MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => Thema gestartet von: wurm6 am 02. Dezember 2004, 19:52:55

Titel: 915P Neo2 Plat.1.o - 4 kurze Beeps + Live Update
Beitrag von: wurm6 am 02. Dezember 2004, 19:52:55
Hallo,

wer kann mir helfen?
Mein neues System gibt folgende Fehlermeldung: 4x kurze Beeps!!!
Aber nur wenn ich den USB im BIOS 1.04 ENABLED. Ist er Disabled gibt es 1 langen BEEP.
-Netzteil  Power LC6550G SATA +3,3V 32A; +5V 40A 550Watt
-2x Corsair Value Select 512 DDR2

Außerdem kann ich kein Live Update installieren!
Der PC startet nach der Installation neu und fährt danach sofort wieder runter.

Danke im Vorraus
wurm6
Titel: 915P Neo2 Plat.1.o - 4 kurze Beeps + Live Update
Beitrag von: itsme am 03. Dezember 2004, 12:06:20
Beep Codes (Award): Klick mich! (http://lumberjacker.kettenfett.com/Workshop/Raidbasic/faq/beepcodesawd/beepcodesawd.html)
Titel: 915P Neo2 Plat.1.o - 4 kurze Beeps + Live Update
Beitrag von: Serge am 03. Dezember 2004, 14:54:21
Zitat
Original von itsme
Beep Codes (Award): Klick mich! (http://lumberjacker.kettenfett.com/Workshop/Raidbasic/faq/beepcodesawd/beepcodesawd.html)

Es ist ein AMI Bios drauf.


@wurm6

Läuft dein System ansonsten problemlos?

Mein altes 875P neo hat auch bei jedem Kaltstart 4x kurze Beeps von sich gegeben, lief ansonsten aber einbahnfrei, hab dann einfach Lautsprecher abgeschaltet.

Was die Beeps zu bedeuten haben, weiß ich auch nicht,  Beep Codes von AMI haben mir damals auch nicht weiter geholfen.
Titel: 915P Neo2 Plat.1.o - 4 kurze Beeps + Live Update
Beitrag von: itsme am 03. Dezember 2004, 16:07:59
@Serge:

Wusste ich nicht (deshalb extra Award in Klammern).

PS: einbahnfrei = lustige Wortschöpfung
Titel: 915P Neo2 Plat.1.o - 4 kurze Beeps + Live Update
Beitrag von: ahcsas am 04. Dezember 2004, 14:48:05
Hast du irgendwelche USB Geräte dran? Falls ja würde ich die mal abziehen (auch Maus, Tastatur). Auch ein evtl. angeschlossenes Front-USB Panel vielleicht mal abziehen. Hier piepts jedenfalls nur einmal. ;)
Titel: 915P Neo2 Plat.1.o - 4 kurze Beeps + Live Update
Beitrag von: wurm6 am 04. Dezember 2004, 15:18:23
Hallo,
du hast recht sind die USB Geräte abgezogen, piept es nur 1x.
Aber man braucht doch diese Geräte, vor allem am PCI Hub piept es auch nur 1x.
Deshalb habe ich Angst, daß das Board defekt ist!!!
mfg
Wurm6
Titel: 915P Neo2 Plat.1.o - 4 kurze Beeps + Live Update
Beitrag von: ahcsas am 04. Dezember 2004, 17:44:10
Hast du mal jedes USB Gerät einzeln getestet? Bei welchem tritt es auf?
Titel: 915P Neo2 Plat.1.o - 4 kurze Beeps + Live Update
Beitrag von: wurm6 am 04. Dezember 2004, 18:43:45
Hallo Sascha,

ich habe gerade meineGeräte ausprobiert.
Bei        Logitech Mouse MX 700
              Scanner Mustek CU 1200
              Drucker Pixmia IP 4000  piept es nach wie vor (2x kurz)

Nur der Hub vom Benq 783 piept nur 1x

Alle zusammen piepen 4x kurz

Bis Bald

Wurm6
Titel: 915P Neo2 Plat.1.o - 4 kurze Beeps + Live Update
Beitrag von: ahcsas am 04. Dezember 2004, 18:59:49
Ich habe gerade mal nach dem Symptom gegoogled und es scheint auch bei anderen Boards aufzutreten. Ich glaube nicht dass das Board defekt ist. Die Geräte funktionieren ja alle, oder? Es kann aber trotzdem auch nicht schaden, wenn du mal das 1.5er Bios flashst.

