MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Kaufberatung => Thema gestartet von: DukeX am 10. Mai 2006, 13:24:24

Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: DukeX am 10. Mai 2006, 13:24:24
Moin,
Ich habe da ne Frage. Ich habe ein MSI K8N Neo4 NF4 S939, und nen AMD Athlon64 3200+ drauf. (nähere Infos, siehe Details). Da mir meine 1 Gib Ram zuwenig sind, Fragt net warum aber ist so^^ wollte ich mir 2x 1 Gigabyte Module. Natürlich sollte es nen Kit sein, damit ich sie halt im DC laufen lassen kann. Was ist momentan gut und natürlich nicht zu teuer?!?
Würde mich über ein paar Tipps freuen

MFG
DukeX
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Skyscraper am 10. Mai 2006, 14:10:09
Corsair...der ist wirklich gut und kostet paar euro mehr;)
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: red2k am 10. Mai 2006, 14:24:42
hi,

warum ist dir 1GB zu wenig?  :P

zu empfehlen sind eigentlich generell die bekannten namen wie Corsair G.E.I.L, Kingston etc...
die von geil sollen sich gut zum übertakten eignen, heisst es.

cu red2k
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: DukeX am 10. Mai 2006, 14:31:11
Naja Warum 1gig?!? dann sag ich es dir^^
Weil es mich ewig anko**t das die anderen bei BF2 immer viel schneller im Game sind^^ Hatte mal den Rechner wie ich ihn habe mit 2 gig probiert, das ging ab wie nen Zäpfchen^^
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: freak2000 am 10. Mai 2006, 14:47:06
Hallo,

ich will mich nicht einmischen aber ich bräuchte auch Neuen RAM 2GB Kit,

mein System:

MSI K8N Diamond Plus
AMD64 3000+ (bald den FX-57)
2x 7800 GTX SLi
160GB Samsung S-ATA

Ich hab mich mal alleine auf die Suche gemacht und den Gefunden:

http://shop.norskit.de/nit/default.asp?PageNo=DEFAULT&DeepLink=%2CHardware%2CRAM%2DDE%2DDDR%2D2048%2D400110024197

Ich bin Gamer, würdet Ihr mir den empfehlen???

Danke...
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: red2k am 10. Mai 2006, 15:19:00
hi,

der speicher klingt auf den ersten blick sehr vernünftig. hat auch einen guten preis.
eventuell findest du über google einen testbericht..

cu red2k
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Cpt.Willard am 10. Mai 2006, 23:15:32
Von Geil kann ich aber kein 2Gig Kit empfehlen, wenn ich recht bedenke, gibt es glaube ich sogar nur eines.

Bei Noris oder E-Bug würde ich auch nicht bestellen, da sie nicht zur EU gehören (Norwegen), wenn Du fetten Speicher suchst, dann schaue mal bei H-H-E oder OC-WEar vorbei.

 [URL]http://www.h-h-e.de/pi878981822.htm?categoryId=51 (http://www.h-h-e.de/pi878981822.htm?categoryId=51)[/url]

 [URL]http://oc-wear.de/pi99914724.htm?categoryId=18 (http://oc-wear.de/pi99914724.htm?categoryId=18)[/url]

Hier noch ne kleine Liste mit Erfahrungswerten (MoBo+RAM-Liste)
 [URL]http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=177162 (http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=177162)[/url]

Such Dir was raus und denke daran, NICHT JEDER SPEICHER GEHT GLEICH HOCH!, aber dort findest Du Anhaltspunkte und Erfahrungswerte!



Ich brauche auch wieder 2Gig, sonst geht das Game nicht so richtig flüssig, ausser man reduziert an allen Ecken und Kanten...;(
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Steffön am 11. Mai 2006, 19:22:04
Also icke kann den empfehlen:


Crucial mit dem Schönheits Award von mir. (http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=IAIDCF&)

(http://www.hardwareluxx.de/images/DDR2/05140022s.jpg)
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: DukeX am 11. Mai 2006, 19:39:57
@ Steffön

ICh suchte 2 Gig Ram und nicht wie in deinem Link 1 gig..

