MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Allgemeine Hardwarefragen => Thema gestartet von: JumpySkippy am 16. Februar 2002, 11:31:40

Titel: Absturz von HD Tach 2.61
Beitrag von: JumpySkippy am 16. Februar 2002, 11:31:40
Bei Starten des Test des RAID 0-Verbundes mit HD Tach 2.61 kommt immer folgender Bluescreen:

\"Der schwere Ausnahmefehler 0E ist an der Adresse 0028:C19AD0889 in der VXD-Datei FTTKVSD(01) + 00001199 aufgetreten. Die aktuelle Anwendung wird beendet.\"

Beim Test der 3. Festplatte am IDE 1 läuft der Test jedoch normal durch.

Wie kann ich den Test zum Durchlaufen bringen???
Hat jemand eine Idee???

Mein System:
MSI K7T266 Pro-R 1.0
AMD Athlon 1400 C
2x 256 MB Crucial DDR-RAM (CL 2.5)
RAID 0-Verband: 2x Maxtor 5T040H4
Festplatte an IDE-0:  Maxtor 53073H6
Betriebssystem: Windows 98 SE
Titel: Absturz von HD Tach 2.61
Beitrag von: volker am 19. Februar 2002, 09:37:56
Also bei mir, unter WIN ME heißt der Fehler:
\"Dateiname:FTTKVSD(01) + 00001199 Fehler:0E:0028:C1995E09

siehe zu diesem Thema auch: http://www.msi-computer.de/wbboard/thread.php?threadid=835&boardid=5&styleid=1

Volker
Titel: Absturz von HD Tach 2.61
Beitrag von: volker am 19. Februar 2002, 09:39:07
Also bei mir, unter WIN ME heißt der Fehler:
\"Dateiname:FTTKVSD(01) + 00001199 Fehler:0E:0028:C1995E09

siehe zu diesem Thema auch: http://msi-1.colt-isc.de/wbboard/thread.php?threadid=835&boardid=5&styleid=1&sid=c503fcc6ca11f5131683f8673ea75380

Volker