MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Grafikkarten => Thema gestartet von: surfreich am 12. Juli 2004, 13:54:06

Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: surfreich am 12. Juli 2004, 13:54:06
Hey Leute,

Ist eure RX9800 auch so scheiß laut und pfeift wie nen Düsenjet??

Wer hat eine lösung gefunde die billig und gut ist.

Ich habe mir heute mal den VGA Silencer 3.0 von Arctic-cooling angeschaut. Was mich stört ist das der Ram nicht mitgekült wird und das der Lüfterstecher nicht passt.
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: CtVirus am 12. Juli 2004, 16:42:32
Billig einen neuen kleine lüfter als Ersatz für den vorhandenen

Gut die Zalman ZM80D-HP BLAU Heatpipe is passiv schön leise und kühlt sehr gut

MFG
Cyrus the Virus
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: Bart Simpson am 12. Juli 2004, 17:30:47
Komisch, ich höre meine RX9800 überhaupt nicht, die ist total leise.
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: surfreich am 12. Juli 2004, 19:34:32
Das ist meine zweite RX die davor war ganz genau so. Im grunde ist sie nich so laut aber sie pfeift ganz hoch. So als wenn in der beste Disco die du kennst mal den ganzen abend dein Ohr auf die Boxen drückst. Dann ab nach haus ins Bett und genießen.

@ CtVirus

Geht das einfach?? sind die Lüfter genormt ?? oder muss man basteln ??
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: mortality am 12. Juli 2004, 21:07:42
hi,
latsch man muss nicht basteln, die versch. lüfter wurden speziel für versch platinen
gebaut
aber ein vorteil hat das pfeifen ,du kannst noch realistischer flight simulators
zocken :lach

cu
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: 11001111 am 12. Juli 2004, 22:19:36
die Zahlman heatpipe, ist sehr leicht zu montieren, kuehlt die Karte ausreichend und bietet eine Ausgezeichnete Herdplatte zum Kafeekochen (der Kuehlkoerper arbeitet zweiseitig und wird durch die Graka auch ordentlich warm) ;)
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: Pascal Nolte am 13. Juli 2004, 02:45:25
Ich würde in jedem Fall zum VGA-Silencer greifen. Allein schon durch das Prinzip, die erwärmte Luft durch einen geschlossenen Kanal ohne Umwege nach draussen zu schicken ist es wert. Und für die Ramkühler kannst du ja den alten Kühler zersägen, wenn du keine extra kaufen willst. Die reichen dann für die Unterseite und passen auch unter den Silencer. Hab ich auch gemacht. Ich hab aber zusätzlich normale Ramkühler von Thermaltake zersägt um wirklich jeden Speicherbaustein zu kühlen.
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: Tawolgany666 am 13. Juli 2004, 06:57:27
@Pascal Nolte

Passt denn auf die RX8900PRO der \"normale\" Silencer für 9700/9800PRO- Karten drauf? Ich lese immer wieder Unterschiedliches zu dem Thema, denn die Einen sagen, es passt nur der gerade erschienene XT- Silencer, die anderen eben das der Pro- Silencer passt. Die dritte Riege behauptet, das auf Grund des MSI-eigenen Designs weder der eine, noch der andere passt und an beiden rumgebastelt werden muß. Was stimmt denn nun???  :irre

LG
Tawolgany666
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: surfreich am 13. Juli 2004, 09:59:12
der 3.0 geht da schon rauf. ich habe es gestern getestet aber man muss noch etwas an der Lüfterstromzufuhr bauen MSI hat nen 3 pin Stecker ( zwei pin sind aber nur belegt mit plus und minus) der silencer hat 2 pin.

Wenn ich den orginal Kühler zersäge habe ich keine Gewerleistung mehr!!!!
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: Pascal Nolte am 13. Juli 2004, 12:26:09
Wen willst du denn erschiessen??? =)

Die Gewährleistung erlischt doch schon in dem Moment, in dem du den ersten Pin des Original-Lüfters durch die Platine drückst. Also ist es dann auch schnurz, was du mit dem Original-Lüfter anstellst.
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: surfreich am 13. Juli 2004, 16:45:29
Vielleicht geht die Garantie flöten aber sicher nicht die Gewehrleistung.
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: Pascal Nolte am 13. Juli 2004, 18:52:30
Meines Wissens gehen sowohl Garantie, als auch Gewährleistung flöten, sobald du ein Produkt ausserhalb der vom Hersteller festgelegten Spezifikationen betreibst. Und den Original-Lüfter durch einen anderen zu ersetzen, daß ist bereits ein Betrieb ausserhalb der Spezifikationen. Das kannst du nur umgehen, wenn du die Karte fertig umgebaut von entsprechenden Shops kaufst. Dann übernehmen die das Risiko.
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: CtVirus am 13. Juli 2004, 19:15:24
Die Lüfter sind genormt passen in die Halterungen des jetzigen passiv oder aktiv Kühlers
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: surfreich am 13. Juli 2004, 20:56:24
Wie auch immer wenn meine Karte kaputt geht kommt der normale lüfter drauf und abgehts in den Shop.

