MSI Endanwender-Forum

News und Sonderforen => Foruminformationen => Thema gestartet von: Xela am 12. November 2004, 12:48:39

Titel: Angeblich zehn Sicherheitslücken in Service Pack 2 für Windows XP
Beitrag von: Xela am 12. November 2004, 12:48:39
Angeblich zehn Sicherheitslücken in Service Pack 2 für Windows XP


Der Hersteller von Sicherheitshard- und -software Finjan hat nach eigenen Angaben zehn gravierende Sicherheitslücken in Windows XP Service Pack 2 festgestellt. Damit sollen Hacker relativ einfach in Unternehmensnetzwerke eindringen und die Kontrolle über Arbeitsplatzrechner gewinnen können. \"Das kürzlich veröffentlichte Microsoft Windows XP Service Pack 2 bietet einige Sicherheitsvorkehrungen\", stellt Shlomo Touboul, CEO und Gründer von Finjan Software, fest. \"Leider sind diese noch nicht ausreichend, um einen umfassenden Anwenderschutz zu gewährleisten, da das Betriebssystem im Grunde immer noch dasselbe ist und einige wichtige Unzulänglichkeiten aufweist.\" Finjan hat die Fehler bereits an Microsoft weitergemeldet, will nähere Einzelheiten aber erst mit der Verfügbarkeit von Updates preigeben.

    

Immerhin deutet Finjan in einer Pressemeldung an, um welche Probleme es sich handeln könnte. So sei der Zugriff von außen auf lokale Dateien beim Surfen möglich. Auch könne man das Zonenmodell überlisten, um aus dem Internet geladenen Code in der lokalen Zone auszuführen. Zudem erlaube eine Sicherheitslücke die Restriktionen der Funktion zum Blockieren automatischer Downloads zu umgehen, um Programme auf dem Rechner zu installieren und auszuführen. Dazu genüge allein der Besuch einer präparierten Webseite.

Dass Service Pack 2 den Analysen der Sicherheitsexperten nicht lange standhalten würde, war schon vorher klar. heise Security berichtete bereits darüber, wie sich die Warnfunktion beim Start von aus dem Internet stammenden Dateien, austricksen lässt. Als gravierende Sicherheitslücke unter Service Pack 2 war allerdings bislang nur die Drag&Drop-Schwachstelle im Internet Explorer bekannt. Die sollte eigentlich mit dem letzten kumulativen Patch beseitigt sein, mit neuen Tricks lässt sie sich aber weiterhin ausnutzen.


Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, das vor dem SP2 alles besser war....... :rolleyes: :rolleyes:
Anm. NewsFuzzi


Siehe dazu auch:


New Internet Security Vulnerability (http://www.finjan.com/company/newsroom/press_show.asp?press_release_id=165) --> in Microsoft Windows Identified by Finjan von Finjan


Quelle: Heise.de / Meldung (http://www.heise.de/newsticker/meldung/53186)
Titel: Angeblich zehn Sicherheitslücken in Service Pack 2 für Windows XP
Beitrag von: Syron am 12. November 2004, 15:05:32
Zitat
Original von Xela
Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, das vor dem SP2 alles besser war.......  

Wohl wahr! Deswegen hab ich SP2 gar nicht erst installiert.
Titel: Angeblich zehn Sicherheitslücken in Service Pack 2 für Windows XP
Beitrag von: chriss_msi am 12. November 2004, 18:04:48
Jo ich habs auch nicht drauf und bin vollends zufrieden. Auch die Updates, welche nach dem SP2 erschienen sind, lassen sich unter SP1 installieren, womit man SP2 gar nicht braucht
Titel: Angeblich zehn Sicherheitslücken in Service Pack 2 für Windows XP
Beitrag von: civ-fanatic am 14. November 2004, 11:20:50
Ich musste dank SP2 meinen PC formatieren und neu aufsetzen, weil der Bildschirm beim Hochfahren schwarz blieb. Danke, Microsoft !  Jetzt bleibt das Mistding unten !  :motz
Titel: Angeblich zehn Sicherheitslücken in Service Pack 2 für Windows XP
Beitrag von: Xela am 14. November 2004, 13:43:11
Fast jeden den ich kenne, und der das SP2 draufgezogen hat,  hat probleme...... :rolleyes:


Also Microdoof was soll das..........
Titel: Angeblich zehn Sicherheitslücken in Service Pack 2 für Windows XP
Beitrag von: longi am 14. November 2004, 15:07:56
Hi

also mit der Final hatte ich keine Probs, nur mit einer der Beta/RC.
(Ach sorry, mit dem Raid gabs auch kurz ein Prob.)

Wieso sollten die Sicherheitslücken denn im SP1 nicht enthalten sein,
kann man das aus dem Beitrag oben irgendwie ausschliessen?

Cu
Titel: Angeblich zehn Sicherheitslücken in Service Pack 2 für Windows XP
Beitrag von: civ-fanatic am 16. November 2004, 17:57:40
Wofür aber brauche ich den SP2, wenn er dieselben Fehler enthält wie SP1, aber zusätzlich noch mein Windoof zerstört ?

Antwort: Für gar nichts.