Kann ich eigentlich nur DDR 400 oder geht auch noch höheres bei mir im Board. Wenn ja, sind da große leistungsunterschiede?
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Steffön am 11. Mai 2006, 22:02:11
Dann meine Links als 2x1GB Kit, menschenskinnas ;)
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Cpt.Willard am 13. Mai 2006, 04:39:25
Bei Deinem Ling zu den Geil, find ich aber nur so´n paar olle 0MB Turnschuhe... die werden nur seiner körperlichen Performance auf die Sprünge helfen. ;)
Und ich glaube die Crucial als 2Gig Kit wird er nicht mehr so schnell finden oder?!
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Steffön am 13. Mai 2006, 08:09:05
Ha wie geil ^^ war wohl noch aus alten Strg+C Zeiten übernommen worden ^^

Also OCZ Angebot 2 gig (http://www.alternate.de/html/productDetails.html?baseId=3709&artno=IBIDM3&)

oder Geil (http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=IBID81&)
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: DukeX am 13. Mai 2006, 09:04:23
Was haltet ihr denn von denen hier? MDT 2 GB Kit (http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=IBIDU7&)
Ich hab nämlich mal absolut KP worauf ich bei dem Ram achten muss bzw, wie die timings sein sollten.
MFG
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Steffön am 13. Mai 2006, 09:33:01
OCZ: € 166,-

Geil: € 172,-

MDT: € 192,-

-> Deinen Gedankengang verstehe ich gerade nicht so ganz, klär mich auf :)
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Cpt.Willard am 13. Mai 2006, 13:43:10
Bei den MDT 2GB Kit hab ich öfter gelesen, dass sie nur 2T laufen stabil laufen. Ob das jetzt die Regel ist, k.P.! Aber die OCZ scheinen schon ein wahres Schnäpchen zu sein. Wie gesagt schaue mal unter den Link oben bei HWL nach, was für Chips drunter sein könnten und nimm \"Dir\" mal a bischl Zeit um zu suchen, denn wer suchet der findet.
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: freak2000 am 20. Mai 2006, 19:26:33
Hallo Leutz,

ich habe eine einfach Frage die ich nicht weiß, da ich kein Arbeitsspeicher-Freak bin;

Ist 2x 1GB oder 4x 512MB besser?????


Sollte ich CL 3 oder 2.5 oder 2 nehmen??? Welcher ist der schnellste (oder beste)???


 :winke Michael  :winke
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: wollex am 20. Mai 2006, 19:28:58
2x1Gb RAM ist von Vorteil, um Problemen beim DualChannel vorzubeugen....
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: freak2000 am 20. Mai 2006, 20:50:13
sonst macht es keinen Unterschied???

Ich habe gehört, aber ich weis nicht ob das stimmt das 4x 512MB besser sind da der speciher voll ausgenutzt werden kann???


 :winke Michael  :winke
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Tecci am 20. Mai 2006, 20:51:05
und CL2 ist schneller als CL2.5 , CL 2,5 ist schneller als CL3 :)

Bei 4 x 512MB brauchst du Singlesided Ram. Singlesided = Die Rambausteine sind nur auf einer Seite des Riegels drauf. Mein Bruder hatte das Problem, dass der PC imer abgeschmiert ist... nach einigen Telefonaten mit irgendwann sogar hohen Tieren hat er dann endlich erfahren, dass denen ( MainBoard Hersteller ) das Problem seit Jahren bekannt ist, es aber zu umstaendlich ist es zu beheben oder vllt. auch nicht moeglich.

Jedenfalls solltest du auf jedenfall 2 x 1 GB nehmen, die werden schon genaus beschrieben wie alle anderen auch.
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: wollex am 20. Mai 2006, 21:14:43
Siehe @Tecci...

Bei vier Double Sided RAM\'s wird der Speichertakt höchstwahrscheinlich begrenzt, was zu Performanceverlusten führt...
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Cpt.Willard am 21. Mai 2006, 08:10:28
Aus eigenen Erfahrungen kann ich nur sagen, kauf Dir zwei 1GB Module. Denn...

1. weniger Probleme, das ist der Memorycontroller der CPU der die Probleme macht

2. mehr Performance, da Du dann auch mit 1T fahren kannst

3. Overclocking ist auch noch möglich

4. weniger Wärmeabgabe

Ich hatte 4X geil ultra platinum 400 drinne, die dank des Winchester IMC nur mit DDR333 laufen konnten und stabil waren. Bei nem 3500+ mit 2200MHz waren das dann effektiv DDR314 alos 157MHz...enormer Performanceeinbruch, ausserdem nur 2T. Ich konnte nix machen, jegliche Erhöhung des Referenztaktes führte dann zu Instabilitäten, nicht einmal DDR333 war möglich indem ich den CPUtakt erhöhte... Bluescreen. Die DIMM liefen perfekt wenn ich nur 2 drinne hatte, aber alle 4?( ...

