MSI Endanwender-Forum

News und Sonderforen => Foruminformationen => Thema gestartet von: systemNEO am 26. Mai 2002, 16:31:37

Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: systemNEO am 26. Mai 2002, 16:31:37
Hiho,

vorab möchte ich sagen das ich WebDesigner bin und mich mit Sites auch von der größe von MSI auskenne und ich davon einiges verstehe, damit soll man meinen Frust als begründet verstehen können!

Es ist Samstag und ich besuche mal wieder die MSI Homepage, um zu schauen ob es neue Bios-Updates oder andere neue Treiber gibt - nun ich werde fündig und freue mich darüber das mein Board das 6380 Light ein neues Bios spendiert bekommen hat. Wie schon oft in der Vergangenheit zuvor habe ich dann das Update heruntergeladen mir die Readme durchgelesen und nach Hinweisen gesucht. Da es keine Anzeigen diesbezüglich gab habe ich also das Update ausgeführt ...

Rechner in MS-DOS neugestartet, Bios geflasht, Rechner heruntergefahren, CMOS gelöscht und den - UPS - das war das Problem. Der Rechner liess sich nicht mehr einschalten, da lief nichts mehr ...

Nun ist guter Rat teuer, also schnell zu dem Rechner eines Kumpels (da wir in einer WG wohnen war dies der einzige Weg an Support zu kommen), dort die Page aufgerufen und Richtung Support, da dann wie gefordert alle FAQs durchgelesen und die Fragen vor dem Mailformular gelesen. Nun dachte ich Hurra es kommt ein Mailformular - aber nein, in dem Quelltext der mail.php3 stand in JavaScript das Fenster was gerade geöffnet werden sollte wieder zu schliessen, mmmh - ein Bug oder gewollt?

Nächster Schritt Telefon - aber welch herbe Enttäuschung, 0% Support am Wochenende - nicht mal durch eine Fremdfirma oder dergleichen ...

Naja - was nun, da bleibt ja nur noch das Forum - natürlich habe ich erst in das alte gesehen bevor mein Lesedrang das neue erreichte und wie zu erwarten war fand ich nirgends eine Problembeschreibung die auf meine zu passen schien. Also letzter verzweifelter Schritt ich melde mich im Forum an und schildere dort in Hoffnung auf Hilfe mein Problem.

Aber was ist das, das schlimmste was in solchen Fällen überhaupt Sinn hätte, anstatt einen 3 Tage Account zu bekommen der bei Freischaltung fortwährend ist, muss man einen Link der einem in der Mail geschickt wird nutzen, um sich freizuschalten - hurra, hallo - mein Rechner geht nicht an, folglich bekomme ich keine Mails!!! Hallooooohooo - wie dumm kann man eigentlich sein?!?!?!

Nagut, schnell eine Mail bei einem Gratisanbieter eröffnet und neue Registration, aber hui - das dauert ja Tage eh die Registrierungsmail mal ankommt - in meinem Fall gestern gar nicht!!! Wahnsinn ...

Jetzt war der Punkt, den jeder kennt - der in dieser Situation ist - Aufgeben oder nochmal alles am Rechner probieren. Ich habe nochmal 1000nde Dinge versucht und es nach 4 Stunden herausbekommen.

Hier mein Problem im Detail:

Ausstattung:
  MSI 6380 LE - Board
  ASUS GForce2 MX 400
  IBM DTLA 30 GB 7200 U/min
  SEAGATE 6,4 GB irgendwas
  LiteON DVD Rom
  AMD Athlon 1,33 GHz Revision C
  256 MB DDR CL2 (Infineon Original)
  3COM 100 MBIT Netzwerkkarte
  Creative SB 512
  PCI Haupauge WinTV Stereo
  und circa 11 Lüfter die meinen Rechner zum Jet machen ;o)

Problemstart:
  Biosupdate von v1.7 auf v1.9

Problemdarstellung:
  Rechner startet nach dem Update nicht mehr, geht nicht an

Problemlösung:
  Da man den Rechner per Tastatur starten konnte und nach
  dem Update des Bios da was überschrieben wurde, nirgends
  ein Hinweis auf auftretende Probleme gab, war zwar nach
  dem Update das Starten per Tastatur noch irgendwie ein-
  gestellt, aber es ging nicht mehr.

