:36
Was ist bei dir vernünftig? Dann kannste dir auch ne kleine Wakü kaufen  =)
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Goldbarren am 21. Februar 2005, 15:55:54
Hallo Leute!

Hier noch einmal ein kurzer Bericht. Die Grafikkarte läuft mit dem Zalmann-Lüfter hervorragend. im leisen 5V-Modus ebenfalls ohne das der Kühlkörper Zalman VF700-Cu auch nur etwas warm wird.  Das HSI Heatsink wird im Normalbetrieb leicht warm und bei Spielen wie Doom 3 kann man es immer noch anfassen. Es ist von Hause aus wohl ein passiver Kühler.
Für Zweifler hab ich nun noch etwas gefunden.  Wer der passiven Kühlung des HSI Heatsink nicht traut kann einen Grafikkartenkühler danebensetzen, welcher den HSI Heatsink noch einmal zusätzlich kühlt. Es sieht so aus und ist variabel ausrichtbar sowie 3-stufig in der Drehzahl regelbar. (http://www.hardwareshop4u.de/catalog/images/33915.JPG)
Man könnte es sogar noch soweit ausreizen, das man den Lüfter durch einen Papst-Lüfter mit Keramiklagerung austauscht. . Somit sollte es in Punkto Wärmeentwicklung kein einziges Problem geben.  
Ich bin nun mit der \"Geräuschentwicklung\" meiner Grafikkarte zufrieden. Für einen Mehreinsatz von ca. 35 € ärgere ich mich nun nicht mehr und ich kann entspannt am PC sitzen....   :lala

Übrigens! Hatte letztens URU gespielt. Laufend ruckelte das Bild irgendwie und ich bekam fast die Kriese. Die Kühler waren von der Temperatur her o.k.  Irgendwann schaltete ich SpySweeper sowie das Vierenprogramm aus und siehe da, das Spiel lief flüssig, wie es sein sollte. Für Doom 3 finde ich ist die GraKa voll ausreichend.
Traut Euch! Es ist nicht schwierig und lohnt sich!!   :winke

Tschüß!
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Goldbarren am 26. Februar 2005, 22:04:56
Hallo!

Hab den Grafikkartenkühler noch parallel danebengesetzt und auf den Passivkühler ausgerichtetals Reserve, wenn mal speicherintensive Spiele gespielt werden. . Heute wurden die Temp.-Sensoren der Grafikkarte freigeschalten. Es hat sofort geklappt und die Temp. am Kern ist bei normalem surfen im Flüster-5V-Betrieb des Zalmann-Kühlers 45-46°C und nach dem 3DMark05-Testbeträgt sie 47°C. Bei eingeschaltetem D.O.T. und einstellung Commander ist die Temp. nach dem Test 48°C. Testergebnisse 3DMark05 im Normalbetrieb 3274 Zähler und mit D.O.T und Einstellung Commander (+10%) 3596 Zähler.
Nun passt alles zusammen. Bin voll zufrieden!!!

Tschüß!!!
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: [HSG'OxyAction] am 27. Februar 2005, 16:22:45
Ich habe die gleiche karte und finde sie mit 1,6 Sone relativ laut. ich habe den lüfter mal mit einem 9 Volt (statt standard 12 Volt) kabel angeschlossen

Fazit: der lüfter läuft leiser, doch die karte wird ziemlich warm und ich glaube nicht,
           dass das auf dauer gut für sie ist, aber ich weiß ja nicht wieviel so ne karte
           abkann.

kleiner hinweis: wenn du den kühlkörper wechselst verfällt die garantie   :motz
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Steffön am 27. Februar 2005, 16:52:25
Ehm das weiß hier jeder...  :rolleyes:

Die können also eigentlich recht viel ab, haste denn mal nach den Temps geschaut?

Und kleine Frage, wie bekommst du 9V hin?

Also rein technisch gesehen sind nur 12, 7 und 5 möglich durch verschiedene Kombinationen...

