MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Rund um Software => Linux & Co => Thema gestartet von: ein Nobody am 09. Februar 2006, 23:28:34

Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: ein Nobody am 09. Februar 2006, 23:28:34
Wer sich fragt wieviele Fps er hat (Benchmark)

Tja dem soll geholfen werden

gib einfach #glxgears in irgend n Terminal ein danach bekommst du deine Fps angezeigt,

(http://img69.imageshack.us/img69/1387/glxgears5qo.gif)

gibt auch noch zahlreiche andere Benchmarks für Linux

bin mal gespannt wieviel Fps eure Karten unter Linux liefern (bitte Posten k)

mfg Nobody  :winke
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: Blackfire am 10. Februar 2006, 14:44:11
Glxgears ist zwar nichts neues aber was soll.. hier mein Ergebnis.
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: ein Nobody am 11. Februar 2006, 16:28:55
Hoi

Respeckt Glurak
Gute Karte die 7800GTX (nicht von Pappe, bin leider nicht so reich  =) )
Läuft sehr sehr gut, echt beachtlich, ich warte bis die Preise mal fallen..

Apropos macht alle mal mit hier beim Benchen, ok (is funny mal zu sehen was die Karte unter Linux so bringt)

So hier meine etwas mikrige FX6600:
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: Blackfire am 11. Februar 2006, 17:07:01
Laufen eigentlich genau so gut unter Linux wie windows.. z.b. bei Quake4 .. oder auch Doom3, Unreal Tournament etc.
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: ein Nobody am 11. Februar 2006, 17:28:23
Ja das schon

Bei der Karte (7800GTX) mit Leistung von Jeseits Gut und Böse, sowieso.
Aber läuft unter Windows auf ner FX5200er oder mikrigen 4200ti:
Doom3
Quake4
Never Wintersnights
und all sowas  noch flüssig bei einer Auflösung von 1024x 768? Könnte ich mir jetzt nicht vorstellen.

mfg Nobody  :winke
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: Blackfire am 11. Februar 2006, 17:50:58
Also Doom3 und Quake4 laufen @ Windows auf meiner Ti4200 übrigens, die ist schneller als die 5200  :rolleyes:

Zwar ned mit hohen details aber immerhin..
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: ein Nobody am 11. Februar 2006, 17:57:37
Zitat
Zwar ned mit hohen details aber immerhin..
sag ich doch das es nicht sooo gut läuft.
Zitat
i4200 übrigens, die ist schneller als die 5200
Ja mag sein aber für meinen Server langt die allemal. Kostete unter 30 Teuronen darum hab ich die gekauft, hatte leider keine andere zu Hause rumfliegen.

mfg Nobody  :winke
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: longi am 12. Februar 2006, 18:52:03
Hi

hab 1000 frames und 185 fps.  =) (hab ich wohl die 3d vergessen nachem Update zu aktivieren)

und einmal ca. 45000 frames und 8900 fps

Sollte man andere Prozesse auch ausstellen oder bringt das nichts?

Cu
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: ein Nobody am 13. Februar 2006, 04:40:58
Hi

Wenn du eine geringe CPU auslastung hast, sollte der eine oder andere Prozess keine entscheidende Rolle spielen. Kannst mal mit #top nachsehen, wie hoch die CPU auslastung im \"Leerlauf\" ist. Kannst ja mal aus Runlevel 3 benchen, glaub aber nicht das es was bringen würde weil der X Server im Hintergrund trotzdem mitläuft.

mfg Nobody  :winke
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: longi am 13. Februar 2006, 16:32:28
Hi

also meine Auslastung liegt immer bei 100 % ;), wegen Boinc, das ist eigentlich nie aus (Ausnahmen sind KDE oder X-Org.Update, mach ich immer in der Konsole) und die Rechner immer an, blos nicht ausmachen, könnte sein sie starten nicht mehr.  :D

Cu
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: ein Nobody am 14. Februar 2006, 00:37:45
Hoi @ Longi

Weil du sagst Rechner bloß nicht ausmachen weil sie sonst nicht wieder hochfahren und eine CPU Last von 100% meinst du das ernst? Hm Boinc sollte doch eigentlich stabil laufen.

Jugend forscht also doch zum glück aller noch, gibt viele Unterstützer des seti@home Projekts. Viele tolle Projekte zum Beispiel astropuls.

So hier für alle:


Berkeley Open Infrastructure for Network Computing

= BOINC

Boinc ist die Basis für Internetprojekte. Im neuen zweistufigen Aufbau wird BOINC die Entwicklung der Technik für Verwaltung und Verteilung von Daten und Programmen, die Teilnehmerverwaltung und die Statistiken usw. übernehmen. Die wissenschaftlichen Projekte brauchen sich dieser Techniken dann nur noch zu bedienen.Sprich Ein BOINC-Kernprogramm installieren - Beliebig viele Projekte auswählen und mitarbeiten.
Bisher sind 4 wissenschaftliche Projekte im Aufbau.
wie SETI@home I (BOINC), SETI@home II, Folding@home und Astropulse.
Astropuls befindet sich bereits im Betatest und wird wohl in kürze für alle nutzbar sein.
Die anderen 3 Projekte werden Ende dieses Anfang nächsten Jahres beginnen.

Weitere Projekte wie Klimaforschung,Biogenetik und Physik sind angedacht.