  Lösung letztendlich:
  - Jumper fuer Tastatur/Mouse Startup zurücksetzen
  - CMOS löschen (danach Brücke zurückstecken!)
  - Rechner komplett abschalten (Netzteil)
  - Rechner einschalten (Netzteil)
  - Und dann den eigentlichen Schalter betätigen und
    hoffen das es geht ...

Meine Vorschläge für den Support für MSI sind:

- eine Sektion die alle bisherigen Fehler durch Problemstart, Problemäußerung und Schritt für Schritt Hilfestellung auflistet, allerdings auf sortiert nach Boards ... Somit wächst eine große Hilfestellung die manchmal mehr bring als FAQ ...
- FAQ übersichtlicher gestalten, so wie hier ist es der Horror!!!
- Forum mit einem 3 Tage Probeaccount für diejenigen die keine Mail haben solange der Rechner z. B. nicht funktioniert ...
- Support Hotline für das Wochenende, abweichen von der normalen, die kann auch gerne kostenpflichtig sein (am Wochenende) aber wenigstens hat man dort dann hilfe, am besten eine 0180 Nummer - 0190 ist bei vielen schlecht nicht nur weil die Telefongesellschaft diese manchmal von Haus aus  spertt ...
- einen Chat, wo sich die User gegenseitig helfen können, ein Chat ist meistens sehr hilfreich!!!!
- Die Sektion technischer Support usw. muss besser gestaltet sein, intuitiver!!!

Das sind einige Vorschläge, die ich an der Stelle von MSI umsetzen würde zum einen weil es dem Kunden hilft, er das Produkt also wieder kaufen würde, da das Produkt ja eh schon gut ist. Zum anderen kann MSI damit gar Image gut machen und dieses auf den Produktpackungen anpreisen oder so, das man da einen 100% Support hat. Weiterhin würde man in Fachzeitschriften bessere Kritiken bekommen, somit mehr Kunden!!!

Ich verstehe manchmal nicht woran es scheitert, das grosse Firmen die einfachsten Dinge nicht beachten!!!

Ich hoffe dieses Post wird als konstruktive Kritik angenommen und nicht von den Webmastern des Forums einfach nur zerflückt oder dergleichen. Also wie gesagt, ich hoffe das diese Anregungen berücksichtigt werden, denn wir sind Eure Kunden und wir entscheiden zu einem nicht geringfügigen Teil darüber ob MSI Absatz hat oder nicht! Und umso mehr zufriedene Kunden MSI gewinnen kann, um so mehr Absatz hat MSI folglich.

MfG systemNEO :o)
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: toenne am 26. Mai 2002, 18:27:11
1. Ansprechpartner ist dein Händler. Bietet dieser eine 24h-Hotline?
2. Wenn wir alle bereit sind 100% mehr für MSI-Produkte zu zahlen wird sicherlich der Support ausgeweitet. Beim herrschenden Preiskampf aber eine Illusion.
3. Du erwähnst mit keinem Wort wozu du das Update ausführen wolltest, nur aus Langeweile? Updates sind Bugfixes, solltest du als Profi  ?(  eigentlich wissen.
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: 11001111 am 26. Mai 2002, 19:00:54
@toenne

Du hast da was übersehen...