Ausserdem wurden die Speicher extrem warm, da sie mit diesem Kupfer-Headspreadern ausgestattet waren und dann 4 von diesen Heizdecken nebeneinander..., damit gebe ich nur zu denken, sollte jemand meinen, dass er nen besseren IMC hat und dann naja, könnte ja passen, die Hitze, die sich da anstaut ist auch nicht gerade förderlich für ein stabiles System...

Also mein Tip: 2Gig aber ich warte auch lieber mit der Anschaffung auf 2Gig, da ich nicht weiss wie sich das in der Zukunft mit DDR2 einstellen wird, was bringt mir ein tolles kit, wenn ich ab dem nächsten Rechner nichts mehr mit den Dingern anfangen kann und nur noch als Schnäpchen bei E-bay verticken kann. Da fragt man sich dann doch ob man nicht zum Übergang noch 2 billige DIMM zukauft und ein wenig Performanceeinbusse erträgt, bis sich weitere Erkenntnisse über die Zukunft einstellen.

Ich brauche 1,5Gig - 2Gig für BF2, da mit 1Gig enorme Einbussen an Grafikqualität zugunsten eines schnellen Spieles einhergehen. Egal was für einen Durchsatz man hat.
Ich hab das jetzt so gehandelt:
Meine beiden MDT Doublesided sind zusammen mit nem (leider falsch geschenkt vom Bekannten! LOL) MDT, der intern als singlesided organisiert ist aber über die gleichen Timings verfügt. Dann hab ich in den sauren (Versuchs)-Apfel gebissen und mir bei E-Bay für 14€ nen Doublesided MDT DDR333 gekauft, in der Annahme, dass das System eh nur auf DDR333 läuft und 14€ für ein Sys mit mehr Speicher ist okay. Seltsamerweise werden aber nur 1,5Gig angezeigt und verwaltet, diese aber noch unverständlicher mit Dual-Channel 128bit und DDR400, leider aber nur mit 2T...

Ich schätze, ich hab da irgendwie mein System verarscht :) aber egal, hauptsache ich kann jetzt wieder mit voller Grafik zoggen und hab seltsamerweise auch noch mehr Performance dank der DDR400, die ich mit den 4 Geil nicht hatte... aber mit meinem MDT-Psycho-Kombi-Sys...rofl
Das reicht mir dann bis zum Erscheinen von anständigen Platinen für AM2 oder was besseres.
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: diddl1211 am 21. Mai 2006, 09:12:42
ich kann mich cpt. willard seiner meinung nur anschliessen.

wenn, dann 2x1gb

ich habe zwar auch 4x512mb verbaut, aber habe ich wahnsinnig viel glück mit meine

riegel gehabt. leiderkann ich diese aber auch nur auf 2t laufen lassen.

corsair sind von mir natürlich immer zu empfehlen.

also wenn du aufrüsten willst, dann auf jeden fall nur 2x1gb.

von den latenzen ist je niedriger zahl, desto schneller.  um dieses also mal

vereinfacht zu beschreiben.

diddl
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: freak2000 am 21. Mai 2006, 18:19:08
ok, wird gemacht!!! :]
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Promi45 am 21. Mai 2006, 21:55:57
Also um mal meine jahrelange erfahrung hier auch einzubringen:

Ich kauf seit je her Infineon+Infineon Ram.
Die dinger laufen super, und wie man sieht (meine sig.) sind sie auch äußerst OC-freundlich und laufen super stabil.

Hab meine (2x512) als PC3200 mit 3-3-3-8 gekauft und die laufen jetz als PC3400 2,5-3-3-7 ;)
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: diddl1211 am 22. Mai 2006, 08:32:22
Zitat
Original von Promi45
Die dinger laufen super, und wie man sieht (meine sig.) sind sie auch äußerst OC-freundlich und laufen super stabil.
Hab meine (2x512) als PC3200 mit 3-3-3-8 gekauft und die laufen jetz als PC3400 2,5-3-3-7 ;)

sorry, aber diese werte bringen auch etliche no name riegel.
da ist wirklich nichts aussergewöhnliches dran.

für jemanden der nicht oc will und was stabiles haben will, sind sie gut.
aber für oc sind diese leider nicht so geeignet. da gibt es wesentlich bessere.

