MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Desktops und All-in-One PCs => Thema gestartet von: saerdna49 am 22. April 2022, 16:57:16

Titel: Neue Grafikkarte für Mainboard MS-7848 Medion OEM
Beitrag von: saerdna49 am 22. April 2022, 16:57:16
Das Mainboard steckt in einem Medion PC MT 14 / MED MT8072N. Grafikkarte ist eine Nvidia GTX 970.
Ich hatte jetzt 2x einen "freeze", d.h. es tat sich gar nichts mehr. Ausschalten nur per Netzschalter. Beim Booten dann Beep-Töne (lang-kurz-kurz), was auf ein GraKa-Problem schließen lässt. Die sitzt fest im Slot.

Mein Ersatzkarten-Wunsch wäre eine GTX 3050 RTX. Die soll jedoch mehr Strom brauchen als ein einzelner PCI-Slot hergibt (habe ich gelesen). Da der PC schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, möchte ich nur das Notwendigste investieren. Möglichst kein neues Netzteil.
Meine Frage als absoluter Hardware-Laie: a) Könnte ich die 3050 RTX auf diesem Mainboard betreiben, und b) was wäre das maximal Mögliche?
Titel: Re: Neue Grafikkarte für Mainboard MS-7848 Medion OEM
Beitrag von: iTzZent am 22. April 2022, 20:25:16
Deine GTX970 benötigt i.d.R. ca. 145W, die RTX3050 hingegen benötigt 10W weniger, nämlich 130W (Standard TDP), siehe hier: https://www.computerbase.de/2022-01/nvidia-geforce-rtx-3050-test/. Somit sollte sie weniger verbrauchen wie deine GTX970 und das Upgrade sollte kein Problem darstellen, solange du diese mit einem 8 Pin Stromanschluss versorgen kannst.

Unter Last benögt die GTX970 um die 250-300W (https://www.computerbase.de/2014-10/nvidia-geforce-gtx-970-test-roundup-vergleich/5/)
Die RTX3050 bleibt hingegen bei 130W: https://www.computerbase.de/2022-01/nvidia-geforce-rtx-3050-test/4/#abschnitt_leistungsaufnahme_spiele_youtube_desktop