MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Plauderecke => Thema gestartet von: der Notnagel am 08. Januar 2019, 09:08:51

Titel: Murphys Gesetz
Beitrag von: der Notnagel am 08. Januar 2019, 09:08:51
Ich hatte noch ein Z270 Gaming M7 liegen auf dem das Windows noch "klassisch" auf zwei SSD im Raid lief. Das wollte ich nun auf UEFI laufen lassen. Also Stick mit Win10 und Raid-Treiber fertig gemacht und gestartet. Windows Setup startet, bei der LW-Auswahl lade ich den Raid-Treiber ... und kein Laufwerk da.
Mehrmals alle Einstellungen im BIOS geprüft aber das Setup findet kein Laufwerk ...
Irgendwann bin ich dann auf die Idee gekommen, mal zu gucken, ob die SSDs auch angezeigt werden. Und siehe da, die zweite SSD wurde nicht im Boardexplorer angezeigt. Als SSD ausgebaut, wieder eingebaut, Boardexplorer geöffnet und die SSD war nun da. Die Win 10 Installation lief dann auch ohne Probleme.
Als Ursache, warum die vorher im Raid-Verbund laufende SSD nicht mehr da war, kann ich nur sagen: Murphys Gesetz.

Hattet ihr auch schon ähnliche Erfahrungen.
Titel: Re: Murphys Gesetz
Beitrag von: Hutbolzen am 08. Januar 2019, 15:15:56
Ja,ich letzten Donnerstag.
Windows im Betrieb eingefroren,nach Neustart fehlt eine SSD im BIOS.
Also ausgebaut,Steckplatz gewechselt,fehlt immer noch.
Das Ganze wieder zurück,fehlt immer noch.
Also überlegt ob eine RMA hermuss,aber vorher Frankfurt angemailt ob man die auf kleinem Dienstweg tauschen kann.
Einen Tag später ist alles wieder da und läuft einwandfrei,die Samsung ist wohl selbstreparierent.:-)
Titel: Re: Murphys Gesetz
Beitrag von: soggi am 21. Juli 2019, 11:28:01
Davon hatte ich sicher schon dutzende, wenn nicht hunderte. Spontan fällt mir grad ein: Rechner auseinandergebaut zum Säubern...war noch Sockel 7 mit K6-II 333...damals bin ich noch sehr sorgsam mit dem Rechner umgegangen, da nicht von mir, sondern von den Eltern bezahlt...alles wieder ordnungsgemäß zusammengebaut (alles überprüft)...nichts geht...F*CK. OK...alles wieder auseinanderbauen...vll hilft's ja...wieder zusammenbauen...Daumen drücken...läuft.

Viele Grüße
soggi
Titel: Re: Murphys Gesetz
Beitrag von: Hutbolzen am 21. Juli 2019, 17:24:56
Wenn ich was verändert hätte wäre es ja OK,aber bei einem Notebook mit originaler Ausstattung mitten im Betrieb eher nicht.
Titel: Re: Murphys Gesetz
Beitrag von: soggi am 22. Juli 2019, 04:26:22
Murphy ist es halt egal, ob du was verändert hast oder nicht! ;)

Viele Grüße
soggi
Titel: Re: Murphys Gesetz
Beitrag von: Hutbolzen am 22. Juli 2019, 11:53:26
Eigentlich nicht,das ist ja auch nicht die Aussage von Murphy’s Gesetz.
Titel: Re: Murphys Gesetz
Beitrag von: soggi am 22. Juli 2019, 14:12:19
Das Gesetz hat in seiner Urspungsform sowieso gar nichts mit diesem Thread zu tun... ;)

Zitat
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Viele Grüße
soggi
Titel: Re: Murphys Gesetz
Beitrag von: der Notnagel am 22. Juli 2019, 14:56:53
ist eine Frage der Sichtweise.