diddl
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: sven_goldau am 22. Mai 2006, 09:01:37
Ich hatte mit kngston echt probleme !!!
die versprechen einstellungen die dann nicht laufen !!!


nimm corsair !!!! die sind echt gut  !!

aber warum 2 gig ???????      wenn du nicht 7 anwendungen gelichzeitig laufen hast ist 1 gig schneller als 2 !!! lies mal paar vergleichstests !!!!
2 gig ist nicht immer besser !!!
lieber  2 schnelle  512er im dual-betrieb am besten mit Cl-2 !!!

die markennamen hast du ja schon gelesen hier !!!
wenn du deine kiste richtig hochdrehen willst dann wohl G.Skill sonst corsair würde ich sagen.
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Steffön am 22. Mai 2006, 09:15:35
Waren wir nicht bei Crucial? Ihr braucht ja echt lange ^^ TFTs eine Woche mindestens, Speicher genausolang... ich guck mir nur Reviews an, fertig.
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: sven_goldau am 22. Mai 2006, 10:20:38
hi,

 :wall

hier kannst gucken welchen du nehmen kannst



http://www.computerbase.de/artikel/hardware/arbeitsspeicher


da steht alles !!!!!!!


durch die bank weg bieten die duten namen auch am meisten !!!!!!!


greetz
 :winke
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: supergamer am 22. Mai 2006, 11:50:30
Zitat
aber warum 2 gig ??????? wenn du nicht 7 anwendungen gelichzeitig laufen hast ist

2 Gig sind schon in ordnung!
Grade wenn du zocken willst .... und unter windows merkts man auch gering das 2Gig drin sind!

Aber musst du für dich entscheiden weil wenn du bald auf M2 umsteigen willst dann hol die 1gig DDR1 jetzt und dann lieber wenn du M2 hast dann 2gig DDR2!


Zitat
1 gig schneller als 2 !!! lies mal paar vergleichstests !!!!

Lies mal ein paar vergleichstests :)
Dann siehst du das das eher sehr sehr wenig zutrifft!


Naja ich kann dem hier nicht immer zustimmen:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/arbeitsspeicher

Die haben nur Time-demos und Benchmarks benutzt!

Am Beispiel FEAR:
In der Timedemo hab ichs sogar mit 512Mb ruckelfreies  auf HIGHEST (alles was geht)
Aber sobald man dann mal ingame schaut
-512MB - Fast unspielbar
-1024MB - Ständige ruckler wegen ladepausen - richtige nervig
-2024MB - Läuft alles Prima ... keiner ruckler usw!
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: sven_goldau am 22. Mai 2006, 15:17:03
loooooool



jo lies mal !!!!!!!!

wenn du 1 gig mit 2 x 512 im dualbetrieb hast dann sind die oft sogar sehr viel schneller !!!!!! :winke
alleine schon wegen der speicherverwatlung von windows !!!!!
außer wenn du sehr sehr viele anwednung gleichzeitig laufen läßt !!
und wer zockt läßt nicht was anderes nebenbei laufen !!!!
nimm nur schnelle rigel !!! cl2 corsair z.b. oder ocl

:wall
:wall
8o
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: supergamer am 22. Mai 2006, 15:33:54
Äh hast du überhaupt gelesen was ich geschrieben hab?

Ich rede aus eigener erfahrung!

Und hab ich gesagt das man zum zocken lansamen Ram nehmen soll?
Und bitte zocke mal fear mit 1024MB Ram mit Highest einstellungen!
lol du wirst nicht glücklich mit deiner einstellung ...

Außerdem haben die haulptsächlich Synthetische Benchmarks verwendet ...
3D Mark06  läuft flüssiger mit 1024MB Ram als FEAR mit 1024 und Highest ...

Sry aber ich beziehe mich halt lieber auf das was dann wirklich ist! und nicht was ein Test von einem Benchmark sagt grade beim RAM!


Und wenn du richtug gelesen hast solltest du feststellen das sich das Ergebnis eher ausgleicht und das mal 2gig und mal 1gig schneller ist! ...

Hängt alles wieder vom Synthetischen Benchmark ab


Zitat
und wer zockt läßt nicht was anderes nebenbei laufen !!!!
Wie gesagt dann brauch man sie oft auch!

