MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: liemar99 am 04. Dezember 2002, 23:29:39

Titel: MSI- KT3- ULTRA2 - MS6380E-Herunterfahren--Fehlerhaft--
Beitrag von: liemar99 am 04. Dezember 2002, 23:29:39
HALLO!
 ?(
habe vor ca.4Wochen ein neuses BOARD zugelegt.
MSI KT3  ULTRA2,  MS6380E.
Eigentlich nicht schlecht das Ding.
Aber beim WIN98SE herunterfahren, schaltet der Rechner kurz aus, läuft wieder an. Dann kommen 3lange
Signaltöne. Einzige Möglichkeit Stecker ziehen!!!!!!
Außerdem rotes LED leuchtet nicht!!!! Zusammenhang???

Ist schon von Neu an so!!!!!!
Was soll Ich machen??? HILFE!!!!
Habe alles Stecker richtig angebracht.
Netzteil 350W!
CPU-AMD1600XP+!

BIOS Änderung????  MSCONFIG Änderung????

Danke,,
 ?(  ?(
Titel: MSI- KT3- ULTRA2 - MS6380E-Herunterfahren--Fehlerhaft--
Beitrag von: Tigerjan am 05. Dezember 2002, 14:44:16
Bist du sicher, daß es 3 lange Töne sind ?

Erzähl mal mehr über die Hardware(Speicher,Grafik...,NT-Werte,Temps...,Kühlung).

BIOS-Version ?
Titel: Ich habe das gleiche Problem
Beitrag von: Peeele am 05. Dezember 2002, 19:53:50
Hallo leute ich habe genau das gleiche Problem wie tigerjan.Mein Betriebssystem ist Windows ME.


Bitte helft mir!



Danke---------
Titel: MSI- KT3- ULTRA2 - MS6380E-Herunterfahren--Fehlerhaft--
Beitrag von: Tigerjan am 05. Dezember 2002, 19:56:34
Schau nochmal hin...

Ich hab das Problem nicht  :D
Titel: MSI- KT3- ULTRA2 - MS6380E-Herunterfahren--Fehlerhaft--
Beitrag von: HKRUMB am 05. Dezember 2002, 20:01:05
Fast command disable ... Speichertiming auf SPD ...

ich hatte  ein ähnliches Problem mit Wintec PC2700 DDR Ram und  nem XP 2600+ FSB@166 MHz bei ...Fast command enable  bei dem KT3Ultra2 -BR  ... mit Samsung wär das nicht passiert  ;)
Titel: MSI- KT3- ULTRA2 - MS6380E-Herunterfahren--Fehlerhaft--
Beitrag von: Tigerjan am 05. Dezember 2002, 20:30:41
3 lange Töne (wenn\'s denn so ist) deuten allgemein auf ein Speicherprob hin.

Der Speicher kann auch schlecht sitzen (Kontaktprob),
schlecht programmiertes SPD,
inkompatibel (Spannungserhöhung probieren),
zu heiß im PC,
Speicher defekt (hoffentlich nicht),
....
Titel: MSI- KT3- ULTRA2 - MS6380E-Herunterfahren--Fehlerhaft--
Beitrag von: liemar99 am 05. Dezember 2002, 22:41:02
Zitat
Original von tigerjan
Bist du sicher, daß es 3 lange Töne sind ?

Erzähl mal mehr über die Hardware(Speicher,Grafik...,NT-Werte,Temps...,Kühlung).

BIOS-Version ?

?(

Ja, es sind3lange Töne.
 256MB-DDR RAM Marken Arbeitsspeicher.
Festplatte 20GB Western Digital.
Grafikkarte ATI-Radeon 7000.
CPU Kühlung ist ok.
System Kühlung auch.
Voltanzeige auch ok.
Wird alles von PGM-MSI PC Alert überwacht.
Das ist alles was mir einfällt.
tschau,,,
Titel: MSI- KT3- ULTRA2 - MS6380E-Herunterfahren--Fehlerhaft--
Beitrag von: liemar99 am 05. Dezember 2002, 22:59:32
Zitat
Original von HKRUMB
Fast command disable ... Speichertiming auf SPD ...

ich hatte  ein ähnliches Problem mit Wintec PC2700 DDR Ram und  nem XP 2600+ FSB@166 MHz bei ...Fast command enable  bei dem KT3Ultra2 -BR  ... mit Samsung wär das nicht passiert  ;)


Gehts genauer.
Fast Command kann ich nur auf  Ultra  Normal  u.Fast
stellen.

Speichertiming auf SPD--??????

Danke,..
Titel: MSI- KT3- ULTRA2 - MS6380E-Herunterfahren--Fehlerhaft--
Beitrag von: liemar99 am 05. Dezember 2002, 23:01:35
Zitat
Original von HKRUMB
Fast command disable ... Speichertiming auf SPD ...

ich hatte  ein ähnliches Problem mit Wintec PC2700 DDR Ram und  nem XP 2600+ FSB@166 MHz bei ...Fast command enable  bei dem KT3Ultra2 -BR  ... mit Samsung wär das nicht passiert  ;)


Gehts genauer.
Fast Command kann ich nur auf  Ultra  Normal  u.Fast
stellen.

Speichertiming auf SPD--??????

Arbeitsspeicher ist ein Infineon Orginal 256MB  DDR Ram.

Danke,..
Titel: MSI- KT3- ULTRA2 - MS6380E-Herunterfahren--Fehlerhaft--
Beitrag von: HKRUMB am 06. Dezember 2002, 07:52:48
... mach nen CMOS Reset per Jumper ... ändere nix beim Speichertiming ...

oder ...

SDRAM 1t command disable  ...
Fast Command ... normal  
DDR Ram Voltage auf 2,6  oder 2,7 V erhöhen ...
Wie hoch sind CPU und Systemtemperatur ? ...

Advanced Chipset Features ( Handbuch Seite 3-13 )
Configure SDRAM Timing by ...SPD

... eigentlich sollte der Infineon keine Probleme bereiten
Titel: MSI- KT3- ULTRA2 - MS6380E-Herunterfahren--Fehlerhaft--
Beitrag von: liemar99 am 06. Dezember 2002, 21:45:25
Zitat
Original von HKRUMB
... mach nen CMOS Reset per Jumper ... ändere nix beim Speichertiming ...

oder ...

SDRAM 1t command disable  ...
Fast Command ... normal  
DDR Ram Voltage auf 2,6  oder 2,7 V erhöhen ...
Wie hoch sind CPU und Systemtemperatur ? ...

Advanced Chipset Features ( Handbuch Seite 3-13 )
Configure SDRAM Timing by ...SPD

... eigentlich sollte der Infineon keine Probleme bereiten

 X( Hallo,

wie genau funktioniert das mit dem Jumper setzen??
CPU hat ca.50°
Das system ca.30°.
Alles bei normaler Belastung. Internet .......
Bei  Spiele CPU ca. 60° oder auch mehr.
ok. Danke
Titel: MSI- KT3- ULTRA2 - MS6380E-Herunterfahren--Fehlerhaft--
Beitrag von: HKRUMB am 07. Dezember 2002, 07:39:15
60 °C oder mehr CPU Temperatur unter Vollast ... ist der CPU Kühler für diese CPU geeignet ? ... ansonten WLP gleichmäßig und hauchdünn ? ... Kühler richtig herum aufgesetzt ?

... CMOS Reset per Jumper ... Handbuch Seite 2-27
!Netzstecker vom Netzteil vorher raus ... Powertaste danach betätigen .. zur Entladung der Elkos !