Zitat
Rechner in MS-DOS neugestartet, Bios geflasht, Rechner heruntergefahren, CMOS gelöscht und den - UPS - das war das Problem. Der Rechner liess sich nicht mehr einschalten, da lief nichts mehr ...
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: toenne am 26. Mai 2002, 21:25:02
OK, schon gelöscht. ;)
Ich habe mich durch die Passage \'Problemlösung: Da man den Rechner ...\' täuschen lassen.
Dennoch bleibe ich dabei das dieser Beitrag - hmm, sagen wir mal: unnötig - war.
Welcher Hersteller bietet in diesem Marktsegment Wochenendsupport?
Welcher User wäre bereit wirklich dafür zu bezahlen? Man kann sich die abfälligen Reaktionen über \'solche Wegelagerei\' unschwer ausmalen.
Was soll der Hinweis über die ach so schlechte Website von MSI? MSI verdient sein Geld mit der Entwicklung und dem Verkauf von Hardware, nicht für das Veröffentlichen von bunten Bildchen. Für systemNEO mag sich ja die Welt ums WebDesig drehen, für die meisten Firmen ist\'s bestenfalls ein notwendiges Übel. Glaubt wirklich jemand dass man dadurch auch nur ein Board oder eine GraKa mehr verkauft? Was ist mit euch, bezieht ihr das in eure Kaufentscheidung mit ein? Oder zählen nicht ausschliesslich Leistung und Preis? Kosten und Nutzen halten da keiner Überprüfung stand, und Firmen wie MSI sind nunmal gezwungen wirtschaftlich zu denken.
Thema Account: Was spricht dagegen sich vom Rechner des Kumpels anzumelden? Er hätte dort ein zusätzliches Email-Konto mit seinen eigenen Zugangsdaten anlegen können und seinen Account später auf dem eigenen Rechner weiternutzen können. Echt so ein Riesenproblem? \'Hallooooohooo - wie dumm kann man eigentlich sein?!?!?! \', mehr fällt mir dazu auch nicht ein -> siehe auch \'...und nach Hinweisen gesucht. Da es keine Anzeigen diesbezüglich gab  habe ich also das Update ausgeführt  ... \'.

systemNEO mag seine Zeilen ja durchaus positiv engagiert gemeint haben. Da sie aber technisch und kaufmännisch leider eine gewisse Ahnungslosigkeit zeigen hätte er den Ball vielleicht besser etwas flacher halten sollen.
\'Ich verstehe manchmal nicht woran es scheitert, das grosse Firmen die einfachsten Dinge nicht beachten!!! \'
Sollen sie also alle ihn  fragen, wo es doch so simpel ist. Schöne heile Welt...
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: systemNEO am 26. Mai 2002, 23:26:48
@toenne:

Mmmh, ist sehr interessant - hättest Du meinen Post mal richtig durchgelesen hättest Du wohl auch die Passage mit \"nicht zerflücken sondern mal drüber nachdenken\" gelesen ...

Warum macht man wohl ein Biosupdate? In manchen Fällen nicht nur wegen der Bugs, manchmal darf man danach auch schnellere Prozis einbauen ...

Warum sprichst Du so abfällig über mich??? Habe ich dir was getan, hat deine Mutter Dir vergessen Benehmen beizubringen als Du noch mit Messerchen und Gabelchen gespielt hast?

Nochmal zum Thema Website, ja systemNEO`s kleine Welt dreht sich sicherlich viel um das Thema, es haben Marktforschungen ergeben, das Onlineangebote gut und ordentlich (nichtmal mit kleinen bunten Bildchen übersäht) sortiert die Kaufentscheidung in manchen Fällen doch stark beeinflussen, um so schlechter das Onlineangebot um so negativer wirkt sich dies auf die Kaufentscheidung des Kunden aus. In inzwischen über 60% werden Hardware online gesehen, angeschaut und gekauft, in über 60% eines Kaufes schauen sich die Käufer die Pluspunkte des Produktes genauer an und in über immerhin 35% aller Fälle schauen sich die Kunden neben Testberichten inzwischen auch die Firmenhomepage an. Damit möchte ich sagen, manche Leute schauen doch dreimal hin - und wenn dann eine Website nichtmal Standardsachen stellen kann, wobei ich mich inzwischen Frage ob es an der Firma liegt oder an den Webmaster - dann ist das einfach nur schlecht!

Ich meine ein Forum wie dieses findet man überall, kostengünstig gar kostenlos - das ist das einzige was mir hier schon eher positiv aufgefallen ist.

Nun wenn ich hier meinen Frust loslasse und darauf auch noch mehr Spot und Ärger ernte - dann frage ich mich ob bei MSI alle so sind?!

