MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für Intel CPUs => Thema gestartet von: fredmann am 13. Dezember 2003, 02:43:17

Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 13. Dezember 2003, 02:43:17
Hi,
ich habe im BIOS (Version 1.9) die HT-Funktion auf enabled aber er (P4 2,8/800) tuts nicht.

beim Booten steht nur ein Proz. da, da müßten doch eigentlich zwei stehen. (?).

was geht schief ?

gruß
fred
Titel: RE: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: Serge am 13. Dezember 2003, 03:41:26
Beim Booten wird das nicht angezeigt schließlich hast du auch nur einen Prozi!
Es wird lediglich nur dem Win vorgegaukelt das du zwei Prozis hast! Also müsste es demnach auch nur im Geräte Manager zu sehen sein!

Übrigens du hast doch Win XP oder? Denn erst Win XP kann damit so richtig umgehen! Win 2000 hat damit auch so seine Probs!

Gruß
Serg
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 13. Dezember 2003, 03:47:56
ich habe in einem Artikel auf tomshardware.de über HT ein Screenshot gesehen, der beim Booten den Proz 2x anzeigt !!!

ich habe w2k und bekomme da keine 2 CPUs angezeigt, darüber habe ich mich sowieso nicht gewundert aber weil mir irgendwelche Tools (kann jetzt nicht gucken welche das waren) anzeigen, dass HT aus ist bin ich stutzig geworden.

also brauch ich XP.?
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: Serge am 13. Dezember 2003, 03:59:40
Win2k selbst mit SP4 hat seinene Probleme mit Ht Prozessoren bei einem geht\'s bei anderem nicht! Also bei mir wird beim Booten nur ein Prozi angezeigt dafür unter geräte manager unter Prozi Eigenschaften habe ich zwei Prozis auch CPUz zeigt zwei!

Wie gesagt volle unterstützung bittet erst Win XP!

Gruß
Serg
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 13. Dezember 2003, 04:31:56
hast Du w2k drauf?

bei mir gibts im Gerätemanager garkeine CPU
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: Serge am 13. Dezember 2003, 15:08:55
Oh! 8o Wusste ich nicht! Ich habe Win Xp pro und bei mir gibt es! Und was sagt CPU-Z (http://www.cpuid.com/cpuz.php#download)! Schau mal unter Prozessor Selection!
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 13. Dezember 2003, 15:33:53
nix- nur eine cpu

(http://www.inmetall.de/downlo/cpu.gif)

ausserdem ist jetzt PAT deaktiviert und ich bekomme es nichtmehr an
obwohl im BIOS die selben Timings sind wie als es aktiviert war und er steht auf turbo.
hat das einen Zusammenhang?

gruß
fred
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: Serge am 13. Dezember 2003, 15:43:22
Lade mal high Perfomance Defaults und die selben Timmings! Vielleicht hilft das!
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 13. Dezember 2003, 16:06:01
high Perfomance Defaults -> meine DramSettings ->
DOC ?? aus ??

wieso schaltet er dann eigentlich GigabitLAN und Firewire aus ??? X(

habe erstmal nur high performance defaults gemacht und garnichts weiter geändert -> bracket sagt : hanging while \"decompressing BIOS image to RAM for fast booting\"
naja soo fast ist es scheinbar nicht:baby:
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 13. Dezember 2003, 16:07:56
oh ,  sieht sogar nach clear CMOS aus  :baby:
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 13. Dezember 2003, 16:23:22
so, nach dem nötigen CMOSClear,
habe ich wieder DOC aus und meine Timings eingestellt
jetzt zeigt mir AIDA wieder PAT aktiv an.  :)

bei der CPU ändert das nix

kann es sein das PAT automatisch deaktiviert wird, wenn die DRAM Frequency nicht auf AUTO steht? auch wenn manuell derselbe Wert angegeben wird wie bei AUTO entstehen würde.
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: vberger am 14. Dezember 2003, 21:14:40
Hallo,

PAT funktioniert ab Modus Fast. Allerdings bekomme ich mein System damit nicht stabil. Auch Bios 1.9 hat nicht wirklich geholfen. Mitten während der Arbeit hat sich das Board sang und klanglos verabschiedet. Ohne daß jetzt irgendeine größere Belastung vorgekommen wäre. Mit slow läuft bisher alles sehr stabil.

