MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => Thema gestartet von: leo49 am 20. März 2016, 19:24:58

Titel: Mainboard X79A-GD65 (8D)BIOS-Update von v 1.8 auf 4.8 unter DOS
Beitrag von: leo49 am 20. März 2016, 19:24:58
Mainboard X79A-GD65 (8D): BIOS-Update von v 1.8 auf 4.8 unter DOS
Bitte herzlich um Hilfestellung!

Mitteilung von MSI auf meine Anfrage:
Sehr geehrte/r
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Für einen umstieg von 1x auf 4x muss es über Dos gemacht werden wenn Sie erst mal 4 x haben können sie wieder Mflash nehmen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr MSI Tech. Support Team
xxxxxxxx
--
MHK International Co., Ltd.
Hanauer Landstraße 316, 60314 Frankfurt am Main
Web: http://de.msi.com (http://de.msi.com)

Meine Vorgehensweise und Voraussetzungen zum BIOS-Update:
Dateien auf dem bootbaren USB-Stick:
3DOS-Dateien
MSI-BIOS-Datei E7760v48.exe

Angaben in der BIOS-Update SOP von MSI:
Updating BIOS under DOS Mode for Intel Series (PXX/ZXX/X79)
1. Download the update package from MSI official web site.
2. Extract the file into a USB pen drive.
3. Boot system to DOS mode and type the update package name.
4. Press “Y” to continue updating the BIOS or Press “N” to cancel.
5. System will start updating BIOS after pressing “Y” and will auto reboot to
continue flashing Intel ME

Meine Vorgehensweise:
* Vorbereiteter bootbarer USB-Stick (s.o.) wird unter Windows 7 prof. in einen USB-2.0-Port des Boards (hinten am PC) gesteckt. USB-Stick muss erkannt sein!
* Neuer Bootvorgang und drücken von Entf-Taste bzw. Del-Taste führt in das UEFI-BIOS. Als First-Boot wird der USB-Stick angegeben. Anschließend wurde diese Einstellung gespeichert und neu gebootet.
* Nach dem booten erscheint die Eingabeaufforderung C:\>.
* Dahinter wurde der Name der MSI-BIOS-Datei eingetippt C:\>E7760v48 und mit Enter abgeschlossen.
* Daraufhin begann das Update mit den Bildschirmangaben analog des ersten Bildes in der SOP von MSI.
(Prüfung der Dateien. Extrahieren der Dateien etc.)
Nach Drücken der Y-Taste wird korrekt angegeben, dass das BIOS gelöscht wird. Der Vorgang endete mit …o.k.
Danach erscheint die Eingabeaufforderung C:\> und es fand nichts mehr statt. Siehe angehängte Bilddatei!
Nach Ausschalten des PC, entfernen des Sticks und neuem Bootvorgang ist die alte Version des BIOS noch vorhanden (V. 1.8) und der PC ist nach Einstellung des BIOS auf den Windows-Bootmanager wieder normal benutzbar.

Nach der BIOS-Update SOP von MSI wurden folgende zwei Schritte nicht ausgeführt:
6. System will start updating BIOS ME 8.
7. After Intel ME 8 Firmware had been updated successfully, “BIOS Updated
Successfully” message will be shown and the system will auto restart in 5
seconds.