Noch kurz zu LiveUpdate... das lies sich bei mir zwar installieren, verursachte aber beim prüfen auf Updates regelmäßig einen Bluescreen. Evtl. hast du bei dir noch den automatischen Neustart aktiviert. Daher vermutlich der Reboot.
Titel: 915P Neo2 Plat.1.o - 4 kurze Beeps + Live Update
Beitrag von: wurm6 am 04. Dezember 2004, 20:02:22
Hallo Sascha,

danke für deine Hilfe!
Der Tip mit LiveUpate war richtig und Bios 1.5 habe ich drauf, aber der Sound ist trotzdem vorhanden.
Kannst du mir noch einen Tip zum BIOS geben?
Ich habe eine Primäre S-Ata Platte und Sekundäre IDE Platte.
Welche Einstellung im BIOS würdest du vornehmen und welchen Treiber von der Treiberdiskette?
Ich habe im Bios Enhanced / AHCI und von der Diskette  :Intel ICH6R ER sata raid
gewählt. Aber nur durch das ausprobieren bin ich zu dem Ergebnis gekommen.
Wie gesagt die Unsicherheit ist aber da.

Vielen Dank nochmal

wurm6
Titel: 915P Neo2 Plat.1.o - 4 kurze Beeps + Live Update
Beitrag von: ahcsas am 05. Dezember 2004, 20:41:27
Hi,

also ich habe im Bios ebenfalls AHCI eingestellt. Beim Treiber sollte \"82801FR SATA AHCI Controller\" richtig sein. Falls der IDE 1 schon komplett belegt ist, musst du die IDE Platte ja an einen der beiden gelben Ports anschließen, das hat aber einen nervige Pause bei jedem Bootvorgang zufolge. Daher vielleicht nach Möglichkeit an den IDE 1 hängen, auch wenn der \"nur\" UDMA 100 kann.

Ach ja noch was: Der Treiber auf der mitgelieferten Diskette ist wie immer nicht aktuell. Hier kannst du dir eine neuere Version downloaden: http://downloadfinder.intel.com/scripts-df/Product_Filter.asp?ProductID=1809 (Der 2. Treffer). Den Treiber kannst du auch nachträglich noch updaten, wenn du das Image auf eine Diskette gepackt hast. Dazu einfach den SATA Controller im Gerätemanager auswählen und den Treiber aktualisieren lassen.
Titel: 915P Neo2 Plat.1.o - 4 kurze Beeps + Live Update
Beitrag von: wurm6 am 06. Dezember 2004, 21:42:17
Hallo Sascha,

vielen Dank für den Tip mit dem AHCI Controller, es hat prima geklappt.
Ich finde das System läuft jetzt runder, und Live Update geht jetzt auch unter AHCI.
Nur meine USB piepen immer noch. MSI hat mittlerweile angebote, sich Zwecks Umtausch an den Fachhändler bei dem Sie das Produkt erworben haben zu melden.
Er hilft Ihnen gerne weiter und wird gegebenenfalls ein defektes Produkt, im Wege der Garantie, wieder in Stand setzen oder austauschen. Mein ´Händler rät mir davon ab, weil es bis zu 4wochen dauern würde und ich event. mein altes Board wieder bekommen würde. Ich weiß nicht weiter, vielleicht  ziehe ich wirklich den Lautsprecher vom Board.

Viele Grüße
Wurm6