Gruß

Volker
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 14. Dezember 2003, 21:22:20
Zitat
Original von vberger
PAT funktioniert ab Modus Fast.
ja, ich weiß aber probier mal die DRAM-Frequency nicht auf AUTO einzustellen, dann ist PAT wieder aus (auch wenn Du auf Fast oder schneller stellst), jedenfalls bei mir (ich glaube dass es daran liegt)

gruß
fred
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: Mr. Credo am 14. Dezember 2003, 21:35:20
ist denn das ht für dich so wichtig?
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 14. Dezember 2003, 21:42:24
Zitat
Original von Mr. Credo
ist denn das ht für dich so wichtig?

ja, für Photoshop und alles was man dann immer gleichzeitig an hat, soll das richtig was bringen.
aber wir haben ja schon geklärt, das mein w2k das nicht kann und ich habe schon XP bestellt (auch wegen dem RAID).

das mit den DRAM-Timings ist sowieso ein anderes Thema.
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: HKRUMB am 14. Dezember 2003, 21:44:03
@vberger...DOT aus , DDR RAM Voltage 2,65 V,DRAM Frequenz AUTO (200MHz) , FAST ,PAT , 2-3-3-6 ...BIOS 1.9 und stabil ...ohne Highperformence ! probiere ...
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 14. Dezember 2003, 21:46:00
@HKRUMB
Du meinst Volker, oder ?
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: HKRUMB am 14. Dezember 2003, 21:46:59
...ja @ ;)
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: Mr. Credo am 14. Dezember 2003, 21:49:16
Ehm... also so weit wi ichs kenne ist doch photoshop ein Bildverarbeitungsprogramm, oder? wenn man mit diesem und anderen Komponenten arbeitet, benötigt man hauptsächlich Speicher, und das hast du ja ihm übermaas 4*512MB 8o, mehr als genug oder?
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 14. Dezember 2003, 21:53:25
Zitat
Original von Mr. Credo
Ehm... also so weit wi ichs kenne ist doch photoshop ein Bildverarbeitungsprogramm, oder? wenn man mit diesem und anderen Komponenten arbeitet, benötigt man hauptsächlich Speicher, und das hast du ja ihm übermaas 4*512MB 8o, mehr als genug oder?

naja, Photoshop braucht auch ne schnelle CPU zum Rechnen, noch schlimmer Neatimage (zum Bilder entrauschen), meine ersten Test mit dem neuen Rechner waren da auch etwas enttäuschend, ich dachte, das dürfte jetzt kein Thema mehr sein, weit gefehlt, der P4 2,8  rechnet an einem Bild immernoch mehrere Minuten  X(
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: HKRUMB am 14. Dezember 2003, 21:53:31
@ Fred ... im BIOS HT aktiviert und MPS 1.4 ?
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: Mr. Credo am 14. Dezember 2003, 21:54:34
Wirds zeit, dass du auf ein amd umsteigst :D :D :D
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 14. Dezember 2003, 22:00:58
Zitat
Original von HKRUMB
@ Fred ... im BIOS HT aktiviert und MPS 1.4 ?

ja, aber wie gesagt w2k kanns einfach nicht wirklich.habe auch MPS 1.1 probiert. ich warte auf XP

Zitat
Wirds zeit, dass du auf ein amd umsteigst
soll ich froh sein dass hier niemand empfiehlt auf Apple umzusteigen ?? der wäre dann wohl eher geeignet  :O
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: longi am 14. Dezember 2003, 22:05:35
Hallo

welches SP ist drauf?

Cu
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 14. Dezember 2003, 22:10:37
Zitat
Original von longiwelches SP ist drauf?
SP4 - aber MS plant nicht die Unterstützung einzubauen auch nicht durch ServicePacks.
habe mich mal \"schlau\" gemacht
gruß
fred
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: longi am 14. Dezember 2003, 22:12:17
Hallo

das muß gehen.
Ich geh mal suchen.

Cu

Hier schon mal eine Seite (http://www.computerbase.de/article.php?id=229)
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 14. Dezember 2003, 22:16:10
meine wirklichen Probleme findet Ihr übrigens hier ->
im Forum (http://msi.designlab.info/thread.php?threadid=5409&sid=&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=1)

 :] 8)
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 14. Dezember 2003, 22:17:23
schonmal ein schnelles Zitat aus der Seite von Dir :

Laut Intel ist der Hyper-Threading-Support für die Desktop-Prozessoren allerdings nur in Windows XP Home Edition und Professional integriert. Die Nutzung von Windows 2000 Professional wird nicht empfohlen.
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 14. Dezember 2003, 22:28:57
und das Fazit des Tests (für alle Lurker)  ;)
Zitat
Allgemein kann Windows 2000 mit Hyper-Threading keinen Blumentopf gewinnen. Offensichtlich scheint Windows 2000 in der Tat Probleme mit dem Umgang von virtuellen Prozessoren zu haben.