Übrigens heisst wirtschaftlich denken nicht nur an jeder Ecke zu sparen bzw. nicht alle Möglichkeiten voll auszunutzen - oder liege ich da falsch? Eine Website mit Community ist mehr verkaufsfördernd als eine die man mal besucht und sich sein Urteil darüber bildet. Die .com - Krise war einmal - inzwischen weht ein anderer Wind und bis die nächste auf sich warten lässt sollten die Firmen mal ein wenig nachdenken welche Möglichkeiten effizient im Netz nutzbar sind und das sind einige ...

Da Haaalllooooohooo nun zu unserem Lieblingswort wird, man denke nach, es ist Samstagabend, man hat das Glück jemanden in der WG zu haben mit einem Rechner der funktioniert und kann nicht an seine Mails, manche Leute sind halt nicht von Web.de und Konsorten abhängig, dann hat man bei Eurem Forum ein Problem, gar wenn kein Rechner mehr da ist der geht - und man in ein Inet-Cafe oder so muss - also es wird zum Spießroutenlauf. Und wenn Du richtig gelesen hättest, schrieb ich auch, das ich dann in der Not schnell eine bei Lycos eingerichtet habe. Halllloooohoooo ... - tschuldigung, das musste jetzt sein - lesen bildet.

So und nun stell Dir mal vor ich habe mein Board damals dafür bekommen, weil ich dem Bundestrainer der deutschen CS-Manschaft einen Dienst erwiesen habe - folglich wäre er mein Verkäufer, aber ich glaube der kann mir da wenig helfen - also bleibt mir ja nur noch die MSI-Homepage und ist es inzwischen nicht so das der Herstelle gar 24 Monate Garantie bieten muss und nicht der Verkäufer??? Gesetze sind was schlimmes ich weiss.

Also nochmals die Bitte, nicht den Beitrag auseinanderflücken und nicht jeden Kunden runtermachen, toenne ich frage mich welche Position du hier inne hast, vor allem das Du Leute wie mich hier so runtermachst. Denn erstens habe ich nie erwähnt das ich Profi in Sachen Hardware zusammenschrauben bin (ich kann das zwar und kenn mich da ein wenig aus, aber Profi ...) und zweitens Support kostet nicht viel Geld, es letztendlich an der Zahlungsfreude der Kunden festzumachen ist ein echt superschwaches Argument, denn wenn das Produkt hervoragend ist, dann ist es sein Geld wert und da wird sicherlich genug bei der Masse an Käufern rauspringen eine kleine Page mit Support zu bieten oder ein Mailformular was sich nicht selber schliesst, als wolle man keinen Support anbieten ...

Und ja, welche Anbieter bietet Wochenendsupport - einfach zu wenige, es gibt sie aber nur ganz selten. Und dies ist schon immer Kritikpunkt an vielen Firmen - in den USA gibt es kein Ladenschlussgesetz und bloss weil es in Deutschland zwar keine 24h Öffnungszeiten gibt muss das ja nicht heissen das Probs auch am WE auftreten können. Aber 24h, sieben Tage die Woche darf das Zeug online verkauft werden - insich ein wenig paradox. Man nennt sowas einfach Service am Kunden, eine Faustregel ist einen Kunden so zu behandeln, das er nichts schlechtes sagen kann - so wird er wieder eines der Produkte kaufen und das Image steigt und und und, sowas sollte man mal durchdenken.

Naja und was du da abgelassen hast toenne - \"unnütz\" - wenn Du das meinst, es ist halt Deine Meinung wenn Du das so siehst - ich sehe es halt anders und mein Bild über den Support hat sich jetzt noch mehr verschlechtert auf Grund deiner freundlichkeit. Tja und ich dachte wirklich meine Vorschläge fänden Interesse - ich habe ja nicht gesagt \"Simon mach\" ...

MfG systemNEO :o)

PS: Dieses Post ist übrigens mit samt allen Antworten an

Bernd Holtmann
hardware@pcgames.de

gegangen ;o)
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: HKRUMB am 26. Mai 2002, 23:33:42
@systemNEO

Das ist das Endanwenderforum von MSI ...
toenne ... ist kein MSI - Mitarbeiter
Dein Fehler : Du hast beim CMOS Ram löschen einen Fehler gemacht...

mfg HKRUMB
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: systemNEO am 26. Mai 2002, 23:41:24
Hiho,

cool, dann hätte ich mir das auch sparen könne - ich dachte er sei hier sowas wie ein Webmaster - dann nehme ich meine Vorwürfe zwecks Webmaster böse und MSI dadurch böse insofern zurück.