@CtVirus

Also ich kaufe eine kleine Ventilator (einen leisen) und der past dann genau auf den Alten Kühlerblock????
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: real_Viper am 13. Juli 2004, 21:19:01
Hi,

falls der Lüfter kugel gelagert ist: wie wärs mit ein bisschen Öl? Fahrradöl hilft bei kreischenden Lüftern Wunder!

Gruß, Viper

PS: natürlich nicht im Betrieb draufträufeln und gut \"verschaffen\" dass nichts tropft!
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: Pascal Nolte am 13. Juli 2004, 21:20:15
Das kannst du vergessen. Bei dem ausbauen des Originallüfters wirst du die Stifte, mit denen der befestigt ist, in jedem Fall beschädigen. Und wenns nur ein paar Kratzer sind. Aber das ist Egal. Auf so etwas achten die zu allererst.
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: surfreich am 14. Juli 2004, 02:51:42
wo muss den das Öll genau rein???

Ich bin 100% sicher das ich die Karte umgetauscht bekomme wenn sie in der inerhalb von 2 Jahren kaputt geht und ich nicht gerade einen groß Brand im Computer habe. Man sollte seine rechte als Verbraucher kennen!!!
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: 11001111 am 14. Juli 2004, 09:51:19
Durch eine veraenderung des Kaufgegenstandes, verlierst du automatisch jegliche Garantie- und Gewaehrleistungsansprueche.

bei dem Oel gibts das Problem, dass du an das Lager des Luefters musst, dazu muesstest du an die Rueckseite des Luefters kommen, dazu musst du den Luefter vom Kuehlkoerper abschrauben, dann den Rueckseitigen aufkleber VORSICHTIG entfernen, dann duerftest du bereits das Lager sehen. dort kippst du einen Tropfen Oel rein, Aufkleber wieder drauf und Luefter wieder an den Kuehlkoerper anschrauben...
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: Phear am 14. Juli 2004, 17:43:03
meien pfeift auch sehr laut...ist nicht auszuhalten...werde sie wahrscheinlich gegen die Sapphire austauschen lassen... :(
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: Raphi1 am 15. Juli 2004, 15:55:22
Meine RX9800 hat auch gepfiffen. War kaum auszuhalten. Habe mir dann den Arctic-Cooling VGA Silencer Revivion 3.0 geholt und draufgebaut. Ging ohne Probleme bis auf den Stromstecker, der passt nicht. Also den Stromstecker von der original Kühlung abgeschnitten und an den VGA Silencer gelötet. Das war alles funktioniert alles super und ohne Probleme. Auf die Speicher habe ich noch passive Bausteine gebaut.

Und im Garantiefall muss ich halt den original Lüfter halt wieder draufbauen.  Wenn die Karte kaputt ist, muss man sie an den Händler schicken und der kontrolliert das nicht so genau mit dem Kühler.
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: timmili am 15. Juli 2004, 16:13:32
servus!


ich dachte bis gestern nacht, dass des gepfeife bei mir nicht auftaucht- und dann das!

ich schwör, es war so. ich hab von einer minute auf die andre des pfeifen wahrgenommen. also muss des in dieser minute des erste mal \"passiert\" sein!

jez pfeift die so grell, dass die echt alles übertönt. und des is schon ne lseitung bei 5 lüftern im PC ...

ich dreh noch durch!

erst das mit \"medion XXL\", worauf ich keine antwort auf ne mail bekommen hab von MSI, dann das!

das einzige, was ICH kann, is supergut übertakten ... aber was bringt des alles schon =(

vielleicht hol ich mir doch ne andre grafikkarte ....
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: Raphi1 am 15. Juli 2004, 16:25:08
Nimm den Arctic Cooling VGA Silencer. Der ist leiser kühlt besser und dann kannst du vielleicht noch besser übertakten. Das mit dem Medion würde ich ignorieren. MSI produziert die Mainboards und die Grafikkarten für Medion. Die haben halt zu viele Platinen mit Medion drauf produziert. Qualitativ dürfte aber da kein Unterschied sein.
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: timmili am 15. Juli 2004, 22:04:41
hi raphi!