Zitat
nimm nur schnelle rigel !!! cl2 corsair z.b. oder ocl
Wer hat das gegenteil behauptet?
Ich hab CL2 Ram .. aber sry

Und lass next time bitte die !!!!! weg ...

Edit:
Will mich jetzt auch nicht über so ein mist mit dir Streiten ... sag deine ich sag meine ... schluss
Weil wenn dann schreib bitte normal mit mir ... Danke
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Cpt.Willard am 22. Mai 2006, 16:44:41
Zitat
Original von sven_goldau
loooooool



jo lies mal !!!!!!!!

wenn du 1 gig mit 2 x 512 im dualbetrieb hast dann sind die oft sogar sehr viel schneller !!!!!! :winke
alleine schon wegen der speicherverwatlung von windows !!!!!
außer wenn du sehr sehr viele anwednung gleichzeitig laufen läßt !!
und wer zockt läßt nicht was anderes nebenbei laufen !!!!
nimm nur schnelle rigel !!! cl2 corsair z.b. oder ocl

:wall
:wall
8o
:D

1. Man kann auch anders seine Meinung rüberbringen... da muss man nicht gleich so provokant posten!
Was für CL2 denn? Die mit 2-3-3-6? 2-2-2-5??? Corsair ist auch nicht immer der beste RAM, nur weil Du von denen viel gutes gehört hast, kannst das nicht so pauschal sagen. Manche berichten z.B. davon mit nem DFI in Verbindung mit Corsair arge Probleme zu haben.

2. Wie supergamer schon sagte, hängt das auch vom Spiel ab. In BF2 wirst auch garantiert viel Spass mit 1024MB haben=) . Eigene Erfahrungen mit 1024 -1536- 2048MB sprechen für sich.

3. Ist nicht die \"Marke\" entscheidend, sondern was für Chips drauf sind. Nicht alle gehen gleich gut. Corsair, OCZ, G.Skill, Mushkin... selektieren die Chips der Hersteller. Die stellen die Chips nicht selber her...
Weiter oben hab ich darum auch den Link zu den Ergebnissen gepostet. Damit hat man dann einen Anhaltspunkt, wie manche Chips auf welchem Board gehen. Das sind alles 2Gig-kits. Anbei sind auch die Chips, die darauf verbaut sind. So kannst Du wieder vergleichen, auf welchen anderen Kits diese Chips drauf sind und dann ggf. Geld sparen indem Du mal nicht die teureren nimmst.
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Fenerbahce am 23. Mai 2006, 00:58:07
Also ich kann G.Skills vollends empfehlen Super Preisleistung Keine Speicher von der Stange Gute Overclokingwerte




Zitat
Original von Steffön
Also icke kann den empfehlen:


Crucial mit dem Schönheits Award von mir. (http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=IAIDCF&)

(http://www.hardwareluxx.de/images/DDR2/05140022s.jpg)


man das sieht ja mal geil aus ich glaub ich holl mir die


mit was für Timings betreibst du bei 200mhz?
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Cpt.Willard am 23. Mai 2006, 03:22:02
Wenn es das 2GB-Kit von Crucial ist, dass kannst Du glaube ich knicken die noch neu zu kaufen... Ach schon gesehen, ist das 1GB-Kit...
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Steffön am 23. Mai 2006, 07:31:46
Mich nicht fragen ;) Ich hab DDR2 ..

google.de -> \"Crucial Ballistix Tracer review\" oder so mal suchen lassen
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: supergamer am 23. Mai 2006, 11:19:16
Danke @ Cpt.Willard   :D

Sieht ja echt nett aus bei dir @ Steffön im Rechnär  :] :]


Auf den meisten Ram-riegeln sind Samsungchips verbaut!

Und diese sind nicht grade schlecht !


Zitat
Eigene Erfahrungen mit 1024 -1536- 2048MB sprechen für sich.

Da man schon öfter mehr als 1024 benötigt für optimal leistung
da lohnt es sich jetzt auch nicht 3 512er zu kaufen um geld zu sparen sondern da kannst du wirklich beruhigt zu 2x1024ger Modulen greifen.