Allderings finde ich es dennoch zum heulen - wenn wer so reagiert!!!

Ich hatte das CMOS gelöscht nach dem Update, wie es in der Anleitung stand, dann die Brücke des Jumpers zurückgesteckt und die Möhre ging nicht wieder an, so nun was war da bitte mein Fehler?

Woher kann ich wissen, das mein OnKeyboardstartup durch das Update nicht vollkommen überschrieben wurde bzw. das CMOS löschen dies dann nicht tat - letztendlich ist es recht ärgerlich wenn nirgends ein Hinweis dazu steht. Weil wenn der Rechner nicht mehr angeht, also kein miliamperé mehr von sich gibt - dann ist man recht überfordert bis man sich einen Reim darauf machen kann - ich hoffe das jemand der ebenfalls per OnKeyboard startet nicht mal das selber Problem hat, denn da scheint es so, das CMOS zu löschen helfe nicht - was es normalerweise würde ...

Naja - Thema ist für mich abgehakt und freu mich jetzt erstmal darüber das die Möhre jetzt wieder tut ...

MfG systemNEO :o)

EDIT:
Achja, dann soll sich toenne auch nicht stellvertretend für MSI oder dergleichen hier verantwortlich zu äussern, wenn er nur ein User ist und nicht so tun als ob.
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: HKRUMB am 26. Mai 2002, 23:45:41
Und bevor der Jumper für CMOSRESET umgesteckt wird , muss der Netzstecker gezogen werden und erst wenn der Jumper wieder zurückgesteckt ist ,darf der Netzstecker wieder rein ....

Es ist das Endanwenderforum...
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: systemNEO am 26. Mai 2002, 23:47:08
Grins, das habe ich so gemacht - ich schrieb ja oben irgendwo Rechner abstellen (Netzteil), das meinte ich damit :o)

Also ein Chat wäre hier lustiger ...

MfG systemNEO :o)
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: HKRUMB am 26. Mai 2002, 23:48:44
aber anders geschrieben...

Lösung letztendlich:
- Jumper fuer Tastatur/Mouse Startup zurücksetzen
- CMOS löschen (danach Brücke zurückstecken!)
- Rechner komplett abschalten (Netzteil)
- Rechner einschalten (Netzteil)
- Und dann den eigentlichen Schalter betätigen und
hoffen das es geht ...
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: systemNEO am 26. Mai 2002, 23:52:35
Hiho :o)

ok, eine Zeile verutscht - ich bin schuldig - aber ich habs so gemacht wie sich das gehört und trotzdem hat es anfangs ohne den Jumper für die OnKeyboardStartupdingens nicht gefunzt :o)

Du hast gewonnen :o)
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: HKRUMB am 26. Mai 2002, 23:56:21
das wars ... eben auch am Wochenende ... Endanwenderforum fragen ... auch ein Support , aber eben Kunde zu Kunde  ;)