Fazit

Abschließend lässt sich somit sagen, dass man als Besitzer einer Hyper-Threading-fähigen CPU auf jeden Fall auf Windows XP setzen sollte. Auch Windows 2000 weiß ohne Abstürze mit dieser Technologie umzugehen, muss dabei jedoch stellenweise erhebliche Leistungseinbrüche hinnehmen. Bleibt Hyper-Threading dagegen im Bios deaktiviert, so kann Windows 2000 in einem gehörigen Teil unserer Benchmarks punkten. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass sich alle Vorteile von Hyper-Threading nicht immer durch Benchmarks aufzeigen lassen.
 
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: longi am 14. Dezember 2003, 23:54:36
Hallo

dein Problem ist ja nicht die Performance, sondern das HT bei dir nicht geht! ;)
Schau mal in den Taskmanager ob dort 2 CPUs angezeigt werden.

Eine Möglichkeit wäre noch zu versuchen einen ACPI-Uniprozessor-PC in einen ACPI-Dualprozessor-PC oder so ähnlich zu ändern (ist mir gerade so eingefallen)
Könnte auch sein, der Name ist Multiprozessor!?

Irgendwo im Netz wird was stehen. Evtl. Änderungen machst du mal auf eigenes Risiko, da der Prozessortyp eigentlich schon bei der Installation festgelegt wird.

Ich gehe mal weiter suchen.

Cu
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 15. Dezember 2003, 15:28:34
wenn HT bein w2k Performanceeinbuße bedeutet, warum sollte ich dann irgendetwas unternehmen um es einschalten zu können?
ich schlage vor, ich warte auf XP, probiere obs da geht und wenn nicht bin ich wieder hier.  8)

gruß
fred
Titel: Update
Beitrag von: fredmann am 24. Dezember 2003, 23:17:54
Hallo,
kurzes Update:
OS = XP
(http://www.inmetall.de/downlo/gcpu.gif)

aber warum steht da Voltage 1.552V obwohl ich 1.6V im BIOS eingestellt habe ?
stimmt der angezeigte Wert nicht so genau?

frohes Fest
gruß
fred
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: longi am 25. Dezember 2003, 02:37:01
Hallo

Schwankungen sind normal zudem ist das Teil ja noch OC.
Hängt wohl auch vom NT ab.

Bin immer noch der Meinung die Performance unter W2K und XP wäre zu vernachlässigen gewesen. Der Unterschied war ja auch nicht so gravierent und der Test wurde sicher mit SP3 durchgeführt.

Cu
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 25. Dezember 2003, 10:03:26
aber w2k konnte ja auch das RAID nicht , keine Treiber :evil:
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: Speedy567 am 31. Dezember 2003, 15:07:13
Hi
Ich habe auch das board 865PE NEO2 und HT geht nicht.
Bios v1.9       Prozesor 3.0C
2*512mb ram Infinon Cl2.5
OS WinXp
wieso geht HT bei mir nicht?
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: Serge am 31. Dezember 2003, 15:11:34
Zitat
Hi
Ich habe auch das board 865PE NEO2 und HT geht nicht.
Bios v1.9 Prozesor 3.0C
2*512mb ram Infinon Cl2.5
OS WinXp
wieso geht HT bei mir nicht?

Wie hast du das festgetsellt?
Ist die HT Funktion im bios eingeschaltet?
Wurde OS nach dem Prozi einbau neu Instlaliert?

gruß
serg
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: Speedy567 am 31. Dezember 2003, 16:19:04
im bios ist es HT auf ein.
Aber muß man das OS neu installieren?!?
ich hatte davoher einen 1.8P4 und das OS (winxp) so beibehalten.


windows zeigt keine zwei Prozesoren an.
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: Serge am 31. Dezember 2003, 16:27:07
Da liegt auch das prob! Für HT braucht Win einen spezielen Treiber! DAul Processoring wird schließlich dem Win vorgegaukelt.

Du kannst aber volgendes versuchen:
HT im bios ausschalten. Win hoch fahren! Dann win wieder runterfahren im Bios HT einschalten und noch mal hoch fahren und hoffen das er den HT PRozi erkennt und die nötigen Treiber instaliert.

wenn das nicht hilft hilft dann nur neu Instl. Wäre auch am besten!

Gruß
Serg
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: Speedy567 am 31. Dezember 2003, 16:31:05
Danke werde es mal aus porbieren.
Titel: 865PE Neo kein HT ??
Beitrag von: fredmann am 31. Dezember 2003, 16:33:36
Hu Speedy
probier mal im Gerätemanager die CPU rauszulöschen und dann neustarten.

gruß
fred


PS:
mein Rechner nimmt langsam Konturen an :)