Aber diese dann möglichst in einem KIT! also das diese optimal im Dualchannel laufen!
Achte aber darauf das du ein Kit mit 2x1024MB nimmst und nicht eins mit 4x512MB die gibt es nämlich auch .. aber nur sehr sehr selten ...
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Dapalme am 23. Mai 2006, 11:22:34
Also ich kann nur diese empfehlen:

http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=IAIDCB&

92 bewertungen und fast alle 5sterne  :]

Crucial Ballistix DIMM 1 GB DDR-400 Kit --- werde mir mal das geld zusammen sparen und 2 kits holen  =)

Hammer Speicher. 2,5-3-3-8, 1T bei 280 MHz!!! Primestable über 5h - besser geht es nicht. Wer noch Speicher sucht....ZUSCHLAGEN!!!

hab sie jetzt seit ein paar monaten, hier bestellt waren nach 2 tagen da, laufen bei 2-2-2-5-1 @DDR-433 stabil, super speicher auf jeden fall empfehlenswert



 :winke

PS.: Lustig zu sehen das doch viele sagen 2Gig wären besser obwohl am anfang noch groß geschriehen wurde 1GIG REICGT VÖLLIGST, vielen dank  :party


Auch witzig von GraKa auf RAM Diskussion zu gehen (im letzen beitrag von mir)  :wayne
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Cpt.Willard am 23. Mai 2006, 11:30:24
Tja die aktuellen Spiele profitieren halt von der Speichermenge. Es bringt ja nix, wenn Du Topspeicher hast und das Game muss auf die wesentlich langsamere Festplatte auslagern, weil 1Gig übervoll ist...:(

3X512 kann ich für NF4 auch nicht empfehlen! Lüppt nicht wirklich...

mit 2X1024ern kannst auch wieder mit 1T fahren und bei guten Kits ist auch kein \"Performanceeinbruch\" im Vergleich zu guten 1GB Kits festzustellen. Das wäre nur in Benchmarks festzustellen.

Ausser Samsung stellen für 2GB kits auch noch Infineon und Micron (grrrr, schade dass das Crucial
Ballistix 2GB-Kit nicht mehr zu haben ist, bei E-bay hab ich letztens noch eines gesehen mit Startpreis...200€ 8o) gute Chips her. Infineon findest Du auf den meisten sogar, die mit CL2-3-2-5/6 laufen. Mit den Microns waren perverse Taktraten bis zu 300MHz drinn...
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: supergamer am 23. Mai 2006, 12:15:44
Zitat
Das wäre nur in Benchmarks festzustellen.

Das ist es ja .. der unterschied ost SOOO klein und der nutzen SOOO groß ... ich weiß nicht was das problem dran ist... wie du es auch sagtest!


Hier - Corsair (http://www3.avitos.com/shop/info.asp?product_group=157&service_group=&product_code=20040007&search_mode=&search_group=&search_manufact=&fct=&sid=&retpage=%2Fshop%2Fcatalog%2Easp)

(http://www3.avitos.com/gifs/products/xl/20040007.jpg)

Sehr guter CL2 Ram! 2x1024MB!
Und auf jedenfall seine 200€ wert! - habe diesen Ram als 1x1024 drin! und der rennt schon ohne dualchannel und ist auch sehr stabil!

So meine Empfehlung ... will nur eine bringen da ich diesen Ram schon intensiv im dualchannel bzw allein getestet hab ! (2x1024/1x1024)

Naja weitere empfehlungen werden folgen!

Edit:
Zitat
Crucial Ballistix DIMM 1 GB DDR-400 Kit --- werde mir mal das geld zusammen sparen und 2 kits holen

Naja ist nicht unbedingt so gut wenn du 4x512 drin hast ... ich denke das ist es doch sinvoller 2x1024MB zu nehmen!
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Cpt.Willard am 23. Mai 2006, 13:08:55
Kauf Dir keine zwei Kits, falls doch, dann wird Dir mit nem Athlon64 noch dieser Beitrag im Gedächtnis bleiben und Du bittere Tränen Deines Geldes wegen weinen!!!
Denn, mit zwei von den Kits wirst Du bei nem Venice, bzw. noch schlimmer bei nem Winchester, nur 2T fahren können. Desweiteren wirst Du höchstwahrscheinlich nur auf stabile DDR333 kommen, bestenfalls auf DDR400 mit nem Venice oder höher. Das ist kein Witz, der Speichercontroller ist der limitierende Faktor. Die DIMMS sind doubleranked, und das bedeutet bei 4 DIMMS, enorme Belastung für den IMC.
Dann hast Du von den DDR500 nichts aber auch garnichts...

meine Tips:

für DDR500, günstig:

Gskill F1-4000USU2-2GBHZ 2048MB Dual-Kit -Aktion-
 [URL]http://www.h-h-e.de/pd-128725472.htm?categoryId=69 (http://www.h-h-e.de/pd-128725472.htm?categoryId=69)[/url]

ebenfalls DDR500, teurer:

OCZ EL Platinum XTC PC4000 2048MB Dual-Kit -NEU-
 [URL]http://www.h-h-e.de/pd1981180573.htm?categoryId=100 (http://www.h-h-e.de/pd1981180573.htm?categoryId=100)[/url]
 [URL]http://oc-wear.de/pd-229675524.htm?categoryId=18 (http://www.h-h-e.de/pd1981180573.htm?categoryId=100)[/url]

Gskill F1-4000BIU2-2GBHV 2048MB Dual-Kit (Infineon CE-6)
 [URL]http://www.h-h-e.de/pd1142524250.htm?categoryId=69 (http://www.h-h-e.de/pd1142524250.htm?categoryId=69)[/url]

OCZ PC4000 EB Platinum Dual channel 2048MB
http://oc-wear.de/pd1128020135.htm?categoryId=18
http://www.h-h-e.de/pd1128006006.htm?categoryId=100

DDR400, günstig (und bessere Latenzen als der Corsair C2 ;):
Gskill F1-3200PHU2-2GBZX PC3200 2048MB  (http://pd1130420481.htm?categoryId=68)
 [URL]http://www.h-h-e.de/pd1130420481.htm?categoryId=68 (http://www.h-h-e.de/pd1130420481.htm?categoryId=68)[/url]
 [URL]http://oc-wear.de/pd1131112922.htm?categoryId=18 (http://www.h-h-e.de/pd1130420481.htm?categoryId=68)[/url]

ebenfalls DDR400, teurer aber das einzige Kit mit garantierten 2-2-2-5!!! (mässige Übertaktungserfolge!)
Kingston HyperX ULTRA PC3200
 [URL]http://www.h-h-e.de/pd1145459690.htm?categoryId=85 (http://www.h-h-e.de/pd1145459690.htm?categoryId=85)[/url]
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: DukeX am 23. Mai 2006, 14:27:26
Laufen auf meinem Board denn die DDR500???
MFG
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Cpt.Willard am 23. Mai 2006, 14:37:20
Du meinst wegen der DDR400 Spezifikation? Das ist normal. Du wirst kein Board finden, welches eine höhere Spezifikation hat. Der Vorteil von DDR400+ Speicher ist der, dass beim Übertakten vom Speicher her wenigstens schon mal garantiert ist, dass dort nicht ein Engpass besteht. Oft ist sonst nötig einen Speicherteiler zu setzen, da Standardspeicher meist nicht so hoch hinaus kommt wenn Du synchron laufen lässt. Also HT-Refernztakt statt 200MHz auf 250MHz um z.B. statt 2000MHz CPU Takt 2500MHz zu generieren und für den Speicher dann halt statt DDR400 auf schöne DDR500 zu gelangen.

Musst mal schauen und suchen im Forum ob jemand das gleiche Board hat und was bei ihm in der Sig steht. Ich z.B. kann es knicken mit meiner CPU auf DDR500 in Verbindung mit meinem Neo4 Platinum umzusteigen. NOGO wegen dem 219MHz-Bug...
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Steffön am 23. Mai 2006, 17:53:12
Supergamer, ich habe keine Ballistix ;) Das is n Foto aus dem Testbericht, den ihr euch alle mal ansehen solltet!
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Promi45 am 23. Mai 2006, 20:17:48
Also ich muss sagen, das NoName-Speicher unter umständen auch die Timings bringen....aber auf 450MHz laufen die sogut wie garnich stabil und das bringt bei mir immerhin nen Unterschied von:

2944MB/s
1040MB/s
63,1ns verzögerung  

zu ->

3082MB/s
1101MB/s
55,7ns verzögerung

und das im SingleChannel. ;)
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: freak2000 am 23. Mai 2006, 20:22:44
:hi Leutz,

ich hab ja das K8N Diamond Plus, das geht doch auch bloß bis DDR400!!!???

Alle empfehlungen Zusammen sind bestimmt über 20 oder so^^

Ich will bitte nur eine empfehlung zu meinem mobo und zu meiner Graka (2x SLI XFX 7800GTX 256MB) und meinem CPU (FX-57), nur bitte eine; also ein 2GB Kit. Würde den auch gerne auch auf 3000MHz bekommen, bei meinem jetztigen Speicher (ich weis nicht obs da dran liegt) stürzt der immer ab,

Also eine (bitte), danke!!!!!!!