mfg HKRUMB
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: toenne am 27. Mai 2002, 00:25:20
1. Für deine CPU brauchst du kein Bios-Update.
2. Dies ist kein Online-Shop, somit auch kein Online-Angebot.
3. MSI macht das Hauptgeschäft im OEM-Bereich. Gesamtzahl der verkauften Boards 2001: 4.91Mio! Wieviele davon wurden wegen des (deutschen) Internetauftritts verkauft bzw. nicht verkauft?
4. Die Gewährleistungspflicht beträgt tatsächlich mittlerweile 24 Monate. Der Vertragspartner ist aber weiterhin der Verkäufer, nicht der Hersteller. Ob dieser die dazu notwendige Kompetenz aufweist ist sein Problem.
5. Zum Service in den USA: Die in den entsprechenden Service-Branchen Tätigen müssen im allgemeinen mehrere Jobs ausüben um sich knapp über dem Existenzminimum halten zu können. Wäre das ein Job für dich? Kein Licht ohne Schatten.
6. Probs am WE? Wenn du dir am Sonntag einen Motorwechsel bei deinem Auto eingebildest (was prompt in die Hose geht) beschimpfts du auch VW weil dort niemand mit der Werkzeugkiste in der Hand bereit steht? Oder wenigstens deinen Händler? Wer zwingt dich zu dem Bios-Update am WE?
7. Zum Thema Benimm: \'Hallooooohooo - wie dumm kann man eigentlich sein ?!?!?!\'. Und abfällig? \'systemNEO mag seine Zeilen ja durchaus positiv engagiert gemeint haben...\', war das abfällig?
8. Der Grund meiner wenig erfreulichen Antwort(en): Du kommst hier angerauscht als ob du gerade den Stein der Weisen gefunden hättest und erklärst der staunenden Welt wie man alles besser machen könnte (obiges Zitat als Sahnehäubchen obenauf). Bildest du dir wirklich ein ausser dir hätte sich noch niemand anderes darüber Gedanken gemacht - und ist vielleicht zu einem anderen Ergebnis gekommen?
9. Zitiere bitte die Stelle an der ich mich stellvertretend für MSI geäussert habe und so getan habe als ob!? ?(

Übrigens anbei noch zwei Passagen von der MSI-Site bzw. der den Bios\'en beiliegenden readme:

\'Um das Update durchführen zu können, setzen wir vorraus, daß Sie einige Erfahrung mit dem korrekten Umgang mit PC-Hardware und MS-DOS haben.
- Wenn Sie eben genannte Erfahrung nicht haben, sollten Sie das Update nicht selbst durchführen, sondern einen Fachmann / eine Fachfrau konsultieren.
- Führen Sie BIOS-Updates nur durch, wenn Sie mit dem aktuell auf Ihrem Mainboard befindlichen BIOS Kompatibilitätsschwierigkeiten haben. Verfahren Sie grundsätzlich nach dem Motto: \"Never change a running system!\" \'

\'MSI assumes no responsibility for any damages resulting from improper use or lack of technical expertise.\'

So, und nun lass uns diese Diskussion beenden - bringt keinem was **Hand-schüttel**. Hauptsache dein Problem ist gelöst. ;)
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: systemNEO am 27. Mai 2002, 02:45:07
Hiho,

1. Im Moment noch nicht ausser ich will mir den neukauf eines XP 2000 reinstöpseln ;o)

2. Das war hypotetisch um den Ansatz zu bringen ...

3. Keine Ahnung, ich habe nur ein Motherboard von MSI und ich kann nur aus meinen Erfahrungen sprechen, eine Site bringt je nach dem wie man sein Geschäft anlegt und die Site zwischen 0% bis 100% mehr Umsatz ... ;o)

4. Letztendlich bleibt die Gewährleistung bei MSI kleben, wenn der Verkäufer pleite geht ist immernoch MSI dafür verantwortlich und ob nun mein Händler oder ich das Board einschicke ist vollkommen Wurst. (Ausser das der Händler im Falle dessen die Transportkosten tragen müsste ...) ...

5. Siehe 2. ...

6. Deutschland ist ein Dienstleistungsland - es ist halt traurig wenn man am Sonntag keinen Support bekommt, in meinem Falle war es Samstag also gängiger Werktag!

7. Aus Deinem vorhergehenden Post habe ich die textuelle Formulierung doch stark negativ aufgefangen - ist halt Text und jeder interpretiert ihn so wie er ihn halt ... - ich fand ihn beleidigend - solche sarkastischen Texte verfasse ich immer erst dann - wenn der Vorposter genauso schreibt ... oder ich wirklich üble Laune habe ...

8. Ja sicherlich komme ich wutentbrand hier angerauscht - das Topic des Forums sagt mir - wenn ich Frust über den Support abzulassen habe, dann hier - und die Tipps unten dran, die waren einfach nur gut gemeint, keineswegs \"das muss jetzt\", es ist die Entscheidung von MSI was sie davon umsetzen. Und nein ich bilde mir nicht ein das ich da der erste, einzigste oder was auch immer wäre der sich da Gedanken gemacht hat - aber das waren halt meine Vorschläge zur Güte was man machen könnte und somit verbessern könnte - damit nicht wieder solche Leute wie ich dann kommen und erklären wie die Welt funktioniert ...

