MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Kaufberatung => Thema gestartet von: Grobak am 06. März 2018, 09:08:53

Titel: Linuxtaugliche Soundkarte gesucht
Beitrag von: Grobak am 06. März 2018, 09:08:53
Moin,

da mir Windows mit jeder neuen Version unsympathischer wird, wollte ich mich mal an Linux versuchen. Leider kann ich meiner Soundblaster Z unter Linux keinen Ton entlocken und wie ich in diversen Linux Foren entnehmen konnte, ist das ein bisher ungelöstes Problem.

Der Realtek onboard Sound von meinem MSI X370 Gaming Pro funktioniert zwar unter Win 10 und Linux, aber ich glaube, der hat nen Schaden. Ein Laptop mit eingebauten Minilautsprechern klingt wesentlich besser.

Auf den Herstellerseiten von Soundkarten sucht man vergeblich nach Linux Treibern, um danach eine Kaufentscheidung fällen zu können.

Kennt zufällig jemand eine brauchbare PCIe Soundkarte, die auch unter Linux ohne Probleme läuft und weniger als 100€ kostet?
Titel: Re: Linuxtaugliche Soundkarte gesucht
Beitrag von: jeanlegi am 06. März 2018, 09:46:12
Schau mal ob dir das hilft.
http://www.alsa-project.org/main/index.php/Matrix:Main
Titel: Re: Linuxtaugliche Soundkarte gesucht
Beitrag von: Grobak am 06. März 2018, 16:54:53
Danke, da war ich bei meiner bisherigen Suche auch drauf gestoßen. Aber anhand der aufgeführten Karten dachte ich, die Liste ist total veraltet.

Da ist sogar noch meine erste Soundkarte, eine AdLib aufgeführt, die ich für meinen ersten PC, nem 386-SX/20 hatte
.
Die meisten aufgeführten Karten sind alte Schätzchen für den alten PCI Slot, die man meist nicht mehr kaufen kann und dann wohl auch keine Treiber für Win 10 haben.

Wenn ich nach dem PCIe Slot gehe, gibt es wohl aktuell nur eine halbwegs aktuelle Karte, ne ASUS Xonar DGX, die man bei vereinzelten Anbietern noch kaufen kann.

Ist das Bedürfnis nach einem halbwegs vernünftigen Sound unter Linux denn sowas von exotisch?
Titel: Re: Linuxtaugliche Soundkarte gesucht
Beitrag von: wiesel201 am 06. März 2018, 17:15:41
So wie ich das sehe hast Du ebenso die Xonar DX und die Xonar DSX zur Auswahl.
Titel: Re: Linuxtaugliche Soundkarte gesucht
Beitrag von: Grobak am 07. März 2018, 19:45:52
So, es ist nun vollbracht. Habe mir die Asus Xonar DSX gekauft. War nicht einfach, einen Händler zu finden, der ein Exemplar vorrätig hatte.

Dann erstmal der Schock, das ist ja ein total antiquiertes Teil, die neusten Treiber auf der CD sind für Win 7.

Naja, zum Glück gab es auf der Supportseite die Win 10 Treiber und alles war dann schnell eingerichtet.
Unter openSuse wird mir die Karte angezeigt, aber bisher war der Karte auch noch kein Pieps zu entlocken. Was tue ich mir da nur an?
Titel: Re: Linuxtaugliche Soundkarte gesucht
Beitrag von: wiesel201 am 07. März 2018, 20:33:57
So, es ist nun vollbracht. Habe mir die Asus Xonar DSX gekauft. War nicht einfach, einen Händler zu finden, der ein Exemplar vorrätig hatte.
Ist doch wirklich nicht schwer einen Händler zu finden...
https://geizhals.de/asus-xonar-dsx-7-1-90-yaa0p0-0uan0bz-a849888.html
Titel: Re: Linuxtaugliche Soundkarte gesucht
Beitrag von: Grobak am 08. März 2018, 10:14:20
Naja, da ich mit DHL schon öfters Probleme hatte, kaufe ich mir meine Hardware lieber in einem Laden