MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => Thema gestartet von: beeMaya am 03. September 2018, 13:41:51

Titel: Z87-G43 lässt sich nicht flashen
Beitrag von: beeMaya am 03. September 2018, 13:41:51
Hi zusammen,
da ich jetzt nicht mehr weiter weiß, frag ich mal hier nach.
Ich würde gerne mein MSI Z87-G43 Mainboard flashen, der Grund dafür ist: Ich habe von 2x4GB RAM auf 2x8GB RAM aufgerüstet, bei 2x8GB bekomme ich sofort Bluescreen beim Windows Boot. Ein 8GB Riegel alleine funktioniert einwandfrei, in jedem Slot, habe beide getestet, an denen liegts also nicht, daher vermite ich das alte BIOS als Übeltäter. Ich habe noch das aller erste BIOS drauf. Warum ? Ich nutze einen Xeon 1230v3 und im BIOS gibt es die Funktion "Turbo Enhanced". Nachdem ich es mal geflashed habe, war diese Funktion weg... Und die ist dringend notwendig weil sonst nicht alle Kerne auf Turbo laufen sondern nur einer. Also habe ich wieder down gepatcht auf das alte BIOS.

Jedenfalls wollte ich nun das Update einspielen, gehe ins BIOS und wähle M-Flash -> BIOS wählen. Habe einen USB 2.0 Stick verwendet, sobald ich dann die BIOS Datei auswähle, hängt sich einfach alles auf und tut garnichts mehr. Habe dann nach 10 Minuten resettet. Habe jetzt auch schon zwei verschiende USB Sticks und eine USB Festplatte verwendet, an allen USB Ports hinten am Board! Ich komme immer bis zum auswählen der BIOS Datei auf dem Datenträger und dann ist Schicht im Schacht, muss dann jedes mal resetten.

Wisst ihr woran das liegt und was man da machen kann ?

System:
MSI Z87-G43
2x4GB RAM
MSI GTX 980Ti
Asus Xonar DX
be Quiet 550W Netzteil

Danke und viele Grüße!
Titel: Re: Z87-G43 lässt sich nicht flashen
Beitrag von: der Notnagel am 03. September 2018, 15:42:20
Setz mal beide Riegel ein (DIMM 2 und DIMM 4 nicht DIMM 1 und DIMM 3) und mach vor dem Rechnerstart einen CMOS-Reset mit JBAT1. Dabei das Netzkabel vom Rechner entfernen. Danach das Kabel wieder anschließen und den Rechner hochfahren. Gibt es eine Veränderung?
Wenn nein, was meldet der Blue Screen?
Von wo hast du das BIOS-File?

Titel: Re: Z87-G43 lässt sich nicht flashen
Beitrag von: beeMaya am 04. September 2018, 19:33:52
Hi,
weder das einsetzen in DIMM 1 und 4 brachte nichts noch den CMOS Reset. Er sagt zwar alles auf null gesetzt aber schmiert dann im Windows wieder ab.

BS sagt : DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
Fehlerursache: HIDCLASS.SYS

Habe auch einen 256MB Stick benutzt, also kleiner hab ich leider net da, brachte auch nichts. Weder in USB2.0 oder 3.0 Steckplatz.

Bios habe ich natürlich hier von der MSI Homepage
Titel: Re: Z87-G43 lässt sich nicht flashen
Beitrag von: wiesel201 am 04. September 2018, 21:08:24
Wenn ich mir die BIOS-Historie auf der Homepage anschaue, dann fällt mir auf dass das M-Flash-Modul mehrmals angepasst wurde. Möglicherweise liegt genau hier das Problem? Dann wäre ein BIOS-Update über DOS eine Option. Ich kann gerne mal beim MSI-Support in Frankfurt nachfragen, ob es da ein bekanntes Problem gibt.
Titel: Re: Z87-G43 lässt sich nicht flashen
Beitrag von: beeMaya am 04. September 2018, 22:31:07
Hallo wiesel201,

ein Update über DOS habe ich noch nie gemacht, keine Ahnung wie das geht.

Ich hätte morgen sowieso bei der Support Hotline angerufen, aber danke dir. Mal sehen ob MSI das bei so einem alten Board noch hilft...
Titel: Re: Z87-G43 lässt sich nicht flashen
Beitrag von: wiesel201 am 05. September 2018, 14:05:20
Ich habe mit dem Support gesprochen: Bei diesen alten Boards ist es nicht möglich, ein aktuelles BIOS direkt aus Version 1.0 heraus mit M-Flash zu flashen. Du kannst von 1.0 auf 1.1 flashen, von 1.1 auf 1.2, von 1.2 auf 1.5, von 1.5 auf 1.8. Von 1.8 kannst Du dann dia aktuellste Version flashen. Der Grund ist recht simpel: In Versionen 1.1, 1.2, 1.5 und 1.8 wurde jeweils das M-Flash-Modul aktualisiert, und die neueren BIOS-Versionen lassen sich nur mit der aktuellsten M-Flash-Version flashen.