9. Ich habe nicht aufgepasst, soll heissen ich habe nicht gechekt wer Du bist, aber da ich Foren wie diese kenne und jemand der 5 oder 6 Sternchen hat hat meistens was zu sagen und als Dein Statement so allgemein rüberkam, das hätte auch ein MSI-Mensch gewesen sein können, also die Ausdrucksweise und die Art haben dieses \"so tun als ob\" hervorgebracht - bis mir jemand hier sagte, nein er ist keiner einer solcher ...

10. ??? Also ich habe MS-DOS, ich habe die Erfahrung ein neues Bios aufzusetzen da der Vorgang recht simpel ist - nur hatte ich noch nicht die Erfahrung das OnKeyboardStartup ein Problem darstellen könnte ..., welches ich dann behoben habe und mich nun wieder einen Tick besser auskenne ...

Ein Bios kann man auch dann updaten, wenn es dadurch neue Möglichkeiten gibt wie z. B. einen Prozi draufsetzen dem es vorher einfach dank altem Bios nicht möglich war sich an genannter Stelle festzusetzen ...

Und sicherlich ist mir bekannt das MSI keine Haftung für solche daraus ergehenden Schäden übernimmt - das hat aber nichts damit zu tun wenn ich Support haben möchte, in jeglicher helfenden Form - ich habe ja nicht gesagt ich würde die Hotline zum Nulltarif haben wollen - ich glaube dann wären die Chancen das die Warsteiner-fee kommt und mir nach meinem Bierchen noch eben dieses Problem lösst höher ...

Nachdem ich nun nochmal Stellung zu deinen 9 (+ 1 von mir) Punkten genommen habe und ich durchaus Deine Meinung akzeptiere auch wenn das alles immernoch so komisch rüberkommt, bin ich nun auch der Meinung das Thema abzuschliessen - dennoch hoffe ich das es mal Firmen gibt die all das bieten was ich mir unter gutem Support vorstelle (ich weiss ist utopisch, aber Ziele wird man ja wohl noch haben dürfen ;o)

Also dann Frieden - aber ich diskutiere gerne und irgendwann komme ich wohl in jedes Forum und werde es zutexten, was ne Horrorvorstellung, fast so schlimm wie Werbung - die kommt auch immer und immer wieder ... *dunklesunheimlichesirresLachenerschalt(mitEcho)*

MfG systemNEO :o)
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: datahunter am 27. Mai 2002, 07:14:05
@systemNEO

Immer locker bleiben....Leute die hier \'reinplatzen\' und die Welle machen, hatten wir in der Vergangenheit schon häufiger! ?(

Wenn Du von \'Benehmen\' sprichst fällt mir gerade ein Sruch ein: \'Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steien werfen!\'

Tipp von einem alten \'Net-Crawler\':Erst lesen, dann schreiben!  Lesen soll u.U. auch bilden! :)

datahunter
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: systemNEO am 27. Mai 2002, 11:14:42
MSI WARS - KRIEG!!!

Muuhhaaa, was soll ich dazu jetzt sagen - haben denn die Leute aus der Welle was gemacht? Also ich hatte meine, inzwischen in Welle getaufte, Aktion eigentlich dazu gedacht das die Webmaster bzw. MSI sich ein wenig Gedanken macht, um vielleicht was zu ändern, wenn Sie Lust dazu haben. Mein Welle ist keine 30 Meter hohe Foren & Userverschlingende Katastrophe und was so auch nicht angesetzt ...

Was das Benehmen angeht, ich habe niemanden beleidigt - ledigdlich Fragen gestellt und Hinweise gegeben, also letztendlich sogar noch darum gebeten kein Flamethraed aus der Sache zu machen ...

Naja, vielleicht solltest Du deine Weisheiten (wie ich zugeben muss stimmen die ja auch) aber auch selber anwenden.

Mal davon abgesehen habe ich mit toenne vorerst Cyberfrieden geschossen ;o) und Du hast die diplomatischen Verhandlungen platzen lassen - manchmal kann eine dritte Party halt ne Krise auslösen, zu der Du in dem Fall gehören würdest, datahunter ...

