MSI Endanwender-Forum

News und Sonderforen => Foruminformationen => Thema gestartet von: Xela am 29. Juni 2004, 13:46:30

Titel: Microsoft konkretisiert Anti-Spam-Techniken
Beitrag von: Xela am 29. Juni 2004, 13:46:30
Im Kampf gegen Spam reiche auch die beste Filtertechnologie nicht aus, meint Microsoft-Gründer und Chef-Softwarearchitekt Bill Gates. In einer \"E-Mail an die Microsoft-Kunden\" wirbt Gates (http://www.microsoft.com/mscorp/execmail/2004/06-28antispam.asp) daher für eine Authentifizierungstechnik, die der Konzern zurzeit in Zusammenarbeit mit Yahoo, EarthLink und AOL entwickelt. Sender ID (http://download.microsoft.com/download/d/a/2/da2821f5-6acb-4058-8974-5a3c7d187794/senderid.pdf) soll überprüfen, ob die IP-Adresse des Senders mit der Domain seiner angeblichen Mailadresse übereinstimmt. Nur die Kombination eines guten Filters im Zusammenhang mit wirksamen Maßnahmen gegen Domain Spoofing könne auf Dauer wirksam gegen Spam schützen.

Der beste schutz ist gar nicht zu Mailen... :D

Anm. des New\'s Admin


Quelle: heise.de
Titel: RE: Microsoft konkretisiert Anti-Spam-Techniken
Beitrag von: der Notnagel am 30. Juni 2004, 09:57:15
Zitat
Original von Xela
Der beste schutz ist gar nicht zu Mailen... :D
Anm. des New\'s Admin
Zurück in die Zukunft oder wie?
Titel: Microsoft konkretisiert Anti-Spam-Techniken
Beitrag von: Xela am 30. Juni 2004, 10:02:26
Ich möchte den Hacker sehen, der Rauchzeichen hackt... :D :D :D