MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => VBIOS für Notebook-Grafikkarten => Thema gestartet von: ARRAndy am 27. November 2020, 11:32:51

Titel: Msi Bravo 17 Vbios
Beitrag von: ARRAndy am 27. November 2020, 11:32:51
Hallo, kann jemand Links zu den aktuellen V BIOS für die beiden Grafikkarten das bravo 17 schicken? Vielen Dank
Titel: Re: Msi Bravo 17 Vbios
Beitrag von: iTzZent am 27. November 2020, 11:42:37
Welche Versionen hast du denn drauf und welche Probleme hast du, das du ein vBIOS benötigst ? Ich habe auch ein Bravo 17 zuhause und kann mich nicht beschweren.
Titel: Re: Msi Bravo 17 Vbios
Beitrag von: ARRAndy am 28. November 2020, 16:12:32
Probleme keine aber es würde mich halt interessieren. Findest du nicht dass man sich außerdem bezüglich der Lautstärke mal bei MSI beschweren sollte? Die hohen Drehzahlen im Leerlauf sind ja wohl total unnötig und auch unterlasst könnte man etwas nach unten schrauben.
Titel: Re: Msi Bravo 17 Vbios
Beitrag von: iTzZent am 29. November 2020, 09:24:17
Ich stehe dies bezüglich schon mit MSI in Kontakt, sie schauen, ob die Idle Drehzahl angepasst werden kann, ich habe 1800-2000rpm vorgeschlagen.

Du kannst aber auch problemlos den Silent Mode verwenden, dann sind beide Lüfter aus und man hört nur die HDD (wenn eine bei dir verbaut ist).
Oder du erstellst einfach ein eigenes Lüfterprofil und passt dir die Lüfterkruve so an, wie du es willst. Ich habe es z.B. so eingestell, das nur der CPU Lüfter auf 1500rpm läuft und der GPU Lüfter aus ist und so ist das Gerät auch angenehm leise. Einzig die bei mir verbaute HDD ist für mich zu laut, die baue ich aber auch bald aus :)

Das du dir die Lüftersteuerung selber anpassen kannst, habe ich dir aber auch schon im Hardwareluxx Thread erklärt. Auch die Wärmeleitpaste solltest du wechseln, hast du das gemacht ?
Titel: Re: Msi Bravo 17 Vbios
Beitrag von: ARRAndy am 29. November 2020, 14:20:29
hallo,
sehe ich genauso. 1600 bis 1800 Umdrehungen wäre perfekt. Silent ist keine Option, denn in diesem Modus (Bug?) ruckeln Games ohne Ende weil er dann nicht richtig hochtaktet. Ausgeglichen ist auch auf gut Deutsch Scheiße weil kein Unterschied zu Extrem. Lüfter manuell anpassen ist acúch keine Option, weil die noch u blöd sind im Dragon Center im Graph Temperaturwerte einzupflegen ergo weiß man nicht bei welcher temperatur man welche Drehzahl einstellt. Mir alles unverständlch.....


Wärmeleitpaste wechseln? Efahrung selbst gemacht ob es was bringt? HDD finde ich auch nervig.....
Titel: Re: Msi Bravo 17 Vbios
Beitrag von: iTzZent am 30. November 2020, 06:55:48
Sorry, dann musst du das Gerät zurück schicken, wenn du mit der Software nicht klar kommst und alles keine Option für dich ist.

Man benötigt keine Temperaturschwellen, hat man noch nie benötigt... das Dragon Center verfügt schon seit Jahren über diese Funktion und sie funktioniert tadellos, warum sollte man sie denn verändern ?

Im Silent Mode sind die Lüfter aus und die Leistung wird gedrosselt, damit die Lüfter nicht drehen müssen, das sollte man doch eigentlich verstehen, so schwer ist das doch eigentlich nicht.

Das im Balanched Mode und im Extreme Mode keine Unterschiede sind, habe ich dir schon im HWLuxx erklärt, das ist ein Bug im Dragon Center, welcher bereits weiter gereicht wurde.

Wenn du die HDD nervig findest, baue sie aus. Eine HDD ist nunmal laut, wenn man empfindliche Ohren hat. Mich stört sie auch, daher kommt sie raus. Ich habe in keinem meiner Notebooks noch HDD´s, aus Performance und aus Lautstärkegründen.
Titel: Re: Msi Bravo 17 Vbios
Beitrag von: ARRAndy am 30. November 2020, 10:43:17
Warum ist es unnötig Temperaturen im Graph anzugeben? So en Schwachsinn hab ich noch nicht gehört. Ich würde schon gern erkennen was ich einstelle. Ob ich jetzt 1000 Umdrehungen bei 80 Grad eingestellt habe oder bei 50 Grad sollte schon erkennbar sein. So schwer?

Und dieser Bug mit Ausgeglichen/ Extreme lebt schon seit Release des Gerätes. Super Sache.
Titel: Re: Msi Bravo 17 Vbios
Beitrag von: iTzZent am 30. November 2020, 10:55:23
Weil die exakten Temperaturen nunmal nicht so wichtig sind für eine gewisse Lüfterumdrehung. Keine Lüftersteuerung funktioniert Temperaturgenau, da gibt es nunmal nur ein paar Stufen zum einstellen.

Ich weiss nicht, ob MSI es als Bug sieht, ich sehe es aber als Bug bzw als Fehler. Mir ist es aber total egal, da ich das Gerät ausschliesslich im Balance Mode betreibe wenn ich spiele. Wenn ich mit dem Gerät arbeite und keine Leistung abrufe, schallte ich einfach den User Mode mit meiner angepassten Lüftersteuerung an.

Du ärgerst dich nun schon seit 1-2 Monaten mit dem Gerät rum... entweder schickst du es ein und lässt es reparieren, wenn du meinst das ein "Defekt" ist oder du meldest dich bei deinem Händler und hoffst, das er es zurück nimmt.

btw: andere Hersteller kochen auch nur mit Wasser...