MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: Belanna am 01. Januar 2002, 16:40:57

Titel: MSI K7T 266 und KyroII
Beitrag von: Belanna am 01. Januar 2002, 16:40:57
Gibt es irgendwelche Neuigkeiten betr. des >256 MB Ram Bug in Kombi mit der Kyro II Grafikkarte?

Nochwas, weiss jemand wo ich im Bios des o.a. Boards den Video Cache Mode beeinflussen kann?

Belanna
Titel: MSI K7T 266 und KyroII
Beitrag von: Clownhunter am 01. Januar 2002, 16:59:09
ich bin jetzt ned zuhause weil sonst könnte ich nachgucken und es dir bei einem k7 master sagen und bei einem k7t turbo2 aber schau mal nach im handbuch!!!!!

clownhunter

PS:aber schau mal nach unter integrated periperals oder so!
und bei chipset features
Titel: MSI K7T 266 und KyroII
Beitrag von: Belanna am 01. Januar 2002, 17:42:51
Also im Bios gibts diese Option nicht. Nur irgendwas muss ja werksseitig eingestellt sein (UC, USCW....).
Heisst das vielleicht im Ami-Bios vom k7t266 nur anders?

Im Bios vom k7t266pro2 hab ich einige der von mir benötigten Optionen erspäht, um das board evt. doch noch mit 512 mb unter win2k/XP zum arbeiten zu bewegen (arbeiten tuts ja...solang ich keine d3d anwendung starte). Deshalb ja auch meine Frage, ob man das k7t266a bios fürs k7t266 nehmen kann.

Oder die Herren von MSI nehmen sich endlich mal der ram Problematik via-basierter boards im Zusammenhang mit einer Kyro-Graka an.

Langsam werd ich nämlich säuerlich (hab da noch übel das USB Problem im Hals stecken. Wir haben 3 k7t266er boards getestet, mit ein und derselben hardware..nur bei einem lief usb!!!)

Grüsse Belanna