MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Grafikkarten => Thema gestartet von: winni am 21. November 2004, 14:54:34

Titel: Nach Einbau der FX5700 TD128 bootet der PC nicht mehr.
Beitrag von: winni am 21. November 2004, 14:54:34
Hallo Computerfreaks,

Ich habe Probleme nach dem Einbau der Graphikkarte FX5700 TD128.

Der PC bootet bootet nicht mehr hoch. Er sagt keinen Ton und nichts bewegt sich.

Nach dem Einbau der alten Graphikkarte, bootet und arbeitet er normal.

Das Stromkabel habe ich natürlich ordnungsgemäß angeschlossen.

Bezüglich des AGP Slots gibt es kaum Spiel für einen falschen Sitz der Graphikkarte.

Mein PC besteht aus:

- Netzteil von Chieftec 360 W

- Mainboard von Gigabyte GA-8IPE100Pro3 mit Intel Chipsatz 865PE

- 512 MB Arbeitsspeicher

- Intel Celeron D Proz. 320  2,4 GHz, 533 MHz FSB, 256 KB L2 Cache

 :party            Könnt ihr mir helfen ??????????    Vielen Dank im Voraus.
Titel: Nach Einbau der FX5700 TD128 bootet der PC nicht mehr.
Beitrag von: Duncan am 21. November 2004, 15:54:20
Hallo.

Läuft die Karte in einem anderen Rechner ?


Gruss
Duncan
Titel: Nach Einbau der FX5700 TD128 bootet der PC nicht mehr.
Beitrag von: winni am 21. November 2004, 17:04:05
:hi
 Duncan,

ich habe soeben die Graphikkarte in einen anderen PC gesteckt. Der PC bootet. Der Bildschirm ist zwar schwarz. Dies ist sicherlich ein Einstellungsproblem bzw. weil der Treiber noch nicht installiert war.

Vielen Dank für den Tipp. Nun weiß ich wenigsten, dass die Karte läuft.

 :lach Was muss ich nun am anderen PC machen, damit er hochbootet.
Titel: Nach Einbau der FX5700 TD128 bootet der PC nicht mehr.
Beitrag von: Andy2211 am 26. November 2004, 21:03:48
wenn der Bildschirm nach einschalten schwarz bleibt ist dies bestimmt kein Einstellungsproblem!

So wie sich das anhört ist die Karte defekt

b) es hört sich auch so an als ob ein falsches bios auf der Karte ist, hast du sie mal geflascht?

mfg Andy
Titel: Nach Einbau der FX5700 TD128 bootet der PC nicht mehr.
Beitrag von: itsme am 26. November 2004, 21:49:57
@winni:

Wenn der andere Rechner mit der Karte bootet jedoch das Bild schwarz bleibt ist dort wahrscheinlich im Bios unter Halt On Errors = No Errors eingestellt. Ein Treiberproblem kann nur unter Windows vorliegen, trotzdem sollte die Karte jedoch ein Bild anzeigen (lediglich 3D Modus, Auflösung und Farbtiefe sind bei default Treibern anders). Den Bootscreen siehst du bei funktionierender Karte in jedem Fall. Wenn die Karte sich in anderen Rechnern identisch verhällt, ist ein Hardwaredefekt nicht auszuschliessen. Ist die Karte neu, bzw ist noch Garantie drauf oder ist sie gebraucht (sprich hat sie vorher gelaufen)?
Titel: Nach Einbau der FX5700 TD128 bootet der PC nicht mehr.
Beitrag von: Andy2211 am 26. November 2004, 21:54:01
hört sich sehr nach einem Defekt an...

du hast die Karte ja richtig in den Agp slot eingeschoben und festgeschraubt?

falls ja...zurückgeben und umtauschen

mfg Andy