MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => EFI-Sektion => Thema gestartet von: moerv am 08. November 2017, 15:16:18

Titel: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: moerv am 08. November 2017, 15:16:18
Hallo zusammen,

ich habe nun bereits 2 Tage stundenlang das Forum studiert und allerlei angetestet - mein Problem besteht immer noch und nun möchte ich mich an Euch wenden.

Ich habe ein Z77A-GD65 Board und habe das Bios 10.11 mittels M-Flash und einem Fat32-formattierten USB-Stick geflasht. Es wurde in 2 Phasen geflasht - alles lief ohne Probleme. Mir ist bewusst, dass ich ein Dual-Bios habe - fragt nicht warum - aber beide BIOS sind im selben Zustand :(.

Nach dem Neustart erhalte ich ein Bild mit einem weißen Cursor - nicht direkt links oben in der Ecke - sondern eher so, als ob der Bildausschitt verkleinert wäre. Der Cursor blinkt nicht sondern ist stets sichtbar. Ich sehe keine Statuscodes unten rechts in der Ecke, kein Bios-Logo oder irgendetwas in der Richtung ...

Ich habe das CMOS resettet - mit Jumper sowie Batterie, ich habe alles abgeklemmt an Festplatten etc. Das Bild erscheint relativ zügig nach dem Einschalten, die Onboard-Code-Anzeige zeigt mir A0. Wenn ich den Speicher entferne, piept er wie gewünscht 3x. Strg+Alt+Entf funktioniert zum Neustart und ich lande wieder an gleicher Stelle.

Wenn die ME Firmware auf v.8.1.50.1456 welches Teil des Bios-Updates ist, fehlgeschlagen wäre, müsste ich doch zumindest ins BIOS kommen, oder?

Es scheint so, als würde er entweder nur das Bild nicht anzeigen oder auf eine bestimmte Datei warten.
Ich habe vieles aus dem UEFI ist zerschossen-Thread (http://forum-de.msi.com/index.php/topic,105186.msg824561.html#msg824561) ausprobiert, 2 verschiedene USB-Sticks, mit Rufus bootbar gemacht, das Bios ins root kopiert, auch als AMIBOOT.ROM und als EIVB.bin. Ich habe nach ewig langer Suche mit die ME Firmware 8.50.1456 und das flashtool organisiert und dies auch in die autoexec.bat geschrieben zum direkten Start. Ich bin nicht sicher, ob ich hier die richten Tools habe.

Könnte mir jemand die für mein Board/BIOS korrekte FPT_v8.1.50.1456_DOS und -txt zur Verfügung stellen? Was ist jetzt noch nicht versucht habe, ist das automatische Starten von AFUDE303 - das werde ich heute Abend versuchen.

Ich habe einfach das Gefühl, dass er nicht vom Stick bootet. Ich bin nicht mal sicher, ob er überhaupt halbwegs in irgendwas bootet. Wie gesagt - die Status Anzeige geht sauber durch bis A0. Wann erzwinge ich das Booten vom Stick mit Strg + Alt + Pos1? Der Stick hat eine LED und nach dem Anschalten blinkt er kurz mehrfach  - das wars.

Hat dieses Problem irgendjemand schon gehabt? Oder muss ich echt das Board einschicken? :(

Ich bin unterwegs ... sollte irgendwas unklar sein, bin ich natürlich gerne bereit, es etwas strukturierter niederzuschreiben.

Danke schonmal an alle im Voraus!
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: der Notnagel am 08. November 2017, 16:32:24
wegen der FPT-Version muß ich heute abend noch was testen. Du mußt aber nicht zwingend die 1456 haben.
Strg + Alt + Entf soltest du gleich zu Beginn des Rechnerstarts immer wieder drücken.
Und BIOS A und B sind identisch? Sollte eigentlich nicht sein.
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: moerv am 08. November 2017, 16:49:55
Und BIOS A und B sind identisch? Sollte eigentlich nicht sein.
Ich weiß ... ich war es selbst und es war ein Fehler von mir!

Sagt Dir denn das Verhalten etwas? Ich werde es nachher mal mit Strg + Alt und Pos1 nochmal versuchen!
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: der Notnagel am 08. November 2017, 16:53:23
Hast du beide Chips nacheinander zerflasht?
Sag jetzt nicht ja .
Dass das Board noch auf den Stick zugreift, ist eine gewisse Chance. Versprechen kann ich nichts. Geschätzt haben wir es in 80% ohne Flashservice hinbekommen.
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: moerv am 08. November 2017, 18:01:08
ich möchts nicht zugeben und sag einfach mal nicht "Ja" ;-(

Also ich habe den Speicher jetzt von Bank zu Bank gewechselt und er zeigt mir als Bild ebenfalls in dem kleinen Rahmen, dass sie der RAM geändert hat. F1 für Setup und F2 für BIOS-Defaults .... aber er nimmt keine Eingaben entgegen. Beim Neustart habe ich wieder nur den Cursor.