>>hier nochmal näheres auf boinc.de (http://www.boinc.de/)


Naja ich hab dafür leider nicht genügend Zeit, klingt zwar sehr interessant doch daran Teilzunehmen verpflichtet einen sehr sehr viel Zeit damit zu verbringen (wie jede Usergroup mit Gleichgesinnten).

mfg Nobody  :winke
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: longi am 14. Februar 2006, 01:12:44
Hi

aktuelle Projektübersicht; http://www.boinc.de/projekte.htm
Sind schon einige mehr. ;)

Da kommt jetzt auch Simap zu, ein Projekt aus München zur Berechnung von Proteinen und deren Zusammensetzung. http://boinc.bio.wzw.tum.de/boincsimap/

Cu
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: ein Nobody am 14. Februar 2006, 01:24:22
Ja der Herr Wissenschaftler

Respeckt Forschung und Wissenschaft ist was wichtiges, nutzt jedem der so vielleicht nicht mal was davon merkt.

Aber mal im Ernst die suche nach ausserirdischer Intelligenz ist bestimmt einfacher als hier  =) mancherorts. Was mich faszinieren würde wäre mal außerhalb des Teleskopbereichs blicken zu können was für Galaxien da sonst noch so in unserer \"nähe\" sind. Tolles Projekt und bestimmt nicht langweilig.

Ui eins hab ich da glatt übersehen \"ihr Schlitzohren\" da gibt es ein vollendetes Projekt mit einer Crash Collektion der Windowsplattform (wow wäre das ausbaufähig lol), das Projekt gibt es tatsächlich, das mit der Thematik von System Abstürzen auf Windowsplattformen beschäftigt und diese näher analysiert.

Naja ich beschäftige mich eher mit, ja du weißt schon.. (user nobody ;) naja Linux eben)

mfg Nobody  :winke
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: longi am 18. Februar 2006, 22:28:09
Hi

Benchmark scheint bei ATI nicht richtig zu funzen, neuer Treiber für die Graka und neuer Kernel bzw. gepachter Kernel und 1000 Frames und 199 fps.

Cu
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: Juke am 09. März 2006, 03:36:39
Moin

Gibt von Ati neuen Treiber 8.23.7 und damit läuft die Karte
(X850 XT) endlich , hier mal meine Ergebnisse:

juke@linux:~> glxgears
41595 frames in 5.0 seconds = 8319.000 FPS
48801 frames in 5.0 seconds = 9760.200 FPS
50625 frames in 5.0 seconds = 10125.000 FPS
50625 frames in 5.0 seconds = 10125.000 FPS
50622 frames in 5.0 seconds = 10124.400 FPS
50628 frames in 5.0 seconds = 10125.600 FPS
50626 frames in 5.0 seconds = 10125.200 FPS
50627 frames in 5.0 seconds = 10125.400 FPS
50625 frames in 5.0 seconds = 10125.000 FPS
50628 frames in 5.0 seconds = 10125.600 FPS
50627 frames in 5.0 seconds = 10125.400 FPS
50632 frames in 5.0 seconds = 10126.400 FPS
50623 frames in 5.0 seconds = 10124.600 FPS

Was meint ihr dazu?

Gruß Juke                 :tongue:
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: ein Nobody am 10. März 2006, 19:58:22
=)

Hallo schön das du wieder unter uns weilst.
So sei immer herzlich willkommen.


Frostiger Pinguin GRUß, auch wenns draußen schon taut ihh und auch noch Hochwasser hier regional Straßensperren (bin zum Glück nicht betroffen als \"Bergbewohner\" unten teils dreiviertel Meter Hochwasser).

PST ATI liest mit  =) , gut das die \"endlich\" Treiber für die Karte liefern.


DANKE ATI  

@ Juke poste mal ein Bild ok, die Werte sind jedenfalls gut (Karte war ja wohl auch teuer)  ;)

mfg Nobody  ;)
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: longi am 10. März 2006, 20:48:09
Hi

na dann werden sicher auch bald DKMS-Versionen für meine benchmarkgierende 9200er kommen.  :D

Hier schneit es wie verrückt die letzten Tage. Kann mich nicht erinnern das der März mal so kalt war und das soviel Schnee lag.

Cu
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: ein Nobody am 10. März 2006, 21:22:41
Hi Longi

Bin mal gespannt was passiert wenn überall (vor allem in den Bergen liegt noch reichlich Schnee, besser 2,5 Meter)  der Schnee wegtaut (ne Katastrophe?). Wir haben hier schon überschwemmungen vom feinsten, die Kanalisation kann das Wasser gar nicht mehr aufnehmen soviel ist das und die Feuerwehr erstellt überall Straßensperren (toll nix ist mehr ereichbar) und fährt Dauereinsatz um überflutete Keller auszupumpen (Sirenen die ganze Nacht) Sandsäcke zu stapeln.

Das kommt von Mandriva noch das gewünschte Paket.

mfg Nobody
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: longi am 10. März 2006, 23:17:57
Hi

die Tüffel von Söhnen vom Nachbarn haben vorhin auf der Straße nen 1 Meter hohe
Schneewehe gebaut, quer über die Straße.  :wall

Mal abwarten, ob es ärger gibt.

Cu
Titel: Linux Benchmark
Beitrag von: Juke am 11. März 2006, 16:12:23
Moin

Na Schönes Wetter bei euch, wir haben mal gerade 10cm Schnee.
Nobody die Karte war nicht Teuer ca. 250€
Hier mal ein Bild von Benchmark:
(http://D:\\Ausprobieren Programme\\Spiele\\Benchmark1.bmp)

So werde mich mal langsam weiter vor arbeiten mit Linux,
als nächstes ist der Ton drann.
Will auch nicht so richtig der AC Sound.

Gruß Juke