Greetz Steffön
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: [HSG'OxyAction] am 27. Februar 2005, 17:03:21
durch ein 12 Volt Kabel bei dem in der 12V leitung ein wiederstand eingebaut ist,
so das nur 9 V durchfließen
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: Steffön am 27. Februar 2005, 17:57:46
Aso, cool Respect!
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: [HSG'OxyAction] am 27. Februar 2005, 18:14:27
danke ! ^^
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: chkucke am 10. April 2005, 23:19:23
Mache dir doch eine passivkühlung drauf, habe ich auch gemacht und kühlt besser.
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: *_smile_* am 10. April 2005, 23:31:46
Wieso so kompliziert?

Einfach bei Gainward das EXPER Tool dowloaden, installieren, Regler auf 80% im 2D Modus 100% im 3D und Ihr habt ne flüsterleise Karte im Normalbetrieb und eine coole Karte beim zocken.
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: kasjopaya am 13. April 2005, 10:54:34
Grüsse,
Habe zwar keine msi karte aber da ich seit geraumer zeit MSI Mainboards kaufe und es bei Gigabyte kein Forum gibt, frage ich euch hier :)

hab ne Gigabyte GV-NX68U256D-B und ein krasses Problem.

Gestern neu gekauft, reingesteckt, ... ;) Windows installed, Nvidia treiber installiert .. sihe da .. okok also bios+bootin läuft sie laut und im Windows leise.
Dacht ich mir ja fein prima steuert es selbst.. ABER
Mal eben 3D Mark 05 Gestartet.. die graka läuft immernoch auf leise.
Benchmark läuft und läuft... leise :/ heissss wo bleibt die kühlung?

Wenig später dann der Neustart des Systems >_<
An was liegt es? Dass die Karte nicht anfängt mehr saft auf den Kühler zu geben? ist das eine Einstellungssache? wenn ja, wo finde ich sie.. bis jetz nicht fündig geworden.

Grüsse Kasjopaya
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: chkucke am 13. April 2005, 19:13:23
Hallo

wenn du eine MSI Graka hast kannste ja mal das programm von MSI 3D!Turbo Experience runterladen.

Da kannste die temp sehn die deine graka hat, wenn die auf 70C geht kann das schon zu hoch sein und dann schaltet die ab.
Denn eigendlich sollte deine graka denn lüfter selbs regeln wie schnel sie laufen muss.
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: micha39 am 13. April 2005, 19:19:11
chkucke, das geht aber bei der 6er -Serie nicht mehr ,das Tool. Aber es gibt ja auch anderes, wie Expertool oder RivaTuner. Man muss halt probieren, was einem gefällt.
Titel: Lauter Lüfter MSI NX6600GT - VTD128 AGP (8989)
Beitrag von: chkucke am 13. April 2005, 21:40:18
hm :evil: stimmt  :tongue: hatte ich vergessen Sorry.

Wenn ich aber schon mal hier bin habe ich mal eine frage.

Ist dieser wert normal?    \"unter Aktiv-Modus\"

 Speichercontroller:
      Typ                                               Dual Channel  (128 Bit)
      Aktiv-Modus                              Single Channel  (64 Bit)

    Speicher Timings:
      CAS Latency (CL)                                  3T
      RAS To CAS Delay (tRCD)                   3T
      RAS Precharge (tRP)                            3T
      RAS Active Time (tRAS)                       8T
      Row Cycle Time (tRC)                          10T
      Row Refresh Cycle Time (tRFC)         12T
      Command Rate (CR)                               1T
      RAS To RAS Delay (tRRD)                      2T

    Speichersteckplätze:
      DRAM Steckplatz #1                                512 MB  (DDR SDRAM)
      DRAM Steckplatz #2                                512 MB  (DDR SDRAM)
Habe grade mal denn single speicher ausgebaut wegen abstürtze, als er aber noch drin war war der Aktiv-Modus  auch auf 128 Bit warum jetzt nicht mehr?
Der speicher der jetzt drin ist , ist ein twinspeicher von Cosair  ( 2X 512 MB PC 3200 )

Danke schon mal für die Hilfe  :party