Er möchte auch hier nicht F1 und F2 ... er reagiert da einfach nicht drauf. Ich kann aber Strg + Alt +Entf! ... als ob er wie gesagt auf ne Datei wartet oder sowas ...
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: der Notnagel am 08. November 2017, 18:29:04
wasfür eine Tastatut hast du? Liegt in der Ecke noch eine alte PS2?
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: moerv am 08. November 2017, 22:18:01
leider nicht ... gerade mal ne Tastatur vom Kumpel geholt - aber Strg + Alt +Enf funktionieren ja!
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: der Notnagel am 08. November 2017, 22:24:02
aber Strg + Alt +Enf funktionieren ja!
Woran erkennst du das?
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: moerv am 09. November 2017, 08:21:07
Guten Morgen,

also Zustand jetzt ist ... verkleinertes Bild inkl. Cursor. Tastatur nimmt Strg + Alt + Entf entgegen, Status Code auf dem Board A0 - keine Platten dran.

Starte ich danach mit einem RAM-Riegel: verkleinertes Bild, Meldung "CPU or RAM changed - F1 Enter Setup, F2 Load Bios Defaults", Board Status Code A0, er nimmt kein F1 oder F2 oder sowas entgegen ABER Strg + Alt +Entf zum Neustart funktioniert - danach erscheint auch nicht mehr die Speicher/CPU-Meldung, sondern wir sind wieder bei Zustand 1 mit verkleinertem Bild und nur dem Cursor.

Klemme ich z.B. probehalber ne Platte an ändert sich der Code auf A2 - auch wie gewünscht. Ich habe gestern noch mit AFUDE303 in der autoexec.bat versucht neuzuflaschen, aber wie schon geschrieben ... er scheint nicht vom Stick zu booten - trotz Strg + Alt + Pos1.

Der Screen kommt auch total schnell nach dem einschalten. Es wirkt wirklich so, als ob er weiterhin in der Flashroutine, welche nach Neustart durchgeführt wird, auf irgendetwas wartet...

... irgendwie habe ich das Gefühl, ich komme um das Einschicken nicht herum... ;-(
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: der Notnagel am 09. November 2017, 08:23:00
ich selektier dir mal aus dem BIOS die ME-Firmware
Hast du dir hier mal den Status-Code für A0 angesehen? https://forum-de.msi.com/index.php/topic,112108.0.html
Befehlszeile: FWUpdLcl -f ME8_1456.BIN
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: moerv am 09. November 2017, 11:16:49
Danke - werde ich nachher mal versuchen, sobald ich wieder zu Hause bin!

A0 ist "IDE Initialization is started" ... packe ich ne Platte dran, ist der nächste Code "A2" ... daraus erschließt sich doch, dass er da scheinbar funktioniert oder? Oder meinst Du das im Bezug darauf, dass ich die Vermutung geäußert habe, dass er im Flash-Prozess festhängt?
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: der Notnagel am 09. November 2017, 13:21:38
mit A0 habe ich noch nicht so die Erfahrung. Ich überlege bei so einem code immer, was könnte die Ursache sein und probiere dann Sachen, um die Ursache zu beseitigen.
Die ME-Firmware könnte fehlen. Deshalb der Versuch mit der Einzeldatei der Original-ME-Firmware
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: moerv am 10. November 2017, 20:48:44
So ... nu versuche ich das mal mit Deinen Dateien! ;-)

EDIT: Geht nicht! ... er bootet nicht vom Stick ... also einschicken oder Bios-Chip umlöten. Ich danke Dir auf jeden Fall für die ganze Mühe und Geduld! Sobald der Hobel wieder läuft, melde ich mich nochmal. Wenn Du noch eine grandiose Idee hast, bin ich natürlich schwer dankbar. :)
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: moerv am 13. November 2017, 20:32:02
Moin :),

ich habe mir bei der Bucht einen Bios-Chip - fertig geflasht mit dem Bios meiner Wahl gekauft, umgelötet und nun funktioniert es wieder. Das zweite Bios ist noch tot - ich habe totalen Skrupel irgendwelche Rettungsversuche zu unternehmen...

Ich habe ja Dual-Bios und einen Switch zum wechseln. Es leuchtet die blaue LED, was dann theoretisch heisst Bios B, oder? Wie stelle ich nun am Besten wieder Bios A her? Ich habe mir Deinen Thread Dual Bios FAQ (http://forum-de.msi.com/index.php/topic,101550.0.html) durchgelesen - klingt allerdings für mich nur nach einer Lösung für Dual-Bios-Lösungen ohne Switch. Ich dachte erst wahrscheinlich mit Bios B booten - ins Bios gehen oder auf Dos herunter inkl. Flashtools - dann den Switch betätigen und dann das Update starten ... aber im Handbuch steht, dass der Bios Switch nicht im laufenden Betrieb betätigt werden soll.