hab ich bereits \"ignoriert\", aber es kommt mir trotzdem alels hoch, wenn ich wieder daran erinnert werde ;)

und am kühler abbaun od arumbasteln denk ich ned im traum daran ... ich hab zu viel schiss, was kaputtzumachen. is so =(
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: Raphi1 am 16. Juli 2004, 20:29:23
Kann ich verstehen. Ich hatt auch Angst, dass ich was kaputt mache. Aber ich habs dann einfach gemacht. Mittlerweile war der Kühler dreimal abmontiert und bis jetzt läuft noch \"zum Glück\" alles. Ich kanns einfach nicht lassen am Pc rumzuschrauben.
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: timmili am 16. Juli 2004, 22:34:53
ok dann schick ich dir meine karte zu und du mir deine. dann bastelst du mir den kühler dran und wenn was kaputt is, behalt ich deine ;)
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: MiaWallace am 18. Juli 2004, 15:23:58
(http://www.aquacomputer.de/prodimg/nd_products/agati_blau_200.jpg)


^das is mein Lösungsansatz ;)
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: surfreich am 18. Juli 2004, 16:56:14
was ist das???
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: MiaWallace am 18. Juli 2004, 17:00:59
hehe, ein Rechtsklick auf das Bild hätte es dir gesagt...das würde dich zu http://www.aquacomputer.de leiten ;)
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: surfreich am 22. Juli 2004, 13:41:41
Ich habe mal den MSI Support zum Pfeifen befragt.

Ich werde meine Rechnung zu MSI schicken und Euch Berichten was passiert.
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: Commotus am 22. Juli 2004, 23:35:14
Den habe ich auch schon befragt - die Antwort:

das könnte ein Problem des Lüfters selber sein, geben Sie auf das Lager des Lüfters einen Tropfen Leichtlauföl, meistens ist es dann schonbehoben.
Sollte das nicht helfen, so reklamieren Sie bitte diese Grafikkarte bei Ihrem Händler.  

Bis jetzt habe ich noch nichts gemacht, da ich Angst habe, dass die Karte dabei draufgeht. Das Pfeifen lässt allerdings auch immer mehr nach...scheint sich wohl zu bessern.
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: MiaWallace am 23. Juli 2004, 01:38:21
Je nach Material der verwendeten Kugel- bzw. Gleitlager könnte ein tropfen Öl der Todesstoß sein! Zumindest könnte die Lebensdauer dramatisch reduziert werden. Damit wäre ich sehr vorsichtig...
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: Commotus am 23. Juli 2004, 09:38:23
Eben deshalb werde ich wohl auch mit dem Pfeifen, welches ja zum Glück langsam weniger wird, leben müssen. Ich glaube nämlich nicht, dass ich bei Umtausch eine bessere Karte erhalte. Schließlich klagen viele über das besagte Pfeifen, sodass es wohl Standard ist.
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: donald am 24. Juli 2004, 10:22:33
hi surfreich :)

ich habe mir den arctic cooler montieren lassen. spitzenklasse kann ich nur sagen.
das umbauen der karte hat mich nicht viel gekostet (25€). jetzt ist mein rechner so gut wie still.

gruss vom
donald  :D
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: Tawolgany666 am 24. Juli 2004, 11:58:02
@donald

Hast Du schon getestet, wie es mit der Übertaktbarkeit mit dem Silencer aussieht? Kommt man mit dem höher als mit dem MSI Standardkühler? Das würde mich brennend interessieren, denn zu laut ist meine MSI zwar nicht, aber ich würde sie gerne mal etwas höher bekommen, als auf XT- Takt. Ich denke, das in der Karte noch viel Potential schlummert, das eventuell vom MSI- Kühler gedämpft wird.
Und wo hast Du Dir die Karte umbauen lassen? Gibt es eine Garantie auf den Umbau??

LG
Tawolgany666
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: surfreich am 24. Juli 2004, 12:51:35
@Tawolgany666
glaub mir das kanst du selber. Ich hatte den schon drauf. Aber wie gesagt der ram wird dann nicht mehr mitgekühlt und ich weiss nicht wie sich das auf den speichertakt auswirkt
Titel: rx9800pro das Flugzeug in eurem Zimmer
Beitrag von: LaRgPacK am 30. Juli 2004, 00:49:57
Ich hab auch die 9800er von MSI... das Pfeifen ist wirklich sehr sehr störend... nach  30 - 60 min bekomme ich davon sogar kopfschmerzen... das kanns doch nicht sein... 200 € schön und gut, aber hätte man die karte nicht um 5-10 € teurer machen können, dafür kein pfeifen? Ist wirklich schlimm... hätte ich das gewusst, hätt ich sie mir nicht gekauft... An den VGA silencer habe ich schon gedacht, aber ich weiß net, ob ich das hinbekomme.. und die Garantie ist dann auch \"futsch\"... Und ob der Silencer überhaupt passt, das weiß ich auch net...  :evil: