MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => EFI-Sektion => Thema gestartet von: der Notnagel am 21. Mai 2012, 21:14:31

Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 21. Mai 2012, 21:14:31
Dieser Beitrag gilt nur für Boards mit Intel Chipsatz für den Sandy Bridge und den Ivy Bridge.

Besonders bei älteren Boards der 6er-Reihe sind Firmwareupdate von ME7 auf den ME8 anzuraten bzw für den 22nm Ivy Bridge notwendig.
Wer sein 6er-Board für den Ivy Bridge flashen will, sollte unbedingt diese Seite beachten: http://event.msi.com/mb/22nm/ und das BIOS flashen, was über diese Seite verlinkt ist.


Wenn in der BIOS-Version auf das Update auf ME8 1464 hingewisen wird, bitte folgendermaßen vorgehen:
bootbaren USB-Stick erstellen
die angehängte Datei auf den USB-Stick entpacken.
Mit dem Befehl flash die ME-Firmware flashen.

noch Fragen?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Serge am 22. Mai 2012, 10:28:53
Verstehe ich es richtig, die neue ME-Firmware muss auch Biosseitig unterstützt werden? Sprich bei B3 Platinen ist ein Update (vor erst) nicht zu Empfehlen?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 22. Mai 2012, 16:48:53
offiziell werden B3-Boards nicht unterstützt. Ich muß also oben einschränken. Es ging mir auch eher um das ME-Firmwareflashen allgemein, weil es durch ein normales BIOS-Update nicht mitgeflasht wird.
Es ist aber auch eine besondere Situation, dass es hier Updates gibt.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Roman441 am 24. Mai 2012, 18:16:09
Wenn ich dich richtig verstehe kann ich mir das Update für mein P67-GD55 (B3) also sparen?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 24. Mai 2012, 18:19:41
ich weiß zuverlässig nichts Gegenteiliges.
Bevor hier keiner was anderes belegen kann, sage ich NEIN
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Musicman am 24. Mai 2012, 20:07:00
Ich habe die neue Firmware auf mein Asus Z68 drauf gemacht und es ging ohne Probs ;)
Titel: Downgrade
Beitrag von: bz32 am 28. Juni 2012, 10:57:09
Hallo, habe per Ebay ein gebrauchtes H67MA-E45 erstanden welches schon mit der ME8 Firmware ausgestattet war. Da bei der die Gehäuse Lüftersteuerung nicht funktioniert wollte ich mal anfragen ob ein Downgrade auf die`\"Normale\" Firmware mit ME7 möglich ist.

 

MFG Günter
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: pepe123 am 28. Juni 2012, 11:14:40
alle meine versuche zum downgrade sind bis jetzt erfolgslos geblieben. viel glück
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 28. Juni 2012, 11:21:32
Meinst du, es liegt an der Firmware? Zum Downgrade brauchst du natürlich die Datei vom ME 7.0.4.1197
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: pepe123 am 28. Juni 2012, 11:47:20
ich habe mit unterschiedlichen kombinationen von me7/me8-flashern und me7/me8 firmware versucht. die unterschiedlichen flasher nutzten unterschiedliche interfaces (HECI und MEI) und jedesmal bekomme ich entweder am anfang eine fehlermeldung oder der prozess bicht einfach ab.

ich habe auch irgendwo gelesen, dass intel selbst einen downgrade verhindert. dazu gibt es bestimmte \"blacklists\" die einen bestimmten donwgrade verbieten sollen (s. fwupdlcl /blist).

wie gesagt, bis jetzt habe ich es nicht geschaft von me8 auf me7 zurückzuflashen. hilfe und ideen sind gerne gewünscht.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 28. Juni 2012, 12:39:01
ich habe leider kein Board in Betrieb, wo ich sowas testen könnte.
Interessant ist es die Files ME8_1464 und ME8_1502 auseinanderzunehnem. Die FF \"wechseln sich in der Datei ab, so als ob unterschiedliche Bereiche geflasht werden. Ich hatte versucht, eine ME7 aus dem BIOS zu extrahieren, aber es sieht mir nach \"fehlgeschlagen\" aus. ME1197.BIN nur 5.099.520 Bytes groß (sonst 1.560.576 Bytes).
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: pepe123 am 28. Juni 2012, 12:54:07
es gibt 2 versionen der firmware: 1,5mb und 5mb. die erste wird bei den gängigen chipsetzen (p67,z68,z77,h77) eingesetzt. 5mb version ist für die Q und B versionen vorgesehen und beinhaltet zusätzliche funktionalitäten. kommischerweise braucht keiner diese technologie (mei) im privatbereicht, jedoch die marketing leute von intel habe gute arbeit geleistet.

die firmware hat zusärtlich 2 \"bereiche\": a) den flashbaren \"firmware\" und den externen teil. daher findet man idr änderungen nur im firmware-bereich. leider ohne offizielle dokumentation ist es schwer was zu machen :(
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: DH3AAK am 29. Juni 2012, 09:08:47
http://downloadcenter.intel.com/Detail_Desc.aspx?agr=Y&ProdId=3443&DwnldID=21300&ProductFamily=PC-Mainboards&ProductLine=PC-Mainboards+mit+Intel%C2%AE+7er-Chips%C3%A4tzen&ProductProduct=Intel%C2%AE+PC-Mainboard+DQ77MK&lang=deu

Intel 1502 Treiber
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Yups am 10. Juli 2012, 18:41:18
Kann ich nach dem Flash den USB Stick entfernen oder muss ich nach dem Neustart den Stick im Rechner behalten?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 10. Juli 2012, 20:11:30
Wenn du es mit dem MSI Programm flashst, so lange im Board lassen, bis Windows wieder läuft. ME wird erst nach dem Neustart geflasht.
Wenn du es wie oben beschrieben mit dem bootbaren USB-Stick und flash machst, zeigt er dir dass Flashende an.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Frogshock am 11. Juli 2012, 08:22:14
Was passiert eigentlich nach dem ersten Update, also dem BIOS Update? Startet der PC neu, bootet nur vom USB Stick und startet dann direkt das ME Update, oder bootet der PC nach dem BIOS Update durch bis Windows, initialsiert dort dann das ME Update, bootet neu vom USB Stick und startet dann das ME Update?

Ich frage deshalb, meine Festplatte ist im AHCI Modus, hier soll zwar erst nach BIOS und ME Update der Clear CMOS Schalter betätigt werden, aber keine Ahnung, ob nach dem BIOS Update, der AHCI Modus erhalten bleibt, oder ob der Modus nur durch das nackte BIOS Update auf IDE zurückgesetzt wird.

Wenn dem so ist, wird nach dem Update Windows nicht booten, weil man ja erstmal ins BIOS muss und wieder auf AHCI umstellen muss.
Wenn das Update allerdings komplett vom USB Stick lüpp, und nach dem BIOS Update der Rechner wieder komplett vom USB Stick bootet und dann das ME Update startet, ohne das die Festplatte gebraucht wird, sollte es keine Probleme geben, allerdings, wird dann nach dem Update der Rechner nicht bis Windows durchbooten, wenn das BIOS Update die Festplatte wieder im IDE Modus anspricht.

Wenn ich unter Windows das Update vom USB Stick starte, dann muss ich den USB Stick nicht zuvor extra Bootfähig machen, oder?
Wie gesagt, ich habe dieses Update noch nicht ausgeführt, und in der PDF Anleitung steht nichts drin, wie weit der Rechner nach dem ersten update Bootet und was mit AHCI ist.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Yups am 11. Juli 2012, 20:18:19
Wird die ME Firmware direkt im Bios aktualisiert oder irgendwo im Chipsatz?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 11. Juli 2012, 20:45:03
die ME-Firmware ist Bestandteil im BIOS-File. Wo es hingeflasht wird, kann ich nicht sagen.
Es gibt bei Intel das Tool FPT, mit dem kann man beides in einem Rutsch flashen. Das Tool ist aber nicht öffentlich zugänglich. Auf einem russischen Server habe ich für die ME 7 mal was gefunden (via Google).
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Yups am 11. Juli 2012, 22:47:56
Dieses FWUpdLcl Tool gibt es auch für Windows hier: http://support.lenovo.com/en_US/downloads/detail.page?DocID=DS028929

Mit dem enthaltenen MEInfoWin Tool lassen sich unter Windows diverse Versionen auslesen (ME Firmware, LMS, UMS, Bios, MEI Treiber).
Titel: P67a C43 (b3)
Beitrag von: renesweb am 16. Juli 2012, 10:22:25
Dieses Thema hat mich ein wenig durcheinander gebracht.

Wollte mein P67A C43 (B3) jetzt Ivy konform updaten. Alle Dateien sind ja downloadbar - also eigentlich kein Problem doch hier wird hingewiesen, dass es nicht möglich sei ältere B3 Boards upzudaten. Ist es nun möglich ??

In den Hinweisen steht nichts von bootable USB drive http://event.msi.com/mb/22nm/Bios_ME7_to%20_ME8_update_SOP_EN.pdf - hier im Thema schon. Muss nun bootbar oder nicht?

Kann ich den ME8, hab mir den aktuellen 5202 jetzt runtergeladen, auch schon vorher installieren - was macht dieser Treiber/Programm?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 16. Juli 2012, 13:42:24
Finger weg vom ME8.0.13.1502.
MSI aktuallisiert immer wieder. Möglich, dass nicht alles aktuallisiert wird.
Hier http://de.msi.com/product/mb/P67A-C43--B3-.html#/?div=BIOS
ist derzeit das aktuelle 7673v51.exe
Runterladen, auf einen Stick kopieren und starten. Den Stick nicht zu früh entfernen. Er bootet zwischendurch und startet neu um den nächsten Schritt zu flashen.

Bisher sind mir keine Fehler des Flashprogramms bekannt. Die Anleitung ist aber zu beachten.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: renesweb am 16. Juli 2012, 14:00:28
Also heißt das nur diese
7673v51.exe auf einen bootbaren Stick(?) drauf und starten und ME8 wird nicht benötigt???
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Musicman am 16. Juli 2012, 22:33:32
Ich habe keine Probleme mit der ME-Firmware 8.0.13.1502 !!!!!
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Schnidde am 17. Juli 2012, 05:26:54
Ich auch nicht, aber in diesem Fall geht es um ein P67 Board.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 17. Juli 2012, 07:59:13
Zitat von: \'renesweb\',\'index.php?page=Thread&postID=801526#post801526\'
Also heißt das nur diese
7673v51.exe auf einen bootbaren Stick(?) drauf und starten und ME8 wird nicht benötigt???
7673v51.exe ist ein Programm und wird unter Windows ausgeführt. Daher ist kein bootbarer Stick notwendig.
7673v51.exe flasht erst das BIOS und wenn die ME-Firmware alt ist, auch diese. Aber das macht er erst nach einem automatisch ausgeführten Reboot des Rechners. Also den Stick nicht zu früh ziehen.

Bei 8.0.13.1502 hatte ich Probleme. Ich kann die Probleme aber nicht eindeutig 8.0.13.1502 zuordnen. Fakt ist, dass das BIOS 8.0.13.1502 noch nicht unterstützt.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Frogshock am 17. Juli 2012, 13:25:53
@ renesweb

Bei deinem Mainboard ist es etwas gemein, denn allem Anschein nach ist die Übersichtsseite noch nicht aktuallisiert worden.
http://event.msi.com/mb/22nm/

Wenn man dort bei deinem Mainboard schaut,  P67A C43 (B3), steht dort \"Comming Soon\", das würde eigentlich bedeuten, das es für Dein Mainboard noch kein IvyBridge Update gibt. Aber, wenn du auf \"Comming soon\" klickst gelangst du zur BIOS-Downloadübersicht für das P67A C43 B3, und dort ist, wie \"der Notnagel\" schon gepostet hat, das Update 7673v51.zip. http://de.msi.com/product/mb/P67A-C43--B3-.html#/?div=BIOS

Wie oben drüber schon steht, handelt es sich hier um das Ivy Bridge Update für dein Mainboard. Nach dem Entpacken kommt eine einzelne Datei Namens \"7673v51.exe\" zum Vorschein.

Diese einzelne Datei enthält sowohl das neuste IvyBridge taugliche BIOS-Update, als auch das ME Firmware-Update. Zu dem ME Firmware Update gehört auch eine neue Grafische Benutzeroberfläche für das UEFI-BIOS Namens \"Click BIOS II\". Diese neue Benutzeroberfläche ist fester Bestandteil des ME Firmware Updates und wird immer installiert.
http://forum-de.msi.com/index.php?page=Attachment&attachmentID=20058&h=0574c7ae43134da95c145b9496ad52537588f140

Welche ME Version genau in diesem Update enthalten ist, kann ich nicht sagen. Normalerweise ist es eine v8 Version, hast du also noch eine 7er ME Version drauf, wird das, wie Notnagel schon gesagt hat, mitgeflasht.

Zum Update selbst:
Wenn Du das Update unter Windows startest (und laut \"der Notnagel\" sollte man das auch tun, http://forum-de.msi.com/index.php?page=Thread&postID=800919#post800919 Seite 34 Eintrag 673.
Dann muss der USB Stick nicht bootfähig sein. Du musst nur die \"7673v51.exe\" auf den leeren mit \"FAT32\" formatierten USB Stick kopieren.

Bevor Du das Update ausführst, solltest Du aber sämtliche BIOS Einstellungen notieren, oder noch einfacher, jedes Menü und Untermenü einmal öffnen und mit ner Digitalkamera ein Foto machen (achte drauf, das man auch alles erkennen kann^^), ausserdem sollte nichts übertaktet sein.

Nach dem Update sollte ein C-Mos Reset ausgeführt werden, dabei werden alle BIOS Einstellungen wieder auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, deshalb ist es wichtig die Einstellungen zur Hand zu haben.

Dann sollten noch im Hintergrung laufende Programme
insbesondere AntiVirus Tools, Tools die die Systemleistung oder Hardware in Echtzeit überwachen, Tools wie \"Tune Up - 1 Klick Wartung\" deaktiviert werden. Eben alles was zu einem ungünstigen Zeitpunkt anspringen könnte wie zb. Updates übers Internet usw.

Auf jeden Fall solltest Du dich genau an die Anleitung der SOP PDF Anleitung halten.

Falls nicht schon geschehen, empfiehlt es sich das letzte Finale BIOS Update zu installieren, welches vor dem IvyBridge Update herausgekommen ist. Das wäre bei deinem Board also 1.i0. Es wird jedenfalls vom Support empfohlen, zuerst das letzte Final BIOS zu installieren.

Wie du ein normales BIOS Update vornimmst, steht hier gut beschrieben und im Gegensatz zum Ivy Bridge Update flasht du hier am besten im DOS Modus.  http://forum-de.msi.com/index.php?page=Thread&threadID=54314

Ab Post Nr.8 ist das Flashen per USB Stick beschrieben. Die dort downloadbaren Tools:
\"HP USB Disk Storage Format Tool 2.1.8.rar\"   und
\"HP-Tool 2.2.3.zip\" sind das gleiche, nur das Du die 2.2.3 nicht installieren musst, und sie sofort lauffähig ist.
Der Rest ist dort beschrieben. Auch hier solltest Du vorher alle Einstellungen aufschreiben.

mfg
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 17. Juli 2012, 14:56:40
Frogshock  :thumbsup: besser hätte ich es nicht beschreiben können  :thumbup:
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Frogshock am 17. Juli 2012, 17:06:50
@ Notnagel
Och nü werd isch gleich rot....^^
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Frogshock am 21. Juli 2012, 18:02:53
Ich bin der Notnagel und mache hier etwas, was sonst nicht gemacht wird.
Frogshock hat eine ganz tolle Übersetzung vom „Bios_ME7_to _ME8_update_SOP_EN“ gemacht.

Wer es danach falsch macht, sollte die Finger von lassen.

Ein dickes Danke an Frogshock und deshalb hier unter seinem Namen.

Update vom 22.07.12:
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: DH3AAK am 22. Juli 2012, 09:25:42
Zitat von: \'Frogshock\',\'index.php?page=Thread&postID=801752#post801752\'
Ich bin der Notnagel und mache hier etwas, was sonst nicht gemacht wird.
Frogshock hat eine ganz tolle Übersetzung vom „Bios_ME7_to _ME8_update_SOP_EN“ gemacht.

Wer es danach falsch macht, sollte die Finger von lassen.

Ein dickes Danke an Frogshock und deshalb hier unter seinem Namen.
Sehr gut übersetzt.
Leider fehlt folgender Hinweis zur Durchführung, bevor irgendwas in die Hose geht:
MSI geht nämlich nicht davon aus, dass Flashuser Betabiose aufgespielt haben !!!!
Ganz am Anfang(sozusagen Schritt 1.1 !!), vor allen Durchführungen-->
Letztes Finalbios,welches noch unter ME7 läuft, von MSI-Page flashen(kein Beta aus dem Forum) + CMOSCLEAR durchführen

Bei mir ging nämlich der Kram in die Hose, weil ein krumpeliges Betabios fürs Z68MA-G45 zuvor auf dem Board war.
Außerdem ist der CMOSCLEAR-Hinweis wichtig für die vielen User, die vergessen ohne OC zu flashen !
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Frogshock am 22. Juli 2012, 14:56:23
@ Notnagel,

Na du kleiner Schelm^^, hättest ruhig unter deinem Namen den Guide zum download anbieten können...ein einfacher Hinweis hätte völlig ausgereicht.^^

@  DH3AAK
Jo haste recht, das hatte ich übersehen. Ich überarbeite den Guide gerade und schicke ihn dann nochmal an Notnagel.
Vielleicht kann er dann einfach den Guide unter dem Link austauschen.

mfg
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: bz32 am 23. Juli 2012, 18:43:36
Zitat von: \'bz32\',\'index.php?page=Thread&postID=800458#post800458\'
Hallo, habe per Ebay ein gebrauchtes H67MA-E45 erstanden welches schon mit der ME8 Firmware ausgestattet war. Da bei der die Gehäuse Lüftersteuerung nicht funktioniert wollte ich mal anfragen ob ein Downgrade auf die`\"Normale\" Firmware mit ME7 möglich ist.
Dank entsprechender Anleitung im forum-en.msi.com konnte ich
mittlerweile ein Downgrade meines H67MA-E45 auf die letzte Version mit ME7
machen. Ist also alles wieder im Lot ....!

MFG Günter.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Musicman am 02. August 2012, 06:30:14
Es gibt wieder eine neue ME-Firmware 8.1.0.1265.

Hat die hier schon jemand ?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: pepe123 am 02. August 2012, 09:41:28
Zitat von: \'Musicman\',\'index.php?page=Thread&postID=802260#post802260\'
Es gibt wieder eine neue ME-Firmware 8.1.0.1265.

Hat die hier schon jemand ?

Du meinst einen neuen treiber, nicht firmware ;-)
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: The_Jack am 02. August 2012, 11:56:47
Intel hat ihn wohl wieder entfernt, zumindest lässt er sich von der Intel Seite nicht mehr laden.

 The file that you are trying to download has either been moved, renamed or archived
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Musicman am 02. August 2012, 15:35:24
Immer wenn es einen neuen Treiber gibt, dann gibt es auch die Firmware dazu !

War bis jetzt immer so.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: pepe123 am 03. August 2012, 01:20:58
Zitat von: \'Musicman\',\'index.php?page=Thread&postID=802277#post802277\'
Immer wenn es einen neuen Treiber gibt, dann gibt es auch die Firmware dazu !

War bis jetzt immer so.

Das stimmt wohl nicht immer! Der treiber für me7 ist immer noch in der version 7.1.21.xxxx obwohl das Treiberpacket mittlerweile in der version 7.1.52.xxxx erschienen ist. ;-)
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Musicman am 03. August 2012, 06:21:01
Hier hast du die die ME-Firmware 7.1.52.1171 ;)

http://www.file-upload.net/download-4629330/MEUpdate71521176.rar.html
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 03. August 2012, 07:58:15
Zu einem ME-Firmwareupdate gehören 3(4) Komponenten:
ME-Firmware
ME-Treiber
BIOS auf die neue ME-Firmware angepaßt.
und ein spezielles Flashprogramm bei Intel (z.B. fpt_v7.0.4.1197)
Warum es von intel immer neue interne Programme gibt, weiß ich nicht. Die sind nur zum Internen Gebrauch, deshalb gibt es nur wenige über Google (leaks)
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: pepe123 am 03. August 2012, 09:54:45
Zitat von: \'Musicman\',\'index.php?page=Thread&postID=802315#post802315\'
Hier hast du die die ME-Firmware 7.1.52.1171 ;)

http://www.file-upload.net/download-4629330/MEUpdate71521176.rar.html

die info auf station-drivers.com ist falsch. ;) Die fw-version ist 7.1.52.1176 und war auch  noch vorm 15.06.2012 verfügbar.  :emot:
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Musicman am 03. August 2012, 14:16:03
OK, aber das neue Update hat hier wohl noch keiner, oder ?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: pepe123 am 03. August 2012, 20:51:26
Zitat von: \'Musicman\',\'index.php?page=Thread&postID=802330#post802330\'
OK, aber das neue Update hat hier wohl noch keiner, oder ?

sorry für die ironische antwort oben.

ich vermute, dass fast alle forum-mitglieder hier auch auf die anderen seite unterwegs sind...
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Noway am 15. August 2012, 14:18:24
Neue Firmware durchgesickert/ New Firmware leaked:
Zitat
ME8.1.0.1248.zip (http://\'http://www.sendspace.com/file/7x9a83\')
Driver:
Zitat
MEI_allOS_8.1.0.1248_1.5M_PV.exe (http://\'http://downloadcenter.intel.com/confirm.aspx?httpDown=http://downloadmirror.intel.com/21691/eng/MEI_allOS_8.1.0.1248_1.5M_PV.exe&lang=eng&Dwnldid=21691&ProductID=3440&ProductFamily=Desktop+Boards&ProductLine=Intel%C2%AE+7+Series+Chipset+Boards&ProductProduct=Intel%C2%AE+Desktop+Board+DZ77RE-75K\')
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: pepe123 am 15. August 2012, 19:53:06
Zitat von: \'Noway\',\'index.php?page=Thread&postID=802889#post802889\'
Neue Firmware durchgesickert/ New Firmware leaked:
Zitat
ME8.1.0.1248.zip (http://\'http://www.sendspace.com/file/7x9a83\')

wo hast du sie gefunden?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Bootsmann am 15. August 2012, 20:26:45
Hi pepe123, er wird es sich von ST geladen haben, ME Firmware auf ST (http://\'http://www.station-drivers.com/forum/viewtopic.php?f=32&t=3974\').
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Schnidde am 15. August 2012, 20:54:47
Von dort lade ich nix mehr! Letzten Intel-Treiber (nich ME) hat bei mir ständig Bluescreens verursacht, wenn ich AIDA gestartet habe!
Zurück auf den letzten von der Intel Page und alles lief wieder rund! :thumbdown:
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Bootsmann am 15. August 2012, 22:37:16
Man Schnidde, dass liegt an AIDA und nicht am Intel Treiber, kannst selber dort nachlesen im Forum von Aida,
war ein Bug im AIDA Tool welcher in den 2 letzten Versionen schon behoben wurde.  :kaffee
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: pepe123 am 16. August 2012, 00:19:10
Zitat von: \'Bootsmann\',\'index.php?page=Thread&postID=802909#post802909\'
Hi pepe123, er wird es sich von ST geladen haben, ME Firmware auf ST (http://\'http://www.station-drivers.com/forum/viewtopic.php?f=32&t=3974\').

Danke, die Checksumme der Firmware stimmt ;-)
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Roman441 am 17. August 2012, 17:59:54
hallo
mit welchem tool flasht ihr die ME Firmware?
Ich habe jetzt 2X die 3 Seiten hier durch gelesen finde es aber nirgends :(
Ich habe derzeit die version 8.0.10.1464 drauf auf meinem P67-GD53 B3
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 17. August 2012, 21:21:03
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=803016#post803016\'
Ich habe derzeit die version 8.0.10.1464 drauf auf meinem P67-GD53 B3
Bleib mal bei der Version. Andere unterstützt dein BIOS nicht.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Roman441 am 18. August 2012, 09:01:04
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=803019#post803019\'
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=803016#post803016\'
Ich habe derzeit die version 8.0.10.1464 drauf auf meinem P67-GD53 B3
Bleib mal bei der Version. Andere unterstützt dein BIOS nicht.


Ok danke für den Hinweis
Den neusten Treiber sollte ich dann auch nicht installieren ?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 18. August 2012, 09:57:54
Intel hat zwischenzeitlich ganze Firmwarepakete (ME-Firmware + Treiber) zurückgezogen. Dein BIOS ist auf das ME8 8.0.10.1464 abgestimmt. Warum solltest du eine neue Firmware mit neuem Treiber installieren, wenn es vom BIOS nicht unterstützt wird? Hast du Probleme, die behoben werden müssen? Die ME8 8.0.10.1464 ist für die Ivy-Unterstützung notwendig. Das letzte BIOS muß für die eigene Hardware nicht immer das Beste sein. Da sage ich aber nichts Neues.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Schnidde am 18. August 2012, 10:05:14
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=803026#post803026\'
Den neusten Treiber sollte ich dann auch nicht installieren ?
Es gibt immer ME Firmware und passend dazu den Treiber. Nein, mußt du nicht.

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=803029#post803029\'
Das letzte BIOS muß für die eigene Hardware nicht immer das Beste sein. Da sage ich aber nichts Neues.
Das ist ein sehr zutreffender Satz. :thumbsup:
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Roman441 am 18. August 2012, 10:28:54
laut uefi habe ich die 8.0.10.1464 Firmeware version
Laut Win7 die Driverversion 8.0.0.1262
Die Kombi passt so ?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Schnidde am 18. August 2012, 11:40:57
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=803032#post803032\'
Laut Win7 die Driverversion 8.0.0.1262
Sicher das es nicht 8.1.0.1262 ist? Ansonsten schau mal bei Windows Updates ob dort ein optionales Update verfügbar ist. Bei mir hat Windows die 1464 automatisch nach Firmwareupdate installiert. Bin mir nicht sicher, aber eigentlich sollten beide Versionsnummern identisch sein, oder?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Roman441 am 18. August 2012, 11:45:49
Zitat von: \'Schnidde\',\'index.php?page=Thread&postID=803035#post803035\'
Zitat von: \'Roman441\',\'index.php?page=Thread&postID=803032#post803032\'
Laut Win7 die Driverversion 8.0.0.1262
Sicher das es nicht 8.1.0.1262 ist? Ansonsten schau mal bei Windows Updates ob dort ein optionales Update verfügbar ist. Bei mir hat Windows die 1464 automatisch nach Firmwareupdate installiert. Bin mir nicht sicher, aber eigentlich sollten beide Versionsnummern identisch sein, oder?
So wie ich hier lese denke ich auch das die 2 (firmeware und Treiber) gleich sein sollten
Wenn ich den Treiber über windows aktualisiere macht er mir einen von me 7 drauf.
Und wenn ich den 1464 bei Intel ziehe und installiere zeigt er mir den besagten 8.0.0.1262 an.
Ich werde demnächst mal das System komplett neu aufsetzen nur welchen Treiber soll ich dann nehmen?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 18. August 2012, 12:31:36
ja, das paßt: http://downloadcenter.intel.com/Detail_Desc.aspx?agr=Y&DwnldID=21201
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Roman441 am 19. August 2012, 11:15:07
So habe mein System neu aufgesetzt aber es ist immer noch so das Firmware und Driver version unterschiedlich angezeigt werden obwohl ich den Treiber 1464 genommen habe zeigt win7 den 8.0.0.1262 an

[attach]20246[/attach]      [attach]20247[/attach]
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: HKRUMB am 19. August 2012, 11:51:57
...das passt ....schrieb NN ;) ...unser BIOS ist nur noch nicht optimal für SB CPUs , ich denke das kommt noch 8)
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 19. August 2012, 18:00:04
Du hast das Treiberpaket 8.0.10.1464 von Intel installiert. Der Einzeltreiber muß nicht zwangsweise die gleiche Nummer haben.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Roman441 am 19. August 2012, 18:02:55
Ok danke an euch
Lass das nun so und beobachte das ganze bisher läuft\'s
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: TOMMYX am 17. September 2012, 20:41:13
wie kann man von me8 auf me7 wieder zurück flashen?

Hatte ausvesehen das Bios 7672vK0.zip (http://\'http://www.msi-computer.de/service/download/bios-19073.html\') V.20 geflashed,ohne die Warnung zu lesen,das es nur bedingt für Sandy Bridge ist,habe ein Intel 2600k.

Habe bei meinem Board Z68 GD80 B3 das Problem das ich jetzt zwar wieder das Click Bios 1 drauf habe aber ich bekomme beim Bios start die Meldung HECI Pointer Mismatch.

Zurück geflasht auf Me7 (Click Bios 1)wurde mit Usb Stick und dem USB Tool von Msi mit Mode 1.Stromreset nach Flash und Batterie rausgenommen,aber alles ohne Erfolg..die Meldung bleibt

bitte um Hilfe,hab bereits alles versucht ;-(
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 17. September 2012, 20:53:49
Zitat von: \'TOMMYX\',\'index.php?page=Thread&postID=804259#post804259\'
Hatte ausvesehen das Bios 7672vK0.zip V.20 geflashed,ohne die Warnung zu lesen,das es nur bedingt für Sandy Bridge ist,habe ein Intel 2600k.
Hattest du denn hinterher Probleme?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: TOMMYX am 18. September 2012, 16:25:43
Probleme nicht direkt,aber ich konnte nicht mehr so übertaktet wie voher deshlab bin ich wieder zurück auf me7.

Hat mir jemand eine lösung wie ich die Fehlermeldung wieder weg bekomme?

Seit dem zurückflaschen läuft auch mein bustakt nur noch auf 99,8 MHZ und keine 100 MHZ wie voher.
Wenn ich zb auf 102 MHZ im Bios gehe um auf die besagten 100HZ zu kommen hab ich im Windows trotzdem immer noch die 99,8MHZ was mich tierisch stört.Die einstellungen werden nicht übernommen beim bustakt,auch Spread Spectrum etc bringt nichts!

Mit Controlcenter 2 klappt es mit den 100HZ,aber leider speichert das Msi Controlcenter nach einem Reboot nicht die einstellungen,gibts da eine Lösung? ?-(

ich lese was von Me Firmware!Wie flashe ich auf die ME-Firmware 7.1.52.1171 zurück?Woher bekomme ich diese Datei?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Bootsmann am 18. Oktober 2012, 19:23:17
Hi Notnagel,
kannst du die neue ME Firmware gebrauchen v.8.1.10.1286 incl. flasher für DOS und Info Tool für Win64-bit.

Gruss Bootsmann :-)
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Schorschi am 30. März 2013, 16:59:59
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=798918#post798918\'
Besonders bei älteren Boards der 6er-Reihe sind Firmwareupdate von ME7 auf den ME8 anzuraten bzw für den 22nm Ivy Bridge notwendig.

Hallo, kurze Frage, da gerade eine Neuinstallation von Win7 ansteht. Ich hab ein MSI Z68A-G43 (G3) und einen Core i5 2500k. Ich hab im Moment das v43 drauf, hab aber immer noch ab und zu beim Neustart das Problem mit der falschen POST-Meldung, das ja bei v43 eigentlich behoben sein sollte (\" Fixed the incorrect message during POST after resume from S3 then restart the system again.\")

Soll ich das ME8-BIOS (7750v52) drauf machen oder nicht?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Musicman am 19. Juli 2013, 14:15:49
Könnte mir jemand die ME-Firmware 9.0.10.1372 uppen ?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 19. Juli 2013, 15:37:44
Bitte: http://www.mediafire.com/download/g4ph13og3pbysr7/ME9.0.10.1372.zip#!
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Musicman am 20. Juli 2013, 08:59:26
Danke dir !
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: yardi am 17. Januar 2015, 17:41:26
Hi!!

Um eine Core i3-3225 IVY Bridge (3rd Generation) auf einem H61 Board betreiben zu können brauche ich eine ME 9 Firmware richtig?
Könnte mir jemand behilflich sein und mir erklären wie ich die Firmware unter DOS flashe? Am bessten mit einem Paket wie im ersten Post hier nur mit der ME9 Firmware.
Bootfähiger USB Stick usw. ist alles bereits vorhanden.
Das FW Update aus dem ersten Post hat auch einwandfrei funktioniert, nur leider läuft die CPU damit nicht auf dem Board. Das Bios ist bereits das aktuellste, nur wurde beim Flash die ME Firmware nicht mitgeflasht.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 17. Januar 2015, 19:47:22
nein, es bleibt alles bei der ME-Firmware 8.
Welches H61 Board hast du genau? Die CPU läuft eigentlich mit dem ersten BIOS zu den Boards.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: yardi am 17. Januar 2015, 21:32:09
Ist leider kein MSI Board :-(

Es handelt sich um ein Sapphire Pure Platinum H61
http://www.sapphiretech.com/presentation/product/?cid=2&gid=1040&sgid=1096&pid=1174&lid=1

Das Board soll seit Bios SIH61038 aus 2012 eigentlich IVY Bridge CPUs unterstützen. Ich habe SIH61072 geflasht.

Vieleicht hat der ein oder andere hier ja nen Vorschlag. Habe so langsam keine Ahnung was ich noch machen könnte. Sapphire Support kann oder mag mir auch nicht so recht weiterhelfen, da kommen nur Standardantworten ohne meine Probleme überhaupt gelesen zu haben.

Alle andere Fehlerquellen (Ram, Netzteil usw.) habe ich eigentlich ausgeschlossen.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 17. Januar 2015, 21:58:23
mit welcher CPU hast du geflasht?
Was passiert mit der i3-3225? Wie weit wird gebootet?
Für deine Frage ist das hier die falsche Rubrik.

Für dich geht es hier weiter: Core i3-3225 IVY Bridge (3rd Generation) auf einem H61 Board (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=107478\')
Titel: ME firmware im Bios auf \"N/A\"
Beitrag von: Budogan am 17. April 2015, 13:26:03
Hallo zusammen!

Ich hoffe ich bin hier richtig und \"störe\" nicht im falschen Thema. Ich habe erst kürzlich mein erstes MSI board erworben und schreibe daher hiermit auch meine erste Frage im MSI-Forum, verbunden mit der Hoffnung, dass Ihr mir helfen könnt.

Zum Board: Es handelt sich um ein Z77 MPower Bing Bang (2?).
Selbiges habe ich gebraucht über ebay erstanden, da es sie nicht mehr im regulären Handel gibt.
Der Verkäufer sagte mir (schrieb in der Anzeige), dass es durch einen durch den Hersteller zertifizierten und zugelassenen Händler generalüberholt wurde und vollkommen funktionsfähig ist.
Insgesamt macht es auch einen völlig neuwertigen Eindruck, alles neu, komplett OVP etc.

Nun zu meinem Problem, wie in der Überschrift genannt befindet sich offensichtlich keine ME firmware auf dem Board. In der Bios-System-Übersicht steht \"N/A\" hinter dem entspr. Punkt. Ich habe die auf der MSI-Support-Seite neueste Bios-Version, 17.12 drauf. Alle Treiber der Hersteller-Seite sind installiert - natürlich bis auf den ME Driver sowie Intel VGA-Treiber. Betriebssystem ist W8.1 64 Bit, Prozessor ist ein i5 3570K.

Ich habe das Bios gestern mehrfach gelasht. 2x auf 17.11, dann wieder auf 17.12. Ich dachte mit dem Bios kommt auch die ME firmware drauf. Ist jedoch offensichtlich nicht so. Ich habe mir dann verschiedenste firmware Dateien von Station drivers und einigen Foren (.bin oder fwupdlcl64.exe) beim jeweiligen flashen mit auf den fat/fat32 USBstick gepackt, was jedoch nicht funktionierte bzw. erkannt wurde. Es wurde jeweils nur das Bios geflasht. Zum flashen habe ich Mflash im Bios genutzt.

Da bei mir auch mehr Halbwissen als wirkliche Ahnung vorhanden ist, kann es natürlich auch sein, dass ich einfach irgendwas nicht verstehe oder falsch mache. Ich habe das halbe internet abgegrast, leider keine wirklich Hilfe gefunden.

Wie gesagt, hoffe ich, dass Ihr mir einen Hinweis geben könnt, was ich falsch mache bzw. wo ich eine entsprechende ME firmware bekomme und wie ich diese auf das Board bekomme.

Vielen Dank im voraus für eine Antwort!

PS: Ich benötige lt. ME driver offensichtlich ME firmware 8.1.40?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 17. April 2015, 14:38:58
Hast du ein Handbuch zu dem Board bekommen? Das Board hat ein Multi-BIOS. Ich denke BIOS A ist aktiv. Schalte mal auf BIOS B und schau in die Systemanzeige. Mit F12 kannst du einen Screen auf einem USB-Stick speichern und hier als JPG hochladen (Dateianhang).
Klick für großes Bild. Links unten siehst du den Umschalter.
[attach]24363[/attach]
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Budogan am 17. April 2015, 14:51:01
Ja, das Handbuch habe ich. Dort hatte ich mich jedoch nur auf die Suche nach einer firmware-flash-Anleitung begeben und bin nicht fündig geworden. An das Multi-Bios hatte ich bisher nicht gedacht. Ich werde das heute Abend direkt mal probieren, bin derzeit noch in der Firma und werde mich dann hier mit einem jpg zurückmelden. Danke schon einmal für die schnelle Antwort und bis später.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Budogan am 17. April 2015, 21:41:52
So, hier ist der System-Monitor. Du hattest Recht, der Schalter Stand auf A (dort, also auf Bios A, kann ich jedoch kein Foto machen, er sagt es sei kein usb-stick angeschlossen ... naja. geflasht habe ich gestern zumindest an diesem Port, egal ...) Ich habe dann auf Bios B geschalten und dort auch das angehängte Bild aufgenommen.

Ebenfalls leider mit N/A in der ME firmware.

Zum Anfang, bei der Meldung neue CPU erkannt, habe ich F1 für run setup gedrückt und nicht F2 für load default.
Hatte ich auch bei der Erstinstallation so gemacht, war das vl. ein Fehler?
Ich bin ratlos.

CMOS-Reset habe ich übrigens bisher auch noch nicht gemacht. Soweit ich gelesen habe, ist dies nur bei Bios-Vers. wo sich die Zahl vor dem Punkt ändert wirklich erforderlich, wo also ein echtes Upgrade statt findet. ich hatte gestern nur 17.12 auf 17.11 und retour geflasht.

Wobei ja im B-Bios Version 17.4 drauf ist, warum auch immer. MSI support geht nur bis 17.12.
Aber auch das wird sicherlich nichts mit der fehlenden ME firmware zu tun haben.

Ich würde mich freuen einen weiteren Rat zu hören!

Danke.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 17. April 2015, 22:20:19
du wirst das BIOS mit FPT flashen müssen, wenn es so nicht funktioniert.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Schnidde am 17. April 2015, 22:23:35
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=846101#post846101\'
du wirst das BIOS mit FPT flashen müssen, wenn es so nicht funktioniert.
Genau das, aber er muss dazu FPT 8.xx nehmen.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Budogan am 17. April 2015, 22:49:57
Ok, das habe ich befürchtet. Das wird in jedem Falle spannend :whistling: . Mal schauen was am Ende dabei raus kommt. Den thread dazu hatte ich heute Abend schon entdeckt FPT das Intel Flash Programming Tool (http://\'http://forum-de.msi.com/index.php?page=Thread&threadID=103340&pageNo=1\')

Danke in jedem Falle für die Antworten.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Budogan am 17. April 2015, 23:38:14
Drei letzte Fragen hier doch noch, dann wechsle ich ggf. in den FPT thread. Zur Not move ich diesen post nat. auch, nachträglich.

Die ME firmware benötige ich \"nur\" zum übertakten?
Sonst läuft ja bei mir derzeit alles. CPU-Z sagt auch, dass die CPU zumindest mit 3,8 GHz rennt, also im Turbo Modus.

Frage 2 wäre, wenn ich im Multi-Bios B anfange und mit dem FPT-tool irgendwas verhaue, bleibt ja zumindest Bios A davon verschont und ich hätte noch ein gängiges Bios - korrekt?

Ich habe einen bootfähigen dos-stick erstellt. Mein System ist w8 64bit. Nehme ich jetzt das 8er FPT-tool für w64bit oder für dos?
Das ist hier und in diesen Asus-posts für mich nicht richtig klar zu erkennen.

Danke!
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 18. April 2015, 09:14:45
Gut, dass du deine Fragen erst stellst. Du hast bei der ganzen Sache eine gewisse Sicherheit. Du hast zwei BIOS-Chips, die du umschalten kannst. Wenn also BIOS A nicht mehr gehen sollte. Hast du immer noch BIOS B um BIOS A neu zu flashen.

Zitat von: \'Budogan\',\'index.php?page=Thread&postID=846110#post846110\'
Die ME firmware benötige ich \"nur\" zum übertakten?
Nein, bei dir auf dem Board läuft die Intel Management Engine (ME). Die wird für den Betrieb der aktuellen CPUs und Chipsätze benötigt. Die Unterstützung der Chipsätze erfolgt über das BIOS. Darauf aufgesetzt arbeitet dann der Treiber, den du auch auf der Downloadseite (http://\'http://de.msi.com/support/mb/Z77_MPOWER.html#down-driver&Win7%2064\') zu deinem Board findest
Zitat von: \'Budogan\',\'index.php?page=Thread&postID=846110#post846110\'
Frage 2 wäre, wenn ich im Multi-Bios B anfange und mit dem FPT-tool irgendwas verhaue, bleibt ja zumindest Bios A davon verschont und ich hätte noch ein gängiges Bios - korrekt?
richtig, so wie eingangs geschrieben.
Zitat von: \'Budogan\',\'index.php?page=Thread&postID=846110#post846110\'
Ich habe einen bootfähigen dos-stick erstellt. Mein System ist w8 64bit. Nehme ich jetzt das 8er FPT-tool für w64bit oder für dos?
Wenn du einen bootfähigen DOS-Stick hast, vergesse alles was mit Windows zu tun hast. Du bootest vom Stick in DOS und bist die ganze Zeit in der DOS-Umgebung. Das Laufwerk mit Windows könntest du abklemmen und in die Ecke legen. Es hat mit dem Flashvorgang unter DOS nichts zu tun.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Schorschi am 18. April 2015, 09:42:17
Dann hänge ich gleich noch mal ein paar Fragen an. :D

1. Ist von der Sicherheit des Flashens her ein Unterschied zwischen den M-Flash im Bios und dem Dos-Stick?

2. Mein Z87 hat laut MSI Info ME9 drauf, die Treiber sind aber schon ME10. Ich habe noch das 1.4 Bios drauf ... bedeutet das, dass ich, wenn ich das letzte 1.B0 flashe, dann die ME-Version auf dem Board auch auf 10 erhöht wird?

Danke schon mal :)
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 18. April 2015, 10:31:12
Zitat von: \'Schorschi\',\'index.php?page=Thread&postID=846120#post846120\'
1. Ist von der Sicherheit des Flashens her ein Unterschied zwischen den M-Flash im Bios und dem Dos-Stick?
Ich schätze derzeit die Sicherheit beider Varianten für etwa gleich sicher ein. In der Anfangszeit gab es mit M-Flash bei einzelnen Boards Probleme. Man sollte aber immer noch USB2.0-Sticks an USB2.0-Ports direkt vom Board nehmen. Es gibt bei USB3.0 noch zu viel \"Wildwuchs\"

Zitat von: \'Schorschi\',\'index.php?page=Thread&postID=846120#post846120\'
bedeutet das, dass ich, wenn ich das letzte 1.B0 flashe, dann die ME-Version auf dem Board auch auf 10 erhöht wird?
ME-Version vom Board hat nicht zwangsläufig was mit der Treiberversion zu tun.

Schorschi, ich denke, du hast das Z87-GD65 Gaming aus deiner Signatur. Füt das Board ist das BIOS E7845IMS.1B0 das letzte Final. Die ME-9.0.30.1482 ist seit BIOS E7823IMS.161 drin. Dein aktuelles BIOS hat noch die ME-9.0.20.1447.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Schorschi am 19. April 2015, 09:44:08
Hm ... das Board hat hinten genau zwei 2.0-er und da stecken Maus und Keyboard drin. D.h., dass ich beim Flashen eines von beiden in deinen 3.0-er tauschen muss, damit ich sauber flashen kann. Oder gelten die 2.0-er an meinem Frontpanel (intern angestöpselt) da auch noch als \"direkt vom Board\"?
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 19. April 2015, 10:57:07
Zitat von: \'Schorschi\',\'index.php?page=Thread&postID=846188#post846188\'
Oder gelten die 2.0-er an meinem Frontpanel (intern angestöpselt) da auch noch als \"direkt vom Board\"?
nein, weil nicht sicher ist, wie die mit dem Board verbunden sind. Du kannst aber vorne Maus oder Tastatur dafür anschließen.
Titel: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Schorschi am 19. April 2015, 11:09:32
Stimmt - danke! :)
Titel: Re: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Tomtom007 am 04. August 2016, 11:51:43
Hallo, ich habe versucht mein Maiboard zu flashen und nun hänge ich beim booten in einer schleife. Also ich habe vesucht ein H67MA E45 von 1.0 auf 3.2 upzudaten unter Windows mit einem USB Stick. Alles lief ohne Probleme der Rechner startete neu und nun hägt er in einer schleife. Er greift auf den USB Stick resettet und das in einer endlosschleife. Wenn ich den Stick rausnehme kommt immer ME Update bitte usb stick einstecken und taste drücken.....danach wieder die schleife. Brauche ich nun ein neus Mainboard oder kann man da noch was retten?
Freue mich über jede Hilfe.
Mfg
Tom
Titel: Re: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Nonac am 04. August 2016, 12:12:17
Versuche in die BIOS/UEFI Einstellungen zu kommen.
(ist wohl die Entf-Taste öfters direkt nach dem Einschalten drücken)
Da gibt es die Option M-Flash.
Hier wiederum den eingesteckten USB-Stick auswählen und den Flashvorgang inkl. ME-Firmware durchführen.
Sollten alle Möglichkeiten nicht helfen, so bietet MSI einen Flashservice für gesamt 25,00 € an.
http://www.msi-shop.de/index.php/service/bios (http://www.msi-shop.de/index.php/service/bios)
Titel: Re: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Tomtom007 am 04. August 2016, 12:17:00
Danke für die Information, leider komme ich nicht mehr in das Bios. Er schreibt zwar kurz entering Bios aber dann geht er wieder in das alte schema zurück. Ich warte mal den Heutigen Tag ab ob noch jemand mir Hilfe bieten kann, dann werde ich mir Morgen die MSI Option kaufen.
Titel: Re: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 04. August 2016, 12:40:20
Bei dem BIOS-Update ist auch ein Update der ME-Firmware notwendig. Die ME-Firmware ist immer  Bestandteil vom BIOS, wird aber immer in einem 2. Schritt geflasht. Jetzt hast du offenbar ein BIOS für die neue ME-Firmware aber noch die alte ME-Firmware auf dem Rechner.
Erstmal ist dein board grundsätzlich nicht kaputt und man kann das BIOS von MSI neu flashen lassen.
Vorher würde ich versuchen, das BIOS selber zu retten: https://forum-de.msi.com/index.php/topic,105186.0.html
Ich denke, du solltest dir das Thema durchlesen und wenn Fragen sind oder du bei Dateien Hilfe brauchst, dich hier wieder melden.
Schlimmer werden kannn es nicht und es bleibt immer noch das Flashen über MSI.
Titel: Re: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: Tomtom007 am 04. August 2016, 13:53:16
Hallo, ich danke nochmal für die Hilfe. Leider hat es trotz der Anleitung die ich genau befolgt habe nicht geklappt, er bleibt weiter in der schleife hängen. Morgen packe ich es ein und schicke es nach msi.
Titel: Re: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: SofMaz am 14. Januar 2017, 04:32:29
Guten Morgen zusammen,

also ich komme bei meinem Problem echt nicht weiter. Habe auch schon die Anleitung von Notnagel für die "zerschossene UEFI" versucht zu befolgen, hat aber nicht geklappt. Deshalb frage ich mal und hoffe so evtl zu einer Lösung zu kommen.

Ich habe das MSI H97 Gaming 3. Ich hatte bis zuletzt das akuellste Bios 7918v1B drauf. Nun war es sehr oft so, dass beim botten die Tastatur erst bei erreichen von Windows erkannt wurde. So kam ich schwer ins Bios Öfters hat es geholfen den PC herunterzufahren, Netzkabel raus und dann nochmal zu starten. So nun habe ich heute meine Crucial 8GB Single mit 2 neuen 8GB Crucial Dual Kit eretzen wollen. Nachdem ich dann die neuen drin hatte und der PC startete hieß es sinngemäß " Sie haben eine neue CPU oder RAM installiert. Bitte drücken Sie eine Taste um forzufahren..." Und was war? Wiedermal hat das Mainboaard die Tastatur nicht erkannt. Ich drücke und drücke aber nichts passiert... Da es dann die gnaze Zeit im DOS Modus bei dieser Aufforderung blieb, dachte ich mir schalte ich den PC aus starte neu und evtl. wird es dann wieder kommen und diesmal geht dann auch die Tastatur. Diese Nachricht kam aber nicht mehr wieder stattdessen fuhr der PC normal hoch.

Dann dann fing es an. In Windows (Win10 Pro) kam ein blauer Windows Bildschirm (Kein Bluescren) und erzählte was von ein "Fehler ist passiert, Daten werden zur Fehlerbehebung gesammelt und der PC neu gestartet". Dies kam dann nach dem Neustart nach paar Minuten wieder. Danach war ich wieder in Windows undw ollte mir mal den Arbeitsspeicher ansehen. Task Manager öffnen wollen, doch er öffnete nicht. Der PC spielte verrückt. Dann alten Speicher (es ist exakt der selbe Crucial Sports Riegel) mit den zwei neuen wieder ersetzt und der PC startet normal und keine Neustarts mehr.

Ich dachte mir dann evtl bringt ein anderes Bios ein Update bzw. nochmal neu flashen lässt die neuen Speicher wieder eher zu. Gesagt getan über das ME Flash BiosVersion 1B versucht zu flashen ging dann auch erstmal und dann als der PC neustartete kam NICHTS. einfach ein schwarzer Bildschirm. Ich wartete aber es tat sich einfach nichts. Keine Fehlermeldung kein nichts. Mein Verdacht: Abermals wurde der USB Anschluss (in diesem Fall der zu flashende Stick) nicht erkannt und somit schlug das Update fehl? Ich hatte kurz vorm Update übrigens "Fast Boot" ausgewählt. Ich hab ne Vermutung das könnte damit zusammenhängen. Aber auch ohne fast Boot hatte ich das Problem mit der Erkennung von USB Anschlüssen.

CMOS Reset versucht indem ich die Batterie raus und Minus auf PLus gelegt hab, auch indem ich mit dem Schraubenzieher an die angegebene Stelle gehalten hab... Hat alles gar nichts gebracht. Jetzt startet der PC anscheinend normal aber das Bildschirm bleibt schwarz. Manchmal verweilt der PC dann einfach so ohne sich zu regen oder ein Mucks von sich zu geben. Und manchmal startet er bleibt ca. 1 min an und startet dann neu und das non stop so weiter.

Ich habe es mit dem Notflash versucht aber hat gar nicht geklappt. Habe auch hier die Befürchtung irgendwie wird der USB Stick gar nicht erkannt. Egal ob vorne hinten USB 2.0 oder 3.0 Anschluss. Alles versucht aber es kommt nichts.

Kann mir einer da ein Rat geben? Garantie habe ich noch auf das Teil, aber wäre ejtzt nicht die liebste Lösung da ich dann wohl länger ohne PC wäre.

LG
SofMaz
Titel: Re: Intel ME-Firmware flashen
Beitrag von: der Notnagel am 14. Januar 2017, 07:37:39
Moin, schöne Bescherung. du hättest nach dem Speicherwechsel einen CMOS-Reset machen müssen. Dabei muß der Netzstecker gezogen sein.
Schreib mal auf, was du alles im Rechner hast. Es geht mir vor allem um die CPU und die Grafik.