Nun - Frieden? Ich habe auch noch ne Tafel Schokolade übrig die wir futtern könnten und meine Mama macht uns nen leckeren Kakao? *liebguck* Ansonsten müssen leider härtere Geschütze ausgefahren werden *finsterguck* ...

MfG systemNEO :o)
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: datahunter am 27. Mai 2002, 13:30:54
Zitat
Original von systemNEO
MSI WARS - KRIEG!!!
[...]
Was das Benehmen angeht, ich habe niemanden beleidigt - ledigdlich Fragen gestellt und Hinweise gegeben, also letztendlich sogar noch darum gebeten kein Flamethraed aus der Sache zu machen ...

Das Habe ich auch nicht behauptet! Wir hatten vor einigen Wochen hier einen sehr *unschönen* thread....das macht sensibel..!;)
Zitat

Naja, vielleicht solltest Du deine Weisheiten (wie ich zugeben muss stimmen die ja auch) aber auch selber anwenden.

Ich wende sie ja an....ich habe mich ja *vornehm* zurückgehalten;)
Zitat

Mal davon abgesehen habe ich mit toenne vorerst Cyberfrieden geschossen ;o) und Du hast die diplomatischen Verhandlungen platzen lassen - manchmal kann eine dritte Party halt ne Krise auslösen, zu der Du in dem Fall gehören würdest, datahunter ...

....ist halt so wie im richtigen Leben...wie in der Politik!:D
Zitat

Nun - Frieden? Ich habe auch noch ne Tafel Schokolade übrig die wir futtern könnten und meine Mama macht uns nen leckeren Kakao? *liebguck* Ansonsten müssen leider härtere Geschütze ausgefahren werden *finsterguck* ...

Auf Dein Angebot mit der Schokolade würde ich gerne zurückkommen, aber leider habe ich Probleme mit dem Diabetes! :(
Und vor den *Geschützen habe ich weniger Angst...ich schreibe schon seit mehr als zwei Jahrzenten in diversen Netzen......das *stählt* ! :D

Aber wenn Du etwas bewegen willst, dann *funke* doch einmal unseren Mod persönlich an!
Als Webdesigner könntest Du im ja auch einmal vorschlagen, das Anwenderformum als eine Art *Newsgroup* zu gestallten (für die Realisierung könntest Du ihm ja einige Tipps geben :D).
Dann könnte man die Beiträge Offline schreiben und  lesen!
Die Erfahrung zeigt: wenn man mal eine Nacht über einen thread geschlafen hat, geht\'s nicht immer gleich so hitzig zu!:D :D :D

Gruß
datahanter
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: systemNEO am 27. Mai 2002, 13:39:13
Hiho nochmal,

mmh - schnell in den Laden rennt und eine Tafel Schokolade mit nur einer BE einkauft, dann reicht es auch noch für den Kakao :o)

Mmmh, mal sehn ob ich dem Mod das wirklich antue ;o)

MfG systemNEO :o)
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: toenne am 27. Mai 2002, 17:58:33
Nur zur Info: Schokolade is\' nich, hier im Forum wird mit Keksen gehandelt... :D
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: datahunter am 28. Mai 2002, 06:39:09
Tach toenne!

Zitat
Original von toenne
Nur zur Info: Schokolade is\' nich, hier im Forum wird mit Keksen gehandelt... :D


Sorry ich vergaß (ist halt das Alter;) ).....aber es müssen schon Diabetikerkekse sein!  :D

Gruß
datahunter
Titel: Support am Wochenende katastrophal!!!!
Beitrag von: datahunter am 28. Mai 2002, 06:49:40
Tach systemNEO!

Zitat
Original von systemNEO
[...]

mmh - schnell in den Laden rennt und eine Tafel Schokolade mit nur einer BE einkauft, dann reicht es auch noch für den Kakao :o)

Sorry ich vergaß....in diesem Forum sind Keks die Handelsware! :D
Zitat

Mmmh, mal sehn ob ich dem Mod das wirklich antue ;o)

Versuch macht kluch!
Hömma, getz nich kneifen!  :D


Gruß
datahunter