MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => All-in-One PCs und Desktops => Thema gestartet von: loscho am 06. Juli 2020, 23:37:48

Titel: MSI Prestige P100A - Boot SSD wird nicht mehr erkannt, PC startet direkt im Bios
Beitrag von: loscho am 06. Juli 2020, 23:37:48
Hallo Community,

ich habe mir vor ca. 4 Wochen den MSI Prestige P100A Creator Desktop gekauft. Nach 3 Wochen einwandfreien Betrieb, startet der PC nur noch direkt im Bios Modus. Dort ist ersichtlich, dass der SATA 1 Anschluss als nicht belegt angegeben ist. Verbaut ist dort allerdings die SSD mit Win Pro.

Das bedeutet, der PC startet logischerweise nicht mehr. Dazu hätte ich mehrere Fragen:

Falls jemand Tipps zur Behebung meines Problems hat, bin ich ganz Ohr.

Wenn die genaue Hardware interessant ist, hier der Link zum Produkt (https://www.cyberport.de/pc-und-zubehoer/pc-systeme/msi/pdp/1115-1hm/msi-prestige-p100a-9si-066-i7-9700f-64gb-2tbplus1tb-ssd-gtx-1660-super-win10-pro.html).

Vielen Dank vorab.
Grüße Loscho
Titel: Re: MSI Prestige P100A - Boot SSD wird nicht mehr erkannt, PC startet direkt im Bios
Beitrag von: wiesel201 am 07. Juli 2020, 13:44:43
Hallo und willkommen im Forum.

Wenn Du den Rechner in Deutschland gekauft hast, dann gelten auch die Garantiebedingungen von MSI Deutschland. In dem Fall darfst Du auch das Gehäuse öffnen, ohne dass Dir die Garantie verloren geht. Durchaus möglich dass sich nur ein Kabel gelöst hat. Solltest Du die Pick-Up and Return-Garantie in Anspruch nehmen, dann solltest du bis zu 14 Kalendertage einplanen.