:winke freak2000,  :winke Michael  :winke
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Promi45 am 23. Mai 2006, 20:43:06
irgendwie glaub ich nich, dass dein speicher dran schuld is, sondern der Prozi einfach nich mehr bringt.

Bei ner Kaufberatung müsstest du schon sagen wieviel der Ram kosten soll. ;)
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: freak2000 am 23. Mai 2006, 20:51:56
müsste; 200 - 250 Euro, wenns geht nicht unbedingt mehr,
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Promi45 am 24. Mai 2006, 06:21:25
Der is gut:
http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=IBIDU7&

und wenn du für dein Geld nur das \"beste, der besten, der besten(,Sir)\" haben willst, dann nimmste den:

http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=IBID7A&

ich würde zum ersteren greifen, da der Stabil und günstig ist.
Der andere is halt schon High-End/Low-Cost-Ram
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: supergamer am 24. Mai 2006, 10:49:44
Zitat
Supergamer, ich habe keine Ballistix Augenzwinkern  Das is n Foto aus dem Testbericht, den ihr euch alle mal ansehen solltet!

Rofl .. wäre zu schön gewesen  ;) ;)


Zitat
und wenn du für dein Geld nur das \"beste, der besten, der besten(,Sir)\" haben willst, dann nimmste den:

http://www.alternate.de/html/productDeta...l?artno=IBID7A&


Ich würde es nicht unbedingt \"beste, der besten, der besten\" nennen!

Es gibt immernoch bessere ...!
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Promi45 am 24. Mai 2006, 14:52:30
Für sein Geld hab ich geschrieben...der direkt darunter is besser und kostet 262€ ;)
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: freak2000 am 24. Mai 2006, 15:15:36
@ Promi45;
Zitat
Für sein Geld hab ich geschrieben...der direkt darunter is besser und kostet 262€  

Ich habe den bei mix computer.de für 214,01 gefunden;
http://www.mix-computer.de/mix/shop/productDetails.html?artNo=IBID77&

sofort (VOR)bestellt!!!!

 :winke freak2000  :winke Michael  :winke
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Promi45 am 24. Mai 2006, 15:25:32
oha! na dann Hut ab und mitgenommen!!! :]
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: freak2000 am 24. Mai 2006, 15:32:28
Zitat
Original von Promi45
irgendwie glaub ich nich, dass dein speicher dran schuld is, sondern der Prozi einfach nich mehr bringt.

Mein vorgänger hat ihn auf 3000MHz bekommen, aber keine Ahnung welche Harte Ware er hat^^

Und jetzt??? Glaubst du es liegt am Speicher???

 :winke freak2000  :winke Michael  :winke
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: supergamer am 24. Mai 2006, 15:54:23
Zitat
Ich habe den bei mix computer.de für 214,01 gefunden;
http://www.mix-computer.de/mix/shop/prod...l?artNo=IBID77&

Gute wahl :)

Ginge leicht besser aber die sind auch sehr gut!
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: freak2000 am 24. Mai 2006, 16:09:28
Zitat
Gute wahl  

Ginge leicht besser aber die sind auch sehr gut!

´na wenns nur leicht ist :)
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: Promi45 am 24. Mai 2006, 16:29:54
Zitat
Original von freak2000
Zitat
Original von Promi45
irgendwie glaub ich nich, dass dein speicher dran schuld is, sondern der Prozi einfach nich mehr bringt.

Mein vorgänger hat ihn auf 3000MHz bekommen, aber keine Ahnung welche Harte Ware er hat^^

Und jetzt??? Glaubst du es liegt am Speicher???

 :winke freak2000  :winke Michael  :winke


Sry...war jetz ganz wo anders...dachte immernoch an nen Athlon64 3200+ :P

Bei deinem Sys sollte es eigentlich nix mit der CPU zu tun haben...haste recht, wird wohl der Speicher gewesen sein. ^^

Sry.....für das Missverständnis.  :winke
Titel: Arbeitspeicher, aber welchen?
Beitrag von: freak2000 am 24. Mai 2006, 19:29:05
:hi

ist schon ok, dann galubst du mit dem HyperX werde ich es auch auf 3000MHt schaffen????

FX-57 :P

nix 3200+ :P

 :winke freak2000  :winke Michael  :winke