Danke nochmal für die ganze Hilfe und Mühen von Dir :thumbsup:
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: der Notnagel am 13. November 2017, 21:22:23
Beim Booten wird das BIOS von dem Chip in den RAM geladen, auf den der Schalter steht. Dann gehst du ins BIOS und schaltest den Schalter auf den anderen Chip. Du startest dan M-Flash. M-Flash wird vom BIOS im RAM geladen. Mit den BIOS-Chips hat es in dem Moment nichts mehr zu tun. Du bist jetzt auf dem anderen Chip und lädst über M-Flash das BIOS-File in den Chip, auf dem der Schalter steht.
Alles klar? Flashe mit ME und habe Geduld, weil er noch mal startet und dann die ME-Firmware flasht.
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: moerv am 14. November 2017, 08:03:48
Danke! Werde ich nachher mal zu Hause testen! Melde mich auf jeden Fall nochmal, ob erfolgreich!
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: moerv am 15. November 2017, 09:13:32
Guten Morgen :),

halt mich für dämlich - aber es hat so nicht funktioniert! Oder ich habe Dich falsch verstanden!


das lief dann so ab, dass das BIOS geflasht wurde, für die ME-Firmware benötigt er ja den Reboot - beim Reboot switchte er (ich hab den Schalter ja umgelegt vor dem Flash) auf BIOS A und bootete ins defekte BIOS - kein Update der ME-Firmware. Rechner ausgemacht, Schalter umgelegt, Rechner eingeschaltet und das ME-Firmware-Update begann! Da brach bei mir kurz Panik aus, denn wenn das schief gegangen wäre, wären wir wieder bei Post 1 in diesem Thread gewesen :P

Der Rechner bootete aber ganz normal - ich habe jetzt quasi mein B-BIOS geupdated und BIOS A ist immer noch defekt!

Ich stell mich unfassbar dämlich an 8|
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: der Notnagel am 15. November 2017, 09:56:28
eigentlich hast du alles richtig gemacht. Indem er neu startet ist ja das BIOS neu geflasht und nur die richtige ME-Firmware fehlt.
Da BIOS B geht, könnten wir es jetzt mit FPT für BIOS A flashen. Es läuft eigentlich genauso ab. Es wird mit B gestartet, mit F11 das Bootmenü aufgerufen, auf BIOS A umgeschaltet, der USB-Stick ausgewählt und mit FPT geflasht.
Wollen wir das angehen?
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: moerv am 15. November 2017, 13:41:33
Wenn die ME fehlen würde, dann würde er doch ins BIOS gehen - und im BIOS würde dann stehen, dass die ME fehlt oder? Er schaltet im laufenden Betrieb einfach nicht auf BIOS A um ... oder meinste da fehlt echt nur die ME?

Wir können das gern versuchen, solange ein Bios heile bleibt :)
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: der Notnagel am 15. November 2017, 14:11:48
zur Not übernehme ich die Flashkosten und du den Versand. :-D
Ich glaub, beim Rechner von meiner Frau habe ich noch ein Z77A-GD65 drin. Das muß ich mir mal heute abend noch mal ansehen.
Was macht er, wenn du über die o.g. Methode mit M-Flash ohne ME flashst?
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: moerv am 15. November 2017, 15:58:51
Ach, alles gut - für meine Fehler kann ich schon allein aufkommen :)

Ich versuche es heute Abend mal ohne ME! Aber dann hätte er doch schon beim ersten Mal das Bios von Bios A beschreiben müssen ... aber er beschrieb definitiv BIOS B ... denn ich hatte in B die 10.11 drauf ... wollte in A die 10.8 schreiben ... und hatte nach dem beschriebenen Szenario in BIOS B die 10.8!
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: der Notnagel am 15. November 2017, 16:42:50
komisch, als ob A und B vertauscht sind.
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: moerv am 15. November 2017, 16:45:40
wäre ja egal wenn ich von dem einen boote und dann aufs andere schalte ... das Problem ist, wenn ich den Schalter im Betrieb umlege ... ändert sich der Status der LED auch nicht!
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: der Notnagel am 15. November 2017, 16:52:51
Du erkennst am "geht" / "geht nicht", dass er das BIOS umschaltet. Oder ob der Schalter nicht richtig umschaltet und Chip B bleibt dadurch aktiv? Hast du ein Meßgerät?
Dein Rechner geht ja erstmal, so dass es nicht so die Eile hat. Ich überlege noch mal, was man machen könnte. Die ersten boards hatten ja elektronisch umgeschaltet. Weil das zu unsicher war, kam der Schalter ins Spiel.
Es gab aber auch was, dass er dann beide Chips geflasht hat, was auch wieder blöd war. Ich weiß jetzt nicht, ob es das Board war. Möglich auch, dass dein 1. Chip einen weg hat und deshalb immer auf B geht.
Dafür würde die LED sprechen.
Titel: Re: Z77a-GD65 nach BIOS-Update nur mit Cursor
Beitrag von: moerv am 15. November 2017, 20:04:22
Ist der Rechner aus, kann ich den Schalter umlegen, die Led geht aus und ich boote mit dem defekten BIOS. Die Led bleibt nur an, wenn ich den Schalter im laufenden Betrieb switche - wie im Flash-Vorgang beschrieben!

Nen Multimeter? Jo das hätte ich...

Es gibt im BIOS die Option MultiBiosUpdate glaub ich.... Prüfe das gleich mal...

Danke, dass Du den Rechner Deiner Frau gefährdest :-D